annulliert
Beendet
VfL Osnabrück
1 : 1
Türkgücü München
0 : 0annul.
86.
2022-02-05T14:47:39Z
90.
2022-02-05T14:54:56Z
51.
2022-02-05T14:14:48Z
23.
2022-02-05T13:26:21Z
75.
2022-02-05T14:37:12Z
58.
2022-02-05T14:22:25Z
58.
2022-02-05T14:22:45Z
72.
2022-02-05T14:35:33Z
72.
2022-02-05T14:36:02Z
80.
2022-02-05T14:42:24Z
63.
2022-02-05T14:25:21Z
66.
2022-02-05T14:30:42Z
72.
2022-02-05T14:36:30Z
72.
2022-02-05T14:36:59Z
1.
2022-02-05T13:03:48Z
45.
2022-02-05T13:51:08Z
46.
2022-02-05T14:07:15Z
90.
2022-02-05T14:56:16Z
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
500
Schiedsrichter
Marc Philip Eckermann

Liveticker

90
16:01
Fazit:
Am letzten Wochenende sicherte sich Osnabrück mit einem späten Ausgleich einen Punkt, heute verschenken sie in der Schlussminute deren Zwei. Mit 1:1 trennen sich der VfL Osnabrück und Türkgücü München an diesem Samstag-Nachmittag. Nachdem der erste Durchgang früh abgeebbt war, gab es in der zweiten Halbzeit einige Chancen auf beiden Seiten. Osnabrück beherrschte größtenteils das Geschehen, ließ aber zu viel liegen. Auch Türkgücü hatte seine Chancen, doch die Osnabrücker Führung in der 86. Minute war durchaus verdient. Dass die Gastgeber sich dann allerdings in der Nachspielzeit trotz Führung auskontern ließen, wird den Niedersachsen definitiv weh tun.
90
15:56
Spielende
90
15:54
Tooor für Türkgücü München, 1:1 durch Albion Vrenezi
Das gibt es ja nicht! Der VfL Osnabrück lässt sich trotz Führung auskontern! Einen Einwurf der Gäste stellen die Niedersachsen hoch zu und werden überrumpelt. Mickels nimmt Tempo auf und spielt im richtigen Moment nach Rechts auf Vrenezi, der frei vor dem Kasten ganz cool bleibt und zum Ausgleich einschiebt.
Albion Vrenezi
Türkgücü München
90
15:53
Drei Minuten gibt es nun nochmal oben drauf. Drei Minuten muss der VfL nun also noch durchstehen, um die Führung über die Runden zu bringen.
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
15:51
Zwei Minuten sind es regulär noch und Türkgücü muss deshalb den Schock ganz schnell abschütteln, um hier eventuell noch eine Schlussoffensive starten zu können.
86
15:47
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Ba-Muaka Simakala
Die Erlösung für den VfL! Mit etwas Glück kommt Bertram auf dem rechten Flügel an die Kugel und flankt das Leder mit viel Übersicht auf den zweiten Pfosten. Dort ist Simakala völlig alleine und nickt den Ball in die kurze Ecke.
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
83
15:46
Eine knappe Viertelstunde sind die Osnabrücker nun schon wieder ohne klaren Torabschluss. Wie schon im ersten Durchgang lassen die Niedersachsen hier zum Ende der Halbzeit nach.
80
15:42
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
Felix Higl
VfL Osnabrück
80
15:42
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ulrich Taffertshofer
Ulrich Taffertshofer
VfL Osnabrück
79
15:41
Dieses Mal ist es Mickels, der die Situation einleitet. Jacobi legt in der Folge den Ball zurück auf Irving, der einfach mal abschließt. Kühn im Kasten des VfL wird da zu einer Glanztat gezwungen und verhindert das 0:1.
76
15:38
Der gerade eingewechselte Mickels vergibt die Riesenchance für die Gäste! Irving bekommt im Zentrum den Ball und steckt direkt auf Mickels durch, der aus kurzer Distanz freistehend den Ball unsauber trifft und die Möglichkeit auf das 1:0 liegen lässt.
75
15:37
Gelbe Karte für Albion Vrenezi (Türkgücü München)
Albion Vrenezi
Türkgücü München
73
15:36
Einwechslung bei Türkgücü München: Luis Jakobi
Luis Jakobi
Türkgücü München
73
15:36
Auswechslung bei Türkgücü München: Sinan Karweina
Sinan Karweina
Türkgücü München
73
15:36
Einwechslung bei Türkgücü München: Leroy-Jacques Mickels
Leroy-Jacques Mickels
Türkgücü München
73
15:36
Auswechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
Nico Gorzel
Türkgücü München
72
15:36
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
72
15:35
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Aaron Opoku
72
15:35
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Sören Bertram
Sören Bertram
VfL Osnabrück
72
15:35
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sebastian Klaas
Sebastian Klaas
VfL Osnabrück
70
15:35
20 Minuten sind noch auf der Uhr. 20 Minuten bleiben vor allem den Osnabrückern noch, um hier einen Sieg mitzunehmen. Im Kampf um die Spitzenplätze und auch vor dem Hintergrund der vielen Chancen, wäre ein möglicher Punkt für die Hausherren zu wenig.
66
15:30
Einwechslung bei Türkgücü München: Andy Irving
Andy Irving
Türkgücü München
66
15:30
Auswechslung bei Türkgücü München: Eric Hottmann
Eric Hottmann
Türkgücü München
66
15:28
Langsam, aber sicher verzweifeln die Osnabrücker! Einen Freistoß von der linken Seite bringt Kleinhansl sehr gut in die Mitte. Beermann ist per Kopf zur Stelle, trifft aber nur die Latte!
63
15:25
Einwechslung bei Türkgücü München: Lukas Scepanik
Lukas Scepanik
Türkgücü München
63
15:25
Auswechslung bei Türkgücü München: Moritz Römling
Moritz Römling
Türkgücü München
63
15:24
Vor allem auf Grund der letzten Viertelstunde wäre eine Führung für die Hausherren absolut verdient. Allerdings scheitern die Osnabrücker zu häufig an sich selber oder Franco Flückiger im Kasten der Gäste.
60
15:23
Eine Flanke segelt von der rechten Seite in die Mitte, wo Klaas den Ball herunternimmt und mit dem zweiten Kontakt abschließt. Wieder jedoch ist Flückiger zur Stelle und wehrt auch diese Chance ab.
59
15:22
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Florian Kleinhansl
Florian Kleinhansl
VfL Osnabrück
59
15:22
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Manuel Haas
Manuel Haas
VfL Osnabrück
59
15:22
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Oliver Wähling
Oliver Wähling
VfL Osnabrück
59
15:22
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sven Köhler
Sven Köhler
VfL Osnabrück
56
15:21
Osnabrück übernimmt wieder das Kommando und scheint etwas zielstrebiger zu werden. In der aktuellen Phase haben die Gäste aber immer wieder einen Fuß dazwischen.
53
15:18
Trapp spielt einen tollen Ball in die Spitze auf Opoku, der die Kugel zu Heider ablegt. Mit vereinten Kräften können die Gäste sich aber in den Ball werfen und die Gefahr bereinigen.
51
15:14
Gelbe Karte für Maurice Trapp (VfL Osnabrück)
Maurice Trapp
VfL Osnabrück
51
15:13
Allerdings fangen sich die Gäste hier beinahe den Rückstand ein! Wieder ist es Simakala, der mit seiner Aktion für Gefahr sorgt. Er legt den Ball toll quer auf Opoku, der völlig freistehend aus kurzer Distanz an Flückiger scheitert!
50
15:12
Türkgücü startet mutiger in die zweite Halbzeit und scheint mehr und aktiver mitspielen zu wollen.
46
15:10
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und das in unveränderter Formation.
46
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem VfL Osnabrück und Türkgücü München noch 0:0-Unentschieden. Was als ordentliche Partie begann entwickelte sich mehr und mehr zu einer sehr zähen Angelegenheit. Als München nach einer knappen Viertelstunde aktiver wurde und so nicht mehr ganz so tief stand, ebbte die Partie komplett ab. Osnabrück hatte zwar mehr vom Spiel, kam aber gar nicht mehr in die gefährlichen Räume. Ein torloses Remis zur Pause ist die logische Konsequenz.
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
14:47
Auch wenn der Freistoß soeben für Gefahr sorgte, muss Osnabrück seine Standars dennoch besser nutzen. Die Gastgeber haben bereits acht Eckbälle auf dem Konto, ohne das daraus viel Gefahr entstand.
40
14:43
Aus dem Spiel heraus geht wenig, also muss ein Standard her! Klaas bringt die Kugel in die Mitte, wo Beermann frei zum Kopfball kommt. Seinen Versuch aus kurzer Distanz kann Flückiger gerade so per Fußabwehr parieren.
36
14:42
Knappe zehn Minuten sind noch zur gehen bis zur Pause und weiterhin herrscht offensive Ebbe auf beiden Seiten.
33
14:37
Osnabrück wird zumindest etwas aktiver und sucht vermehrt den Weg nach vorne. Im letzten Drittel fehlen allerdings die Ideen und so bleibt es weiterhin ruhig an der Bremer Brücke.
30
14:34
Eine halbe Stunde ist mittlerweile herum und nach einer ordentlichen Anfangsphase ebbt die Partie mehr und mehr ab. Die wenigen Zuschauer warten hier bereits seit einer Viertelstunde auf einen Torschuss, der seinen Namen auch verdient hätte.
26
14:30
Nicht nur auf Grund der Gelben Karte wird die Partie intensiver. Auf beiden Seiten geht es sehr körperlich in die Zweikämpfe und zum wiederholten Male ist nun eine kurze Behandlungspause von Nöten.
23
14:26
Gelbe Karte für Moritz Römling (Türkgücü München)
Römling lässt Klaas auf der linken Seite über die Klinge springen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Moritz Römling
Türkgücü München
20
14:23
Viel Leerlauf aktuell in dieser Partie. Nach vorne geht auf beiden Seiten in dieser Phase herzlich wenig.
17
14:19
Klaas versucht es auf der Gegenseite nun mal aus 25 Metern. Sein Schuss hat eine gute Flugkurve, ist aber zu zentral und kein Problem für Flückiger.
14
14:17
Erstmals kann sich Türkgücü mal etwas befreien und setzt sich zumindest kurzzeitig in der gegnerischen Hälfte fest. Die Gäste kommen zwar noch nicht richtig zum Abschluss, scheinen aber in der Partie angekommen zu sein.
11
14:15
Überragend gemacht von Simakala! Opoku bedient seinen Mannschaftskollegen von der linken Seite. Simakala nimmt die Kugel im Zentrum an und lässt auf engem Raum gleich zwei Gäste-Verteidiger stehen. Mit seinem Schlenzer in die lange Ecke hätte der Offensivmann der Aktion die Krönung verpassen können, der Ball geht allerdings knapp am langen Pfosten vorbei.
7
14:11
Klaas bringt Heider ins Spiel, der am Sechzehner die Übersicht behält und für Simkala querlegt. Dessen Abschluss ist allerdings zu unplatziert und wird von Flückiger vereitelt.
4
14:10
Die ersten Minuten gehen ganz klar an den Favoriten aus Osnabrück. Der Ball ist fast ausschließlich in den Reihen des VfL zu finden, der allerdings noch nicht allzu gefährlich nach vorne spielt.
1
14:05
45 Sekunden sind gespielt und schon geht es schnell nach vorne bei den Gastgebern. Opoku scheitert mit seinem Schuss an einem Block, legt den Ball dann aber auf Köhler heraus. Dessen Flachschuss rauscht nur knapp einen Meter am Kasten vorbei.
1
14:04
Auf geht's! Der VfL Osnabrück stößt an und das traditionell im lilanen Dress. Die Münchener agieren heute ganz in Schwarz.
1
14:03
Spielbeginn
13:42
Deutlich anders sieht es bei den Gäste aus. Die Münchener nehmen gleich fünf Wechsel in ihrer Startelf vor. Ohnehin ist die Personallage bei den Bayern angespannt und so sitzen lediglich sechs Spieler auf der Bank.
13:41
Auf Seiten der Gastgeber gibt es wenig Gründe für personelle Veränderungen. So ist Manuel Haas der einzige Wechsel im Vergleich zum 6:3 gegen Duisburg. Er ersetzt Kleinhansl in der Viererkette.
13:23
Der VfL geht jedoch als klarer Favorit ins Rennen, denn auf der Gegenseite steht mit Türkgücü München der wohl krisengebeutelste Klub der Liga. Mitte Oktober konnten die Bayern ihr letztes Spiel gewinnen und sind nur auf Grund des guten Saisonstarts noch nicht abgeschlagen im Abstiegskampf. Negativer Höhepunkt war die blutleere 0:1-Niederlage gegen Havelse in der Vorwoche. Zumindest aber haben die Gäste heute auf dem Papier wenig zu verlieren.
13:21
Die Stimmung ist gut beim VfL Osnabrück! Mit 40 Punkten liegt man auf dem vierten Platz und in absoluter Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen, zudem gab es aus den letzten fünf Spielen drei Siege und zwei Remis zu bejubeln. Zuletzt standen die Niedersachen für Spektakel, denn man nahm zunächst einer mit Profis verstärken Zweitvertretung des BVB mit einem Last-Minute-Ausgleich Punkte ab und legte unter der Woche im Nachholspiel ein 6:3 gegen den MSV Duisburg nach. Das allerdings wären natürlich Muster ohne Wert, sollte man heute keinen Sieg folgen lassen.
Guten Tag und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstag treffen unter anderem der VfL Osnabrück und Türkgücü München aufeinander. Wie gewohnt beginnt die Partie um 14 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.