Zum Inhalt springen
02. Feb. 2024 - 21:00
Beendet
RC Strasbourg
1 : 2
Paris Saint-Germain
0 : 1
Stadion
De la Meinau
Zuschauer
25.834
Schiedsrichter
Ruddy Buquet

Liveticker

90.+6
23:10
Fazit
Tabellenführer Paris Saint-Germain tut sich gegen Gastgeber Racing Strasbourg am 20. Spieltag deutlich schwerer als erwartet und zittert sich geradezu zu einem knappen 2:1-Auswärtssieg. Nachdem der Favorit relativ schnell nach Wiederanpfiff seine Führung ausbaute, rechneten wohl die wenigsten mit diesem Comeback der Elsässer. Diese kämpften sich auf lobenswerte Weise zurück in die Partie und erzielten in der 68. Minute durch ihren auffälligsten Mann Dilane Bakwa den Anschlusstreffer. Im weiteren Verlauf boten sich der Vieira-Truppe diverse hochprozentige Möglichkeiten, die sie allerdings allesamt ungenutzt ließ. So bleibt die Moral des Außenseiters unbelohnt und der Tabellenführer sammelt weitere drei Punkte im Rennen um die Meisterschaft. Trotz eines verschossenen Strafstoßes hat auch Mbappé seinen Soll mit einem Treffer und einer Vorlage erfüllt. Den gleichen Arbeitsnachweis kann Marco Asensio vorzeigen. Vielen Dank für's Mitlesen und einen schönen Abend noch!
90.+6
22:59
Spielende
90.+6
22:58
PSG haut nur noch das Leder hinten raus. Der enorm agile und bemühte Bakwa bringt noch eine letzte Flanke von der linken Seite, auch diese ist aber nicht gut. Das war's!
90.+5
22:58
Wieder bricht Strasbourg auf der linken Seite durch, wieder ist es jedoch der letzte Pass, der nicht durchkommt.
90.+3
22:57
Riesenchance auf den Ausgleich! nach einem Freistoß aus dem weit entfernten linken Halbraum kommt Sylla am Fünfer völlig frei zum Kopfball und der Riesenmöglichkeit auf den Ausgleich. Er bekommt allerdings überhaupt keinen Druck hinter das Leder, das abgefälscht wurde und deshalb ziemlich von oben auf den Kopf des Verteidigers fällt.
90.+2
22:54
Dilane Bakwa setzt sich am linken Sechzehnereck erst stark gegen Ex-Leipziger Nordi Mukiele durch, bringt dann aber keine gute Flanke mit rechts zustande und die Chance ist dahin.
90.+1
22:53
Es gibt sechs Minuten obendrauf. Dem Tabellenzehnten bleibt noch etwas Zeit!
90.
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
22:52
Einwechslung bei RC Strasbourg: Mohamed Bechikh
Mohamed Bechikh
RC Strasbourg
89.
22:51
Auswechslung bei RC Strasbourg: Junior Mwanga
Junior Mwanga
RC Strasbourg
88.
22:51
Bakwa bringt links von der Box einen Freistoß mit links in die Mitte, am zweiten Pfosten kommt Sissoko zum Kopfball. Der Mittelfeldspieler kann dem Versuch aber nicht genug Druck mitgeben und Donnarumma fängt erneut sicher.
87.
22:49
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
Paris Saint-Germain
87.
22:49
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Carlos Soler
Carlos Soler
Paris Saint-Germain
85.
22:49
RC steht hoch und kommt immer wieder in gute Ausgangslagen, kann diese aber aktuell nicht gut ausspielen. Diesmal versucht Mwanga mit einem Heber aus dem Rückraum im Sechzehner Emegha zu bedienen. Der Chipper ist aber zu weit und landet bei Donnarumma.
84.
22:46
Auf beiden Seiten werden nochmal frische Kräfte für die Schlussphase gebracht. Gelingt Strasbourg tatsächlich noch die Überraschung?
83.
22:45
Einwechslung bei RC Strasbourg: Jessy Deminguet
Jessy Deminguet
RC Strasbourg
83.
22:45
Auswechslung bei RC Strasbourg: Habib Diarra
Habib Diarra
RC Strasbourg
82.
22:45
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Gonçalo Ramos
Gonçalo Ramos
Paris Saint-Germain
82.
22:45
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Paris Saint-Germain
82.
22:44
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Danilo
Danilo
Paris Saint-Germain
82.
22:44
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Marquinhos
Marquinhos
Paris Saint-Germain
80.
22:44
Nur eine Minute später bietet sich Racing erneut eine gute Umschaltmöglichkeit, die es über die rechte Seite aber nicht gut ausspielt. Im Zentrum fängt Marquinhos die flache Hereingabe von Ângelo mühelos ab.
79.
22:42
Die nächste gute Gelegenheit für die Hausherren. Marquinhos verlängert eine Flanke von der rechten Seite in der Mitte unfreiwillig zu Bakwa, der hinter dem zweiten Pfosten frei an die Kugel kommt. Aus spitzem Winkel rutscht sie ihm beim Linksschuss etwas über den Schlappen, sodass sie links am Tor vorbei fliegt.
77.
22:39
Gelbe Karte für Patrick Vieira (RC Strasbourg)
Vieira hat sich an der Seitenlinie wohl übermäßig über die Schiedsrichterleistung echauffiert und wird zur Unterredung gebeten. Als Endergebnis gibt es die Gelbe Karte für den Trainer.
Patrick Vieira
RC Strasbourg
74.
22:37
Jetzt hat es Kylian Mbappé auf der linken Außenbahn mal wieder erwischt. Er zieht mit seinem unaufhaltsamen Tempo am Verteidiger vorbei und wird dann hart am Knöchel getroffen. Klarer Freistoß, der im Anschluss aber keine Gefahr bringt.
72.
22:36
Racing hält den Druck aufrecht und rennt an. PSG muss nun wirklich aufpassen, beim Außenseiter hat sich, mit der Unterstützung der lautstarken Fans, eine gefährliche Dynamik entwickelt.
69.
22:32
DIE Chance auf das 2:2! Das wär's gewesen. Diesmal verliert PSG die Kugel im Aufbau, Fabián Ruiz unterläuft der Fehler. Emegha profitiert, umkurvt zentral an der Box noch einen Verteidiger und wird dann nach rechts abgetrieben. Er dreht ab und legt auf Diarra zurück. Dessen Rechtsschuss aus der Distanz lässt Donnarumma zur linken Seite prallen, doch auch den anschließenden Abschluss von Emegha kann Strasbourg nicht im Kasten unterbringen. Beinahe der Doppelschlag der Elsässer!
69.
22:31
Guter Fernschuss von Fabián Ruiz! Im direkten Gegenstoß versucht es Fabián Ruiz einfach mal aus gut 20 Metern. Der stramme flache Linksschuss des Ex-Neapolitaners ist zwar nicht sehr platziert, Bellaarouch muss ihn aufgrund der Härte aber trotzdem klatschen lassen. Dann kann ein Verteidiger aber klären.
68.
22:30
Tooor für RC Strasbourg, 1:2 durch Dilane Bakwa
RC erzielt den Anschluss! Der bisher eher unauffällige Ângelo bringt aus dem rechten Halbfeld eine scharfe gute Flanke mit Zug zum Tor auf den zweiten Pfosten. Dort hat kein Verteidiger den einlaufenden Bakwa aus dem Schirm. Aus drei Metern hält der die linke Innenseite hin und bugsiert das Leder ohne Probleme links an Donnarumma vorbei in die Maschen.
Dilane Bakwa
RC Strasbourg
67.
22:29
Im nächsten Angriff bietet sich Mwanga nach schöner kurzer Ablage aus 20 Metern eine gute Abschlusschance, die er mit links aber ordentlich verzieht.
66.
22:29
Der Keeper schaltet blitzschnell um und setzt mit einem perfekt getimten flachen Abschlag Emegha auf der linken Seite in Szene. Der frische Mann dringt bis in den Strafraum vor, muss dann aber abdrehen. Im Anschluss verpufft die Möglichkeit.
65.
22:27
Der anschließende Freistoß von Vitinha landet in den Händen von Bellaarouch.
64.
22:26
Es folgt die nächste Verletzungsunterbrechung.
63.
22:25
Gelbe Karte für Marvin Senaya (RC Strasbourg)
In einem Laufduell mit Senaya geht Mbappé links vom Strafraum zu Boden. Der Strasbourger will den Pfiff nicht wahrhaben. Die Wiederholung zeigt aber, dass er den Pariser mit der Hand im Gesicht erwischt.
Marvin Senaya
RC Strasbourg
62.
22:25
Eine kurz ausgeführte PSG-Ecke bleibt beim Flankenversuch direkt in der ersten Reihe hängen.
60.
22:23
Nun ist ein Strasbourger liegen geblieben. Habib Diarra hält sich links vom gegnerischen Strafraum nach einem Laufduell und Körpereinsatz mit Zaire-Emery den Oberarm. Nach einer kurzen Unterbrechung kann aber auch er weiterspielen.
58.
22:20
Die Elsässer wollen Paris das Leben im Spielaufbau mit einem Angriffspressing schwer machen, haben damit aber eher weniger Erfolg. PSG befreit sich in dieser Phase problemlos spielerisch aus dem Druck.
56.
22:19
Eins muss man Racing lassen: Sie beweisen Moral und spielen weiter unbehelligt nach vorne. Der nächste Eckstoß von der rechten Seite landet aber einmal mehr in den Händen von Gianluigi Donnarumma.
55.
22:18
Ugarte hat nach dem Schlag auf den Oberschenkel wohl immer noch Schmerzen, für ihn kommt nun der trickreiche Portugiese Vitinha.
54.
22:16
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Vitinha
Vitinha
Paris Saint-Germain
54.
22:16
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Manuel Ugarte
Manuel Ugarte
Paris Saint-Germain
54.
22:16
Gelbe Karte für Junior Mwanga (RC Strasbourg)
Mwanga zieht Zaire-Emery am Mittelkreis zu Boden und unterbindet damit eine gute Kontergelegenheit. Klare Gelbe Karte.
Junior Mwanga
RC Strasbourg
53.
22:15
Patrick Vieira nimmt bei den Hausherren den ersten Wechsel vor. Für Moïse Sahi, der in der ersten Minute die Führung hätte erzielen müssen, soll nun Emanuel Emegha am Comeback des Außenseiters arbeiten.
52.
22:14
Einwechslung bei RC Strasbourg: Emanuel Emegha
Emanuel Emegha
RC Strasbourg
52.
22:14
Auswechslung bei RC Strasbourg: Moïse Sahi
Moïse Sahi
RC Strasbourg
51.
22:14
Mit diesem Treffer wird die Aufgabe der Heimmannschaft noch einmal um ein Beachtliches schwerer. Ob sie sich davon nochmal erholt, ist fragwürdig.
49.
22:11
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Marco Asensio
Der Ex-Madrilene Marco Asensio legt das zweite nach! Nach einem eigenen Offensiv-Ausflug wird Strasbourg klassisch ausgekontert. Über Fabián Ruiz geht es auf die linke Seite zu Mbappé. Der legt mit dem rechten Außenrist an den Fünfer quer, wo der Linksfuß das Leder annimmt, es sich damit nach links einmal auflegt und es dann ohne große Mühe mit links in die lange Ecke schiebt. Die Verteidigung kommt bei diesem Gegenstoß überhaupt nicht hinterher.
Marco Asensio
Paris Saint-Germain
48.
22:11
Eine Minute danach bleibt Ugarte liegen, er hat einen Pferdekuss von Mwanga verpasst bekommen. Der Pariser muss behandelt werden, kann aber weiterspielen.
47.
22:10
Direkt nach Wiederbeginn geht es mit der gleichen Intensität wie vor der Pause weiter. Marco Asensio muss einen harten Check von Sissoko einstecken, der allerdings trotzdem im grünen Bereich ist.
46.
22:08
Im Stade de la Meinau rollt der Ball wieder. Ohne personelle Veränderungen geht es hinein in den zweiten Durchgang.
46.
22:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
21:57
Halbzeitfazit:
Bei der Begegnung zwischen Racing Strasbourg und Paris Saint-Germain zum Auftakt des 20. Spieltages der Ligue 1 geht es mit einer knappen 1:0-Führung der Gäste in die Kabinen. Nach einer wilden Anfangsphase, in welcher RC in der ersten Minute eigentlich in Führung gehen muss und Mbappé in der sechsten einen Elfmeter verschoss, beruhigte sich das Geschehen vorerst. Auch wenn Paris im Anschluss die bessere Mannschaft war, spielte die Vieira-Truppe richtig gut mit und setzte in der Offensive immer wieder gefährliche Nadelstiche. Enorm bitter war dann der individuelle Fehler das Keepers Bellaarouch, der im Spielaufbau den Ball verlor und Mbappé die Pariser Führung so auf dem Tablett servierte. Von diesem Rückschlag konnte sich Racing im Anschluss nicht wirklich erholen und Paris bestimmte das Geschehen. Wie sieht das nach Wiederanpfiff aus?
45.+5
21:51
Ende 1. Halbzeit
45.+5
21:51
Die Hauptstädter machen es sich am gegnerischen Sechzehner noch einmal gemütlich. Von der rechten Außenbahn schlägt Carlos Soler eine gefährliche Flanke auf den kurzen Pfosten, wo Sylla gerade so vor dem einlaufenden Mbappé per Kopf klärt.
45.+4
21:49
Jetzt schiebt Strasbourg nochmal energisch von hinten raus, wird nach dem hohen Ballgewinn dann aber sofort wieder nach hinten gedrängt.
45.+2
21:47
Bereits im ersten Durchgang werden fünf Minuten nachgespielt - möglicherweise etwas viel für den ein oder anderen Geschmack.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
45.
21:46
Mbappé sucht halb links vor der Box das Dribbling gegen Senaya und geht auf der Strafraumkante zu Boden. Sofort geht sein Blick zum Schiedsrichter, der Weiterspielen anzeigt - zum Unmut des Angreifers.
43.
21:45
Die Enrique-Elf stellt wenige Minuten vor der Pause den Gegner bereits früh zu und geht auf den zweiten Treffer.
41.
21:43
Kylian Mbappé beschwert sich beim Referee, hart angegangen worden zu sein und zeigt als Beweis sein zerrissenes Langarm-Shirt. Um auf sich aufmerksam zu machen, legt er sich sogar auf den Boden. Muss' jetzt nicht unbedingt sein.
39.
21:41
Gute Chance für PSG und Kolo Muani, der in dieser Situation aber etwas egoistisch agiert. Nach einem frühen Ballverlust von Bakwa schaltet Paris blitzschnell um, der Ex-Frankfurter treibt die Kugel zentral auf den Kasten zu. Links und rechts hat er Marco Asensio und Mbappé mit dabei, entscheidet sich aus gut 18 Metern aber zum eigenen Abschluss. Der flache, scharfe Rechtsschuss rauscht jedoch knapp am linken Pfosten vorbei.
39.
21:39
Jetzt meldet sich auf Strasbourg mal wieder in der Offensive. Eine Bakwa-Ecke von der rechten Seite und auch der anschließende Angriffsversuch über die linke Seite werden aber nicht gefährlich.
37.
21:38
Aus dem linken Halbfeld bringt Marco Asensio von nahe der Seitenauslinie einen Freistoß mit links in die Mitte, findet aber nur einen Verteidigerkopf.
35.
21:37
Nach dem Gegentreffer wirkt die Vieira-Elf niedergeschlagen und muss sich von diesem Rückschlag erst einmal erholen. Dem Tabellenführer spielt das Tor natürlich voll in die Karten - er wirkt nun deutlich abgeklärter.
34.
21:35
Durch einen individuellen Riesenfehler kommt Mbappé also doch zu seinem 20. Saisontreffer.
31.
21:32
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Kylian Mbappé
Ist das bitter für den jungen Keeper Alaa Bellaarouch, der vorhin noch der Held war. Im eigenen Spielaufbau wird er am Sechzehner zu spät die Kugel los und schießt direkt den von links ankommenden Marco Asensio an. Von diesem springt der Ball direkt in die Füße von Kylian Mbappé, der ihn aus 17 Metern mit rechts nur noch ins leere Tor schieben muss. Herber Rückschlag für den Gastgeber!
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
30.
21:30
Gelbe Karte für Lucas Hernández (Paris Saint-Germain)
Hernández geht Sissoko an der linken Außenbahn tief in der gegnerischen Hälfte von hinten an und trifft ihn mit den Stollen böse an der Ferse. Auch diese Karte geht in Ordnung.
Lucas Hernández
Paris Saint-Germain
28.
21:30
Die Angelegenheit ist zu großen Teilen weiterhin ausgeglichen. Racing agiert immer noch mutig und stellt die gegnerische Verteidigung regelmäßig vor Probleme.
27.
21:27
Gelbe Karte für Ibrahima Sissoko (RC Strasbourg)
Sissoko zieht mittig in der eigenen Hälfte Kolo Muani von hinten an der Schulter zu Boden und unterbindet so einen vielversprechenden Angriff - klare Gelbe Karte.
Ibrahima Sissoko
RC Strasbourg
26.
21:27
Auf der anderen Seite offenbaren sich in PSGs Hintermannschaft immer wieder Lücken, die die Hausherren teilweise zu leicht bespielen können. Mwanga wird am rechten Sechzehnereck nicht unter Druck gesetzt und bringt das Leder mit dem linken Außenrist an den Elfmeterpunkt. Dort kann Sahi den Ball annehmen, wird dann aber von Lucas Beraldo im letzten Moment doch noch entscheiden gestört, sodass er keinen gefährlichen Abschluss zustande bringt.
22.
21:25
Nach einer Ecke bringt Fabián Ruiz die Kugel im zweiten Anlauf aus dem rechten Halbfeld mit links und Effet zum Tor scharf auf den zweiten Pfosten. Bellaarouch ist auf seinem Pfosten und packt zu - er fängt den Flankenschuss sicher.
20.
21:23
Lattenkracher von RC! Strasbourg macht einmal mehr deutlich, dass es blitzschnell enorm gefährlich werden kann: Bei einem langen Diagonalball von Perrin von rechts hinten geht Carlos Soler gegen Angelo nicht gut in den Luftzweikampf, sodass die Kugel in die Mitte zu Diarra springt. Der fackelt aus etwas mehr als 20 Metern nicht lange und nagelt den aufsetzenden Ball mit rechts mit Vollkaracho auf den kurzen Pfosten. Das Leder streift die Oberseite der Latte und springt ins Toraus. Guter Versuch!
19.
21:20
Kylian Mbappé setzt auf der rechten Außenbahn zu ein paar schnellen Übersteigern und dem Zweikampf mit gleich mehreren Gegnern an. Die Ränge fangen das Pfeifen an und der Ball ist auch sofort weg. Bisher ist es nicht der Abend der Nummer 7 von PSG.
18.
21:19
Warren Zaire-Emery verliert auf der linken offensiven Außenbahn beinahe die Kugel, setzt dann aber energisch mit einer fairen Grätsche gegen Marvin Senaya nach, der im Anschluss kurz behandelt werden muss. Dann geht es aber weiter für den Strasbourger.
16.
21:17
Auf der linken Außenbahn sucht Randal Kolo Muani, der beim französischen Top-Klub aktuell keine leichte Zeit hat und viel in der Kritik steht, immer wieder den Weg nach vorne und das Eins-gegen-eins. Bisher mit Erfolg!
15.
21:16
Dilane Bakwa zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld mit links scharf auf den zweiten Pfosten. Die Hereingabe ist etwas zu lang und landet in den Armen von Gianluigi Donnarumma.
12.
21:15
Die Elsässer halten in der Anfangsphase richtig gut dagegen und lassen sich keineswegs hinten reindrängen. Immer wieder setzen sie auch zu schnellen Gegenstößen über die Seiten an, die von der Pariser Hintermannschaft aber alle gut wegverteidigt wurden.
10.
21:12
Was für eine wilde Anfangsphase in der deutsch-französischen Grenzstadt.
7.
21:09
Die anschließende Ecke bringt keine Gefahr.
6.
21:06
Elfmeter verschossen von Kylian Mbappé, Paris Saint-Germain
Der Superstar scheitert! Er verzögert beim Anlaufen kurz und will die Kugel mit der rechten Innenseite dann halbhoch in die rechte Ecke befördern. Bellaarouch antizipiert die Ecke und klatscht den nicht sehr gut getretenen Strafstoß mit seinen Fäusten zur Ecke - und wird dafür von seinen Kollegen gefeiert!
Kylian Mbappé
Paris Saint-Germain
4.
21:05
Elfmeter für PSG! Nach einem frühen Ballverlust von Sahi rechts in der eigenen Hälfte schalten die Gäste schnell um. Links im Strafraum geht Kolo Muani ins Eins-gegen-eins, stellt seinen Körper gut zwischen Mann und Gegner und wird per Grätsche zu Boden gebracht. Der Ball war dabei nicht wirklich im Spiel und so bleibt die Entscheidung auch nach VAR-Prüfung bestehen. Strafstoß für Paris!
2.
21:02
Und auch der zweite Ball wird nochmal gefährlich. Nach der anschließenden Ecke kommt der zweite Ball erneut von rechts scharf auf den zweiten Pfosten. Dort steigt Verteidiger Perrin am höchsten und schädelt das Spielgerät gefährlich auf die kurze linke Ecke. Das ist allerdings immer noch eher eine Aufwärmübung für Donnarumma - der Italiener fängt sicher.
1.
21:01
Riesenchance für die Hausherren! Gibt's doch nicht. Nach einer halben Minute hat Sahi die Führung auf dem Schlappen. Beim ersten Ausflug der Partie nach vorne stört PSG den Angriff nicht entschieden, sodass Ângelo links im Strafraum etwas durch Zufall in Szene gesetzt wird. Der legt flach auf Sahi quer. Der Stürmer setzt sich zunächst stark gegen Marquinhos durch, scheitert dann aber am aufmerksamen Donnarumma, der den Versuch mit der linken Schulter über die Torauslinie lenkt.
1.
21:01
Es geht hinein in das Flutlichtspiel!
1.
21:00
Spielbeginn
20:59
Nun aber wieder zurück zur anstehenden Partie. Die Rollen und Erwartungen an diese sind natürlich klar verteilt. Wird PSG seiner gerecht werden?
20:56
Nachdem der Transferpoker zwischen Real Madrid und PSG in den letzten Monaten eher still stand, wurden jüngst erste konkrete Zahlen des Real-Angebots veröffentlicht. Des Weiteren hieß es, dass bis zum Ende dieser Woche eine Entscheidung feststehen würde. Die ganze Fußballwelt richtet ihren Blick also wieder nach Paris und wartet gespannt auf das finale Ergebnis dieses Tauziehens zweier absoluter Schwergewichte.
20:52
Ungeachtet des ganzen Trubels um den möglichen Mbappe-Wechsel zu den Königlichen, der in dieser Woche noch einmal angeheizt wurde, kann der amtierende Meister mit der derzeitigen Situation durchaus zufrieden sein. Mit nur einer Niederlage und fünf Unentschieden aus den 19 Begegnungen führt er einmal mehr die Tabelle an und hat momentan einen komfortablen Vorsprung von sechs Punkten auf Verfolger Nummer eins OGC Nizza.
20:51
Auch wenn Luis Enrique und seine Trainercrew auf Hochkaräter im Kader wie Dembélé, Nuno Mendes (beide verletzt) oder Hakimi, der für die marokkanische Nationalmannschaft unterwegs ist, verzichten muss, schickt er heute eine echte Star-Truppe auf den Rasen. Man schaue sich nur das Dreier-Sturm-Gespann um Mbappé, Marco Asensio und Kolo Muani an. Der Trainer möchte die formstarken Strasbourger offensichtlich auf keinen Fall unterschätzen.
20:46
PSG-Trainer Luis Enrique passt seine Startelf im Vergleich zum 2:2-Unentschieden am vergangenen Wochenende zuhause gegen Brest auf zwei Positionen an: Für Danilo (Bank) rückt Kapitän Marquinhos wieder in die Innenverteidigung und für Bradley Barcola, der gegen Brest Gelb-Rot sah, startet Carlos Soler im Dreier-Mittelfeld voraussichtlich auf der rechten Seite.
20:40
Bei RC sieht sich Vieira im Vergleich zum Unentschieden gegen Clermont Foot gezwungen, eine personelle Änderung vorzunehmen. Für Matz Sels, der den Verein in den letzten Tagen verlassen hat und zu Nottingham Forest in die Premier League gewechselt ist, steht nun Alaa Bellaarouch zwischen den Pfosten. Ansonsten setzt der Chefcoach auf die identische Anfangsformation.
20:31
Die Aufstellungen wurden bekannt gegeben und können nun eingesehen werden.
20:18
Vor zwei Wochen setzte sich die Truppe um Legende Patrick Vieira in der Coupe de France beim Ligakontrahenten Clermont Foot mit 3:1 durch. Gegen den gleichen Gegner gab es in der Liga am vergangenen Wochenende ein 1:1-Unentschieden. Ob sie ihre Formstärke aber auch gegen die favorisierten Hauptstädter unter Beweis stellen können, bleibt abzuwarten.
20:17
Nachdem der Gastgeber im Laufe der Hinrunde eine Schwächephase verkraften musste, in welcher er acht Spiele lang sieglos blieb und von diesen vier Stück verlor, lief es in den letzten Wochen deutlich besser für den 15. des Vorjahres. So ist er mittlerweile seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen und gewann von diesen beachtliche fünf – darunter auch zwei Pokalspiele. Dank dieses Aufwärtstrends rangiert Racing vor dem Spieltag mit 25 Zählern auf dem zehnten Platz und ist damit punktgleich mit Stade Rennes auf dem neunten.
20:14
Hallo und herzlich willkommen zur Ligue 1 an diesem Freitagabend! Zum Auftakt des 20. Spieltages ist Tabellenführer Paris Saint-Germain zu Gast bei Racing Strasbourg. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.