Wörthersee Stadion

Stadion

Wörthersee Stadion
Als Österreich und die Schweiz am 12. Dezember 2002 den Zuschlag für die Europameisterschaft 2008 erhielten, lag der Stadionbau einer 32.000 Plätze bietenden Arena am Wörthersee noch im Nebel der Ungewissheit. Die Projektphase war stets von einer nicht enden wollenden Provinzposse begleitet, die sich bis – breitgetreten in der Öffentlichkeit – zum Spatenstich im Januar 2006 zog. Im Zuge der unzähligen, zum größten Teil politischen, Ungereimtheiten und dem verspäteten Baubeginn, war die eine oder andere Panne bei der Stadioneröffnung am 7. September 2007 quasi vorprogrammiert. Im Rahmen des freundschaftlichen Länderspiels der österreichischen Nationalmannschaft gegen Japan waren aufgrund von minderwertiger Qualität nur 25.000 der vorgesehenen 32.000 Sitzplätze montiert.

Wörthersee Stadion

Land Österreich
Stadt Klagenfurt
Länge 105 km
Kapazität Gesamt: 32.000
Sitzplätze: 32.000
Baujahr 2007
Baukosten 66.500.000 €
Breitengrad 46.6089581545
Längengrad 14.2782354355
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.