US Open (Männer)

05. Sep. 2021 - 19:35
Beendet
Daniel Evans
D. Evans
0
3
4
3
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
6
6

Liveticker

21:42
Fazit
Daniil Medvedev gibt auch in seinem vierten Match bei den US Open keinen Satz ab und marschiert in die nächste Runde. Mit insgesamt 13 Assen und einer starken Rückhand ist er erneut in unter zwei Stunden fertig und spart wichtige Kräfte für das Viertelfinale. Sein nächster Gegner ist der Niederländer Botic van de Zandschulp, welcher sich vor wenigen Minuten in einem packenden Fünf-Satz-Krimi gegen den favorisierten Diego Schwartzmann durchgesetzt hat. Vielen Dank fürs Mitlesen und Ihnen noch einen schönen Abend.
21:36
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 3:6
Der Brite muss über den zweiten Aufschlag gehen und Medvedev setzt seinen Return direkt longline nah an die Grundlinie. Evans läuft nicht mehr zum Ball und die Nummer Zwei der Welt gewinnt das Achtelfinale glatt in drei Sätzen.
21:34
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 3:5
Auch jetzt scheitert der 31-Jährige an der Netzkante und es gibt drei Matchbälle für Daniil Medvedev.
21:33
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 3:5
Dan Evans schlägt gegen den Matchverlust auf. Der Return von Medvedev ist bärenstark und Evans, der wieder vorrückt, wird kalt erwischt.
21:33
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 3:5
Starkes Aufschlagspiel von Medvedev. Er variiert mit seinem Aufschlag zwischen Mitte und außen und Evans kann sich nicht drauf einstellen. Erneut spart er wichtige Kräfte und holt sich seinen Service zu Null.
21:30
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 3:4
Dan Evans punktet dagegen meistens mit seinen Lobs. So auch zum 3:4-Spielgewinn. Medvedev, der fast Zwei-Meter groß ist, kommt nur noch mit der Schlägerspitze an den Ball und setzt diesen ins Netz.
21:29
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 2:4
Beim Stand von 30:15 entscheidet sich Evans für Serve-and-Volley und wird nicht belohnt. Medvedev lässt es mit den Lobs sein und beweist ein gutes Händchen mit seinen Passierschlägen.
21:27
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 2:4
Medvedev zeigt heute erneut sein Können aus der Defensive. Evans eilt vor ans Netz und bringt den Russen zweimal mit seinen Volleys extrem unter Druck. Der 25-Jährige beweist das richtige Gespür und schiebt den Ball schlussendlich longline am Briten vorbei. Erneut lässt er keinen gegnerischen Punkt bei eigenem Aufschlag zu.
21:24
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 2:3
Mit dem Rücken zum Ball setzt Evans zum Schmetterball an. Der Russe bringt die gelbe Filzkugel noch zurück, Evans vollendet den Punkt aber mit einem gefühlvoll gespielten Volley cross ins T-Feld.
21:23
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 1:3
Der Rückhand-Slice von Medvedev landet Millimeter neben der Seitenlinie. Im Anschluss segelt der Return weit aus dem Doppelfeld und Evans bekommt zwei Spielbälle.
21:21
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 1:3
Stark gesehen von Medvedev. Nachdem Evans nach dem Return zur Mitte zurückeilt setzt Medvedev zum nächsten Winner an und spielt gegen die Laufrichtung seines Kontrahenten. Zu Null bestätigt er das Break.
21:18
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 1:2
Die ersten beiden Punkte bei Aufschlag Evans sind bestimmt durch Schmetterbälle. Nachdem beide einen Punkt erzielen konnte, gehen die nächsten beiden Ballwechsel an Medvedev. Genau zur richtigen Zeit ist der Russe wieder voll da und bringt den Ball mit viel Wucht zurück. Evans möchte den Rhythmus brechen, direkt Tempo herausnehmen und scheitert zwei Mal am Netz. Damit gibt es das nächste Break für den Russen.
21:15
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 1:1
Da war mehr drin für Daniel Evans! Er sieht den Stopp von Medvedev früh und entscheidet sich jedoch für die falsche Seite. Medvedev erahnt den Passierschlag und kann den Schläger genau im richtigen Moment hinhalten. Die gelbe Filzkugel landet cross hinter dem Netz und der 25-Jährige gleicht zum 1:1 aus.
21:13
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 1:0
Klasse gespielt von der Nummer Zwei der Welt! Erst schickt er Evans mit der Vorhand cross weit aus dem Feld, ehe er zum Longline-Winner ansetzt. Im darauffolgenden Ballwechsel entscheidet sich der Brite wieder ans Netz vorzurücken und kann enormen Druck auf den 25-Jährigen aufbauen. Medvedev erläuft noch den ersten Smash, ist beim zweiten zweiten Schmetterball jedoch chancenlos.
21:11
Evans - Medvedev 3:6, 4:6, 0:0
Die Nummer 27 der Welt eröffnet auch den dritten Satz. Er muss sich jetzt unbedingt steigern, wenn er das Match noch in die Verlängerung schicken möchte.
21:09
Fazit zweiter Satz
Im zweiten Satz sind beiden Spieler mehr Fehler, vorallem ohne Not unterlaufen. Letztendlich konnte Evans seine Möglichkeiten nicht nutzen und gab seinen Aufschlag nach dem zurückgeholten Break zu Null ab. Die Aufschlagquote des ersten Aufschlags ist bei beiden etwas gesunken, aber letztendlich hat Medvedev im gesamtem Match bislang 13 Punkte mehr erzielt als der Brite.
21:06
Evans - Medvedev 3:6, 4:6
Daniil Medvedev serviert nun zum Satzgewinn. Auch hier läuft es parallel zum ersten Satz und der 25-Jährige lässt keinen Punkt seines Gegners zu. Der Aufschlag durch die Mitte ist ein gutes Mittel gegen seinen Kontrahenten.
21:04
Evans - Medvedev 3:6, 4:5
Der 31-Jährige schlägt, wie bereits im ersten Satz, gegen den Satzverlust auf. Zu Null bleibt er dran und gibt den Druck an Medvedev weiter.
21:02
Evans - Medvedev 3:6, 3:5
Den dritten Vorteil kann der Russe mit einem Service Winner durch die Mitte nutzen.
21:00
Evans - Medvedev 3:6, 3:4
Die Fehlerquote geht weiter nach oben und der Russe kann seinen erspielten Vorteil nicht nutzen. Er muss den Volley sehr tief nehmen und scheitert am Netz.
20:58
Evans - Medvedev 3:6, 3:4
An das Niveau des ersten Satzes kommt der Zweite noch nicht heran. Jetzt unterläuft auch Medvedev der erste Doppelfehler und die nächste Breakchance geht auf das Konto des Briten.
20:57
Evans - Medvedev 3:6, 3:4
Die Rückhand von Evans landet im Netz, ehe sich der nächste lange Ballwechsel ereignet. Der Volley des Russen wird zu lang und Evans kann seine Rückhand durchziehen und die gelbe Filzkugel longline an Medvedev vorbeiziehen.
20:55
Evans - Medvedev 3:6, 3:4
Jetzt unterläuft Evans der nächste leichte Fehler mit der Vorhand und er gibt sein Service Game zu Null ab. Ein ganz bitteres Aufschlagspiel nach dem geschafften Break zuvor.
20:54
Evans - Medvedev 3:6, 3:3
Der 31-Jährige rückt erneut ans Netz vor und dieses Mal entscheidet sich Medvedev gegen den Lob. Der Passierschlag longline sitzt und es gibt drei Chancen auf das direkte Re-Break.
20:53
Evans - Medvedev 3:6, 3:3
Der Brite startet mit zwei Doppelfehlern in sein Service Game und gibt das Momentum direkt wieder ab.
20:52
Evans - Medvedev 3:6, 3:3
Der Brite behält im Cross-Duell die Oberhand und Medvedev riskiert den Wechsel auf die Longlineseite. Die Rückhand bleibt im Netz hängen und Dan Evans ist wieder da!
20:51
Evans - Medvedev 3:6, 2:3
Es gibt den ersten Breakball für Evans! Medvedev setzt zum Longlineschuss an und scheitert am Netzpfosten.
20:50
Evans - Medvedev 3:6, 2:3
Mit zwei Assen kann der Russe zum 30:30 ausgleichen.
20:49
Evans - Medvedev 3:6, 2:3
Die Lobs funktionieren beim 25-Jährigen heute noch nicht so gut. Zum wiederholten Male kommt Dan Evans an den Ball heran und kann den Smash versenken.
20:47
Evans - Medvedev 3:6, 2:3
Evans entscheidet sich erneut für "Serve-and-Volley" bleibt dieses Mal aber am Netz hängen. Grundsätzlich ist die Idee aber gut gewesen, da der Russe weit hinter der Grundlinie positionert war. Dennoch bringt Evans sein Service Game durch und kann den Anschluss halten.
20:45
Evans - Medvedev 3:6, 1:3
Wahnsinn! Der Aufschlag von Evans geht in einem extremen Winkel nach außen. Medvedev erläuft den Ball und schlägt den Kugel außen am Netz vorbei ins gegnerische Feld. Ein Ball für die Highlights!
20:44
Evans - Medvedev 3:6, 1:3
Medvedev muss über den zweiten Aufschlag gehen und Evans rückt erneut einen Schritt ins Feld vor. Der Return ist aggresiv, aber Medvedev ist vorbereitet. Er bringt den Ball durch die Mitte zurück und der Sliceversuch des Briten scheitert an der Netzkante.
20:43
Evans - Medvedev 3:6, 1:2
Die Rückhand von Medvedev gerät etwas zu lang und Evans erzielt den ersten Punkt in diesem Aufschlagspiel. Im Anschluss ist der Aufschlag des Russen aber zu gut. Der Ball fliegt mit knapp 200 km/h nach außen, sodass der Brite die Filzkugel nur noch ins Netz zimmern kann.
20:40
Evans - Medvedev 3:6, 1:2
Der Brite hat das Spiel aber noch nicht aufgegeben und kämpft sich zurück und gleicht zum Einstand aus. Bei Vorteil verzieht Medvedev seine Vorhand durch die Mitte und setzt den Ball knapp hinter das Spielfeld. Evans verkürzt auf 1:2 im zweiten Satz.
20:37
Evans - Medvedev 3:6, 0:2
Dan Evans wackelt erneut! Beim Stand von 15:15 unterläuft ihm der nächste "Unforced Error" und auch ein Lob von Medvedev ist zu gut und landet genau auf der Grundlinie. Das sind die nächsten Breakmöglichkeiten für den Russen.
20:35
Evans - Medvedev 3:6, 0:2
Daniil Medvedev lässt einen Punkt von Evans bei eigenem Aufschlag zu und spielt seinen Stiefel ansonsten souverän herunter. Unter anderem mit Ass Nummer fünf bestätigt er das frühe Break.
20:32
Evans - Medvedev 3:6, 0:1
Dan Evans eröffnet den zweiten Satz und findet einen denkbar schlechten Einstieg. Zu Null gibt er den Aufschlag ab und Medvedev geht direkt mit dem Break in Führung. Das Service Game wirkte etwas unkonzentriert und dem Briten sind viele Fehler ohne Not unterlaufen.
20:30
Fazit Satz eins
Beide Spieler waren sofort in der Partie angekommen und das Match hat bereits ein sehr hohes Niveau erreicht. Es gibt wenig kurze Punkte und die Ballwechsel werden abwechslungsreich mit Slice, Volley und mehreren Lobs gestaltet. Medvedev ist jedoch einfach extrem flink auf den Beinen und erläuft Bälle, welche bereits wie ein sicherer Winner aussahen. Wenn er dieses Level halten kann, wird es für den Briten schwer werden einen Weg am Russen vorbeizufinden.
20:28
Evans - Medvedev 3:6
Nach dem umkämpften Aufschlagspiel von Evans lässt Medvedev bei seinem Service rein gar nichts zu. Zu Null holt sich der Favorit das Spiel und damit auch den ersten Satz.
20:26
Evans - Medvedev 3:5
Das Niveau ist momentan extrem hoch. Beide Spieler schenken sich nichts und es ereignet sich der nächste spektakuläre Ballwechsel. Evans schickt den Russen erneut über den gesamten Platz und Medvedev bringt seine Schläge druckvoll zurück. Der Lob misslingt ihm dann aber erneut und Evans schmettert sich zum Einstand. Dann lässt der Brite nichts mehr anbrennen und Medvedev muss den Satz selber ausservieren.
20:24
Evans - Medvedev 2:5
Jetzt zeigt der Russe seine ganze Klasse. Evans sah wie der Gewinner dieses Punktes aus, doch Medvedev erläuft einen starken Stoppball und schiebt den Volley gefühlvoll auf die gegenüberliegende Seite.
20:22
Evans - Medvedev 2:5
Die Nummer Zwei der Setzliste jagt aber über den gesamten Court und bringt jeden Ball zurück. Die Rückhand ist mittlerweile richtig warm gelaufen und der Russe setzt die nächsten beiden Gewinnschläge nach und kann zum Einstand ausgleichen.
20:21
Evans - Medvedev 2:5
Mit einem Rückhand-Winner sichert sich der 31-Jährige drei Spielbälle.
20:20
Evans - Medvedev 2:5
Da hat Evans sich ganz groß gemacht. Medvedev will den vorgerückten Briten mit einem Lob außer Gefecht setzen, dieser springt jedoch in die Luft und erreicht den Ball noch. Er setzt die gelbe Filzkugel genau ins lange Eck.
20:18
Evans - Medvedev 2:5
Daniel Evans serviert mit neuen Bällen gegen den Satzverlust.
20:16
Evans - Medvedev 2:5
Im Anschluss bleibt er aber hochkonzentriert und sichert sich vier Punkte in Folge. Mit einem starken Aufschlag nach außen behält er seine komfortable Führung.
20:14
Evans - Medvedev 2:4
Medvedev entscheidet sich für einen Volley ins lange Eck und wird vom Briten gekonnt überlobt.
20:14
Evans - Medvedev 2:4
Jetzt will es der 31-Jährige wissen. Er spielt Serve-and-Volley und kann nur gerade eben verhindern im Netz zu landen. Er kniet sich noch rechtzeitig hin und erzielt den Punkt.
20:12
Evans - Medvedev 1:4
Es folgt die nächste Cross-Rallye, dieses Mal mit einem besseren Ende für den Russen. Dan Evans setzt nach ganzen 24 Schlägen seine Vorhand ins Aus.
20:11
Evans - Medvedev 1:4
Nach einer langen Rallye landet der Rückhand-Slice von Evans im Netz. Im Anschluss gelingt es nun auch dem Briten aus dem Cross-Duell auszubrechen und schießt seine Rückhand longline an der Linie entlang. Medvedev ist schnell auf den Beinen, kann die Filzkugel jedoch nicht mehr ins gegnerische Feld zurückspielen.
20:07
Evans - Medvedev 1:4
Dan Evans profitiert von einem Netzroller, welcher Medvedev aus dem Schlag bringt. Der Ball landet weit hinter dem Spielfeld. Mit einem Ass und einer weiteren starken Rückhand longline bestätigt "Medi" das Break.
20:05
Evans - Medvedev 1:3
Beim Stand von 30:0 riskiert Evans als Returnspieler viel und attackiert den zweiten Aufschlag des Russen im Feld. Der Ball landet direkt auf der Grundlinie und Medvedev bekommt den Ball nicht mehr unter Kontrolle.
20:04
Evans - Medvedev 1:3
Ganz mieses Timing! Mit dem ersten Doppelfehler der Partie gibt Evans seinen Aufschlag ab und Medvedev sichert sich das Break.
20:03
Evans - Medvedev 1:2
Evans rückt im Ballwechsel immer weiter ans Netz vor und wird nicht belohnt. Medvedev beschleunigt seine Vorhand und passiert den 31-Jährigen cross. Dann ist es die Rückhand longline, welche der Russe bärenstark die Linie entlang hämmert. Es gibt die ersten Breakchancen.
20:01
Evans - Medvedev 1:2
Der Brite ist zu unpräzise mit der Vorhand und verschlägt den Ball seitlich ins Aus.
19:58
Evans - Medvedev 1:2
Medvedev lässt sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen und macht die beiden nächsten Punkte in Folge und geht aus seiner Sicht mit 2:1 in Führung.
19:58
Evans - Medvedev 1:1
Im Anschluss ist die Nummer Zwei der Welt jedoch einen Schritt zu spät und die Filzkugel landet im Netz. Beim darauffolgenden Cross-Duell wagt der Russe mehr und setzt seine Vorhand nach gut 20 Schlägen hinter die Grundlinie, 30:30.
19:56
Evans - Medvedev 1:1
Stark gemacht vom Russen. Evans lockt Medvedev mit einem Stopp ans Netz, dieser fackelt nicht lang und zieht seine Vorhand kurz cross durch.
19:55
Evans - Medvedev 1:1
Mit einem Rückhand-Volley holt Dan Evans seinen Aufschlag zu Null.
19:54
Evans - Medvedev 0:1
Der Return von Medvedev segelt cross ins Aus und Evans kann bei eigenem Aufschlag den ersten Punktgewinn für sich verzeichnen.
19:52
Evans - Medvedev 0:1
Der 25-Jährige kann sein Aufschlagspiel ohne große Mühe durchbringen und bringt direkt zwei Asse unter.
19:50
Evans - Medvedev 0:0
Die Spieler sind auf dem Platz angekommen und Daniil Medvedev eröffnet das Achtelfinale mit seinem Service Game.
19:31
Damenmatch beendet
Das Damenmatch zwischen Simona Halep und Elina Svitolina ist in diesem Moment mit dem besseren Ausgang für Svitolina zu Ende gegangen. Die Ukrainerin besiegt Halep glatt in zwei Sätzen.
19:25
Favoritenrolle
Beide Spieler sind sich auf der ATP-Tour bislang aus dem Weg gegangen und haben noch kein offizielles Match gegeneinander bestritten. Der Russe Medvedev geht jedoch als haushoher Favorit in die Partie und Evans würde für eine faustdicke Überraschung sorgen, sollte er die Nummer zwei der Welt aus dem Turnier befördern. Dennoch ist die Ansetzung keine leichte Aufgabe für Medvedev, der es nun erstmalig mit einem gesetzten Spieler zu tun bekommt.
19:19
Evans in guter Form
Dan Evans möchte dem Russen einen Strich durch die Rechnung machen. Der 31-Jährige Engländer konnte in diesem Jahr seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour feiern. Zu Beginn des Jahres gewann er auf Hartplatz das Turnier Melbourne 2. Mit dem Erreichen des Achtelfinales feiert die Nummer 27 der Welt sein bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Turnier seit 2017, wo er sich in Wimbledon unter die besten 16 Spieler kämpfen konnte. Im Gegensatz zu Medvedev ist Evans bislang nicht so glatt durch das Turnier gekommen und musste in den ersten beiden Runden gegen Thiago Monteiro und Marcos Giron über vier Sätze gehen, ehe er sich in Runde drei so richtig strecken und gegen Alexei Popyrin über die gesamte Distanz gehen musste.
19:13
Medvedev ohne Satzverlust
Der 25-Jährige Daniil Medvedev möchte den nächsten Schritt gehen und sich nach zwölf Titeln auf der ATP-Tour endlich einen Grand-Slam-Sieg sichern. Nachdem er in 2019 knapp im Finale an Rafael Nadal scheiterte, musste er in 2020 bereits im Halbfinale gegen den späteren Sieger Dominic Thiem die Segel streichen. In diesem Jahr ist der Russe an Nummer Zwei gesetzt und hat somit eine ausgezeichnete Ausgangsposition erneut das Finale zu erreichen. Im bisherigen Turnierverlauf gab der Rechtshänder noch keinen Satz ab und unterstreicht seine herausragende Form auf dem Hartplatz sowie seine Titelambitionen.
19:02
Herzlich willkommen!
Guten Abend und herzlich willkommen zum zweiten Achtelfinaltag bei den US Open. Angesetzt ist das Match zwischen Daniil Medvedev und Daniel Evans als Zweites im Arthur Ashe Stadion. Die Partie soll gegen 19:30 Uhr MESZ beginnen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.