02. Sep. 2021 - 20:45
Beendet
Estland
2 : 5
Belgien
1 : 2
2.
2021-09-02T18:48:23Z
83.
2021-09-02T20:25:58Z
22.
2021-09-02T19:07:46Z
29.
2021-09-02T19:15:29Z
52.
2021-09-02T19:53:30Z
65.
2021-09-02T20:06:13Z
76.
2021-09-02T20:17:35Z
55.
2021-09-02T19:56:32Z
47.
2021-09-02T19:50:04Z
61.
2021-09-02T20:03:13Z
69.
2021-09-02T20:11:25Z
69.
2021-09-02T20:11:55Z
81.
2021-09-02T20:22:27Z
81.
2021-09-02T20:22:50Z
86.
2021-09-02T20:28:31Z
66.
2021-09-02T20:08:44Z
74.
2021-09-02T20:14:56Z
74.
2021-09-02T20:15:27Z
83.
2021-09-02T20:24:47Z
83.
2021-09-02T20:25:37Z
1.
2021-09-02T18:46:24Z
45.
2021-09-02T19:31:38Z
46.
2021-09-02T19:46:51Z
90.
2021-09-02T20:34:44Z
Stadion
A. Le Coq Arena
Zuschauer
6.685
Schiedsrichter
Guillermo Cuadra Fernández

Liveticker

90
22:39
Fazit:
Belgien löst die Pflichtaufgabe in Tallinn und besiegt Estland mit 5:2! Kurz nach der Halbzeit machte Romelu Lukaku den Doppelpack perfekt und sorgte gleichzeitig für die Vorentscheidung. Bei den Balten mangelte es in der Folge zunehmend an den Kräften, weshalb sich auch Axel Witsel sowie Thomas Foket noch in die Torschützenliste eintragen konnten. Die Gastgeber kamen schließlich durch Erik Sorga ebenfalls zu einem weiteren Erfolgserlebnis. Während sich die Mannschaft von Roberto Martínez schon am Samstag im Top-Duell mit Tschechien misst, müssen die Außenseiter bis Mittwoch auf die nächste Aufgabe warten, wenn es zum Auswärtsspiel nach Wales geht.
90
22:34
Spielende
90
22:33
Vom linken Flügel aus zieht der quirlige Leandro Trossard ins Zentrum und visiert aus rund 16 Metern das rechte Kreuzeck an, doch der Ball verfehlt das Ziel.
90
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:30
Erik Sorga vergibt die Chance auf den Doppelpack! Im Sechzehner nimmt der Stürmer das Leder mit der Brust aus der Luft, doch sein folgender Abschluss kommt nicht am Kasten von Thibaut Courtois an.
86
22:28
Einwechslung bei Estland: Sergei Zenjov
Sergei Zenjov
Estland
86
22:28
Auswechslung bei Estland: Konstantin Vassiljev
Konstantin Vassiljev
Estland
84
22:25
Tooor für Estland, 2:5 durch Erik Sorga
Die Stimmung in Tallinn kocht tatsächlich nochmal hoch, denn die Balten markieren ihren zweiten Treffer! Auf der rechten Seite lässt Michael Lilander den Berliner Dedryck Boyata im Dribbling stehen und findet am langen Pfosten Erik Sorga, der aus kurzer Distanz problemlos trifft.
Erik Sorga
Estland
83
22:25
Einwechslung bei Belgien: Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
Belgien
83
22:25
Auswechslung bei Belgien: Yannick Carrasco
Yannick Carrasco
Belgien
83
22:24
Einwechslung bei Belgien: Leander Dendoncker
Leander Dendoncker
Belgien
83
22:24
Auswechslung bei Belgien: Toby Alderweireld
Toby Alderweireld
Belgien
81
22:22
Einwechslung bei Estland: Vlasiy Sinyavskiy
Vlasiy Sinyavskiy
Estland
81
22:22
Auswechslung bei Estland: Henri Anier
Henri Anier
Estland
81
22:22
Einwechslung bei Estland: Michael Lilander
Michael Lilander
Estland
81
22:22
Auswechslung bei Estland: Sander Puri
Sander Puri
Estland
79
22:21
Der Widerstand der Gastgeber scheint nun endgültig gebrochen zu sein. Weitere Torerfolge der Favoriten aus Westeuropa liegen momentan in der Luft.
76
22:17
Tooor für Belgien, 1:5 durch Thomas Foket
Der fünfte Strich von Belgien! Aus dem linken Halbfeld schlägt Yannick Carrasco eine perfekte Flanke zum eingewechselten Thomas Foket. Der 26-Jährige muss die Kugel deswegen am zweiten Pfosten nur noch über die Linie drücken und bejubelt seinen ersten Länderspieltreffer.
Thomas Foket
Belgien
75
22:17
Kapitän Eden Hazard und Doppeltorschütze Romelu Lukaku haben beide vorzeitig Feierabend. Stattdessen verhilft Roberto Martínez dem jungen Albert Sambi Lokonga zu seinem Debüt im Trikot der Nationalmannschaft.
74
22:15
Einwechslung bei Belgien: Albert Sambi Lokonga
Albert Sambi Lokonga
Belgien
74
22:15
Auswechslung bei Belgien: Eden Hazard
Eden Hazard
Belgien
73
22:14
Einwechslung bei Belgien: Christian Benteke
Christian Benteke
Belgien
73
22:14
Auswechslung bei Belgien: Romelu Lukaku
Romelu Lukaku
Belgien
72
22:13
Leandro Trossard hebt die Kugel bei einem Eckball ins Zentrum, erreicht aber keinen Mitspieler. Nach dem vierten Treffer der Belgier und den Wechseln ist der Spielfluss etwas abhanden gekommen.
69
22:11
Einwechslung bei Estland: Erik Sorga
Erik Sorga
Estland
69
22:11
Auswechslung bei Estland: Rauno Sappinen
Rauno Sappinen
Estland
69
22:11
Einwechslung bei Estland: Ken Kallaste
Ken Kallaste
Estland
69
22:11
Auswechslung bei Estland: Artur Pikk
Artur Pikk
Estland
68
22:10
Leandro Trossard findet in der Mitte viel Freiraum vor sich und zieht aus über 20 Meter ab. Dabei muss Karl Jakob Hein jedoch nicht eingreifen.
66
22:08
Einwechslung bei Belgien: Thomas Foket
Thomas Foket
Belgien
66
22:08
Auswechslung bei Belgien: Alexis Saelemaekers
Alexis Saelemaekers
Belgien
64
22:06
Tooor für Belgien, 1:4 durch Axel Witsel
Jetzt erzielt Axel Witsel seinen Treffer! Auf der linken Außenbahn schickt Alexis Saelemaekers den mitgelaufenen Yannick Carrasco herrlich mit der Hacke zur Grundlinie, der die Kugel in die Mitte spielt. Am Fünfer leitet anschließend Leandro Trossard das Leder weiter zum Dortmunder, der aus einem Meter nur noch den Fuß hinhalten muss.
Axel Witsel
Belgien
61
22:03
Gelbe Karte für Alexis Saelemaekers (Belgien)
Fernab des Balles tritt Alexis Saelemaekers seinem Gegenspieler Märten Kuusk die Beine weg.
Alexis Saelemaekers
Belgien
60
22:02
Starke Parade von Karl Jakob Hein! Axel Witsel und Hans Vanaken hebeln mit einem einfachen Doppelpass die gesamte Abwehr der Gastgeber aus. Am Ende bleibt der Keeper aus Estland aber im Duell gegen den Dortmunder der Sieger.
59
22:01
Nach einem Steilpass auf der eigenen Hälfte macht sich Rauno Sappinen auf die Reise. Der baltische Stürmer wird allerdings frühzeitig von Dedryck Boyata abgelaufen.
56
21:58
Von halbrechts knallt Leandro Trossard die Kugel auf den Kasten von Torhüter Karl Jakob Hein. Der Schuss zischt jedoch recht deutlich über den Querbalken.
55
21:56
Gelbe Karte für Joonas Tamm (Estland)
Joonas Tamm wird für einen Ellbogenschlag gegen Yannick Carrasco mit der Gelben Karte bestraft.
Joonas Tamm
Estland
52
21:53
Tooor für Belgien, 1:3 durch Romelu Lukaku
Das ist für Estland einfach nicht zu verteidigen! Hans Vanaken bedient Romelu Lukaku an der Strafraumgrenze. Der 28-Jährige vom FC Chelsea stellt dort den Körper rein und lässt Karol Mets überhaupt nicht in den Zweikampf kommen. Dann knallt der Stürmer das Leder in die rechte untere Ecke und schnürt den Doppelpack.
Romelu Lukaku
Belgien
50
21:52
Henri Anier möchte einen Eckstoß haben, den er allerdings nicht zugesprochen bekommt. Auch Kapitän Konstantin Vassiljev hat deshalb reichlich Gesprächsbedarf mit Schiedsrichter Guillermo Cuadra Fernández.
47
21:50
Gelbe Karte für Romelu Lukaku (Belgien)
Romelu Lukaku steigt Karol Mets auf den Schuh und sieht deswegen die erste Verwarnung der Partie.
Romelu Lukaku
Belgien
47
21:49
Nach einem Ballverlust von Eden Hazard stürmt Estland nach vorne! Rauno Sappinen spielt von rechts Henri Anier im Zentrum frei, der sofort aus der Drehung abschließt, aber abgeblockt wird.
46
21:47
Weiter geht’s in der Le-Coq-Arena in Tallinn! Bleibt der zweite Durchgang ähnlich unterhaltsam wie der erste Spielabschnitt?
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Pünktlich bittet Schiedsricher Guillermo Cuadra Fernández die Teams zur Pause, in der Belgien mit 2:1 gegen Estland vorne liegt! Die Balten erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits in der zweiten Minute durch Mattias Käit in Führung. In der Folge zogen sich die Gastgeber jedoch zu weit zurück, was schnell von Hans Vanaken und Torjäger Romelu Lukaku bestraft wurde. Alexis Saelemaekers hatte sogar den dritten Treffer auf dem Fuß, scheiterte aber an der Latte. Dennoch schöpfen die Außenseiter noch ein wenig Resthoffnung, weil das Team von Thomas Häberli nach dem Rückstand plötzlich mutiger agierte.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Wieder probiert es Alexis Saelemaekers aus der Ferne, diesmal mit seinem schwächeren linken Fuß. Der Schuss wird allerdings geblockt und rauscht daher am Tor der Gastgeber vorbei.
43
21:30
Estland kämpft leidenschaftlich und wird deswegen von den eigenen Fans bejubelt. Möglicherweise erkennt die Truppe von Thomas Häberli aber auch, dass die belgische Hintermannschaft bei Weitem nicht unüberwindbar ist.
41
21:28
Der auffällige Leandro Trossard nimmt auf dem linken Flügel Yannick Carrasco mit, jedoch ist die Flanke für Romelu Lukaku am Fünfmeterraum nicht zu erreichen.
38
21:25
Alexis Saelemaekers trifft das Aluminuim! Der 22-Jährige wird von Leandro Trossard bedient und zirkelt die Kugel aus 18 Metern an die Unterkante der Latte.
36
21:22
Die Gastgeber schnuppern am Ausgleich! Auf der linken Seite erzwingt Artur Pikk die nächste Ecke, welche von Konstantin Vassiljev in die Mitte geschlagen wird. Am zweiten Pfosten köpft Henri Anier auf das Tor. Thibaut Courtois pariert, faustet dabei jedoch Dedryck Boyata an, sodass das Leder nur knapp am Pfosten vorbei rollt.
32
21:18
Die Balten sorgten in den vergangenen Minuten zunehmend für Entlastung und fangen sich nun ein solch bitteres Gegentor. Damit rückt die Sensation für die Hausherren wieder in weite Ferne.
28
21:15
Tooor für Belgien, 1:2 durch Romelu Lukaku
Jetzt dreht Belgien die Begegnung! Zunächst dribbelt sich Leandro Trossard ungestört durch den Sechzehner, verliert aber die Kugel. Danach schießen sich allerdings Karol Mets und Märten Kuusk gegenseitig ab, wodurch Romelu Lukaku zurück ins Spiel kommt und den Ball aus zehn Metern humorlos ins Netz hämmert.
Romelu Lukaku
Belgien
28
21:15
Auch auf der Gegenseite wird es eng! Yannick Carrasco schlenzt den Ball aus dem Zentrum auf den rechten Pfosten, wo nur wenige Zentimeter zum zweiten Torerfolg der Belgier fehlen.
27
21:13
Erneut wackelt die belgische Abwehr von Thibaut Courtois! Über Rauno Sappinen gelangt das Leder im Strafraum zu Sander Puri, der dann im letzten Moment von Toby Alderweireld geblockt wird.
25
21:10
Ein Eckball sorgt für etwas Entlastung bei Estland. Konstantin Vassiljev zieht den Ball nach innen, wo Henri Anier dem Belgier Leandro Trossard entwischt, das Ziel aber anschließend verfehlt.
22
21:07
Tooor für Belgien, 1:1 durch Hans Vanaken
Die Favoriten belohnen sich für eine ständige Druckphase mit dem verdienten Ausgleich! Auf dem rechten Flügel setzt sich Eden Hazard mit einem Dribbling durch und hebt den Ball an den Fünfer. Dort steigt Hans Vanaken in die Luft und platziert die Kugel aus kurzer Distanz sicher im linken Kreuzeck.
Hans Vanaken
Belgien
21
21:07
Von der Strafraumgrenze fasst sich Verteidiger Toby Alderweireld ein Herz, doch das Leder fliegt ein gutes Stück über den Kasten von Karl Jakob Hein.
20
21:05
Viel läuft in der Anfangsphase beim Team von Roberto Martínez über die rechte Seite. Dagegen ist von Eden Hazard bislang wenig produktives zu beobachten.
16
21:02
Eden Hazard legt sich die Kugel für einen Freistoß von rechts bereit. Allerdings wird die Flanke des Kapitäns bereits am kurzen Pfosten von den Hausherren entschärft.
14
21:01
Auf der rechten Außenbahn tanzt Leandro Trossard seinen Gegenspieler Märten Kuusk aus. Die folgende Hereingabe erwischt Romelu Lukaku im Rückwärtslaufen am Elfmeterpunkt, drückt den Ball aber per Kopf am linken Pfosten vorbei.
11
20:57
Die Gastgeber stehen mittlerweile mit zehn Akteuren im eigenen Sechszehner. Dort wirft sich Vladislavs Kreida in einen Anschluss aus der zweiten Reihe von Hans Vanaken.
10
20:55
In beiden bisherigen Qualifikationsspielen ging Estland übrigens ebenfalls mit 1:0 in Führung. Mangelnde Torgefahr kann man der Mannschaft von Trainer Thomas Häberli also nicht vorwerfen.
7
20:53
Nach einer kurzen Ecke von der linken Seite schließt Yannick Carrasco aus ganz spitzen Winkel wuchtig ab. Der 19-Jährige Keeper Karl Jakob Hein reißt seine Fäuste rechtzeitig hoch.
5
20:51
Der Abend in der Le-Coq-Arena könnte für Belgien damit unangenehmer werden, als sie es sich erhofft haben. Die Hausherren ziehen sich nach der frühen Führung noch weiter zurück.
2
20:48
Tooor für Estland, 1:0 durch Mattias Käit
Das ist der Traumauftakt für Estland! Mattias Käit passt selbst im Mittelfeld blendend auf, erobert die Kugel und zieht in Richtung des Strafraums. Toby Alderweireld findet nicht mehr in der Zweikampf, wodurch der Balte unbedrängt aus rund 20 Metern das Leder präzise in der rechten Ecke versenkt und Thibaut Courtois keine Abwehrchance lässt.
Mattias Käit
Estland
2
20:48
Die Westeuropäer übernehmen sofort das Kommando auf dem Rasen. Eine erste Flanke von Alexis Saelemaekers verpasst Romelu Lukaku in der Mitte.
1
20:46
Der Ball rollt! Die Gäste aus Belgien in Rot haben angestoßen. Estland spielt in blauen Jerseys.
1
20:46
Spielbeginn
20:41
Momentan ertönen in Tallinn die Nationalhymnen beider Teams. In wenigen Minuten wird Guillermo Cuadra Fernández mit seinem spanischen Schiedsrichtergespann dann die Begegnung freigeben.
20:27
Roberto Martínez schont seine Stars nicht, sondern schickt seine vermeintliche Bestbesetzung auf das Feld. Neben Kapitän Eden Hazard sollen damit auch Romelu Lukaku, Yannick Carrasco und Axel Witsel möglichst schnell für klare Verhältnisse sorgen.
20:15
Auf dem Papier gilt Estland als schwächstes Team in der Gruppe, was die bisherigen Ergebnisse auch bestätigen. Gegen Tschechen und Belarus hagelte es insgesamt zehn Gegentore und zwei Niederlagen. Eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Katar liegt deswegen für die Mannschaft vom Schweizer Coach Thomas Häberli wie erwartet bereits in fast aussichtsloser Ferne. Etwas Hoffnung schöpfen die Balten trotzdem aus zwei Offensivkräften. Henri Anier netzte in der laufenden Qualifikation schon dreimal ein und Rauno Sappinen präsentierte sich bei seinem Verein Flora Tallinn ebenso in guter Frühform.
20:04
Belgien steht derzeit in der Gruppe E nach drei absolvierten Partien mit sieben Zählern an der Tabellenspitze. Einem 3:1 Erfolg gegen Wales folgte ein müdes 1:1 Unentschieden gegen die Tschechen, die eine der positiven Überraschungen der Europameisterschaft waren. Zuletzt schossen die Diables Rouges außerdem Belarus mit 8:0 ab. Einen Ausrutscher gegen die krassen Außenseiter aus Estland sollte die Mannschaft von Trainer Roberto Martínez dennoch zwingend vermeiden, denn nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die kommende Weltmeisterschaft.
19:56
Abermals endete im Sommer für die hochgehandelten Belgier ein großes Turnier nach der Niederlage im Viertelfinale gegen die späteren Europameister aus Italien frühzeitig. Für die Diables Rouges ist die Weltmeisterschaft in Katar daher möglicherweise die letzte Chance, um mit der “Goldenen Generation” und den Akteuren wie Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Axel Witsel einen Titel zu gewinnen. Von solchen Träumen sind die Gastgeber aus Estland im Gegensatz dazu meilenweit entfernt. Noch nie qualifizierten die Balten in ihrer Fußballgeschichte überhaupt für eine WM-Endrunde.
19:45
Hallo und herzlich willkommen zum vierten Spieltag der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar! Belgien trifft ab 20:45 Uhr in der Le-Coq-Arena in Tallinn auf die Underdogs aus Estland.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.