21. Aug. 2021 - 14:00
Beendet
Eintracht Braunschweig
2 : 0
FSV Zwickau
1 : 0
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
6.200
Schiedsrichter
Patrick Alt

Liveticker

90. Min
15:57
Fazit:
Der Bann ist gebrochen! Braunschweig fährt nach mehr als fünf Monaten den ersten Sieg im eigenen Zuhause ein und bezwingt Zwickau mit 2:0. Über 90 Minuten kam der FSV nie richtig in die Partie. Auch die Löwen überragten nicht, aber zeigten sich entschlossen und spielbestimmend sowie mit mehr Zug zum Tor. Während man für die Anzahl der Chancen der Gäste nicht mal eine ganze Hand bräuchte, schlugen die Blau-Gelben zweimal zu. Die Führung zur Pause durch den Mann der ersten Halbzeit, Luc Ihorst, konnte Enrique Peña durch eine tolle Einzelleistung auf 2:0 erhöhen (58.). Die Hausherren verschaffen sich also mit zwei Siegen in Serien etwas Luft, während Zwickau auch an Spieltag vier noch immer nicht dreifach punkten kann. Einen schönen Tag noch!
90. Min
15:55
Spielende
90. Min
15:53
Schlüter und Kobylański kombinieren sich sehenswert bis zum Strafraum vor. Am Ende versucht es Schlüter per Drop-Kick mit dem Distanzschuss, aber Brinkies kann zupacken.
90. Min
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Aufgrund der zahlreichen Verletzungsunterbrechungen gibt es satte fünf Minuten oben drauf.
90. Min
15:50
Die Partie plätschert hier jetzt bis zum Abpfiff genügsam vor sich hin. Die Teams haben sich mit dem Ergebnis abgefunden und die Braunschweiger Fans feiern.
87. Min
15:48
Aus 18 Metern halblinker Position kann der Schütze aber nur einen unplatzierten, flachen Schuss genau in die Arme von Fejzić zustande bringen.
87. Min
15:47
May bringt König kurz vor dem Sechzehner ungeschickt zu Fall. Göbel tritt zum Freistoß an.
86. Min
15:46
So richtig kann man ein Aufbäumen von den Schwänen nicht erkennen, auch so kurz vor Schluss nicht. Nun soll Max Reinthaler mit seiner Körpergröße vorne etwas bewirken.
85. Min
15:45
Einwechslung bei FSV Zwickau: Max Reinthaler
Max Reinthaler
FSV Zwickau
85. Min
15:45
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marco Schikora
Marco Schikora
FSV Zwickau
83. Min
15:44
Michael Schultz muss mit blutigem Gesicht das Spielfeld verlassen, da er sich bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler verletzt hat. Auch Torschütze Enrique Peña verlässt den Rasen. Neu in der Partie sind Lasse Schlüter und Iba May.
82. Min
15:43
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Iba May
Iba May
Eintracht Braunschweig
82. Min
15:43
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Michael Schultz
Michael Schultz
Eintracht Braunschweig
82. Min
15:43
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
Lasse Schlüter
Eintracht Braunschweig
82. Min
15:42
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Enrique Peña
Enrique Peña
Eintracht Braunschweig
79. Min
15:40
Fejzić hält gegen König! Der Stürmer der Gäste köpft aus wenigen Metern präzise ins linke Eck, doch der Keeper der Blau-Gelben taucht rechtzeitig ab und kratzt die Kugel aus dem Eck.
76. Min
15:38
Kobylański bringt einen Freistoß von rechts an den kurzen Pfosten, der genau auf der Stirn von Otto landet. Dieser köpft jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei.
73. Min
15:34
Fejzić pflückt eine Zwickauer Hereingabe von der rechten Seite souverän aus der Luft. Der Torhüter macht ohnehin heute einen sehr abgeklärten Eindruck.
72. Min
15:33
Für den verletzten Henning betritt Kobylański das Feld und auch der FSV wechselt. Hauptmann hat Feierabend, Voigt kommt für die Schlussoffensive.
71. Min
15:32
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
Martin Kobylański
Eintracht Braunschweig
71. Min
15:31
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
Bryan Henning
Eintracht Braunschweig
71. Min
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannic Voigt
Yannic Voigt
FSV Zwickau
71. Min
15:31
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
Marius Hauptmann
FSV Zwickau
70. Min
15:30
Nun wird Henning auf dem Platz behandelt und hält sich die Schulter. Für ihn geht es nicht weiter.
67. Min
15:28
Nach langer Zeit mal wieder ein Abschluss für Zwickau. Hauptmann haut von der rechten Strafraumecke drauf, aber die Kugel segelt meterweit über den Kasten. Derweil singen die Braunschweiger Fans "Oh, wie ist das schön!"...
66. Min
15:27
Szenenapplaus für Enrique Peña! Gleich zweimal behauptet er die Kugel links robust gegen einen eigentlich körperlich überlegenen Gegenspieler und holt letztlich einen Einwurf heraus.
63. Min
15:24
Der FSV muss so langsam einen Weg in diese Partie finden, um die nächste Pleite doch noch abzuwenden. Joe Enochs erhofft sich nun von Dominic Baumann frische Akzente.
62. Min
15:22
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
Dominic Baumann
FSV Zwickau
62. Min
15:22
Auswechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Manfred Starke
FSV Zwickau
58. Min
15:18
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:0 durch Enrique Peña
Enrique Peña schickt die Eintracht auf die Siegerstraße! In der Hälfte des Gegners hat der 21-Jährige plötzlich einige Meter Platz und zieht unwiderstehlich in den Strafraum. Weder Göbel links noch Coskun rechts greifen ein, sodass Peña zentral vor dem Kasten links unten einnetzen kann.
Enrique Peña
Eintracht Braunschweig
57. Min
15:17
Gelbe Karte für Michael Schultz (Eintracht Braunschweig)
Schultz trifft Willms an der Seitenlinie etwas ungestüm am Bein und kassiert dafür den Gelben Karton.
Michael Schultz
Eintracht Braunschweig
55. Min
15:16
Nikolaou schließt einfach mal ansatzlos aus 25 Metern zentraler Position mit links ab. Sein Schuss fliegt aber rechts am Pfosten vorbei.
52. Min
15:12
Otto kommt für den angeschlagenen Ihorst in die Partie.
51. Min
15:11
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
Yari Otto
Eintracht Braunschweig
51. Min
15:11
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
Luc Ihorst
Eintracht Braunschweig
50. Min
15:11
Ihorst setzt sich mit mächtig Tempo auf rechts gegen Sušac durch, verletzt sich aber anscheinend im Anschluss im Zweikampf mit Coskun. Der Stürmer muss ausgewechselt werden.
47. Min
15:07
Der Ball rollt wieder in Braunschweig! Die Gäste aus Zwickau wechseln nach dem 0:1-Pausenrückstand gleich doppelt und bringen mit König und Willms zwei neue Kräfte für die Offensive. Die Blau-Gelben starten unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
46. Min
15:06
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
Dustin Willms
FSV Zwickau
46. Min
15:06
Auswechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
Lars Lokotsch
FSV Zwickau
46. Min
15:06
Einwechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Ronny König
FSV Zwickau
46. Min
15:06
Auswechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
Johan Gómez
FSV Zwickau
46. Min
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:50
Halbzeitfazit:
Die Eintracht aus Braunschweig führt zur Pause vor den eigenen Fans mit 1:0 gegen den FSV Zwickau und das geht so auch in Ordnung. Das Spiel ist von einigen Unsauberkeiten auf beiden Seiten geprägt, so richtig Spielfluss möchte noch nicht entstehen. Allerdings gelang es den Löwen ab und an dann doch, Akzente nach vorne zu setzen, wohingegen die Gäste noch keine echte Torchance verbuchen konnten. Das bisher einzige Tor des Tages fiel durch eine Mischung aus Zufall und Raffinesse von Torschütze Luc Ihorst bereits in der achten Minute, im Anschluss konnten die Blau-Gelben allerdings nicht mehr nachlegen.
45. Min
14:49
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43. Min
14:47
Henning rauscht mit den Stollen voran in Göbel hinein, trifft viel Ball, aber eben auch den Gegner. Der Referee lässt laufen, Göbel muss allerdings im Anschluss zunächst behandelt werden.
40. Min
14:44
Auf der anderen Seite schleicht sich eine eigentlich harmlose Hereingabe von Kijewski von der linken Seite irgendwie an Freund und Feind vorbei und landet letztlich bei Henning zentral in der Box. Dieser ist allerdings ebenfalls überrascht davon und kann den Ball nicht verarbeiten.
38. Min
14:42
Hauptmann rüttelt die Gäste wach! Eine Flanke von links von der Grundlinie nimmt der Rechtsaußen des FSV am Elfmeterpunkt direkt und zwingt Fejzić zu einer schnellen Reaktion, der den Ball aber aus dem linken unteren Eck fischt.
35. Min
14:38
Auf Seiten der Schwäne möchte Hauptmann mal über rechts Fahrt aufnehmen, aber seine Hereingabe nach innen ist zu einfallslos und absehbar.
32. Min
14:36
Nun legt Henning 25 Meter vor dem gegnerischen Tor auf Multhaup ab, der sofort draufhaut. Er trifft das Leder nicht voll, das links am Pfosten vorbeikullert.
30. Min
14:34
Derzeit gibt es kaum Offensivaktionen auf beiden Seiten, nun aber versucht es Henning mal mit einem Abschluss von der Strafraumkante. Allerdings zögert er etwas zu lange, sodass Sušac noch seinen Fuß dazwischen bekommt.
27. Min
14:30
Peña setzt zum Sprint auf der rechten Außenbahn an, wird aber von Starke auf Höhe des Sechzehners mit einer blitzsauberen Grätsche doch noch vom Ball getrennt. Das hätte ansonsten brenzlig werden können.
24. Min
14:28
Bislang wirkt der Sieg in Halle für die Blau-Gelben tatsächlich wie ein Brustlöser für die Mannschaft, die heute sehr aufmerksam und leidenschaftlich spielt, wenngleich nicht alles klappt. Zwickau hingegen sucht noch nach dem richtigen Schlüssel, um gänzlich in die Partie zu kommen.
21. Min
14:24
Schikora wird rechts im Strafstoß aus dem Lauf heraus angespielt und versucht es mit der flachen Hereingabe auf Lokotsch im Zentrum. Braunschweig kann jedoch zur Ecke klären.
19. Min
14:23
Nächster Abschluss Braunschweig, natürlich durch Ihorst! Der Aktivposten der ersten knapp 20 Minuten setzt sich links im Sechzehner mit einem guten Antritt gegen Sušac durch und schließt dann aus spitzem Winkel ins lange Eck ab. Die Kugel rollt rund einen Meter am Aluminium vorbei ins Aus.
17. Min
14:20
Gelbe Karte für Yannik Möker (FSV Zwickau)
Möker unterbindet einen Konter, indem er seinen Gegenspieler humorlos umrempelt. Der Schiedsrichter zückt die erste Gelbe Karte.
Yannik Möker
FSV Zwickau
16. Min
14:19
Nun allerdings haben die Schwäne eine kleine Druckphase, die bislang jedoch nicht in einer wirklich klaren Torchance mündet. Die Eintracht steht hinten sicher.
14. Min
14:18
Bei Angriffen schaltet sich stets die komplette Offensive der Niedersachsen ein, die somit verdient früh in Führung liegen. Die Mannschaft versprüht Freude und Esprit auf dem Rasen.
11. Min
14:15
Wieder Ihorst! Plötzlich ist der Angreifer frei durch, stellt seinen Körper rein und kommt aus 15 Metern zum Abschluss. Dieser ist allerdings zu lasch und zu unplatziert, sodass Brinkies parieren kann.
8. Min
14:11
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Luc Ihorst
Die frühe Führung für die Eintracht! Weil die Gäste die Kugel nicht geklärt bekommen, wird der Ball nochmal scharf und fliegt von rechts in den Strafraum. Am kurzen Pfosten setzt sich Ihorst durch und lupft das Leder ins linke Eck.
Luc Ihorst
Eintracht Braunschweig
7. Min
14:10
... Göbel nimmt sich der Sache von rechts an, aber flankt genau in die Arme von Fejzić.
7. Min
14:10
Die Niedersachen haben bislang leichte Vorteile in Sachen Ballbesitz, nun gibt es aber die erste Ecke für Zwickau...
4. Min
14:07
Beide Teams beginnen munter in die Partie, das Geschehen spielt sich aber vorerst fast ausschließlich im Mittelfeld ab. Die Fans sind zudem deutlich zu hören.
1. Min
14:04
Los geht's in Braunschweig! Die Gäste haben Anstoß und spielen in Rot. Die Eintracht trägt die gewohnten Vereinsfarben gelb und blau.
1. Min
14:03
Spielbeginn
13:28
Die Hausherren laufen im Vergleich zum Sieg gegen Halle komplett unverändert mit ihrer ersten Elf auf. Die Unzufriedenheit in der Offensive drückt FSV-Trainer Joe Enochs dagegen mit drei Wechseln im Mittelfeld und Angriff aus: Dominic Baumann, Ronny König und Dustin Willms sitzen zunächst auf der Bank, für sie starten Johan Gómez, Lars Lokotsch und Manfred Starke. Ansonsten lässt auch er sein Team verändert.
13:24
Anders als Braunschweig konnte Zwickau hingegen noch gar keinen Sieg in dieser Spielzeit einfahren. Angesichts zweier Remis zuletzt gegen Viktoria Köln und gegen den SV Meppen (beide 1:1) trennen die Schwäne aber nur zwei Punkte von ihrem heutigen Gegner. Für die Schwäne ist dies eine etwas ungewohnte Situation, verlief doch der Start in die Saison in den letzten Jahren stets ganz ordentlich. Verbesserungsbedarf machte Coach Joe Enochs vor allem im Angriff aus. Dort bemängelt er die fehlende letzte Konsequenz. Und weiter: "Wir brauchen Ergebnisse, schnell!"
13:15
Die Gastgeber haben zuletzt am Montag ihre Negativserie von mehr als vier Monaten ohne Sieg beenden können und streben heute danach, gleich eine weitere zum erliegen zu bringen. Der Sieg gegen Halle (2:0) war nämlich der erste seit über vier Monaten, der letzte Heimsieg allerdings datiert noch länger zurück und zwar auf den 7. März 2021. Nach dem Unentschieden zu Beginn der Saison und dem anschließenden 0:4 gegen Viktoria Berlin möchten die Blau-Gelben nun die aufsteigende Formkurve bestätigen und vor allem an die kämpferisch gute Leistung vom letzten Spieltag anknüpfen.
12:58
Ein ganz herzliches Willkommen zur 3. Liga und zum Spiel von Eintracht Braunschweig gegen den FSV Zwickau! Anpfiff ist um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.