Zum Inhalt springen
17. Mär. 2024 - 20:45
Beendet
Montpellier HSC
2 : 6
Paris Saint-Germain
2 : 2
Stadion
La Mosson
Zuschauer
19.202
Schiedsrichter
Florent Batta

Liveticker

90.+5
22:46
Fazit:
Schluss in Südfrankreich, der HSC verliert zu Hause mit 2:6 gegen Paris Saint-Germain. Den Grundstein für den Erfolg legten die Hauptstädter direkt nach Wiederbeginn, als Mbappé und Lee aus einem 2:2 ein 2:4 machten. In der Folge ließen sie nicht locker: Nach etwas mehr als einer Stunde packte Mbappé mit seinem dritten Treffer frühzeitig den Deckel auf das Match. Danach schalteten die Rotblauen einen Gang zurück, erzielten kurz vor Schluss aber noch ihre sechste Bude. Vom HSC kam im zweiten Durchgang deutlich weniger als noch im ersten Abschnitt, weshalb die Pleite heute in Ordnung geht. Für la Paillade geht es nach der Länderspielpause bei Le Havre weiter. PSG gastiert dann bei Olympique Marseille.
90.+5
22:41
Spielende
90.+3
22:40
Die Nachspielzeit läuft, es wird wohl bei dem 2:6 bleiben. Insgesamt ist der Sieg natürlich verdient, in der Höhe aber 1-2 Tore zu hoch.
90.
22:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:37
Einwechslung bei Montpellier HSC: Christopher Jullien
Christopher Jullien
Montpellier HSC
90.
22:37
Auswechslung bei Montpellier HSC: Téji Savanier
Téji Savanier
Montpellier HSC
89.
22:36
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:6 durch Nuno Mendes
Dann fällt doch noch das 6:2! Mendes stürmt nach Vitinha-Pass nach links in den Sechzehner. Aus neun Metern und spitzem Winkel knallt er die Pille in die Maschen.
Nuno Mendes
Paris Saint-Germain
88.
22:35
Pfosten! Hakimi kontert nach gegnerischer Ecke durchs Zentrum. Am Strafraum passt er rechts zum mitgelaufenen Zaire-Emery. Der lässt sich ein bisschen nach rechts raustreiben. Dann befördert er das Leder aus acht Metern an den linken Innenpfosten.
86.
22:32
Damit bleibt es beim 2:5 aus Sicht der Gastgeber. Ohnehin hätte wohl auch ein 3:5 nicht mehr viel am Spielausgang geändert.
83.
22:30
Nach etwas mehr als einer Minute steht dann fest: kein Elfmeter! Mendes trifft ganz kurz den Ball, erst dann das Knie von Al Tamari. Das reicht dem Unparteiischen offenbar aus, um eine klare Fehlentscheidung auszumachen und den Strafstoß zurückzunehmen.
81.
22:28
Strafstoß für Montpellier! Mendes stellt im Strafraumd das Bein gegen Al Tamari raus und trifft ihn am Knie. Schiedsrichter Batta schaut sich das Ganze aber noch mal in der Review Area an.
81.
22:28
Gute Möglichkeit für Ramos. Nach Vorlage von Mbappé tankt sich der Portugiese in die Box. Frei vor Bertaud schiebt er das Spielgerät aber links vorbei.
78.
22:26
Derzeit zirkuliert der Ball viel in den Reihen der Luis-Enrique-Elf. Es scheint, als sei sie mit dem Resultat zufrieden.
75.
22:22
Die Schlussviertelstunde läuft, hier ist der Kuchen gegessen. Die Frage ist nur noch, ob Montpellier noch einmal Ergebniskosmetik betreiben kann.
72.
22:19
Gelbe Karte für Nuno Mendes (Paris Saint-Germain)
Mendes hat gegen Savanier den Fuß zu weit oben. Zu Recht sieht er Gelb.
Nuno Mendes
Paris Saint-Germain
71.
22:18
Luis Enrique schöpft sein Wechselkontingent aus. Beraldo geht, für ihn wirkt nun Mukiele mit. Außerdem feiert Mayulu für Lee sein Ligue-1-Debüt. Auf der Gegenscheite schicken die Hausherren Sacko für Mincarelli ins Rennen.
70.
22:17
Einwechslung bei Montpellier HSC: Falaye Sacko
Falaye Sacko
Montpellier HSC
70.
22:17
Auswechslung bei Montpellier HSC: Lucas Mincarelli
Lucas Mincarelli
Montpellier HSC
70.
22:16
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Senny Mayulu
Senny Mayulu
Paris Saint-Germain
70.
22:16
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kang-in Lee
Kang-in Lee
Paris Saint-Germain
69.
22:16
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
Paris Saint-Germain
69.
22:16
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Lucas Beraldo
Lucas Beraldo
Paris Saint-Germain
66.
22:12
Damit dürfte die Angelegenheit eigentlich durch sein. Im zweiten Abschnitt präsentieren sich die Gäste überaus effektiv und defensiv weniger anfällig.
63.
22:09
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:5 durch Kylian Mbappé
Wohl die Entscheidung! Vitinha findet mit einem feinen langen Steilpass in die Spitze Mbappé. Der Doppeltorschütze krönt sich mit seinem Schuss aus 13 Metern von halblinks zum Dreierpacker.
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
63.
22:09
Auch PSG nimmt Veränderungen vor. Ramos und Zaire-Emery ersetzen Barcola und Kolo Muani.
62.
22:08
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Warren Zaire-Emery
Warren Zaïre-Emery
Paris Saint-Germain
62.
22:08
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Paris Saint-Germain
62.
22:08
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Gonçalo Ramos
Gonçalo Ramos
Paris Saint-Germain
62.
22:08
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Bradley Barcola
Bradley Barcola
Paris Saint-Germain
61.
22:07
Dreifachwechsel bei den Gastgebern. Coulibaly, Khazri und Nordin haben vorzeitig Feierabend. Für sie kommen Adams, Al Tamari und Fayad.
60.
22:06
Einwechslung bei Montpellier HSC: Khalil Fayad
Khalil Fayad
Montpellier HSC
60.
22:06
Auswechslung bei Montpellier HSC: Arnaud Nordin
Arnaud Nordin
Montpellier HSC
59.
22:06
Einwechslung bei Montpellier HSC: Musa Al Tamari
Musa Al Tamari
Montpellier HSC
59.
22:06
Auswechslung bei Montpellier HSC: Wahbi Khazri
Wahbi Khazri
Montpellier HSC
59.
22:06
Einwechslung bei Montpellier HSC: Akor Adams
Akor Adams
Montpellier HSC
59.
22:06
Auswechslung bei Montpellier HSC: Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
Montpellier HSC
56.
22:03
Mit diesem Doppelschlag haben die Rouge et Bleus natürlich einen Traumstart in den zweiten Durchgang hingelegt. Ob sich la Paillade davon noch mal erholt?
53.
22:00
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:4 durch Kang-in Lee
Der Doppelschlag für PSG! Mbappé findet mit einer Seitenverlagerung im rechten Halbraum Lee. Der Südkoreaner spielt mit Wandspieler Kolo Muani einen feinen Doppelpass und schließt sehenswert aus 21 Metern zentraler Position ab. Links im Eck schlägt die Kugel unhaltbar ein.
Kang-in Lee
Paris Saint-Germain
50.
21:57
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:3 durch Kylian Mbappé
Mbappé trifft traumhaft zur Führung! Barcola passt vom linken Flügel in den Halbraum, wo Mbappé gut steht. Aus 23 Metern schlenzt er den Ball unnachahmlich unter die Latte zum 3:2.
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
49.
21:56
Ruhiger Wiederbeginn. PSG hat jetzt mal längere Ballbesitzphasen, das haben wir vorher nicht allzu oft so gesehen.
46.
21:54
Mit einer personellen Veränderung geht es weiter. Bei den Gästen bleibt Hernández in der Kabine, Mendes steht für ihn auf dem Feld.
46.
21:54
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
Nuno Mendes
Paris Saint-Germain
46.
21:53
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Lucas Hernández
Lucas Hernández
Paris Saint-Germain
46.
21:53
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+6
21:42
Halbzeitfazit:
Pause in Montpellier, zwischen dem HSC und Paris Saint-Germain steht es 2:2. Die Hausherren erwischten den aktiveren Start, wurden durch Vitinhas Weitschuss aber eiskalt erwischt. Auch danach blieben sie zwar am Drücker, erneut bestraften die Rotblauen ihren Gegner aber mit einem hervorragend ausgespielten Konter. Montpellier blieb dran und belohnte sich: Nordin nickte nach einer halben Stunde zum 1:2 ein. Anschließend vergaben die Südfranzosen zunächst eine gute Möglichkeit, dann schoss Savanier einen von Donnarumma verursachten Elfer in die Maschen. So geht es mit einem verdienten Remis in die Pause, hier ist noch alles drin. Bis gleich!
45.+6
21:36
Ende 1. Halbzeit
45.+5
21:36
Chance für PSG! Barcola dringt über rechts in die Box ein, nach seinem Pass bleibt zunächst Kolo Muani aus acht Metern hängen. Am Ende schiebt Vitinha die Kugel in die Arme von Bertaud.
45.+2
21:33
Tooor für Montpellier HSC, 2:2 durch Téji Savanier
Der Ausgleich! Savanier jagt die Pille oben links in den Knick. Donnarumma ist in der Ecke, hat aber keine Chance.
Téji Savanier
Montpellier HSC
45.+1
21:32
Gelbe Karte für Gianluigi Donnarumma (Paris Saint-Germain)
Donnarumma sieht für sein Meckern Gelb.
Gianluigi Donnarumma
Paris Saint-Germain
45.
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
21:32
Große Diskussionen, Donnarumma kann die Entscheidung nicht fassen. Allerdings: Sie geht vollkommen in Ordnung.
44.
21:29
Elfmeter für den HSC! Danilo spielt einen katastrophalen Pass in Richtung Donnarumma, den Coulibaly am Keeper vorbeilegen möchte. Der italienische Schlussmann möchte die Szene klären, rauscht jedoch in den ehemaligen Stuttgarter hinein.
41.
21:27
Megachance für Montpellier! Nordin gibt von rechts flach vor den Fünfer, wo Khazri die Murmel aus sieben Metern nicht ideal trifft. Danilo kratzt das Ding noch vor der Linie weg.
38.
21:24
Gelbe Karte für Lucas Beraldo (Paris Saint-Germain)
Beraldo hat den Ellenbogen im Gesicht von Savanier, dafür sieht er den ersten gelben Karton der Partie.
Lucas Beraldo
Paris Saint-Germain
36.
21:23
Nach einer Ecke für die Hauptstädter klärt Nordin die Angelegenheit vor Mbappé mit einem kleinen Handspiel. Kurz wird die Szene gecheckt, dann kann weitergespielt werden.
33.
21:18
Damit ist wieder alles offen in dieser munteren Begegnungen, die Möglichkeiten auf beiden Seiten bietet. Vor allem die Gastgeber machen einen spielfreudigen Eindruck.
30.
21:15
Tooor für Montpellier HSC, 1:2 durch Arnaud Nordin
Der verdiente Anschluss! Mincarelli flankt von links nach innen, mit dem langen Bein verlängert Danilo unglücklich in die Mitte. Nordin schaltet am schnellsten und nickt aus sechs Metern unten rechts ein.
Arnaud Nordin
Montpellier HSC
26.
21:12
Nordin! Der Mann mit der Nummer sieben scheitert aus spitzem Winkel von rechts mit seinem strammen Schuss an Donnarumma.
25.
21:11
Ganz bitter aus Sicht der Südfranzosen. Trotz einiger guter Ansätze steht es jetzt 0:2. Dabei sind sie eigentlich das bessere Team.
22.
21:07
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Kylian Mbappé
Und quasi im Gegenzug zeigen die Gäste, wie Konter wirklich zu Ende gebracht werden! Ein weiter Pass findet im Zentrum Kolo Muani, der die Kugel nach vorne treibt. Auf Höhe der Sechzehnmeterraumkante passt er nach links zum mitgelaufenen Mbappé, der das Rund aus spitzem Winekl am Keeper vorbei ins lange Eck schubst.
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
22.
21:07
Wieder nicht gut ausgespielt. Bei einer 4-gegen-2-Situation vertändelt zunächst Nordin die Kugel rechts an der Strafraumkante. Am Ende springt infolge eines abgefälschten Distanzschusses nur eine Ecke heraus, die nichts einbringt.
20.
21:05
Da macht Khazri zu wenig draus. Bei einem schnellen Tempogegenstoß entwischt er über die halblinke Angriffsspur. Statt links Coulibaly oder rechts Ferri mitzunehmen, schießt er aus 25 Metern selbst - und bleibt hängen.
17.
21:02
Dieser Rückstand ist natürlich ärgerlich aus Sicht der Hausherren. Sie haben hier den klar besseren Start erwischt. Umso mehr dürfte sie das aus dem Nichts entstandene 0:1 nerven.
14.
20:59
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Vitinha
Und dann geht auf einmal Paris in Front! Mbappé findet von der linken Außenbahn mit einem Pass ins Zentrum Vitinha. Der Portugiese wurschtelt sich an seinem Gegenspieler vorbei und zieht aus 19 Metern flach ab. Unten rechts schlägt der Ball unhaltbar ein.
Vitinha
Paris Saint-Germain
11.
20:56
Knifflige Szene. Auf dem rechten Flügel entwischt Nordin Hernández, im Strafraum läuft er dann auf Beraldo auf. Sofort werden die Rufe nach einem Elfmeter laut - den gibt es aber zu Recht nicht.
9.
20:55
Wieder der HSC. Diesmal ist es Leroy, dessen Schuss aus mittigen 20 Metern Donnarumma sicher entschärft.
7.
20:53
Ansonsten verleben wir einen eher ruhigen Beginn. PSG hat erwartungsgemäß viel Ballbesitz, kommt aber noch nicht in gefährliche Räume.
4.
20:50
Fast die frühe Führung für Montpellier! Beraldo lenkt einen Freistoß aus dem rechten Defensivhalbfeld aus fünf Metern mit der Fußspitze aufs eigene Tor. Weil der Ball etwas zu langsam ist, pariert Donnarumma im letzten Moment.
1.
20:46
Auf geht's.
1.
20:46
Spielbeginn
20:27
Auf der Gegenseite haben die Pariser ganz andere „Probleme“. Neun Punkte stehen sie vor der Begegnung heute Abend vor dem Tabellenzweiten Stade Brest – damit scheint es so, als ob der nächste Meistertitel nur noch Formsache ist. Überhaupt kassierten die Hauptstädter in der laufenden Saison erst eine einzige Niederlage – seit der Heimschlappe Mitte September gegen Nizza (2:3) sind sie ungeschlagen. In diesem Tempo ist der nächste Gewinn des Championnat de France nur noch eine Frage der Zeit.
20:09
Bei la Paillade läuft es aktuell nicht richtig rund. Ein ständiges Auf und Ab begleitet die letzten Wochen – so sprangen aus den letzten vier Spielen zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage heraus. Da es zuvor jedoch einen echten Negativlauf gab (drei Pleiten am Stück), sieht die Lage in der Tabelle nicht unbedingt rosig aus. Nur einen Zähler beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 – umso wichtiger wäre ein überraschender Punktgewinn heute.
19:59
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der Ligue 1! Serienmeister und Tabellenführer Paris Saint-Germain gastiert heute beim HSC Montpellier. Anstoß ist um 20:45 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.