Zum Inhalt springen
28. Apr. 2024 - 19:30
Beendet
SpVgg Unterhaching
2 : 0
TSV 1860 München
1 : 0
Stadion
Sportpark Unterhaching
Zuschauer
14.250
Schiedsrichter
Patrick Alt

Liveticker

90.+5
21:55
Fazit:
Die Spielvereinigung Unterhaching bezwingt die Löwen verdient mit 2:0. Zunächst galt es, 27 Minuten auf den Anpfiff zu warten, nachdem zunächst ein Fan-Banner für Verzögerungen gesorgt hatte. Im ersten Abschnitt hatte 1860 München mehr vom Spiel, wurde aber selten wirklich gefährlich. Besser machte es Manuel Stiefler, der nach einem Eckball per Kopf zum 1:0 traf. Die Löwen versuchten danach anders, konnten Vollath aber nur in wenige Situationen ernsthaft prüfen. Haching konterte hingegen stark und erzielte durch Hobsch das 2:0. Im Anschluss brachten die Gastgeber Hiller immer wieder in Bedrängnis. Demnach konnte der TSV am Ende fast froh sein, nicht höher verloren zu haben. Unterhaching springt in der Tabelle vor auf den achten Rang, während die Löwen weiter auf Platz 14 verweilen. Bei nur fünf Punkte auf einen Abstiegsrang ist die Lage noch keineswegs sicher.
90.+5
21:50
Spielende
90.+5
21:50
Welzmüller führt den Freistoß 18 Meter vor dem Tor aus, jedoch ist sein Schuss zu zentral und leichte Beute für Hiller.
90.+4
21:49
Gelbe Karte für Mansour Ouro-Tagba (TSV 1860 München)
Keller zieht mit viel Tempo Richtung Strafraum, wird jedoch durch ein Foul von Ouro-Tagba gestoppt. 18 Meter vor dem Tor gibt das jetzt nochmal eine gute Freistoßposition.
Mansour Ouro-Tagba
TSV 1860 München
90.+3
21:47
Greilinger versucht es nochmal mit einer Halbfeldflanke auf Verlaat, jedoch geht dessen Kopfball aus zehn Metern deutlich am Tor vorbei.
90.+1
21:45
Gelbe Karte für Manuel Stiefler (SpVgg Unterhaching)
Stiefler kassiert eine Verwarnung wegen Zeitspiels.
Manuel Stiefler
SpVgg Unterhaching
90.+1
21:45
Es gibt vier Minuten Zuschlag. Die Messe ist aber so wie es aussieht gelesen.
90.
21:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
21:43
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Yannick Stark
Yannick Stark
SpVgg Unterhaching
88.
21:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Simon Skarlatidis
Simon Skarlatidis
SpVgg Unterhaching
88.
21:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Gibson Adu
Gibson Adu
SpVgg Unterhaching
88.
21:42
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Patrick Hobsch
Patrick Hobsch
SpVgg Unterhaching
87.
21:42
Lukas Reich verhindert mit viel Einsatz das 0:3! Zunächst möchte Keller nach einem Duell mit Verlaat einen Elfmeter, ehe Mashigo an den Ball kommt, jedoch am Block von Reich scheitert, der für den geschlagenen Hiller rettet.
85.
21:39
Das Hachinger Abwehr-Bollwerk steht und hat die Zeit auf seiner Seite. Die Löwen versuchen nochmal Druck aufzubauen, sind dabei aber nicht zwingend genug. Auch die Joker konnten bislang keinen entscheidenden Beitrag leisten.
83.
21:37
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Boipelo Mashigo
Boipelo Mashigo
SpVgg Unterhaching
83.
21:37
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Maurice Krattenmacher
Maurice Krattenmacher
SpVgg Unterhaching
81.
21:36
Stiefler scheint sich bei einer Abwehr-Aktion mit Mansour Ouro-Tagba verletzt zu haben. Der Münchner Löwe hat den Hachinger noch unglücklich an der Ferse getroffen. Stiefler beißt jedoch auf die Zähne.
79.
21:34
Die Löwen erscheinen ein wenig entmutigt zu sein. Die zwei, drei Hachinger Konter, die nur durch die Paraden von Hiller nicht erfolgreich waren, haben ihre Wirkung hinterlassen.
77.
21:31
Gelbe Karte für Simon Skarlatidis (SpVgg Unterhaching)
Der Hachinger lässt sich beim Ausführen einer Ecke lange Zeit und wird dafür prompt verwarnt.
Simon Skarlatidis
SpVgg Unterhaching
76.
21:31
Keller zieht mit viel Schwung von der linken Seite nach innen und hält dann mit dem rechten Fuß voll drauf. Hiller taucht jedoch ab und kann den Flachschuss auf das kurze Eck bärenstark parieren.
74.
21:28
Bei den Löwen kommen zwei frische Kräfte, darunter der 17 Jahre alte Debütant Lukas Reich, der über die rechte Seite kommen soll.
73.
21:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Lukas Reich
Lukas Reich
TSV 1860 München
73.
21:27
Auswechslung bei TSV 1860 München: Michael Glück
Michael Glück
TSV 1860 München
73.
21:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Serhat-Semih Güler
Serhat-Semih Güler
TSV 1860 München
73.
21:27
Auswechslung bei TSV 1860 München: Joël Zwarts
Joël Zwarts
TSV 1860 München
72.
21:26
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Markus Schwabl
SpVgg Unterhaching
72.
21:26
Hiller verhindert spektakulär das 0:3! Die Hachinger kontern über die rechte Seite und bringen den Ball an den langen Pfosten zu Hobsch. Dieser scheitert sieben Meter vor dem Tor am glänzend parierenden Hiller. Den hätte der Torschütze zum 2:0 definitiv machen müssen.
70.
21:24
Beste Möglichkeit für den TSV 1860! Nach einem Eckball von Guttau kommt Max Reinthaler sieben Meter vor dem Tor völlig frei zum Kopfball. Der Abschluss des Münchners ist jedoch ein wenig zu unplatziert, weshalb Vollath im letzten Moment noch die Fäuste nach oben bekommt und den Ball über das Tor lenkt.
68.
21:22
Während die Löwen auf dem Platz kein Feuerwerk abliefern, machen dies jetzt die Anhänger auf den Rängen. Demnach erhalten sie den freundlichen Aufruf des Stadionsprechers, das Abfackeln von Pyrotechnik zu unterbinden.
67.
21:22
Nach einem langen Ball taucht Mansour Ouro-Tagba vor dem Hachinger Tor auf und schiebt das Leder auch über die Linie. Zuvor war die Partie aber schon wegen einer Abseitsposition unterbrochen worden.
65.
21:20
Bei Haching kommt mit Maximilian Welzmüller eine erfahrene Kraft. Der 34-Jährige wird nach Saisonende gemeinsam mit seinem Bruder Josef seine Profi-Karriere beenden.
64.
21:19
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Welzmüller
Maximilian Welzmüller
SpVgg Unterhaching
64.
21:18
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Mathias Fetsch
Mathias Fetsch
SpVgg Unterhaching
64.
21:18
Greilinger unterläuft auf der linken Seite ein recht simpler Stockfehler, weshalb der Ball über die rechte Seitenauslinie rollt. Es läuft einfach nicht für die Gäste.
63.
21:17
Mit Nankishi und Ouro-Tagba sind nun zwei frische Offensivkräfte auf Seiten der Gäste mit dabei. Argirios Giannikis probiert es also mit mehr Tempo und Zug zum Tor.
62.
21:16
Einwechslung bei TSV 1860 München: Abed Nankishi
Abed Nankishi
TSV 1860 München
62.
21:16
Auswechslung bei TSV 1860 München: Morris Schröter
Morris Schröter
TSV 1860 München
62.
21:16
Einwechslung bei TSV 1860 München: Mansour Ouro-Tagba
Mansour Ouro-Tagba
TSV 1860 München
62.
21:16
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Fynn Lakenmacher
TSV 1860 München
62.
21:15
Guttau sucht per Hereingabe Lakenmacher, der sich im Duell mit einem Verteidiger fallen lässt. Es lag jedoch überhaupt kein Kontakt vor.
61.
21:15
Eine halbe Stunde bleibt dem TSV 1860 noch. Stand jetzt sieht es danach aus, als könnten sich die Münchner kein größeres Ruhepolster auf die Abstiegsränge erarbeiten. Fünf Zähler in drei Spielen klingen zwar viel, können aber auch sehr schnell dahinschmelzen.
59.
21:13
So langsam wird sich Argirios Giannikis auch mit der Idee befassen müssen, personell etwas zu verändern. Noch kann der TSV-Coach fünf frische Kräfte bringen.
58.
21:12
Guttau schlägt eine präzise Flanke an den langen Pfosten, wo sich Schröter aber nicht entscheidend durchsetzen kann. Kurz darauf probiert es Greilinger mit einer Flanke, die in den Armen von Vollath landet. Es bleibt dabei, dass die Löwen nicht wirklich zwingend gefährlich werden können.
56.
21:10
Unterhaching macht weiter Druck, jedoch ist eine Flanke von Markus Schwabl aus dem rechten Halbfeld zu unpräzise und letztlich auch leichte Beute für Marco Hiller.
54.
21:08
Tooor für SpVgg Unterhaching, 2:0 durch Patrick Hobsch
Haching nutzt die kleine Drangphase und erhöht auf 2:0. Nach einer Halbfeldlanke von Waidner setzt sich Hobsch im Kopfballduell gegen den zu passiven Greilinger durch. Mit einem Kopfball aus neun Metern ins linke untere Eck bezwingt er Löwen-Keeper Hiller, der noch minimal mit den Fingerspitzen am Ball war.
Patrick Hobsch
SpVgg Unterhaching
54.
21:07
Die Hachinger werden erstmals in Hälfte zwei gefährlich. Nach einem Zuspiel von Maurice Krattenmacher lässt Aaron Keller einen Schuss aus 19 Metern ab. Hiller taucht jedoch ab und kann den Ball zur Seite abwehren. Starke Parade des Löwen-Keepers.
52.
21:06
Aufregung im Hachinger Strafraum! Zunächst bringt Glück den Ball von der rechten Seite flach in die Mitte und findet am kurzen Pfosten Schröter. Dieser kommt zum Abschluss, legt den Ball aber am Gehäuse vorbei. Dabei kommt es zu einem Kontakt mit Stiefler, der allerdings wohl nicht strafwürdig war. Es gibt auch keinen Elfmeter.
50.
21:05
Schröter bringt einen Eckstoß von der linken Seite in die Mitte und findet am langen Pfosten auch einen Abnehmer. Der Kopfball des Münchners ist jedoch zu schwach und kann von Vollath problemlos pariert werden.
48.
21:03
Schröter zieht von der linken Seite in den Strafraum hinein, wird jedoch dann mit einer riskanten, aber sauberen Grätsche von Keller vom Ball getrennt.
46.
21:00
Der zweite Abschnitt läuft. Beide Teams bleiben fürs Erste unverändert.
46.
21:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
20:49
Halbzeitfazit:
Die Spielvereinigung Unterhaching führt zur Pause mit 1:0 gegen den TSV 1860 München. Zunächst musste der Anpfiff um fast 30 Minuten verschoben werden, weil zunächst ein Banner der 1860-Fans in Sachen Fluchtwege für Diskussionen gesorgt hat und auch danach scheinen die Sicherheits-Verantwortlichen etwas am Löwen-Block auszusetzen gehabt zu haben. Zunächst taten sich beide Teams schwer, in den Rhythmus zu kommen, jedoch machten die Sechziger etwas mehr für das Spiel. Haching erzielte dann jedoch mit seiner ersten und bisher einzigen klaren Chance das 1:0 durch Stiefler. Die Löwen antworteten mit viel Offensiv-Power, jedoch dauerte es, bis es wirklich ansatzweise gefährlich wurde. Ein Distanzschuss von Frey wurde stark von Vollath pariert. Wenig später kam Lakenmacher im Strafraum zu Fall, jedoch lag wohl kein Foulspiel vor. In Durchgang zwei muss der TSV noch zwingender werden, um die Partie drehen zu können.
45.+1
20:44
Ende 1. Halbzeit
45.+1
20:43
Lakenmacher fordert einen Elfmeter, nachdem er 14 Meter vor dem Tor bei einer Schuss-Chance mit Schifferl kollidiert war. Der Pfiff bleibt jedoch wohl zu Recht aus. Ein klarer und strafwürdiger Kontakt am Fuß war nicht zu erkennen.
45.
20:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
20:42
Schröter führt einen Eckball von der linken Seite kurz aus. Der Ball gelangt zu Frey, der 25 Meter vor dem Tor einen strammen Distanzschuss ablässt. Vollath hat jedoch die Fäuste oben und kann parieren.
45.
20:40
Von Unterhaching kommt offensiv nicht mehr viel, wenngleich der eine Standard bislang eben den Unterschied macht. Ansonsten spiele hauptsächlich die Löwen und jagen Flanke um Flanke in den Sechzehner.
43.
20:39
Guttau spielt einen klasse Seitenwechsel auf Schröter, der rechts unglaublich viel Platz hat. Umso enttäuschender ist der Flankenball, der zwar scharf, aber mindestens ein Meter zu hoch angesetzt war.
41.
20:37
Bis zum Strafraum sieht das Spiel der Löwen äußerst gut aus, jedoch fehlt dann das letzte Quäntchen Überzeugung. Die Abwehr der Hachinger steht gut und weder Zwarts noch Lakenmacher haben in den Duellen mit Stiefler und Schifferl eine gute Erfolgsquote.
39.
20:35
Greilinger setzt sich auf der linken Seite mit viel Tempo durch und lässt sich auch durch einen kleinen Rempler nicht aus der Balance bringen. Mit seiner Hereingabe nahe der Grundlinie findet er Lakenmacher, der die Kugel aber acht Meter vor dem Tor nicht sauber trifft. Der Ball landet in den Armen von Vollath.
37.
20:34
Hobsch arbeitet in einem Mittelfeld-Kopfballduell gegen Verlaat zu sehr mit dem Arm und scheint die Nase des Münchners ein wenig gestriffen zu haben. Demnach gibt es einen Freistoß für den TSV.
35.
20:32
Die Münchner Löwen versuchen direkt auf den Gegentreffer zu antworten, wirken jedoch in ihren Aktionen ein klein wenig überhastet. Dennoch können sich die Gäste auf der linken Seite ganz gut durchkombinieren, jedoch scheitert Guttau aus spitzem Winkel am Block von Markus Schwabl.
33.
20:29
Wie sieht die Reaktion der Löwen aus? Zunächst gibt es einen Eckball, den Schröter in die Mitte bringt. Dort kommt Lakenmacher aber nicht richtig an den Ball, weshalb dieser auf der anderen Seite aus dem Sechzehner hinaus segelt.
31.
20:27
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:0 durch Manuel Stiefler
Die Hachinger gehen mit der ersten klaren Chance in Führung. Simon Skarlatidis befördert einen Eckball von der rechten Seite mit viel Zug und Präzision in die Mitte und findet sechs Meter vor dem Tor Manuel Stiefler, der auf Höhe des kurzen Pfostens in den Ball springt und wuchtig im Gehäuse der Löwen unterbringt. Hiller hat keine Chance!
Manuel Stiefler
SpVgg Unterhaching
30.
20:26
Simon Skarlatidis zieht äußerst optimistisch aus 30 Metern ab. Zwar wird der Schuss nicht gefährlich, bringt aber zumindest einen Eckball ein.
29.
20:25
Nachdem die Löwen von der zehnten bis zur 20. Minute den besseren Eindruck gemacht haben, sind nun die Hachinger ein wenig mehr am Drücker. Wirklich gefährlich ist allerdings noch keiner der 22 Akteure geworden. Beide Defensiv-Reihen machen einen guten Job.
27.
20:23
Simon Skarlatidis zieht mit einem schönen Schlenker in den Strafraum hinein, findet aber keine freie Schussbahn. Demnach legt er den Ball zu Maurice Krattenmacher zurück, der aus 22 Metern abzieht und Marco Hiller zu einer ersten Parade zwingt. Der Löwen-Torwart bekommt den Ball nach einem leichten Hechtsprung nach rechts sicher zu fassen.
26.
20:22
Nach einem ungenauen Pass auf die rechte Seite rauschen Glück und Lamby zusammen. Der Hachinger hat ein Eispack bekommen und hält sich dieses an den Kopf. Glück steht inzwischen auch wieder und wartet darauf, die Partie fortsetzen zu können. Das sah im ersten Moment schlimmer aus, als es war.
24.
20:20
Frey probiert sich mit einer Halbfeldflanke, jedoch kommt Vollath entschlossen aus seinem Gehäuse und packt sich den Ball sicher aus der Luft. Gut mitgespielt vom Hachinger Schlussmann.
23.
20:19
Hobsch erhält 14 Meter vor dem Tor einen guten Vertikalpass, lässt den Ball jedoch ein wenig verspringen. Dies nutzt Verlaat sofort, der dazwischen geht und die Situation bereinigt.
22.
20:17
Glück wird auf der rechten Seite äußerst sehenswert freigespielt. Weniger sehenswert ist dann jedoch die Flanke des Münchners, die ganz lange in der Luft ist und dann im Toraus landet.
20.
20:16
Ein Flankenball von Rieder senkt sich gefährlich in Richtung langes Kreuzeck. Vollath ist jedoch aufmerksam und lenkt das Leder mit einer Hand auf die Seite ab. Die letzten sieben, acht Minuten gehören jedoch ziemlich klar den Löwen.
18.
20:14
Schröter spielt den Ball von der rechten Seite gefährlich in die Mitte, jedoch kommt kein Löwe an das scharfe und flache Zuspiel. Generell haben die 1860er aber etwas mehr Zug in ihren Aktionen.
16.
20:13
Die Spielvereinigung Unterhaching hat sich äußerst hoch positioniert und versucht die Löwen im Aufbauspiel zu stören. Dies führt auch direkt zu einem langen Ball und einem Ballverlust. Wenig später sind dann aber wieder die Löwen am Drücker, jedoch findet die Hereingabe von Guttau keinen Abnehmer.
13.
20:10
Die Münchner Löwen versuchen die Gastgeber in die Defensive zu drängen, jedoch steht Haching äußerst kompakt. Die vielen Versuche über die rechte Seite haben bislang noch keinen wirklichen Erfolg.
11.
20:09
Die Partie spielt sich größtenteils zwischen den Strafräumen ab und versuchen, Ordnung in ihr Spiel zu bekommen. Vor wenigen Momenten hat Morris Schröter den ersten Schuss für die Löwen abgegeben, der jedoch das Gehäuse relativ deutlich verfehlt hat.
8.
20:05
Verlaat spielt einen gut gedachten Pass auf den Flügel zu Glück, der den Ball jedoch nur noch unkontrolliert vor dem Toraus in Richtung Haching-Strafraum grätschen kann. Es entsteht keine Gefahr für das Tor von René Vollath.
7.
20:03
Für die Akteure ist es äußerst schwierig, nach dieser 27-minütigen Verzögerung in den Rhythmus zu kommen. 18 Meter vor dem Tor fordert Keller einen Freistoß für die Hachinger. Diesen bekommt er jedoch nicht. Kurz darauf probiert es Waidner mit einem Distanzschuss, der aber weit am Tor vorbeigeht.
5.
20:01
Auf dem Feld passiert noch eher wenig. Die Münchner Löwen haben gerade 45 Meter vor dem Tor in Person von Joël Zwarts einen Freistoß erobert. Dieser wird aber zunächst kurz ausgeführt.
4.
20:00
So langsam kann das Match anlaufen. Die Stimmung kommt so langsam wieder auf und die Sicherheitskräfte haben sich aus der Kurve entfernt. Lediglich ein recht großes Ordneraufkommen hat die Lage weiter im Blick.
2.
19:58
Für ein Derby ist es äußerst ruhig im Stadion. Es sind übrigens immer noch etwa 30 Sicherheitskräfte und Polizisten direkt vor dem Löwen-Block.
1.
19:57
Nun geht es also doch los. Die Hachinger agieren in den roten Trikots und in blauen Hosen. Die Münchner Löwen agieren gänzlich in Hellblau.
1.
19:57
Spielbeginn
19:56
Die Sicherheitskräfte sind so nahe am Spielfeld, dass ein Anpfiff schwierig möglich ist. Der Linienrichter wäre in seiner Bewegungsfreiheit beschränkt.
19:53
Offenbar wird ein Platzsturm der Löwen-Fans befürchtet. Es ist aber nicht ganz klar, woher diese Angst stammt. Die Atmosphäre wirkt eigentlich nicht übermäßig aggressiv. Die Situation ist schwer einzuschätzen. Klar ist jedenfalls, dass wir nun schon fast 25 Minuten Verzögerung haben.
19:52
Das Sicherheitsaufgebot ist wieder ausgerückt und hat den Blick Richtung Löwen-Fankurve gerichtet. Was nun wieder das Problem ist, ist nicht zu erkennen. Die Kräfte stehen nun nicht mehr hinter dem Tor, sondern vermehrt auf Höhe der Eckfahne, wo irgendwas nicht zur Zufriedenheit der Polizei läuft. Die Spieler auf den Rasen kicken sich die Bälle zu und versuchen sich warmzuhalten.
19:50
Die Spieler sind bereit für den Anpfiff und auch der Ball liegt auf dem Mittelpunkt. Noch pfeift der Schiedsrichter aber nicht an.
19:49
Die Partie dürfte in wenigen Momenten losgehen. Die Spieler klatschen sich an und die Situation mit dem Banner scheint sich geklärt zu haben. Es sind jedenfalls keine Ordner und Polizisten mehr zu sehen. Das Banner ist zwar weiterhin an seinem Platz, scheint aber den nahenden Anpfiff nicht aufzuhalten.
19:47
Es befinden sich noch etwa 20 Leute hinter dem Tor, wo das Banner hängt. Dafür betreten die beiden Teams gerade den Platz, was dann doch ein gutes Zeichen ist. Die Akteure laufen heute nicht mit Einlaufkindern, sondern mit Senioren ein. Die Aktion soll auf das Problem der Altersarmut aufmerksam machen.
19:43
Noch immer wird diskutiert, wenngleich wenig passiert. So langsam wäre es ganz schön, wenn es dann auch mit Fußball losgehen könnte. Die Teams sind noch immer nicht auf dem Feld. Ein wenig wird es also auf jeden Fall noch dauern. Die Stimmung ist soweit noch friedlich, auch wenn der ein oder andere langsam ungeduldig werden dürfte.
19:39
Der Anpfiff verzögert sich weiterhin. Aktuell tut sich wenig. Noch immer stehen etwa 30-40 Sicherheitskräfte und Polizisten hinter dem Tor, wo das Fan-Banner am Zaun hängt. Ein wenig erinnert die Situation an das Match zwischen Bochum und Stuttgart, als auch ein Fan-Banner mit einem Fluchtweg kollidierte.
19:34
Noch immer wird hinter dem Löwen-Tor herumgewerkelt und diskutiert. Ein gut 30 Meter breites Löwen-Banner scheint weiterhin nicht richtig platziert zu sein.
19:32
Ein Banner der Löwen-Anhänger scheint noch für eine Unterbrechung zu sorgen. Möglicherweise blockiert dieses auch eine Fluchttür. Einige Ordner und Polizisten haben sich am Ort des Geschehens versammelt. Ehe eine Lösung für das Problem gefunden ist, müssen alle Beteiligten noch auf das mit Spannung erwartete Derby warten.
19:30
Das Stadion ist angesichts des Derbys natürlich rappelvoll und verspricht eine tolle Kulisse. Beide Fanlager machen schon vor dem Anpfiff ordentlich Stimmung. Noch befinden sich die beiden Teams nicht auf dem Feld, das wird sich jedoch in wenigen Momenten ändern.
19:23
Haching-Coach Marc Unterberger nimmt im Vergleich zur knappen Pleite in Aue lediglich eine Veränderung vor. Im Mittelfeld rückt Maurice Krattenmacher für Ben Westermeier in die Startelf. Taktisch dürfte sich jedoch nichts an der flachen 4-4-2-Grundordnung ändern.
18:58
Der TSV 1860 München nimmt im Vergleich zum Remis gegen Saarbrücken vier Veränderungen vor. Diese betreffen allesamt die Außenbahn, wo Kilian Ludewig, Leroy Kwadwo (Rotgesperrt), Eliot Muteba und Abed Nankishi in der Startaufstellung von Coach Argirios Giannikis fehlen. Dafür sind Max Reinthaler, Morris Schröter, Fabian Greilinger und Fynn-Luca Lakenmacher neu mit dabei. Lakenmacher könnte im 4-4-2 gemeinsam mit Joël Zwarts die Doppel-Spitze abgeben, was bedeuten würde, dass Julian Guttau auf den Flügel rückt.
18:45
Die Münchner Löwen befinden sich derzeit auf dem 14. Tabellenplatz und sollte bei fünf Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone noch den ein oder anderen Zähler holen, um sicher gehen zu können. Nach zunächst vier Siegen und dann vier Niederlagen in Serie haben sich die Löwen zuletzt ein wenig stabilisiert. Durch einen 3:1-Sieg gegen Viktoria Köln und zwei 1:1-Unentschieden in Regensburg und gegen Saarbrücken stehen immerhin fünf Zähler aus den letzten drei Spielen. Sollte heute im Derby gegen Unterhaching ein weiterer Erfolg herausspringen, könnte der Verein die noch leichten Abstiegssorgen eliminieren.
18:32
Die Spielvereinigung Unterhaching wurde nach fünf Pleiten aus den letzten sechs Spielen bis auf Rang elf durchgereicht und befindet sich damit im Niemandsland der Tabelle. Am vergangenen Wochenende sorgte eine 1:2-Niederlage in Aue dafür, dass man den Schwung aus dem 4:1-Erfolg gegen Lübeck nicht mitnehmen konnte. Für die Hachinger geht es in den letzten Wochen vor der Sommerpause darum, nach Möglichkeit einen einstelligen Tabellenplatz zu erzielen. Mit einem Sieg heute würde das Team zumindest fürs Erste auf den achten Rang nach oben springen.
18:27
Hallo und herzlich willkommen zum 35. Spieltag in der 3. Liga. Am heutigen Sonntagabend begegnen sich die Spielvereinigung Unterhaching und der TSV 1860 München. Der Anpfiff erfolgt um 19:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.