08. Okt. 2021 - 20:45
Beendet
Deutschland
2 : 1
Rumänien
0 : 1
52.
2021-10-08T19:56:21Z
81.
2021-10-08T20:25:14Z
9.
2021-10-08T18:53:46Z
87.
2021-10-08T20:32:38Z
41.
2021-10-08T19:27:54Z
59.
2021-10-08T20:03:43Z
67.
2021-10-08T20:12:26Z
67.
2021-10-08T20:12:53Z
85.
2021-10-08T20:29:49Z
89.
2021-10-08T20:34:51Z
50.
2021-10-08T19:54:33Z
60.
2021-10-08T20:04:21Z
60.
2021-10-08T20:04:42Z
82.
2021-10-08T20:28:16Z
82.
2021-10-08T20:29:01Z
1.
2021-10-08T18:45:17Z
45.
2021-10-08T19:33:43Z
46.
2021-10-08T19:49:28Z
90.
2021-10-08T20:38:24Z
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
25.000
Schiedsrichter
Cüneyt Çakır

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Mit 2:1 gewinnt die Deutsche Nationalmannschaft nach einem 0:1-Pasuenrückstand. Die Rumänen verteidigten die Führung lange mit viel Einsatz und defensiver Qualität, doch in der 52. Minute erzielt Gnabry den Ausgleich aus der Distanz. In der Folge wurde der brutale Druck der Offensive etwas zurückgefahren, sodass die Gäste lange auf ein erkämpftes 1:1 hoffen konnten. In der 81. Minute bringt Joker Thomas Müller nach einer Ecken-Variante dann aber doch den verdienten Siegtreffer. Vor allem durch die hohe Positionierung, dem damit verbundenen Gegenpressing und den daraus folgenden Aktionen im Angriffsdrittel ist dieser Dreier dann auch verdient.
90
22:38
Spielende
90
22:38
Was für ein Durcheinander im Strafraum! Ratiu wird rechts in den Strafraum geschickt und legt in den vollen Strafraum flach zurück. Der Ball springt ans Schienbein von Rüdiger und von dort Richtung eigenes Tor, doch irgendwie kann das Gewusel noch bereinigt werden.
90
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:34
Einwechslung bei Deutschland: Karim Adeyemi
Karim Adeyemi
Deutschland
89
22:34
Auswechslung bei Deutschland: Leroy Sané
Leroy Sané
Deutschland
88
22:34
Der fällige Freistoß wird erst geklärt, doch der zweite Ball wird über die Abwehr gehoben. Den herabfallenden Ball bekommt Chiricheş aus acht Metern vor die Füße, doch durch den schweren Winkel setzt er mit dem linken Außenrist links vorbei.
87
22:32
Gelbe Karte für Thilo Kehrer (Deutschland)
Taktisch grätscht Kehrer zur Verhinderung des Konters von hinten in den Gegner. Das hätte man auch anders bewerten können.
Thilo Kehrer
Deutschland
87
22:32
Die Deutschen halten den Ball gegen müde Beine nun einfach lange in den eigenen Reihen. Im Stadion herrscht dadurch jedoch gespenstische Stille, weil die Deutschen Fans bisher nur durch Reaktionen auf Chancen lauter wurden.
85
22:30
Hofmann, der über die rechte Seite sehr viel zur Offensive beigetragen hat, wird durch den defensiveren Klostermann ersetzt.
85
22:29
Einwechslung bei Deutschland: Lukas Klostermann
Lukas Klostermann
Deutschland
85
22:29
Auswechslung bei Deutschland: Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
Deutschland
84
22:29
Im Stadion ist es seit dem 2:1 sehr, sehr still.
83
22:29
Einwechslung bei Rumänien: Alexandru Mitriţă
Alexandru Mitriţă
Rumänien
83
22:28
Auswechslung bei Rumänien: George Pușcaș
George Pușcaș
Rumänien
82
22:28
Einwechslung bei Rumänien: Cristian Albu
Cristian Albu
Rumänien
82
22:28
Auswechslung bei Rumänien: Nicolae Stanciu
Nicolae Stanciu
Rumänien
81
22:25
Tooor für Deutschland, 2:1 durch Thomas Müller
So lange drückt die Offensive und dann ist es ein Standard! Kimmich bringt die Ecke von rechts auf den kurzen Pfosten, an dem Goretzka mit dem Kopf verlängert. Er spielt die Kugel vor den zweiten Pfosten, wo der durchgelaufene Müller nur noch den rechten Fuß öffnen muss und einschieben kann. Das sah einstudiert aus!
Thomas Müller
Deutschland
78
22:24
Kimmich chippt am linken Sechzehnereck eine Flanke in die Mitte. Süle setzt sich aus sechs Metern durch, doch direkt nach seinem Kontakt mit dem Kopf kommt Niţăs Hand dann doch dran und lenkt drüber.
76
22:22
Was für eine Grätsche von Rus! Havertz hat freie Bahn zum Tor, doch der zurückeilende Innenverteidiger kann links im Strafraum mit einer Risiko-Grätsche das ansonsten wohl sichere Tor verhindern.
75
22:20
Anders als zum Ende des ersten Durchgangs schaffen es die Gäste jetzt wieder zu vermehrten Kontern. Pușcaș muss aus 19 Metern aber abschließen und setzt dabei rechts daneben, weil ihm der Ball über den rechten Schlappen rutscht. Ohne den Abschluss wäre er eingeholt worden.
73
22:18
Das restliche Publikum ist aber auch immer wieder laut, vor allem beim Klatschen über hohe Ballgewinne und Raunen bei den vielen Chancen. Den jüngsten Grund dazu liefert Sané, der nach einer Ablage von der rechten Grundlinie aus acht Metern drüber schießt.
71
22:16
Auch im Stadion wird es das erste Mal etwas ruhiger. In der ersten Stunde ging es nicht nur auf dem Rasen heiß her. Gerade aus dem Gäste-Block wurde lautstark angefeuert.
68
22:15
Mit Müller und Havertz sind jetzt zwei Spieler auf dem Rasen, die mit dem Ballbesitz gegen tiefstehende Gegner Chancen kreieren können. Zuletzt ist die Chancen-Dichte doch deutlich zurückgegangen.
67
22:12
Einwechslung bei Deutschland: Kai Havertz
Kai Havertz
Deutschland
67
22:12
Auswechslung bei Deutschland: Marco Reus
Marco Reus
Deutschland
67
22:12
Einwechslung bei Deutschland: Thomas Müller
Thomas Müller
Deutschland
67
22:12
Auswechslung bei Deutschland: Timo Werner
Timo Werner
Deutschland
65
22:11
Kehrer kann auch mal in einer Offensivaktion in Erscheinung treten. Links wird er hinter die Kette geschickt und gibt halbhoch in die Mitte zu Werner. Der kann das schwierige Zuspiel aber nicht verwerten und drückt aus sieben Metern links vorbei.
62
22:07
Über die gesamte Hälfte dribbelt Sané von links nach rechts. Weil er spektakulär zwei Grätschen aussteigen lässt, bringt er die Aktion dann auch selbst zu Ende. Der Linksschuss nach dem Einknicken rechts fliegt aber deutlich drüber.
61
22:06
Nach einer Stunde kommt für Torschütze Hagi mit Maxim ein Ex-Stuttgarter. Der ausgewechselte Angreifer musste sich im Spiel gegen den Ball zu stark verausgaben. Beim Treffer stellte er aber sein ganzes Können unter Beweis.
60
22:04
Einwechslung bei Rumänien: Andrei Ivan
Andrei Ivan
Rumänien
60
22:04
Auswechslung bei Rumänien: Valentin Mihăilă
Valentin Mihăilă
Rumänien
60
22:04
Einwechslung bei Rumänien: Alexandru Maxim
Alexandru Maxim
Rumänien
60
22:04
Auswechslung bei Rumänien: Ianis Hagi
Ianis Hagi
Rumänien
59
22:03
Gelbe Karte für Andrei Ratiu (Rumänien)
Andrei Ratiu
Rumänien
58
22:03
Schon wieder gewinnen die Gastgeber den Ball weit in der gegnerischen Hälfte. Schnell wird auf Gnabry im rechten Rückraum gegeben, der wiederum den hinterlaufenden Hofmann mitnimmt. Rechts im Strafraum legt er halbhoch vor das Tor, Reus drückt die Kugel aus sechs Metern halbrechts aber weit über die Latte. Dahinter hätte Gnabry wohl noch einen besseren Winkel gehabt.
55
21:59
Schon das zweite Mal innerhalb von fünf Minuten setzt Sané nach Ballverslust eines Mitspielers zum Turbo an, um das Leder zurückzugewinnen.
52
21:56
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Serge Gnabry
Gnabry mit dem Ausgleich! Goretzka geht links aus 17 Metern in die Mitte. Er legt nach rechts zu Reus, der noch einen guten Meter weiter nach rechts zu Gnabry gibt. Aus halbrechten 18 Metern setzt der Flügelspieler die Kugel mit dem rechten Innenspann ins lange Eck.
Serge Gnabry
Deutschland
51
21:55
Verletzungsbedingt gibt es den ersten Wechsel.
50
21:54
Einwechslung bei Rumänien: Cristian Manea
Cristian Manea
Rumänien
50
21:54
Auswechslung bei Rumänien: Andrei Burcă
Andrei Burcă
Rumänien
48
21:53
Dieser ist dabei noch gefährlicher! Ein perfekter Pass von Stanciu aus der eigenen Hälfte geht zwischen den Verteidigern genau in den Lauf des Mitspielers auf links. An der Grundlinie geht er in die Box und legt aufs Fünfereck zurück. Vor Pușcaș kann Süle gerade noch klären.
47
21:52
Rüdiger ist mit einer Grätsche bei einem Konter über rechts vor Ratiu zur Stelle. Die Gäste setzen wieder Nadelstiche.
46
21:50
Ohne Wechsel geht es weiter! Die Zuschauenden können nur hoffen, dass sich auch auf dem Feld nichts ändert, denn die ersten 45 Minuten waren spektakulär.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Nach einer packenden ersten Hälfte geht Rumänien mit einer 0:1-Führung in die Kabine! Schon nach wenigen Minuten deutete sich das Spektakel an, als zunächst ein Elfmeter für Deutschland nach einem eingefädelten Minimal-Kontakt von Werner zurückgenommen wurde und die Rumänen direkt danach durch Hagi trafen. Auch in der Folge zeigten die Gäste weitere gefährliche Konter. Doch zur Mitte des Durchgangs wurde das Flick-Team immer offensiver, sodass die Bälle in der hohen Positionierung gleich wiedergewonnen werden konnten. Ein Ausgleich ist daher schon lange verdient, das Rumänische Bollwerk kann nach Dauer-Druck jetzt aber erstmal wieder Kräfte tranken
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Eine Minute vor Ablauf der Nachspielzeit gibt es durch eine Ecke mal wieder Entlastung für die Gäste. Ein Angreifer kommt aus sieben Metern erstaunlich frei an die Kugel, doch ein anderer Spieler fälscht vier Meter vor dem rechten Eck ab. So geht der gefährliche Ball weit links vorbei.
45
21:31
Drei Minuten gibt es obendrauf, weil die VAR-Überprüfung des Elfmeters lange gedauert hat.
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:29
Gnabry zieht vom rechten Flügel in die Mitte. Anstatt hinter die Kette zu stecken setzt er mit links einen Flachschuss ab, doch er verfehlt dabei einen Meter rechts.
41
21:27
Gelbe Karte für Nicolae Stanciu (Rumänien)
Das war hässlich. Von hinten tritt Stanciu ohne Chance auf den Ball mit den Stollen in die Wade Kimmichs. Dabei zerreißt er den Stutzen und hinterlässt auch eine Spur in der Haut.
Nicolae Stanciu
Rumänien
40
21:27
Marin hat Glück! Von vier Spielern angelaufen nimmt er seinem nach vorne stoßenden Innenverteidiger Burcă den Ball mit dem Blick zum eigenen Tor ab. Die Deutschen stürzen sich im Pressing auf ihn, doch mit der Hacke kann er irgendwie zwischen den Balljägern durchspitzeln. Ansonsten wären die Deutschen frei auf den Kasten zugelaufen.
38
21:24
Der Druck bleibt gigantisch, selbst Süle schaltet sich mit Läufen immer wieder nach vorne ein. Rüdiger ist regelmäßig zehn Meter vor der Mittellinie der hinterste Mann. Dadurch ergeben sich nach Ballverlusten immer wieder gute Positionierungen für das Gegenpressing.
35
21:22
Die nächste Großchance! Gnabry bekommt rechts im Strafraum ein flaches Zuspiel hinter die Kette. Sechs Meter vor dem Tor möchte er flach auf Werner geben, der wohl nur noch einschieben hätte müssen, doch der Ball rutscht dem Bayer über den Fuß. Im kurzen Eck kann der Keeper dadurch halten.
34
21:21
Der Druck wird immer größer, Rumänien kann kaum mehr drei Pässe am Stück spielen. Erst ergibt das einen Schuss von Reus aus sechs Metern links im Strafraum, den der Keeper im kurzen Eck aber gerade noch blocken kann. Dann gibt es eine Flanken-Möglichkeit für Hofmann im Strafraum von der Grundlinie.
33
21:19
Nur eine Minute später nutzt Gnabry den Geschwindigkeitsvorteil am rechten Flügel. Die flache Hereingabe auf Sané kann dieser nicht ausnutzen und legt daher in den Rückraum ab. Goretzkas Flachschuss aus 17 Metern wird aber geblockt.
32
21:17
Werner wird auf den rechten Flügel geschickt und kann sich im Sprint vom Gegner befreien. Im Sechzehner angekommen legt er dann aber in den Rücken von Reus, bevor die Fahne des Assistenten hochgeht.
30
21:16
Chiricheş ist aufmerksam! Der zentrale Innenverteidiger fängt aus acht Metern ein direktes Zuspiel von Reus auf Werner ab. Nach einem Zuspiel vom rechten Flügel hätte das durch den starken ersen Kontakt um ein Haar die erste Großchance kreiert.
29
21:14
Bei deutschem Ballbesitz weicht die Fünferkette immer wieder bis auf die Sechzehner-Linie zurück. Das DFB-Team kommt so zwar immer wieder einfach bis ins Angriffsdrittel, danach wird es aber umso enger.
27
21:13
Mit einem Hackentrick von Gnabry geht es über Kimmich ins Zentrum zu Goretzka. Bevor dieser halbrechts aus 18 MEtern abziehen kann, rutscht Hagi gerade noch rechtzeitig herein. Die Leidenschaft der Gäste ist bewundernswert.
24
21:10
Ob das so geplant war? Kimmich gibt von rechts eine etwas zu weite Ecke in die Box. Im Zurücklaufen kann Goretzka mit links unter den Ball löffeln und somit doch noch in die Gefahrenzone geben. Aus zentralen fünf Metern verlängert Gnabry in Richtung des rechten Ecks, doch der Keeper fängt den laschen Kopfball einfach ab.
23
21:08
Sané wird wie in München auf dem linken Flügel eingesetzt. Immer wieder kommt er in Dribbling-Situationen, doch wie von der rechten Seite kommen die flachen Hereingaben bislang immer zu den drei Innenverteidigern.
20
21:07
Die Deutschen drücken nach vorne und kommen auch immer wieder an den Strafraum. Auch die Gegenangriffe bleiben aber gefährlich. Dieses Mal wird der Konter aber zurückgepfiffen, weil Pușcaș Kimmich im Gesicht trifft.
17
21:05
Was für eine absurde Szene zur ersten Deutschland-Chance! Reus geht im Strafraum nach links und gibt auf den zweiten Pfosten. Niţă ist zwar vor Gnabry dran, der zum Schutz über den Keeper springt und auf dem Boden liegenbleibt. Weil der Keeper den Ball nicht festhalten kann, liegt das Spielgerät direkt vor dem Tor, wo der Verteidiger gegen den heraneilenden Werner schießt. Die Kugel springt vier Meter vor dem Tor zum liegenden Gnabry, der in einem Break-Dance-Move im Liegen mit dem ausgestreckten rechten Bein neben den rechten Pfosten stochert.
16
21:01
Jonas Hofmann gibt bisher tatsächlich den rechten Außenverteidiger. Immer wieder ist er aber etwas offensiver positioniert als Thilo Kehrer links.
13
20:58
Es ist ein super Spiel in der Anfangsphase und der Treffer hat auch das Publikum in Stimmung gebracht. Zumindest die Rumänen, die lautstark ihre Freude bekunden und das Team anfeuern.
11
20:57
George Pușcaș gleich mit der nächsten gefährlichen Aktion! Aus 19 Metern zieht er halbrechts ab. Der Schuss wäre eigentlich ins rechte Eck gegangen, doch Süle fälscht aus zehn Metern ab. Ohne Chance für ter Stegen trudelt der Ball aber links neben das Tor.
9
20:53
Tooor für Rumänien, 0:1 durch Ianis Hagi
Stattdessen darf Rumänien jubeln! Nach einem Deutschen Angriff kontern die Gäste über den rechten Flügel. Gegen Rüdiger und den zurückeilenden Kehrer setzt sich der Offensivmann mit seiner starken Technik hervorragend durch. Aus 15 Metern kann er in die Mitte ziehen und mit der Picke des linken Fußes schnell ins rechte Eck abdrücken. Eine tolle Einzelaktion! Inklusive Torwart jubeln alle Spieler an der Eckfahne!
Ianis Hagi
Rumänien
8
20:53
Cüneyt Çakır nimmt den Elfmeter zurück! Timo Werner hat in dieser Siztuation sogar Glück, dass durch den winzigen Kontakt nicht auf Schwalbe entschieden wurde.
7
20:52
Der Schiedsrichter ist inzwischen am Bildschirm, um sich die Szene selbst anschauen zu können...
5
20:50
Elfmeter für Deutschland! Der VAR checkt aber noch. Werner war rechts im Strafraum nach einem Mini-Kontakt von Burcă zu Boden gegangen, obwohl ein solcher Kontakt kaum ursächlich für einen Sturz gewesen sein kann.
3
20:50
Auch Rumänien zeigt seinen ersten Angriff. Süle kann am Elfmeterpunkt eine Flanke von rechts in den Rückraum köpfen. Toşcas Schuss mit dem linken Außenrist fliegt dann einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei. ter Stegen wäre zur Stelle gewesen.
2
20:48
In einer ersten Aktion gehen die Gäste gleich sehr weit vorne auf die Ballführenden. Der Nationalelf gelingt es aber das hohe Pressing zu überspielen, doch Goretzka hält den Ball zu lange, anstatt Werner rechts ins Eins-gegen-Eins Sprintduell zu schicken.
1
20:46
Das Spiel läuft! Deutschland trägt sein weißes Heimtrikot, Rumänien läuft im gelben Dress mit weißen Hosen auf.
1
20:45
Spielbeginn
20:41
Die Spieler betreten den Rasen. Der Fanclub der Nationalelf zeigt die angekündigte Choreo. Ob mit dem Schriftzug "Frische Brise" jedoch besondere Euphorie entfacht werden konnte, bleibt abzuwarten.
20:35
Dabei könnte die Nationalelf ihre Serie von drei Spielen in Folge ohne Gegentreffer fortsetzen. In seinen ersten drei Partien musste sich Hansi Flick weder gegen Liechtenstein (2:0) noch gegen Armenien (6:0) oder Island (4:0) über einen Gegentreffer ärgern.
20:28
Vor der Partie spricht Hansi Flick über die aktuelle Trainingsarbeit. Durch die kurze Zeit mit dem Team könne er eher auf "Details, gerade auch in der Defensive" eingehen. Weil wenig Raum für Arbeit auf dem Platz bliebe, habe man bislang viel in "taktischen Sitzungen" über die Vorgehensweise gesprochen.
20:23
Im Hamburger Volksparkstadion wurden alle 25.00 Karten für das heutige Spiel verkauft. Es wird zum Einlaufen wohl auch eine kleine Choreo geben...
20:16
Der Vorsprung des Deutschen Teams auf Platz Eins beträgt vier Punkte auf Platz Zwei und fünf Punkte auf Rumänien. Punktverluste wie das peinliche 1:2 gegen Nordmazedonien vor der Europameisterschaft sollen unter dem neuen Bundestrainer Hansi Flick vermieden werden, auch wenn die heutigen Kontrahenten sicherlich deutlich stärker einzuschätzen sind.
20:14
In der Tabelle von Qualifikationsgruppe J stehen die Rumänen daher nur einen Zähler hinter Armenien auf dem Dritten Platz. Vor allem auf das direkte Duell gegen das Team auf dem Qualifikations-Rang in drei Tagen dürfte das Augenmerk von Nationaltrainer Mirel Rădoi liegen, doch einen überraschenden Punktgewinn in Hamburg würde wohl niemand ausschlagen.
20:12
Mit Răzvan Marin (Cagliari) im zentralen und Valentin Mihăilă (Parma) im linken Mittelfeld haben die Rumänen in der mittleren Reihe aber auch Spieler im Team, die in Italien bei angesehenen Vereinen unter Vertrag stehen. Außerdem dürfte Ianis Hagi einigen Zuschauenden bekannt sein, der als großes Angriffstalent gilt und inzwischen bei den Glasgow Rangers spielt.
20:04
Gespannt darf man vor allem auf die Rolle des Gladbachers sein, der bei der Borussia auf dem Flügel aufläuft und am Wochenende beim Sieg in Wolfsburg einen Treffer erzielen konnte. Würde er auf die Rechtsverteidiger-Position gesetzt, deutet sich ein 4-2-3-1 an, bei einem 3-4-3 würde er auf der Außenbahn etwas offensiver agieren.
19:59
Dabei fallen gleich mehrere Personalien auf. Zwischen den Pfosten beginnt Marc-André ter Stegen, der als klare Nummer zwei angereist war. Manuel Neuer fällt kurzfristig mit Adduktorenproblemen aus. Hinter den Spitzen erhält Marco Reus den Vorzug gegenüber Thomas Müller. Zudem dürften auch Jonas Hofmann und Thilo Kehrer in der Startelf einige Fans überraschen.
19:55
Die Aufstellungen sind raus! Die Deutschen beginnen mit dieser Elf: ter Stegen - Süle, Kehrer, Rüdiger - Hofmann, kimmich, Goretzka, Reus - Sané, Werner, Gnabry.
19:45
Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker der Deutschen Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien. Angestoßen wird um 20:45 Uhr in Hamburg.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.