09. Mai. 2021 - 15:05
Beendet
Aston Villa
1 : 3
Manchester United
1 : 0
24.
2021-05-09T13:29:55Z
52.
2021-05-09T14:16:46Z
56.
2021-05-09T14:20:41Z
87.
2021-05-09T14:51:36Z
45.
2021-05-09T13:52:42Z
79.
2021-05-09T14:42:56Z
89.
2021-05-09T14:54:02Z
67.
2021-05-09T14:33:50Z
65.
2021-05-09T14:29:45Z
77.
2021-05-09T14:41:54Z
77.
2021-05-09T14:42:21Z
65.
2021-05-09T14:29:16Z
78.
2021-05-09T14:42:45Z
86.
2021-05-09T14:50:39Z
1.
2021-05-09T13:06:08Z
45.
2021-05-09T13:52:48Z
46.
2021-05-09T14:09:51Z
90.
2021-05-09T15:00:36Z
Stadion
Villa Park
Schiedsrichter
Chris Kavanagh

Liveticker

90
17:03
Fazit
Das war's in Birmingham, Aston Villa gibt die 1:0-Pausenführung noch aus der Hand und muss sich am Ende mit 1:3 Manchester United beugen. Die Red Devils kamen sehr diszipliniert und zielstrebig aus der Halbzeit, drehten die Partie schnell und konnten am Ende noch verdientermaßen ein drittes Tor nachlegen. Die Lions hatten im zweiten Spielabschnitt kaum Offensivaktionen und müssen die Punkte damit zurecht den Red Devils mit auf die Heimreise geben. United verhindert somit erstmal eine vorzeitige Meisterschaft ManCitys und festigt Rang zwei, während Villa die Niederlage verschmerzen wird und im Mittelfeld bleibt.
90
17:00
Spielende
90
16:57
Das Spiel ist durch, United lässt di eKugel in der Nachspielzeit laufen, Vill hat mit einem Mann weniger keine Ambitionen mehr, den Anschluss zu erzielen.
89
16:54
Gelb-Rote Karte für Ollie Watkins (Aston Villa)
Bitter! Watkins legt den Ball an Henderson vorbei, fällt dann aber ohne Gegnereinwirkung hin und provoziert damit seine zweite Gelbe Karte - per Schwalbe fliegt der Torjäger also vom Platz!
Ollie Watkins
Aston Villa
87
16:51
Tooor für Manchester United, 1:3 durch Edinson Cavani
Die Tormaschine aus Uruguay macht den Sack zu! Rashford flankt wie schon zuletzt in Rom perfekt in Kopfhöhe von rechts in die Mitte, dort nutzt der Stürmer seinen Antritt und wuchtet das Ding präzise per Aufsetzer links neben den Pfosten!
Edinson Cavani
Manchester United
86
16:50
Einwechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
Nemanja Matić
Manchester United
86
16:50
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
Bruno Fernandes
Manchester United
83
16:47
Villa bringt neue Stürmer und will den Punkt in den letzten Minuten erzwingen - allerdings waren die Lions im zweiten Durchgang viel zu harmlos, United steht nach wie vor sehr stabil.
80
16:44
Mit Maguires verletzungsbedingter Auswechslung endet übrigens eine stolze Serie: Seit seinem Wechsel zu ManUtd im Sommer 2019 hatte Maguire noch keine Premier League Minute verpasst - heute hat die Serie ein Ende.
79
16:42
Gelbe Karte für John McGinn (Aston Villa)
John McGinn
Aston Villa
78
16:42
Einwechslung bei Manchester United: Eric Bailly
Eric Bailly
Manchester United
78
16:42
Auswechslung bei Manchester United: Harry Maguire
Harry Maguire
Manchester United
78
16:42
Einwechslung bei Aston Villa: Wesley
Wesley
Aston Villa
78
16:42
Auswechslung bei Aston Villa: Anwar El Ghazi
Anwar El Ghazi
Aston Villa
78
16:41
Auswechslung bei Aston Villa: Keinan Davis
Keinan Davis
Aston Villa
78
16:41
Auswechslung bei Aston Villa: Ross Barkley
Ross Barkley
Aston Villa
77
16:41
Maguire liegt wieder am Boden, vermutlich kann der teuerste Verteidiger der Welt doch nicht weitermachen. Bailly macht sich bereit.
76
16:40
Aston Villa mit einer guten Freistoßposition rechts vor dem Tor, aber Barkley versucht es direkt und schickt die Kugel somit weit über den Kasten. Da war viel mehr drin.
74
16:39
Maguire muss behandelt werden nach einem Schlag auf das Sprunggelenk, aber es kann vermutlich weitergehen beim Innenverteidiger.
71
16:36
Einmal mehr zeigt die Halbzeitansprache Ole Gunnar Solskjærs Wirkung - United ist das beste Team der Liga in Durchgang zwei. Dennoch fragen sich in England viele, warum das nicht von Anfang an so gehen kann.
68
16:33
Gelbe Karte für Harry Maguire (Manchester United)
Harry Maguire
Manchester United
66
16:30
Beide Trainer wechseln je einmal und bringen neue offensive Optionen, bei United wird Cavani besonders im Fokus stehen nach seinem Doppelpack in der Europa League unter der Woche.
65
16:29
Einwechslung bei Aston Villa: Jacob Ramsey
Jacob Ramsey
Aston Villa
65
16:29
Auswechslung bei Aston Villa: Douglas Luiz
Douglas Luiz
Aston Villa
65
16:29
Einwechslung bei Manchester United: Edinson Cavani
Edinson Cavani
Manchester United
65
16:29
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
Mason Greenwood
Manchester United
62
16:28
Die Gäste machen weiter und spielen nach vorne, Rashford probiert es aus vollem Lauf vor dem Sechzehner, setzt das Leder aber links am Kasten vorbei.
59
16:24
Innerhalb von vier Minuten drehen die Red Devils die Partie ohne viel Mühe. Aston Villa scheint noch in der Kabine und ist defensiv zu lasch - so kann United zum 10. Mal in dieser Saison einen Rückstand noch drehen.
56
16:20
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Mason Greenwood
Wan-Bissaka kommt von rechts in Strafraumnähe, findet Greenwood an der Strafraumgrenze - und dieser dreht sich unnachahmlich mit dem Rücken zum Tor und setzt die Pille sauber links unten ins kurze Eck, schöne Aktion. Aber da sieht Martinez auch nicht sonderlich gut aus.
Mason Greenwood
Manchester United
55
16:20
Erneut kann Aston Villa die Führung nicht halten - das war ihnen in der Rückrunde bereits desöfteren passiert. United hingegen zeigt Moral und hat in dieser Saison nach Rückstand auswärts noch nicht verloren.
52
16:16
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Bruno Fernandes
Der Portugiese lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt sicher rechts unten, Martinez ist in der falschen Ecke.
Bruno Fernandes
Manchester United
51
16:15
Elfmeter für United! Pogba dreht sich im Strafraum und stellt geschickt den Körper rein, Douglas Luiz geht etwas übermütig gegen den Ball und trifft den Franzosen am Knöchel.
50
16:15
Guter Konter der Lions! McGinn mit einem klasse Pass in die Tiefe zu Barkley, der bremst zwar ab, findet aber den mitgelaufenen El Ghazi vor dem Strafraum, dessen Abschluss nach rechts unten von Henderson pariert wird.
48
16:12
Pogba versucht es aus der zweiten Reihe mit einem ersten Abschluss, wird aber im Sehzehner geblockt. Der englische Nationalspieler Tyrone Mings hat sich da mit seinem Körper zwischengeworfen.
46
16:10
Weiter geht's ohne personelle Änderungen.
46
16:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:56
Halbzeitfazit
Pause in Birmingham, Aston Villa führt etwas überraschend mit 1:0 gegen Manchester United. Nach druckvollen und aggressiven ersten zehn Minuten bauten die Gäste in der Folge ab und ließen die Villans somit ins Spiel finden. Obwohl auch sie sich nicht regelmäßig in den Strafraum kombinieren konnten, erzielten sie durch einen wunderbar präzisen Abschluss von Traoré das bisher einzige Tor des Tages. Die Red Devils wirken physisch wie psychisch noch nicht voll auf dem Rasen nach der strapaziösen Rückreise aus Italien, Solskjær wird vermutlich früh wechseln müssen.
45
15:52
Ende 1. Halbzeit
45
15:52
Gelbe Karte für Ollie Watkins (Aston Villa)
Ollie Watkins
Aston Villa
44
15:51
Der Aufsteiger nimmt Zeit von der Uhr und wird wohl mit einer Führung in die Pause gehen. United muss sich nach den Euro League Halbfinals wohl auch kräftemäßig sammeln.
41
15:47
Nun setzt sich Greenwood von der rechten Seite durch, aber der Versuch aus dem spitzen Winkel ist ebenfalls kein Problem für Martinez, der abtaucht und den Einschlag im unteren Eck verhindert.
39
15:46
Nun kann United seinen Gegner mal vor den Sechzehner binden, aber Villa steht kompakt und lässt kaum eine Lücke. So muss es Rashford aus der zweiten Reihe versuchen, aber der landet sicher in den Armen Martinez'.
36
15:42
United wirkt etwas ratlos, das defensive Mittelfeldduo Fred und McTominay hat heute kaum Ausstrahlung und kann die wichtigen Duelle nicht nur sich entscheiden. Pogba wirkt im Offensivspiel noch zu zögerlich.
32
15:39
Die Gastgeber aus Birmingham haben nach dem Führungstor Courage bewiesen und lassen sich nicht hinten reindrängen vom scheinbar übermächtigen Gegner. Die Red Devils haben Probleme mit einem sauberen Aufbauspiel.
29
15:35
Dennoch: United kann Rückstand. Ganze neun von 13 Spielen, bei denen sie in Rückstand geraten waren, konnten der Rekordmeister noch gewinnen. Es ist also noch gar nichts entscheiden im Villa Park.
27
15:34
Stand jetzt wäre damit Manchester City bereits auch rechnerisch neuer englischer Meister. Bei einer Niederlage der Red Devils wäre City mit 13 Punkten bei vier noch ausstehenden Spielen für United nicht mehr einzuholen.
24
15:29
Tooor für Aston Villa, 1:0 durch Bertrand Traoré
Mit einem echten Traumtor gehen die Villans in Führung! Der Außenstürmer geht mit einem Hackentrick an Lindelöf vorbei, scheint auf der linken Strafraumseite allerdings etwas verloren - doch dann packt der Mann aus Burkina Faso einen wunderbaren Hammer aus, der perfekt in den Winkel der langen Ecke passt, keine Chance für Henderson!
Bertrand Traoré
Aston Villa
22
15:28
Auch United ist zu ungenau im Spiel nach vorne, oft wird zu früh abgeschlossen, sodass aussichtsreiche Situationen abgeblockt werden und damit im Sande verlaufen.
19
15:25
Die Villans spielen sich den Ball an der Mittellinie hin und her, das ist bis dato zu ideenlos vom Aufsteiger. Die stabile Defensive der Gäste hat keine Probleme, den Ball vom Strafraum weg zu halten.
16
15:22
Pogba mit einem langen Ball bei einem Konter auf Greenwood, dieser geht überlegt in den Strafraum und findet in der Mitte Bruno Fernandes, der aber von links kommend aus gut zehn Metern knapp neben das Tor setzt.
14
15:20
Die druckvollen zehn Minuten der Red Devils sind vorbei, Villa kommt nach und nach besser ins Spiel und kann nun auch selbst ins letzte Drittel vorstoßen - aber wir warten noch auf den ersten Abschluss der Lions.
11
15:17
Endlich können sich auch die Gastgeber ein wenig lösen, McGinn spielt auf die linke Seite zu Targett, doch Wan-Bissaka riskiert alles und kann damit blocken, bevor der Ball hereinkommt.
9
15:15
United macht weiter Dampf, diesmal legen sie in die zweite Reihe zu Fred zurück, aber der Versuch der Brasilianers landet direkt in den Armen von Keeper Martinez.
6
15:12
Luke Shaw macht bereits in den ersten Minuten mächtig Dampf auf seiner linken Seite, geht immer wieder mit nach vorne und geht nun erstmals selbst im Strafraum durch, doch Martinez ist zur Stelle und pariert den Abschluss aus spitzem Winkel.
3
15:10
Die Gäste versuchen den Ball in den ersten Minuten zu sichern und kein großes Risiko einzugehen - die Lions lassen Manchester erstmal machen und pressen noch nicht allzu hoch.
1
15:06
Los geht's bei Sonnenschein in Birmingham, die Gastgeber in Rot-Blau-Weiß, die Gäste in ihren Zebra-Auswärtstrikots.
1
15:06
Spielbeginn
14:47
Bei den Villans ist vor allem auf Toptorschütze Ollie Watkins in der Sturmmitte zu achten, während El Ghazi und Traoré von den Außen kommen und immer wieder kluge Zuspiele liefern. Hinter den Spitzen ersetzt Ross Barkley den nach wie vor verletznugsbedingt fehlenden Kapitän Jack Grealish. Hinten gilt Emiliano Martínez als sicherer Rückhalt - Aston Villa hat eine der stärksten Abwehrreihen der Liga.
14:39
Die heutige Partie in Birmingham ist die zweite von vieren in nur acht Tagen für United - klar, dass Solskjær hier und da ein paar Spieler schonen muss. So rückt heute wieder Henderson in den Kasten für de Gea, der in Rom einen sehr starken Eindruck hinterlassen hatte. Auch Lindelöf, McTominay und Rashford kommen neu in die Elf, wohingegen Doppeltorschütze Cavani herausrotiert wird und erstmal auf der Bank Platz nehmen muss. Durch die große Breite des Kaders bereitet Rotation den Red Devils allerdings kaum Probleme.
14:22
Auch für United geht es heute rein tabellarisch um nicht mehr viel. Mit zwei Spielen weniger und drei Punkten vor Chelsea ist ihnen die Vizemeisterschaft wohl kaum noch zu nehmen. Angesichts von 13 Punkten Rückstand auf Stadtrivale ManCity wären aber auch jegliche noch so kleinen Meisterhoffnungen eher vermessen. So gilt der Fokus mittlerweile der Europa League, in der die Red Devils unter der Woche in Rom trotz eines 2:3 das Finale in Danzig am 26. Mai erreichten. Es wäre der erste Titel für Trainer Ole Gunnar Solskjær seit seiner Amtsübernahme.
14:18
Aufsteiger Aston Villa gilt sicherlich als eines der positiven Überraschungsteams in dieser Saison. Der Traditionsverein hat den Übergang von der Championship zur Premier League hervorragend gemeistert und liegt im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Highlights der Saison waren mit Sicherheit das sensationelle 7:2 gegen Liverpool oder die beiden Siege gegen Arsenal - die Villans können also auch großen Gegnern durchaus Probleme bereiten und wollen das auch heute gegen die Roten als Manchester unter Beweis stellen.
14:06
Ein herzliches Hallo zur Premier League! Am 35. Spieltag empfängt Aston Villa den Rekordmeister von Manchester United im Villa Park.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.