30. Jan. 2021 - 18:30
Beendet
Arsenal FC
0 : 0
Manchester United
0 : 0
13.
2021-01-30T17:43:19Z
51.
2021-01-30T18:40:36Z
73.
2021-01-30T19:00:44Z
76.
2021-01-30T19:03:15Z
46.
2021-01-30T18:34:17Z
83.
2021-01-30T19:11:30Z
90.
2021-01-30T19:21:54Z
37.
2021-01-30T18:08:40Z
80.
2021-01-30T19:07:57Z
1.
2021-01-30T17:30:27Z
45.
2021-01-30T18:17:21Z
46.
2021-01-30T18:32:55Z
90.
2021-01-30T19:24:36Z
Stadion
Emirates Stadium
Schiedsrichter
Michael Oliver

Liveticker

90
20:32
Fazit:
Und das war es tatsächlich: Arsenal und Manchester United trennen sich leistungsgerecht torlos in einem dennoch attraktiven Spiel. Die erste Hälfte hatte vor allem zu Beginn noch kräftig an Attraktivität nachzuholen gehabt, doch ab Minute 25 wurde es dann spannender. Die großen Chancen ließen aber weiter auf sich warten, Rashford hatte noch die beste des ersten Durchgangs (43.). Die zweite Hälfte versprach, turbulenter zu werden: Zuerst traf Cavani aus kürzester Distanz das Tor nicht (58.), anschließend Lacazette nur die Latte (65.). Zum Ende wurde es dann wieder ruhiger, beide Mannschaften vermieden es, zu viel Risiko zu gehen. Erneut Cavani verpasste als Letzter in der 90. Minute das entscheidende Tor. Die Red Devils verlieren damit den Anschluss an den Stadtrivalen und empfangen am Dienstag zu Hause Southampton. Die Gunners bleiben im vorderen Mittelfeld und möchten ihre Ungeschlagen-Serie gegen Wolverhampton fortsetzen. Schönen Samstagabend!
90
20:24
Spielende
90
20:24
Es gibt noch Abstoß von Bernd Leno, der Schiedsrichter hat die Pfeife aber bereits im Mund.
90
20:23
Arsenal scheint sich mit dem Unentschieden abgefunden zu haben, auch die Red Devils gehen nicht mehr ins größte Risiko, war es das?
90
20:23
Fred versucht sich aus der Distanz, doch sein Rechtsschuss geht weit vorbei.
90
20:22
Der verletzungsbedingte Wechsel erfolgt sofort, wir sind über die drei Minuten Nachspielzeit. Doch der Schiedsrichter lässt aufgrund der Verletzung noch weiterspielen.
90
20:21
Einwechslung bei Arsenal FC: Eddie Nketiah
Eddie Nketiah
Arsenal FC
90
20:21
Auswechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
Alexandre Lacazette
Arsenal FC
90
20:21
Maguire steht schon etwas länger wieder, Lacazette wird nun benommen vom Feld in die Kabine geführt - eine gute Besserung an der Stelle natürlich, hoffen wir das Beste!
90
20:20
Die ersten zwei Minuten der Nachspielzeit verbringen die Teams mit dem Warten auf die Behandlung von Lacazette und Maguire. Ersterer war dem United-Kapitän in den Rücken gesprungen, anschließend blieben beide gekrümmt liegen.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:18
Die Red Devils verpassen knapp die Führung! Auf der rechten Seite hat Außenverteidiger Wan-Bissaka nicht nur viel Platz, sondern auch viel Zeit und kann mit einer feinen Flanke Cavani im Zentrum bedienen. Leicht in seinen Rücken kommt diese, so muss es Edinson Cavani im Fallen probieren. Mit seinem rechten Fuß nimmt er das Spielgerät volley und verfehlt das rechte, untere Eck knapp.
87
20:16
Andererseits hätte es auch keinen Verlierer verdient. Abseits von den Großchancen war es stets geprägt von taktisch und spielerisch hoher Qualität.
86
20:14
Die letzten Minuten sind angebrochen. Nach der furiosen Phase um die 60. Minute herum, ist es nun wieder etwas ruhiger geworden. Aber gibt es noch einen Schlussakkord? Verdient hätte es das hochklassige Spiel.
83
20:13
Und tatsächlich: Martin Ødegaard bekommt seine Chance und wird für den unauffälligen Zehner Smith Rowe debütieren. Kann er noch für einen letzten Aufschwung bei den Hauptstädtern sorgen?
83
20:11
Einwechslung bei Arsenal FC: Martin Ødegaard
Martin Ødegaard
Arsenal FC
83
20:11
Auswechslung bei Arsenal FC: Emile Smith Rowe
Emile Smith Rowe
Arsenal FC
81
20:11
Auf der rechten Seit wird Pépé eingesetzt von Héctor Bellerín. Schon wieder versucht es der Ivorer mit einem flachen Schlenzer mit dem linken Fuß aus halbrechter Position. Und erneut geht der Ball nur knapp vorbei am linken Pfosten, De Gea wäre ohne Chancen gewesen.
80
20:09
Ein doch eher ungefährlicher Schuss ans Außennetz ist die letzte Aktion von dem glücklos gebliebenen Marcus Rashford, für den Mason Greenwood ins Spiel kommt.
80
20:07
Einwechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
Mason Greenwood
Manchester United
80
20:07
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
Marcus Rashford
Manchester United
79
20:07
Nach einer kurzen Unterbrechung nach einem rustikal geführten Kopfballduell von Pogba geht es in die Schlussphase der Partie.
77
20:06
Momentan sind wieder die Gunners etwas mehr am Drücker, doch zu wenig Tempo können sie in ihre Spielzüge reinbringen. Werfen wir einen Blick auf die Bank, sehen wir Neuzugang Martin Ødegaard, der von den Königlichen ausgeliehen wurde. Spielt der Norweger eine Rolle in der Planung von Mikel Arteta ?
76
20:03
Gelbe Karte für Harry Maguire (Manchester United)
Auch Pogbas Kapitän ist kurz später dran, er fällt Stürmer Lacazette nach einem tollen, tiefen Pass von David Luiz. Der nimmt sich auch des Freistoßes an, doch kann für keine weitere Gefahr sorgen.
Harry Maguire
Manchester United
73
20:00
Gelbe Karte für Paul Pogba (Manchester United)
Auf der rechten Abwehrseite stellt Pogba Willian ein Bein, der Schiedsrichter bestraft die Aktion mit der Gelben Karte. Pogba beschwert sich, es sei sein erstes Foul gewesen und streckt seinen rechten Zeigefinger in die Höhe. Unrecht hat er mit seiner Beschwerde nicht, da gab es schon gelb für wesentlich härtere Fouls.
Paul Pogba
Manchester United
70
19:58
Gerade sind es die Gäste, die eine Druckphase aufbauen. Nach Handball sieht es hier kurzzeitig aus, Rashford versucht es mit einer Flanke aus dem Halbfeld, an die Luke Shaw am zweiten Pfosten aber nicht mehr herankommt.
67
19:56
Jetzt ist hier richtig Feuer und Tempo drin, auf beiden Seiten gab es noch zwei weitere Chancen, die jedoch nicht besonders gefährlich waren. Doch das Spiel entwickelt sich jetzt, immer mehr Spannung kommt rein und auch mehr Torchancen verzeichnen beide Teams. Wer hier in Führung geht, ist nun total offen - beide Mannschaften mit offenem Visier!
65
19:54
Lacazette nimmt sich der Sache an und chippt den Ball gefühlvoll über die Mauer, De Gea kann nur noch hoffen und hinterhergucken. Der Ball knallt an die Latte!
64
19:53
Nach einem Foul von Maguire an Lacazette gibt es eine starke Freistoßposition für London - leicht rechts versetzt aus etwa 18 Metern. Was machen sie daraus?
62
19:51
Die Antwort von Arsenal? Eher ungefährlich: David Luiz schließt nach einem Doppelpass mir Pépé aus Rückenlage ab, daher geht der Ball deutlich über das Gehäuse von De Gea.
58
19:50
Riesenchance für United! Etwas mehr hatten sich die Gäste nun aus den Klauen von Arsenal befreien können, das drückt sich nun auch in der besten Chance des bisherigen Spiels aus. Eingeleitet von Luke Shaw kombiniert sich Manchester toll durch die Verteidigungsreihen der Londoner, über "One Touch"-Spiel findet das Spielgerät nach den Stationen Bruno Fernandes und Anthony Martial wieder den Linksverteidiger Shaw, der den Ball flach in die Mitte bringt. Dort muss Cavani aus kurzer Entfernung eigentlich nur noch einschieben, denn Leno hatte sich etwas verschätzt. Doch er schafft das Kunststück - immerhin unter Druck von einlaufenden Verteidigern - die Kugel am linken Pfosten vorbeizuscheiben.
57
19:45
Nach einer kurzen Verletzungsunterbrechung, in der Willian behandelt werden musste, geht es weiter. Nur wenige Sekunden später wird der aber auch vom Referee wieder hereingewunken und darf wieder mitmischen.
55
19:44
Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehen eindeutig an Arsenal, Ballbesitzwerte von über 80 Prozent können die Gunners gerade verzeichnen. Auch die Torchancen gingen alle an das Team von Mikel Arteta, schaffen die Londoner nun diese Phase auch in Tore umzuwandeln?
52
19:42
Der anschließende Freistoß bleibt ungefährlich und wird zur Ecke verteidigt, die ebenfalls nichts einbringt.
51
19:40
Gelbe Karte für Aaron Wan-Bissaka (Manchester United)
Auf der rechten Abwehrseite geht Wan-Bissaka zu Boden und setzt ein Tackling an, doch Willian hatte den Ball schon weitergespitzelt. Daher trifft der Rechtsverteidiger nur Willians Fuß und sieht die Gelbe Karte.
Aaron Wan-Bissaka
Manchester United
50
19:40
Nicolas Pépé wird im Hintergrund schön eingesetzt von dem auf links durchgelaufenen Willian, er schließt aus vollem Lauf mit links ab, doch Maguires Fuß steht im Weg.
49
19:38
Und Arsenal beginnt mit einem Paukenschlag! Eine Flanke von rechts flutscht durch die Reihen der Gäste hindurch und landet bei Willian, der links am Fünfmeterraum stehend vor De Gea auftaucht. Doch auch er braucht zu lange, um abzuschließen, sodass Wan-Bissaka rechtzeitig dazwischen kommt.
48
19:36
Zunächst sind die Gunners hier vermehrt in Ballbesitz, das war in der ersten Hälfte eher andersrum der Fall.
46
19:34
Mit einem Wechsel geht es in die zweite Halbzeit, Willian ersetzt positionsgetreu Nicolas Pépé.
46
19:34
Einwechslung bei Arsenal FC: Willian
Willian
Arsenal FC
46
19:33
Auswechslung bei Arsenal FC: Gabriel Martinelli
Gabriel Martinelli
Arsenal FC
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:23
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in die Pause und das scheint nach den ersten 45 Minuten auch gerechtfertigt zu sein. Keine einzige Großchance gab es in dem Spiel zu bestaunen, die ersten 20 Minuten verliefen beinahe ereignislos. Mit immer wieder kleineren Torchancen konnten ab dann beide Mannschaften sich dem ersten Tor zumindest etwas annähern. Arsenal scheint vorne etwas zielstrebiger zu sein ohne dabei viel Gefahr auszustrahlen, Manchester fehlt vor allem die Genauigkeit im letzten Drittel. Kurz vor der Pause waren es dennoch die Gäste, die für die größten Aufreger sorgten: Zuerst tauchte Rashford frei vor Leno auf, machte sich das Leben aber selbst zu schwer, indem er zu viel Zeit verstreichen ließ und zu viel Haken schlug, statt zum Abschluss zu kommen. Kurz danach fand ein gefährlicher Freistoß seinen Weg nur in die Mauer, sonst wäre der gefährlicher geworden. Hoffen wir dennoch auf eine ereignisreichere zweite Hälfte - bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Die Nachspielzeit ist angebrochen, doch bis auf eine ungefährliche Ecke scheint hier nichts mehr zu passieren.
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:16
Im Anschluss daran gibt es direkt einen vielversprechenden Freistoß aus nur 18 Metern Entfernung, der jedoch in der Mauer landet. Von dort aus geht die Kugel abgefälscht in hohem Bogen über das Tor, Bernd Leno guckt den Ball über die Latte. Wäre da nicht mehr ein Kopf in der Mauer dazwischengewesen, dann wäre es wohl brenzlig geworden für ihn.
43
19:15
Rashford komplett frei vor Leno! Über den linken Flügel, der bei Man United bisher der gefährlichere ist, findet der Ball zu Rashford, der rechts auf einmal frei vor dem Arsenal-Keeper auftaucht. Doch er benötigt zu viel Zeit, macht Haken um Haken um Leno und den nun auch anstürmenden Cédric Soares und vertendelt die Kugel.
41
19:13
Red Devils-Kapitän Maguire nach einer Ecke mit dem Kopf, doch wie schon auf der anderen Seite wird der Keeper vor keine komplizierte Herausforderung gestellt und kann locker fangen.
40
19:12
Wenngleich die Chancen nicht atemberaubend waren, in den Phasen um die 30. Minute herum gab es hier wenigstens ein paar mehr Torannäherungen, doch in den letzten Minuten flachte das Spiel wieder etwas ab - auch, weil McTominay kurz behandelt werden musste.
37
19:10
Früh muss Headcoach Ole Gunnar Solskjær wechseln, aufgrund einer Verletzung muss er den Schotten McTominay vom Feld nehmen, für ihn kommt Martial in die Partie. McTominays Position übernimmt aber Paul Pogba, der nach hinten schiebt. So ist der MUFC nun etwas offensiver aufgestellt.
37
19:08
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Martial
Anthony Martial
Manchester United
37
19:08
Auswechslung bei Manchester United: Scott McTominay
Scott McTominay
Manchester United
34
19:08
Von der linken Strafraumgrenze aus versucht es Bruno Fernandes mit einem Schlenzer. Aus wesentlich größerer Entfernung als Pépé vier Minuten zuvor visiert er weiter oben an, doch der Schuss verfehlt sein Ziel um ein großes Stück.
33
19:06
Man United reagiert. Die Red Devils überlagern das Spielgeschehen auf die linke Seit, von wo Luke Shaw eine Flanke bringt. In der Zentrale kommt Wan-Bissaka ohne Probleme zum Kopfball, Cédric hatte keine Chance im Höhenduell. Doch Wan-Bissakas Kopfball findet nicht sein Ziel, rechts oben geht er am Kasten vorbei.
30
19:04
Anschließend an die ungefährliche Ecke versucht es Pépé mit einer Einzelaktion, die die zur gefährlichsten Aktion der bisherigen Partie wird. Mit zahlreichen Übersteigern versucht er die Hintermannschaft von Arsenal zu vernaschen, Pépé versucht es aber ohne vorbeizugehen mit einem Schlenzer mit linkem Fuß von halbrechts - nur ein paar Meter geht der Ball links am Pfosten vorbei.
29
19:01
Die Frequenz wird erhöht, Gabriel Martinelli ist auf der anderen Seite gefordert und klärt in letzter Not vor Marcus Rashford zur Ecke. Rashford hatte recht frei auf dem zweiten Pfosten bei einer Flanke aus dem Halbfeld gelauert - wichtige Aktion von Gabriel Martinelli!
28
18:59
Gabriel Martinelli chippt schön hinter die United-Kette, wo Lacazette gestartet war, doch nur etwas zu steil ist der Ball, sonst wäre der Arsenal-Stürmer frei durchgewesen.
27
18:58
Bringen Standards hier die ersehnte Torgefährlichkeit herein? Nein, David Luiz war bei einem Freistoß aus dem Halbfeld heraus auf den zweiten Pfosten gelaufen und bringt den Kopfball in die Mitte, wo er keinen Teamkollegen findet. Es wird geklärt.
25
18:57
So langsam hat man dennoch das Gefühl, dass sich die beiden Teams hier etwas an das Tor des Gegners annähern, wenn auch sehr vorsichtig. Xhaka versucht es bei einer Ecke vom ersten Pfosten mit dem Kopf, doch auch hier fehlt die Genauigkeit, De Gea muss sich nicht bewegen, um die Kugel festzuhalten.
23
18:55
Und jetzt ist es wieder das Team aus London, dass für Gefahr sorgen kann. Gleich zweimal: Zunächst versucht es Gabriel Martinelli von halbrechter Position aus spitzem Winkel aufs kurze Eck, etwas später Thomas aus der Distanz, doch erfolgreich von ihnen ist keiner. In anderen Spielen hätten besagte Szenen wahrscheinlich auch nicht wirklich für Gesprächsstoff gesorgt.
20
18:52
Bernd Leno muss das erste Mal eingreifen und ist gleich richtig gefordert! Eine Ecke verteidigen seine Vormänner nicht konsequent genug und den Rückraum haben sie nicht zugestellt. So hat Fred Zeit, gefühlvoll einen Heber zu versuchen, der sich wohl noch schön hinten rechts rein gesenkt hätte. Doch Leno kann eine brillante Flugshow zeigen und ist mit seinen Fingerspitzen dran, er kann zur nächsten Ecke verteidigen.
18
18:49
Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es dann mal den lang ersehnten Platz, den Marcus Rashford jedoch nicht gut nutzt. Schon im Sechzehner angekommen, schiebt er rüber zum vorher hinterlaufenen Bruno Fernandes, doch sein Pass in die Mitte wird abgefangen.
16
18:48
Wann gibt es hier den Startschuss für das temporeiche Spiel? Zumindest den ersten ernstzunehmenden Torschuss gibt Lacazette jetzt ab. Aus einer Kontersituation heraus entscheidet er sich etwas zu früh für die Variante "Schießen" und feuert aus etwas mehr als 20 Metern einen Schuss ab. Hart, aber unplatziert - keine Schwierigkeiten für De Gea!
13
18:43
Gelbe Karte für Cédric Soares (Arsenal FC)
Dann muss halt mal ein Foul und die damit einhergehende kleine Rudelbildung für Gesprächsstoff sorgen. Cédric geht mit dem Ellenbogen in ein Kopfballduell und muss sich danach so einiges von den United-Spielern anhören lassen. Der ruhig leitende Unparteiische zeigt zu Recht den gelben Karton.
Cédric Soares
Arsenal FC
11
18:42
Also: Noch lässt hier eine erste Torchance auf sich warten, David Luiz versucht es aus der Verzweiflung heraus mit einem Volley aus dem Lauf. Etwa 30 Meter vom Gehäuse entfernt rutscht der Ball ihm aber über den Lappen und trudelt so weit rechts vorbei ins Toraus. Die beiden Teams scheinen sehr großen Respekt voreinander zu haben.
8
18:40
Nun auch United mit den ersten Aktionen im gefährlichen Raum der Londoner: Shaw flankt aus dem linken Halbfeld, doch die Flanke ist zu hoch. Bruno Fernandes merkt vor dem Tor wohl, dass er keine Chancen mehr hat, an das Spielgerät zu kommen und geht nach einem leichten Kontakt mit Cédric Soares zu Boden. Nicht mal die eigenen Mitspieler fordern einen Elfmeter.
6
18:37
Auch die erste Situation in einem Sechzehner sorgt für keine große Aufregung: Pépé und Smith-Rowe können sich im Zusammenspiel auf der rechten Seite durchtanken, von dort spielen sie Lacazette an, der aber aus halbrechter Position wenige Meter vor dem Tor den Ball verliert.
5
18:35
Gucken wir nun aber auf den Sport: Es geht recht ruhig zu in den ersten Minuten, beide Mannschaften gehen die ersten Minuten bedacht und ohne das größte Risiko an.
3
18:34
Dass in der Premier League der übliche Kniefall vor der Partie im Sinne der "Black lives Matter"-Bewegung noch immer nicht an Bedeutung verloren hat, mussten Tuanzebe und Martial unter der Woche am eigenen Leib erfahren. Nach der nun schon viel zitierten Niederlage gegen Sheffield wurden sie im Netz rassistisch beleidigt.
1
18:31
In Person von Lacazette stößt Arsenal an, versucht mit einem langen Ball aus der Innenverteidigung heraus zu überraschen. Die mittlerweile weit verbreitete Anstoßvariante endet erfolglos im Seitenaus.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Uniteds Stadtrivale und gleichzeitiger Konkurrent Man City hat übrigens vorgelegt und seine Aufgabe gegen Sheffield heute Nachmittag erfüllt, wenn auch knapp mit 1:0. So steht die Elf, die gerade angeführt von Maguire das Feld betritt, unter Druck. Referee der Partie ist Michael Oliver, es ist angerichtet für das Traditionsduell!
18:19
So viel Grund zu rotieren sieht der Hauptverantwortliche auf der anderen Trainerbank, Mikel Arteta, nicht, er schickt beinahe die gleiche Startelf wie beim Auswärtssieg gegen Southampton auf den Platz. Vor der stabilen Viererkette, bestehend aus Cédric Soares, David Luiz, Rob Holding und Héctor Bellerín, bilden Granit Xhaka und Thomas Partey die Doppelsechs. Nur davor müssen die Londoner verletzungsbedingt auf Bukayo Saka verzichten, der zuletzt so starke Engländer fehlt aufgrund von Schmerzen an der Hüfte. Ihn ersetzt Gabriel Martinelli, neben ihm stürmen Emile Smith-Rowe, Nicolas Pépé und in der Spitze natürlich Alexandre Lacazette.
18:04
United-Coach Ole Gunnar Solskjær reagiert auf die Niederlage gegen den Tabellenletzten und bringt fünf Neue in die Startelf. Neben den etablierten Wan-Bissaka und Kapitän Maguire verteidigen in der Viererkette am heutigen Abend Luke Shaw auf links und Victor Lindelöf in der Innenverteidigung. Auch die Doppelsechs wird ausgetauscht, dort laufen Scott McTominay und Fred auf. Pogba wird wohl offensiver auftreten als am Mittwoch, neben Bruno Fernandes und Rashford bildet er die offensive Dreier-Reihe im 4-2-3-1. Nachdem Anthony Martial gegen Sheffield glücklos geblieben war, darf für ihn Edinson Cavani in die Startelf rücken.
17:59
Grundlage dafür war die Abwehr: Nur drei Mal musste Keeper Bernd Leno in den letzten acht Partien hinter sich greifen, fünfmal behielt er die weiße Weste. Doch die meisten der Tabellennachbarn haben ein oder zwei Spiele weniger als die Londoner - es gibt Druck von hinten und die Teams vor ihnen drohen zu entwischen. Was gäbe es besseres, als mit einem Heimsieg gegen den Tabellenzweiten dagegenzusteuern?
17:42
Besser lief es für Arsenal in dieser Woche: Gegen Southampton flogen sie zwar am letzten Wochenende im FA Cup als Titelverteidiger raus, ein paar Tage später machten die "Gunners" es - erneut gegen das Hasenhüttl-Team - aber besser und gewannen auswärts 3:1. Die Formkurve in der Liga geht damit steil nach oben, seit dem 14. Spieltag sind die Hauptstädter ungeschlagen. Seitdem gab es nur ein Unentschieden gegen Crystal Palace und starke fünf Siege. Mit diesem furiosen Zwischenspurt konnte sich das Team von Mikel Arteta mittlerweile bis auf Platz neun vorschieben und hat wieder Kontakt zu den Top-Plätzen.
17:36
Die Citizens drohen zu entwischen, der Titelkampf damit vorübergehend an Spannung zu verlieren. Diese Spannung zu halten, dafür werden die Gäste aus Manchester heute sorgen müssen, sie sind momentan ärgster Verfolger des Liga-Primus Manchester City - ausgerechnet der Stadtrivale steht auf Platz eins. Vor dieser Woche war am Old Trafford noch alles gut, denn United war formstark unterwegs und ließ in der Liga zuletzt nur gegen Klopps Liverpool Punkte liegen. Unter der Woche gab es dann aber einen herben Rückschlag für die Red Devils: Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Sheffield United mussten die haushohen Favoriten eine überraschende Heimniederlage hinnehmen. Diesen Rückschlag gilt es heute zu bewältigen, die Aufgabe ist jedoch nicht einfacher geworden: Im Emirates Stadium soll es gegen den dort heimischen FC Arsenal Saisonsieg Nummer 13 geben.
17:28
Im traditionsreichen Duell empfängt der FC Arsenal am Samstagabend Manchester United, Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Kann United mit einem Sieg das Titelrennen spannend halten?
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.