Zum Inhalt springen
11. Mär. 2023 - 14:00
Beendet
VfL Osnabrück
2 : 0
VfB Oldenburg
1 : 0
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
15.741
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

90.+3
16:03
Fazit:
Schiedsrichter Aarnink pfeift das Spiel ab. Der VfL Osnabrück gewinnt am Ende das Nordduell mit 2:0 gegen den VfB Oldenburg. In einer ersten Halbzeit mit nur wenigen Highlights gingen die Lila-Weißen kurz vor dem Pausenpfiff in Führung, als Simakala eine Beermann-Flanke per Kopf im linken Eck versenkte. Nach der Pause machte der VfL weiter Druck und erhöhte durch eine sehenswerte Einzelleistung von Traoré. Zehn Minuten vor Schluss vergaben die Gäste dann nochmal die große Chance auf den Anschlusstreffer und hatten der Niederlage am Ende somit nichts mehr entgegenzusetzen. Osnabrück bleibt weiter im Aufstiegsrennen, während der VfB Oldenburg auf den letzten Tabellenplatz abrutscht. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Samstag.
90.+3
16:03
Spielende
90.+2
15:58
Osnabrück lässt den Ball durch die eigenen Reihen zirkulieren und Oldenburg scheint dem Rückstand nichts mehr entgegenzusetzen.
90.
15:57
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
15:57
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
Henry Rorig
VfL Osnabrück
90.
15:56
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
90.
15:56
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
Felix Higl
VfL Osnabrück
90.
15:56
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
88.
15:53
VfL-Trainer Schweinsteiger wechselt zum zweiten Mal: Chato ersetzt Wulff positionsgetreu.
87.
15:52
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
Paterson Chato
VfL Osnabrück
87.
15:52
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
Jannes Wulff
VfL Osnabrück
85.
15:50
Die Schlussphase läuft und Oldenburg wird wieder aktiver. Man kann dem Aufsteiger keinesfalls vorwerfen, es nicht zu versuchen.
82.
15:48
Gelbe Karte für Marc Heider (VfL Osnabrück)
Für ein Foul am eigenen Strafraum.
Marc Heider
VfL Osnabrück
81.
15:47
Riesenchance für Oldenburg! Dem gerade eingewechselten Bookjans rutscht auf der linken Seite eine Flanke über den Fuß und wird zur Bogenlampe für VfL-Torwart Kühn. Mit viel Mühe kratzt der Schlussmann den Ball aus dem rechten Winkel.
80.
15:45
Der nächste Wechsel auf Seiten von Oldenburg: Bookjans ersetzt den unauffälligen Ziętarski.
79.
15:44
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Jakob Bookjans
Jakob Bookjans
VfB Oldenburg
79.
15:44
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Robert Ziętarski
Robert Ziętarski
VfB Oldenburg
78.
15:43
Jetzt zeigt sich auch mal wieder Oldenburg in der Offensive: Der eingewechselte Schäfer zieht mit viel Dampf nach innen und visiert das linke Eck an. Sein Schussversuch streift am Ende zwei Meter über den Querbalken.
76.
15:41
Jetzt auch der erste Wechsel auf Seiten der Gastgeber: Kapitän Heider kommt für Niemann ins Spiel und absolviert heute sein 250. Pflichtspiel für den VfL.
75.
15:40
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Marc Heider
VfL Osnabrück
75.
15:40
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
Noel Niemann
VfL Osnabrück
72.
15:38
Gelbe Karte für Erik Engelhardt (VfL Osnabrück)
Für ein Foul in der gegnerischen Hälfte.
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
71.
15:36
Osnabrück kontert in Überzahl, sodass Niemann auf links Tempo aufnimmt. Im Eins gegen Eins mit Steurer zieht der Top-Scorer jedoch den Kürzeren, sodass es am Ende nicht gefährlich wird.
69.
15:34
VfB-Trainer Löning wechselt doppelt und ersetzt die beiden Außenbahnen neu.
68.
15:34
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Linus Schäfer
Linus Schäfer
VfB Oldenburg
68.
15:33
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Nico Knystock
Nico Knystock
VfB Oldenburg
68.
15:33
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Rafael Brand
Rafael Brand
VfB Oldenburg
68.
15:33
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Möschl
Patrick Möschl
VfB Oldenburg
65.
15:30
Simakala bringt die nächste Ecke von links scharf auf den ersten Pfosten. Deichmann klärt in höchster Not und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
62.
15:27
Der VfL ist jetzt klar am Drücker und lässt hinten absolut nichts anbrennen. Die beiden Treffer haben den Gastgebern sichtlich gutgetan.
59.
15:24
Erster Wechsel auf Seiten der Gäste: Hasenhüttl soll für frischen Wind sorgen.
58.
15:23
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Hasenhüttl
Patrick Hasenhüttl
VfB Oldenburg
58.
15:23
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Ayodele Adetula
Ayodele Adetula
VfB Oldenburg
55.
15:20
Oldenburg kommt nicht gut aus der Kabine und muss jetzt das zweite Gegentor hinnehmen. Melden sich die Gäste nochmal zurück?
52.
15:17
Tooor für VfL Osnabrück, 2:0 durch Omar Traoré
Der VfL erhöht! Traoré trabt mit dem Ball am Fuß seelenruhig in Richtung gegnerischen Strafraum und wird von niemanden gestört. Etwa 20 Meter vor dem Kasten zieht er einfach mal ab und trifft flach unten links im Eck - schlecht verteidigt von der Oldenburger Defensive.
Omar Traoré
VfL Osnabrück
51.
15:16
Fast das 2:0! Wulff steckt den Ball rechts in den Strafraum zu Niemann durch, der es aus spitzem Winkel mit einem Lupfer versucht. Mielitz macht sich ganz breit und pariert den Ball am rechten Pfosten vorbei zur Ecke, die schließlich nichts einbringt.
49.
15:14
In den Anfangsminuten übernimmt der VfL die Spielkontrolle und lässt den Ball durchs Mittelfeld zirkulieren. Oldenburg steht mit zwei Ketten dicht gestaffelt in der eigenen Hälfte und macht die Räume eng.
46.
15:11
Schiedsrichter Aarnink pfeift den zweiten Durchgang an. Beide Teams haben nicht gewechselt.
46.
15:11
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:59
Halbzeitfazit:
Die Mannschaften verabschieden sich in die Halbzeitpause. Osnabrück führt im Nordduell mit 1:0 gegen Oldenburg. In einer ausgeglichenen Partie hatte der VfL zwar mehr Spielanteile, im letzten Drittel fehlte es den Gastgebern jedoch lange an Kreativität und Durchschlagskraft. Chancen waren auf beiden Seiten lange Mangelware, bis Gyamfi bei einem Klärungsversuch den Außenpfosten traf und das eigene Tor nur Zentimeter verfehlte. Die Lila-Weißen gingen schließlich kurz vor der Pause durch einen Kopfballtreffer von Simakala in Führung.
45.+1
14:56
Ende 1. Halbzeit
45.
14:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
14:55
Gelbe Karte für Nico Knystock (VfB Oldenburg)
Knystock zieht das taktische Foul und sieht die nächste Verwarnung.
Nico Knystock
VfB Oldenburg
43.
14:52
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Ba-Muaka Simakala
Osnabrück führt! Erst kann Oldenburg einen Freistoß im eigenen Strafraum verteidigen, doch der Klärungsversuch landet auf der linken Seite bei Beermann, der den Ball auf den Elfmeterpunkt chippt. Dort steigt Simakala mit einer unglaublichen Sprungkraft hoch und köpft links ins Eck zur Führung.
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
41.
14:50
Großchance für Oldenburg! Starke wird rechts im Strafraum freigespielt und legt den Ball quer vors Tor. Gyamfi will den Ball ins Aus klären, trifft dabei beinahe jedoch in den eigenen Kasten. Sein Klärungsversuch streift noch den linken Außenpfosten.
38.
14:47
Dass Oldenburg die meisten Gegentreffer der Liga kassiert hat, sieht man heute keinesfalls. Die Gäste verteidigen weiter couragiert und lassen bis hierhin nichts zu. Osnabrück wirkt im letzten Drittel ideenlos.
35.
14:44
Simakala bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf vors Tor. Mielitz hat Probleme den Ball zu fangen und lässt die Kugel wieder fallen, sodass Deichmann den Ball in höchster Not aus dem Strafraum schlägt.
33.
14:42
In einer ausgeglichenen Partie gibt es bislang wenige Höhepunkte in beiden Strafräumen. Das Geschehen spielt sich vor allem im Mittelfeld ab.
30.
14:39
Die Gäste bekommen einen Freistoß am linken Strafraumeck, den Stendera scharf auf den Elfmeterpunkt zirkelt. Dort steht Steurer komplett frei, erwischt den Ball mit dem Kopf jedoch nicht richtig, sodass Kühn den Ball zu fassen bekommt - da war mehr drin.
27.
14:36
Gelbe Karte für Ayodele Adetula (VfB Oldenburg)
Adetula verhindert die schnelle Ausführung eines Freistoßes und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
Ayodele Adetula
VfB Oldenburg
26.
14:35
Niemann erobert den Ball in der eigenen Hälfte gegen Stendera und nimmt dann Tempo auf. Am gegnerischen Strafraum angekommen, ist der VfL eigentlich in einer vielversprechenden Position, doch der Querpass von Engelhardt von rechts wird am Ende zu lang und trudelt ins Toraus.
24.
14:32
Lila-Weiß bekommt eine Ecke von rechts, die Kleinhansl mit viel Schwung auf den ersten Pfosten bringt. Dort steigt Steurer am höchsten und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
21.
14:30
Jetzt geht es mal schnell bei Oldenburg: Ndura macht auf rechts Tempo und legt in die Mitte zu Stendera, der aus 20 Metern direkt schießt. Sein Versuch ist viel zu unplatziert und geht am Ende zwei Meter über den Kasten.
19.
14:28
Ab und an nähert sich Osnabrück dem Kasten der Gäste an, wirkt dann aber nicht zwingend genug. Oldenburg macht die Räume eng und lässt bisher so gut wie nichts zu.
16.
14:25
Traoré bringt eine Flanke von rechts auf den Pfosten, wo Engelhardt den Ball abschirmen will. Deichmann ist eng dran und kann ihm den Ball vom Fuß spitzeln.
14.
14:23
Die 15.741 Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Rängen machen ordentlich Alarm. Das Stadion an der Bremer Brücke ist damit restlos ausverkauft. Auch der Gästeblock ist picke packe voll.
11.
14:20
Jetzt zeigen sich auch die Gäste erstmals in der Offensive. Eine Flanke von Stendera von der linken Seite wird von Beermann in Höhe des Elfmeterpunktes mit dem Kopf geklärt. Ohnehin geht die Fahne hoch: Starke stand knapp im Abseits.
9.
14:18
Die Gastgeber erhöhen den Druck und setzen sich jetzt erstmals in der Oldenburger Hälfte fest. Kleinhansls Flanke von links ist jedoch zu unpräzise und landet in den Armen von Mielitz.
8.
14:17
Osnabrück setzt das erste Ausrufezeichen der Partie. Köhler legt in die Mitte zu Simakala, der aus gut 20 Metern einfach mal draufhält. Sein strammer Schuss geht knapp am linken Pfosten vorbei.
7.
14:16
Der Schnee hat auf dem Rasen sichtlich Spuren hinterlassen. Vor allem in Höhe der Trainerbänke ist der Platz in einem schlechten Zustand.
4.
14:13
Oldenburg versteckt sich in den Anfangsminuten keineswegs und greift die Osnabrücker munter an. Der VfL hat derweil Probleme, ruhig aus der eigenen Hälfte herauszuspielen.
1.
14:10
Der Ball rollt. Oldenburg stößt an in weißen Trikots. Osnabrück ist heute in Lila unterwegs.
1.
14:10
Spielbeginn
14:08
Jetzt kann es losgehen: Die Teams laufen ein. Zeigt der VfB Oldenburg nach der Trainerentlassung von Dario Fossi eine Reaktion und schafft die große Überraschung in Osnabrück? Gleich werden wir es erfahren. Wir freuen uns auf eine spannende Partie.
14:00
Die Partie wird wegen großen Fanandrangs mit zehn Minuten Verspätung angepfiffen.
13:30
Der Schiedsrichter der Partie heißt Arne Aarnink. Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Eric Müller und Yannick Rath.
13:15
"Wir bereiten uns gezielt auf das Derby vor. Das ist immer ein besonderes Spiel. Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber es wird schon wichtig sein, noch aggressiver in den Zweikämpfen zu sein", so Löning vor der schweren Aufgabe in Osnabrück.
13:14
Der VfB Oldenburg befindet sich hingegen mitten im Abstiegskampf und rangiert derzeit auf dem 19. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende mussten die Gäste eine knappe und gleichzeitig bittere 2:3-Heimniederlage gegen den MSV Duisburg hinnehmen – infolgedessen wurde Cheftrainer Dario Fossi freigestellt. Gecoacht werden die Oldenburger heute von Co-Trainer Frank Löning.
13:13
"Endlich mal wieder Heimspiel vor vollem Haus, das gab es zuletzt 2019 in der zweiten Liga. Beste Bedingungen für so ein Derby. Das haben wir uns alle verdient. Als Truppe sind wir bestens vorbereitet", sagte VfL-Torwart Kühn vor dem Spiel.
13:13
Der VfB Oldenburg ist nach 24 Jahren wieder an der Bremer Brücke zu Gast – und das wird keine einfache Aufgabe. Der VfL befindet sich weiter im Aufwind und brachte am vergangenen Wochenende erneut drei Punkte mit nach Osnabrück. Gegen Tabellennachbar Saarbrücken verteidigten die Gastgeber den vierten Tabellenplatz und sind mit 43 Punkten weiterhin auf Aufstiegskurs. Fehlen am heutigen Samstag wird der gelbgesperrte Kunze. Wulff vertritt ihn im zentralen Mittelfeld.
13:10
Aufgrund der starken Schneefälle stand das Nordduell zwischen Osnabrück und Oldenburg lange auf der Kippe. Heute Morgen hab es dann die erlösende Nachricht: Dank zahlreicher Helferinnen und Helfer, die den Rasen von den Schneemassen befreit haben, kann das Spiel stattfinden.
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum 26 Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der VfL Osnabrück im Nordderby auf den VfB Oldenburg. Anpfiff des Spiels an der Bremer Brücke ist um 14:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.