Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 3. Liga
  • 2019/2020
  • 1. FC Kaiserslautern gegen Bayern München II
  • Liveticker
04. Jul. 2020 - 14:00
Beendet
1. FC Kaiserslautern
1 : 0
Bayern München II
0 : 0
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90.
16:08
Spielfazit:
Der FC Bayern München II ist Meister der 3.Liga in der Saison 2019/2020! Trotz einer 1:0-Niederlage am letzten Spieltag gegen den 1.FC Kaiserslautern darf sich der Nachwuchs von der Säbener Straße über den Titel freuen. Zum ersten Mal gewinnt eine bayerische Mannschaft die 3.Liga und zum ersten Mal auch eine Zweitvertretung eines Bundesligavereins. Die Saison war in vielerlei Hinsicht denkwürdig - nicht nur durch die Geisterspiele. Die Bayern sind erst vor einem Jahr aus der Regionalliga aufgestiegen, dürfen jetzt aber aufgrund der Regularien nicht in die 2.Bundesliga durchmarschieren. Kaiserslautern beendet eine turbulente Spielzeit im Mittelfeld auf Rang 10. Glückwunsch an die Bayern, die sich nun auf dem Betzenberg ihre Medaillen und den Pokal abholen. Das war die Saison 2019/2020, danke fürs Dabeisein, macht es gut!
90.
15:56
Spielende
90.
15:54
Es gibt nochmal eine Ecke für die Bayern. Stiller bringt den Ball von rechts hinein, doch Spahic faustet ihn raus. Es kommt zu einem zweiten Anlauf der Gäste, der aber auch beim Keeper landet.
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:51
Gelbe Karte für Jann-Fiete Arp (Bayern München II)
Weil er den Ball nach einem Pfiff wegboxt, sieht auch Arp noch Gelb.
Jann-Fiete Arp
Bayern München II
90.
15:50
Die letzte reguläre Minute läuft. Gleich steht der Meister der 3.Liga fest.
87.
15:48
Einwechslung bei Bayern München II: Lars Lukas Mai
Lukas Mai
Bayern München II
87.
15:48
Auswechslung bei Bayern München II: Josip Stanišić
Josip Stanišić
Bayern München II
86.
15:47
Gelbe Karte für Manfred Starke (1. FC Kaiserslautern)
Starke sieht für ein kleines Foul im Mittelfeld Gelb.
Manfred Starke
1. FC Kaiserslautern
83.
15:45
Schommers wechselt nochmal und bringt unter anderem Luca Jensen in die Partie. Für das 18-jährige Eigengewächs der Lauterer ist es das Profidebut.
82.
15:45
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Andri Bjarnason
Andri Bjarnason
1. FC Kaiserslautern
82.
15:44
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Christian Kühlwetter
Christian Kühlwetter
1. FC Kaiserslautern
82.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Luca Jensen
Luca Jensen
1. FC Kaiserslautern
82.
15:42
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Janik Bachmann
Janik Bachmann
1. FC Kaiserslautern
80.
15:41
Gelbe Karte für Christian Kühlwetter (1. FC Kaiserslautern)
Nach einer FCK-Ecke kontern die Bayern über den schnellen Jeong. Der sprintet den linken Flügel entlang und wird dann von Kühlwetter mit einer Grätsche unsanft gestoppt.
Christian Kühlwetter
1. FC Kaiserslautern
77.
15:39
Das hätte die Entscheidung sein können! Kühlwetter lauert an der Abseitslinie und wird dann lang geschickt. Feldhahn kommt nicht ganz hinterher und kann den Abschluss nicht verhindern. Jedoch nutzt Kühlwetter die Chance nicht und vergibt aus 12 Metern.
74.
15:36
Gleich beginnt die Schlussviertelstunde, die die Bayern noch von ihrem Meistertitel trennt. Oder wird es nochmal eng? In Meppen liegt Braunschweig mit 4:3 hinten und die Würzburger laufen noch einem 1:2 hinterher.
71.
15:33
Eine weitere Chance für die Bayern, die aber auch ihr Ziel verfehlt: Jeong schließt aus circa 25 Metern per Direktabnahme ab und jagt den Ball knapp über das Tor.
69.
15:32
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hikmet Çiftçi
Hikmet Çiftçi
1. FC Kaiserslautern
69.
15:32
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anas Bakhat
Anas Bakhat
1. FC Kaiserslautern
69.
15:32
Einwechslung bei Bayern München II: Jamal Musiala
Jamal Musiala
Bayern München II
69.
15:31
Auswechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Maximilian Welzmüller
Bayern München II
69.
15:30
Einwechslung bei Bayern München II: Dennis Waidner
Dennis Waidner
Bayern München II
69.
15:30
Auswechslung bei Bayern München II: Paul Will
Paul Will
Bayern München II
68.
15:29
Wills Flanke von der linken Seite ist nicht wirklich platziert und segelt etwas ziellos in den Strafraum hinein. Spahic kommt ein Stück raus und kann den Ball dann sicher schnappen.
66.
15:27
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Manfred Starke
Manfred Starke
1. FC Kaiserslautern
66.
15:27
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mohamed Morabet
Mohamed Morabet
1. FC Kaiserslautern
66.
15:27
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lucas Röser
Lucas Röser
1. FC Kaiserslautern
66.
15:27
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Florian Pick
Florian Pick
1. FC Kaiserslautern
65.
15:26
Morabet ist nach einem langen Pass über die Abwehr frei durch und läuft auf Hoffmann zu. An der Seite geht aber die Fahne nach oben.
61.
15:23
Bayern spielt einen Freistoß flach in den Strafraum. Jeong legt den Ball dann quer in den Rückraum zu Kern, dessen Direktabnahme abgefälscht wird. So wird die Gefahr rausgenommen und Spahic kann fangen.
58.
15:20
Der Pfosten rettet die Führung! Spahic lässt einen flachen Fernschuss aus den Händen gleiten, aber zu seinem Glück steht das Alu genau richtig und hält die kullernde Kugel auf.
57.
15:19
Mal wieder ein Blick auf die anderen Plätze: Braunschweig liegt im Niedersachsen-Duell mit Meppen immer noch hinten und auch die Würzburger Kickers bekommen aktuell keine Punkte. Sie liegen gegen den Halleschen FC hinten.
55.
15:17
Sebastian Hoeneß zieht seine ersten beiden Wechsel und bringt neues Personal für die Offensive mit Arp und Kühn.
55.
15:16
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
Bayern München II
55.
15:16
Auswechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku
Leon Dajaku
Bayern München II
54.
15:15
Einwechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
Jann-Fiete Arp
Bayern München II
54.
15:15
Auswechslung bei Bayern München II: Malik Tillman
Malik Tillman
Bayern München II
51.
15:13
Kühlwetter erläuft sich den Ball im Strafraum und könnte schießen. Von der Seite kommt aber Feldhahn, der seinen Körper sehr robust, wahrscheinlich zu robust einsetzt und den Torschützen von eben wegcheckt. Auf dem Boden sitzend fordert Kühlwetter dann den Elfmeter, den es durchaus hätte geben können.
49.
15:10
Gelbe Karte für Maximilian Welzmüller (Bayern München II)
Welzmüller holt sich für ein Foul die erste Verwarnung des Nachmittags ab.
Maximilian Welzmüller
Bayern München II
46.
15:07
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Christian Kühlwetter
Der perfekte Start für die Roten Teufel! Ein großes Dankeschön muss hier aber an Nicolas Feldhahn gehen. Der Bayern-Kapitän spielt einen zu kurzen Rückpass und hat den Gegenspieler auch nicht im Blick. Kühlwetter ist aufmerksam, geht dazwischen, umkurvt Hoffmann und schiebt dann ein.
Christian Kühlwetter
1. FC Kaiserslautern
46.
15:07
Die letzten 45 Minuten der Saison laufen!
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Pause auf dem Betzenberg. Zwischen Kaiserslautern und Bayern München sind noch keine Treffer gefallen. Die Gastgeber starteten engagiert und mit viel Drang zum gegnerischen Tor, als die Münchener noch etwas Zeit brauchten, um sich hinten richtig zu sortieren. Im Laufe der Hälfte kam der FCB dann aber besser in die Partie und auch zu eigenen Chancen. Mit dem einen Punkt, der aktuell besteht, sind die Bayern auf Meisterkurs, denn in den entscheidenen Parallelspielen von Braunschweig und Würzburg liegen die Konkurrenten hinten oder teilen sich ebenfalls die Punkte.
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
45.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
14:47
Hercher rettet im letzten Moment und verhindert die Bayern-Führung. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, kam Dajaku am ersten Pfosten an den Ball und hätte ihn nur irgendwie über die Linie bringen müssen. Doch der Lauterer Außenverteidiger passt auf und ist rechtzeitig dazwischen.
40.
14:43
Gleich geht es in die Pause, Kaiserslautern lässt den Ball gerade durch die defensive Kette laufen und kommt dann über die rechte Seite nach vorne. Aber nicht sonderlich weit, dann sind die Bayern dazwischen. Nach dem folgenden Einwurf wieder das gleiche Bild.
36.
14:39
Gute Chance! Bachmann macht den Ball am Sechzehner fest, dreht sich leicht und schießt dann. Sein Abschluss zieht nur knapp am linken Pfosten vorbei.
32.
14:37
Dajaku greift Lauterns Keeper an, der den Ball schnell loswerden will. Tillman kommt auch noch dazu und geht in den Pass auf die linke Seite. Dort kann sich Scholz dann nur noch mit einem Foul behelfen.
29.
14:36
Der nächste Freistoß der Bayern führt ebenfalls nicht zum Erfolg. Maximilian Welzmüller tritt aus 25 Metern an, dreht den Ball um die Mauer. Eingreifen muss Spahic nicht, er sieht wie der Schuss rechts am Tor vorbei geht.
24.
14:35
Schöner Freistoß von Stiller, der den Kopf von Feldhahn findet. De bekommt aber keine Wucht hinter den Ball und so kann Spahic die Kugel ohne Probleme aufnehmen.
21.
14:31
Kleine Chance für die Bayern. Paul Will wird auf dem linken Flügel in Szene gesetzt und flankt dann in die Mitte. Dort wird die Kugel abgefälscht und setzt sich über dem Querbalken aufs Tornetz.
18.
14:24
Kleiner Ergebnisservice. Der SV Meppen führt momentan mit 2:0 gegen Braunschweig. Die Zweitvertretung der Bayern wäre also, Stand jetzt, Drittligameister.
15.
14:22
Eine Vierstelstunde ist gespielt und beide Teams versuchen mutig nach vorne zu spielen. Bis zum Strafraum sieht das ganz gefällig aus, danach mangelt es aber noch an Durchschlagskraft.
12.
14:16
Jeong kommt nach einem Befreiungsschlag der Bayern über die linke Seite und zieht dann leicht nach innen. Sein folgender Schuss ist nicht platziert genug und landet im Außennetz des Tores.
9.
14:14
Die Bayern tun sich hier noch schwer und kommen noch nicht zu guten Angriffen. Stattdessen taucht aber Lautern wieder vorne auf: Bachmann setzt sich im Sechzehner gegen zwei durch, kommt aber nicht zum Abschluss, weil der Ball ungünstig liegt und er nicht vernünftig ausholen kann.
6.
14:10
In den Anfangsminuten sind die Lauterer sehr engagiert und wollen das Spiel machen. Sie setzen darauf, die Bayern etwas vorschieben zu lassen, um dann aus der eigenen Hälfte mit Tempo zu kontern.
3.
14:07
Die erste gute Möglichkeit gehört den Gastgebern: Kaiserslautern kommt mit kurzen Pässen durchs Mittelfeld und überrumpelt die Bayern etwas. Nach der Flanke steht Bakhat bei sieben Metern eigentlich frei vor dem Kasten, will aber nicht schießen. Er legt noch einmal quer, findet aber keinen Mitspieler.
1.
14:04
Los geht's mit dem Saisonfinale am Betzenberg! Schiedsrichter Tobias Reichel gibt das Zeichen für den Anstoß der Bayern.
1.
14:03
Spielbeginn
14:02
Die Mannschaften sind schon auf dem Rasen, es gibt vor dem Anstoß aber noch eine Gedenkminute für Udo Scholz. Der ehemalige Stadionsprecher des 1.FC Kaiserslautern war am Mittwoch im Alter von 81 Jahren verstorben.
13:45
Diese Drittligasaison war und ist unglaublich eng und auch am letzten Spieltag ist noch nicht geklärt, wer Meister wird. Drei Teams sind noch in der Verlosung: Die Bayern-Amateure, Eintracht Braunschweig und die Würzburger Kickers. Mit einem Sieg sichert sich der FCB den silbernen Pokal. Ein Remis reicht, wenn die beiden anderen jeweils nicht gewinnen.
13:36
Bayern München kann heute die beste Rückrunde, die es in der 3.Liga jemals gab festmachen, in dieser Saison sind die sowieso schon das beste Team der zweiten Hälfte. Zum Finale kehren Stanišić und Richards zurück in die Abwehr an die Stellen von Yilmaz und Mai. In den Reihen weiter vorne machen Musiala und Kühn zwei Plätze frei, weil sie heute zunächst von der Bank beginnen. Für sie starten heute Tillman und Dajaku.
13:29
Die Aufstellungen sind da! Werfen wir doch mal einen Blick auf das Personal der Gastgeber. Die wechseln im Vergleich zum 1:1 in Halle auf vier Positionen. Schad, Çiftçi und Röser müssen zunächst mit der Bank Vorlieb nehmen und auch Zuck ist nicht dabei. Er hat unter Woche seine fünfte Gelbe gesehen und seine Saison war dadurch frühzeitig beendet. Die freien Plätze nehmen Hercher, Sickinger, Morabet sowie Bakhat ein.
Von solchen Erfolgen kann der 1. FC Kaiserslautern aktuell nur träumen. Aber es wäre auch nicht der 1. FC Kaiserslautern, wenn er nicht genau das längst täte. Und so richtet man in der Pfalz wieder einmal den Blick in die Zukunft, die mittels Planinsolvenz (dank "Corona-Regeln" ohne Punktabzug) und möglicher neuer Investoren natürlich möglichst rosig sein soll. Zuvor muss man noch diese sportlich wieder einmal wenig erfreuliche Saison zuende bringen. Aber das ist derzeit wohl mehr denn je Nebensache rund um den "Betze"...
Wie in der Bundesliga kann auch der Meister in der 3. Liga am Ende dieser Spielzeit FC Bayern heißen. Seit nunmehr zwölf Spielen ist die zweite Mannschaft des Rekordmeisters unbezwungen. Zum Titel fehlt dennoch ein letzter Schritt für die Truppe um Kwasi Wriedt, mit dem die Münchener am Ende wohl auch den besten Torjäger der Liga stellen werden.
Willkommen zum letzten Spieltag der 3. Liga 2019/2020. Auf dem Betzenberg empfängt der 1. FC Kaiserslautern den Ligaprimus vom FC Bayern München.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.