07. Nov. 2020 - 14:00
Beendet
FSV Zwickau
1 : 2
1. FC Kaiserslautern
0 : 0
77.
2020-11-07T14:34:03Z
56.
2020-11-07T14:13:34Z
86.
2020-11-07T14:43:41Z
45.
2020-11-07T13:47:13Z
57.
2020-11-07T14:15:15Z
57.
2020-11-07T14:15:28Z
60.
2020-11-07T14:20:55Z
60.
2020-11-07T14:21:56Z
68.
2020-11-07T14:24:42Z
69.
2020-11-07T14:26:20Z
74.
2020-11-07T14:31:09Z
81.
2020-11-07T14:39:24Z
46.
2020-11-07T14:01:24Z
68.
2020-11-07T14:25:03Z
75.
2020-11-07T14:31:52Z
73.
2020-11-07T14:29:38Z
82.
2020-11-07T14:40:30Z
90.
2020-11-07T14:47:23Z
1.
2020-11-07T13:01:46Z
45.
2020-11-07T13:48:10Z
46.
2020-11-07T14:02:14Z
90.
2020-11-07T14:51:28Z
Stadion
GGZ Arena
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger

Liveticker

90
15:57
Fazit:
Der 1. FC Kaiserslautern sichert sich den ersten Saisonsieg! Mit 2:1 schlagen die Roten Teufel den FSV Zwickau, der seit dem ersten Spieltag auf einen Punkt zuhause wartet. In einer mäßigen Partie, die jedoch viel Hektik und viele Karten bot, setzte sich am Ende die etwas aktivere Mannschaft durch. Zwickau hatte insgesamt zwar etwas mehr vom Spiel, allerdings war Lautern deutlich zielstrebiger und hatte schon im eher langweiligen, ersten Durchgang die besseren Chancen. Zwickau ging erst nach den jeweiligen Rückstanden mehr ins Risiko und wurde nur dann gefährlich, so dass schlussendlich der Sieg der Lauterer auch in Ordnung geht.
90
15:51
Spielende
90
15:48
Vier Minuten gibt es oben drauf, vier Minuten in denen Zwickau nochmal alles nach vorne werfen wird. Gelingt den Hausherren der Lucky Punch, oder kann Lautern hier seinen ersten Saisonsieg einfahren?
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:47
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Skarlatidis
Simon Skarlatidis
1. FC Kaiserslautern
90
15:47
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
Kenny Redondo
1. FC Kaiserslautern
89
15:46
Schikora hat im Zentrum zu viel Platz, aber keine Anspielmöglichkeiten. Der Verteidiger zieht einfach mal ab, sein Schuss geht jedoch ein Stück über den Kasten.
86
15:43
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:2 durch Hendrick Zuck
Kann der FCK doch noch gewinnen?! Redondo setzt sich auf der linken Seite durch und flankt die Kugel auf den zweiten Pfosten. Zuck steht dort mutterseelenallein und kann den Ball sogar noch annehmen. Aus kurzer Distanz drischt der Joker die Kugel einfach unter die Latte und entfacht Jubelstürme bei seiner Mannschaft.
Hendrick Zuck
1. FC Kaiserslautern
85
15:43
Unterdessen hat Jeff Saibene mit Marlon Ritter seinen besten Offensivmann vom Platz genommen und durch einen defensiven Akteur ersetzt.
84
15:42
Nach einem langen Ball setzt sich Königs auf der halblinken Seite durch und zieht mit dem starken linken Fuß mal ab. Spahic im Kasten der Gäste bekommt mit Mühe noch die Beine zusammen und pariert diese gute Gelegenheit.
82
15:40
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Janik Bachmann
Janik Bachmann
1. FC Kaiserslautern
82
15:40
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
81
15:39
Gelbe Karte für Philipp Hercher (1. FC Kaiserslautern)
Hercher muss nach einem Ballverlust seines Teams zum Taktischen Foul greifen.
Philipp Hercher
1. FC Kaiserslautern
81
15:39
Zehn Minuten sind noch zu spielen und es deutet schon wieder darauf hin, als käme der FCK nicht über ein Remis hinaus. Die Serie scheint also weiterzugehen.
77
15:34
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Marco Schikora
Die anschließende Ecke bringt hier den Ausgleich! Jensen bringt den Standard in die Mitte, wo Schikora viel zu frei steht und das Leder zum Ausgleich in die rechte Ecke köpft.
Marco Schikora
FSV Zwickau
77
15:33
Möler ist nach einem starken Pass mal auf der linken Seite durch und flankt in die Mitte. Der gerade eingewechselte Wilms ist in Position, wird aber im letzten Moment von Kraus gestört.
75
15:31
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
Dustin Willms
FSV Zwickau
75
15:31
Auswechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
Maximilian Wolfram
FSV Zwickau
74
15:31
Gelbe Karte für Marlon Ritter (1. FC Kaiserslautern)
Nach einem Zweikampf hat sich Ritter ein wenig mit Jensen in den Haaren. Gelb ist da zwar in Ordnung, Jensen hätte dann jedoch ebenso eine Karte kriegen müssen.
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
73
15:30
Rund zwanzig Minuten sind noch zu spielen und die Führung für die Lauterer ist mehr und mehr verdient. Trotz des Rückstandes kommt von Zwickau hier zu wenig.
73
15:29
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
Hendrick Zuck
1. FC Kaiserslautern
73
15:29
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
Daniel Hanslik
1. FC Kaiserslautern
69
15:26
Gelbe Karte für Kenny Redondo (1. FC Kaiserslautern)
Redondo versucht einen Befreiungsschlag von Frick zu blocken, springt aber versehentlich ich den Gegenspieler hinein. Gelb ist da ebenfalls absolut in Ordnung.
Kenny Redondo
1. FC Kaiserslautern
68
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
Yannik Möker
FSV Zwickau
68
15:24
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
Can Coskun
FSV Zwickau
68
15:24
Gelbe Karte für Tim Rieder (1. FC Kaiserslautern)
Tim Rieder
1. FC Kaiserslautern
60
15:21
Gelbe Karte für Kevin Kraus (1. FC Kaiserslautern)
Es geht heiß her auf dem Rasen. Kraus regt sich darüber auf, dass Zwickau hier einen Elfmeter will und auch er sieht das Ticket.
Kevin Kraus
1. FC Kaiserslautern
60
15:20
Gelbe Karte für Ronny König (FSV Zwickau)
Zwickau will ebenfalls einen Elfmeter, den es aber zurecht nicht gibt. König sieht das etwas anders, bekommt für seine Beschwerde aber auch nur die Gelbe Karte.
Ronny König
FSV Zwickau
57
15:15
Gelb-Rote Karte für Robin Lenk (FSV Zwickau)
Eine Gelbe Karte für sarkastisches Klatschen mit einem weiteren Klatschen zu kommentieren ist insgesamt wohl nicht das cleverste und zieht natürlich eine Ampelkarte.
Robin Lenk
FSV Zwickau
57
15:15
Gelbe Karte für Robin Lenk (FSV Zwickau)
Der Co-Trainer der Zwickauer ist mit dem Pfiff überhaupt nicht zufrieden und regt sich dementsprechend auf. Als der Schiedsrichter ihn ermahnt, erntet er von Lenk nur ein höhnisches Klatschen. Das gibt natürlich Gelb.
Robin Lenk
FSV Zwickau
56
15:13
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Marvin Pourie
Pourie lässt sich das nicht nehmen und verlädt Brinkies im Kasten der Gastgeber.
Marvin Pourie
1. FC Kaiserslautern
55
15:13
Es gibt Elfmeter für die Gäste! Pourie leitet die Kugel mit der Hacke in die Mitte, wo Redondo heranstürmt und von Jensen am Fuß getroffen wird. Der Schiedsrichter lässt zunächst weiterspielen, nach Rücksprache mit seinem Assistenten gibt es dann aber doch den berechtigten Strafstoß!
54
15:12
Action gibt es hier nun natürlich genug, allerdings nicht unbedingt in Sachen Torraumszenen. Ritter bekommt hier zwar nochmal eine gute Gelegenheit aber schon mit der (schlechten) Ballannahme ist diese Chance dahin.
51
15:09
Auch die ersten Minuten des zweiten Durchganges laufen auf Augenhöhe ab. Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne, allerdings ohne besonderes Risiko zu gehen.
46
15:08
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen. Zwickau wechselt zur Pause und bringt Drinkuth für Starke. Bei Lautern ändert sich nichts und so sind beide Teams nun mit der Startelf des letzten Spiels auf dem Rasen.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46
15:01
Einwechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
Felix Drinkuth
FSV Zwickau
46
15:01
Auswechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Manfred Starke
FSV Zwickau
45
14:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Kaiserslautern noch 0:0-Unentschieden. Die ersten 45 Minuten fanden hierbei auf überschaubarem Niveau statt, es gab aber immer wieder kurze Phase, in denen auf einmal viel Tempo im Spiel war. Das Remis zur Halbzeit geht in sofern in Ordnung, als dass Zwickau zwar mehr vom Spiel hatte, die besseren Chancen aber eindeutig auf Seiten der Lauterer waren. Hanslik beispielsweise hätte ein Tor machen können und ein weiteres machen müssen. Den Hausherren hingen fehlte trotz der leichten Überlegenheit die Idee und auch die Präzision im letzten Drittel.
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Ritter geht im Zentrum ins Dribbling und ist schon fast an Frick vorbei, der das Bein stehen lässt und den flinken Lauterer legt.
Davy Frick
FSV Zwickau
44
14:45
Ritter marschiert durch das Zentrum nach vorne und spielt Pourie auf der rechten Seite an. Der Angreifer versucht Ritter wieder in Szene zu setzen, anstatt flach zu spielen, flankt aber halbhoch und so ist auch diese gute Gelegenheit dahin.
42
14:42
Alles deutet darauf hin, dass es hier mit einem Remis in die Kabine geht. Beide Mannschaften riskieren kurz vor der Pause nur das Nötigste.
38
14:39
Ritter spielt die Kugel hinaus auf Redondo, der aus halblinker Position einfach mal abschließt. Seinen Schuss aus 17 Metern kann Brinkies aber parieren.
35
14:37
Zehn Minuten sind noch zur gehen bis zur Pause und die Partie, die zwischenzeitlich einige Higlights bot, stagniert so ein wenig, weil beide Teams in dieser Phase nicht schnell genug agieren.
31
14:33
Marlon Ritter treibt den Ball über die rechte Seite nach vorne und spielt das Leder flach in die Mitte. Dort verpassen einige Akteure beider Seiten die Kugel, ehe Brinkies das Spielgerät nach außen klärt.
28
14:30
Nach zehn Minuten mit vielen Offensivszenen, ebbt die Partie nun doch wieder etwas ab. Lautern steht wieder tiefer, Zwickau hat dementsprechend viel Ballbesitz, ist mit der Kugel aber nicht aktiv genug.
24
14:29
Die Partie wird lebhafter. Nach den beiden guten Gelegenheiten für Lautern traut sich auch Zwickau wieder nach vorne. Hier fehlt jedoch die Präzision im letzten Drittel.
19
14:22
Hanslik mit der Mega-Chance! Toller Ball von Rieder in den Lauf des Angreifers, der wieder frei vor Brinkies auftaucht, dieses Mal aber aus zentraler Position. Brinkies bleibt lange stehen und pariert mit dem Fuß. Das muss das 1:0 für die Gäste sein!
15
14:16
Ein langer Ball aus der eigenen Hälfte erreicht Wolfram, der die Kugel herrlich mit dem Hinterkopf auf Königs ablegt. Der Angreifer ist in einer guten Schussposition, trifft das Spielgerät aber nicht optimal.
13
14:14
Nach einem Fehler von Frick ist Hanslik auf einmal frei durch. Die Kieler Leihgabe lässt sich von Brinkies aber weit nach außen treiben und hat aus spitzem Winkel kaum eine Chance, die Kugel zu versenken. Eine gute Chance ist dahin!
11
14:13
Beide Teams gehen im Mittelfeld auch ordentlich zur Sache, doch Schiedsrichter Haslberger lässt die Partie an der langen Leine laufen. Für den Spielfluß ist das erstmal gut, der Unparteiische muss aber natürlich auch rechtzeitig die Grenzen abstecken, wenn nötig.
8
14:10
Die ersten Minuten gehören hier den Gastgebern, die sehr gut pressen und so immer wieder Ballgewinne verzeichnen können. Lautern kommt noch nicht richtig heraus aus der eigenen Hälfte.
5
14:07
Nach einem Ballverlust der Hausherren rollt der Konter über Schröter, der Wolfram auf die Reise schickt. Wolfram versucht das Leder sofort in die Mitte zu legen, wo Königs auf den Ball wartet. Die Flanke jedoch wird abgeblockt und eine gute Chance ist dahin.
1
14:03
Auf geht's! Die Gastgeber stoßen an und das in Weiß und Rot. Lautern hingegen agiert heute in schwarzen Jerseys.
1
14:01
Spielbeginn
13:43
Beide Trainer setzen am heutigen Tag auf altbewährtes. Während die Gäste aus Lautern dieselbe Startelf ins Rennen schicken, wie beim 0:0 gegen Rostock, wechselt Zwickau auf einer Position. Für Felix Drinkuth ist Manfred Starke wieder mit dabei, der unter der Woche noch fehlte.
13:37
Auf einem solchen rangiert momentan der 1. FC Kaiserslautern. Die Gäste machen ihre Sache allerdings gar nicht so schlecht, es fehlt jedoch immer ein kleines Bisschen. Die Pfälzer blieben beispielsweise fünfmal ohne Niederlage, erreichten in diesen Spielen aber stets nur ein Remis. Zwar luchste man auch Mannschaften wie Ingolstadt Zähler ab, ohne einen eigenen Sieg jedoch wird es auf Dauer natürlich schwierig.
13:32
Für viele Mannschaften ist es trotz der Spiel mit wenig oder keinem Publikum eine Freude zuhause zu spielen. Für den FSV Zwickau gilt das, rein ergebnistechnisch nicht. Der letzte Heimsieg datiert vom ersten Spieltag und brachte die einzigen drei Punkte für die Gastgeber im heimischen Stadion. Die restlichen sieben Zähler holte man allesamt auswärts und steht damit aktuell auf dem 13. Platz. Zwickau hat damit allerdings schon ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen.
13:17
Guten Tag und herzlich willkommen zur 3. Liga! Am heutigen Samstag steht der neunte Spieltag auf dem Programm, der unter anderem das Duell zwischen dem FSV Zwickau und dem 1. FC Kaiserslautern bereit hält. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.