Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • England - Premier League
  • 2023/2024
  • Liverpool FC gegen Wolverhampton Wanderers
  • Liveticker
19. Mai. 2024 - 17:00
Beendet
Liverpool FC
2 : 0
Wolverhampton Wanderers
2 : 0
Stadion
Anfield
Zuschauer
60.059
Schiedsrichter
Chris Kavanagh

Liveticker

90.+5
19:00
Fazit:
Absolute Gänsehaut-Stimmung an der Anfield Road! Der FC Liverpool verabschiedet seine Trainerlegende Jürgen Klopp gebührend mit einem 2:0-Heimsieg gegen die Wolverhampton Wanderers. Dabei hätten an der Anfield Road heute deutlich mehr Tore fallen können, doch insbesondere die Reds ließen zahlreiche Hochkaräter liegen und verpassten so einen Kantersieg. Für den unschönsten Moment der Partie sorgte Nélson Semedo, der in einem sportlich nicht mehr allzu relevantem Duell mit offener Sohle Mac Allister über Knöchelhöhe traf und mit Glatt Rot des Feldes verwiesen wurde (28.). Mac Allister nach Elliott-Flanke (34.) sowie Quansah per Abstauber beim Eckball (40.) sorgten dann für die beiden Siegtreffer. Der LFC hatte zahlreiche weitere Großchancen, legte aber nicht nach – 35 Torschüsse gaben die Reds heute ab. Die Schlussminuten gehörten dann ganz Jürgen Klopp, die Anfield Road sorgt für einen enorm emotionalen und tränenreichen Abschied des deutschen Trainers. Nach Spielende geht es mit den Abschiedsfeierlichkeiten natürlich noch weiter.
90.+5
18:58
Spielende
90.+4
18:58
Die letzten Sekunden von Klopp als Liverpool-Trainer laufen die Uhr herunter. Wahnsinn, was hier los ist!
90.+3
18:57
Salah verpasst die Kirsche auf die Torte. Szoboszlai treibt die Kugel beim Konter voran, schiebt sie schließlich zum halbrechts besser postierten Salah. Die Annahme des Ägypters ist nicht gut, so kann José Sá herauskommen, sich breitmachen und parieren.
90.+1
18:55
Van Dijk köpft einen Eckstoß knapp über das Tor.
90.
18:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
18:54
Eine Gänsehaut-Atmosphäre in Liverpool! Auf dem Platz ist nicht mehr allzu viel los, beide Mannschaften scheinen sich mit dem 2:0 abgefunden zu haben.
89.
18:53
Die Anfield Road erhebt sich zu Ehren Klopps! Das ganze Stadion steht und singt das Klopp-Lied: "Jürgen said to me, you know. We'll win the Premier League, you know. He said so. I'm in love with him and I feel fine. I'm so glad that Jurgen is a Red. I'm so glad he delivered what he said."
87.
18:51
Der VAR meldet sich - und bei der Aktion geht es gefühlt um Millimeter. Am Ende fällt der Check aber zugunsten der Reds aus und es wird nicht nochmal spannend.
86.
18:51
Der Ball zappelt nochmal im Netz, doch die Fahne ist oben. Neto flankt aus halblinker Position, Doherty entwischt der Liverpooler Defensive und darf komplett frei ins linke Eck einköpfen. Doch er soll im Abseits gestanden haben.
85.
18:50
Alisson ist nochmal gefordert! Den direkten Freistoß bringt Neto wuchtig auf das Tor, der LFC-Keeper reagiert stark.
85.
18:48
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Tommy Doyle
Tommy Doyle
Wolverhampton Wanderers
85.
18:48
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Santiago Bueno
Santiago Bueno
Wolverhampton Wanderers
84.
18:47
Der eingewechselte Neto erarbeitet den Wolves nochmal eine starke Freistoßposition. Halbrechts geht er im Konter ins Dribbling und wird etwa 18 Meter vor dem Tor gelegt.
83.
18:46
Szoboszlai will das widerlegen und geht auf der linken Seite ins Dribbling. Bis an die Grundlinie geht er vor, Lemina schießt den eigenen Keeper José Sá an und klärt damit. Im Rückraum versucht es van Dijk aus der Distanz - zu unplatziert.
82.
18:45
Die Reds drücken nun nicht mehr so wie in weiten Phasen der Partie. Die Wechsel haben den Spielfluss etwas unterbrochen.
81.
18:45
Einwechslung bei Liverpool FC: Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
Liverpool FC
81.
18:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Cody Gakpo
Cody Gakpo
Liverpool FC
81.
18:44
Einwechslung bei Liverpool FC: Curtis Jones
Curtis Jones
Liverpool FC
81.
18:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Harvey Elliott
Harvey Elliott
Liverpool FC
80.
18:43
Beide Trainer rotieren nun nochmal durch, gewähren einigen Spielern noch einige Spielminuten und lassen andere Akteure sich den verdienten Applaus abholen.
78.
18:41
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Pedro Neto
Pedro Neto
Wolverhampton Wanderers
78.
18:41
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Matheus Cunha
Matheus Cunha
Wolverhampton Wanderers
78.
18:41
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Santiago Bueno
Hugo Bueno
Wolverhampton Wanderers
78.
18:40
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Rayan Aït Nouri
Rayan Aït Nouri
Wolverhampton Wanderers
75.
18:38
Wohl bei der Landung hat sich Elliott wehgetan. Nach kurzer Pause geht es für ihn aber weiter.
74.
18:38
Gakpo spielt tief zu Robertson, der hebt den Ball von der Grundlinie hinter den rechten Pfosten. Elliott läuft ein und geht beim Volleyschuss volles Risiko, knallt das Leder aber klar am kurzen Eck vorbei.
73.
18:36
Wenn auf der Anzeigetafel ein 5:1 stehen würde, wäre das wohl gerechtfertigter als das aktuelle 2:0. Gakpos Halbfeldflanke von der linken Seite rauscht an Freund und Feind vorbei.
71.
18:35
Einwechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Darwin Núñez
Liverpool FC
71.
18:35
Auswechslung bei Liverpool FC: Luis Díaz
Luis Díaz
Liverpool FC
70.
18:34
Einwechslung bei Liverpool FC: Conor Bradley
Conor Bradley
Liverpool FC
70.
18:34
Auswechslung bei Liverpool FC: Trent Alexander-Arnold
Trent Alexander-Arnold
Liverpool FC
70.
18:34
Einwechslung bei Liverpool FC: Ryan Gravenberch
Ryan Gravenberch
Liverpool FC
70.
18:34
Auswechslung bei Liverpool FC: Alexis Mac Allister
Alexis Mac Allister
Liverpool FC
69.
18:33
Wie kann es hier nur 2:0 stehen? Gakpo schließt noch nicht ab und schlägt links einen Haken, legt den Ball für Luis Díaz ab. Der lässt sich zu viel Zeit, schließlich übernimmt Salah den Ball und schlenzt den Ball hoch links auf das Tor. José Sá hechtet quer in der Luft und pariert.
68.
18:32
Und nun lässt Wolverhampton die Hundertprozentige liegen! Quansah rutscht nach einer Balleroberung aus, die Wolves haben beim Konter viel Platz und machen das eigentlich stark. Aït Nouri legt den Ball am herausgeeilten Alisson vorbei, Matheus Cunha hat nur noch einen Verteidiger vor sich, verstolpert aber den Ball.
66.
18:30
Und wieder nicht! Alexander-Arnold schickt Mo Salah, der frei auf José Sá zuläuft und aus spitzem Winkel einen halbgaren Chip neben das Tor setzt. Die Fahne des Linienrichters ist allerdings zu Recht sowieso oben.
64.
18:27
Dass es noch nicht 3:0 oder 4:0 steht, grenzt an ein Wunder. Inzwischen hat Liverpool 28 Schüsse abgegeben, elf davon auf das Tor. Und es sind gerade mal etwa zwei Drittel gespielt.
63.
18:26
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Boubacar Traoré II
Boubacar Traoré II
Wolverhampton Wanderers
63.
18:26
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Jean Bellegarde
Jean Bellegarde
Wolverhampton Wanderers
62.
18:26
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Matt Doherty
Matt Doherty
Wolverhampton Wanderers
62.
18:26
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Hee-chan Hwang
Hee-chan Hwang
Wolverhampton Wanderers
62.
18:25
Seltenes Bild: Wolverhampton mit mehreren Spielern im Strafraum. João Gomes will zu Matheus Cunha durchstecken, Alisson nimmt den Ball aber vor dem gestarteten Cunha auf.
60.
18:24
Gelbe Karte für Wataru Endo (Liverpool FC)
Endo unterbindet mit einem taktischen Foul einen Konter.
Wataru Endō
Liverpool FC
59.
18:24
Die nächsten Schüsse: Elliott jagt den Ball in einen blockenden Gästespieler, Liverpool bleibt vorne. Díaz schiebt erneut zum Engländer, der die Kugel nun aber durch lässt für den knapp hinter ihm stehenden Alexander-Arnold. Der trifft die Kugel nicht richtig, dadurch zischt der Ball allerdings zu Mac Allister vor dem Tor. Für den ist das zu überraschend.
58.
18:22
José Sá vereitelte die nächste Großchance! Mit einem halbhohen Pass wird Gakpo halblinks im Strafraum gesucht und gefunden, er taucht frei vor dem Wolverhampton-Keeper auf. Aus etwa 14 Metern Distanz will er den Ball ins kurze Eck schießen, doch Sás Fußabwehr ist grandios.
57.
18:20
Das wäre schön gewesen: Elliott will in den Lauf von Gakpo lupfen, der Pass ist allerdings etwas zu steil.
56.
18:20
Während Liverpool das Geschehen weiterhin wie ein Handballspiel aussehen lässt und den Ball um den gegnerischen Strafraum kreisen lässt, ertönen wieder Klopp-Fangesänge an der Anfield Road.
55.
18:18
Elliott zielt aus etwa 22 Metern beim Flachschuss knapp rechts vorbei. Der Ball war allerdings noch abgefälscht, der folgende Eckstoß bringt nichts ein.
53.
18:17
Alexander-Arnold flankt aus dem Halbfeld flach und scharf, im Zentrum rauscht der Ball knapp an seinen Mitspielern vorbei.
52.
18:16
Noch nachgeliefert die beeindruckenden Statistiken zu Liverpools Dominanz in Halbzeit eins: Mehr als 70 Prozent Ballbesitz, unglaubliche 21 Torschüsse und knapp zweieinhalb expectedGoals.
50.
18:14
Unfassbar, der Ball ist nicht hinter der Linie! Gakpo erahnt einen Rückpass von Toti und erläuft den Ball vor Wolves-Keeper José Sá. Von rechts an der Grundlinie bringt er den Ball Richtung linker Pfosten, dort läuft Luis Díaz ein. Den halbhohen Ball bugsiert er mit dem linken Fuß gegen die Latte, von der der Ball auf die Torlinie springt. Die Torlinientechnik meldet sich nicht - kein Tor.
49.
18:13
Mo Salah tanzt mit einem dynamischen ersten Kontakt seinen Gegenspieler aus, bekommt rechts im Strafraum dann viel Platz gewährt. Er zieht nach innen, aus sehr guter Position schießt er zu mittig.
48.
18:12
Wolverhampton hat mal zwei Halbfeldfreistöße, die sind allerdings beide von harmloser Natur.
47.
18:11
Der VAR checkt die Situation. Das Abseits von Díaz wurde wohl aufgehoben, allerdings war der Ball bei der Flanke hinter der Grundlinie. Also bleibt es bei der Entscheidung: Kein Tor!
46.
18:10
Keine halbe Minute nach Wiederanpfiff zappelt der Ball im Netz! Díaz startet links in vermeintlicher Abseitsposition und wird bedient. Seine Flanke wird nicht entscheidend geklärt, Mac Ellister schießt mit links flach ins rechte Eck. Doch die Fahne des Assistenen ist oben - vermeintlich Abseits.
46.
18:09
Weiter geht's an der Anfield Road!
46.
18:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+7
17:57
Halbzeitfazit:
Der FC Liverpool arbeitet an einem standesgemäßen Sieg im Abschiedsspiel von Jürgen Klopp und führt 2:0 gegen die Wolverhampton Wanderers, die damit noch recht gut bedient sind. Liverpool war früh das klar bestimmende Team, war in den Anfangsminuten aber noch nicht ganz so drängend unterwegs. Ein unnötig hartes Einsteigen von Nélson Semedo - mit offener Sohle gegen Mac Allister - wurde nach einem VAR-Check mit der Roten Karte bestraft (28.). Nach einer weiteren Verletzungsunterbrechung war Liverpools erste Offensivaktion im Anschluss erfolgreich, Mac Allister köpfte Elliotts Flanke in die Maschen (34.). In Überzahl wurde die Überlegenheit der Reds im Anschluss noch größer, Quansah stocherte den Ball beim Eckstoß zum 2:0 über die Linie (40.). Über einen dritten LFC-Treffer vor dem Pausenpfiff hätte sich bei den Wolves niemand beschweren können.
45.+7
17:53
Ende 1. Halbzeit
45.+6
17:53
Wieder geht es über links, dort ist Liverpool heute einfach enorm gefährlich. Der Ball wird von der Außenbahn ins Zentrum zu Salah getragen, dessen Schuss aus 18 Metern abgefälscht wird.
45.+5
17:52
Quansahs Kopfball beim folgenden Eckstoß ist nicht erfolglos.
45.+5
17:52
Schöne und einfache Passkombination: Díaz quer zu Mac Allister, der steil in den Lauf von Robertson schiebt. Der flankt auf den zweiten Pfosten, Salah läuft ein und scheitert mit einem kleinen Heber an José Sá, der im kurzen Eck gut reagiert.
45.+3
17:50
Endo bekommt im Mittelfeldduell den Arm eines Gegenspielers ab, doch das Spiel läuft weiter. Van Dijk geht im Laufduell mit Matheus Cunha auch im Sechzehner recht rustikal vor, das war aber noch im Rahmen des Erlaubten.
45.+1
17:47
Gelbe Karte für Toti (Wolverhampton Wanderers)
Toti grätscht klar zu spät, Elliott spitzelt klar vorher den Ball weiter nach außen und wird dann vom Wolves-Spieler getroffen.
Toti
Wolverhampton Wanderers
45.+1
17:47
Angesichts der langen Verletzungsunterbrechungen gibt es sieben Minuten Nachschlag im ersten Durchgang.
45.
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
45.
17:47
Liverpool drückt in dieser Phase auf das 3:0, es könnte beim Abschied von Jürgen Klopp wahrlich ein Festtag werden.
43.
17:46
Die nächsten zwei Chancen! Wolverhampton ist mal im letzten Drittel, wird danach beinahe gnadenlos ausgekontert. Salah hat rechts allen Platz der Welt, schiebt den Ball aber nicht genau genug vor das Tor und in die Hände von José Sá - Elliott hatte ein paar Meter weiter gewartet. Kurz darauf die nächste Aktion: Luis Díaz dribbelt von links in den Strafraum, aus guter Position wird sein Schuss noch gerade eben geblockt. Den Nachschuss setzt Gakpo vorbei.
40.
17:42
Tooor für Liverpool FC, 2:0 durch Jarell Quansah
Der folgende Eckball sorgt für den zweiten Treffer! Gakpo steht im Zentrum förmlich in der Luft, sein Kopfball wird aber Richtung zweiter Pfosten abgefälscht. Dort steht Salah, stochert die Kugel an José Sá vorbei. Quansah spitzelt den Ball vor einem noch zur Rettung ansetzenden Wolves-Akteur über die Linie.
Jarell Quansah
Liverpool FC
40.
17:41
Sá pariert gegen Endo! Der ehemalige Stuttgarter versucht es aus 18 Metern mit einem flach geschlenzten Schuss aufs rechte, lange Eck. José Sá taucht ab und lenkt den Ball am Pfosten vorbei.
39.
17:40
Bellegarde flankt aus dem Halbfeld flach und scharf vor das Tor, Hwang läuft dort vor van Dijk ein und verpasst das Leder nur knapp. Das hätte eine gute Chance werden können.
37.
17:39
Robertson flankt halbhoch in den Rückraum. Dort setzt Alexander-Arnold zum Volley-Kunstschuss an. Er trifft den Ball aus 18 Metern Distanz aber nicht perfekt, links am Tor fliegt der Aufsetzer vorbei.
37.
17:38
Beim Eckstoß von der rechten Seite kommt van Dijk zum Kopfball, den er allerdings gegen den Kopf von Kilman nickt.
36.
17:37
Salah startet an der rechten Strafraumkante, seine Bananenflanke wird zum ungewollten und unangenehmen Torschuss, den José Sá noch übers Tor wischen muss.
34.
17:35
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Alexis Mac Allister
Die verdiente Führung für die Reds! Elliott wird nahe des rechten Strafraumecks überhaupt nicht angegangen und darf in aller Seelenruhe flanke. Die Hereingabe ist perfekt in Mac Allisters Lauf gebracht, aus etwa acht Metern Entfernung nickt der den Ball links ins Tor.
Alexis Mac Allister
Liverpool FC
33.
17:35
Nach der kurzen Behandlung läuft Robertson recht rund an die Seitenlinie, es scheint also zu gehen. Zügig kehrt er wieder auf den Platz zurück.
31.
17:33
Der nächste Spieler in Rot liegt: Robertson wurde im Luftduell unterlaufen und ist aus der Höhe mit dem Rücken auf das Grün gefallen. Auch er muss behandelt werden.
30.
17:32
Zum Glück hat Mac Allister sich dabei wohl nichts getan, für den Argentinier geht es nach der kurzen Behandlung weiter.
28.
17:30
Rote Karte für Nélson Semedo (Wolverhampton Wanderers)
Der Schiedsrichter Chris Kavanagh hat sich die Szene in der Review-Area nochmal angeschaut und nach Ansicht der Bilder zückt er doch die Karte aus der Hose - Rot für Semedo! Gerade in einem solchen Spiel - sportlich auf beiden Seiten nichts mehr zu entscheiden - war das einfach überzogen und unnötig.
Nélson Semedo
Wolverhampton Wanderers
27.
17:29
Während Mac Allister behandelt wird, meldet sich tatsächlich der VAR.
26.
17:28
Unschöne Aktion für einen solchen Tag: Semedo geht mit offener Sohle in den Zweikampf mit Mac Allister und trifft ihn knapp oberhalb des Knöchels. Der Unparteiische zeigt die Gelbe Karte. Aber ist das vielleicht sogar ein Platzverweis?
25.
17:26
Hwang startet tief, der für ihn gedachte Steilpass ist aber deutlich zu optimistisch.
23.
17:24
Das Wetter präsentiert sich zum Klopp-Abschied übrigens perfekt und gar nicht in typisch englischer Art. Ungefähr 20 Grad warm ist es an der Merseyside, die Sonne scheint den ganzen Tag. Für das ganze Drumherum ist das natürlich perfekt, auch für eine tolle Stimmung ist das förderlich. Auf dem Rasen geht es gerade mal etwas gemütlicher zu.
21.
17:22
Eliott bringt den Eckball auf den ersten Pfosten. Cody Gakpo läuft ein, kann den Ball aus einer leichten Rückwärtsbewegung heraus aber nicht gefährlich auf das Tor bringen - links vorbei.
20.
17:21
Robertson und Elliott überspielen Wolverhampton links per Doppelpass, die Flanke des Schotten wird jedoch geblockt.
19.
17:21
Robertson bringt Díaz mit einem Steilpass an der Grundlinie in Position, der findet zentral Salah. Der Ägypter benötigt etwas zu lange, um die Kugel zu kontrollieren, wird von Bueno dann gut zugestellt und findet nicht mehr in eine gute Schussposition.
17.
17:19
Dicke Chancen auf beiden Seiten! Beim Halbfeldfreistoß scheitern Quansah und Van Dijk beim Volley und Nachstochern am linken Pfosten. Schnell läuft der Konter der Wolves, Hwang macht den starken Laufweg in die halblinke Lücke und wird mit dem Steilpass bedient. Frei vor Alisson scheitert er aus leicht spitzem Winkel am LFC-Keeper.
16.
17:18
Liverpool erobert den Ball weit vorne, Nélson Semedo foult Gakpo im linken Halbfeld.
15.
17:17
Mac Allister kombiniert sich per Doppelpass mit Salah an den Sechzehner, schiebt dann quer zu Luis Díaz. Der zieht aus der Drehung von der Strafraumkante ab - wieder ist der Schuss zu mittig.
14.
17:16
80 Prozent Ballbesitz haben die Reds in den ersten Minuten! Wolverhampton steht bis dato aber recht kompakt.
13.
17:15
Liverpool schnürt Wolverhampton weit hinten ein. Van Dijk probiert es mal aus der Distanz, der mittige Schuss ist aber kein Problem für Wolves-Keeper José Sá.
11.
17:13
Der Druck wird etwas größer. Ein Eckball wird kurz ausgeführt und Alexander-Arnold mit zwei zügigen mittige zwanzig Meter vor dem Tor in eine gute Schussposition gebracht. Doch dem Rechtsverteidiger verspringt der Ball ein wenig, sodass er nicht kontrolliert genug schießen kann - wieder geblockt.
9.
17:11
Robertson flankt flach von der linken Außenbahn. Gakpo legt sich den Ball hoch, sein Volley wird geblockt. Im Rückraum kommt Alexander-Arnold zum Schuss, auch ihm steht ein Gästespieler im Weg.
8.
17:09
Insgesamt hat Liverpool das Geschehen zu Beginn aber weitestgehend im Griff und klar mehr Ballbesitz. Im letzten Drittel fehlt bis dato allerdings noch die Durchschlagskraft.
5.
17:07
Die ersten Liverpooler Angriffe versanden allesamt, nun hat Wolverhampton die erste nennenswerte Offensivaktion. Eine Freistoßflanke wird von Liverpool verteidigt, dann dribbelt João Gomes aber durch die Reds-Defensive. Aus mittigen 14 Metern schließt er ab, bleibt aber an einem LFC-Spieler hängen.
3.
17:04
Im Vergleich zum 3:3-Remis bei Aston Villa hat Klopp übrigens nur eine Änderung vorgenommen: Andy Robertson verteidigt hinten links an Stelle von Joe Gomez. Vorne stürmen also Gakpo, Díaz und Salah, im Mittelfeld spielen Endo, Elliott und Mac Allister. Innenverteidiger Van Dijk führt die Mannschaft als Kapitän, Robertson, Quansah und Alexander-Arnold komplettieren die Viererkette vor Keeper Alisson.
1.
17:01
Los geht's! Die Wolves spielen in Gelb, Liverpool ist in den roten Heimtrikots unterwegs.
1.
17:01
Spielbeginn
16:59
Die Liverpool-Fans haben eine große Choreo vorbereitet, mit dem Namen Jürgen auf der Gegengeraden und einem schwarz-rot-gelbem Herz inmitten der Buchstaben YNWA auf "The Kop". An der Anfield Road ertönen die ersten Fangesänge: "I'm so glad that Jürgen is a Red." Und dann Gänsehaut-Stimmung bei "You'll never walk alone".
16:57
Neben den sportlichen Erfolgen hinterlässt Klopp natürlich auch menschlich eine große Lücke. Er sorgte an der Anfield Road für ein neues Gemeinschaftsgefühl, installierte etwa das Motto "From Doubters to Believers" und gab sich bei der Antritts-Pressekonferenz selbst den Titel "The Normal One". Sein Faustjubel vor "The Kop" nach den Spielen wurde legendär - große Emotionen sind heute vorprogrammiert.
16:54
Dass in seine Amtszeit „nur“ eine Meisterschaft fiel, liegt auch an der legendären Trainerrivalität mit Pep Guardiola. Citizens und Reds pushten sich zu Höchstleistungen, 2019 und 2022 wurde Liverpool so trotz einer Ausbeute von 97 und 92 Punkten nur Zweiter – bessere Vizemeister gab es in der Premier-League-Geschichte nie.
16:49
Der ehemalige Mainzer und Dortmunder Erfolgstrainer gewann mit den Reds alles, was man mit einem englischen Verein gewinnen kann. Den League Cup gewann er zweimal, alle anderen Wettbewerbe einmal: Klub-WM, englischer und europäischer Supercup, FA Cup. Die beiden Krönungen unter seinen insgesamt acht Titeln waren der Champions-League-Gewinn 2019 und die englische Meisterschaft 2020 - die Blütezeit in seiner Ära.
16:45
Fast neun Jahre Klopp bei Liverpool enden, der deutsche Trainer hat eine Ära geprägt. Er weckte den schlafenden Riesen, der in den Jahren vor Klopps Amtszeit zu einer Mittelfeldmannschaft verkommen war, und formte ein absolutes Top-Team, das nach einem Jahr Anlaufzeit stets die Champions League erreichte – die letzte Saison bildete die einzige Ausnahme.
16:40
Auch für die Wolverhampton Wanderers geht es um nichts mehr – schon seit längerem. Zwischenzeitlich kamen ganz leise Europapokalhoffnungen auf, angesichts von nur einem Sieg in den zehn letzten Pflichtspielen rutschten die Wolves jedoch ins Niemandsland der Tabelle ab. In der Formtabelle ist Wolverhampton im Tabellenkeller.
16:34
Während Spitzenreiter Manchester City und Arsenal sich also heute um die Meisterschaft streiten, ist Liverpool als Dritter nur unbeteiligter Zuschauer. Doch an der Anfield Road möchte man angesichts des Klopp-Abschieds auf das Positive blicken: etwa eine starke Punkteausbeute von Stand jetzt 79 Zählern – in der Klopp-Ära die viertbeste Ausbeute.
16:27
In der Heimtabelle ist Liverpool übrigens aktuell Erster, den Titel verspielten sich die Reds in der Fremde.
16:25
Die Formkurve ließ zuletzt also stark zu wünschen übrig. Von den letzten sieben Ligaspielen gewann der LFC nur zwei (gegen Fulham und Tottenham), ausgerechnet mit der 0:2-Niederlage im Merseyside-Derby beim Stadtrivalen Everton verspielte Liverpool sich schließlich entscheidend die Titelchancen.
16:19
In seiner Abschiedssaison ist es „nur“ ein Titel für Klopp und sein Team geworden. Dabei verspielten die Reds viele Titelchancen erst spät und tanzten lange Zeit auf vier Hochzeiten – der Quadruple-Traum lebte. Den League Cup, den weniger prestigeträchtigen Pokal, gewann Liverpool im Finale gegen Chelsea (1:0 n.V.). Mit dem FA-Cup-Aus beim Rivalen Manchester United (3:4 n.V.) fing die Misere in den anderen drei Wettbewerben an, kurz darauf flogen Salah und co. im Europa-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo raus (0:3, 1:0). In den letzten Wochen verspielten sich die Reds dann auch noch die Möglichkeiten auf die englische Meisterschaft.
16:10
Pünktlich zum letzten Spieltag hat der schon lange gehandelte Arne Slot selber bekanntgegeben, dass er Klopps Nachfolger wird. "Ich kann bestätigen, dass ich in der nächsten Saison Trainer bei Liverpool sein werde", sagte der Niederländer bei einer Pressekonferenz seines aktuellen Klubs Feyenoord Rotterdam.
16:00
Hallo und herzlich willkommen zu Klopps letztem Spiel auf der Liverpooler Trainerbank! Da es für den LFC und die Wolverhampton Wanderers sportlich um nichts mehr geht, steht der Abschied vom deutschen Trainer heute wohl im Mittelpunkt. Um 17 Uhr geht es an der Anfield Road los.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.