Zum Inhalt springen
11. Feb. 2023 - 17:00
Beendet
AS Monaco
3 : 1
Paris Saint-Germain
3 : 1
Stadion
Stade Louis II
Zuschauer
16.500
Schiedsrichter
Clément Turpin

Liveticker

90.+4
18:56
Fazit:
Der AS Monaco hat ein denkwürdiges Spiel gegen Paris Saint-Germain verdientermaßen mit 3:1 gewonnen. Die Monegassen erzielten gegen von Beginn an schläfrige Parise bereits in der vierten Minute das 1:0 durch Golovin. Wenig später konnte Wissam Ben Yedder nach einem Abwehrfehler von El Chadaïlle Bitshiabu auf 2:0 erhöhen. Die bis dato unkreativen und lethargischen PSG-Akteure trafen fünf Minute vor der Pause mit dem ersten und gleichzeitig auch letzten schönen Angriff zum 2:1. Die Freude über den Treffer des 16-jährigen Warren Zaire-Emery hielt jedoch nur kurz an, weil Ben Yedder kurz vor dem Pausenpfiff auf 3:1 erhöhte. Im zweiten Durchgang war kein Aufbäumen der Pariser zu sehen, deren Auftritt an Leistungsverweigerung grenzte. Stattdessen erspielte sich Monaco noch einige Chancen und verpasste die Gelegenheit, Paris mit vier, fünf Toren Unterschied zu bezwingen. Gegen den FC Bayern wird man sicher ein anderes Paris sehen. Ungemütlich wird es für das Team in den nächsten Tagen dennoch werden.
90.+4
18:51
Spielende
90.+3
18:50
Einwechslung bei AS Monaco: Eliot Matazo
Eliot Matazo
AS Monaco
90.+3
18:50
Auswechslung bei AS Monaco: Mohamed Camara
Mohamed Camara
AS Monaco
90.+2
18:50
Monaco schnuppert erneut am 4:1! Embolo zieht links in den Strafraum ein und spitzelt den Ball zu Minamino durch durch, der vier Meter vor dem Tor jedoch völlig freistehend Donnarumma anschießt.
90.+1
18:48
Es gibt drei Minuten oben drauf. Dann ist Paris endlich von der lästigen Pflichtaufgabe entbunden und kann sich auf das Bayern-Spiel konzentrieren.
90.
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
18:46
Neymar lässt kurz seine Klasse aufblitzen, indem er Fofana und Diatta vernascht. Unmittelbar danach legt er sich den Ball aber viel zu weit vor, sodass dieser über die Grundlinie rollt. Von den Rängen ertönen - von welchem Fanlager auch immer - Pfiffe.
88.
18:44
Diatta wird auf der rechten Seite ziemlich böse von Kimpembe gestellt, der jedoch um eine Verwarnung rum kommt. Der anschließende Freistoß nahe der Eckfahne wird von Golovin in die Mitte gebracht, jedoch ist Marquinhos mit dem Kopf zur Stelle.
86.
18:42
Aguilar bringt mit eine zu leichten Rückpass Nübel in Not. Der Keeper bleibt jedoch cool und hat zudem noch Glück, dass Neymar nicht mit aller Entschlossenheit auf den Ball ging.
85.
18:41
Jakobs zieht auf der linken Seite an einem PSG-Akteur vorbei und spielt einen klasse Steckpass auf Embolo. Dieser zieht aus zehn Metern wuchtig ab, jedoch kann Donnarumma den zu mittigen Abschluss aus halblinker Position abwehren.
83.
18:40
Der eingewechselte Jakobs wird auf der linken Seite steil geschickt und zieht mit Tempo auf das PSG-Tor zu. Aus 13 Metern, halblinker Position, versucht er es mit einem halbhohen Abschluss aufs kurze Eck, der jedoch im Außennetz landet.
81.
18:39
Einwechslung bei AS Monaco: Ismail Jakobs
Ismail Jakobs
AS Monaco
81.
18:38
Auswechslung bei AS Monaco: Aleksandr Golovin
Aleksandr Golovin
AS Monaco
80.
18:38
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ilyes Housni
Ilyes Housni
Paris Saint-Germain
80.
18:38
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Hugo Ekitike
Hugo Ekitike
Paris Saint-Germain
80.
18:38
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Presnel Kimpembe
Presnel Kimpembe
Paris Saint-Germain
80.
18:37
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Vitinha
Vitinha
Paris Saint-Germain
76.
18:33
Fast das 4:1 Golovin lässt links im Strafraum Minamino stehen und spielt den Ball scharf nach innen. Dort versucht Ramos zu klären, prüft dabei aber unfreiwillig die Reflexe von Donnarumma. Dieser ist zum Glück des Innenverteidigers aber der einzige gute Pariser an diesem Abend.
74.
18:31
Die Monegassen wechseln im Angriff durch. Für die beiden sehr starken Ben Seghir und Ben Yedder kommen Embolo und Minamino.
73.
18:30
Einwechslung bei AS Monaco: Takumi Minamino
Takumi Minamino
AS Monaco
73.
18:30
Auswechslung bei AS Monaco: Eliesse Ben Seghir
Eliesse Ben Seghir
AS Monaco
72.
18:29
Einwechslung bei AS Monaco: Breel Embolo
Breel Embolo
AS Monaco
72.
18:29
Auswechslung bei AS Monaco: Wissam Ben Yedder
Wissam Ben Yedder
AS Monaco
71.
18:28
Gelbe Karte für Achraf Hakimi (Paris Saint-Germain)
Hakimi trifft Ben von hinten kommend am Fuß und erhält die erste Verwarnung der Partie.
Achraf Hakimi
Paris Saint-Germain
70.
18:28
Das Spiel plätschert eher vor sich hin und beide Teams scheinen sich mit dem Ergebnis ein Stück weit abgefunden zu haben. Von PSG kommt sowieso nichts und auch die Monegassen sind nicht mehr so zielstrebig. Für die Gastgeber geht es in der kommenden Woche ja auch schon am Donnerstag in der Europa League gegen Leverkusen weiter.
67.
18:25
Mit Hakimi kommt Qualität und Tempo ins Spiel. Der Marokkaner saß offiziell aufgrund von “muskulärer Ermüdung“ auf der Bank und hat jetzt die Möglichkeit, sich auf das CL-Spiel am Dienstag einzustimmen. Dieses scheint ohnehin bei allen Parisern mehr als nur im Hinterkopf zu sein.
66.
18:23
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Achraf Hakimi
Achraf Hakimi
Paris Saint-Germain
66.
18:23
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Timothée Pembélé
Timothée Pembélé
Paris Saint-Germain
64.
18:22
Bernat kommt im Zweikampf mit Aguilar deutlich zu spät und trifft seinen Landsmann am Fuß. Der PSG-Spieler hat Glück, nicht verwarnt worden zu sein. Insgesamt sehen wir aber fast ein Spiel gänzlich ohne Fouls, weshalb Schiedsrichter Turpin wohl nicht gleich eine Karte zücken wollte.
62.
18:19
Was für ein Reflex von Donnarumma! Caio Henrique bedient den Doppel-Torschützen Ben Yedder mit einer punktgenauen Flanke. Dieser scheitert aber aus fünf Meter am blendend reagierenden Keeper. Es lag aber ohnehin eine leichte Abseitsposition vor.
60.
18:17
Mit Ismaël Gharbi kommt ein weiterer Youngster aus der eigenen Akademie. Der 18-jährige Spanier kommt für den heute schwachen Pereira.
59.
18:16
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ismaël Gharbi
Ismaël Gharbi
Paris Saint-Germain
59.
18:16
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Danilo
Danilo
Paris Saint-Germain
58.
18:16
Wo ist eigentlich Neymar? Der Superstar hat nur kurz in der ersten Halbzeit mal ein wenig das Tempo angezogen, ist inzwischen aber überhaupt nicht mehr am Ball anzutreffen. Abgesehen von einem abgefälschten Schuss war der Brasilianer noch an keinem Abschluss beteiligt.
56.
18:13
Vitinha spielt einen schönen Chipp-Ball auf den durchgestarteten Bernat, der aus zwölf Metern, halblinker Position abzieht, jedoch am Block von Disasi hängenbleibt.
55.
18:12
Golovin bringt den Eckball in die Mitte und findet den Kopf von Maripán. Dieser kommt jedoch nicht mehr wirklich über den Ball, weshalb sein Kopfstoß deutlich über das Tor geht.
54.
18:11
Es ist kein Aufbäumen vonseiten Paris Saint-Germain zu erkennen. Tatsächlich dominieren die Gastgeber das Spiel und haben klar mehr Ballbesitz. Ben Seghir sichert sich nach einem Dribbling gegen Bernat einen Eckstoß und sorgt dafür, dass der Ball in der PSG-Gefahrenzone bleibt.
52.
18:09
Danilo möchte unmittelbar neben dem rechten Pfosten den Ball ins Aus laufen lassen. Ben Seghir bleibt jedoch in der Situation und spitzelt dem Portugiesen den Ball vom Fuß. Danilo hat Glück, dass in der Mitte kein Abnehmer lauerte. Die Szene ist aber irgendwie bezeichnend für den müden und unkonzentrierten Auftritt der Gäste.
51.
18:08
Golovin bedient Ben Yedder, der sich gegen Ramos durchwühlen möchte, am stämmigen Spanier aber abprallt. Der Schiedsrichter entscheidet richtigerweise auf kein Foul und Weiterspielen.
49.
18:06
Sergio Ramos fügt sich gleich mal mit einem Foul gegen Fofana ein. So kennt man den spanischen Routinier, der jetzt natürlich auch Zeichen setzen muss.
48.
18:05
Timothée Pembélé erobert auf der rechten Angriffsseite den Ball gegen den etwas zu nachlässigen Caio Henrique und schaltet den Vorwärtsgang an. Henrique eilt jedoch mit zurück und erobert den Ball am Ende selbst wieder.
46.
18:04
Die zweite Hälfte ist eröffnet! Abwehrspieler El Chadaïlle Bitshiabu bleibt nach seinem schweren Fehler zum 0:2 in der Kabine. Sergio Ramos soll nun den Laden zusammenhalten.
46.
18:02
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Sergio Ramos
Sergio Ramos
Paris Saint-Germain
46.
18:02
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: El Chadaïlle Bitshiabu
El Chadaïlle Bitshiabu
Paris Saint-Germain
46.
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
17:54
Halbzeitfazit:
Der AS Monaco führt zur Halbzeit verdientermaßen mit 3:1 gegen den Paris Saint-Germain. Die Gastgeber kamen besser in die Partie und gingen durch Golovin bereits in der vierten Minute in Führung. Wenig später erhöhte Ben Yedder nach einem schweren Fehler von El Chadaïlle Bitshiabu auf 2:0. Die Pariser fanden in der Offensive kaum kreative Lösungen und luden die Monegassen immer wieder zu Konter ein. Zwar konnte Youngster Warren Zaire-Emery den ersten guten Pariser Angriff zum 1:2-Anschlusstreffer veredeln, jedoch half dies dem Team nur kurzfristig weiter. Nur fünf Minuten später konnte Ben Seghir seinen Sturmpartner Ben Yedder erneut freispielen, der eiskalt zum 3:1-Pausenstand verwandeln konnte. In Summe können sich die unterlegenen Gäste nicht über den klaren Rückstand beschweren.
45.+1
17:51
Ende 1. Halbzeit
45.+1
17:49
Tooor für AS Monaco, 3:1 durch Wissam Ben Yedder
Der AS Monaco schlägt erneut zu. Golovin spielt den Ball von linken Seite ins Zentrum zu Ben Seghir, der direkt vertikal zu Ben Yedder durchsteckt. Dieser hält sich Bernat vom Leibe und schließt aus acht Metern mit einem platzierten Schuss ins linke untere Eck ab. Keine Chance für Donnarumma.
Wissam Ben Yedder
AS Monaco
45.
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:44
Eliesse Ben Seghir zieht auf der rechten Seite in den Strafraum hinein und sucht den Kontakt von Bernat, der den Angreifer aber nicht an der Hacke trifft. Völlig zu Recht gibt es keinen Elfmeter. Gelb wegen Schwalbe wäre ok gewesen.
42.
17:42
Fast das 3:1! Ben Yedder spielt im Mittelfeld einen herausragenden Pass, mit dem er Golovin und Marquinhos ins Laufduell schickt. Der Torschütze zum 1:0 entscheidet dieses für sich, hat aber nicht wirklich Zeit, um kontrolliert abzuschließen. Donnarumma gewinnt das Eins-gegen-eins-Duell und hält sein Team im Spiel.
40.
17:39
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:1 durch Warren Zaire-Emery
Die Pariser verkürzen mit dem ersten wirklich gelungenen Angriff auf 1:2. Solar bedient 25 Meter vor dem Tor Bernat, der sich auf der linken Seite an die Grundlinie arbeitet und einen perfekten Querpass in die Mitte spielt. Am langen Pfosten muss der erst 16-jährige Warren Zaire-Emery nur noch einschieben.
Warren Zaire-Emery
Paris Saint-Germain
39.
17:39
Der sehr umtriebige Ruben Aguilar sichert seinem Team durch eine abgefälschte Flanke von der rechten Seite einen Eckball. Golovin führt aus und findet im Rückraum eher unfreiwillig Diatta, der per Volley draufhält, den Ball aber nur mit dem Schienbein trifft und deutlich über das Tor setzt.
37.
17:37
Fofana bedient Eliesse Ben Seghir mit einem geschickten Kurzpass, wodurch der Youngster Zeit und Platz hat. Dies nutzt der Angreifer für einen weiteren Abschluss aus 20 Metern aus, der jedoch etwa einen Meter über den Kasten fliegt.
35.
17:35
Monaco verzeichnet zum ersten Mal seit längerer Zeit mal wieder eine lange Ballbesitzphase und lässt das Spielgerät in den eigenen Reihen laufen. Die Pariser lassen die Gastgeber fürs Erste gewähren.
33.
17:33
Soler läuft sich im Mittelfeld fest, was Monaco die Chance auf einen schnellen Konter eröffnet. Diatta versucht den Ball auf die linke Seite zu Golovin zu befördern, jedoch ist sein Zuspiel zu ungenau. Dadurch verpufft die Fünf-gegen-vier-Chance letztlich im Seitenaus.
30.
17:30
Erste Top-Chance für Paris! Nübel greift nach einem Eckball von der rechten Seite daneben. Am langen Pfosten ist Marquinhos blank, der jedoch ein wenig überrascht ist und nicht kontrolliert zum Abschluss kommt. Ruben Aguilar kann mit einer spektakulären Rettungstat gerade noch klären.
27.
17:28
Die Monegassen spielen sich ungestört über die rechte Seite durch Ben Seghir serviert für Aguilar, der aus 13 Metern, halblinker Position, das lange Eck anvisiert, mit seinem halbhohen Schuss jedoch an Donnarumma scheitert. Klasse Parade vom Italiener!
26.
17:27
Gut 25 Minuten sind gespielt und Paris Saint-Germain präsentiert sich in einem erschreckenden Zustand. Nach vorne ist das Spiel leblos und unkreativ und bei jedem Gegenzug der Monegassen brennt es lichterloh. Gegen den FC Bayern wird man ein anderes Paris sehen, jedoch ist das schon enttäuschend.
23.
17:25
Diatta schickt Aguilar mit einem schönen Steckpass an die Grundlinie. Der Spanier hat den Blick für den im Rückraum positionierten Eliesse Ben Seghir, der aus zehn Metern abschließt, jedoch am Bein von Abwehrchef Marquinhos hängen bleibt.
21.
17:22
Paris bekommt kein Tempo ins Spiel, was mitunter daran liegt, dass kaum Bewegung zu sehen ist. Immerhin kommt Soler nach Zuspiel von Bernat aus 15 Metern, halblinker Position, zum Abschluss. Dieser wird jedoch abgefälscht und Nübel kann die daraus resultierende Bogenlampe locker abfangen.
18.
17:18
Tooor für AS Monaco, 2:0 durch Wissam Ben Yedder
Monaco nutzt die Fehler der Pariser Abwehr gnadenlos aus. Der junge El Chadaïlle Bitshiabu findet links hinten in der Abwehr keinen Anspielpartner und macht den entscheidenden Fehler, mit Ball nach innen zu ziehen. Diatta spitzelt dem Innenverteidiger den Ball vom Fuß und bedient Ben Yedder, der mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck Donnarumma keine Chance lässt.
Wissam Ben Yedder
AS Monaco
18.
17:17
Neymar lässt Camara aussteigen und wird von diesem gefoult. Der Brasilianer bringt den fälligen Freistoß aus 30 Metern, halbrechter Position, per Flanke in den Sechzehner, findet dort jedoch keinen Abnehmer.
16.
17:16
Golovin nimmt auf der linken Seite Fahrt auf und bringt einen starken Flankenball auf Ben Yedder in die Mitte. Dieser scheitert per Flugkopfball an Donnarumma. Forfana erhält aus 14 Metern noch die Nachschuss-Chance, zielt aber deutlich zu hoch. Glück für PSG!
14.
17:14
Die Monegassen verschieben gut und schaffen es bislang praktisch problemlos, die Pariser vom eigenen Tor fernzuhalten. Die eigenen Ballbesitzphasen fallen aber aufgrund von einigen Ungenauigkeiten zu kurz aus.
12.
17:12
Die Gäste haben inzwischen mehr vom Spiel, wohingegen sich Monaco zurückgezogen hat. Neymar versucht das Spiel über die linke Seite anzukurbeln, verliert jedoch den Ball gegen Ruben Aguilar.
10.
17:10
Warren Zaire-Emery nimmt auf der rechten Seite Fahrt auf und kann nur per Foul von Guillermo Maripán gestoppt werden. Neymar bringt den fälligen Freistoß per Flanke nach innen, jedoch kommt Ekitike nicht an den Ball. Alexander Nübel kann das Leder abfangen.
7.
17:08
Paris ist noch nicht so richtig auf dem Platz. Die Gastgeber sind die aktivere Mannschaft, wohingegen PSG keine Ordnung in das eigene Spiel bekommt. Die Abläufe in dieser zusammengemischten Startaufstellung können aber auch gar nicht perfekt stimmen.
4.
17:04
Tooor für AS Monaco, 1:0 durch Aleksandr Golovin
Die Gastgeber gehen früh mit 1:0 in Führung. Ausgangspunkt ist Diatta, der den Ball von der rechten Seite in den Strafraum bringt, mit seiner Hereingabe aber an der Hand von Marquinhos hängen bleibt. Von dort springt der Ball zu Ben Yedder, dessen Schuss zwar auch abgeblockt wird, jedoch abermals vor den Füßen von Golovin fällt. Mit einem kaltschnäuzigen Abschluss aus fünf Metern lässt er sich das Tor zur 1:0-Führung nicht nehmen.
Aleksandr Golovin
AS Monaco
3.
17:03
Ruben Aguilar erhält im Mittelfeld von Bernat einen Tritt auf den Fuß und sinkt zu Boden. Der Spanier kann aber wenig später weitermachen.
1.
17:01
Der Anpfiff ist ertönt. Die Gastgeber aus Monaco agieren in Weiß und Rot, wohingegen die Gäste aus Paris die schwarzen Trikots tragen.
1.
17:01
Spielbeginn
16:56
Die beiden Teams befinden sich bereits auf dem Platz und warten darauf, dass es in wenigen Minuten los gehen kann. Im direkten Vergleich führt Monaco mit 44 Siegen 28 Niederlagen und 33 Unentschieden. Trotz allem sind die Gäste aus Paris natürlich der klare Favorit.
16:42
PSG-Coach Christophe Galtier rotiert vor dem CL-Kracher gegen die Bayern fleißig. Unter anderem sitzen mit Hakimi, Kimpembe, Ramos und Hakimi vier Verteidiger auf der Bank, von denen gegen die Bayern wohl drei spielen werden. Der verletzte Mbappé und der angeschlagene Messi fehlen wenig überraschend im Kader. Selbstredend bringen die Pariser trotzdem noch einige namenhafte Akteure auf den Platz. Zu nennen sind insbesondere die beiden Brasilianer Marquinhos und Neymar sowie Torhüter Donnarumma. Es bekommen aber auch einige junge Akteure eine Chance, wie der zum Beispiel der 16-Jährige Warren Zaire-Emery.
16:31
Monaco-Coach Clement nimmt im Vergleich zum 2:0-Sieg bei Clermont zwei Veränderungen vor. Die beiden Offensivkräfte Takumi Minamino und Breel Embolo weichen aus der ersten Elf und werden durch Wissam Ben Yedder und Eliesse Ben Seghir ersetzt, die eine Doppelspitze bilden werden. Bayern-Leihgabe Alexander Nübel steht wie gewohnt im Tor, wohingegen der langjährige Bundesliga-Profi Kevin Volland nur auf der Bank sitzt. Taktisch werden die Monegassen wohl in einem 4-2-2-2 auflaufen.
16:24
Der PSG führt die Tabelle zwar souverän an, jedoch ist die Stimmungslage trotzdem angespannt. Am Mittwoch schied das Star-Ensemble gegen Marseille aus dem Coupe de France aus. Auch in der Liga leistete man sich ein Unentschieden gegen Reims und zwei wenig überzeugende Siege gegen Toulouse und Montpellier. Für Messi und Co geht es demnach heute nicht nur um drei Punkte, sondern auch darum, sich vor dem Duell gegen die Bayern verloren gegangenes Selbstvertrauen zurückzuholen.
16:11
Der AS Monaco rangiert in der Tabelle auf dem vierten Platz und ist demnach voll dabei im Kampf um die Champions-League-Plätze. Die Monegassen sind 2023 in der Liga noch ungeschlagen und haben seit der WM-Pause 17 Punkte in sieben Spielen geholt. Zuletzt gewann das Team mit 2:0 bei Clermont. Der heutige Gegner, Paris Saint-Germain, ist aber natürlich ein ganz anderes Kaliber.
16:09
Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag in der französischen Ligue 1. Am heutigen Samstagabend begegnen sich der AS Monaco und Paris Saint-Germain. Der Anpfiff im Fürstentum erfolgt um 17 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.