Wohninvest Weserstadion

Stadion

Wohninvest Weserstadion
Werder Bremen spielt seit 1930 im Weser-Stadion, das seinen Namen seit dieser Zeit behalten hat. Auch am Standort am Osterdeich nahe des Bremer "Viertels" hat sich seitdem trotz einiger Neubaupläne nichts geändert. Umgebaut wurde indes im Laufe der Jahre einiges, sodass der SV Werder mittlerweile über ein reines Fußballstadion verfügt, dem man seine Geschichte ansieht. Markenzeichen sind die vier Flutlichtmasten, die auch die letzte Umbauphase zwischen 2008 und 2011 überlebt haben. Das Weser-Stadion wurde im Zuge dieser Umbauten außerdem mit einer neuen Fassade und einer riesigen gebäudeintegrierten Photovoltaikanlage ausgestattet.

Wohninvest Weserstadion

Land Deutschland
Stadt Bremen
Länge 0,105 km
Adresse Franz-Böhmert-Str. 1a
28205 Bremen
Deutschland
Kapazität Gesamt: 42.100
Sitzplätze: 32.187
Stehplätze: 10.900
Baujahr 1926
Breitengrad 53.0664468880
Längengrad 8.8376104832
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.