Wimbledon (Damen)

05. Jul. 2021 - 16:45
Beendet
Cori Gauff
C. Gauff
0
4
4
Angelique Kerber
A. Kerber
2
6
6

Liveticker

18:19
Fazit
Mit einem souveränen Auftritt zieht die deutsche Nummer eins auf ihrem Lieblingsbelag ins Viertelfinale ein. Im Generationenduell behält Angelique Kerber die Oberhand und lässt sich auch durch die vielen Breaks im ersten Satz nicht aus der Ruhe bringen. Von Match zu Match baut sie immer mehr Selbstvertrauen auf und mausert sich langsam aber sicher zur (Geheim-)Favoritin auf den Titel. Im morgigen Viertelfinale wartet die Tschechin Karolina Muchova auf sie, welche heute Paula Badosa nach Hause geschickt hat. Damit verabschieden wir uns für heute und sagen bye bye und bis morgen.
18:10
Gauff - Kerber 4:6 4:6
Mit einem Ass sichert sich Angelique Kerber den Sieg und damit den Einzug in das Viertelfinale.
18:10
Gauff - Kerber 4:6 4:5
Der Wahnsinn! Mit Cori Gauff gehen nun etwas die Nerven durch und Angelique Kerber bekommt drei Satzbälle.
18:09
Gauff - Kerber 4:6 4:5
Jetzt gibt es nochmal bestes Tennis zum vermeintlichen Abschluss. Cori Gauff spielt einen ganz schweren Vorhand Slice in die Ecke von Kerber. Diese setzt zum Vorhand-Cross-Ball an, welcher mit hoher Geschwindigkeit an der Amerikanerin vorbeifliegt.
18:08
Gauff - Kerber 4:6 4:5
Jetzt liegt es an Kerber! Sie schlägt zum Matchgewinn auf.
18:08
Gauff - Kerber 4:6 4:5
Die nächsten Punkte gehen allesamt an "Coco" Gauff, nachdem Kerber zwei aggressive Returnfehler unterlaufen sind. Der Druck wandert nun also weiter zur Deutschen.
18:06
Gauff - Kerber 4:6 3:5
Kerber ist aber auch immer noch hellwach. Gauff schickt sie aus dem Feld, rückt vor, doch Kerber setzt den Passierschlag cross an Gauff vorbei.
18:05
Gauff - Kerber 4:6 3:5
Die 17-Jährige serviert nun gegen den Matchverlust. Mit einer druckvollen Rückhand longline holt sie sich den ersten Punktgewinn.
18:04
Gauff - Kerber 4:6 3:5
Mit einem starken ersten Aufschlag nach außen sichert sich Kerber das Spiel. Gauff gelangt zwar noch an den Ball, dieser fliegt jedoch nicht mehr über die Netzkante.
18:03
Gauff - Kerber 4:6 3:4
Mit einem Ass wehrt die Deutsche den ersten Breakball ab. Im Anschluss spielt sie alle Bälle durch die Mitte und Gauff will in ihr geliebtes Winkelspiel wechseln. Dabei riskiert sie zu viel und schiebt den Ball seitlich ins Aus. Einstand
18:02
Gauff - Kerber 4:6 3:4
Jetzt wird es eng für Kerber! Cori Gauff sichert sich zwei Breakchancen zum 4:4.
18:01
Gauff - Kerber 4:6 3:4
Die deutsche Nummer eins startet denkbar schlecht mit dem nächsten Doppelfehler in ihr Service Game.
18:01
Gauff - Kerber 4:6 3:4
Das soll aber der einzige Punkt im Aufschlagspiel von Cori Gauff für Kerber gewesen sein. Gauff serviert das gut aus, schlägt nach außen auf, um die nächste Rückhand in den gegenüberliegenden Winkel zu vollenden.
17:59
Gauff - Kerber 4:6 2:4
Mit einem Return Winner bleibt Angelique Kerber im Spiel.
17:58
Gauff - Kerber 4:6 2:4
Stark gespielt! Die junge Amerikanerin rückt ans Netz vor und volliert den Ball mit ihrer Vorhand cross zum Punkt. Generell ist Gauff häufiger vorne am Netz zu finden und das auch mehr als erfolgreich. Bei sechs Netzangriffen hat sie immer den Punkt erzielt.
17:56
Gauff - Kerber 4:6 2:4
Kerber serviert nach außen auf die Rückhand von Gauff. Der Aufschlag ist ziemlich langsam und Gauff geht zu schnell auf mit ihrer Rückhand auf Attacke. Die gelbe Filzkugel bleibt im Netz hängen. Damit setzt sich die deutsche Nummer eins mit 4:2 aus ihrer Sicht in Führung.
17:55
Gauff - Kerber 4:6 2:3
Immer wieder hört man Kerbers "Komm jetzt". Sie motiviert sich nach jedem gut herausgespielten Punktgewinn selber. Der vierte Doppelfehler gibt ihr beim Stand von 30:15 jedoch einen kurzen Dämpfer.
17:52
Gauff - Kerber 4:6 2:3
Mit zwei guten ersten Aufschlägen kann Cori Gauff ihren Kopf aber nochmal aus der Schlinge ziehen und bleibt dran.
17:51
Gauff - Kerber 4:6 1:3
Clever gespielt von Kerber! Die Amerikanerin muss erneut über den zweiten Aufschlag gehen und Kerber wählt für ihren Return direkt die Longlineseite aus. Damit setzt sie die junge Amerikanerin mächtig unter Druck.
17:50
Gauff - Kerber 4:6 1:3
Mit einer extrem beschleunigten Rückhand cross holt sich die Rechtshänderin den Spielball.
17:49
Gauff - Kerber 4:6 1:3
Da ärgert sich die Deutsche. Sie will erneut ihren tiefen Slice einsetzen. Dieser bleibt jedoch am Netz hängen und "Angie" kann es kaum glauben. Im Anschluss gelingt ihr dann aber eine präzise gesetzte Rückhand auf die Grundlinie.
17:48
Gauff - Kerber 4:6 1:3
Kerber gelingt nun fast alles. Auf die Rückhand longline von Gauff geht Kerber tief in die Knie und zieht ihrerseits die Rückhand cross an der Amerikanerin vorbei, welche leicht ins Feld vorgerückt ist.
17:47
Gauff - Kerber 4:6 1:3
Mit einem "Komm jetzt" feuert Kerber sich nochmal richtig an. Sie bestätigt das Break und hat nun auch auf die starke Rückhand von Gauff eine gute Antwort parat.
17:45
Gauff - Kerber 4:6 1:2
Sehr guter Punkt von der Rechtshänderin. Sie schickt Angie Kerber weit aus dem Platz um dann den Stopp einzusetzen. Durch den Gegenwind springt die gelbe Fulzkugel dann so gut wie gar nicht mehr vom Platz ab.
17:42
Gauff - Kerber 4:6 1:2
Kerber sichert sich den nächsten Breakball. Mit einem Doppelfehler gibt Gauff ihren Aufschlag ab.
17:41
Gauff - Kerber 4:6 1:1
Starkes Duell am Netz. Cori Gauff holt Kerber mit einem Stopp vor an Netz. Kerber kommt gerade noch an den Ball, Gauff spielt einen hohen Ball zurück, den Kerber dann mit einem Smash zum Punktgewinn verwandeln kann.
17:39
Gauff - Kerber 4:6 1:1
Die Deutsche nutzt ihren guten Aufschlag aus und sichert sich den Anschluss.
17:38
Gauff - Kerber 4:6 1:0
Mit einer Vorhand longline wehrt Angelique Kerber den Breakball ab. Der Return von Gauff segelt ins Aus, sodass die Deutsche nun den Spielball auf dem Schläger hat.
17:37
Gauff - Kerber 4:6 1:0
Jetzt ist es Cori Gauff, welche sich in das Aufschlagspiel ihrer Gegnerin hineinbeißt. Nach einer 30:0-Führung gehen die nächsten drei Punkte an die Amerikanerin, welche auf jeden Angriffsball von Kerber eine Antwort hat.
17:34
Gauff - Kerber 4:6 1:0
Dann jedoch gelingen der jungen Spielerin aus Florida drei Punkte in Folge und sie kann ihr Aufschlagspiel doch durchbringen.
17:33
Gauff - Kerber 4:6 0:0
Die Deutsche nutzt ihre Chance bei zweitem Aufschlag von Gauff und holt sich den nächsten Return Winner. Im Anschluss hat Kerber Glück mit der Netzkante und die Filzkugel kullert noch auf die Seite ihrer Gegnerin. Die Entschuldigung folgt zugleich. Dennoch geht die erste Breakchance im zweiten Satz an die Nr. 28 der Welt.
17:31
Gauff - Kerber 4:6 0:0
Cori Gauff eröffnet den zweiten Satz. Beim Stand von 30:30 übernimmt eigentlich die 33-Jährige direkt mit ihrem Return die Offensive. Die Filzkugel fliegt jedoch auf die Rückhand von Gauff, welche nicht lange fackelt und sich den nächsten Winner abholt.
17:29
Fazit 1. Satz
Angelique Kerber hat einen ganz klaren Matchplan. Sie versucht so viele Bälle wie möglich über die Vorhand von Gauff zu spielen. Dies ist ihr nach dem Herantasten in den ersten Spielen gut gelungen. Gauff hingegen riskiert etwas mehr, produziert dadurch aber auch zu viele vermeidbare Fehler. Auch der erste Aufschlag sitzt noch nicht und macht die Amerikanerin angreifbar.
17:27
Gauff - Kerber 4:6
Gauff stemmt sich noch einmal gegen Kerber und macht ihr den ersten Satzball zunichte. Im darauffolgenden Ballwechsel behält Kerber konsequent die Oberhand und lässt die 17-Jährige über den Platz rennen, ehe sie ihre Vorhand longline gegen die Laufrichtung platziert. Damit holt sich die Linkshänderin den ersten Satz.
17:24
Gauff - Kerber 4:5
Kerber entscheidet sich für einen Rhythmuswechsel und streut den Slice ein. Gauff geht nicht genug in die Beine und kann den Ball nur noch ins Netz zurückbringen.
17:23
Gauff - Kerber 4:5
Angelique Kerber schlägt zum Satzgewinn auf. Sie nagelt ihre Gegnerin auf der Vorhandseite fest bis diese mit einem Rahmentreffen den Ball aus dem Feld schlägt. Guter Auftakt für die Deutsche.
17:22
Gauff - Kerber 4:5
Cori Gauff rückt ans Netz vor und volliert sich zum Spielball. Im Anschluss geht der Return von Kerber auf die Rückhand der 17-Jährigen und diese setzt ihre Stärke gekonnt ein. Die Rückhand fliegt cross in den langen Winkel.
17:20
Gauff - Kerber 3:5
Mit insgesamt acht leichten Fehlern mit der Vorhand sind Cori Gauff bereits doppelt so viele Fehler unterlaufen wie der Deutschen.
17:18
Gauff - Kerber 3:5
Der Plan geht gut auf. Bis auf einen Doppelfehler gehen alle Punkte an die Deutsche. Cori Gauff fabriziert über die Vorhand zu viele "Unforced Errors" und bietet Kerber damit einige Möglichkeiten an.
17:17
Gauff - Kerber 3:4
Angelique Kerber versucht vermehrt über die Vorhand von Gauff zu gehen, da die Amerikanerin das Winkelspiel über die Rückhand gerne dominiert.
17:15
Gauff - Kerber 3:4
Jetzt ist auch Gauff angekommen und haut mal eben drei Asse heraus. Das Spiel ging in gut einer Minute über die Bühne.
17:14
Gauff - Kerber 2:4
Kerber schafft es! Sie hält ihr Aufschlagspiel und geht mit 4:2 Sätzen in Führung. Sie hat die Vorhand gut unter Kontrolle und sichert sich das Spiel mit einem Vorhand-Winner.
17:11
Gauff - Kerber 2:3
Starker Ballwechsel! Kerber und Gauff messen sich im Cross-Duell und die 17-Jährige bringt richtig Geschwindigkeit in ihre Rückhand, sodass Kerber chancenlos ist.
17:09
Gauff - Kerber 2:3
Schlau gemacht von Kerber! Sie sieht das Cori Gauff ans Netz vorrückt und sie entscheidet sich für den Lob. Der Ball landet auf der Linie und die Amerikanerin versucht nicht einmal den Ball zu erlaufen. In der Folge unterläuft "Coco" der nächste vermeidbare Fehler. Sie kann den Aufschlag nicht halten und es gibt Break Nummer fünf.
17:06
Gauff - Kerber 2:2
Wer kann zuerst seinen Aufschlag halten? Erst hat Gauff Pech mit der Netzkante, dann aber schießt sie Ass Nummer zwei hinterher.
17:05
Gauff - Kerber 2:2
Dieses Mal fliegt die Vorhand von Gauff hinter die Grundlinie und Kerber kann einen Breakball abwehren. Der zweite Breakball geht durch einen leichten Vorhandfehler an Cori Gauff und bislang bestimmen nur die Breaks das Spiel.
17:04
Gauff - Kerber 1:2
Auch für Kerber wird es direkt wieder brenzlig. Sie setzt ihre Rückhand ins Netz und Gauff erhält die nächsten Breakchancen.
17:01
Gauff - Kerber 1:2
Der erste Aufschlag von "Coco" kommt gar nicht und Kerber nutzt ihre Chancen über den Zweiten. Sie sichert sich zwei Breakbälle und setzt die Vorhand dann gegen die Laufrichtung der US-Amerikanerin. Damit gibt es das dritte Break im dritten Spiel.
17:00
Gauff - Kerber 1:1
Stark! Beim Stand von 15:15 attackiert Kerber den zweiten Aufschlag von Gauff direkt und erzielt den Winner mit der Rückhand.
16:58
Gauff - Kerber 1:1
Kerber hat ebenfalls Probleme mit dem Wind und der Ball segelt ins Aus. Somit ist wieder alles in der Reihe.
16:58
Gauff - Kerber 0:1
Auch Angelique Kerber unterlaufen die ersten beiden Doppelfehler in ihrem ersten Aufschlagspiel. Damit ermöglicht sie der Amerikanerin direkt die Chance zum Re-Break.
16:56
Gauff - Kerber 0:1
Dann folgt jedoch der erste Doppelfehler. Im Anschluss verzieht Gauff die Vorhand weit hinter die Grundlinie und Kerber erlangt dadurch ihren ersten Breakball. Diesen nutzt die Deutsche sofort und profitiert etwas davon, dass die Bälle durch den Wind schwer zu kontrollieren sind.
16:54
Gauff - Kerber 0:0
Die 17-Jährige kommt gut in ihr erstes Aufschlagspiel hinein. Die ersten beiden Punkte gehen schnell auf ihr Konto, ehe Kerber sie mit einer langen Rückhand in den Winkel fordert.
16:52
Gleich geht es los!
Die Spielerinnen sind auf dem Center Court angekommen. Cori Gauff gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich dafür das Match zu eröffnen. Bei starkem Wind im Stadion könnte der Ballwurf etwas tückisch werden.
16:30
Der Platz ist frei
Auf dem Center Court ist das erste Match des Tages soeben zwischen Novak Djokovic und Christian Garin zu Ende gegangen. Der Weltranglistenerste konnte sich glatt in drei Sätzen gegen seinen Kontrahenten durchsetzen. Damit ist der Platz in wenigen Augenblicken frei für die Damen.
16:26
Unklare Favoritenrolle
Keiner der Spielerinnen wird im Vorfeld eine klare Favoritenrolle zugesprochen. Allein von der Weltrangliste sind beide nah beieinander und auch die Formkurve zeigt bei der jungen Amerikanerin sowie bei der 33-Jährigen Deutschen steil nach oben. Auf der Profitour ist es noch zu keinem Aufeinandertreffen der beiden Sportlerinnen gekommen. Es wird ein durchaus spannendes und intensives Match erwartet.
16:17
Kerber auf dem Weg zur alten Form
Angelique Kerber ist mit ihrem Sieg beim Heimturnier in Bad Homburg perfekt in die Rasensaison gestartet. Auch in Wimbledon spielt sie bislang stark auf, auch wenn sie in ihren letzten beiden Partien über drei Sätze gehen musste. Die Deutsche hat ihren Kampfgeist wiedergefunden und nie den Glauben an sich verloren. Nach ihrem Sieg hier in London im Jahre 2018 lief es für die Linkshänderin in 2019 denkbar schlecht. In der zweiten Runde musste Kerber bereits ihre Taschen packen.
16:11
Das Wunderkind
Die erst 17-Jährige Cori "Coco" Gauff steht zum zweiten Mal in Serie in der zweiten Woche des Rasen-Klassikers. Auf ihrem Weg ins Achtelfinale gab die US-Amerikanerin bislang keinen Satz ab und konnte sich gegen Francesca Jones, Elena Vesnina und Kaja Juvan durchsetzen. Damit bestätigt sie ihre gute Form und zeigt bislang keinerlei Nervenflattern. In der Weltrangliste ist Cori Gauff bis auf Platz 23 geklettert und steht damit sogar fünf Plätze vor ihrer heutigen Gegnerin.
16:02
Herzlich willkommen!
Guten Tag und herzlich willkommen zur zweiten Woche in Wimbledon. Heute steht das Achtelfinale zwischen Cori Gauff und der letzten verbliebenen deutschen Spielerin Angelique Kerber an. Der Beginn der Partie ist für 16:30 Uhr vorgesehen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.