Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • England - Premier League
  • 2022/2023
  • Brighton & Hove Albion gegen Manchester City
  • Liveticker
24. Mai. 2023 - 21:00
Beendet
Brighton & Hove Albion
1 : 1
Manchester City
1 : 1
Stadion
Amex Stadium
Zuschauer
31.388
Schiedsrichter
Simon Hooper

Liveticker

90.+5
22:56
Fazit:
Brighton und Manchester City trennen sich durchaus leistungsgerecht 1:1, wodurch der kleine Klub von der englischen Südküste, der erst seit 2017 in der Premier League spielt, tatsächlich nicht mehr von Platz sechs zu verdrängen ist und in die Europa League einzieht. Der Ballbesitz war zwar erwartbar auf Seiten der Citizens. Mehr Abschlüsse hingegen hatten die Südengländer, die insgesamt 20 Schüsse abgaben und durch Julio Enciso sogar mit einem absoluten Traumtor trafen. Durch das giftige Pressing ließen die Seagulls den Meister überdies viel zu selten ins Tempo kommen. Die Sky Blues bleiben dennoch auch im 25. Pflichtspiel in Folge ungeschlagen (20 Siege, fünf Remis) und können den Punktverlust durch die bereits letzte Woche eingetütete Meisterschaft verschmerzen.
90.+5
22:53
Spielende
90.+3
22:52
Sergio Gómez tankt sich auf dem linken Flügel nach vorne. Die Flanke rutscht ihm dann allerdings über den Fußrücken, wodurch der Ball im Toraus landet. Abstoß Brighton.
90.+1
22:50
Gelbe Karte für Jan Paul van Hecke (Brighton & Hove Albion)
Jan Paul van Hecke reißt Erling Haaland, der einen hohen Ball festmachen möchte, im Zweikampf von hinten um. Klare Gelbe Karte.
Jan Paul van Hecke
Brighton & Hove Albion
90.+1
22:50
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Vier Minuten beträgt der Nachschlag.
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
22:48
Gelbe Karte für Joël Veltman (Brighton & Hove Albion)
Veltman kann Palmer nur mit einem Foulspiel stoppen, das ihm die Gelbe Karte einbringt. Das ist mit Blick darauf, was der Schiedsrichter bislang alles hat durchgehen lassen, eine durchaus harte Entscheidung.
Joël Veltman
Brighton & Hove Albion
87.
22:47
Beide Teams lauern darauf, dass sich Lücken auftun, um noch einmal einen Angriff zu starten. Im Moment ist es jedoch ein beidseitiges Abwarten und Taktieren. Keiner will so recht vorangehen. Kein Wunder - City ist bereits sicherer Meister, während Brighton das Remis für die Europa League reicht.
84.
22:44
Der katalanische Startrainer wechselt jetzt doppelt und bringt Sergio Gómez und Kalvin Phillips in die Partie.
84.
22:44
Einwechslung bei Manchester City: Kalvin Phillips
Kalvin Phillips
Manchester City
84.
22:43
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
Bernardo Silva
Manchester City
84.
22:43
Einwechslung bei Manchester City: Sergio Gómez
Sergio Gómez
Manchester City
84.
22:43
Auswechslung bei Manchester City: John Stones
John Stones
Manchester City
83.
22:42
Gelbe Karte für Pep Guardiola (Manchester City)
Der Trainer der Sky Blues hadert mit dem aberkannten Treffer. Weil er schon seit mehreren Minuten auf den vierten Offiziellen einredet und sich gar nicht mehr beruhigt, kühlt der Schiedsrichter ihn nun mit der Gelben Karte ab.
Pep Guardiola
Manchester City
82.
22:42
Das nicht gegebene Tor gibt derweil den Sky Blues noch einmal Auftrieb. Die Citizens laufen erneut an, verlieren aber im Zentrum den Ball, woraufhin Brighton ins Umschaltspiel kommt. Ferguson nimmt den Pass in die Tiefe jedoch zu fahrig an, woraufhin der Angriff im Sande verläuft.
79.
22:39
VAR-Entscheidung: Das Tor durch E. Haaland (Manchester City) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:1
Erling Haaland sticht einmal mehr und bringt Manchester City mit 2:1 in Führung. İlkay Gündoğan hat im Zentrum das Auge für den freien Cole Palmer, der mit der Kugel bis zur Grundlinie marschiert und dann präzise ins Zentrum flankt. Dort hat sich Erling Haaland gegen Levi Colwill mit einem Trikotzupfer Platz verschafft und köpft dann aus vier Metern wuchtig ein. Der Schiedsrichter lässt die Szene zunächst stehen, geht dann aber nach VAR-Hinweis zum Monitor. Ein Blick reicht ihm, um den Treffer zu annullieren.
Erling Haaland
Manchester City
76.
22:36
Evan Ferguson verspringt der Ball, aber Rodri klärt direkt in die Füße von Pervis Estupiñán, der aus vollem Lauf voll drauf hält. Der stramme Linksschuss aus 25 Metern fliegt denkbar knapp am linken Pfosten vorbei.
75.
22:35
Doppelwechsel bei Albion. De Zerbi bringt unter anderem Undav ins Spiel. Mit ihm, Groß, Ortega und Gündoğan stehen damit jetzt vier deutsche Spieler auf dem Rasen.
75.
22:34
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Deniz Undav
Deniz Undav
Brighton & Hove Albion
75.
22:34
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Danny Welbeck
Danny Welbeck
Brighton & Hove Albion
75.
22:34
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Joël Veltman
Joël Veltman
Brighton & Hove Albion
75.
22:34
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Facundo Buonanotte
Facundo Buonanotte
Brighton & Hove Albion
72.
22:31
Dass beide Teams gerade erst vor drei Tagen auf dem Platz standen und im ersten Durchgang einige Körner gelassen haben, lässt sich inzwischen kaum noch verbergen. Beide Mannschaften haben Probleme damit, das hohe Tempo des ersten Durchgangs zu halten, wodurch seit inzwischen einer Viertelstunde nichts Zwingendes mehr passiert.
69.
22:28
Wieder schalten die Citizens um, aber Mitoma stoppt den Vorstoß von Mahrez mit einem Trikotzupfer. Der Japaner hat Glück, dass ihm dieses Foul nicht als taktisches Foul ausgelegt wird. Normalerweise ist das Gelb.
66.
22:26
Bei Brighton-Ballbesitz kommt dafür jetzt City ins Umschaltspiel. Julián Álvarez schlägt einen brillanten Diagonalball auf Erling Haaland, der das Leder am linken Strafraumeck per Brust annimmt und dann satt aufs lange Eck abzieht. Der linke Flachschuss verfehlt den rechten Pfosten nur um eine Haaresbreite.
63.
22:23
Die Seagulls stören nach wie vor empfindlich den Spielaufbau der Sky Blues und halten den Meister mit hohem Pressing effektiv vom eigenen Drittel fern. Lediglich ins Umschaltspiel kommen die Kicker von der englischen Südküste aktuell so gut wie gar nicht mehr.
60.
22:20
Brighton & Hove Albion hält weiterhin richtig gut dagegen. Eine gute halbe Stunde trennt die Südengländer noch vom Punktgewinn, mit dem der Einzug in die Europa League in trockenen Tüchern wäre.
57.
22:17
Guardiola bringt nun Álvarez für den insgesamt blassen De Bruyne.
57.
22:16
Einwechslung bei Manchester City: Julián Álvarez
Julián Álvarez
Manchester City
57.
22:16
Auswechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
Kevin De Bruyne
Manchester City
57.
22:16
Noch einmal Albion: Keiner ist bei Mitoma, der das Leder aus sieben Metern volley nimmt, den Rechtsschuss jedoch ohne Körperspannung auf die Tribüne jagt. Da war mehr drin.
56.
22:15
Dem eingewechselten Evan Ferguson gehört der erste Abschluss der Seagulls nach dem Seitenwechsel. Sein Rechtsschuss aus zehn Metern und spitzem Winkel wird jedoch von Stefan Ortega zur Ecke geklärt, die dann nichts weiter einbringt.
55.
22:14
Bernardo Silva startet links in die Schnittstelle, wird aber beim Betreten des Strafraums von Moisés Caicedo gehalten und geht dabei zu Boden. Dem Unparteiischen ist das allerdings zu wenig. Kein Elfmeter.
52.
22:12
Roberto De Zerbi wechselt jetzt sogar doppelt. Unter anderem kommt mit Alexis Mac Allister nun ein Weltmeister aufs Feld, für den es heute nicht für die vollen 90 Minuten reichte.
52.
22:12
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Alexis Mac Allister
Alexis Mac Allister
Brighton & Hove Albion
52.
22:12
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Billy Gilmour
Billy Gilmour
Brighton & Hove Albion
52.
22:11
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Evan Ferguson
Evan Ferguson
Brighton & Hove Albion
52.
22:11
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Julio Enciso
Julio Enciso
Brighton & Hove Albion
51.
22:10
Guardiola wechselt zuerst und bringt nun Palmer für Foden, der trotz seinem Tor keinen allzu guten Tag erwischte.
51.
22:10
Einwechslung bei Manchester City: Cole Palmer
Cole Palmer
Manchester City
51.
22:10
Auswechslung bei Manchester City: Phil Foden
Phil Foden
Manchester City
50.
22:09
Haaland legt für Gündoğan ab, dessen Rechtsschuss aufs lange Eck noch entscheidend von Colwill berührt wird, sodass der stramme Flachschuss den Pfosten knapp verfehlt. Die fällige Ecke wird dann kurz ausgeführt und landet im Rückraum bei Lewis, dessen Rechtsschuss aber zentral und wenig druckvoll auf Steele kommt. Der Albion-Keeper packt sicher zu.
48.
22:07
Silva flankt scharf auf Haaland, der sich aus elf Metern zum Seitfallzieher nach oben schraubt. Er trifft die Kugel zwar satt, jedoch nicht platziert. Der Abschluss geht gut fünf Meter über das Tor von Steele hinweg. Abstoß Brighton.
46.
22:04
Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Wechsel gibt es noch keine. Weiter geht's.
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
21:49
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Brighton und Manchester City 1:1. Mit hohem Pressing verlangsamten die Seagulls von Anfang an den Spielaufbau der Sky Blues und ließen Manchester City damit nur selten ins Tempo kommen. Offensiv ging zunächst jedoch nur etwas über Standards, wobei Welbeck den vielversprechendsten Ball an die Latte setzte (20.). Kurz danach passte dann bei einem Angriff der Citizens alles. Foden musste nach Haaland-Zuspiel nur noch vollstrecken (25.). Mit viel Wut im Bauch liefen anschließend die Seagulls immer wieder an, wobei es Enciso vorbehalten war, mit einem Traumtor par excellence die Partie auszugleichen (38.). Auch im Anschluss war Albion am Drücker, ehe kurz vor der Pause Foden die dicke Chance zur erneuten Führung ausließ (45.). In diesem Tempo darf es in diesem kurzweiligen Spiel sehr gerne weitergehen.
45.+3
21:48
Ende 1. Halbzeit
45.+3
21:48
Enciso flankt auf den freien Welbeck, der sich aus elf Metern per Kopf die Ecke aussuchen könnte, jedoch die Flugkurve des Zuspiels falsch einschätzt und bei seinem Kopfball unter dem Ball hindurch taucht.
45.+1
21:46
Drei Minuten gibt es im ersten Durchgang dieser munteren Partie noch on top.
45.
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
21:45
Großchance City! Aus dem Nichts kommen nun die Sky Blues zur dicken Chance auf die erneute Führung. Nach passgenauer Flanke auf den freien Foden will der 22-Jährige es etwas zu genau machen. Der Kopfball aufs lange Eck verfehlt den Knick um wenige Zentimeter.
44.
21:44
Brighton ist nun klar am Drücker und erzielt direkt den nächsten Treffer, der jedoch wegen einer hauchzarten Abseitsposition nicht zählt. Kaoru Mitoma steckt eine Millisekunde zu spät in den Lauf von Danny Welbeck durch, der das Leder aus spitzem Winkel mit links gekonnt im langen Eck versenkt. Dann geht jedoch die Fahne an der Seitenlinie nach oben.
42.
21:42
Nach dem fälligen Freistoß will Estupiñán vom linken Flügel aus eine Flanke schlagen, die gefährlich von Mahrez aufs City-Tor abgefälscht wird, dort jedoch nur auf dem Tornetz landet. Die kurz ausgeführte Ecke bringt dann nichts weiter ein.
41.
21:40
Gelbe Karte für Bernardo Silva (Manchester City)
Enciso hat jetzt Blut geleckt und tankt sich erneut im Zentrum nach vorne. Silva muss das taktische Foul ziehen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Bernardo Silva
Manchester City
38.
21:38
Tooor für Brighton & Hove Albion, 1:1 durch Julio Enciso
Mit einem absoluten Traumtor stellt Albion die Zeiger nun wieder auf Null und gleicht auf 1:1 aus. Enciso wird im Zentrum nicht attackiert und haut aus 22 Metern mit vollem Risiko drauf. Der Rechtsschuss, der es garantiert in so manches Highlight-Reel schaffen wird, passt perfekt oben rechts in den Knick. Ortega ist selbstverständlich chancenlos bei diesem perfekt getroffenen Ball.
Julio Enciso
Brighton & Hove Albion
36.
21:36
Brighton drückt und Ortega muss mit einer Glanzparade den Ausgleich verhindern. Facundo Buonanotte tankt sich kurzerhand im Dribbling durchs Zentrum hindurch und zieht dann aus 15 Metern scharf mit links ab. Der City-Keeper pariert mit einer starken Flugeinlage.
35.
21:35
Nach Angriff über links kommt die Hereingabe schon wieder auf Buonanotte, der am zweiten Pfosten lauert, jedoch erneut unglücklich den Ball verstolpert, der im Toraus landet. Der 18-Jährige ist sehr engagiert, macht aber bereits zum zweiten Mal alles andere als eine gute Figur.
34.
21:34
Manchester City muss sich weiterhin gehörig strecken, um gegen aggressiv anlaufende Südengländer offensive Akzente zu setzen. Die Seagulls sind trotz Rückstand weiterhin richtig gut im Spiel und lauern auf weitere Chancen.
31.
21:32
Ein Enciso-Abschluss aus der zweiten Reihe wird zur Ecke abgefälscht. Ein Fall für Groß, dessen Hereingabe vom rechten Eckpunkt Welbeck zunächst nicht entscheidend gedrückt bekommt. Daneben lauert aber Mitoma, der die Kugel erst per Brust aufs Tor bringt. Ortega verhindert den Einschlag, woraufhin Mitoma im Fallen das Leder über die Linie drückt. Allerdings ist es seine rechte Hand, die den Ball im Tor versenkt, weshalb der Schiedsrichter sofort abpfeift und den Treffer nicht gibt.
28.
21:28
Nach einem bärenstarken Diagonalball taucht auf einmal Facundo Buonanotte völlig frei rechts vor Stefan Ortega auf. Weil der 18-jährige Shootingstar jedoch bei der Ballannahme patzt und ihm die Kugel von der Brust aus zu weit nach vorne verspringt, kann der City-Keeper die Gunst der Stunde nutzen, um sich geistesgegenwärtig aufs Leder zu werfen und damit eine potenzielle Großchance zu vereiteln.
25.
21:25
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Phil Foden
Jetzt ist der Widerstand der Seagulls gebrochen und City geht mit 1:0 in Führung. Haaland ist nach einem herrlichen Steckpass frei durch. Steele kommt raus, aber der Norweger bremst kurzerhand vor dem Strafraum ab und wartet, ob der Keeper ihn attackiert. Weil Steele stehen bleibt, nutzt Haaland die Chance, für den mitgelaufenen Foden quer zu legen, der die Kugel nur noch an zwei Gegenspielern vorbei ins Netz hämmern muss. Van Hecke ist zwar noch dran, aber der Rechtsschuss ist zu wuchtig, sodass der Ball trotzdem im Netz zappelt.
Phil Foden
Manchester City
24.
21:24
Brighton macht seine Sache weiterhin richtig gut. Defensiv lassen die hoch anlaufenden Südengländer wenig zu, während vereinzelt immer wieder gute Nadelstiche gesetzt werden können.
21.
21:21
Jetzt steckt Foden hervorragend in den Lauf von Haaland durch, der in den Sechzehner eindringen kann, jedoch von van Hecke entscheidend gestört wird. Der Norweger muss es aus 14 Metern direkt versuchen, scheitert aber an der Fußabwehr des herauslaufenden Steele.
20.
21:20
Gündoğan legt Gilmour, was den Seagulls den nächsten Freistoß einbringt. Den ruhenden Ball aus 21 Metern übernimmt nun Welbeck, der die Kugel stramm mit rechts aufs linke obere Eck bringt. Der Ball kommt richtig gut, klatscht allerdings nur ans Lattenkreuz. Glück für City.
17.
21:17
Groß probiert es mal mit einem direkten Freistoß. Der Rechtsschuss aus gut 28 Metern stellt Landsmann Ortega jedoch vor keine große Herausforderung. Der Ball ist früh zu sehen, sodass der Keeper die entscheidenden Schritte machen und das Leder sicher aufnehmen kann.
16.
21:16
Eine Viertelstunde ist gespielt und die Hausherren verstehen es weiterhin hervorragend, die Sky Blues vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Weil Manchester City jedoch fast ausschließlich am Ball ist, lassen etwaige Gegenangriffe und Umschaltmomente auf sich warten.
13.
21:13
Der englische Meister tut sich weiterhin schwer, gegen das hohe Pressing von Brighton ins Tempo zu kommen. Zwar haben die Citizens fast ausschließlich den Ball, müssen aber gegen die anlaufenden Seagulls immer wieder zu Rück- und Querpässen greifen.
10.
21:10
Beim anschließenden Groß-Eckstoß hat City derweil keine Mühe, die Kugel im eigenen Strafraum zu klären. Jedoch setzen die Seagulls gut nach und erarbeiten sich prompt den nächsten Abschluss. Der Linksschuss von Gilmour aus 15 Metern zentraler Position kommt jedoch nicht druckvoll und platziert genug aufs linke Eck. Ortega ist zur Stelle und hält den Ball sicher fest.
9.
21:09
Allzu viel Zeit mit dem Ball bekommt Brighton bislang zwar nicht. Nach Balleroberung im Zentrum geht es jedoch schnell. Buonanotte schickt Welbeck über rechts, dessen Schuss aus 13 Metern halbrechter Position jedoch gerade noch von Foden zur Ecke geklärt werden kann.
6.
21:06
Da ist die erste richtig gute Chance der Citizens! Silva schickt Foden, der sich zur Grundlinie tankt und dann präzise auf den Kopf von Haaland flankt, der am zweiten Pfosten lauert. Der Goalgetter bekommt jedoch nicht genug Druck hinter den Ball, der knapp über das Brighton-Tor hinweg rauscht.
5.
21:05
Bernardo Silva flankt aus dem linken Halbfeld etwas zu sehr in den Rücken vom lauernden Erling Haaland, der sich noch an einem artistischen Seitfallzieher versucht, die Kugel dabei aber nicht richtig trifft. Keine Gefahr für das Tor der Seagulls.
4.
21:04
Albion steht in den ersten Minuten sehr sicher. Der Weg nach vorne ist den engagierten Sky Blues bislang noch versperrt. Die Partie spielt sich bislang nur im Zentrum ab.
1.
21:00
Anpfiff an der englischen Südküste. Die Seagulls treten in ihren blau-weißen Heimfarben an. Die Citizens sind heute in Rot-Schwarz gekleidet. Los geht's.
1.
21:00
Spielbeginn
20:34
Insgesamt 29 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Mannschaften bislang gegeben und mit 19 Siegen führt Manchester City den direkten Vergleich sehr deutlich an (vier Remis, sechs Niederlagen). Zuletzt gingen elf der letzten zwölf Pflichtspiele an die Sky Blues (eine Niederlage), die auch im Hinspiel nach Doppelpack von Erling Haaland und Tor von Kevin De Bruyne im Etihad Stadium einen 3:1-Heimsieg einfuhren.
20:29
Am Sonntag glückte den Seagulls ein 3:1-Heimsieg über Absteiger Southampton. Es war bereits der zehnte Heimsieg in der laufenden Saison. Trainer Roberto De Zerbi vollzieht heute Abend dennoch vier Wechsel und setzt ebenfalls auf Rotation: Danny Welbeck, Billy Gilmour, Jan Paul van Hecke und Facundo Buonanotte erhalten den Vorzug vor Alexis Mac Allister, Lewis Dunk, Evan Ferguson und Joël Veltman (alle vier Bank).
20:24
Auch bei Brighton gibt es viel Grund zur Freude. Nach einer herausragenden Spielzeit steht schon jetzt fest, dass die Seagulls zur Saison 2023/24 erstmals in einem europäischen Wettbewerb mitmischen werden. Die einzige Frage, die sich noch stellt, lautet, ob es die Europa League oder die Conference League wird. Bei aktuell drei Zählern Vorsprung auf Aston Villa würde bereits ein Punkt gegen die Citizens heute Abend reichen, um die Europa League fest zu buchen. Bei einer um 16 besseren Tordifferenz als die Lions, gegen die es am Sonntag am letzten Spieltag geht, müsste es allerdings auch noch zwei entsprechend hohe Niederlagen geben, um noch in die Conference League abzurutschen.
20:17
Trotz Rotation feierte Manchester City auch am Sonntag einen 1:0-Heimsieg gegen den Chelsea FC. Pep Guardiola, der bei dieser Partie zahlreiche Leistungsträger schonte, rotiert heute erneut hart und nimmt sechs Wechsel vor: Für Phillips, Álvarez, Sergio Gómez, Palmer (alle vier Bank), Akanji und Laporte (beide nicht im Kader) starten heute Haaland, Gündoğan, Stones, Rodri, De Bruyne und Bernardo Silva.
20:12
Manchester City steht schon als Meister fest und ist gedanklich sicherlich schon ein Stück weit bei den beiden erreichten Endspielen. Am 3. Juni 2023 steigt das FA-Cup-Finale gegen Manchester City. Sieben Tage später geht es in in Istanbul gegen Inter Mailand um die Champions League. Wettbewerbsübergreifend haben die Sky Blues seit 24 Pflichtspielen in Folge nicht mehr verloren (20 Siege, vier Remis), wobei die letzten zwölf Spiele in der Premier League allesamt gewonnen werden konnten.
20:07
Tore dürften heute Abend fast schon garantiert sein. Nicht nur erzielte Manchester City in elf Premier-League-Spielen gegen Brighton insgesamt 33 Treffer und damit durchschnittlich drei Tore pro Partie, sondern auch insgesamt gab es, seitdem Roberto De Zerbi das Traineramt bei den Seagulls übernahm, nirgendwo sonst so viele Torbeteiligungen wie bei Brighton. Sage und schreibe 104 Tore (59:45) fielen in den 30-Premier-League-Spielen unter dem Italiener. Nur Manchester City (70) und Arsenal (66) erzielten in diesem Zeitrahmen noch mehr Treffer als Brighton (59).
20:02
Guten Abend und herzlich willkommen an der englischen Südküste. Im Amex Stadium empfängt Brighton & Hove Albion heute um 21:00 Uhr Manchester City im Rahmen des 32. Spieltags der Premier League. Das ursprünglich für den 23. April angesetzte Spiel musste wegen des Einzugs der Citizens ins FA-Cup-Finale verschoben werden.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.