Formel 1

  • Rennen
    So.16.08.2020 - 15:10
  • Qualifying
    Sa.15.08.2020 - 15:00
  • 3. Training
    Sa.15.08.2020 - 12:00
  • 2. Training
    Fr.14.08.2020 - 15:00
  • 1. Training
    Fr.14.08.2020 - 11:00
  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Großbritannien
    1:17.222m
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.151s
  • 3
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    +0.515s
  • 1:17.222m
    1
    Großbritannien
    Lewis Hamilton
    Mercedes-AMG Petronas
  • +0.151s
    2
    Finnland
    Valtteri Bottas
    Mercedes-AMG Petronas
  • +0.364s
    3
    Niederlande
    Max Verstappen
    Aston Martin Red Bull Racing
  • +0.309s
    4
    Spanien
    Carlos Sainz
    McLaren F1 Team
  • +0.050s
    5
    Mexiko
    Sergio Pérez
    Racing Point F1 Team
  • +0.097s
    6
    Monaco
    Charles Leclerc
    Ferrari
  • +0.018s
    7
    Frankreich
    Pierre Gasly
    AlphaTauri
  • +0.098s
    8
    Kanada
    Lance Stroll
    Racing Point F1 Team
  • +0.062s
    9
    Thailand
    Alex Albon
    Aston Martin Red Bull Racing
  • +0.013s
    10
    Australien
    Daniel Ricciardo
    Renault F1 Team
  • +0.218s
    11
    Frankreich
    Esteban Ocon
    Renault F1 Team
  • +0.105s
    12
    Deutschland
    Sebastian Vettel
    Ferrari
  • +0.003s
    13
    Frankreich
    Romain Grosjean
    Haas F1
  • +0.011s
    14
    Finnland
    Kimi Räikkönen
    Alfa Romeo Racing
  • +0.082s
    15
    Großbritannien
    Lando Norris
    McLaren F1 Team
  • +0.049s
    16
    Russland
    Daniil Kvyat
    AlphaTauri
  • +0.088s
    17
    Dänemark
    Kevin Magnussen
    Haas F1
  • +0.235s
    18
    Italien
    Antonio Giovinazzi
    Alfa Romeo Racing
  • +0.122s
    19
    Großbritannien
    George Russell
    Williams Racing
  • +0.467s
    20
    Kanada
    Nicholas Latifi
    Williams Racing
Strecke
Circuit de Catalunya

Liveticker

13:05
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Barcelona. Weiter geht es hier um 15:00 Uhr mit dem Qualifying. Wir sind pünktlich mit allen Infos wieder zurück. Bis dann!
13:03
Mercedes der Quali-Favorit
Mercedes wird auch dieses Wochenende wieder als Favorit in das Qualifying starten. Verstappen kam zwar näher heran als am Freitag, aber nicht nah genug, um die Mercedes wirklich unter Druck zu setzen. Dahinter geht es eng zu und uns wird ein spannender Kampf um die übrigen Startpositionen erwarten. Sainz ist im McLaren weit vorne dabei und auch Racing Point und AlphaTauri können mitmischen. Noch viel Luft nach oben hatte Sebastian Vettel, der das Training auf Platz zwölf beendete.
60
13:02
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Circuit de Catalunya ist offiziell beendet. Auch dahinter wird es keine Veränderungen mehr auf den finalen Runden geben. Carlos Sainz wird also Vieter vor Sergio Pérez im Racing Point. Charles Leclerc war Sechster. Die Top Ten komplettieren Gasly, Stroll, Albon und Ricciardo.
60
13:01
Lewis Hamilton gewinnt das 3. Training des Spanien Grand Prix
Unter Roten Flaggen geht das 3. Training zu Ende. Die beste Zeit hatte Lewis Hamilton gesetzt, der den Kurs in 1:17.222 Minuten umrundete. Zweiter war sein Teamkollege Valtteri Bottas mit einem Rückstand von 0,151 Sekunden. Verstappen bleibt der erste Verfolger des Duos und fand sich auf Platz drei wieder.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes-AMG Petronas
Mercedes
58
12:59
Magnussen stand im Weg
Jetzt gibt es eine Wiederholung und die könnte dafür sorgen, dass die Rennleitung für das Qualifying noch einmal strengere Regeln für die langsamen Runden gibt. Kevin Magnussen hatte Ocon überholt, bevor er dann plötzlich langsam wurde. Ocon war davon überrascht, wollte ausweichen und hatte dann die Mauern getroffen! Zum Glück ist dem Franzosen da nicht viel passiert, aber Magnussen kann sich sicher sein, dass da noch etwas hinterherkommen wird.
58
12:59
Rote Flagge
Die Session wird mit Roten Flaggen unterbrochen! Der Renault von Esteban Ocon steht mit zerstörter Nase am Eingang von Kurve 4. Wie es zu dem Crash kam, ist noch nicht bekannt.
55
12:51
Die finalen Minuten laufen
Noch fünf Minuten laufen in diesem Training, viel wird darin aber nicht mehr passieren, da alle ihre schnellen Runden absolviert haben. Enttäuscht dürfte neben Sebastian Vettel, der inzwischen nur noch Zwölfter ist, Daniel Ricciardo sein. Für ihn steht derzeit nur Platz zehn zu Buche. Auch Romain Grosjean sieht nicht so stark aus wie am Freitag. Er ist nur 13.
50
12:50
Verstappen auf der Drei
Verstappen ist durch und mit einer 1:17.737 wieder der erste Verfolger des Mercerdes-Duos. Sebastian Vettel seinerseits ist bereits auf Platz zehn zurückgereicht werden. Derzeit schaut es so aus, als wäre das angepeilte Ziel - Q3 - für ihn in weiter Ferne.
48
12:48
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton absolviert seine erste Runde in der Qualifying-Simulation und lässt seinen Teamkollegen mit einer 1:17.222 hinter sich. 0,1 Sekunden hatte er Bottas abgenommen, Sainz liegt als guter Dritter 0,8 Sekunden zurück. Aber noch fehlt uns noch eine neue Zeit von Verstappen. Der wird gleich die erste fliegende Runde auf den frischen Softs absolvieren.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes-AMG Petronas
Mercedes
45
12:45
Boxenfunk Nicholas Latifi
"Er meckert immer, wenn ihm jemand im Weg steht, aber selbst ist er nicht besser", fängt das TV-Bild gerade einen älteren Funkspruch von Nicholas Latifi auf. Die Rede ist von Max Verstappen.
Nicholas Latifi
Nicholas Latifi
Williams Racing
Williams
44
12:44
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas lässt sowas völlig kalt. Der Finne verbessert seine Bestzeit auf eine 1:17.373 und kann sich wieder deutlicher von den Konkurrenten absetzen.
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Mercedes-AMG Petronas
Mercedes
43
12:42
Vettel bleibt hintendran
Sebastian Vettel konnte sich zwar verbessern und kommt auf Platz sechs nach vorne, an Leclerc aber kommt er noch nicht ganz heran. Gut eine halbe Sekunde fehlt ihm.
41
12:41
Sainz neuer Zweiter
Carlos Sainz kann mit den Softs noch etwas mehr herausholen als der Teamkollege und setzt sich knapp hinter Bottas auf die zweite Position der Ergebnisliste. Der aber war natürlich auch noch nicht auf einem frischen Reifensatz.
39
12:39
Vettel mit Soft
Auch Sebastian Vettel darf jetzt mit einem frischen Soft ran. Mal schauen, wie er jetzt im Vergleich zum Teamkollegen performen kann.
38
12:38
Frische Softs für Norris
Lando Norris hat sich inzwischen frische Softs abgeholt und die erste Runde im Qualifying-Modus gemacht. Er verbessert sich auf den vierten Platz hinter den beiden Mercedes und Max Verstappen.
37
12:36
Verstappen robbt sich ran
Max Verstappen bläst zum Angriff! Der Niederländer kann sich auf seiner fünften Runde mit dem Soft noch einmal verbessern und liegt nur noch 0,189 Sekunden hinter Bottas.
35
12:35
Es wird ruhiger
Nach den ersten Stint wird es auf der Strecke derzeit wieder ein wenig ruhiger. Bald aber dürfen wir uns wieder auf Action freuen, wenn es in die Qualifying-Simulation geht.
30
12:31
Der Stand zur Halbzeit
Die Hälfte der Session ist inzwischen schon gelaufen. Wenig überraschend sind es die Mercedes, die hier das Feld anführen. Valtteri Bottas war eine 1:17.971 gefahren und hatte sich damit vor Hamilton gesetzt. Verstappen ist Dritter, aber deutlich näher dran als gestern. Auf der Vier folgt Leclerc vor Gasly, Albon, Stroll und Kvyat. Vettel wurde auf Rang 16 durchgereicht.
30
12:30
Boxenfunk Daniil Kvyat
"Der Reifen ist komplett hinüber", heißt es über Boxenfunk von Daniil Kvyat. Bisher hat er sieben Runden auf diesem Reifensatz gefahren.
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
AlphaTauri
AlphaTauri
28
12:27
Was kann Verstappen zeigen?
Auch die Red Bull kommen jetzt als letztes Teams zu ihren ersten Runs auf ihre Strecke. Besonders gespannt sein darf man auf Max Verstappen, der sich als erster Mercedes-Verfolger etabliert hat.
26
12:25
Hamilton bleibt dahinter
Lewis Hamilton muss sich erst einmal hinter dem Teamkollegen einrangieren, nachdem ihm seine Runde nicht sauber gelungen war. 0,353 Sekunden hatten zur Bestzeit gefehlt. Vettel ist inzwischen bereits auf Rang zehn abgerutscht. Seine Form von gestern noch nicht bestätigen konnte Daniel Ricciardo, der 13. ist.
25
12:25
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Wer hätte mit etwas anderem gerechnet? Die Mercedes sind auf die Strecke gegangen und sofort ist Leclerc die schnelle Runde auch wieder los. 0,9 Sekunden hatte Bottas ihm abgenommen.
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Mercedes-AMG Petronas
Mercedes
22
12:22
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc drückt die derzeitige Bestzeit auf eine 1:18.920 und war damit gleich einmal eine Sekunde schneller als Vettel. Spricht derzeit nicht dafür, dass der Chassis-Wechsel Vettels Probleme auch wirklich gelöst hat.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
21
12:21
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz setzt die neue Bestzeit mit einer 1:19.446 und zieht knapp an Räikkönen vorbei. Der Spanier war auf dem Medium. Vettel konnte in seiner ersten Runde nicht zustechen und war eine satte halbe Sekunde langsamer.
Carlos Sainz
Carlos Sainz
McLaren F1 Team
McLaren
19
12:19
Vettel fährt raus
So langsam füllt sich die Strecke in Barcelona und immer mehr Fahrer verlassen ihre Boxen, um einige Trainingskilometer zurückzulegen. Unter ihnen ist auch Sebastian Vettel, der auf dem Medium beginnt.
17
12:17
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:19.521. Anders als Norris ist er aber bereits auf der wichsten Reifenmischung.
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Alfa Romeo Racing
Alfa Romeo
13
12:13
Boxenfunk Lando Norris
Das Team fragt über Funk nach, wie sich die Balance des Autos anfühlt. "Ist in Ordnung", heißt die knappe Antwort von Norris. Der bekommt jetzt dann auch endlich ein wenig Gesellschaft auf der Strecke. Die beiden Alfa Romeo-Fahrer verlassen ihre Garagen.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
11
12:11
Erste Runde von Norris
Lando Norris setzt als erster Fahrer eine Rundenzeit im 3. Training. Eine 1:19.620 war der Brite auf dem Medium gefahren. Was das in der Summe wert ist, wird sich aber erst zeigen, wenn mehr Fahrer auf die Strecke gehen. Noch ist Norris der einzige Fahrer, der auf dem Kurs ist.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
8
12:08
Norris fährt raus
Lando Norris ist der dritte Fahrer am heutigen Samstag, der sich auf der Strecke blicken lässt. Mal schauen, ob er dann der erste sein wird, bei dem wir auch mehr als eine Installationsrunde sehen. Er ist auf dem Medium-Reifen.
6
12:06
Niemand auf der Strecke
Auf dem Kurs herrscht weiterhin gähnende Leere und es bleibt bei drei Runden. Klar, die Fahrer kennen den Kurs durch zahlreiche Testfahrten ja auch zu genüge.
3
12:03
Ruhiger Start
Eile besteht bei den Teams nicht. Erst Grosjean, Sainz und Magnussen waren bisher auf der Strecke, sind aber nach einer Installationsrunde sofort wieder an ihre jeweiligen Garagen gekommen.
1
12:01
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Barcelona ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind schon unterwegs. Darunter auch Romain Grosjean, der gestern überraschend stark unterwegs war, zum Ende des 2. Trainings aber auch technische Probleme hatte, woraufhin seine Power Unit getauscht werden musste. Eine Strafe gibt es dafür aber nicht.
11:46
Racing Point noch ohne Pace
Überraschend schwach präsentierten sich am Freitag die Racing Point. Sergio Pérez ist nach seiner überstandenen Infektion mit dem Coronavirus zurück ins Cockpit, konnte aber kein Feuerwerk abbrennen und auch Lance Stroll war weit hinter der üblichen Racing Point-Pace. Statt in den bisherigen Trainings vorne mitzukämpfen fuhr Racing Point nur mit. Immerhin gab es zumindest gute Zeiten auf den Longruns, was die Fans für Sonntag hoffen lässt.
11:39
Was bringt das neue Chassis?
Mit neuem Chassis war gestern Sebastian Vettel unterwegs. Was der Umbau seines Autos bringt, hat sich dabei noch nicht gezeigt. Im ersten Training war der Heppenheimer gleichauf mit seinem Teamkollegen, am Nachmittag dann aber wieder etwas hintendran. Es wird sich wohl also erst heute zeigen, was wirklich möglich ist.
11:34
Was machen die Reifen?
Spannend waren gestern auch die Longruns, immerhin haperte es bei Mercedes in Silverstone besonders an der Reifenhaltbarkeit und nicht an der Speed. Für die Fans gab es jedoch Entwarnung und es war keine Blasenbildung zu erkennen. Lewis Hamilton aber möchte den Braten dennoch nicht trauen und bleibt zumindest öffentlich vorsichtig. Immerhin hätte man auch in Silverstone erst am Sonntag mit Blasenbildung zu kämpfen gehabt, während am Freitag alles in Ordnung war.
11:30
Mercedes dominiert Freitag
Mercedes hat das Silverstone-Wochenende hinter sich gelassen und den Trainingsfreitag in Barcelona dominiert. In beiden Trainings am Freitag führten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas die Ergebnislisten an. Erster Verfolger war jeweils Max Verstappen im Red Bull, allerdings mit einem gehörigen Respektabstand. Da bleibt wohl einmal mehr nur die Hoffnung, dass die Bullen auf langer Distanz aufschließen können, denn auf nur einer Runde scheint den Silberpfeilen niemand das Wasser reichen zu können.
3. Training in Barcelona
Willkommen zurück auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya! Ab 12:00 Uhr berichten wir live vom 3. Training.
00:00
Es wird wieder heiß
Auch heute wird es in Barcelona wieder richtig heiß werden. Kurz vor dem Start des 3. Trainings liegt die Streckentemperatur bereits bei 47 Grad. Die Luft hat sich auf warme 30 Grad aufgeheizt.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.