21. Aug. 2021 - 14:00
Beendet
1. FC Magdeburg
2 : 1
MSV Duisburg
2 : 0
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
14.400
Schiedsrichter
Patrick Schwengers

Liveticker

90. Min
15:57
Fazit:
Das Aufbäumen kam für den MSV Duisburg zu spät. Die Zebras kehren mit einer 1:2-Niederlage aus Magdeburg zurück. Weil der MSV nur in den ersten und in den letzten 15 Minuten stattfand, geht dieses Ergebnis am Ende auch absolut in Ordnung. Dazwischen spielte nämlich einzig der FC Magdeburg, der hoch verteidigte und immer wieder Ballgewinne provozierte. Zwar war das 2:0 zur Halbzeit vielleicht etwas zu hoch, allerdings verdienten sich die Hausherren dieses Ergebnis in jedem Fall noch. Duisburg verpasste es dann zu Beginn der Schlussphase den Anschluss zu schaffen, der in der 90. Minute dann zu spät doch noch fiel, aber nicht mehr half, das Spiel zu drehen.
90. Min
15:53
Spielende
90. Min
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
15:49
Tooor für MSV Duisburg, 2:1 durch Orhan Ademi
Wird es doch noch mal eng? Die Duisburger spielen den Ball in den Strafraum auf Ademi, der wieder nicht richtig angegriffen wird und aus der Drehung einfach mal abzieht. Reimann bekommt die Kugel durch die Beine und der Anschluss ist hergestellt.
Orhan Ademi
MSV Duisburg
89. Min
15:48
Ein langer Ball erreicht Ajani, der sich gegen Bittroff zu leicht durchsetzen kann. Allerdings steht schlussendlich Reimann im Weg, der das 1:2 verhindert.
87. Min
15:46
Die Drangphase der Duisburger wirkt nun allerdings beendet. Jetzt gibt es nur noch die Brechstange aus Sicht der Zebras.
84. Min
15:42
Einwechslung bei MSV Duisburg: Stefan Velkov
Stefan Velkov
MSV Duisburg
84. Min
15:42
Auswechslung bei MSV Duisburg: Oliver Steurer
Oliver Steurer
MSV Duisburg
83. Min
15:42
Nicht nur die zwei Torchancen zeigen, dass Duisburg hier nochmal will. Momentan sind die Zebras in der Daueroffensive. Magdeburg, das 75 Minuten lang sehr hoch stand, lässt sich nun hinten festsetzen.
81. Min
15:39
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
81. Min
15:38
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
Barış Atik
1. FC Magdeburg
80. Min
15:38
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Henry Rorig
Henry Rorig
1. FC Magdeburg
80. Min
15:38
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
Léon Bell Bell
1. FC Magdeburg
79. Min
15:38
Feltscher hat hier die nächste dicke Gelegenheit, um für eine spannende Schlussphase zu sorgen. Nach einem guten Seitenwechsel taucht er im Strafraum der Hausherren auf und zieht aus halblinker Position ab. Reimann bleibt lange oben und wehrt das Leder stark mit dem Fuß ab.
76. Min
15:36
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
Orhan Ademi
MSV Duisburg
76. Min
15:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
Aziz Bouhaddouz
MSV Duisburg
76. Min
15:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
Marvin Bakalorz
MSV Duisburg
76. Min
15:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
Alaa Bakir
MSV Duisburg
76. Min
15:35
Aus dem Nichts eine Chance für die Zebras und das wenig überraschend nach einem Standard. Nach der Ecke von Bakir kommt Feltscher mit dem Kopf an den Ball, scheitert aber knapp. Auch der Nachschuss kann von den Gastgebern geblockt werden.
73. Min
15:31
Magdeburg wechselt zum wiederholten Male, hat es aber bei den Wechseln und auch im Spiel nicht eilig. Die Hausherren haben hier weiterhin die Partie komplett im Griff.
71. Min
15:30
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
Connor Krempicki
1. FC Magdeburg
71. Min
15:29
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Condé
Amara Condé
1. FC Magdeburg
71. Min
15:29
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
Kai Brünker
1. FC Magdeburg
71. Min
15:29
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg
70. Min
15:27
Gelbe Karte für Leo Weinkauf (MSV Duisburg)
Langer Ball auf Conteh, der sich die Kugel weit an Weinkauf vorbeilegt und abhebt. Der Schlussmann regt sich extrem auf und auch die Zeitlupe zeigt keinen wirklichen Kontakt. Sei's drum, der Schiedsrichter gibt ihm dennoch Gelb.
Leo Weinkauf
MSV Duisburg
67. Min
15:24
Gelbe Karte für Florian Kath (1. FC Magdeburg)
Florian Kath
1. FC Magdeburg
64. Min
15:22
Knappe 30 Minuten vor dem Ende gibt es nochmal einen Doppelwechsel der Zebras. Auch wenn noch ein Drittel der Partie zu spielen ist, wirkt das wie eine letzte Patrone, denn von Duisburg kommt weiterhin herzlich wenig.
63. Min
15:21
Einwechslung bei MSV Duisburg: Darius Ghindovean
Darius Ghindovean
MSV Duisburg
63. Min
15:21
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Kolja Pusch
MSV Duisburg
63. Min
15:21
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
Chinedu Ekene
MSV Duisburg
63. Min
15:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
MSV Duisburg
60. Min
15:16
Magdeburg spielt weiterhin mutig und schiebt ganz hoch. Duisburg ist damit im Spielaufbau extrem überfordert und kommt kaum hinten raus. Magdeburg ist dem 3:0 gerade näher als die Zebras dem Anschluss.
56. Min
15:14
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Florian Kath
Florian Kath
1. FC Magdeburg
56. Min
15:13
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
54. Min
15:13
Starker Pass von Atik, der Conteh in Szene setzt. Weinkauf im Kasten der Gäste scheint die Kugel für sich zu beanspruchen, bringt seinen Innenverteidiger aber damit in Bedrängnis. Mit vereinten Kräften können die beiden Conteh dann doch am 3:0 hindern.
54. Min
15:12
Gelbe Karte für Marlon Frey (MSV Duisburg)
Marlon Frey
MSV Duisburg
50. Min
15:08
Beide Mannschaften können in den ersten Minuten mit einer kleinen Torannäherung aufwarten. Allerdings geht sowohl auf Magdeburger als auch Duisburger Seite der letzte Pass einen Tick zu weit.
46. Min
15:04
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und das in unveränderter Formation. Bei Magdeburg war dies auf Grund des Ergebnisses zu erwarten, die Duisburger hingegen brauchen eigentlich frischen Wind.
46. Min
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:46
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der 1. FC Magdeburg mit 2:0 gegen den MSV Duisburg. In der Anfangsviertelstunde hatte es danach nicht ausgesehen, denn Duisburg kam deutlich besser in die Partie und hatte durch Bouhaddouz die erste Halbchance. Nach knappen 20 Minuten wachte Magdeburg dann aber auf und ging folgerichtig in Führung, die sich die Gastgeber auch im Nachgang verdienten. Das 2:0 war zum Zeitpunkt des Treffers vielleicht ein Tor zu hoch, weil auch danach nur Magdeburg spielte, geht der Pausenstand aber durchaus in Ordnung.
45. Min
14:46
Ende 1. Halbzeit
43. Min
14:44
Kurz vor der Pause hat Magdeburg weiter alles im Griff. Die Gastgeber lassen die Kugel nun gut laufen. Mit der Führung im Rücken fällt den Hausherren das natürlich auch leicht.
39. Min
14:39
Ob die Gastgeber hier 2:0 führen müssen, darüber lässt sich streiten. Dass die Führung aber an sich verdient ist, ist klar zu sehen, denn von Duisburg kommt seit guten 20 Minuten kaum noch etwas.
36. Min
14:37
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:0 durch Sirlord Conteh
Obermaier setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort legt Conde quer auf Conteh, der den Ball nicht richtig trifft. Der Angreifer hat nach der Hereingabe von Schuler aber eine zweite Möglichkeit und versenkt aus kurzer Distanz dieses Mal sicher.
Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg
33. Min
14:36
Die Partie läuft eigentlich sehr fair ab, doch wenn es hier Fouls gibt, dann sind die schon auch in der Kategorie "ruppig" einzusortieren. Bakir hält nun mal den Fuß gegen Bittroff drauf.
29. Min
14:29
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Luca Schuler
Und plötzlich zappelt die Kugel mit der ersten wirklichen Chance im Netz. Obwohl, streng genommen war es die Zweite, denn Conde hat in der Torentstehung aus der Distanz die Latte getroffen. Den Abpraller nimmt Atik auf und legt mit einer Mischung aus Schuss und Flanke quer. Schuler ist wach und legt den Ball aus 13 Meter in die Maschen.
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
28. Min
14:29
Was dem Spiel nach einer guten halben Stunde noch fehlt, sind die Torchancen. Beide Mannschaften machen eine ordentliche Partie, die durchaus offensiv gestaltet wird. Richtig gefährlich wurde es jedoch noch nicht.
24. Min
14:26
Die Gastgeber schieben nun sehr hoch, was natürlich Raum für Duisburger Konter bietet. Allerdings können die Zebras diesen bisher noch nicht vernünftig nutzen.
21. Min
14:22
Magdeburg wird etwas stärker, nachdem die erste Viertelstunde eindeutig den Gästen gehört hatte. Es fehlt aus Sicht der Hausherren aber noch die Zielstrebigkeit im letzten Drittel.
17. Min
14:18
Atik versucht den Freistoß aus dem Halbfeld sofort in die kurze Ecke zu drehen. Das ist gar kein schlechter Versuch, aber Weinkauf ist auf dem Posten.
16. Min
14:16
Gelbe Karte für Leroy Kwadwo (MSV Duisburg)
Der Abwehrmann geht im Luftkampf äußerst ungeschickt mit dem Ellbogen zu Werke und sieht dafür die Gelbe Karte.
Leroy Kwadwo
MSV Duisburg
11. Min
14:12
Duisburg macht weiter Druck! Ein guter Diagonalball erreicht Bakir, der das Leder von der Grundlinie in den Rückraum legt. Bouhaddouz schnappt sich den Ball und zieht mit dem zweiten Kontakt ab. Sein Schuss aus kurzer Distanz wird allerdings im letzten Moment noch geblockt.
7. Min
14:08
Bakir geht auf den Kasten zu und kreuzt im Sechzehner den Laufweg von Knost. Bakir kommt zu Fall, doch der Kontakt reicht nicht für einen Elfmeter. Dennoch passt die gute Offensivaktion zum bisher starken Auftritt der Zebras.
4. Min
14:05
Nach so kurzer Zeit lässt sich natürlich noch kein wirkliches Bild zeichnen, allerdings macht Duisburg den etwas mutigeren Eindruck in dieser Anfangsphase.
1. Min
14:02
Auf geht's! Duisburg stößt an und das im ungewohnten Neongrün. Das liegt daran, dass Magdeburg im klassischen Weiß und Blau antritt.
1. Min
14:00
Spielbeginn
13:43
Auf Seiten der Zebras wird etwas mehr auf Rotation gesetzt. Mit Kwadwo, Bouhaddouz, Gembalies und Ajani sind gleich vier Akteure neu mit dabei. Sie ersetzen Bretschneider, Ademi, Velkov und auch Stoppelkamp.
13:41
Bei den Gastgebern gibt es nicht allzu viele Gründe zu wechseln. Mit Malachowski und Knost sind zwei neue Spieler mit von der Partie. Krempicki und Rieckmann müssen weichen.
13:30
Allerdings kommt mit dem MSV Duisburg alles andere als Laufkundschaft nach Magdeburg. Auch die Ruhrpottler haben bereits zwei Siege auf dem Konto und lauern mit sechs Punkten auf selbigem Tabellenrang. Durch die Verschiebung der Spieltage treten die Zebras heute zum dritten Mal in Serie auswärts an.
13:29
Der 1. FC Magdeburg ist nach drei Spieltagen eines von fünf ungeschlagenen Teams und steht mit zwei Siegen und einem Remis aktuell auf Platz Nummer Drei. Beeindruckend ist vor allem die starke Defensive mit nur einem Gegentreffer. Durch die Niederlage von Viktoria Berlin am gestrigen Freitag, hat man mit einem Sieg heute durchaus die Möglichkeit an die Tabellenspitze zu klettern und nichts anderes darf das Ziel sein aus Sicht der Gastgeber.
13:16
Hallo und herzlich willkommen zum vierten Spieltag in der 3. Liga! Am heutigen Samstag stehen wie gewohnt einige Spiele auf dem Programm. Unter anderem treffen im Spitzenspiel des Tages der 1. FC Magdeburg und der MSV Duisburg aufeinander. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.