Zum Inhalt springen
08. Okt. 2023 - 21:00
Beendet
Stade Rennais
1 : 3
Paris Saint-Germain
0 : 2
Stadion
Roazhon Park
Zuschauer
27.734
Schiedsrichter
Benoît Bastien

Liveticker

90.+5
22:42
Fazit:
Spielerisch war zwischen Stade Rennais und Paris Saint-Germain heute kein großer Unterschied zu erkennen. Defensive Schwächen auf Seiten der Hausherren sorgten jedoch dafür, dass PSG über weite Strecken des Spiels über einen komfortablen Zwei-Tore-Vorsprung verfügte. Achraf Hakimi war heute der Man of the Match, brachte die gegnerischen Verteidiger immer wieder über seine rechte Seite zur Verzweiflung. Mit einem Tor und einem Assist trug er maßgeblich zum Dreier bei. An Kylian Mbappé ging das Spiel hingegen weitgehend vorbei, er war an keinem der drei Tore beteiligt.
90.+5
22:39
Spielende
90.+4
22:38
Soler legt quer für Mbappé, doch der erwischt heute nicht seinen besten Tag. Warmed Omari bekommt den Fuß dazwischen.
90.+2
22:37
Die Nachspielzeit läuft. Mittlerweile scheint sich auch der letzte Spieler der Hausherren aufgegeben zu haben, Rennes rennt nur noch hinterher.
90.
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
22:34
Mit Carlos Soler kommt nach Fabián Ruiz der zweite Spanier, der die Erfüllungen bei PSG noch nicht erfüllen kann. Unter Luis Enrique hoffen sie natürlich auf ihre Chance.
88.
22:32
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Carlos Soler
Carlos Soler
Paris Saint-Germain
88.
22:32
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Vitinha
Vitinha
Paris Saint-Germain
87.
22:32
Auch Warren Zaire-Emery wird nicht entscheidend angegriffen und hält einfach mal aus der zweiten Reihe drauf. Der Abschluss ist jedoch nicht seine Stärke, die Kugel rauscht einen Meter links vorbei.
85.
22:30
Riesenchancen auf beiden Seiten! Erst trifft Bertuğ Yıldırım mit einer Kopfball-Bogenlampe das Lattenkreuz, dann dribbelt Kylian Mbappé beim Konter auf der Gegenseite Steve Mandanda aus - und trifft das leere Tor nicht! Teils hat diese so offen geführte Partie Testspielcharakter.
83.
22:27
Bei den Gastgebern scheinen die Kräfte zu schwinden, immer wieder laufen sie hinten ins offene Messer. Kylian Mbappé kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss und prüft Steve Mandanda.
81.
22:26
Auch Barcola trifft auf rechts die falsche Entscheidung, lässt sich im Eins-gegen-Eins mit Steve Mandanda zu viel Zeit und wird dann abgedrängt. PSG ist drauf und dran, mit einem vierten Treffer den Deckel drauf zu machen.
79.
22:23
Stattdessen hat Hakimi auf rechts mal wieder allen Platz der Welt. Mit dem Abschluss aus der Halbposition trifft er jedoch definitiv die falsche Entscheidung, zentral hätte Mbappé nur noch einschieben müssen.
78.
22:23
Durch die vielen Wechsel hat sich das Spielgeschehen nun wieder ein wenig beruhigt. Es scheint nicht, als könnten sich die Hausherren noch einmal aufbäumen.
76.
22:21
Martin Terrier kommt nach einer langen, durch einen Kreuzbandriss verursachten Pause zu seinem ersten Heimspieleinsatz und wird dementsprechend begrüßt.
76.
22:20
Einwechslung bei Stade Rennais: Martin Terrier
Martin Terrier
Stade Rennais
76.
22:20
Auswechslung bei Stade Rennais: Amine Gouiri
Amine Gouiri
Stade Rennais
75.
22:20
Auch Luis Enrique tauscht doppelt. Die Wechsel sind positionsgetreu: Fabián Ruiz nimmt den Platz im zentralen Mittelfeld ein, Bradley Barcola übernimmt den rechten Flügel.
75.
22:19
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Fabián Ruiz
Fabián Ruiz
Paris Saint-Germain
75.
22:19
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Manuel Ugarte
Manuel Ugarte
Paris Saint-Germain
75.
22:18
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Bradley Barcola
Bradley Barcola
Paris Saint-Germain
75.
22:18
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ousmane Dembélé
Ousmane Dembélé
Paris Saint-Germain
74.
22:18
Die Offensivbemühungen der Gastgeber bleiben halbgar. Eine Flanke von Benjamin Bourigeaud kann Gianluigi Donnarumma problemlos aufnehmen.
72.
22:16
Nächster Doppelwechsel bei den Gastgebern. Mit Enzo Le Fée kommt ein interessanter Mann für das offensive Mittelfeld, der sich in seiner Geburtsstadt Lorient in den letzten Jahren zur Ligue 1-Stammkraft gemausert hat.
71.
22:15
Einwechslung bei Stade Rennais: Bertuğ Yıldırım
Bertuğ Yıldırım
Stade Rennais
71.
22:15
Auswechslung bei Stade Rennais: Arnaud Kalimuendo
Arnaud Kalimuendo
Stade Rennais
71.
22:15
Einwechslung bei Stade Rennais: Enzo Le Fée
Enzo Le Fée
Stade Rennais
71.
22:15
Auswechslung bei Stade Rennais: Fabian Rieder
Fabian Rieder
Stade Rennais
69.
22:13
Vielleicht soll Truffert auch nur den auf rechts heute übermächtigen Achraf Hakimi einfangen. Doch auch ihm gelingt es nicht, erneut startet der frühere Dortmunder auf dem Flügel durch. Mit einem Tor und einem Assist ist Hakimi bislang der Mann des Spiels.
67.
22:12
Doppelwechsel bei den Hausherren. Adrien Truffert soll für neuen Schwung über die linke Abwehrseite sorgen, Désiré Doué kommt für die Offensive.
66.
22:11
Einwechslung bei Stade Rennais: Désiré Doué
Désiré Doué
Stade Rennais
66.
22:11
Auswechslung bei Stade Rennais: Ludovic Blas
Ludovic Blas
Stade Rennais
66.
22:10
Einwechslung bei Stade Rennais: Adrien Truffert
Adrien Truffert
Stade Rennais
66.
22:10
Auswechslung bei Stade Rennais: Jeanuël Belocian
Jeanuël Belocian
Stade Rennais
65.
22:08
Mittlerweile ist es wieder ein tolles, ein offenes Fußballspiel mit Angriffsversuchen auf beiden Seiten. Rennes hat sich noch nicht aufgegeben.
63.
22:07
Randal Kolo Muani bringt die Kugel erneut im Netz unter! Allerdings scheint Kylian Mbappé beim Querpass zuvor schon geahnt zu haben, dass er da im Abseits stand.
62.
22:06
Rennes versucht es weiter. Amine Gouiri legt rüber zu Ludovic Blas und fordert die Kugel sofort wieder zurück, Paris bekommt jedoch ein Abwehrbein in den Doppelpass.
60.
22:04
Das Spielglück meint es heute wahrlich nicht gut mit den Gastgebern. Den Anschlusstreffer hatten sie sich redlich verdient, nun müssen sie allerdings schon wieder einen Zwei-Tore-Rückstand aufholen.
58.
22:03
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:3 durch Randal Kolo Muani
Kaum auf dem Platz, stellt Randal Kolo Muani den alten Vorsprung wieder her! Achraf Hakimi wird auf rechts vom Außenverteidiger aus den Augen verloren und findet im Sechzehner den gerade erst eingewechselten Angreifer, der nur noch den linken Fuß reinhalten muss!
Randal Kolo Muani
Paris Saint-Germain
57.
22:02
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Paris Saint-Germain
57.
22:02
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Gonçalo Ramos
Gonçalo Ramos
Paris Saint-Germain
56.
22:00
Tooor für Stade Rennais, 1:2 durch Amine Gouiri
Stattdessen wird es tatsächlich noch einmal hochspannend! Gonçalo Ramos, der auf der Gegenseite eben noch die Großchance vergab, verliert jetzt in der eigenen Hälfte den Ball. Ludovic Blas schaltet schnell und flankt auf Amine Gouiri, der aus fünf Metern in das lange Eck einnickt!
Amine Gouiri
Stade Rennais
55.
22:00
Paris verpasst per Konter die Vorentscheidung! Kylian Mbappé dreht sich an der Mittellinie wundervoll um den Gegenspieler und hat auf einmal ganz viel Rasen vor sich. Vor dem Sechzehner legt er rüber zu Gonçalo Ramos, der noch einen Haken schlägt und abschließt. Sein Schuss wird von Warmed Omari knapp neben den rechten Pfosten abgefälscht.
52.
21:55
Gouiri steckt zum aufgerückten Assignon durch, der jedoch zu zentral auf Donnarumma abschließt. Rennes erarbeitet sich nun Chancen im Minutentakt!
51.
21:54
Die Gastgeber bleiben im Vorwärtsgang! Arnaud Kalimuendo nimmt eine Flanke von rechts direkt, trifft die Kugel aber eher mit dem Schienbein.
50.
21:53
Der bislang noch unauffällige Amine Gouiri zieht nun mal in die Mitte und versucht es aus ähnlicher Position wie Vitinha beim 1:0. Sein Schuss geht allerdings deutlich drüber.
48.
21:51
Rennes beginnt auch den zweiten Durchlauf mutig, hat aber gleich mal Glück, dass ein Konter über Kylian Mbappé zu unpräzise ausgespielt wird. Ousmane Dembélé erreicht die Kugel letztlich erst hinter der Torauslinie.
46.
21:49
Der zweite Durchgang läuft! Personelle Änderungen lassen noch auf sich warten.
46.
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
21:35
Halbzeitfazit:
Stade Rennais präsentierte sich in den ersten 45 Minuten mindestens ebenbürtig, liegt aufgrund mangelnder Defensivarbeit aber schon mit zwei Toren im Hintertreffen. Erst wurde Vitinha an der Strafraumkante nicht entscheidend angegriffen, dann durfte Achraf Hakimi aus kurzer Distanz völlig unbedrängt einnicken. Rennes hingegen wartet trotz aller Bemühungen noch auf klare Torgelegenheiten und muss sich im zweiten Durchgang etwas einfallen lassen.
45.+2
21:33
Ende 1. Halbzeit
45.+1
21:33
Ein etwas zu lascher Steilpass von Ousmane Dembélé kommt doch noch durch zu Kylian Mbappé. Aus halbrechter Position bleibt der aber am erfahrenen Steve Mandanda hängen, der sich somit zum ersten Mal wirklich auszeichnen kann.
45.
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
21:31
Rennes übernimmt in der Schlussphase des ersten Durchgangs wieder die Initiative. Eine weitere Hereingabe von rechts lässt Gianluigi Donnarumma aus den Armen flutschen und hat Glück, dass kein Gegenspieler in der Nähe steht.
42.
21:29
Gelbe Karte für Lorenz Assignon (Stade Rennais)
Verwirrung um die Verwarnung. Das harte Einsteigen kam eigentlich von Warmed Omari. Womöglich hat sich Lorenz Assignon zu laut beschwert.
Warmed Omari
Stade Rennais
41.
21:27
Stade Rennais ist das Bemühen um eine Reaktion nicht abzusprechen. Ludovic Blas wird zentral angespielt und schließt aus der Drehung ab, doch der Versuch ist zu harmlos.
40.
21:26
Die Zwei-Tore-Führung für PSG ist durchaus schmeichelhaft, allerdings wird es dem Starensemble von Luis Enrique auch viel zu leicht gemacht. Da hat Clermont Foot vor einer Woche noch deutlich bessere Abwehrarbeit angeboten.
38.
21:25
Der Treffer wird tatsächlich noch einmal gecheckt. Es geht nicht um Abseits, sondern um ein mögliches Handspiel von Hakimi. Dieses fand aber lange vorher statt, der Arm war auch angelegt.
36.
21:21
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Achraf Hakimi
Ist das nicht Abseits? Nach der Halbfeldflanke von Warren Zaire-Emery steht Achraf Hakimi mutterseelenallein am langen Pfosten und nickt ein. Die Wiederholung zeigt, dass Hakimi tatsächlich nicht im Abseits stand und die Abwehr der Hausherren einfach nur kollektiv geschlafen hat!
Achraf Hakimi
Paris Saint-Germain
34.
21:20
Wie können die Gastgeber reagieren? Viel vorwerfen müssen sie sich bis hierhin eigentlich nicht.
32.
21:17
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Vitinha
Relativ aus dem Nichts geht PSG in Führung! Aus dem eigenen Strafraum heraus bauen die Hauptstädter den Angriff behutsam auf. Ousmane Dembélé bekommt den Ball auf rechts, zieht in die Mitte und legt links raus zu Vitinha. Der Portugiese schlägt seinerseits einen Haken und schlenzt die Kugel wundervoll in das lange Eck!
Vitinha
Paris Saint-Germain
31.
21:17
Das Spiel lebt allerdings von der Spannung. Vor allem, da Rennes hier durchaus auf Augenhöhe agiert. Paris hat bislang nur leichte Feldvorteile.
30.
21:15
Eine halbe Stunde ist um. Nach dem schwungvollen Start beider Mannschaften ist die Partie mittlerweile ein wenig abgeflacht.
28.
21:13
Achraf Hakimi nimmt sich der Sache an. Doch obwohl die Mauer hochspringt, bleibt der Flachschuss unten an den Verteidigern hängen.
26.
21:12
Auch jetzt kann es durchaus gefährlich werden. Vitinha wird in Strafraumnähe zu Fall gebracht, es gibt Freistoß aus nicht mal 20 Metern und zentraler Position.
24.
21:10
Zum ersten Mal wird es auf der Gegenseite gefährlich! Vitinha spielt einen hohen Diagonalpass in den Lauf von Kylian Mbappé, der mit seinem typischen Move in die Mitte zieht und abzieht. Sein Versuch wird gerade noch von Jeanuël Belocian abgefälscht und landet im Außennetz.
23.
21:08
Was Torabschlüsse abgeht, führt Rennes weiterhin mit 1:0. Benjamin Bourigeaud erspielte sich die bisher einzige klare Gelegenheit mit seinem Sololauf.
20.
21:06
Dass Donnarumma mit dem Ball am Fuß nicht der beste Keeper ist, ist bekannt. Und so ist es kein Wunder, dass der Schlussmann gleich von drei Mann attackiert wird und um ein Haar die Kugel verliert.
17.
21:02
Nach längerer Zeit mal wieder eine längere Ballbesitzphase von PSG. Doch das ist zu viel klein-klein und zu wenig durchschlagskräftig.
15.
21:00
Eine Viertelstunde ist gespielt, die Gastgeber haben mittlerweile das Kommando übernommen. Nun kommt Blas wieder über seine angestammte rechte Seite und nicht wie eben über links.
13.
20:58
Rieder nun mit einem tollen Steckpass in den Lauf von Ludovic Blas, der wiederum eine scharfe Hereingabe in den Sechzehner spielt. Dort kommt Arnaud Kalimuendo gegen Gianluigi Donnarumma nur einen Schritt zu spät!
11.
20:57
Eine Bogenlampe von Škriniar leitet eine längere Ballbesitzphase der Gastgeber ein. Gut ins Aufbauspiel eingebunden wird der Schweizer Nationalspieler Fabian Rieder.
8.
20:54
Rennes scheint nun Blut geleckt zu haben und presst etwas früher. Besonders Milan Škriniar wirkt hinten anfällig.
6.
20:52
Nach einem Fehlpass von Dembélé nun mal ein Umschaltmoment für die Hausherren. Benjamin Bourigeaud hat eigentlich noch zwei Verteidiger vor sich, doch er geht mit Leichtigkeit an Milan Škriniar vorbei und taucht plötzlich frei vor Gianluigi Donnarumma auf! Sein Schuss aus 15 Metern gerät aber etwas zu zentral und wird vom italienischen Keeper pariert.
4.
20:50
PSG agiert in den Startminuten sehr dominant und stößt immer wieder über den rechten Flügel vor. Dembélé wurde hier angesichts seiner Rennes-Vergangenheit freundlich empfangen.
3.
20:48
Erster Pariser Vorstoß über die rechte Seite. Die flache Hereingabe von Achraf Hakimi wird jedoch abgefangen.
1.
20:46
Die traditionell rot-schwarz gekleideten Hausherren haben Anstoß! Paris tritt in Weiß an.
1.
20:46
Spielbeginn
20:41
Für Ousmane Dembélé ist die heutige Partie eine besondere: Er schaffte bei Stade Rennais den Durchbruch und wechselte 2016 schließlich aus der Bretagne zu Borussia Dortmund. Nach sechs Jahren in Barcelona ging es diesen Sommer wieder zurück nach Frankreich zu PSG.
20:36
Die Vereinshymne von Stade Rennais wird gespielt. Die Stimmung in der Bretagne ist hervorragend, auch das Wetter spielt mit. Zum späten Abend betragen die Temperaturen immer noch 19 Grad Celsius.
20:13
Kein Wunder, dass es Luis Enrique heute ein wenig vorsichtiger angehen lässt: Mit Stade Rennais trifft PSG auf einen Angstgegner der jüngeren Vergangenheit. Von den letzten vier direkten Duellen konnte Rennes drei für sich entscheiden. In der Vorsaison gewannen die Rouge et Noirs beide Aufeinandertreffen zu Null.
20:07
Kritik musste sich der spanische Übungsleiter nach der 1:4-Pleite in Newcastle aufgrund seiner Spielweise gefallen lassen. Mit vier Angreifern waren die französischen Hauptstädter im Norden Englands angetreten, brachten die PS allerdings zu keinem Zeitpunkt auf den Platz. Heute bilden Mbappé, Dembélé und Ramos ein offensives Trident, Kolo Muani nommt vorerst auf der Bank Platz.
19:58
So kommt es, dass die Mannschaft von Luis Enrique derzeit um das Erfüllen der Saisonziele zittern muss. In der Champions League-Hammergruppe, in der man es neben Newcastle auch mit Dortmund und Milan zu tun hat, ist das Weiterkommen längst nicht garantiert. In der Liga befinden sich derzeit vier Teams vor PSG.
19:53
Es war eine Schmach, die sich am Mittwoch im St. James' Park zutrug: Mit 1:4 kam Paris Saint-Germain bei Newcastle United unter die Räder, hatte beim Champions League-Neuling nicht den Hauch einer Chance. Auch in der Liga läuft es für PSG momentan nicht rund, am vergangenen Wochenende kam das Pariser Starensemble bei Clermont Foot nicht über ein torloses Remis hinaus.
19:48
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Spitzenspiel in der französischen Ligue 1! Stade Rennais empfängt das strauchelnde Paris Saint-Germain. Anstoß im Roazhon Park ist um 20:45 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.