06. Aug. 2022 - 14:00
Beendet
SpVgg Bayreuth
0 : 1
SC Freiburg II
0 : 0
Stadion
Hans-Walter-Wild Stadion
Zuschauer
2.109
Schiedsrichter
Lars Erbst

Liveticker

90. Min
15:59
Fazit:
In einer dramatischen Schlussphase sichert sich die Zweitvertretung des SC Freiburg mit 1:0 den ersten Sieg in dieser Saison. Dabei hätte die Spielvereinigung Bayreuth hier mindestens einen Punkt verdient gehabt. Denn der Aufsteiger war über weite Strecken die bessere, weil aktivere Mannschaft. Freiburg wirkte vor allem in der zweite Hälfte ideenlos, hatte aber eben am Ende den Lucky Punch durch Vermej, den Heinrich in der Nachspielzeit fast wieder egalisiert hätte. Bayreuth muss weiter auf den ersten Punkt in der 3. Liga warten, während Freiburg mit 4 Punkten einen glänzenden Saisonstart hinlegt.
90. Min
15:54
Spielende
90. Min
15:53
Atubolu verhindert mit einer Glanzparade gegen Heinrich den Ausgleich. Das Spiel nimmt nochmal Fahrt auf.
90. Min
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89. Min
15:52
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Stefan Maderer
Stefan Maderer
SpVgg Bayreuth
89. Min
15:52
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Nico Andermatt
Nico Andermatt
SpVgg Bayreuth
88. Min
15:49
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Vincent Vermeij
Mit dem ersten richtigen Angriff in dieser Hälfte geht Freiburg in Führung. Lars Kehl schickt mit einem Pass aus dem Mittelfeld Ji-han Lee auf der rechten Seite auf die Reise. Lee dringt in den Strafraum ein und passt dann quer, wo Vermeij einläuft und den Ball mit rechts in die rechte Ecke schiebt. Der Ball prallt noch an den Innenpfosten und von dort über die Linie.
Vincent Vermeij
SC Freiburg II
87. Min
15:47
Gelbe Karte für Benedikt Kirsch (SpVgg Bayreuth)
Benedikt Kirsch
SpVgg Bayreuth
86. Min
15:47
Die Schlussphase ist eingeläutet. Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch oder geben sich beide Teams mit einem Punkt zufrieden?
84. Min
15:44
Gelbe Karte für Jordy Makengo (SC Freiburg II)
Jordy Makengo
SC Freiburg II
83. Min
15:44
Es ist ja nicht so, dass es an Versuchen mangeln würde. Wieder Ecke Freiburg, wieder von der linken Seite. Lars Kehl schlägt den Ball erneut auf den kurzen Pfosten, wo ein Bayreuther die Situation per Kopf bereinigt.
81. Min
15:42
Gelbe Karte für Alexander Groiß (SpVgg Bayreuth)
Alexander Groiß
SpVgg Bayreuth
80. Min
15:42
Vielleicht wird es ja jetzt gefährlich. Zweite Ecke für den SC Freiburg. Kehl bringt den Ball von der linken Seite auf den kurzen Pfosten. Dort steht aber nur ein Bayreuther, der den Ball aus dem Strafraum schlägt.
77. Min
15:39
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
Tobias Stockinger
SpVgg Bayreuth
77. Min
15:39
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Alexander Nollenberger
Alexander Nollenberger
SpVgg Bayreuth
77. Min
15:39
Zwei weitere Ecken der Hausherren verpuffen harmlos. Das ist schon eklatant heute, dass alle Standardsituationen, sowohl bei den Bayreuthern als auch bei den Freiburgern für überhaupt keine Gefahr sorgen.
75. Min
15:37
Wieder Ecke Bayreuth von der rechten Seite. Diesmal wird der Ball wieder vors Tor gebracht. Aber dort gibt es kein Durchkommen für die Spielvereinigung. Die Abwehr des Sportclubs schlägt den Ball aus dem Sechzehner.
70. Min
15:32
Vierte Ecke für die Oberfranken. Der Ball wird von rechts aus dem Strafraum gezogen, kommt dann aber zurück an den langen Pfosten, wo Weber den Ball völlig frei per Kopf aufs Tor bringen kann. Aber als der Pfiff von Schiri Erbst ertönt, ist klar, dass Weber im Abseits stand.
69. Min
15:29
Nach der zweiten Trinkpause in diesem Spiel läuft der Ball wieder.
66. Min
15:29
Thomas Stamm wechselt sogar gleich dreifach. Ein deutliches Zeichen dafür, dass der Trainer des Sportclubs nicht damit zufrieden ist, was sein Team momentan auf den Rasen bringt.
65. Min
15:27
Einwechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Lars Kehl
SC Freiburg II
65. Min
15:27
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Patrick Lienhard
SC Freiburg II
65. Min
15:27
Einwechslung bei SC Freiburg II: Davino Knappe
Davino Knappe
SC Freiburg II
65. Min
15:27
Auswechslung bei SC Freiburg II: Nishan Burkart
Nishan Burkart
SC Freiburg II
65. Min
15:26
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
Ji-han Lee
SC Freiburg II
65. Min
15:26
Auswechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
Daniels Ontužāns
SC Freiburg II
63. Min
15:24
Von den Gästen kommt momentan nicht viel. Das wirkt alles sehr ideenlos, was der Sportclub in der zweiten Hälfte spielt. Vielleicht bahnen sich auch deshalb gleich weitere Wechsel beim SC an.
59. Min
15:21
Mit Ziereis kommt jetzt der Toptorjäger der Bayreuther ins Spiel. Er ersetzt Steininger, der schon früh im Spiel mit einer Gelben Karte verwarn wurde.
58. Min
15:20
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
Markus Ziereis
SpVgg Bayreuth
58. Min
15:20
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger
Daniel Steininger
SpVgg Bayreuth
57. Min
15:20
Wieder ist Bayreuth dem ersten Drittligator der Vereinsgeschichte sehr nahe. Ein Ball aus dem Mittelfeld findet irgendwie seinen Weg durch die Freiburger Abwehr und plötzlich ist Nollenberger rechts im Strafraum völlig frei. Der Stürmer legt den Ball am herauseilenden Atubolu vorbei. Das Leder rollt um Zentimeter am langen Pfosten vorbei. Glück für Freiburg.
53. Min
15:15
Freiburg versucht dagegenzuhalten. Nach einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite auf den kurzen Pfosten ist Vincent Vermeij einen Schritt zu spät. Die Abwehr der Bayreuther kann die Situation entschärfen.
50. Min
15:12
Die Spielvereinigung setzt sich zu Beginn der zweiten Hälfte in der Hälfte der Gäste fest. Eine Ecke von der rechten Seite bekommt Groiß in der Mitte mit dem Kopf nicht richtig gedrückt. Der Ball rauscht über den Querbalken.
46. Min
15:07
Positionsgetreuer Wechsel bei den Gästen. Julian Guttau ersetzt als linker Verteidiger Philipp Treu.
46. Min
15:06
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Guttau
Julian Guttau
SC Freiburg II
46. Min
15:06
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philipp Treu
Philipp Treu
SC Freiburg II
46. Min
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:55
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht es für beide Teams in die Kabine. In einer über weiten Strecken unspektakulären ersten Hälfte hatte Alexander Nollenberger mit dem Halbzeitpfiff die Führung für die Spielvereinigung auf dem Fuß, scheiterte aber an Noah Atubolu. Ansonsten war viel Kampf angesagt. Die Abwehrreihen standen auf beiden Seiten gut und ließen wenig zu. Gleichzeitig waren aber auch die Pässe und Flanken oft viel zu ungenau und harmlos, sodass die beiden Keeper wenig zu tun hatten. Für Spannung in der zweiten Hälfte ist jedenfalls gesorgt. Gleich geht es weiter!
45. Min
14:48
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45. Min
14:47
Und da trifft die Spielvereinigung fast doch noch mit dem Halbzeitpfiff. Steininger setzt sich auf der rechten Seite durch und passt flach in den Strafraum. Ein Freiburger grätscht an der Kugel vorbei und so kommt Nollenberger im Fünfmeterraum an den Ball, trifft diesen aber nicht richtig. So kann Atubolu im letzten Moment den Arm hochreißen und den Einschlag verhindern.
43. Min
14:45
Lange Bälle in die Spitze sollen es jetzt bei den Freiburgern richten. Aber wenn die Stürmer nicht mitspielen, nutzt auch der beste Schlag nach vorne nichts. Es bleibt harmlos.
40. Min
14:42
Langsam aber sicher nähern wir uns dem Halbzeitpfiff. Viel passiert auf dem Platz in dieser Phase nicht. Beide Abwehrreihen stehen gut, allerdings glänzen auch die Offensivabteilungen beider Vereine nicht gerade mit Ideen, wie man mal für Gefahr sorgen könnte.
37. Min
14:39
So ein richtiger Spielfluss kommt momentan nicht auf. Alexander Nollenberger packt gegen Jordy Makengo die Schere aus. Schiedsrichter Erbst wechselt ein paar Worte mit Spieler der Spielvereinigung und belässt es dann bei einer Ermahnung.
33. Min
14:35
Philip Fahrner prallt im Strafraum der Freiburger mit Benedikt Kirsch zusammen und muss behandelt werdet. Nach kurzer Zeit kann der Spieler des Sportclub aber weitermachen.
30. Min
14:33
Was für ein Block von Philipp Treu. Daniel Steininger erobert im Mittelfeld den Ball und geht auf und davon. Philipp Treu nimmt die Verfolgung auf und blockt im Strafraum im letzten Moment mit einer sensationellen Grätsche den Schuss von Steininger.
27. Min
14:31
Steininger kann sich auf der rechten Seite durchsetzen und bis zur Grundlinie gehen. Seine Flanke kommt scharf vor den Kasten von Atubolu, wo sich Heinrich aber nicht im Luftduell gegen seinen Gegenspieler durchsetzen kann. Der Ball wird aus dem Strafraum geklärt, wo Lippert aus 20 Metern nochmal abzieht. Aber die Kugel rauscht einige Meter über das Tor der Gäste.
24. Min
14:25
Der Ball ruht momentan, weil Schiedsrichter Erbst die Spieler zur Trinkpause bittet.
22. Min
14:24
Die Freiburger haben sich jetzt gut auf die schnellen Flügelspieler der Bayreuther eingestellt, die ihnen in der Anfangsphase noch Probleme bereitet haben. Jetzt gibt es für sie kein Durchkommen mehr.
19. Min
14:21
Patrick Lienhard kommt nach einem Abpraller im Strafraum der Bayreuther an den Ball. Er fackelt nicht lange und hält aus 14 Metern einfach mal drauf. Der Schuss geht aber einige Meter am rechten Pfosten vorbei, sodass Sebastian Kolbe nicht eingreifen muss.
16. Min
14:18
Momentan hat sich das Spiel in die Hälfte der Hausherren verlagert. Freiburg ist bemüht, die Abwehr der Spielvereinigung unter Druck zu setzen, aber das ist alles noch viel zu ungenau und harmlos.
13. Min
14:14
Jetzt mal die Gäste. Philipp Treu kann sich auf der linken Seite durchsetzen und von der Grundlinie in den Strafraum flanken. Die Hereingabe ist aber zu weit, sodass keine Gefahr für das Tor von Sebastian Kolbe droht.
10. Min
14:12
Ein Standard jagt momentan den nächsten. Wieder Ecke Bayreuth, wieder von der linken Seite. Andermatt bringt die Kugel vors Tor, wo wieder ein Bayreuther mit dem Kopf an den Ball kommt, diesmal geht die Kugel einige Meter rechts am Tor der Freiburger vorbei.
8. Min
14:10
Die nächste Standardsituation für die Hausherren. Diesmal gibt es eine Ecke von der linken Seite. Aber auch die Hereingabe ist nicht gut. Ein Spieler der Oberfranken kommt zwar an den Ball, trifft ihn aber zu ungenau, sodass der Kopfball weit über den Kasten von Atubolu segelt.
5. Min
14:07
Erster Freistoß der Partie. Die Bayreuther bekommen ihn im linken Halbfeld zugesprochen Moritz Heinrich schlägt den Ball aus ungefähr 22 Metern vors Tor der Freiburger. Dort findet er aber keinen Mitspieler, sodass die Abwehr der Gäste problemlos klären kann.
2. Min
14:03
Gelbe Karte für Daniel Steininger (SpVgg Bayreuth)
Schon in den ersten Minuten geht es robust zur Sache. Daniel Steininger trifft im Luftkampf Philipp Treu mit dem Ellenbogen im Gesicht und sieht für diese Aktion den gelben Karton.
Daniel Steininger
SpVgg Bayreuth
1. Min
14:02
Rein in die Partie. Schiedsrichter Lars Erbst hat den Ball freigegeben.
1. Min
14:01
Spielbeginn
13:55
Schiedsrichter der Begegnung ist Lars Erbst. Ihm assistieren Manuel Bergmann und Felix Prigan.
13:49
Bei den Freiburgern wird heute der 19-Jährige Andi Hoti in der Startelf debütieren. Der Innenverteidiger spielte in der letzten Saison für die U19 von Inter Mailand und wechselte für ein Jahr auf Leihbasis in den Breisgau. Trainer Thomas Stamm wechselt auf zwei Positionen. Robert Wagner ersetzt Lars Kehl im Mittelfeld und Noah Atubolu hütet für Niklas Sauter den Kasten.
13:41
Der Gast aus dem Breisgau erkämpfte sich am vergangenen Spieltag in Unterzahl ein 1:1 gegen Erzgebirge Aue. Kimberly Ezekwem flog dort bereits nach 35 Sekunden vom Platz und wird heute in Bayreuth fehlen. Dass das heute gegen den Aufsteiger kein Selbstläufer werden wird, ist Freiburgs Trainer Thomas Stamm bewusst: „Bayreuth verteidigt als Mannschaft sehr kompakt und homogen, wirkt auch sonst sehr geschlossen, kann schnell umschalten und wird sicher auch von einer gewissen Euphorie nach dem Aufstieg getragen.“
13:27
Gegen die Zweitvertretung des SC Freiburg wird Bayreuth, anders als noch gegen Ingolstadt und Hamburg, auf Augenhöhe agieren. Im ersten Heimspiel dieser Drittliga-Saison wird der Aufsteiger vermutlich weniger auf Konter, sondern mehr auf Ballbesitzfußball setzen. Am Personal verändert Thomas Kleine nichts. Er schickt die gleiche Startelf wie schon gegen Ingolstadt und den HSV aufs Feld.
13:15
Nach zwei couragierten Auftritten will der Aufsteiger aus Bayreuth heute endlich was Zählbares mitnehmen. Am ersten Spieltag der 3. Liga unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Kleine knapp dem FC Ingolstadt mit 0:1. Und im DFB-Pokal war man gegen den HSV ganz nah dran an einer Sensation. Mit einem 1:1 ging es in die Verlängerung, wo sich am Ende dann der Zweitligist mit 3:1 durchsetzen konnte. "Es geht jetzt darum, spielerisch da weiterzumachen, wo wir aufgehört haben - und uns zu belohnen und auch Punkte einzufahren", sagte Thomas Kleine vor dem Spiel.
13:04
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag. Die SpVgg Bayreuth empfängt im Hans-Walter-Wild-Stadion die zweite Mannschaft des SC Freiburg. Anpfiff ist um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.