01. Mai. 2021 - 13:30
Beendet
Crystal Palace
0 : 2
Manchester City
0 : 0
57.
2021-05-01T12:44:05Z
59.
2021-05-01T12:45:39Z
49.
2021-05-01T12:36:20Z
81.
2021-05-01T13:08:18Z
59.
2021-05-01T12:47:33Z
67.
2021-05-01T12:54:22Z
82.
2021-05-01T13:09:52Z
67.
2021-05-01T12:53:52Z
1.
2021-05-01T11:30:12Z
45.
2021-05-01T12:16:30Z
46.
2021-05-01T12:32:16Z
90.
2021-05-01T13:20:19Z
Stadion
Selhurst Park
Schiedsrichter
David Coote

Liveticker

90
15:23
Fazit:
Manchester City schlägt Crystal Palace souverän mit 2:0 und nähert sich der Meisterschaft. Es lief vermutlich genau nach Plan für Pep Guardiola. Die wichtigsten Spieler konnten für das Rückspiel gegen Paris geschont werden und der Sieg gegen die Eagles wurde eingefahren. Ein Doppelschlag nach der Pause reichte aus, auch wenn im Anschluss noch einige Großchancen versiebt wurden. Manchester United muss morgen mindestens einen Punkt holen, ansonsten sind die Citizens bereits Meister. Die Niederlage wird Crystal Palace nicht wirklich schmerzen, der Klassenerhalt kann gegen Schlusslicht Sheffield bereits eingetütet werden. Ein schönes Wochenende noch!
90
15:20
Spielende
90
15:19
Die Nachspielzeit nähert sich ohne jegliche Höhepunkte dem Ende.
90
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:16
Agüero visiert aus spitzem Winkel das kurze Eck an, hier steht Guaita jedoch genau richtig und wehrt zur Ecke ab. Die "zweite" Garde der Citizens ist heute mindestens eine Nummer zu groß für die eigentlich sehr engagierten Hausherren.
86
15:12
Das Spiel plätschert Richtung Abpfiff. Beide Mannschaften wirken so, als würden sie sich auf den Feierabend freuen.
83
15:09
Einwechslung bei Crystal Palace: Jordan Ayew
Jordan Ayew
Crystal Palace
83
15:09
Auswechslung bei Crystal Palace: Andros Townsend
Andros Townsend
Crystal Palace
82
15:09
Sterling bleibt besonders eifrig und will hier unbedingt zuschlagen. Auch bei einem Freistoß aus rund 30 Metern probiert es der Angreifer selbst und verzieht deutlich.
81
15:08
Gelbe Karte für Cheikhou Kouyaté (Crystal Palace)
Kouyaté sieht für ein überhartes Einsteigen Gelb. An sich war es bislang aber ein sehr faires Spiel ohne viele Fouls.
Cheikhou Kouyaté
Crystal Palace
79
15:07
Das ist eine meisterhafte Effektivität. Zwei eiskalte Minuten reichen den Skyblues hier am Ende aus, um den erwarteten Dreier einzufahren. Crystal Palace machte seine Aufgabe lange Zeit sehr gut, war dann aber gleich doppelt überfordert und wird hier heute wohl nichts mitnehmen.
76
15:03
Guaita bleibt fehlerfrei und ist gleich doppelt zur Stelle, als City mit Steilpässen in den Strafraum vorstoßen will. Der Keeper ist sogar einen Schritt schneller als der sprintstarke Sterling, den Agüero auf die Reise schicken wollte.
74
15:01
Trotz des Rückstands kämpfen die Süd-Londoner weiter und holen sich Szenenapplaus von Trainer Hodgson ab. Allerdings haben sich auch Glück, dass Cancelo einen Konter mit einem scharfen Schuss knapp über die Querlatte setzt.
71
14:58
Nach langer Zeit mal wieder ein Abschluss der Hausherren, der Flachschuss von Schlupp nach einem sehr umständlich ausgespielten Konter ist aber keine Herausforderung für Ederson.
68
14:55
Während bei City Routinier Fernandinho Feierabend hat, kommt bei den Eagles der Ex-Mainzer Mateta für Benteke. Kein dankbarer Moment, um als Joker in die Sturmspitze zu rücken - Manchester hat hier alles im Griff.
67
14:54
Einwechslung bei Crystal Palace: Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
Crystal Palace
67
14:54
Auswechslung bei Crystal Palace: Christian Benteke
Christian Benteke
Crystal Palace
67
14:53
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
Oleksandr Zinchenko
Manchester City
67
14:53
Auswechslung bei Manchester City: Fernandinho
Fernandinho
Manchester City
65
14:52
Laporte hat das 3:0 auf dem Fuß! City ist jetzt absolut überlegen. Eine Ecke ist gefährlich und wird direkt an den Fünfer abgelegt, wo Laporte abzieht und Guaita mit einem sensationellen Reflex auf der Linie pariert.
62
14:49
Der Doppelschlag lässt die Citizens ganz dicht an den Meistertitel rücken. Schon morgen könnte die Entscheidung fallen, wenn ManUnited nicht gewinnt. Das wäre mit Blick auf das Halbfinal-Rückspiel gegen Paris sicherlich nochmal ein weiterer Motivationsschub. Noch ein Vorteil: de Bruyne und Co. müssen heute wohl nicht mehr ran.
60
14:47
Einwechslung bei Crystal Palace: Jeffrey Schlupp
Jeffrey Schlupp
Crystal Palace
60
14:47
Auswechslung bei Crystal Palace: Jaïro Riedewald
Jaïro Riedewald
Crystal Palace
59
14:45
Tooor für Manchester City, 0:2 durch Ferrán Torres
Das ist so stark! City legt direkt nach und überrennt die Eagles förmlich. Fünf Mann stürmen auf den Strafraum zu und Sterling spielt Torres blitzschnell an. Dieser bekommt zu viel Platz und nimmt mit links Maß von der Strafraumkante, der Schuss schlägt im linken Eck ein. Erneut keine Chance für Keeper Guaita!
Ferrán Torres
Manchester City
57
14:44
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Sergio Agüero
Die Vereinsikone bringt die Citizens in Führung! Mendy schickt Agüero von links in den Sechzehner. Der Angreifer nimmt den Ball in einer fließenden Bewegung mit und vollstreckt eiskalt mit der Picke ins Eck.
Sergio Agüero
Manchester City
55
14:42
Zaha und Fernandinho beackern sich nach einem Foulpfiff im Mittelfeld weiter, Schiri Coote ermahnt kurz und pfeift das Spiel direkt wieder an.
53
14:40
Erneut probiert es Fernandinho mit einem hohen Anspiel aus dem Halbfeld und Torres steht bereit, im letzten Moment springt Dann dazwischen und klärt zur Ecke. Toller Einsatz!
49
14:36
Gelbe Karte für Luka Milivojević (Crystal Palace)
Kouyaté stoppt Torres' Tempolauf mit einem ruppigen Einsatz, die Karte sieht allerdings Milivojević, der zuvor schon eine kompromisslose Grätsche ausgepackt hatte und für das gefährliche Spiel verwarnt wird.
Luka Milivojević
Crystal Palace
46
14:32
Es geht weiter im Selhurst Park!
46
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:18
Halbzeitfazit:
Es geht torlos in die Kabinen. Manchester City tritt bislang recht ungefährlich auf, auch wenn die Leistung in den letzten Minuten vor der Pause etwas dynamischer wurde. In vielen Szenen dauerte die Entscheidungsfindung aber zu lange. Auf der anderen Seite setzte Crystal Palace immer wieder Akzente und hatte durch Christian Benteke auch die beste Chance der Partie. Ederson reagierte allerdings erstklassig und verhinderte so die Führung des Außenseiters.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Benteke arbeitet hinten mit und stoppt so den letzten Angriff der Gäste vor der Pause.
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:12
Vielleicht wollen die Skyblues einen schlecht gelaunten Guardiola in der Halbzeitpause verhindern, in den letzten Minuten der ersten Halbzeit wirkt der Tabellenführer plötzlich zielstrebiger und gefährlicher. Crystal Palace verteidigt bislang allerdings ordentlich.
39
14:08
Die Gäste werden etwas druckvoller. Mendy leitet einen schnellen Gegenangriff ein und Agüero spielt gedankenschnell João Cancelo auf dem rechten Flügel an. Agüero bekommt umgehend das Leder zurück und zielt dann etwas zu weit nach rechts.
36
14:06
Abseitstor! Fernandinho hebt einen tollen Pass in den Sechzehner und Gabriel Jesus vollendet per Direktabnahme. Die Fahne geht hoch, der Treffer zählt nicht. Auch der VAR bestätigt diese Entscheidung anschließend.
34
14:04
Guardiola steht mit kritischem Blick in der Coaching Zone und beobachtet den bislang ernüchternden Auftritt seiner Mannschaft. Der Masterplan war sicherlich, Spieler wie de Bruyne oder Gündoğan gar nicht zu bringen. Geht das hier so weiter, muss Guardiola über neue Antreiber auf dem Platz nachdenken.
30
14:00
Die Eagles bleiben weiter gefährlich! Benteke behauptet sich nach einem weiten Freistoß und legt zu Riedewald ab, dessen Direktannahme auf dem Oberrang landet. Die beste Abwehr der Liga zeigt sich aktuell eher wacklig.
28
13:59
Benteke verpasst die Führung! Chaos im City-Strafraum! Townsend treibt den Angriff an und sorgt mit seiner Hereingabe für ein Durcheinander in der Defensive. Benteke wühlt sich zum Ball und drückt dabei Aké ruppig weg, der Drehschuss aus kurzer Distanz zwingt Ederson zur Parade. Beste Chance bislang!
26
13:56
Ein aufregendes Premier-League-Spiel sieht sicherlich anders aus. Es wäre durchaus überraschend gekommen, wenn City nach den vielen wichtigen Partien der letzten Wochen heute in der Liga ein weiteres Feuerwerk abgebrannt hätte. Allerdings zur Erinnerung: Gegen Paris zündeten die Skyblues auch erst nach der Halbzeitpause.
22
13:52
Da wollte es City zu schön machen! Mendy spielt Jesus am Strafraumrand an, der sofort auf Agüero durchsteckt. Anstatt selbst abzuschließen, legt der Rekordtorschütze des Klubs zurück zu Jesus, dadurch können die Hausherren klären.
20
13:49
Palace-Keeper Guaita darf sich das erste Mal auszeichnen und fängt eine scharfe Ablage von Torres sicher ab. In der Mitte hatten Gabriel Jesus und Agüero gelauert.
18
13:47
Townsend ärgert sich lauthals, weil eine Flanke missglückt und hinter dem Kasten aufsetzt. Der Rechtsaußen ist einer der Aktivposten beim Gastgeber. Auf der anderen Seite wird es auch laut, weil sich Sterling die Kugel im Sechzehner etwas zu weit vorlegt und so eine gute Abschlussmöglichkeit verpasst.
15
13:45
Wie erwartet sorgen die durchgemischten Citizens hier nicht von der ersten Minute an für Hurra-Fußball. Aber das müssen sie auch gar nicht mit Blick auf die Tabelle. Dennoch bleibt es hier weiter offen, weil die Süd-Londoner immer wieder den Weg nach vorne suchen.
11
13:41
Erster guter Vorstoß der Ealges! Townsend legt sich das Leder auf den linken Fuß und flankt optimal ins Zentrum. Dort fehlt Benteke das richtige Timing und der schwache Kopfball landet neben dem Tor. Hätte der Mittelstürmer mehr Druck hinter den Ball bekommen, wäre es hier richtig eng für den Tabellenführer geworden.
10
13:39
Inzwischen hat Manchester klar die Kontrolle übernommen, ohne jedoch gefährlich zu werden. Ferren Torres sucht nach einer Mendy-Flanke zumindest den ersten Abschluss, der ins Toraus abgefälscht wird. Die anschließende Ecke verpufft.
7
13:36
Huch! Dem gegen Paris so starken João Cancelo verspringt eine Ballannahme kläglich. Bei den Gästen fehlt noch etwas die Spannung.
4
13:34
Ein ruhiger Beginn. Die Hausharren gehen mutig in die Zweikämpfe und verhindern so erste Vorstöße der Skyblues. Auch eine erste Freistoßflanke wird souverän geklärt.
1
13:30
Das Spiel läuft!
1
13:30
Spielbeginn
13:21
Die Favoritenrolle ist mehr als klar, City ist die dominierende Mannschaft der Premier-League-Saison. Im Hinspiel wurde Crystal Palace mit 4:0 abgewatscht, damals traf der heute gesperrte Stones doppelt, außerdem netzten Gündoğan und Sterling ein. Im Selhurst Park sind die Eagles in dieser Spielzeit allerdings stark, das sollte City nicht unterschätzen. Schiedsrichter der Partie ist David Coote, gleich geht es los!
13:08
Blicken wir auf das Meisterrennen: City hat auf den Stadtrivalen United zehn Punkte Vorsprung, 15 Zähler werden noch ausgespielt. Ausrutscher sind also erlaubt, dennoch wollen es die Citizens sicher nicht zu spannend gestalten. Gegen Palace sind die Punkte fest eingeplant, nach dem Paris-Rückspiel wird es gegen Chelsea sofort deutlich schwerer. Ein Dreier heute würde das Guardiola-Team schon ganz nah an den Titel bringen. Legt ManUnited nicht nach, ist die Meisterschaft dann sogar schon an diesem Wochenende entscheiden.
12:55
Durchaus glücklich darf City nach dem Hinspiel-Sieg in Paris sein, diese Aufgabe war alles andere als leicht. Vor dem Rückspiel schont Pep Guardiola daher zahlreiche Leistungsträger, nur Torwart Ederson, Rechtsverteidiger João Cancelo und Sechser Rodri bleiben in der Startelf. Die Aufstellung mit Namen wie Sergio Agüero, Raheem Sterling oder Gabriel Jesus kann sich aber dennoch mehr als sehen lassen. Nur John Stones fehlt mit einer Rotsperre, Anführer Kevin De Bruyne sitzt wie İlkay Gündoğan zunächst auf der Bank. Gerade Gündoğan dürfte nach dem Horrorfoul von Paris' Idrissa Gueye glücklich sein, die Knochen mal etwas ausruhen zu dürfen.
12:52
Die Abstiegssorgen dürften bei Crystal Palace nicht wirklich groß sein. Der Klub aus Süd-London liegt elf Punkte über dem Strich und hat ein Spiel weniger als die Konkurrenz. Bei noch fünf ausstehenden Spieltagen dürfte hier nichts anbrennen. Daher ist der Druck gegen die Skyblues heute nur wenig zur spüren. Trainer-Urgestein Roy Hodgson verändert seine Startelf nach der knappen Niederlage gegen Leicester auf zwei Positionen. Tyrick Mitchell spielt für Patrick van Aanholt in der Defensive, außerdem stürmt Andros Townsend statt Jordan Ayew auf dem rechten Flügel.
12:43
Der Ligaalltag ist zurück! Manchester City sicherte sich zuletzt den League Cup im Finale gegen Tottenham (1:0) und machte einen Schritt Richtung Champions-League-Finale. Das 2:1 im Hinspiel gegen Paris war hart erkämpft, kein Wunder, dass wir heute eine stark veränderte City-Elf sehen werden. Noch ist die Meisterschaft nicht fix, deswegen darf heute Crystal Palace nicht unterschätzt werden. Die Eagles wollen ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze halten, gegen Leicester (1:2) und Chelsea (1:4) funktionierte die Rolle des Favoritenschrecks allerdings nicht.
12:26
Herzlich willkommen zum 34. Spieltag der Premier League! Crystal Palace empfängt Tabellenführer Manchester City. Anstoß im Londoner Süden ist um 13:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.