22. Jul. 2020 - 19:30
Beendet
Parma Calcio 1913
2 : 1
SSC Neapel
1 : 0
45.
2020-07-22T18:19:43Z
87.
2020-07-22T19:18:34Z
54.
2020-07-22T18:45:26Z
52.
2020-07-22T18:48:12Z
90.
2020-07-22T19:24:21Z
90.
2020-07-22T19:28:02Z
35.
2020-07-22T18:07:10Z
58.
2020-07-22T18:50:44Z
62.
2020-07-22T18:53:33Z
62.
2020-07-22T18:54:04Z
75.
2020-07-22T19:08:02Z
75.
2020-07-22T19:09:04Z
65.
2020-07-22T18:57:11Z
65.
2020-07-22T19:00:03Z
77.
2020-07-22T19:09:35Z
85.
2020-07-22T19:16:36Z
85.
2020-07-22T19:17:33Z
1.
2020-07-22T17:32:14Z
45.
2020-07-22T18:29:02Z
46.
2020-07-22T18:36:05Z
90.
2020-07-22T19:28:13Z
Stadion
Ennio Tardini
Schiedsrichter
Antonio Giua

Liveticker

90
21:38
Fazit:
Eine in den letzten Minuten verrückte Begegnung zwischen Parma Calcio und SSC Neapel endet mit einem 2:1-Sieg für die Gastgeber. In der ersten Hälfte war es eine chancenarme Partie, in der die Gialloblu von den individuellen Fehlern der Neapolitaner profitierten. Im zweiten Abschnitt hatte das Team von Gennaro Gattuso mehr vom Spiel, vergab das Remis letztendlich aber doch noch kurz vor Schluss. Ein Foulspiel von Kalidou Koulibaly brachte den dritten Elfmeter des Spiels, den der Gefoulte Dejan Kulusevski zum 2:1-Siegtreffer einnetzte. Dadurch klettert Parma vorerst auf Rang zehn der Serie A, während die Azzurri unverändert siebter sind.
90
21:28
Spielende
90
21:28
Riesenchance zum Ausgleich! Nach einer schönen Ballstafette im Sechzehner landet das Spielgerät nochmal bei Insigne. Aus zentralen elf Metern trifft er die Kugel aber nicht richtig und vergibt über den Kasten.
90
21:28
Gelbe Karte für Simone Iacoponi (Parma Calcio 1913)
Simone Iacoponi
Parma Calcio 1913
90
21:24
Gelbe Karte für Gastón Brugman (Parma Calcio 1913)
Gastón Brugman
Parma Calcio 1913
90
21:23
Den Gästen bleiben sechs Minuten für einen Treffer.
90
21:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
87
21:18
Tooor für Parma Calcio 1913, 2:1 durch Dejan Kulusevski
Der Gefoulte schießt selbst und trifft flach ins rechte untere Eck. Zum dritten Mal in diesem Spiel spekuliert der Torwart bei einem Elfmeter auf die falsche Seite.
Dejan Kulusevski
Parma Calcio 1913
86
21:18
Elfmeter für Parma! Wieder heißt das Duell Kulusevski gegen Koulibaly! Nur diesmal foult der Neapolitaner seinen Gegenspieler im Strafraum, woraufhin der dritte Strafstoß der Partie gepfiffen wird!
85
21:17
Einwechslung bei SSC Napoli: Stanislav Lobotka
Stanislav Lobotka
SSC Neapel
85
21:17
Auswechslung bei SSC Napoli: Diego Demme
Diego Demme
SSC Neapel
85
21:16
Einwechslung bei SSC Napoli: Amin Younes
Amin Younes
SSC Neapel
85
21:16
Auswechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Hirving Lozano
SSC Neapel
83
21:13
Kulusevski wird von Koulibaly umgegrätscht und muss kurz behandelt werden, kann aber zum Glück weitermachen.
80
21:10
Zehn Minuten bleiben beiden Teams noch, um die drei Punkte für sich zu beanspruchen. Aktuell machen die Gäste einen besseren Eindruck, obgleich Parma immer ein Treffer zuzutrauen ist.
78
21:09
Einwechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
Piotr Zieliński
SSC Neapel
78
21:09
Auswechslung bei SSC Napoli: Fabián Ruiz
Fabián Ruiz
SSC Neapel
77
21:09
Einwechslung bei Parma Calcio 1913: Simone Iacoponi
Simone Iacoponi
Parma Calcio 1913
77
21:08
Auswechslung bei Parma Calcio 1913: Jasmin Kurtić
Jasmin Kurtić
Parma Calcio 1913
77
21:08
Einwechslung bei Parma Calcio 1913: Gervinho
Gervinho
Parma Calcio 1913
77
21:07
Auswechslung bei Parma Calcio 1913: Gianluca Caprari
Gianluca Caprari
Parma Calcio 1913
75
21:07
Super Parade von Sepe! Lozano versucht sein Glück aus 18 Metern halbrechter Position mit einem Außenristschuss, den Parma-Torwart Sepe aus dem rechten Eck kratzt.
71
21:01
Weiter geht's!
69
21:01
Die Spieler haben erneut die Möglichkeit kurz etwas zu trinken.
67
21:00
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Eljif Elmas
SSC Neapel
67
20:59
Auswechslung bei SSC Napoli: Allan
Allan
SSC Neapel
67
20:58
Lorenzo Insigne dribbelt sich am linken Strafraumeck nach innen, sucht den Abschluss und zwirbelt die Kugel zwei Meter am rechten Winkel vorbei. Guter Versuch!
65
20:57
Einwechslung bei SSC Napoli: José Callejón
José Callejón
SSC Neapel
65
20:56
Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
Matteo Politano
SSC Neapel
62
20:56
Parma-Coach Roberto D'Aversa reagiert auf den Ausgleich mit drei frischen Kräften: Barillà, Inglese und Kulusevski stehen nun auf dem Platz!
61
20:54
Einwechslung bei Parma Calcio 1913: Antonino Barillà
Antonino Barillà
Parma Calcio 1913
61
20:53
Auswechslung bei Parma Calcio 1913: Alberto Grassi
Alberto Grassi
Parma Calcio 1913
61
20:53
Einwechslung bei Parma Calcio 1913: Roberto Inglese
Roberto Inglese
Parma Calcio 1913
61
20:53
Auswechslung bei Parma Calcio 1913: Yann Karamoh
Yann Karamoh
Parma Calcio 1913
58
20:50
Einwechslung bei Parma Calcio 1913: Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Parma Calcio 1913
58
20:50
Auswechslung bei Parma Calcio 1913: Luca Siligardi
Luca Siligardi
Parma Calcio 1913
54
20:48
Gelbe Karte für Alberto Grassi (Parma Calcio 1913)
Grassi sieht für sein Handspiel, das zum Elfer führte, zusätzlich den gelben Karton.
Alberto Grassi
Parma Calcio 1913
54
20:45
Tooor für SSC Napoli, 1:1 durch Lorenzo Insigne
Der Ausgleich für die Gäste! Insigne lässt Sepe keine Chance und verwandelt flach ins linke Eck.
Lorenzo Insigne
SSC Neapel
53
20:44
Elfmeter für Neapel! Fabián Ruiz trifft bei seinem Schussversuch die Hand von Grassi und es gibt erneut Strafstoß!
50
20:43
Nach einem Foulspiel der Parma-Abwehr vergibt Insigne aus 17 Metern den Freistoß aus halbrechter Position kläglich. Der Ball landet auf der leeren Hintertortribüne.
46
20:39
Die Partie läuft wieder!
46
20:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:29
Halbzeitfazit:
Nach einer weitestgehend ruhigen ersten Halbzeit führt Parma Calcio mit 1:0 gegen die Gäste aus Neapel. Bereits zu Beginn versuchte der Außenseiter es immer wieder über die Außen, musste aber auf einen individuellen Fehler der SSC-Abwehr warten, um zur ersten Torchance zu kommen, die Karamoh und Siligardi liegen ließen. Auch wenn Neapel anschließen mehr vom Spiel hatte, sorgte in letzter Sekunde ein weiterer Patzer, diesmal von Mário Rui, für den Elfmeter, den Caprari verwandelte. In einer ansonsten ausgeglichenen Begegnung darf man gespannt sein, wie die Mannen um Trainer Gattuso auf diesen Rückschlag reagieren.
45
20:29
Ende 1. Halbzeit
45
20:19
Tooor für Parma Calcio 1913, 1:0 durch Gianluca Caprari
Die Führung für Parma Calcio! Gianluca Caprari verlädt Torwart Alex Meret und legt die Kugel ins rechte Eck.
Gianluca Caprari
Parma Calcio 1913
45
20:19
Elfmeter für Parma! Mário Rui bringt Alberto Grassi an der rechten Seite des Strafraums zu Fall, woraufhin der Schiedsrichter auf den Punkt zeigt.
45
20:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
20:17
Die Azzurri üben kurz vor der Halbzeitpause nochmal Druck aus, erspielen sich aber bis dato keine zwingenden Torchancen.
39
20:12
...Mário Rui nimmt sich den Ball, bleibt aber in der Mauer hängen.
38
20:12
Bruno Alves bringt Matteo Politano zu Fall, wodurch sich halbrechts eine gute Freistoßposition aus circa 18 Metern ergibt...
35
20:07
Gelbe Karte für Hirving Lozano (SSC Napoli)
Lozano legt Pezzella an der Mittellinie und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Hirving Lozano
SSC Neapel
32
20:06
Doppelchance für Parma! Ein schlechtes Rückspiel der Napoli-Abwehr ermöglicht Karamoh die Führung zu markieren. Im Eins gegen Eins mit dem Keeper verzettelt er sich jedoch und spielt an der Grundlinie angekommen den Rückpass zu Siligardi, dessen Torschuss aus zehn Metern von Di Lorenzo auf der Linie geklärt werden kann. Da war deutlich mehr drin!
30
20:02
Super Einzelaktion von Fabián Ruiz! Am rechten Strafraumeck tänzelt er seinen Gegenspieler aus und visiert den linken Winkeln an. Sein Schuss verfehlt ebendiesen nur knapp.
28
20:00
Weiter geht's!
26
19:57
Der Unparteiische pfeift zur Trinkpause.
23
19:57
Nun kommt Parma über die rechte Außenlinie. Siligardi schlägt die Flanke aber zu nah an den Kasten. Meret ist aufmerksam und pflückt den Ball aus der Luft.
20
19:55
Yann Karamoh zieht über die linke Seite in die gefährliche Zone und will die Kugel ins lange Eck schlenzen. Das Spielgerät zischt jedoch weit am rechten Pfosten vorbei.
16
19:50
Im Mittelfeld geht Nikola Maksimović rüde in den Zweikampf, Schiedsrichter Antonio Giua belässt es aber bei einer mündlichen Verwarnung.
13
19:48
Luca Siligardi kann sich kurz vor dem Strafraum mit einer schnellen Drehung von seinem Gegenspieler lösen und zieht direkt ab. Der Schussversuch flattert zwei-drei Meter über den Querbalken.
10
19:45
Brugman setzt einen Lupfer an, um die Abwehr der Gäste auszuhebeln. Sein Pass ist aber etwas zu optimistisch gedacht und landet bei Keeper Meret.
7
19:42
Die Gastgeber versuchen es mit einem Konter über Giuseppe Pezzella. An der linken Seite der Grundlinie wird sein Flankenversuch aber durch ein erstklassiges Tackling vereitelt.
4
19:39
Erste gute Möglichkeit für Neapel! Allan und Insigne spielen sich über links mit einem Doppelpass in den Strafraum, ehe das Anspiel in die Mitte zu Politano im richtigen Augenblick kommt. Der Abschluss aus sieben Metern ist unterm Strich aber zu unplatziert, sodass Sepe die Kugel mit einer Parade souverän aus dem linken Eck blocken kann.
1
19:32
Der Ball rollt!
1
19:32
Spielbeginn
19:12
Auch Gästetrainer Gattuso rotiert kräftig! Neben Keeper Meret, der Ospina im Kasten ersetzt, kommen auch sechs neue Feldspieler zum Einsatz: Di Lorenzo, Maksimović, Demme, Allan, Politano und Lozano. Nach dem 2:1-Erfolg über Udinese Calcio will die SSC Neapel auch im Stadio Ennio Tardini als Sieger von dannen ziehen.
19:04
Im Vergleich zur Heimniederlage gegen Sampdoria Genua am letzten Spieltag, tritt die gelb-blaue Mannschaft von Parma Calcio mit sechs Veränderungen auf: Kastriot Dermaku, Yann Karamoh, Alberto Grassi, Bruno Alves, Luca Siligardi sowie Matteo Darmian spielen von Beginn an und werden versuchen die Gäste aus dem Süden zu ärgern.
Erschreckend schwach präsentiert sich auf der anderen Seite der Gastgeber Parma in den letzten Wochen. Einen einzigen Punkt aus den letzten sieben Spielen konnte das Team von Roberto D'Aversa gerade einmal holen - zu wenig, um in dieser Saison auch nur ansatzweise über das Tabellenmittelfeld hinauszukommen. Für die Gialloblu geht es also nur noch um einen vernünftigen Saisonabschluss.
Mit elf Punkten aus den letzten fünf Ligaspielen lässt die Mannschaft von Gennaro Gattuso die laufende Saison siegreich ausklingen. Dabei haben die Neapolitaner allen Grund zur Ruhe: Mit dem Pokalsieg gegen Juventus Turin im Elfmeterschießen haben sich die Azzurri nämlich bereits sicher für das internationale Geschäft qualifiziert. Angesichts der aktuell ebenfalls gut aufgelegten Konkurrenz aus Rom und Mailand können die Gäste demnach froh sein, nicht zwingend auf Punktejagd gehen zu müssen.
Willkommen! Es ist wieder englische Woche in Italien und wir berichten live für euch von der Partie zwischen Parma und Napoli!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.