21. Jun. 2020 - 13:00
Beendet
SV Meppen
3 : 0
SpVgg Unterhaching
1 : 0
12.
2020-06-21T11:15:10Z
85.
2020-06-21T12:45:19Z
90.
2020-06-21T12:52:21Z
11.
2020-06-21T11:13:19Z
63.
2020-06-21T12:23:58Z
35.
2020-06-21T11:36:51Z
82.
2020-06-21T12:43:36Z
65.
2020-06-21T12:27:53Z
70.
2020-06-21T12:33:59Z
70.
2020-06-21T12:34:31Z
76.
2020-06-21T12:38:24Z
77.
2020-06-21T12:38:02Z
46.
2020-06-21T12:06:16Z
46.
2020-06-21T12:07:12Z
70.
2020-06-21T12:32:04Z
70.
2020-06-21T12:33:03Z
74.
2020-06-21T12:35:04Z
1.
2020-06-21T11:02:34Z
45.
2020-06-21T11:49:10Z
46.
2020-06-21T12:05:48Z
90.
2020-06-21T12:53:54Z
Stadion
Hänsch-Arena
Schiedsrichter
Robin Braun

Liveticker

90
15:06
Fazit:
Schluss in Meppen. Der SVM schlägt die SpVgg Unterhaching mit 3:0. Nach der Führung der Hausherren zur Pause war es insgesamt ausgeglichen im zweiten Abschnitt, doch die Gäste müssen sich vorwerfen lassen, offensiv zu ideenlos agiert zu haben. Auf der anderen Seite fand die Truppe von Christian Neidhart immer wieder Lösungen, die Defensive der Spielvereinigung vor Probleme zu stellen. Alles in allem geht das Ergebnis also in Ordnung. Somit dürften die Emsländer den Verbleib in der 3. Liga gesichert haben, während Claus Schromms Mannschaft den Traum vom Aufstieg endgültig aufgeben muss.
90
14:53
Spielende
90
14:52
Tooor für SV Meppen, 3:0 durch Willi Evseev
Evseev sorgt nach einem Konter für die Entscheidung. Zuvor hat Unterhaching einen Elfmeter gefordert, doch Braun lässt weiterspielen und über Ballmert auf der rechten Seite landet der Ball dann bei Evseev im Strafraum, der per Direktabnahmne links oben ins Netz trifft.
Willi Evseev
SV Meppen
90
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
14:51
Gute Chance für die Gäste! Schröter gibt nochmal über links Gas und sieht dann Dietz am langen Pfosten. Seinen Kopfball hält Harsman mit einem tollen Reflex.
88
14:49
Fast das 3:0! Ballmert kann von rechts völlig unbedrängt auf den zweiten Pfosten flanke, wo El Helwe den Kopf hinhält und den rechten Außenpfosten trifft.
87
14:48
Christian Neidhart hat mit seinen Wechseln ein gutes Händchen bewiesen, denn das Tor ist auf eine Co-Produktion zweier Einwechselspieler zurückzuführen.
84
14:45
Tooor für SV Meppen, 2:0 durch Marcus Piossek
Herrlicher Treffer der Hausherren! El Helwe wird am Strafraum nicht angegriffen und steckt dann gefühlvoll mit dem Außenrist auf Piossek durch, der vor Mantl die Nerven behält und links unten zum 2:0 einschiebt. Ist das die Entscheidung?
Marcus Piossek
SV Meppen
82
14:43
Gelbe Karte für Dominik Stroh-Engel (SpVgg Unterhaching)
Der Stürmer der Unterhachinger senst Evseev an der Seitenlinie völlig übermotiviert um und sieht wohlgemerkt nur Gelb.
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
81
14:43
Auf der anderen Seite ist Kremer plötzlich frei vor Mantl und probiert es mit einem Lupfer, doch trifft die Kugel nicht richtig. Das hätte eigentlich der zweite Treffer sein müssen.
80
14:41
Bigalke versucht es für die Gäste mit einem Freistoß von der rechten Seite. Er entscheidet sich für die Flanke und findet Greger im Sechzehner, dessen Kopfball allerdings zu hoch angesetzt ist. So frei, wie er da zum Abschluss kommt, kann er aber auch mehr aus der Situation machen.
78
14:39
Christian Neidhart möchte die drei Punkte festmachen und wechselt defensiv. Mit Osée ist zudem ein weiterer Innenverteidiger auf dem Feld.
77
14:38
Einwechslung bei SV Meppen: Yannick Osée
Yannick Osée
SV Meppen
77
14:38
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
René Guder
SV Meppen
77
14:38
Einwechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
Willi Evseev
SV Meppen
77
14:37
Auswechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
Nico Andermatt
SV Meppen
75
14:37
Beide Trainer wechseln munter durch. Unterhaching ist nun etwas offensiver aufgestellt, insbesondere Bigalke soll vorne für mehr Gefahr sorgen. Der SV Meppen hingegen spielt jetzt ohne die zwei auffälligsten Spieler ihrer Mannschaft, denn Undav und Kleinsorge sind aus der Partie.
74
14:35
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
Florian Dietz
SpVgg Unterhaching
74
14:34
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
SpVgg Unterhaching
72
14:34
Einwechslung bei SV Meppen: Marcus Piossek
Marcus Piossek
SV Meppen
72
14:34
Auswechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
Marius Kleinsorge
SV Meppen
72
14:34
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
Max Kremer
SV Meppen
72
14:33
Auswechslung bei SV Meppen: Deniz Undav
Deniz Undav
SV Meppen
71
14:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Fuchs
Alexander Fuchs
SpVgg Unterhaching
71
14:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
SpVgg Unterhaching
71
14:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Sascha Bigalke
Sascha Bigalke
SpVgg Unterhaching
71
14:31
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
Jim-Patrick Müller
SpVgg Unterhaching
69
14:31
Erneut muss der Schiedsrichter eine knifflige Situation im Strafraum der Meppener entscheiden, denn Felix Müller wird von Puttkammer robust vom Ball getrennt und geht zu Boden. Das reicht wohl aber nicht für einen Strafstoß.
67
14:29
Nun wechselt auch Neidhart zum ersten Mal. Düker geht vom Feld, der ein gutes Spiel gemacht hat, und wird durch El Helwe ersetzt.
66
14:27
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
Hilal El Helwe
SV Meppen
66
14:27
Auswechslung bei SV Meppen: Julius Düker
Julius Düker
SV Meppen
65
14:27
Jim-Patrick Müller setzt Schröter im Strafraum halbrechts in Szene, der rechts auf Heinrich ablegt. Aus spitzem Winkel probiert er es mit einem strammen Schuss, allerdings genau auf Harsmann, der den Ball pariert.
63
14:23
Gelbe Karte für Marius Kleinsorge (SV Meppen)
Kleinsorge unterbindet einen vielversprechenden Konter der Gäste mit einem Foul und sieht dafür zurecht den Gelben Karton.
Marius Kleinsorge
SV Meppen
61
14:23
Undav lässt rund um die Mittellinie zwei Mann aussteigen und kann nur per Foul gestoppt werden. Nächste klasse Aktion des Stürmers der Emsländer!
58
14:20
Symptomatisch für das Spiel der Gäste ist jetzt ein Angriff über die linke Seite. Der eingewechselte Müller wird nach zuvor toller Kombination im Mittelfeld in Szene gesetzt und hat viel Zeit. Völlig unüberlegt passt er flach in den Strafraum ins Nirgendwo. Es mangelt der Spielvereinigung schlicht an der letzten Konsequenz im letzten Drittel.
56
14:18
UNDAV! Der Junge ist heute äußerst schlitzohrig unterwegs und versucht es schon wieder mit einem Schuss aus 45 Metern. Um ein Haar fällt hier der zweite Treffer für die Hausherren, Mantl hat Glück, dass der Ball knapp über sein Tor fliegt.
55
14:15
Andermatt bringt eine Ecke von der rechten Seite gefährlich in den Fünfmeterraum. Seine Hereingabe fliegt allerdings an Freund und Feind vorbei.
52
14:14
Ballmert setzt sich rechts im Sprintduell gegen Schwabl durch und hat das Auge für Dombrowka am Strafraumrand. Dieser legt sich den Ball auf den rechten Fuß und zieht ab, doch sein Schuss wird von Greger geblockt.
51
14:12
Der SV Meppen präsentiert sich in den ersten Minuten der zweiten Hälfte sehr spielfreudig und möchte die Führung ausbauen.
48
14:10
Undav probiert es direkt mal frech mit einem Lupfer aus zwanzig Metern auf lange Eck. Diesmal kann er Mantl jedoch nicht überraschen, der Keeper ist noch mit den Fingerspitzen dran.
47
14:08
Claus Schromm wechselt doppelt zur Pause. Dominik Stroh-Engel kommt für den eher blassen Lucas Hufnagel in die Partie und Felix Müller ersetzt den durchaus bemühten Luca Marseiler.
46
14:07
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Müller
Felix Müller
SpVgg Unterhaching
46
14:06
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
Luca Marseiler
SpVgg Unterhaching
46
14:06
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
46
14:06
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
Lucas Hufnagel
SpVgg Unterhaching
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:56
Halbzeitfazit:
Zur Pause in Meppen führen die Hausherren 1:0 gegen Unterhaching. Nach starken Anfangsminuten der Gäste sorgte Undav mit einem Geniestreich für die Führung seiner Mannschaft. Sein Schuss von einem Meter hinter der Mittellinie ist definitiv ein Kandidat für das Tor des Jahres. Ohnehin ist der Stürmer des SVM bisher sehr agil. Gegen Ende der ersten Hälfte konnte Unterhaching dann die Partie wieder ausgeglichen gestalten und hatte sogar noch die Möglichkeit zum Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff. Für die Gäste gilt es nun aber, in den nächsten 45 Minuten mehr Lösungen gegen die kompakt stehenden Meppener zu finden.
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
45
13:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
13:48
Auf der anderen Seite hat Undav per Freistoß aus 25 Metern eine gute Chance. Der Ball fliegt über die Mauer links am Tor vorbei.
43
13:47
Tolle Möglichkeit für Unterhaching! Müller steckt 25 Meter vor dem Tor perfekt auf Schröter durch, der den Ball rechts an Harsman vorbei ins Tor schieben will. Die Kugel rollt nur knapp rechts am Pfosten vorbei ins Aus.
40
13:43
Die Roten haben nun auch wieder mehr Ballbesitz und zeigen sich gegen Ende des ersten Abschnitts deutlich stabiler als noch vor einigen Minuten. Doch die Elf von Christian Neidhart verteidigt engagiert.
37
13:40
Luca Marseiler wird im Strafraum von Nico Andermatt zu Fall gebracht, doch der Verteidiger spielt den Ball. Schiedsrichter Robin Braun entscheidet richtigerweise nicht auf Elfmeter.
35
13:38
Düker kommt am Strafraumrand per Dropkick zum Abschluss. Die Kugel fliegt knapp über das lange Eck.
34
13:36
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Der Verteidiger der Gäste steigt Guder auf den Fuß und erhält für das Foul die Gelbe Karte.
Markus Schwabl
SpVgg Unterhaching
31
13:34
Marseiler und Dombrowka setzen sich jetzt mal auf der linken Seite mit einem schönen Doppelpass durch. Ersterer probiert es dann mit einer hohen Hereingabe auf den zweiten Pfosten, doch Amin ist zur Stelle.
29
13:32
Der Matchplan des SV Meppen geht bisher komplett auf. Undav agiert heute eher wie ein Spielmacher und hat immer wieder gute Ideen im Spiel nach vorne. Oftmals schickt er seine Flügelspieler mit guten vertikalen Pässen auf die Reise.
26
13:30
Ein Freistoß für Unterhaching aus halblinker Position verzeichnet mal wieder ein kleines Lebenszeichen für die Gäste. Winkler flankt mit links in den Sechzehner, wo Schwabl den Ball mit dem Kopf allerdings nur streift. Sein Versuch fliegt deutlich über den Kasten von Harsmann.
23
13:25
Wieder kommt Guder über links, schlägt einen Haken und zieht ab. Der Ball rutscht ihm aber über den Spann und fliegt Richtung Eckfahne.
21
13:24
Haching klärt erneut zur Ecke. Die zweite Ecke sorgt dann für die nächste Chance. Undav verlängert den Ball zu Düker, der am zweiten Pfosten frei zum Kopfball kommt. Allerdings segelt der Ball rechts am Netz vorbei.
20
13:22
Undav schickt Guder auf die Reise, der einen Eckball für den SVM herausholt.
17
13:20
Von dem Hachinger Anfangsfeuerwerk ist nun auch fast nichts mehr zu sehen. Die Blau-Weißen hingegen agieren jetzt sehr griffig und finden immer wieder Lösungen im Spiel nach vorne.
15
13:19
Genau so haben sich die Meppener den Sonntagmittag bislang vorgestellt. Es spielt sich für die Hausherren natürlich nun deutlich leichter mit dem frühen Führungstreffer im Rücken.
12
13:15
Tooor für SV Meppen, 1:0 durch Deniz Undav
UNFASSBAR! Undav, der heute immer wieder die Bälle im Mittelfeld kriegt, hält aus 50 Metern einfach mal drauf. Und siehe da, Mantl ist weit vor seinem Kasten und kommt nicht mehr an den Ball heran. Sensationeller Treffer des Meppener Stürmers.
Deniz Undav
SV Meppen
11
13:13
Gelbe Karte für Hassan Amin (SV Meppen)
Der Verteidiger weiß sich am eigenen Strafraum nur mit einem Foul zu helfen und sieht Gelb.
Hassan Amin
SV Meppen
10
13:13
Undav sieht, dass Guder in den Sechzehner sprintet und spielt einen schönen Flachpass in die Gasse. Sein Zuspiel ist jedoch etwas zu scharf für seinen Mitspieler, sodass Mantl die Kugel aufnimmt.
8
13:10
Jetzt können sich die Emsländer mal in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Doch Unterhaching steht hinten kompakt und lässt nichts zu.
5
13:07
Die Gäste starten forsch in die Partie und setzen Meppen in der eigenen Hälfte seit der ersten Sekunde unter Druck. Die Gastgeber konnten bisher noch keine offensiven Akzente setzen.
2
13:05
Marseiler flankt von der rechten Seite genau auf den Elfmeterpunkt, wo Schröter zum Abschluss kommt. Er trifft die Kugel allerdings nicht richtig, kein Problem für Harsman.
1
13:03
Der Ball rollt in der Hänsch-Arena!
1
13:02
Spielbeginn
12:58
Das Spiel wird vom Wuppertaler Robin Braun gepfiffen.
12:43
Vor dem Anpfiff noch ein kurzer Blick auf die Statistiken beider Mannschaften: Die Gastgeber konnten nach dem Re-Start lediglich vier Punkte in sechs Spielen ergattern. Der letzte Heimsieg datiert vom 1. März, damals gewann man mit 1:0 gegen den MSV Duisburg. Die Spielvereinigung kommt mit einer Serie von fünf sieglosen Ligaspielen in Folge nach Meppen. Immerhin konnte man zuletzt zweimal Unentschieden spielen. Klar ist jedoch: die Erwartungen haben beide Vereine zuletzt nicht erfüllt.
12:25
Auch die Hachinger haben sich zum Ziel gesetzt, aus den letzten Partien in dieser Saison nochmal alles rauszuholen, was möglich ist. Ein kleines Fünkchen Resthoffnung besteht nämlich, doch noch den Aufstieg zu schaffen. Nach dem umkämpften 0:0 am letzten Spieltag gegen Mannheim verändert Trainer Claus Schromm seine Elf nur auf zwei Positionen. Lucas Hufnagel und Luca Marseiler sind für Sascha Bigalke und Dominik Stroh-Engel von Anfang an auf dem Platz.
12:19
Die Meppener, aktuell auf Rang 11, möchten die Saison noch vernünftig zu Ende bringen und heute vor allem eine Reaktion auf die deutliche Niederlage gegen Bayerns Reserve zeigen. Dabei wechselt Trainer Christian Neidhart gleich auf vier Positionen. Für Yannick Osée, Willi Evseev, Hilal El Helwe und den verletzten Thilo Leugers spielen heute Marco Komenda, Florian Egerer, Marius Kleinsorge und Julius Düker von Beginn an. Im Vorfeld der Partie sorgte aber weniger das Duell der beiden Teams für Aufsehen, sondern die überraschende Bekanntgabe, dass Christian Neidhart zur kommenden Saison zu Rot-Weiß Essen wechseln wird und somit das Emsland nach sieben Jahren verlässt.
Es ist noch gar nicht solange her, da machten sich beide Teams Hoffnungen auf den Aufstieg in die 2. Liga. Aber spätestens nach dem letzten Spieltag dürften sich sowohl Meppen als auch Unterhaching aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet haben. Meppen kassierte gegen die Zweitvertretung der Bayern die erste Auswärtsniederlage seit acht Monaten und Unterhaching kam nicht über ein 0:0 bei Waldhof Mannheim hinaus. Mit dem gleichem Ergebnis endete auch das Hinspiel zwischen Meppen und der Spielvereinigung.
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntag. Der SV Meppen empfängt um 13 Uhr die SpVgg Unterhaching
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.