Zum Inhalt springen
07. Okt. 2022 - 20:30
Beendet
Deutschland
2 : 1
Frankreich
1 : 0
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
26.835

Liveticker

90.
22:26
Fazit:
Die Wiederauflage des EM-Halbfinals endet mit dem selben Ergebnis, wie das Duell im Juli. Mit 2:1 schlägt Deutschland die französische Auswahl und wird von den heimischen Fans in Dresden gefeiert. Matchwinnerin damals wie heute: Alexandra Popp, die per Doppelpack die Partie entschied. Vor allem im ersten Durchgang war nach vorne auf beiden Seiten gar nicht so viel los, doch Popp stand kurz vor dem Seitenwechsel nach einem Eckball goldrichtig und besorgte die Pausenführung. Aus der Kabine kam die DFB-Elf dann mit Schwung und nach Vorarbeit von Huth war es wieder die Kapitänin die für das deutsche Team einnetzte. Kurz vor Schluss verkürzte Frankreich zwar noch per Elfmeter, das war am Ende aber nur noch Ergebniskorrektur.
90.+2
22:21
Spielende
90.+2
22:20
Einwechslung bei Deutschland: Chantal Hagel
Chantal Hagel
Deutschland
90.+2
22:20
Auswechslung bei Deutschland: Alexandra Popp
Alexandra Popp
Deutschland
90.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88.
22:19
Der Anschluss ist also gemacht, doch kann Frankreich hier sogar noch den Ausgleich angreifen oder fährt Deutschland nun noch den entscheidenden Konter?
85.
22:13
Tooor für Frankreich, 2:1 durch Viviane Asseyi
Asseyi schnappt sich die Kugel, verlädt Frohms und trifft in die linke Ecke zum 1:2.
Viviane Asseyi
Frankreich
84.
22:13
Es gibt Elfmeter für Frankreich! Ein Steilpass hat eine sehr gute Länge und Thomas kann mit ihrem Tempo das Laufduell gewinnen. Die Französin ist knapp vor Frohms an der Kugel und wird von der Torhüterin gelegt. Zwar hebt die Französin sehr leicht ab, allerdings geht der Elfmeter in Ordnung.
82.
22:11
Deutschland wackelt hier zum Schluss nochmal! Geyoro kommt auf Seiten der Gäste gleich zwei Mal zum Abschluss und hebt beinahe schon jubelnd den Arm. Kathrin-Julia Hendrich kann die Kugel im letzten Moment noch von der Linie kratzen.
80.
22:09
Gelbe Karte für Jule Brand (Deutschland)
Brand kommt im Zweikampf im Mittelfeld einen Schritt zu spät und sieht die Gelbe Karte.
Jule Brand
Deutschland
77.
22:06
Natürlich tragen die vielen Wechsel auf beiden Seiten ihr Übriges dazu bei, dass hier der Spielfluss so ein wenig verloren geht.
77.
22:05
Einwechslung bei Deutschland: Sophia Kleinherne
Sophia Kleinherne
Deutschland
77.
22:05
Auswechslung bei Deutschland: Felicitas Rauch
Felicitas Rauch
Deutschland
76.
22:05
Einwechslung bei Deutschland: Tabea Waßmuth
Tabea Sellner
Deutschland
76.
22:05
Auswechslung bei Deutschland: Svenja Huth
Svenja Huth
Deutschland
73.
22:03
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist noch zu gehen. Auch wenn das Ergebnis in einem Freundschaftsspiel nicht unbedingt komplett im Vordergrund steht, dürfte Frankreich hier sicherlich noch eine Schlussoffensive starten, um noch zum Ausgleich zu kommen.
73.
22:02
Einwechslung bei Frankreich: Viviane Asseyi
Viviane Asseyi
Frankreich
73.
22:02
Auswechslung bei Frankreich: Delphine Cascarino
Delphine Cascarino
Frankreich
68.
21:56
Gelbe Karte für Kathrin-Julia Hendrich (Deutschland)
Das sieht man auch nicht oft. Es gibt Einwurf für Frankreich, doch Hendrich, die nach dem Zweikampf schnell nach hinten wollte, stolpert leicht und schlägt der Einwerferin die Kugel halb aus der Hand. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Kathrin Hendrich
Deutschland
66.
21:55
Einwechslung bei Deutschland: Lea Schüller
Lea Schüller
Deutschland
66.
21:54
Auswechslung bei Deutschland: Lena Oberdorf
Lena Oberdorf
Deutschland
65.
21:53
Es geht nun hin und her, weil beide Teams so ein wenig die Ordnung verlieren. Lindsey Thomas bekommt nun die Kugel auf der halblinken Seite, schlenzt den Ball aber am langen Pfosten vorbei.
63.
21:52
Was für eine Chance für Nüsken! Die Innenverteidigerin startet komplett durch und wird von Huth aus dem Halbfeld herrlich bedient! Allerdings sieht man dann doch, wieso Nüsken eher hinten zu finden ist. Sie grätscht den Ball am rechten Torpfosten vorbei.
61.
21:51
Einwechslung bei Frankreich: Ella Palis
Ella Palis
Frankreich
61.
21:50
Auswechslung bei Frankreich: Kenza Dali
Kenza Dali
Frankreich
61.
21:50
Einwechslung bei Frankreich: Lindsey Thomas
Lindsey Thomas
Frankreich
61.
21:50
Auswechslung bei Frankreich: Ouleymata Sarr
Ouleymata Sarr
Frankreich
60.
21:49
Starker Konter nun vom deutschen Team! Lohmann setzt sich stark durchsetzt und auf Lattwein hinauslegt. Die Flanke von Lattwein findet erneut Popp, die dieses Mal aber rechts am Tor vorbeiköpft.
59.
21:47
Etwas bessere Phase nun wieder von den Französinnen. Eine Flanke aus dem Halbfeld landet auf dem Kopf von Sarr, die das Leder aber nicht richtig drücken kann und neben den Kasten zielt.
56.
21:45
Gelbe Karte für Felicitas Rauch (Deutschland)
Rauch muss im Mittelfeld das Taktische Foul ziehen und sieht dafür natürlich die Gelbe Karte.
Felicitas Rauch
Deutschland
54.
21:44
Eine Flanke von der rechten Seite erwischt Frohms beinahe auf dem falschen Fuß. Die Kugel nimmt eine gefährliche Flugkurve, doch die Torhüterin rettet die Aktion im letzten Moment.
51.
21:42
Deutschland kommt nicht nur wegen des Tores deutlich besser aus der Pause. Die DFB-Elf ist, wie schon zu Beginn der Partie, sehr griffig in den Zweikämpfen und erobert die Kugel immer wieder. Auch die beiden eingewechselten Brand und Lohmann sorgen für neuen Schwung.
48.
21:36
Tooor für Deutschland, 2:0 durch Alexandra Popp
Blitzstart für Deutschland und wieder ist es (natürlich) Alexandra Popp! Mindestens die Hälfte des Tores gehört allerdings Svenja Huth, die auf der rechten Seite viel Platz hat und die Kugel im perfekten Moment vor dem Tor her auf den langen Pfosten spielt. Popp grätscht in den Ball hinein und versenkt ihn aus kurzer Distanz im Netz!
Alexandra Popp
Deutschland
46.
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
21:34
Einwechslung bei Deutschland: Sydney Lohmann
Sydney Lohmann
Deutschland
46.
21:34
Auswechslung bei Deutschland: Klara Bühl
Klara Bühl
Deutschland
46.
21:34
Einwechslung bei Deutschland: Jule Brand
Jule Brand
Deutschland
46.
21:34
Auswechslung bei Deutschland: Linda Dallmann
Linda Dallmann
Deutschland
45.+1
21:22
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Deutschland mit 1:0 gegen Frankreich! Den Halbzeitstand in einer intensiven Partie besorgte natürlich die Torschützin vom Dienst, Alexandra Popp. Kurz vor der Pause nickte sie per Kopf ein. Es war im Prinzip die erste richtige Torchance der Gastgeberinnen, die zum 1:0 führte. Nicht, dass die DFB-Elf hier schlecht spielte, doch im vorderen Drittel fehlten Ideen und hin und wieder auch die Durchschlagskraft. Auch Frankreich kam nicht zu vielen Chancen, war der Führung aber eigentlich zumindest einen Hauch näher. Am Ende ist das aber erstmal egal, denn mit einer 1:0-Führung für die DFB-Auswahl geht es in die Halbzeit.
45.+1
21:19
Ende 1. Halbzeit
45.
21:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
21:17
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Alexandra Popp
Alexandra Popp bleibt der Frankreich-Schreck! Wieder trifft die Kapitänin und bringt ihr Team mit einem typischen Popp-Tor in Führung. Nach einem Eckball setzt sie sich ganz stark gegen Tounkara durch und gewinnt das Kopfballduell. Aus kurzer Distanz drückt sie die Kugel über die Linie.
Alexandra Popp
Deutschland
42.
21:13
Ouleymata Sarr bekommt die Kugel auf der linken Seite und zieht in die Mitte. Gleich zwei deutsche Abwehrspielerinnen kommen zu spät, doch der Abschluss ist dann zu schwach, um Merle Frohms in Verlegenheit zu bringen.
38.
21:11
Nun allerdings fangen sich die Gastgeberinnen fast einen Konter. Diani wird auf die Reise geschickt, sowohl Hendrich als auch Dallmann kommen zu spät. Nüsken kann jedoch im letzten Moment noch störend eingreifen, so dass die Französin nicht sauber zum Abschluss kommt.
36.
21:09
Die DFB-Elf wird derweil wieder etwas präsenter und offensiver. Nach einem kleinen Wackler von Torhüterin Peyraud-Magnin kommt es hier fast zur ersten echten Chance, die Französinnen können jedoch klären.
32.
21:05
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und weiterhin warten wir auf die erste richtige Torchance der Gastgeberinnen. Auch die Französinnen haben bis auf den Schuss von Cascarino im gegnerischen Sechzehner noch nicht viel zu melden gehabt.
28.
21:02
Dallmann zieht von der linken Seite in die Mitte und versucht es einfach mal mit einem Schuss auf die lange Ecke. Die Kugel nimmt eine sehr gute Flugkurve, ist aber nicht hoch genug und wird kurz vor dem Tor geblockt.
24.
20:57
Das heimische Publikum feuert die deutsche Elf im Übrigen lautstark an. Die Mannschaft hat sich das mit einem ordentlichen Auftritt auch durchaus verdient, was allerdings noch fehlt, ist die ein oder andere Offensivaktion.
20.
20:51
Die Szene von Kathrin-Julia Hendrich war so ein wenig sinnbildlich für die aktuelle Phase der Partie, denn die Deutschen haben aktuell schon einige Unkonzentriertheiten in ihrem Spiel, die sie tunlichst abstellen sollten gegen ein Team wie Frankreich.
16.
20:49
Großer Bock von Hendrich, die die Kugel hinten an Cascarino verliert. Die Angreiferin verzögert noch ein Mal und schließt dann ab. Der Schuss aus guter Position ist allerdings zu unplatziert und landet in den Armen von Merle Frohms.
13.
20:45
Über Bühl gelangt die Kugel nach Außen zu Popp, die Sturmpartnerin Huth am zweiten Pfosten sieht. Die Flanke der Kapitänin ist allerdings einen Tick zu lang und schwer zu erreichen für Svenja Huth.
10.
20:42
Von langweiligem Abtasten ist zunächst nichts zu sehen. Nach Ballgewinnen geht es häufig schnell nach vorne. Ballgeschiebe gibt es auf beiden Seiten bisher wenig. Einzig die Präzision im letzten Drittel fehlt noch.
6.
20:39
Das deutsche Team ist zunächst die deutlich griffigere Mannschaft. Immer wieder gelingen Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte, doch bisher konnte man daraus noch kein wirkliches Kapital schlagen.
3.
20:35
Bühl wird auf der linken Seite geschickt und bekommt die Kugel gerade noch in die Mitte geflankt. Dort sind sich Huth und Popp scheinbar kurz uneinig, Huth legt den Ball schlussendlich einen guten Meter an der langen Ecke vorbei.
1.
20:33
Auf geht's! Die Partie läuft und beide Mannschaften treten im gewohnten Dress an. Die DFB-Elf in Weiß und Schwarz, Frankreich in Blau-Weiß.
1.
20:33
Spielbeginn
20:23
Einen Stimmungsdämpfer gab es allerdings unter der Woche schon für die DFB-Elf. Am Mittwoch verletzte sich Giulia Gwinn beim Training schwer. Die Spielerin des FC Bayern riss sich vermutlich das Kreuzband und wird lange ausfallen.
20:08
Für das französische Team gilt im Prinzip genau dasselbe. Die Französinnen verloren, wie angesprochen, das EM-Halbfinale, kehrten aber ebenso direkt wieder in die Spur zurück. Mit 9:0 (gegen Estland) und 5:1 (gegen Griechenland) gestaltete man die Ergebnisse sogar noch höher als das deutsche Team.
20:01
Im Anschluss an die EM war die Enttäuschung zunächst natürlich groß ob des verlorenen Finals, doch zumindest sportlich kehrten das Team sofort wieder in die Spur zurück. In der WM-Quali gewann man im September mit 3:0 gegen die Türkei und mit 8:0 gegen Bulgarien. Heute soll natürlich der nächste Erfolg her, auch wenn es "nur" ein Freundschaftsspiel ist.
19:49
Die Zuschauer in Dresden freuen sich sicherlich auf einen absoluten Hochkaräter. Das heutige Match ist nämlich eine Neuauflage des EM-Halbfinals. Am 27. Juli hatte die DFB-Elf durch einen Doppelpack von Alexandra Popp mit 2:1 die Nase vorne und zog in das Endspiel in Wembley ein.
19:43
Guten Abend und herzlich willkommen zum Freundschaftspiel zwischen Deutschland und Frankreich. Anstoß im Rudolf-Harbig-Stadion zu Dresden ist um 20:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.