05. Nov. 2022 - 14:00
Beendet
Dynamo Dresden
1 : 1
SC Freiburg II
0 : 0
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
18.480
Schiedsrichter
Nico Fuchs

Liveticker

90. Min
15:59
Fazit:
Dynamo Dresden und der SC Freiburg II teilen sich die Punkte. Die Partie im Rudolf-Harbig-Stadion endet mit 1:1-Unentschieden. Das Ergebnis geht am Ende durchaus in Ordnung. Dresden war zwar über weite Strecken zwar die aktivere und etwas bessere Mannschaft, blieb aber größtenteils sehr ungefährlich. Bis zum Führungstreffer gab es in der Partie ohnehin nur ganz wenige Torraumszenen. Dass Freiburg allerdings postwendend ausgleichen konnte, zeigt die Qualität der Mannschaft, die am Ende aber noch ein paar kritische Situationen überstehen musste.
90. Min
15:54
Spielende
90. Min
15:52
Es gibt tatsächlich nochmal die Chance für Dresden! Nach einem Standard fällt die Kugel vor die Füße von Kutschke, der aus kurzer Distanz abschließt. Sauter wirft sich in den Schuss und verhindert das 1:2!
90. Min
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
15:50
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
Ji-han Lee
SC Freiburg II
90. Min
15:50
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Guttau
Julian Guttau
SC Freiburg II
90. Min
15:49
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
Sandrino Braun-Schumacher
SC Freiburg II
90. Min
15:49
Auswechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Vincent Vermeij
SC Freiburg II
90. Min
15:49
Weihrauch versucht es mal mit einem Heber aus 20 Metern. Die Kugel allerdings fällt nur oben auf das Tornetz.
87. Min
15:46
Es geht in die ganz heiße Phase und es wirkt so, als wäre Freiburg mit dem Punkt deutlich zufriedener als die Hausherren, die nach den Ergebnissen der letzten Wochen natürlich unbedingt ein Erfolgserlebnis brauchen.
83. Min
15:43
Ein gellendes Pfeifkonzert der heimischen Fans begleitet nun Sauter, der verletzt am Boden liegt und behandelt werden muss. Es sieht nicht so sicher aus, dass der Keeper weitermachen kann.
80. Min
15:42
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
Niklas Hauptmann
Dynamo Dresden
80. Min
15:42
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Julius Kade
Julius Kade
Dynamo Dresden
80. Min
15:39
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
Patrick Weihrauch
Dynamo Dresden
80. Min
15:39
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ahmet Arslan
Ahmet Arslan
Dynamo Dresden
79. Min
15:39
Gelbe Karte für Guillaume Furrer (SC Freiburg II)
Guillaume Furrer
SC Freiburg II
79. Min
15:38
Ein weiter Schlag fällt im Sechzehner herunter und wird durch Kade wieder scharf gemacht. Der Ball fällt am Ende Ehlers vor die Füße, der aus kurzer Distanz abzieht. Ein Freiburger Abwehrbein ist allerdings im letzten Moment zur Stelle und so retten die Gäste diese Aktion.
76. Min
15:38
Langsam, aber sicher geht es hier in die Schlussphase. Ob und wer hier als Sieger vom Rasen geht, steht noch in den Sternen nach dem schnellen Ausgleich der Gäste.
74. Min
15:33
Einwechslung bei SC Freiburg II: Maximilian Breunig
Maximilian Breunig
SC Freiburg II
74. Min
15:33
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Julian Stark
SC Freiburg II
72. Min
15:31
Tooor für SC Freiburg II, 1:1 durch Yannik Engelhardt
Postwendend der Ausgleich der Breisgauer! Engelhardt bekommt die Kugel im Zentrum, wackelt einen Gegenspieler aus und zieht einfach mal ab. Sven Müller im Kasten der Gäste sieht bei dem eigentlich unplatzierten Schuss nicht optimal aus.
Yannik Engelhardt
SC Freiburg II
69. Min
15:27
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Ahmet Arslan
Da ist der Treffer! Herausgespielt ist dieses Tor nicht, aber das wird den Gastgebern herzlich egal sein! Ein langer Ball wird von Kutschke verlängert und dann auch noch ein weiteres Mal. Am Ende fällt die Kugel Arslan vor die Füße, der aus 20 Metern einfach mal mit Links abzieht und die Kugel im Kasten unterbringt.
Ahmet Arslan
Dynamo Dresden
67. Min
15:27
Gelbe Karte für Lars Kehl (SC Freiburg II)
Lars Kehl
SC Freiburg II
64. Min
15:23
Nun wechselt auch der SC Freiburg. Für Wiklöf und Lienhard sind nun Kehl und Furrer mit dabei. Damit soll das Offensivspiel der Gäste etwas angekurbelt werden.
63. Min
15:22
Einwechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Lars Kehl
SC Freiburg II
63. Min
15:22
Auswechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
Oscar Wiklöf
SC Freiburg II
63. Min
15:21
Einwechslung bei SC Freiburg II: Guillaume Furrer
Guillaume Furrer
SC Freiburg II
63. Min
15:21
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Patrick Lienhard
SC Freiburg II
60. Min
15:21
Dynamo wird wieder etwas besser und setzt sich ein wenig in der gegnerischen Hälfte fest. Mit den Gelben Karten und zunehmender Spieldauer wird das heimische Publikum mittlerweile auch etwas unruhiger.
58. Min
15:19
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
Paul Will
Dynamo Dresden
58. Min
15:19
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lewald
Jakob Lewald
Dynamo Dresden
57. Min
15:16
Gelbe Karte für Philipp Treu (SC Freiburg II)
Treu führt den Freistoß zu schnell aus und wird dafür auch mit dem Ticket bestraft. Die Karten purzeln in dieser Phase nur so.
Philipp Treu
SC Freiburg II
56. Min
15:15
Gelbe Karte für Tim Knipping (Dynamo Dresden)
Und auch der Dynamo-Kapitän wird nun belangt. Es ist die dritte Karte im zweiten Durchgang und in Summe Knippings fünfte in dieser Saison. Damit fällt er in Wiesbaden aus.
Tim Knipping
Dynamo Dresden
54. Min
15:12
Gelbe Karte für Kyrylo Melichenko (Dynamo Dresden)
Und auch der Ukrainer sieht die Gelbe Karte. Auf der rechten Abwehrseite muss auch er zum Taktischen Foul greifen. Für seinen Einsatz gegen Wiklöf erhält er einen Eintrag im Notizbuch des Schiedsrichters.
Kyrylo Melichenko
Dynamo Dresden
51. Min
15:10
Gelbe Karte für Jonathan Meier (Dynamo Dresden)
Dresden läuft in den Konter, den Meier aber mit dem Taktischen Foul unterbindet. Klarer Fall, dafür muss es den Gelben Karton geben.
Jonathan Meier
Dynamo Dresden
50. Min
15:10
Ein langer Ball von Stark erreicht Wiklöf in vollem Lauf, der das Leder mit der Brust mitnimmt, sich dann aber den Abschluss nicht traut. Seinen Pass in die Mitte fangen die Gastgeber ab.
47. Min
15:07
Früh im zweiten Durchgang zappelt die Kugel im Netz der Freiburger, allerdings war die Aktion zuvor wegen Abseits angepfiffen worden. Eine richtige Entscheidung der Unparteiischen.
46. Min
15:06
Weiter geht's! Während Freiburg unverändert in die zweiten 45 Minuten geht, nimmt Dresden einen Wechsel vor. Für Becker ist nun Melichenko mit von der Partie.
46. Min
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
46. Min
15:04
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Kyrylo Melichenko
Kyrylo Melichenko
Dynamo Dresden
46. Min
15:04
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Robin Becker
Robin Becker
Dynamo Dresden
45. Min
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Dynamo Dresden und der Zweitvertretung des SC Freiburg noch 0:0-Unentschieden. Dieses Ergebnis drückt das Spiel bisher auch gut aus, denn auf beiden Seiten geht offensiv bisher enorm wenig. Dresden hatte zwar mehr vom Spiel, kam aber im Angriff nicht so wirklich zur Entfaltung. Defensiv standen die Sachsen aber so gut, dass harmlose Freiburger nicht zur Entfaltung kommen. Den bisher einzig wirklichen Abschluss hatte Dynamo in der 35. Miunute, als Arslan an Sauter scheiterte. Die wohl beste Nachricht für neutrale Zuschauer: Im zweiten Durchgang kann es eigentlich nur aufwärts gehen.
45. Min
14:48
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43. Min
14:47
Freiburg befreit sich vom Druck und lässt den Ball nun etwas mehr in der eigenen Hälfte zirkulieren. Die Partie plätschert so ein wenig in Richtung Halbzeit.
39. Min
14:41
Dresden erhöht nach dieser Chance den Druck weiter. Die Gastgeber drängen Freiburg weit in die eigene Hälfte und versuchen den Treffer irgendwie zu erzwingen.
35. Min
14:38
Wir notieren den ersten gefährlichen Abschluss in der 35. Minute! Eine Flanke von der linken Seite wird gleich zwei Mal per Kopf verlängert und findet Arslan, der die Kugel annimmt und aus der Luft sofort abschließt. Sauter im Kasten der Gäste muss sich da lang machen, pariert den Ball aber sehr gut.
32. Min
14:35
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und man muss es so klar sagen: Offensiv ist das von beiden Mannschaft noch nichts. Dresden beherrscht zwar das Spiel ist aber ebenso unkreativ und fehlerbehaftet, wie auch die Breisgauer.
28. Min
14:30
Gelbe Karte für Andi Hoti (SC Freiburg II)
In Sachen Gelbe Karten gleicht Freiburg umgehend aus. Hoti kommt im Mittelfeld bei einer Grätsche einen Schritt zu spät und sieht ebenfalls das Ticket.
Andi Hoti
SC Freiburg II
26. Min
14:28
Gelbe Karte für Jakob Lewald (Dynamo Dresden)
Gemeinsam mit seinem Gegenspieler rauscht Lewald grätschend in Richtung Ball. Der Freiburger ist etwas eher am Ball und so rutscht Lewald nur in den Gegenspieler hinein. Gelb geht da in Ordnung.
Jakob Lewald
Dynamo Dresden
23. Min
14:26
Weiterhin warten die Zuschauer hier auf eine echte Torchance. Dresden ist zwar immer noch das bessere Team, wirklich kreativ sind sie im Offensivspiel aber noch nicht.
19. Min
14:23
Kutschke lässt sich nun schon zum wiederholten Male nach Außen fallen und versucht Sturmpartner Schäffler in Szene zu setzen. Bislang gelingt das allerdings nur bedingt.
16. Min
14:18
Dass von Freiburg offensiv noch nicht allzu viel kommt, ist gar nicht so überraschend. Die Mannen aus dem Breisgau erzielten ihren letzten Treffer in den ersten 45 Minuten am 10. Spieltag in Saarbrücken.
12. Min
14:17
Weiterhin haben die Hausherren mehr von diesem Spiel, das in Sachen Offensivaktionen allerdings noch viel Luft nach oben hat. Eine wirklich echte Torchance sahen die Zuschauer bisher nicht.
8. Min
14:10
Dresden ist besser drin in der Partie. Weil die Gastgeber den SC Freiburg hoch attackieren, kommen sie immer wieder zu schnellen Ballgewinnen und haben so die Kontrolle, auch wenn spielerisch auch bei Dynamo noch nicht allzu viel geht.
5. Min
14:07
Ein solch langer Ball findet nun Schäffler, der im Sechzehner zu Fall kommt. Der Schiedsrichter zeigt sofort "Weiterspielen" an und liegt damit wohl auch richtig.
4. Min
14:06
Mit Schäffler und Kutschke haben die Dresdener vorne natürlich zwei sehr körperliche Stürmer im Einsatz. Lange Bälle werden deshalb sicherlich ein Mittel für die Sachsen sein.
1. Min
14:03
Auf geht's! Freiburg ganz in Weiß stößt an, die Gastgeber agieren derweil im gewohnt gelben Dress.
1. Min
14:02
Spielbeginn
13:52
Beide Mannschaften stehen sich heute zum ersten Mal gegenüber. Für die Premiere im Hexenkessel Rudolf-Harbig-Stadion wurde ein junger Referee ausgewählt. Nico Fuchs ist 27 Jahre jung und pfeift heute sein 13. Spiel in der 3. Liga. An den Seiten assistieren ihm Martin Ulankiewicz und Felix Weller. Es bleibt zu hoffen, dass am Ende über dieses Trio möglichst wenig geredet wird.
13:36
Deutlich besser läuft es dahingegen bei den Freiburgern. Wie auch die Profi-Mannschaft kann sich die Zweitvertretung in der Spitzengruppe beweisen und stand vor dem Spieltag sogar auf einem Relegationsplatz. Zwar darf der Sportclub am Ende der Saison ohnehin nicht aufsteigen, nichtsdestotrotz oder gerade deshalb ist die sportliche Leistung umso höher zu bewerten. Zuletzt bestachen die Schwarzwälder mit Minimalismus und gewannen die beiden vorherigen Spiele gegen Zwickau und Oldenburg jeweils mit 1:0.
13:28
Mit dem Traum vom direkten Wiederaufstieg war man bei Dynamo Dresden in die Saison gegangen. Mit Platz Acht und sechs Punkten Rückstand auf einen Relegationsplatz ist dieses Vorhaben aktuell etwas in den Hintergrund gerückt. Schuld dafür sind unter anderem die Ergebnisse der letzten Wochen. Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Gastgeber lediglich fünf Punkte. Zu wenig für die Ansprüche der Dresdener, die vor allem offensiv aktuell ihre Probleme haben. Nur in einem der der letzten sieben Spiele erzielte Dynamo mehr als einen Treffer und wirkte zudem Defensiv gerade in der ersten Hälfte zu oft anfällig.
13:19
Guten Tag und herzlich willkommen zum 15. Spieltag der dritten Liga! Am heutigen Samstag stehen wie gewohnt einige Partien auf dem Programm. Unter anderem empfängt Dynamo Dresden die Zweitvertretung des SC Freiburg im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.