Zum Inhalt springen
05. Mär. 2023 - 13:00
Beendet
MSV Duisburg
3 : 0
Turbine Potsdam
2 : 0
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer
333
Schiedsrichter
Sina Diekmann

Liveticker

90.+3
14:51
Fazit:
Das Spiel ist aus! Turbine Potsdam kassiert beim MSV Duisburg eine 0:3-Niederlage und hat damit wohl die letzte Chance im Abstiegskampf verspielt. Schon im ersten Durchgang sorgte Sarah Freutel (13./29.) mit zwei Toren für eine Vorentscheidung. Unmittelbar nach der Pause schraubte die 30-Jährige endgültig den Deckel drauf (48.). Beim Tabellenschlusslicht war neben den bekannten Defensivschwächen vor allem die Effizienz der Knackpunkt. Jessica De Filippo ließ eine Großchance in der ersten Halbzeit aus, Amber Barrett verschoss einen Elfmeter, Anna Gerhardt brachte den Ehrentreffer aus kurzer Distanz nicht zustande und Sophie Weidauer scheiterte an der Latte.
90.+3
14:50
Spielende
90.+1
14:48
Ob man bei dieser Veranstaltung noch drei Minuten drauflegen muss, darf sicherlich hinterfragt werden.
90.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
14:46
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Pauline Deutsch
Pauline Deutsch
Turbine Potsdam
89.
14:46
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Jessica De Filippo
Jessica De Filippo
Turbine Potsdam
89.
14:46
Ein Lebenszeichen der Turbinen! Sophie Weidauer fasst sich aus der Ferne ein Herz und hämmert die Kugel an den Querbalken – es bleibt ein vollkommen gebrauchter Tag für Potsdam.
86.
14:44
Für die Gastgeberinnen bietet sich noch einmal die Möglichkeit zum Kontern, doch der Steilpass zur gerade eingewechselten Melissa Ugochukwu kommt nicht an.
84.
14:41
Einwechslung bei MSV Duisburg: Melissa Ugochukwu
Melissa Ugochukwu
MSV Duisburg
84.
14:41
Auswechslung bei MSV Duisburg: Allie Hess
Allie Hess
MSV Duisburg
83.
14:40
Gelbe Karte für Meret Günster (MSV Duisburg)
Allie Hess holt Adrijana Mori von den Beiden und sieht den dritten gelben Karton der Partie.
Meret Günster
MSV Duisburg
80.
14:37
Es bleibt eine sehr zähe Angelegenheit im zweiten Durchgang. Gute Chancen sind längst Mangelware.
78.
14:36
Einwechslung bei MSV Duisburg: Antonia-Johanna Halverkamps
Antonia-Johanna Halverkamps
MSV Duisburg
78.
14:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Sarah Freutel
Sarah Freutel
MSV Duisburg
78.
14:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Gloria Adigo
Gloria Adigo
MSV Duisburg
78.
14:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Yvonne Zielinski
Yvonne Zielinski
MSV Duisburg
77.
14:34
Gelbe Karte für Wibke Meister (Turbine Potsdam)
Für ein taktischen Foul an Yvonne Zielinski wird Wibke Meister folgerichtig verwarnt.
Wibke Meister
Turbine Potsdam
76.
14:33
Alisa Grincenco führt direkt einen Eckball von der linken Fahne aus, der wirkungslos verpufft.
75.
14:32
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Alisa Grincenco
Alisa Grincenco
Turbine Potsdam
75.
14:32
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Darya Rajaee
Darya Rajaee
Turbine Potsdam
75.
14:32
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Adrijana Mori
Adrijana Mori
Turbine Potsdam
75.
14:32
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Mollie Rouse
Mollie Rouse
Turbine Potsdam
73.
14:30
Nachdem sich die Zebras eine längere Auszeit gegönnt haben, geht mittlerweile wieder mehr im Spiel nach vorne.
70.
14:27
Auf der Gegenseite zieht Sarah Freutel das Leder nach innen, wo Yvonne Zielinski einen Schritt zu spät kommt.
69.
14:26
Glanzparade von Ena Mahmutovic! Plötzlich segelt eine Flanke in den MSV-Strafraum, den Vanessa Fürst an den langen Pfosten durchrutschen lässt. Anna Gerhardt stürmt heran und scheitert per Kopf aus fünf Metern an einer hervorragenden Reskation von Mahmutovic.
67.
14:23
Duisburg präsentiert sich sehr abgezockt. Es deutet rein gar nichts auf eine Aufholjagd der Turbinen hin.
64.
14:22
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sarina Heeb
Sarina Heeb
MSV Duisburg
64.
14:22
Auswechslung bei MSV Duisburg: Dörthe Hoppius
Dörthe Hoppius
MSV Duisburg
64.
14:22
Einwechslung bei MSV Duisburg: Meret Günster
Meret Günster
MSV Duisburg
64.
14:22
Auswechslung bei MSV Duisburg: Miray Cin
Miray Cin
MSV Duisburg
64.
14:21
Nico Schneck bereitet die ersten Wechsel vor, Meret Günster und Sarina Heeb werden gleich den Rasen betreten.
61.
14:18
Gelbe Karte für Jennifer Cramer (Turbine Potsdam)
Es ist nicht zu fassen: Jennifer Cramer wärmt sich hinter der Torauslinie auf und will einen Ball stoppen, der schon außerhalb des Spielfeldes ist. Dabei bringt sie allerdings eine MSV-Akteurin überaus ungeschickt zu Fall und kassiert den gelben Karton – was es nicht alles gibt.
Jennifer Cramer
Turbine Potsdam
59.
14:16
Immerhin: Die Potsdamerinnen lassen sich nicht hängen. Eine Hereingabe von Anna Gerhardt segelt ans Außennetz.
57.
14:13
Seit dem dritten Treffer der Gastgeberinnen ist auf dem Rasen spürbar Ruhe eingekehrt. Die Zebras machen aktuell nicht mehr als nötig, während der Gegner vorne nach Lösungen sucht.
54.
14:11
Potsdam stellt mit nun 36 Gegentoren die schlechteste Defensive der gesamten Liga dar – so kann man im Abstiegskampf kaum etwas holen.
51.
14:09
Das Tabellenschlusslicht probiert es nach wie vor. Inzwischen dürfte es aber auch mental eine sehr schwierige Angelegenheit sein.
48.
14:06
Tooor für MSV Duisburg, 3:0 durch Sarah Freutel
Wie bitter kann dieser Nachmittag für Potsdam noch werden? Auf der Gegenseite rennt Sarah Freutel erneut der kompletten gegnerischen Hintermannschaft davon, umkurvt die herauseilende Torhüterin Anna Wellmann in aller Seelenruhe und bringt den Ball von links im leeren Kasten unter. Dieser Start in den zweiten Durchgang spiegelt die gesamte Saison der Turbinen nahezu perfekt wider.
Sarah Freutel
MSV Duisburg
47.
14:04
Elfmeter verschossen von Amber Barrett, Turbine Potsdam
Dazu fällt einem nichts mehr ein! Die eben erst eingewechselte Amber Barrett schnappt sich das Leder, wirkt aber sehr hektisch und entscheidet sich für die linke Seite. Zwar ist Ena Mahmutovic auf dem Weg ins andere Eck und daher geschlagen, doch Barrett zieht zu genau und setzt den Ball an den Außenpfosten.
Amber Barrett
Turbine Potsdam
46.
14:03
Jetzt gibt es tatsächlich sofort den Elfmeter für die Turbinen! Jil Frehse ging im Sechzehner zu Boden. Aus welchem Grund, ist auf den TV-Bildern nicht ersichtlich.
46.
14:02
Weiter geht’s! Kann Potsdam in dieser so wichtigen Begegnung noch einmal zurückschlagen?
46.
14:02
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Amber Barrett
Amber Barrett
Turbine Potsdam
46.
14:02
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Martyna Wiankowska
Martyna Wiankowska
Turbine Potsdam
46.
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
13:48
Halbzeitfazit:
Eine extrem bittere erste Hälfte für Turbine Potsdam ist zu Ende! Die Mannschaft von Marco Gebhardt liegt beim MSV Duisburg mit 0:2 hinten. Nach einer zähen Anfangsphase nutzten die Gastgeberinnen die ersten Torschuss von Sarah Freutel zur Führung (13.). Im Anschluss zeigte sich das Tabellenschlusslicht aber nicht geschockt, sondern spielte mutig nach vorne. Dabei wurde den Gästen unter anderem ein klarer Elfmeter verweigert. Quasi im Gegenzug markierte die auffällige Freutel ihren zweiten Treffer (29.), ehe Allie Hess mit dem Lattenknaller fast noch einmal nachlegen konnte.
45.
13:46
Ende 1. Halbzeit
43.
13:43
Vor den beiden Toren passiert in der Phase kurz vor der Halbzeit gar nichts mehr. Duisburg verwaltet den Vorsprung momentan, Potsdam fällt in der Offensive wenig ein.
40.
13:41
Eine Freistoßflanke von Miray Cin verhungert an der Strafraumgrenze, so können die Turbinen mühelos klären.
38.
13:39
Das Match plätschert gerade nur noch vor sich hin. Es werden viele Zweikämpfe im Mittelfeld geführt und auf beiden Seiten kommt der letzte Pass oftmals nicht an.
35.
13:35
Obwohl sich Potsdam hier weiterhin nicht versteckt, wirkt die Verteidigung alles andere als sattelfest.
32.
13:34
Beinahe das 3:0! Allie Hess nimmt einen Abpraller rund sieben Meter vor dem Gehäuse direkt und nagelt den Ball an das rechte Kreuzeck – da wäre Anna Wellmann machtlos gewesen.
29.
13:30
Tooor für MSV Duisburg, 2:0 durch Sarah Freutel
Sarah Freutel schnürt den Doppelpack und schockt die Turbinen zum zweiten Mal an diesem Nachmittag! Zunächst schlägt Yvonne Zielinski die Kugel weit nach vorne, dann spielt die 30-Jährige ihren großen Geschwindigkeitsvorteil aus und entwischt der gegnerischen Abwehr. Vor Torhüterin Sophie Weidauer behält Freutel die Nerven und schiebt den Ball erneut ins linke untere Eck.
Sarah Freutel
MSV Duisburg
28.
13:30
Auf der Gegenseite behauptet sich Sarah Freutel im Sechzehner und legt das Leder zu Yvonne Zielinski, der aus der Distanz ein gutes Stück über den Querbalken schießt.
27.
13:28
Das Team von Marco Gebhardt bleibt dran: Ein Kopfball von Jessica De Filippo landet etwa einen Meter neben dem linken Pfosten.
25.
13:27
Was ist das denn?! Im Anschluss an einen weiteren Eckstoß der Potsdamerinnen semmelt Marija Ilić die heranstürmende Sophie Weidauer ohne Rücksicht auf Verluste um. Schiedsrichterin Sina Diekmann zeigt aber nicht auf den Punkt, sondern entscheidet tatsächlich auf ein Offensivfoul – was für eine unfassbare Fehleinschätzung.
23.
13:24
Mollie Rouse schlägt den ersten Eckball der Turbinen nach innen. Dort nimmt Sophie Weidauer die Kugel direkt, kommt mit ihrem Abschluss aus 15 Metern allerdings nicht durch.
21.
13:22
Kleine Slapstick-Nummer: Yvonne Zielinski stürmt auf dem linken Flügel nach vorne und rennt samt Ball einfach ins Aus.
18.
13:21
Das muss der Ausgleich sein! Ein feiner Schnittstellenpass ist für die MSV-Hintermannschaft nicht zu verteidigen, deswegen taucht Jessica De Filippo plötzlich frei vor Ena Mahmutovic auf. Die Torhüterin bleibt im Eins-gegen-Eins lange stehen und pariert den Schuss mit der rechten Hand.
15.
13:17
Bitterer Rückschlag für die Turbinen, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht schlecht in der Partie waren.
13.
13:14
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Sarah Freutel
Der erste Torschuss der Gastgeberinnen zappelt sofort im Netz! Potsdam bekommt den Ball im eigenen Sechzehner nicht geklärt, der dann Anna Gerhardt auf die Füße fällt. Aus halbrechter Position und rund zehn Metern Torentfernung zieht Sarah Freutel freistehend ab und bringt das Leder im linken unteren Eck unter. Anna Wellmann kann den ersten Saisontreffer der 30-Jährigen nicht verhindern.
Sarah Freutel
MSV Duisburg
11.
13:13
Eher zufällig fliegt die Kugel auf die linke Außenbahn von Kaitlyn Parcell, die viel Freiraum vorfindet. Allerdings misslingt die Ballmitnahme maximal, sodass das Leder über die Torauslinie kullert und keine Gefahr für den Kasten von Anna Wellmann aufkommt.
9.
13:10
Die Turbinen tragen den Ball sehenswert nach vorne und werden erst am gegnerischen Elfmeterpunkt gestoppt. Aus der Not heraus schließt Jessica De Filippo in zentraler Lage mit einem Fallrückzieher ab, der aber leichte Beute für MSV-Torhüterin Ena Mahmutovic ist.
7.
13:07
Dennoch zeigt sich, dass Potsdam durchaus mutig unterwegs ist. Die Zebras werden im Spielaufbau oftmals früh gestört und dadurch zu einigen Fehlpässen gezwungen.
5.
13:05
Die Begegnung findet in der Anfangsphase ausschließlich zwischen den beiden Strafräumen statt.
2.
13:03
Nach einem ersten langen Schlag der Gastgeberinnen gewinnt Martyna Wiankowska das Laufduell gegen Sarah Freutel und klärt das Leder per Tackling sicher ins Seitenaus.
1.
13:01
Los geht’s in der Schauinsland-Reisen-Arena – als Schiedsrichterin soll Sina Diekmann für Ordnung sorgen!
1.
13:01
Spielbeginn
12:29
Viele Chancen werden sich für Potsdam nach dieser Partie nicht mehr bieten. Eine weitere Pleite wäre womöglich schon eine Vorentscheidung im Kampf gegen den Abstieg. Und sowieso, unabhängig vom heutigen Ergebnis, plant der Klub bereits zweigleisig. "Wir haben in den Gesprächen klar gesagt, dass es um beide Ligen geht. Es ergibt keinen Sinn, nicht perspektivisch zu planen", erklärte Turbine-Geschäftsführer Stephan Schmidt vor Kurzem.
12:16
Im Vorfeld nahm MSV-Trainer Nico Schneck ein wenig Druck vom Kessel. „Ich bin kein Fan davon zu sagen, dass wir jedes Spiel gewinnen müssen. Wir wollen dieses Spiel natürlich gewinnen, aber wir sind nicht abgestiegen, wenn wir es nicht gewinnen”, sagte er, fügte jedoch hinzu, dass es “ein Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten” sei und die Zebras alles für ein positives Resultat geben werden.
12:08
Potsdam befindet sich im freien Fall. Das jüngste Nachholspiel gegen Werder Bremen (1:2) sollte eigentlich die Trendwende einleiten, ging aber verloren. So belegen die Turbinen weiterhin mit nur einem Zähler den letzten Platz. Nicht viel besser stellt sich die Lage in Duisburg dar. Die Mannschaft von Nico Schneck ist zuletzt nach vier Niederlagen hintereinander auf den elften Rang abgerutscht und schwebt ebenfalls in akuter Abstiegsgefahr.
12:00
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag der Frauen-Bundesliga! Turbine Potsdam will gegen den MSV Duisburg nach dem wohl letzten Strohhalm im Abstiegskampf greifen. Anstoß in der Schauinsland-Reisen-Arena ist um 13 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.