Liveticker

90. Min
15:27
Fazit:
Feierabend im Audi Sportpark: Der FC Ingolstadt schlägt den TSV 1860 München mit 3:1 und steht als Relegationsteilnehmer fest, weil Rostock daheim zu einem 1:1 gegen den VfB Lübeck kommt. Im zweiten Durchgang waren die Schanzer über weite Strecken überlegen, verpassten es aber, das entscheidende dritte Tor nachzulegen. So wurde es zumindest nochmal ein bisschen spannend, als 1860 zehn Minuten vor Schluss verkürzten. Die Oral-Elf stand aber weiterhin defensiv sicher. In den letzten Augenblicken überschlugen sich die Ereignisse mit zwei Elfern für die Oberbayern nochmal. Am Ende machte Gaus den Deckel drauf. 1860 bleibt also in der Liga - Knackpunkt war das Unentschieden gegen Bayern II vor einer Woche. Der FCI schaut morgen auf die 2. Bundesliga: Der Gegner in der Relegation wird zwischen Eintracht Braunschweig, dem VfL Osnabrück und dem SV Sandhausen ausgespielt.
90. Min
15:23
Spielende
90. Min
15:22
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:1 durch Marcel Gaus
Den zweiten Elfer schnappt sich Gaus und verwandelt cool unten links. Kretzschmar war in die andere Richtung unterwegs.
Marcel Gaus
FC Ingolstadt 04
90. Min
15:21
Es gibt direkt wieder Strafstoß für Ingolstadt! Eckert Ayensa schaltet am schnellsten, rast zum rechten Pfosten und wird dort von Steinhart abgeräumt. Dem Schiedsrichter bleibt nichts anderes übrig, als wieder auf Elfmeter zu zeigen.
90. Min
15:21
Elfmeter verschossen von Dennis Eckert Ayensa, FC Ingolstadt 04
Eckert Ayensa entscheidet sich für die untere linke Ecke. Kretzschmar ist zur Stelle, die Kugel trudelt aber in Richtung des anderen Pfostens...
Dennis Eckert-Ayensa
FC Ingolstadt 04
90. Min
15:20
Elfmeter für den FCI! Röhl zieht energisch in den Sechzehner, dabei hält ihn Tallig zu heftig am Trikot. Aytekin zeigt auf den Punkt.
90. Min
15:20
Es gibt nochmal etwas Verwirrung im Ingolstädter Strafraum, weil die Löwen jetzt dranbleiben. Dafür scheint es aber zu spät zu sein.
88. Min
15:18
Dieselben Protagonisten! Diesmal steht Eckert Ayensa nach Zuspiel von Röhl von der rechten Seite frei vor Kretzschmar. Der Torwart fährt gegen den Lupfer des Offensivmannes aber die Pranke aus und klärt zur Ecke. Die verpufft.
85. Min
15:15
Eckert Ayensa mit der hunderprozentigen Chance aufs 3:1! Frei vor Kretzschmar schafft es der Joker allerdings nicht, den Keeper aus zwölf Metern zu überwinden.
84. Min
15:14
Wo bleibt nun die Schlussoffensive der Weiß-Blauen? Aktuell ist es der FCI, der den Ball relativ entspannt vom eigenen Gehäuse fernhält.
81. Min
15:11
Tooor für TSV 1860 München, 2:1 durch Dennis Erdmann
Aus dem Nichts der Anschluss! Wein schlenzt eine Ecke mit viel Schnitt hoch und weit auf den langen Pfosten. Biankadi rutscht rein, spielt die Kugel per Grätsche vor die Linie. Dort steht Erdmann vollkommen blank. Er schiebt aus wenigen Zentimetern ein.
Dennis Erdmann
TSV 1860 München
79. Min
15:09
Oral tauscht zum vierten Mal aus. Kotzke kommt für Krauße.
78. Min
15:08
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
Jonatan Kotzke
FC Ingolstadt 04
78. Min
15:08
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Robin Krauße
Robin Krauße
FC Ingolstadt 04
78. Min
15:08
Gelbe Karte für Dominik Franke (FC Ingolstadt 04)
Franke steigt Mölders auf den Fuß. Gelb.
Dominik Franke
FC Ingolstadt 04
75. Min
15:05
Die letzte Viertelstunde bricht an. In der Luft hängt inzwischen im Übrigen Mölders: Der Stürmer taucht ein ums andere Mal unter den zu hohen Flankenbällen hindurch.
72. Min
15:02
Ein höherer Sieg könnte sich für die Schanzer übrigens auszahlen. Weil Rostock im Parallelspiel gegen Lübeck kurz vor der Halbzeit ausglich, trennen die beiden Teams nun nur drei Törchen voneinander. Viele Anstalten, es über die Tordifferenz zu richten, machen die Gastgeber allerdings nicht.
69. Min
14:59
Die Schlussphase läuft, nach wie vor könnte es mit einer Bude der Sechzger nochmal spannend werden. So wirklich sieht es danach aber aktuell nicht aus.
66. Min
14:58
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
Erik Tallig
TSV 1860 München
66. Min
14:57
Auswechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
Dennis Dressel
TSV 1860 München
64. Min
14:54
3:0 - denkste! Nach Ecke von links nickt Caiuby das Rund aus sechs Metern zentraler Position freistehend aufs Tor. Kretzschmar pariert überragend, im Nachsetzen schiebt ein FCI-Akteur ein. Aytekin entscheidet jedoch auf Offensivfoul.
62. Min
14:52
Caiuby! Weil Steinhart in der Box nicht richtig aufpasst, setzt Eckert Ayensa den ehemaligen Wolfsburger halbrechts vor dem Kasten in Szene. Er trifft den Ball bei seinem Schussversuch aber nicht richtig. Kretzschmar nimmt locker auf.
60. Min
14:50
Drei Wechsel bei der Heimelf innerhalb kurzer Zeit. Kutschke, Kaya und Elva sind nicht mehr mit dabei. Caiuby, Eckert Ayensa und Röhl übernehmen.
59. Min
14:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Merlin Röhl
Merlin Röhl
FC Ingolstadt 04
59. Min
14:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Caniggia Elva
Caniggia Elva
FC Ingolstadt 04
58. Min
14:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert Ayensa
Dennis Eckert-Ayensa
FC Ingolstadt 04
58. Min
14:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Fatih Kaya
Fatih Kaya
FC Ingolstadt 04
58. Min
14:49
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Caiuby
Caiuby
FC Ingolstadt 04
58. Min
14:49
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
Stefan Kutschke
FC Ingolstadt 04
58. Min
14:49
Erneut die Löwen: Nach Flanke von links geht zunächst Mölders zu Boden - ein strafbares Vergehen liegt hier nicht vor. Der Ball rutscht durch zum rechten Strafraumeck, wo Lex mit seinem harten Versuch an einem Ingolstädter hängen bleibt. Im zweiten Anlauf schlenzt Neudecker das Ding drüber.
55. Min
14:46
Jetzt hat Mölders die Chance aufs 1:2! Der Top-Torjäger taucht rechts am Fünfer frei vor Buntić auf und spitzelt die Kugel irgendwie am Schlussmann vorbei. Dieser aber greift entschlossen mit einer Hand nach. So verhindert er, dass Mölders im Nachschuss einnetzt. Dann geht es mit Abstoß weiter.
53. Min
14:44
Die dicke Gelegenheit für Neudecker! Krauße vertändelt das Leder tief in der eigenen Hälfte am 24-Jährigen. Weil Buntić nicht auf der Linie steht, haut der Linksfuß einfach mal aus halblinken 23 Metern drauf. Da ist aber zu wenig Power dahinter - Buntić ist zur Stelle.
51. Min
14:41
Mit dem eigenen Treffer soll es einfach nichts werden. Wieder befördert Kaya das Spielgerät nicht in die Maschen, sondern schleudert es aus der Drehung aus acht Metern von halbrechts links vorbei.
49. Min
14:39
Zunächst einmal geht es eher sachte weiter. Sechzig ist auf Konsolidierungskurs, die Schwarz-Rot-Weißen indes müssen nicht mehr als nötig tun.
46. Min
14:35
Der zweite Durchgang läuft.
46. Min
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:24
Halbzeitfazit:
Durchatmen, es ist Pause: Der FC Ingolstadt führt mit 2:0 gegen den TSV 1860 München. Dabei begann die Begegnung für die Landeshauptstädter mit Platzverweis gegen Keeper Hiller denkbar schlecht. Seitdem hat der FCI klare Vorteile, die er zu zwei Treffern ummünzen konnte. Erst netzte Kutschke perfekt per Kopf nach Heinloth-Flanke. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Stendera auf Kaya-Vorarbeit zum 2:0. Die zu ängstlichen Löwen werden nach ihrem eigentlich guten Auftakt hinten reingedrückt. Viel deutet nicht mehr auf ein Comeback hin - oder? Wir werden es sehen, bis gleich!
45. Min
14:19
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:19
Rote Karte für Harald Huber (TSV 1860 München)
Kurz nach dem Treffer geht der Unparteiische zur Löwenbank und knöpft sich den Torwarttrainer Huber vor. Rot für ihn, er muss nun von der Tribüne zusehen.
Harald Huber
TSV 1860 München
44. Min
14:16
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:0 durch Marc Stendera
Die Vorentscheidung? Nach einer Münchner Ecke hält Steinhart den Fuß gegen einen Schanzer drüber. Aytekin lässt den Vorteil laufen und eröffnet den Gastgebern damit die Konterchance. Kaya rast über halblinks davon, spitzelt den Ball im perfekten Moment nach rechts zu Stendera. Der Ex-Frankfurter behält vor dem herauskommenden Kretzschmar die Nerven. Aus zwölf Metern überwindet er den Schlussmann.
Marc Stendera
FC Ingolstadt 04
41. Min
14:14
Viel los in Oberbayern, nur noch wenige Minuten sind bis zur Pause zu spielen. Die Halbzeit wird vor allem den Löwen guttun - sie brauchen dringend Entlastung.
38. Min
14:11
Wieder gibt es Ecke. Nun landet sie leicht halbrechts zwölf Meter vor dem Kasten bei Elva. Dessen Abschluss düst aber klar drüber.
37. Min
14:10
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
... als auch Erdmann den gelben Karton für ihre Rangelei.
Dennis Erdmann
TSV 1860 München
37. Min
14:10
Gelbe Karte für Stefan Kutschke (FC Ingolstadt 04)
Schiedsrichter Aytekin macht das einzig Richtige: Er löst die Szene auf und zeigt sowohl Kutschke...
Stefan Kutschke
FC Ingolstadt 04
37. Min
14:10
Rudelbildung in Ingolstadt! Kutschke und Erdmann geraten im Strafraum aneinander, woraufhin sich auch ihre Mitspieler ins Geschehen einmischen. Ganz vorne dabei: Natürlich Mölders.
36. Min
14:08
Es bleibt gefährlich! Infolge der nachfolgend abgewehrten Ecke machen die Hausherren das Ding nochmal scharf. Am Ende ist es wieder Kaya, der diesmal von links an Kretzschmar hängen bleibt.
35. Min
14:08
Kaya! Schon wieder hat der Offensivmann die Gelegenheit. Diesmal bedient ihn Elva aus der Zentrale mit einem feinen Steckpass. Aus leicht spitzem Winkel von rechts bleibt er aus 13 Metern gegen Kretzschmar nur zweiter Sieger.
34. Min
14:07
Da muss mehr draus werden! Kaya findet auf Höhe der Mittellinie halblinks viel Rasen vor sich. Erst schüttelt er Wein klasse ab, im letzten Moment wird er in der Box vom perfekt herausrückenden Erdmann abgekocht.
33. Min
14:05
Gelbe Karte für Robin Krauße (FC Ingolstadt 04)
Krauße holt Lex im Mittelfeld per Grätsche von den Beinen. Gelb.
Robin Krauße
FC Ingolstadt 04
32. Min
14:05
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist durch. Die Führung für die Schanzer geht absolut in Ordnung, weil die Gäste seit der Roten Karte unsortiert und unkontrolliert agieren. Außerdem sind sie fast ausschließlich defensiv gefordert.
29. Min
14:01
Ein Blick auf die Blitztabelle zeigt: Aktuell wären die Ingolstädter direkt aufgestiegen! Hansa Rostock liegt gegen den VfB Lübeck zurück und würde damit den Weg für Rang zwei freimachen.
26. Min
13:58
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Stefan Kutschke
Der FCI geht in Führung! Heinloth bringt von rechts eine punktgenaue Flanke in Richtung Elfmeterpunkt auf den Schädel Kutschkes. Dessen Kopfball landet unhaltbar links unten im Netz.
Stefan Kutschke
FC Ingolstadt 04
24. Min
13:57
Seit dem Platzverweis hat die Oral-Truppe das Kommando übernommen. Dabei muss bedacht werden: Ihr reicht für die Relegation bereits ein Unentschieden. Die Münchner dagegen müssen zwingend siegen.
21. Min
13:54
Auf der Gegenseite hat Lex eine Topchance! Biankadi vernascht auf der rechten Außenbahn nacheinander Franke und Krauße und dringt bis zur Grundlinie durch. Seine flache Hereingabe an den Fünfer bugsiert Lex aus kurzer Distanz knapp rechts vorbei.
18. Min
13:51
Die erste richtige Möglichkeit! Kutschke wird mit einem feinen Steilpass über halblinks in den Sechzehnmeterraum geschickt. Aus äußerst spitzem Winkel scheitert der 32-Jährige an Debütant Kretzschmar.
17. Min
13:50
Auf halbrechts nimmt Elva einen Pass mit dem Rücken zum Strafraum an, dreht sich blitzschnell nach innen und zieht aus 20 Metern ab. Sein Schuss geht ein gutes Stück am langen Eck vorbei.
14. Min
13:47
Der FCI möchte direkt Kapital aus dieser Situation schlagen. Immer wieder fliegen lange Bälle hinter die letzte Kette der Gäste. Das sieht gar nicht so schlecht aus.
12. Min
13:44
...Stendera macht's, schleudert das Rund aber über die Querlatte.
11. Min
13:44
Früher Wechsel: Willsch fällt der Unterzahl zum Opfer. Kretzschmar steht nun zwischen den Pfosten. Außerdem gibt es Freistoß aus 19 Metern von halblinks...
11. Min
13:43
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tom Kretzschmar
Tom Kretzschmar
TSV 1860 München
11. Min
13:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
Marius Willsch
TSV 1860 München
9. Min
13:41
Rote Karte für Marco Hiller (TSV 1860 München)
Katastrophaler Auftakt für den TSV! Gaus leitet den Ball aus dem Mittelfeld klasse über halblinks in den Lauf Kayas weiter. Der 21-Jährige rast nach vorne, ehe er vom herauseilenden Hiller noch vor der Box mit dem langen Bein gestoppt wird. Aytekin entscheidet auf Notbremse - und damit auf Rot.
Marco Hiller
TSV 1860 München
8. Min
13:41
Wir sehen den erhofft schwungvollen Beginn im Sportpark. Die Löwen sind das aktivere Team, allerdings machen auch die Gastgeber keine schlechte Figur. So kann es weitergehen.
5. Min
13:38
Mölders! Ein langer Ball von der Mittellinie landet beim durchstartenden Torjäger an der Sechzehnerkante. Sein unkontrollierter Kopfball saust nicht etwa in hohem Bogen über Buntić hinweg ins Tor. Vielmehr drückt er ihn eher seitlich weg. Da war mehr drin.
3. Min
13:37
Ingolstadt fordert Elfmeter! Eine Ecke von rechts landet am ersten Fünfmeterraumeck. Dort hält Erdmann die Kugel klar mit dem ausgestreckten Arm auf. Zwar wurde sie zuvor noch aus nächster Nähe an seine Hand verlängert - trotzdem hat er da großes Glück, dass Schiedsrichter Aytekin nicht auf den Punkt zeigt. Mit VAR wäre hier wohl auf Strafstoß entschieden worden.
2. Min
13:35
Die Sechzger erkämpfen sich auf dem rechten Flügel gleich mal eine gute Freistoßposition. Salger nickt Weins Hereingabe an den kurzen Pfosten aber neben das Tor. Keine Gefahr.
1. Min
13:33
Los geht's!
1. Min
13:33
Spielbeginn
13:12
Entsprechend gestaltet sich auch die Situation für die Löwen. Für sie zählt einzig und allein ein Auswärtserfolg. Da kommt es ihnen vielleicht gerade recht, dass sie auf gegnerischem Platz antreten müssen: Derzeit sind sie nämlich das zweitbeste Auswärtsteam der Liga hinter Hansa Rostock, haben aber auch eine Partie weniger in der Fremde absolviert. Auf der anderen Seite steht mit dem FCI allerdings die zweitbeste Heimelf auf dem Rasen. Mithelfen darf bei der Mission Relegation übrigens Sascha Mölders: Der Angreifer, der nach dem nicht gewonnen Derby gegen den FC Bayern München II (2:2) am vergangenen Wochenende abfällige Worte in Richtung Maximilian Welzmüller adressierte, wurde lediglich zu einer Geldstrafe verurteilt. Der beste Torjäger der Liga wird also mitwirken können.
12:48
Die Ausgangslage für die Schanzer ist klar: Sie liegen mit zwei Zählern vor den Löwen auf dem dritten Tabellenplatz, der für die Aufstiegsrelegation berechtigt. Ein Unentschieden sowie ein Sieg reichen also aus, um diese Position abzusichern. Gelingt heute allerdings ein Dreier und der FC Hansa Rostock verliert sein Heimspiel gegen den bereits als Absteiger feststehenden VfB Lübeck, stünde nach 90 Minuten gar der direkte Gang in die 2. Bundesliga zu Buche. Eine Niederlage jedoch hätte den sicheren Verbleib in der dritthöchsten Spielklasse zur Folge. Es gibt also viel zu gewinnen – gleichzeitig aber auch viel zu verlieren.
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum finalen Spieltag in der 3. Liga! Im absoluten Topspiel empfängt der FC Ingolstadt 04 den TSV 1860 München. Anstoß im Audi Sportpark ist um 13:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.