RheinEnergieStadion

Stadion

RheinEnergieStadion

Der Nachfolger des Müngersdorfer Stadions, der langjährigen Spielstätte des 1. FC Köln, wurde 2003 fertiggestellt. Im Gegensatz zu seinem Vorläufer handelt es sich beim RheinEnergieStadion um eine reine Fußballarena ohne Leichtathletikanlagen.

Während der WM 2006 fanden in der offiziell als "FIFA WM-Stadion Köln" bezeichneten Arena fünf Spiele statt.

RheinEnergieStadion

Land Deutschland
Stadt Köln
Länge 0,105 km
Adresse Aachener Straße 999
50933 Köln
Deutschland
Kapazität Gesamt: 50.997
Sitzplätze: 46.134
Stehplätze: 4.863
Baujahr 2003
Baukosten 117.500.000 €
Breitengrad 50.9334359634
Längengrad 6.8751561642
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.