Olympische Spiele, Schwebebalken (F)

  • 1
    Sanne Wevers
    Sanne Wevers
    Wevers
    Niederlande
    Niederlande
    15.466
  • 2
    Lauren Hernandez
    Lauren Hernandez
    Hernandez
    USA
    USA
    15.333
  • 3
    Simone Biles
    Simone Biles
    Biles
    USA
    USA
    14.733
Austragungsort
Arena Olímpica do Rio

Liveticker

21:23
Gold für Holland!
Und da ist das Überraschungs-Gold für die Niederländerin Sanne Wevers. Sie gewinnt ein spannendes Turn-Finale am Schwebebalken mit 15.466 Punkten vor der US-Amerikanerin Lauren Hernandez (15.333) und deren Landsfrau Simone Biles (14.733). Sämtliche Einsprüche der Athletinnen verlaufen im Sande. Am Ende wird die Brasilianerin Flavia Saraiva "nur" Fünfte. Sie hat sich einen Fehler zu viel geleistet. Dass Biles trotz Sturzes noch Bronze holt, ist grenzwertig.
21:20
Zweiter Einspruch
Neben Hernandez hat nun auch Boyer aus Frankreich Protest eingelegt. Mal sehen, ob hier noch was passiert.
21:18
Lautstärke nimmt zu
Zum Abschluss turnt die kleine Brasilianerin Flavia Saraiva. Ihre Streckungen sind elegant und geschmeidig. Doch Gold wird nach ein paar Unsicherheiten weg sein.
21:17
Hartes Urteil
Marine Boyer aus Frankreich bleibt mit 14.600 Punkten hinter der gestürzten Simone Biles (14.733).
21:14
Einspruch!
Lauren Hernandez hat Einspruch gegen ihre Wertung eingelegt. Es geht wohl um den Schwierigkeitsgrad. Dieser wurde bei ihr mit 6.400 Punkten eingestuft.
21:13
Holland vor den USA
Hier der aktuelle Zwischenstand nach sechs von acht Athletinnen: 1. Wevers (NED/15.466), 2. Hernandez (USA/15.333), 3. Biles (USA/14.733). Kämpferischer Auftritt
21:11
Kämpferisch!
Gleich mehrfach muss die US-Amerikanerin einen Sturz abwenden. Lauren Hernandez beißt sich durch und präsentiert insgesamt eine gute Übung. Ob das reicht?
21:07
Zu viele Fehler!
Von Anfang bis Ende hat sich die Rumänin Catalina Ponor durch ihre Vorführung gekämpft. Haarscharf entgeht sie einem Sturz. Die 28-Jährige Silber- und Bronzegewinnerin von London, dreifache Gold-Trnerin von Athen, wird ohne weitere Medaille nach Hause fahren. Mit 14.000 ist sie "nur" Vierte.
21:03
Holland auf Medaillenkurs
Hut ab! Sanne Wevers hat eine tolle Körperspannung gehabt und alles sauber durch geturnt. Eine Schwierigkeit von 6.300 sowie für 8.866 Punkte die Auswertung ergeben insgesamt 15.466 und die deutliche Führung. Die Berechnung des Ergebnisses hat extrem lange gedauert.
20:58
Wevers greift an
Die Niederländerin Sanne Wevers hat in der Qualifikation für dieses Finale tolle Überschläge gezeigt und stark gepunktet. Kann sie den Fehler der großen Favoritin nutzen und sich Gold holen?
20:56
Knappe Führung
Tatsächlich geht Simone Biles in Führung. 14.733 gibt es in der Endabrechnung. In der Quali gab es weit über 15 Punkte für sie.
20:55
Fehler der Favoritin
Eieiei! Sehr unerwartet kommt die US-Amerikanerin ins Straucheln und versucht, diesen Patzer durch einen überragenden Abgang zu egalisieren. Ob das geklappt hat?
20:54
Weltmeisterin obenauf
Wahnsinn! Mit zehn Goldmedaillen ist sie bereits Rekordweltmeisterin. Wieso das so ist, zeigt eindrucksvoll. Problemlos landet Simone Biles gleich zu Beginn einen Salto mit doppelter Schraube. Toll!
20:52
Wertungen dauern
Aus ungeklärten Gründen dauert die Vergabe der Punkte jetzt sehr, sehr lange. Durch den Sturz vom Balken verliert die Kanadierin Isabela Onyshko einen Punkt. Letztlich bedeuten 13.400 Punkte Platz zwei, weit hinter Fan.
20:48
Zäher Start
14.866 in der Quali, jetzt kommt die Chinesin Yilin Fan auf 14.500 Punkte. Kein schlechter Start, aber für Edelmetall reicht das nicht annähernd. Vor allem die 8.200 in der Ausführung macht sich negativ bemerkbar.
20:38
US-Star gallig
Simone Biles ist 19 Jahre alt und kommt aus den USA. Für sie gab es in Rio bereits drei Mal Gold. Weltmeisterin ist sie ebenfalls. Heute will die 1,42 Meter große Dame aus Ohio die nächste Medaille.
20:37
Kleinste Athletin
Die erst 16 Jahre alte Lokalmatadorin Flavia Saraiva soll mit nur 1,33 Metern Körpergröße und 31 Kilogramm Körpergewicht die kleinste und leichteste Athletin bei den Spielen in Rio sein. Frankreichs Turnerin Oréane Lechenault ist einen Zentimeter größer, die Britin Claudia Fragapane drei Zentimeter.
18:56
Der Schwebebalken
Etwas mehr als einen Meter "schwebt" der 5 Meter lange und nur 10 Zentimeter schmale Balken über dem Boden. Seit 1936 werden auf diesem Sportgerät Olympische Medaillen verteilt. Die Frauen zeigen allerhand Turnelemente auf dem Schwebebalken wie z.B. Rondat, Überschläge, Drehungen und Halteübungen.
18:43
Dritte Turn-Entscheidung
Zwei Mal wurde heute Abend schon Medaillen beim Turnen vergeben. Nun sind noch die Damen auf dem Schwebebalken dran. Gegen 20:46 Uhr deutscher Zeit beginnt das Finale.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.