20. Okt. 2018 - 14:00
Beendet
Fortuna Köln
3 : 1
Energie Cottbus
2 : 0
Stadion
Südstadion
Zuschauer
2.448
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger

Liveticker

90. Min
15:58
Fazit
Fortuna Köln feiert einen wichtigen Heimerfolg. Nachdem man schnell mit 2:0 in Front lag, konnte man die Führung recht leicht verteidigen. Cottbus hatte zwar etwas mehr vom Spiel, aber es fehlte einfach an der Durchschlagskraft. Im Laufe der zweiten Halbzeit gelang den Gästen zwar der Anschluss, aber mit dem dritten Treffer der Hausherren war das Ding hier dann auch entschieden. André Filipovic feiert als Interimscoach einen erfolgreichen Einstand und wird sich nun auf die kommenden Tage freuen können.
90. Min
15:54
Spielende
90. Min
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
15:51
Nach einem Eckball landet der Ball auf dem Schlappen von Brandenburger und dann im Tor. Allerdings war sein Fuß viel zu hoch und berührt den Kopf seines Gegenspielern. Damit wird das potentielle Tor folgerichtig abgepfiffen.
88. Min
15:49
Die Partie plätschert nun dem Ende entgegen. Cottbus hat akzeptiert, dass das heute hier nichts mehr wird. Köln verwaltet die Führung aber auch durchaus souverän.
85. Min
15:47
Die Partie ist wirklich nicht überhart geführt, aber irgendwie verliert der Schiri gerade seinen Faden. Der 25 Jahre alte Unparteiische Haslberger macht dann doch nicht mehr den besten Eindruck.
83. Min
15:45
Nach mehr als einem Jahr ist Exslager wieder auf dem Feld zu sehen. Nach seinem zweiten Kreuzbandriss, kann er nun wieder Fußball spielen. Ein Grinsen kann er sich auch nicht verkneifen bei seiner Einwechslung.
83. Min
15:43
Gelbe Karte für Dominik Ernst (Fortuna Köln)
Erneut ein eher normales Foulspiel im Mittelfeld. Ernst sieht Gelb!
Dominik Ernst
Fortuna Köln
82. Min
15:43
Einwechslung bei Fortuna Köln: Maurice Exslager
Maurice Exslager
Fortuna Köln
82. Min
15:43
Auswechslung bei Fortuna Köln: Michael Eberwein
Michael Eberwein
Fortuna Köln
80. Min
15:43
Mit nur noch zehn Mann auf dem Feld und zwei Toren Rückstand dürfte die Partie nun entgültig durch sein.
78. Min
15:40
Rote Karte für Andrej Startsev (Energie Cottbus)
Startsev steigt seinem Gegenspieler von hinten etwas in die Wade bzw. Fußgelenk. Da hätte es eine Gelbe Karte auch völlig getan. Die Rote ist völlig überzogen vom bisher so souveränen Schiri. Alle Spieler auf dem Feld sind auch etwas verwundert über diese Entscheidung.
Andrej Startsev
Energie Cottbus
78. Min
15:39
Die Vorentscheidung dürfte damit gefallen sein. In der Abwehr präsentiert sich Cottbus einfach zu löchrig. So kann man nicht viel holen in Köln.
76. Min
15:37
Tooor für Fortuna Köln, 3:1 durch Robin Scheu
Ein guter Konter der Kölner. Hartmann leistet die Vorarbeit. Im 16er dribbelt sich Scheu noch an drei Gegenspielern vorbei und zieht dann in die lange Ecke ab. Das war nicht wirklich gut verteidigt der Gäste.
Robin Scheu
Fortuna Köln
72. Min
15:36
Doppelwechsel bei Energie. Jetzt will Pele Wollitz mit frischem Blut noch einmal ein Zeichen setzen.
72. Min
15:34
Einwechslung bei Energie Cottbus: Felix Geisler
Felix Geisler
Energie Cottbus
72. Min
15:34
Auswechslung bei Energie Cottbus: Fabio Viteritti
Fabio Viteritti
Energie Cottbus
72. Min
15:33
Einwechslung bei Energie Cottbus: Fabian Holthaus
Fabian Holthaus
Energie Cottbus
72. Min
15:33
Auswechslung bei Energie Cottbus: Kevin Weidlich
Kevin Weidlich
Energie Cottbus
72. Min
15:33
Steven Ruprecht hat einen massigen Kärper und soll nun hinten beim Verteidigen des Vorsprungs helfen.
71. Min
15:32
Einwechslung bei Fortuna Köln: Steven Ruprecht
Steven Ruprecht
Fortuna Köln
71. Min
15:32
Auswechslung bei Fortuna Köln: Okan Kurt
Okan Kurt
Fortuna Köln
70. Min
15:31
Die Nerven der Kölner haben sich wieder beruhigt. Sie schaffen es, die Angriffe der Cotbusser frühzeitig zu entschärfen. Im Augenblick schaffen es die Lausitzer nur über Standard-Situationen vor das Tor zu kommen.
67. Min
15:29
Michael Eberwein kommt nach einer Hereingabe zum Kopfball. Leicht im Rückwärtsgang trifft er den Ball aber nicht ganz perfekt und so segelt die Kugel knapp neben den Pfosten.
64. Min
15:25
Die Erfahrung von Bröker soll nun helfen, das Match etwas zu beruhigen. Wenn jemand weiß, wie man körperlisch gegenhält und dazu noch geschickt Bälle hält, dann ist es der Routinier, der jetzt auf dem Feld steht.
63. Min
15:24
Einwechslung bei Fortuna Köln: Thomas Bröker
Thomas Bröker
Fortuna Köln
63. Min
15:24
Auswechslung bei Fortuna Köln: Hamdi Dahmani
Hamdi Dahmani
Fortuna Köln
62. Min
15:23
Die Partie wird deutlich hektischer und die Angriffe der Cottbusser auch gefährlicher. Das wird noch eine ganz enge Partie hier. Im Augenblick schwimmt Fortuna ordentlich und muss nun schauen, dass man sich stabilisiert.
60. Min
15:21
Gelbe Karte für Kevin Scheidhauer (Energie Cottbus)
Scheidhauer fordert die Gelbe Karte von Kurt zu deutlich ein und bekommt dafür ebenfalls den Karton. Kann man durchaus so geben.
Kevin Scheidhauer
Energie Cottbus
60. Min
15:20
Gelbe Karte für Okan Kurt (Fortuna Köln)
An der Mittellinie lässt Kurt sein Bein stehen und foult damit den nach vorne stürmenden Cottbusser. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Okan Kurt
Fortuna Köln
58. Min
15:19
Gelbe Karte für Hamdi Dahmani (Fortuna Köln)
Dahmani hält seinen Gegenspieler beim Gegenzug von hinten am Trikot fest. Die Gelbe Karte ist die klar richtige Entscheidung des Schiris.
Hamdi Dahmani
Fortuna Köln
57. Min
15:17
Tooor für Energie Cottbus, 2:1 durch Kevin Weidlich
Jetzt passt es. Nach einem Freistoß klärt Uaferro äußert unglücklich den Ball genau vor die Füße von Weidlich, der auf rund fünf Metern gar keine Probleme hat, das Ding zu versenken.
Kevin Weidlich
Energie Cottbus
56. Min
15:17
Der letzte und oftmals doch entscheidende Pass kommt einfach nicht! Cottbus müht sich, aber kommt nicht wirklich voran.
54. Min
15:16
Die besten Gegenangriffe der Kölner kommen weiterhin von der rechten Seite. Scheu und Ernst sind hier auffällig.
52. Min
15:13
Mit der zweiten Niederlage innerhalb weniger Tage würden die Jungs aus dem Osten der Republik tief in den Tabellenkeller rutschen. Nach dem extrem guten Saisonstart, hätte man damit wohl nicht unbedingt gerechnet und macht alle Verantwortlichen unzufrieden.
50. Min
15:11
Die Gäste versuchen weiterhin aktiv zu agieren. Das klappt auch nicht schlecht, aber weiterhin wirkt es nicht so wirklich gefährlich.
48. Min
15:08
Gelbe Karte für Lasse Schlüter (Energie Cottbus)
Nach einem Foul im Mittelfeld sieht Schlüter die Gelbe Karte. Er zieht bei einem hohen Ball durch und erwischt seinen Gegenspieler an der Hüfte.
Lasse Schlüter
Energie Cottbus
46. Min
15:06
Weiter geht es im Südstadion. Das erste Ziel was die Cottbusser nun haben müssen, wäre den Anschluss herzustellen.
46. Min
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:52
Halbzeitfazit
Mit viel Applaus verlassen die Kölner den Rasen in Richtung Kabine. Mit ihren ersten beiden Torschüssen gelingt der Fortuna die 2:0 Führung, die sie im weiteren Verlauf der Halbzeit leicht und locker halten bzw. verwalten können. Energie Cottbus versucht offensive Akzente zu setzen, aber ihnen fehlt es einfach an Ideen und Mitteln. Da hat Pele Wollitz in der Halbzeit einiges zu verbessern. Auf Seiten der Hausherren hat der Interimscoach Filipovic den bisher scheinbar perfekten Einstand.
45. Min
14:49
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43. Min
14:45
Es fehlt einfach an Tempo im Spiel der Gäste. Nachdem zu Beginn wirklich Druck in ihren Aktionen war, ist dies kaum noch der Fall und damit wird es auch vor dem Tor von Rehnen nicht gefährlich.
40. Min
14:43
Vieles macht den Anschein, dass die Kölner nun in den Verwaltungsmodus gestellt haben, um mit der 2:0 Führung in die Pause zu kommen. Energie ist weiterhin bemüht irgendwie nach vorne zu kommen, aber es fehlt ihnen einfach an Ideen und vielleicht auch ein Ticken Mut.
38. Min
14:39
Es kommt etwas mehr Emotion in die Partie. Der Schiri hat bisher alles im Griff und wird es auch schaffen, die aufkommenden Nickligkeiten schnell zu unterbinden.
35. Min
14:36
In dieser Saison haben die Cottbusser erst drei Tore auf fremden Geläuf erzielt. Das macht schnell deutlich, wodran es bei den Gästen in dieser Saison hapert.
32. Min
14:34
Alle Kölner Gegenstöße laufen über rechts. Das ist Offensichtlich und wird in der Halbzeit von Coach Wollitz ganz sicher angesprochen.
30. Min
14:32
Die Partie ist in den letzte Minuten etwas verflacht. Die Angriffsbemühungen sind nicht viel mehr als Versuche. Richtige Torabschlüsse haben die Goalies in den letzten Minuten nicht abwehren müssen.
27. Min
14:30
Interimscoach André Filipovic kann sich entspannt am Rande das Duell angucken. So hatte er sich sicher sein Debüt vorgestellt. Das es nun auch wirklich so gekommen ist, ist da schon eine ganz tolle Geschichte für ihn.
25. Min
14:27
Es ist wirklich auffällig, dass sich die Kölner in die eigene Hälfte zurückziehen bei Angriffen der Gäste. Sie machen geschickt die Räume zu und unterbinden dadurch alle Bemühungen der Cottbusser.
22. Min
14:24
Die Gäste versuchen über ein frühes Pressing Druck auf die Abwehrreihe der Kölner auszuüben. Das sieht auch garnicht schlecht aus, aber ihnen fehlt es dann doch an Präzision im eigenen Spiel nach vorne nach einem Ballgewinn.
20. Min
14:22
Um ehrlich zu sein, hatten die Kölner nicht mehr als zwei Torschüsse bis zum jetzigen Zeitpunkt. Danach fragt aber spätestens morgen keiner mehr, denn die Ausgangslage jetzt ist super und die Kölner werden genau so weitermachen wollen.
18. Min
14:21
In den ersten 18 Minuten sind Pele Wollitz sicher einige graue Haare gewachsen zu sein. Sie agieren garnicht schlecht, aber liegen mit 2:0 zurück.
16. Min
14:18
Tooor für Fortuna Köln, 2:0 durch Boné Uaferro
Der Innenverteidiger kommt bei einem Eckball mit nach vorne. Nachdem der Ball ihm vor die Füße fliegt, haut er einfach mal drauf und bezwingt den Cottbus-Torwart. Das nennt man wohl konsequente Chancenauswertung.
Boné Uaferro
Fortuna Köln
16. Min
14:18
Die Fortuna zieht sich in die eigene Hälfte zurück. Sie wollen erst einmal schauen, was die Cottbusser anzubieten haben und dann eiskalt zu Kontern.
13. Min
14:17
Die Ostgerade im Südstadion feiert ihr Team. Nachdem man zuerst einige Plakate für Koschinat ausgerollt hat, um sich zu verabschieden, geben die treuen Fans nun Vollgas und haben sich warmgesungen.
11. Min
14:14
Die Gäste haben den Schock des Gegentreffers anscheinend schnell überwunden. Sie versuchen Druck aufzubauen und drängen die Kölner hinten rein. Bis auf die Chance von Kruse kam allerdings noch nicht viel in Sachen Torchance.
8. Min
14:11
Tim Kruse hat die erste gute Torchance auf Seiten der Cottbusser. Nach einer langen Hereingabe versucht es Kruse mit einem Seitfallzieher. Da musste Nikolai Rehnen schon aufpassen. Er lenkt den Ball über die Querlatte zur Ecke.
6. Min
14:08
Tooor für Fortuna Köln, 1:0 durch Moritz Hartmann
Der erste Torschuss überhaupt führt zum Tor. Nach einer Flanke von Eberwein aus dem Halbfeld nickt Hartmann den Ball aus rund 10 Metern hoch über Goalie Spahic herein ins Tor. Da sieht man die ganze Klasse des routinierten Fortuna-Angreifers.
Moritz Hartmann
Fortuna Köln
6. Min
14:08
Die Kölner haben aktuell viel den Ball, aber es ist mehr ein herumgeschiebe und nicht der direkte Weg nach vorne. Damit können beide Coaches anscheinend zu Beginn der gut leben. Safety first!
4. Min
14:06
Die ersten Augenblicke der Partie sind relativ ruhig geführt. Beide Teams trauen sich noch nicht mit mehr als drei Mann in die gegnerische Hälfte. Das nennt man dann wohl Abtastphase.
1. Min
14:04
Los geht es in der Post-Koschinat-Ära!
1. Min
14:03
Spielbeginn
13:52
Die Spieler sind noch einmal vom Feld. In der Kabine gibt es nun die letzten Infos von den Coaches und dann geht es raus aufs Grün.
13:45
Perfektes Fußballwetter herrscht in Köln. Bei angenehmen knapp 15 Grad und purem Sonnenschein wird gleich Schiedsrichter Wolfgang Haslberger die Partie anpfeiffen. Noch müssen wir uns aber ein paar minuten gedulden.
13:31
Unter der Woche haben die Cottbusser sowohl Fabian Holthaus als auch Dimitar Rangelov unter Vertrag genommen. Der Bulgare ist heute noch nicht im Kader.
13:24
Für Cottbus um Kult-Coach Claus-Dieter Wollitz geht es heute darum weiter Stabilität in die eigenen Leistungen zu bekommen. Nachdem man sensationell in die Saison gestaret war, aber dann einige Niederlage einstecken musste, schien es zuletzt wieder aufwärts zu gehen. Im Nachholspiel gegen den Hallescher FC unter der Woche musste man eine Niederlage einstecken, sodass man dafür heute mit umsomehr Willen zum Sieg in den Westen der Republik gereist ist. Mit einem Erfolg heute könnte man in der Tabelle an Köln vorbeiziehen und damit wichtige Punkte einfahren.
13:20
Nach elf Spielen steht die Fortuna im scheinbar sicheren Mittelfeld der Tabelle. So ganz stimmt das aber nicht, denn nur drei Punkte trennen die Domstädter von einem direkten Abstiegsplatz. Das beweist, wie eng es in der unteren Hälfte der Dritten Liga zugeht. Nach dem zurückliegenden Sieg gegen Aalen, heißt es heute diesen Auswärtserfolg durch einen Heimdreier zu vergolden.
13:18
In der Länderspielpause gab es gravierende Veränderungen in Reihen der Kölner. Der langjährig Chefcoach Uwe Koschinat verlässt die Kölner und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitligisten Sandhause, mit denen er am gestriegen Abend einen 4:0 Einstand gegen Ingolstadt feiern konnte. Das bedeutet, dass für die nächsten tage André Filipovic die Geschicke leiten wird.
13:14
Einen schönen guten Tag! In der 3. Liga empfängt Fortuna Köln am heutigen Samstag Energie Cottbus im heimischen Südstadion. Los geht's in der Domstadt um 14:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.