19. Sep. 2020 - 14:00
Beendet
FSV Zwickau
2 : 1
SpVgg Unterhaching
1 : 0
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
2.621
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90. Min
15:59
Fazit:
Der FSV Zwickau behält die drei Punkte in Sachsen und besiegt die Spielvereinigung aus Unterhaching mit 2:1. In einer umkämpften ersten Hälfte sorgte Drinkuth für die Führung, ehe die Gäste von Trainer van Lent im zweiten Abschnitt mehr investierten. Folgerichtig holten sie einen Elfmeter heraus und konnten ausgleichen. Danach zeigte der FSV aber Moral und wollte es nochmal wissen. In einer hitzigen Partie, in der über die gesamte Spielzeit kein Ball hergeschenkt wurde, belohnte sich der Gastgeber in Person von Starke mit dem späten Siegtreffer. Nichtsdestotrotz können auch die Gäste auf der Leistung des heutigen Auswärtsspiels aufbauen.
90. Min
15:52
Spielende
90. Min
15:50
Drei Minuten werden nachgespielt!
90. Min
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
15:50
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
Gerrit Wegkamp
FSV Zwickau
90. Min
15:50
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Ronny König
FSV Zwickau
88. Min
15:46
Tooor für FSV Zwickau, 2:1 durch Manfred Starke
Die erneute Führung für den FSV! Leon Jensen tankt sich über die rechte Seite durch und passt den Ball zu Manfred Starke. Aus rund 25 Metern zentraler Position fasst sich der Mittelfeldspieler ein Herz und zieht ab. Die Kugel flattert auf Nico Mantl zu und schlägt oben, relativ mittig, ein. Der Schuss sah auf den ersten Blick haltbar aus.
Manfred Starke
FSV Zwickau
84. Min
15:43
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
Niclas Anspach
SpVgg Unterhaching
84. Min
15:43
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
SpVgg Unterhaching
79. Min
15:40
Die Riesenchance für Unterhaching! Eine Kopfballablage von Stroh-Engel nach einer Hereingabe von halbrechts, landet vor den Füßen des freistehenden Müller. Aus elf Metern zentraler Position trifft er den Ball aber nicht und vergibt die bislang beste Chance auf die Führung!
78. Min
15:37
Gelbe Karte für Maurice Hehne (FSV Zwickau)
Maurice Hehne
FSV Zwickau
77. Min
15:37
König schickt Starke über die linke Seite. Dessen Flanke erreicht Wolfram am kurzen Pfosten, der das Leder aber mit dem Kopf nicht optimal trifft und knapp verfehlt.
74. Min
15:34
Es geht hin und her! Beide Teams wollen in den letzten Minuten die drei Punkte. Das Spiel findet dementsprechend kaum mehr im Mittelfeld statt.
71. Min
15:30
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
Maximilian Wolfram
FSV Zwickau
71. Min
15:30
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
Dustin Willms
FSV Zwickau
67. Min
15:26
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Dominik Stroh-Engel
Der Ausgleich für die Spielvereinigung! Der eben eingewechselte Dominik Stroh-Engel nimmt sich der Sache an und verlädt Keeper Johannes Brinkies. Die Kugel schlägt links unten ein.
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
67. Min
15:26
Elfmeter für Unterhaching! Schikora legt Hufnagel an der Grundlinie neben dem rechten Pfosten. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt!
66. Min
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Manfred Starke
FSV Zwickau
66. Min
15:25
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
Can Coskun
FSV Zwickau
63. Min
15:25
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
Luca Marseiler
SpVgg Unterhaching
63. Min
15:20
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
SpVgg Unterhaching
58. Min
15:19
Erster und zugleich positionsgetreuer Wechsel bei den Gästen: Stroh-Engel kommt für Schröter.
57. Min
15:15
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
57. Min
15:15
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
Felix Schröter
SpVgg Unterhaching
54. Min
15:14
Gelbe Karte für Felix Müller (SpVgg Unterhaching)
Müller tritt Coskun auf den Fuß und wird verwarnt.
Felix Müller
SpVgg Unterhaching
52. Min
15:13
Schwabl leitet mit einem Fehlpass im Aufbauspiel einen Gegenstoß der Gastgeber ein, den er aber direkt wieder selbst entschärft.
49. Min
15:08
Die Gäste machen, mit viel Ballbesitz und Druck nach vorne, einen deutlich frischeren Eindruck in den ersten Aktionen der zweiten Hälfte.
46. Min
15:03
Weiter geht's!
46. Min
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause in Zwickau führt der FSV mit 1:0 gegen Unterhaching. In einer umkämpften ersten Halbzeit erspielten sich die Sachsen eine Handvoll ansehnlicher Torchancen, unter anderem in Form von Dustin Willms. Letztendlich war es aber sein Kollege Felix Drinkuth, der seine Elf kurz vor der Halbzeit in Führung brachte. Auch die Spielvereinigung ist aktiv im Spiel nach vorne, kann ihre Chancen jedoch noch nicht konkretisieren. Im zweiten Abschnitt haben die Mannen von Coach Arie van Lent die Gelegenheit das zu ändern und den Spieß noch umzudrehen.
45. Min
14:49
Ende 1. Halbzeit
43. Min
14:49
Müller wird bearbeitet, kommt zu Fall und nimmt den Ball direkt zu sich. Der Schiedsrichter entscheidet schließlich aber auf Freistoß gegen Müller, weil er die Kugel nach einem fairen Zweikampf mit der Hand berührt.
40. Min
14:47
Fünf Minuten bleiben der SpVgg Unterhaching, um noch in der ersten Hälfte auf den Gegentreffer zu reagieren.
37. Min
14:45
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Markus Schwabl
SpVgg Unterhaching
37. Min
14:40
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Felix Drinkuth
Die Führung für die Gastgeber! Dustin Willms setzt seinen Gegenspieler Alexander Fuchs in zentraler Position, kurz vor dem Sechzehner, unter Druck, sodass der Ball zurück zu Felix Drinkuth springt. Der fackelt nicht lange und legt das Leder mit dem ersten Ballkontakt aus circa 20 Metern ins linke untere Eck. Während sich die Gäste über ein vermeintliches Foulspiel bei der Balleroberung beschweren, jubelt der FSV, denn der Treffer zählt.
Felix Drinkuth
FSV Zwickau
33. Min
14:35
Gelbe Karte für Dustin Willms (FSV Zwickau)
Willms tritt Fuchs in die Hacken und sieht für das taktische Foul im Mittelfeld zu Recht den gelben Karton.
Dustin Willms
FSV Zwickau
31. Min
14:35
...Die Hereingabe wird von der Hachinger Abwehrkette souverän geklärt.
30. Min
14:34
Christoph Greger klärt einen Einwurf von der linken Seite zur ersten Ecke für Zwickau...
26. Min
14:33
Morris Schröter ist weiterhin sehr aktiv über die rechte Seite, bleibt aber auf dem Weg in die gefährliche Zone oft im Eins-gegen-Eins hängen.
22. Min
14:28
Auf der anderen Seite segelt Heinrich am zweiten Pfosten, nach einer Flanke von Dombrowka von der linken Seite, nur knapp am Spielgerät vorbei und verpasst es, die bislang beste Gelegenheit für die Spielvereinigung zu nutzen.
19. Min
14:25
Die Partie bleibt weiterhin umkämpft sowie unterhaltsam! Lediglich die Tore fehlen bis dato.
16. Min
14:22
Nächste gute Aktion der Zwickauer! Can Coskun bringt das Leder auf gut Glück aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner. Zur Überraschung seiner Gegenspieler versucht der Abnehmer Dustin Willms es daraufhin mit einem artistischen Fallrückzieher, der den linken Pfosten nur um wenige Meter verfehlt. Das wäre ein Traumtor gewesen!
12. Min
14:18
Erste gute Chance für den FSV! König flankt über links auf Willms, der die Kugel in zentraler Position auf Drinkuth zurücklegt. Dessen Schussversuch wird leicht abgefälscht, bleibt aber dennoch zu unplatziert. Ein Anspiel auf Schröter, der über rechts mitgelaufen ist und völlig frei stand, wäre vermutlich die bessere Option gewesen.
9. Min
14:12
Gelbe Karte für Jozo Stanić (FSV Zwickau)
Hufnagel kommt über links, wo Stanić seinen Weg kreutzt und den Hachinger zu Fall bringt. Dafür sieht er vom Unparteiischen Florian Lechner die erste Gelbe Karte der Begegnung.
Jozo Stanić
FSV Zwickau
7. Min
14:10
Auch die Heimelf versucht erste offensive Akzente zu setzen. Beim Angriff wird Hehne aber wegen eines Offensivfouls am Sechzehner zurückgepfiffen. Es geht weiter mit Ballbesitz für die Gäste.
4. Min
14:07
Die ersten Minuten geht es direkt zur Sache. Felix Schröter zieht seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittelline zu Boden, kommt aber ohne Verwarnung davon.
1. Min
14:04
Los geht's!
1. Min
14:02
Spielbeginn
13:54
Die Statistik spricht ebenfalls deutliche Worte für die Mannen aus dem Süden: Acht Siege aus insgesamt zwölf Aufeinandertreffen gingen auf das Konto der Spielvereinigung. Vor 3.600 Zuschauern wird der FSV aber versuchen, die Bilanz aufzubessern und einen zweiten Sieg gegen Unterhaching zu verbuchen. Ob das gelingt werden wir in Kürze sehen, gleich rollt der Ball in der GGZ Arena.
13:42
Auf der anderen Seite testeten die Hachinger zuletzt gegen Bayern II. Beim 1:1-Unentschieden lief dabei, bis auf zwei Ausnahmen, dieselbe Mannschaft auf, die es heute richten soll. Nur Niclas Stierlin und Felix Müller ersetzen Niclas Anspach und Luca Marseiler in der Startformation. Coach Arie van Lent ist zuversichtlich: "Spielerisch sind wir etwas stärker, Zwickau wird versuchen, sich über Zweikämpfe einen Vorteil zu holen."
13:34
Im Vergleich zum letzten, torlosen Testspiel gegen den VfB Auerbach, verändert Trainer Joe Enochs seine Heimelf auf nahezu allen Positionen. Lediglich Jozo Stanić, Marco Schikora und Can Coskun dürfen auch zum Ligaauftakt auflaufen. Marcus Godinho erlitt in besagtem Remis außerdem eine Gehirnerschütterung und ist heute demensprechend nicht im Kader der Sachsen.
Die SpVgg Unterhaching hingegen steht vor einem kleinen Umbruch. Nachdem die Spielvereinigung die letzte Saison auf dem elften Platz beendete, obwohl sie lange um den Aufstieg mitgespielt hatte, beschloss der bisherige Trainer Claus Schromm von diesem Posten zurückzutreten und sich auf seine Aufgaben als sportlicher Leiter der Hachinger zu konzentrieren. Eine dieser Aufgaben war dann die Suche nach seinem Nachfolger als Trainer. Schließlich entschied man sich für Arie van Lent, der bisher für sechs Jahre die U23 von Borussia Mönchengladbach trainiert hatte. Mit ihrem neuen Trainer hat die SpVgg diese Saison nun das Ziel oben in der Tabelle anzugreifen und am Ende der Saison mindestens Teil des Aufstiegsrennens zu sein.
Es sind verschiedene Situationen in denen sich diese beiden Vereine vor Saisonbeginn befinden. Der FSV Zwickau rettete sich in der letzten Saison mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor dem Abstieg. Der Verein wurde 16. und stieg nur aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht ab. Nach diesem Schock der Vorsaison wird der FSV dieses Jahr versuchen sich zu stabilisieren und den Abstiegskampf wenn möglich zu umgehen.
Hallo und ein herzliches Willkommen zurück beim deutschen Profifußball! An diesem Samstag treffen der FSV Zwickau und die SpVgg Unterhaching aufeinander. Die Partie in der GGZ Arena beginnt um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.