Olympische Spiele, 50km (M)

  • 1
    Matej Tóth
    Matej Tóth
    Tóth
    Slowakei
    Slowakei
    3:40:58.000h
  • 2
    Australien
    3:41:16.000h
  • 3
    Hirooki Arai
    Hirooki Arai
    Arai
    Japan
    Japan
    3:41:24.000h
Austragungsort
Pontal

Liveticker

16:45
Gold für Matej Toth!
Der slowakische Weltmeister ist jetzt auch Olympiasieger! Auf den letzten zwei Kilometern lässt Toth nichts mehr anbrennen und holt Gold in 3:40.58. 18 Sekunden hinter Toth gewinnt der Australier Tallent Silber. Bronze geht an den Japaner Arai, der 14 Sekunden vor dem Kanadier Dunfee ins Ziel kommt!
16:35
Toth geht vorbei!
Der Slowake hat hier offenbar die größten Kraftreserven. Zwei Kilometer vor dem Ziel überholt er Tallent und zieht davon! Kann der Australier das noch einmal kontern?
16:33
Beide Deutschen ausgestiegen
Nach Hagen Pohle ist kurz vor dem Ziel auch Carl Dohmann aus dem Rennen ausgestiegen. Beide mussten der Hitze von Rio Tribut zollen. Damit kommt beim 50 km Gehen kein deutscher Teilnehmer ins Ziel.
16:29
Es wird noch einmal eng!
Der slowakische Weltmeister Matej Toth hat Jared Tallent noch nicht aus den Augen verloren und kämpft um Anschluss! Geht da noch was? Noch ca. drei Kilometer!
16:25
Noch 5 km: Tallent vor Gold
Fünf Kilometer vor dem Ziel sieht es so aus, als könnte Jared Tallent, nachdem er 2012 erst nachträglich zum Olympiasieger erklärt wurde, dieses Mal direkt Gold holen! Der Australier liegt 22 Sekunden vor dem Slowaken Toth, der vom Japaner Arai ver15 Sekunden dahinter liegt der Kanadier Dunfee vor dem Chinesen Yu und Heffernan aus Irland.folgt wird.
16:02
Tallent vorn, Diniz weit zurück
Yohann Diniz hat offenbar gesundheitliche Probleme und kann das Tempo an der Spitze nicht mitgehen. Vorne ist jetzt der Australier Jared Tallent vor dem Japaner Arai und dem Slowaken Toth. Dunfee und Yu bleiben an dem Trio dran, Heffernan fällt etwas ab. Diniz liegt breits 1:30 Minuten dahinter.
15:44
Dunfee vor Diniz
Der Kanadier Evan Dunfee hat jetzt die Führung übernommen und liegt acht Sekunden vor Diniz, der so lange an der Spitze war, bis er sich freiwillig zurückfallen ließ. Gleich hinter Diniz sind sechs Geher fast gleichauf. Der slowakische Weltmeister Toth, London-Olympiasieger Tallent, Arau aus Japan, Yu aus China und der Ire Heffernan.
15:30
Alles wieder offen!
Ja gibt es das denn? Diniz legt eine kleine Erholungspause ein und wartet bis der Kanadier Dunfee ihn eingeholt hat! Dann gehen die beiden gemeinsam wieder an die Spitze. Aber auch die anderen sechs Verfolger liegen jetzt nur noch wenige Sekunden hinter dem Duo.
15:17
Der Vorsprung schmilzt!
Diniz hat ein bisschen seines Vorsprungs eingebüßt! Bei Kilometer 30 liegt der Franzose noch 1:28 Minuten vor dem Kanadier Dunfee und dem Slowaken Toth, die an der Spitze des Verfolgerfeldes jetzt Tempo machen. Wird das hier etwa nochmal spannend im Kampf um Gold?
15:01
Halbzeit: Diniz schnuppert am Gold
Die Hälfte des Rennens ist um und die Entscheidung um Gold ist womöglich schon gefallen. Yohann Diniz liegt mittlerweile 1:40 Minuten vor dem ersten Verfolgerfeld. Dieses besteht nur noch aus acht Läufern, nachdem der Janaer Takayuki Tanii abreißen lassen musste. Hinter dem Japaner klafft dann noch einmal eine Lücke von zwei Minuten bis zur nächsten Gruppe.
14:36
Positionen der Deutschen
Hagen Pohle liegt nach 20 Kilometern auf Platz 24 und gut dreieinhalb Minuten hinter dem Führenden. Carl Dohmann liegt noch eine knappe Minute hinter Pohle auf Rang 32.
14:33
Der Franzose ist auf und davon!
20 Kilometer sind absolviert und der Vorsprung von Yohann Diniz wird immer größer! Mittlerweile hängt die neunköpfige Verfolgergruppe schon 1:23 Minuten zurück. Das sieht jetzt schon nach Gold für den farnzösischen Weltrekordler aus!
14:13
Diniz zieht davon
Nach 15 km beträgt der Vorsprung von Yohann Diniz bereits fast eine Minute! Kann der Franzose hier etwa einen Start-Ziel-Sieg hinlegen?
13:51
Unverändertes Bild nach 10 km
Yohann Diniz zieht vorne weiter einsam seine Kreise und liegt nach wie vor eine halbe Minute vor der ersten Verfolgergruppe. Diese besteht noch aus neun Läufern, die meistens von Toth und Heffernan angeführt werden.
13:32
Halbe Minute Vorsprung für Diniz
Die ersten fünf Kilometer sind absolviert. Bei der ersten großen Zwischenzeit liegt Yohann Diniz mittlerweile eine halbe Minute vor einer kleinen Verfolgergruppe, der neben Matej Toth u.a. der Australier Tallent, der Chinese Yu und Heffernan aus Irland angehören. Die beiden deutschen Starter Dohmann und Pohle gehen derzeit mit ca. einer Minute Rückstand auf die Spitze in der zweiten größeren Gruppe.
13:13
Toth führt die Verfolger an
Der slowakische Weltmeister Toth führt die Verfolgergruppe an und ist sichtlich bemüht, den Abstand zu Diniz nicht zu früh zu groß werden zu lassen. Auch der Chinese Yu und der Kanadier Dunfee zeigen sich vorne.
13:11
Diniz macht gleich Tempo!
Der französische Weltrekordler und Weltjahresbeste drückt gleich ordentlich aufs Tempo. Bis her folgt dem Franzosen niemand und er liegt bereits ca. 50 Meter vor dem Rest des Feldes.
13:07
Los geht's!
Die 50 Kilometer Gehen von Rio sind eröffnet. Zunächst ist das Feld der 80 Teilnehmer natürlich dicht zusammen. Wird sich schon früh jemand alleine auf den Weg machen und der Gruppe den Rücken zeigen?
11:40
Deutsche Starter
Der DOSB schickt zwei Athleten ins olympische Gehen über 50 Kilometer. Hagen Pohle war bereits über die 20 km am Start und landete auf Platz 18. Neben Pohle tritt über die lange Distanz auch der Deutsche Meister von 2015 Carl Dohmann an. Beide Geher dürften aber bei normalem Rennverlauf mit der Medaillenvergabe nichts zu tun haben.
11:27
Diniz gegen Toth
Gibt es ein Duell um Gold? Der Franzose Yohann Diniz ist Weltrekordhalter (3:32.33 h) und auch in diesem Jahr mit 3:37.48 die mit Abstand schnellste Zeit gelaufen. Weltmeister Matej Toth aus der Slowakei war letztes Jahr der schnellste (3:34.38). Zu beachten sind aber sicher auch die drei Chinesen Wang, Yu und Han, die dieses Jahr allesamt schon auf sich aufmerksam gemacht haben. Und natürlich wollen auch der australische Olympiasieger von 2012 Jared Tallent, sowie der Bronze-Gewinner von London Robert Heffernan aus Irland wieder ein Wörtchen um die Medaillen mitreden.
11:12
Finale 50 km Gehen (m)
Gleich um 13 Uhr startet die erste Medaillenentscheidung des Tages. Vergeben wird das Edelmetall allerdings erst in knapp vier Stunden, denn das 50 Kilometer Gehen der Männer dauert eben seine Zeit.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.