• Startseite
  • Sport
  • Nations League
  • NL 2022/2023
  • Nations League A
  • Belgien gegen Polen
  • Liveticker

Liveticker

90. Min
22:43
Fazit:
Am Ende wurde es eine klare Sache, Belgien schlägt Polen mit 6:1 Danach hatte es zumindest eine Stunde lang nicht ausgesehen. Obwohl die Hausherren in Brüssel über die gesamten 90 Minuten trotz der polnischen Führung in der ersten Hälfte eindeutig mehr vom Spiel hatten, zeigten die Gäste auch zu Beginn des zweiten Durchgangs durchaus Bemühungen nach vorn. Zur Wahrheit gehörte auch, dass es lange Zeit nur die eine Torszene gab, die von Robert Lewandowski genutzt wurde. Das Offensivspiel der Polen schlief dann gänzlich ein. Und auch defensiv bröckelte es. Belgien wurde immer dominanter, hatte ja kurz vor der Pause ausgeglichen und war nach knapp einer Stunde in Führung gegangen. In der Schlussviertelstunde rollten die nun gnadenlos überlegenen Roten Teufel förmlich über den Gegner hinweg und schossen munter Tore. Erst als die klare Niederlage feststand, hatten die Polen noch zwei, drei richtig gute Offensivaktionen – viel zu spät, um damit Einfluss aufs Spiel zu nehmen.
90. Min
22:38
Spielende
90. Min
22:37
Tooor für Belgien, 6:1 durch Loïs Openda
Von der rechten Seite sucht Thorgan Hazard den Weg Richtung Sechzehner, steckt dort wunderbar zu Loïs Openda durch. Der Angreifer hat nur noch den polnischen Torhüter vor sich und hebt den Ball rechts im Torraum mit dem rechten Fuß über Bartłomiej Drągowski hinweg in die Kiste. Im ersten A-Länderspiel gibt es für Openda also gleich einen Treffer.
Loïs Openda
Belgien
90. Min
22:37
Als hier alles verloren ist, bäumen sich die Polen plötzlich auf. Einen langen Ball verarbeitet Matty Cash rechts im Strafraum gut, schlägt einen Haken zur Mitte und feuert mit dem linken Fuß. Der Ball streicht über die Querlatte.
90. Min
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88. Min
22:35
Dann spricht Wout Faes im eigenen Strafraum eine Einladung aus, verliert da den Ball an Nicola Zalewski, der sofort Adam Buksa bedient. Der Stürmer scheitert an der guten Reaktion von Simon Mignolet.
87. Min
22:34
Plötzlich tauchen die Gäste doch noch einmal im Sechzehner auf. In halblinker Position kommt Nicola Zalewski frei zum Rechtsschuss und setzt den haarscharf am langen Eck vorbei.
84. Min
22:29
Einwechslung bei Belgien: Loïs Openda
Loïs Openda
Belgien
84. Min
22:29
Auswechslung bei Belgien: Michy Batshuayi
Michy Batshuayi
Belgien
84. Min
22:29
Einwechslung bei Belgien: Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
Belgien
84. Min
22:29
Auswechslung bei Belgien: Timothy Castagne
Timothy Castagne
Belgien
84. Min
22:28
Einwechslung bei Belgien: Wout Faes
Wout Faes
Belgien
84. Min
22:28
Auswechslung bei Belgien: Axel Witsel
Axel Witsel
Belgien
83. Min
22:27
Tooor für Belgien, 5:1 durch Leander Dendoncker
Nach einem Zuspiel von Youri Tielemans hat Leander Dendoncker in halbrechter Position eine Menge Platz, kann noch einige Schritte in Richtung Sechzehner gehen. Aus etwa 23 Metern zieht der Abwehrspieler mit dem rechten Fuß ab, trifft präzise unten ins linke Eck und markiert sein erstes Länderspieltor überhaupt.
Leander Dendoncker
Belgien
81. Min
22:27
Damit schöpft Gästetrainer Czesław Michniewicz sein Wechselkontingent restlos aus.
81. Min
22:26
Einwechslung bei Polen: Nicola Zalewski
Nicola Zalewski
Polen
81. Min
22:26
Auswechslung bei Polen: Jakub Kamiński
Jakub Kamiński
Polen
80. Min
22:24
Tooor für Belgien, 4:1 durch Leandro Trossard
Auf der linken Seite führt Leandro Trossard eine Ecke kurz aus, bekommt den Ball von Yannick Carrasco zurück und kann an der linken Strafraumgrenze ungestört Maß nehmen. Mit dem rechten Fuß zwirbelt der Premier-League-Profi seinen Schuss über Bartłomiej Drągowski hinweg ins lange Eck. Welch ein wunderbares Tor!
Leandro Trossard
Belgien
79. Min
22:24
Von Polen ist kaum noch etwas zu sehen. Der einzige Torschuss der Gäste im zweiten Durchgang liegt weit mehr als 20 Minuten zurück. Aktuell deutet nichts auf ein zielführendes Aufbäumen hin.
77. Min
22:22
Belgien behält den Fuß auf dem Gas. Charles De Ketelaere gibt den De Bruyne, setzt auf rechts Timothy Castagne in Szene. Dieser flankt in einer ungünstigen Höhe. Irritiert von Torwart Bartłomiej Drągowski kann Michy Batshuayi daraus mit Brust bzw. Schulter kontrolliert nichts anstellen.
75. Min
22:20
Einwechslung bei Belgien: Charles De Ketelaere
Charles De Ketelaere
Belgien
75. Min
22:20
Auswechslung bei Belgien: Kevin De Bruyne
Kevin De Bruyne
Belgien
75. Min
22:20
Erneut glänzt Kevin De Bruyne mit einem feinen Zuspiel, findet durchs Zentrum Michy Batshuayi, der frei zum Schuss kommt und mit dem linken Fuß den linken Außenpfosten trifft. Im Anschluss jedoch ertönt der Abseitspfiff.
73. Min
22:16
Tooor für Belgien, 3:1 durch Leandro Trossard
Einen polnischen Aufbaupass fangen die Belgier an der Mittellinie ab. Kevin De Bruyne leitet sofort den Gegenangriff ein. Michy Batshuayi behauptet den Ball, schickt Leandro Trossard rechts in den Sechzehner. Dort schlägt dieser noch einen Haken und findet mit seinem Linksschuss vom rechten Torraumeck die Lücke ins Tor.
Leandro Trossard
Belgien
71. Min
22:16
Aktuell beruhigt sich das Geschehen, was auch an den zahlreichen Wechseln liegen mag. Darüber hinaus tragen einige Fouls zu dieser zerfahrenen Phase bei.
69. Min
22:12
Einwechslung bei Polen: Adam Buksa
Adam Buksa
Polen
69. Min
22:12
Auswechslung bei Polen: Robert Lewandowski
Robert Lewandowski
Polen
68. Min
22:12
Mit feinen Tricks narrt Yannick Carrasco auf der linken Seite Matty Cash und Robert Gumny. Letzterer sieht sich zum Foul gezwungen. Den fälligen Freistoß von weit draußen, zieht Kevin De Bruyne mit dem rechten Fuß aufs Tor. Bartłomiej Drągowski lässt sich nicht überraschen.
66. Min
22:10
Einwechslung bei Polen: Matty Cash
Matty Cash
Polen
66. Min
22:10
Auswechslung bei Polen: Sebastian Szymański
Sebastian Szymański
Polen
66. Min
22:10
Einwechslung bei Belgien: Leandro Trossard
Leandro Trossard
Belgien
66. Min
22:09
Auswechslung bei Belgien: Eden Hazard
Eden Hazard
Belgien
63. Min
22:09
Belgien möchte nachlegen, übt jetzt gewaltig Druck aus. Schon wieder schaffen es die Roten Teufel in den Strafraum. Rechts von der Grundlinie passt Timothy Castagne zurück. Mit einem kurzen Haken legt sich Eden Hazard den Ball auf den linken Fuß und scheitert mit seinem Schuss aus etwa neun Metern am gut reagierenden Bartłomiej Drągowski.
62. Min
22:07
Aus der zweiten Reihe versucht sich Yannick Carrasco. Dem Rechtsschuss steht Kamil Glik im Weg, der den Ball zur Ecke ablenkt. Diese bringt in der Folge nichts ein.
59. Min
22:03
Tooor für Belgien, 2:1 durch Kevin De Bruyne
Nach einem Ballverlust von Robert Lewandowski nahe der Mittellinie noch in der eigenen Hälfte schalten sie Belgier ganz schnell um. Jetzt sind die Polen hinten ungeordnet. Eden Hazard spielt in den Lauf von Kevin De Bruyne, der halblinks in der Box vollkommen frei zum Abschluss kommt und den Ball mit dem rechten Fuß ins lange Eck schiebt.
Kevin De Bruyne
Belgien
58. Min
22:03
Nach einem Querpass von Yannick Carrasco feuert Timothy Castagne aus halbrechter Position. Der Rechtsschuss zischt etwa einen halben Meter am langen Eck vorbei.
57. Min
22:02
Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankt Youri Tielemans von der rechten Seite. Leander Dendoncker kommt recht frei zum Kopfball und scheitert aus knapp sechs Metern an Bartłomiej Drągowski. Und Polens Keeper pariert danach auch den Rechtsschuss von Eden Hazard links von der Strafraumgrenze.
54. Min
22:00
Insgesamt bleibt alles beim Alten. Belgien hat optisch mehr vom Spiel, macht aus all dem Ballbesitz aber zu wenig. Die Polen wirken jetzt sogar eine Spur agiler und beweisen, dass mit ihnen stets zu rechnen ist.
52. Min
21:57
Jetzt bieten sich den Polen Räume. Bislang nutzen die Gäste das nicht entschlossen. Doch nun dringt Robert Lewandowski links in den Strafraum ein, übernimmt sich aber mit den zwei, drei Gegenspielern. Letztlich packt Simon Mignolet zu.
49. Min
21:54
Hazard und De Bruyne erarbeiten sich eine Ecke. Diese tritt Letzterer in die Mitte. Dort zeigt Bartłomiej Drągowski eine gute Strafraumbeherrschung und faustet den Ball weg.
47. Min
21:51
Eden Hazard und Yannick Carrasco spielen sich auf halblinks in den Strafraum. Das wirkt ein wenig kleinteilig. Und Letztgenannter kommt dann auch nicht mal zum Torabschluss.
46. Min
21:50
Ohne personelle Veränderungen schickt Roberto Martínez seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46. Min
21:49
Einwechslung bei Polen: Damian Szymański
Damian Szymański
Polen
46. Min
21:49
Auswechslung bei Polen: Grzegorz Krychowiak
Grzegorz Krychowiak
Polen
46. Min
21:49
Einwechslung bei Polen: Bartosz Bereszyński
Bartosz Bereszyński
Polen
46. Min
21:49
Auswechslung bei Polen: Tymoteusz Puchacz
Tymoteusz Puchacz
Polen
46. Min
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:36
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es im Nations-League-Spiel zwischen Belgien und Polen 1:1. Die Hausherren hatten gut begonnen, strahlten alsbald Gefahr aus und verzeichneten mit der Doppelchance von Michy Batshuayi (Pfosten) und Eden Hazard ihre lange Zeit beste Szene. In der Folge fielen einige verheißungsvolle Angriffe Abseitsentscheidungen zum Opfer. Insgesamt hatten die Rogen Teufel optisch klar mehr vom Spiel und hinten wenig auszustehen. Zwar bemühten sich die Gäste, bekamen ihre Angriffe aber lange Zeit gar nicht zu Ende gespielt. So fiel die Führung überraschend, handelte es sich doch um die erste zielstrebige Aktion der Polen. Inzwischen bereitete es den Belgiern massive Probleme, nennenswert zum Abschluss zu gelangen. So deutete sich ihr Ausgleich kurz vor der Pause ebenfalls nicht unbedingt an.
45. Min
21:32
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44. Min
21:31
Auch nach dem Ausgleich bleiben die Gastgeber die tonangebende Mannschaft und deuten an, gleich nachlegen zu wollen. Ein Kopfball von Timothy Castagne wird eine Beute von Bartłomiej Drągowski.
42. Min
21:27
Tooor für Belgien, 1:1 durch Axel Witsel
Auf der linken Seite führt Yannick Carrasco den Ball, spielt dann einen ganz feinen Pass in den Strafraum. Aus spitzem Winkel hat Kevin De Bruyne noch kein Glück, da macht Bartłomiej Drągowski Einwände geltend. Doch die Polen bringen den Ball nicht weg. Timothy Castagne behält die Übersicht, legt zurück zu Axel Witsel. Aus leicht nach rechts versetzter Position und etwa 17 Metern jagt dieser seinen Rechtsschuss ins rechte Eck.
Axel Witsel
Belgien
40. Min
21:27
Zumindest die erste Ecke dieser Begegnung folgt daraus. Diese aber verpufft genauso wie kurz darauf ein weiterer Eckstoß der Belgier.
39. Min
21:26
Die Pässe durchs Zentrum bringen noch am ehesten etwas - wie der jetzt von Eden Hazard, der Michy Batshuayi findet. Dieser wird gehalten, für den Unparteiischen aber ist das nicht genug, was den belgischen Stürmer erbost.
38. Min
21:25
Tempo bekommen die Belgier gar nicht mehr ins Spiel. Das wirkt statisch und lässt sich für Polen leicht verteidigen. Über die Flügel kommen die Roten Teufel auch nicht richtig durch.
36. Min
21:21
Gelbe Karte für Axel Witsel (Belgien)
Dennoch packt Schiedsrichter Ivan Kružliak mit etwas Verzögerung doch noch die Gelbe Karte aus. Für Witsel ist das die erste in dieser Nations-League-Saison.
Axel Witsel
Belgien
35. Min
21:21
In einem Luftduell trifft Axel Witsel Gegenspieler Grzegorz Krychowiak im Gesicht, was entsprechende Schmerzen verursacht. Absicht allerdings lässt sich da nicht unterstellen.
32. Min
21:21
Mit anderen Worten: Polen verteidigt richtig gut, hat die namhafte belgische Offensive jetzt vollends im Griff und lässt aktuell gar nichts anbrennen.
30. Min
21:20
Belgien hat inzwischen allenfalls Bellbesitz entgegenzusetzen. Der letzte registrierte Torabschluss liegt etwa 20 Minuten zurück. So wird all das Bemühen natürlich zur brotlosen Kunst.
28. Min
21:14
Tooor für Polen, 0:1 durch Robert Lewandowski
Nach einem Einwurf auf der linken Seite darf sich Piotr Zieliński unbedrängt in den Strafraum bewegen, wird auch dort nicht konsequent angegriffen. Nach seinem Pass macht Sebastian Szymański das Ding richtig scharf, findet den freistehenden Robert Lewandowski. Der Stürmerstar nimmt den Ball in leicht nach links versetzter Position an und spitzelt ihn mit dem linken Fuß aus sechs Metern an Simon Mignolet vorbei in die Maschen.
Robert Lewandowski
Polen
27. Min
21:13
In Phasen zeigen sich die Polen um aktive Teilnahme am Spiel bemüht. Jetzt wagen sich die Gäste mal wieder intensiver nach vorn. Doch wir warten weiter auf einen nennenswerten Torabschluss.
25. Min
21:11
Über rechts und Timothy Castagne gelangen die Roten Teufel in den Sechzehner. Youri Tielemans möchte direkt flach und scharf weiterspielen. Doch der Ball kommt nicht in der Mitte beim dort lauernden Michy Batshuayi an.
22. Min
21:09
Jetzt schalten die Gäste schnell um, tragen einen Angriff über die linke Seite vor. Piotr Zieliński bringt die Flanke an. Rechts in der Box rauscht Jakub Kamiński heran, erwischt den ungünstig aufspringenden Ball aber nicht. Erneut also bleibt der Abschluss aus.
20. Min
21:07
In dieser Phase wirken die Gastgeber noch eine Spur dominanter, nisten sich jetzt dauerhaft in der gegnerischen Hälfte ein. Die Polen aber verdichten die Räume, da bieten sich derzeit gar keine Lücken an.
18. Min
21:06
Bereits fünf Mal wurden Abseitspositionen geahndet - drei aufseiten der Belgier. Die Abwehrreihen agieren also aufmerksam und machen damit viel zunichte. Insgesamt haben wenig überraschend die Hausherren klar mehr vom Spiel.
16. Min
21:04
Wiederholt findet Kevin De Bruyne mit einem Zuspiel Michy Batshuayi, der im Sechzehner nach einer Lücke sucht - und die dann auch findet. Bartłomiej Drągowski pariert den Rechtsschuss. Den überhasteten Nachschuss semmelt Timothy Castagne mit dem rechten Fuß deutlich drüber. Doch ohnehin folgt dann wieder die Abseitsentscheidung, die bereits Batshuayi betrifft.
14. Min
21:00
Gelbe Karte für Grzegorz Krychowiak (Polen)
Nach einem Foul an Kevin De Bruyne im Mittelkreis scheint Grzegorz Krychowiak mit der Freistoßentscheidung des Referees nicht einverstanden - und sieht erst dann seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb.
Grzegorz Krychowiak
Polen
13. Min
21:00
In dieser Phase versuchen die Gäste, das Tempo ein wenig zu verschleppen - nur um dann urplötzlich den Fuß aufs Gas zu setzten. Ihre Angriffe wollen die Polen sehr wohl mit Tempo vortragen. Das führt erneut nicht zu einem Abschluss.
11. Min
20:58
Nach zwei guten Pässen probiert es Kevin De Bruyne nun mal selbst. Aus der zweiten Reihe zieht der englische Meister mit dem rechten Fuß ab, lässt es aber gehörig an Zielgenauigkeit vermissen.
9. Min
20:56
Zwar strahlen bislang nur die Belgier Gefahr aus, doch die Polen beteiligen sich dennoch aktiv am Spiel und versuchen, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Noch bekommen die Jungs von Czesław Michniewicz das nicht zu Ende gespielt.
7. Min
20:55
Dann zeigen sich die Gäste. Grzegorz Krychowiak spielt den langen Ball auf Robert Lewandowski. Dieser müht sich da aber vergeblich, weil der erneute Abseitspfiff richtigerweise nicht lange auf sich warten lässt.
5. Min
20:54
Kurz darauf zappelt der Ball erstmals im Netz. Nach einer Hackenweiterleitung von Eden Hazard steht Michy Batshuayi zehn Meter vor dem Tor ganz frei und schießt ein. Doch der Abseitspfiff folgt prompt.
4. Min
20:53
Batshuayi an den Pfosten! Dann spielt Kevin De Bruyne erneut steil, bedient halbrechts in der Box Michy Batshuayi. Dessen Rechtsschuss klatscht an den linken Pfosten. Beinahe noch größer ist die Nachschusschance für Eden Hazard aus elf Metern, der mit dem rechten Fuß rechts vorbeischießt.
3. Min
20:50
Nach einem aktiven Beginn der Polen bekommen jetzt die Belgier den Ball erstmals sehr ausgiebig unter ihre Kontrolle. Und dann wird auch umgehend zielstrebig gespielt. Kevin De Bruyne schickt auf rechts Timothy Castagne, der in den Sechzehner stürmt, mit seiner flachen Hereingabe aber nicht zu einem Mitspieler durchkommt.
1. Min
20:46
Nun also läuft die Partie bei lockerer Bewölkung und 18 Grad, die Gäste haben angestoßen. Regen ist erst für die kommende Nacht vorhergesagt, wir sollten die Partie also trockenen Fußes über die Bühne bringen können.
1. Min
20:46
Spielbeginn
20:28
Fast 15 Jahre liegt das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden A-Nationalmannschaften zurück. Im Rahmen der Qualifikation für die EM 2008 gewann Polen sowohl das Heimspiel (2:0) wie auch die Partie in Brüssel (1:0). Von den insgesamt sieben Pflichtspielen ging lediglich eines an Belgien – die WM-Qualifikationsbegegnung im Mai 1985 (2:0). Ihren letzten Heimsieg gegen die Polen landeten die Roten Teufel bei einem freundschaftlichen Vergleich im April 2003 (3:1).
20:18
Auch Belgien gehört zum Stammpersonal der Nations League A. Die Roten Teufel ließen während der zweiten Ausgabe 2020/2021 aufhorchen, erreichten als Gruppensieger das Halbfinale, welches gegen Frankreich (2:3) genauso verlorenging wie das Spiel um Platz 3 gegen Italien (1:2). Der Start in den aktuellen Wettbewerb ging bei der 1:4-Heimniederlage gegen die Niederlande in die Hose. Zuvor hatten die Belgier in diesem Jahr in Freundschaftsspielen gegen Irland (2:2) und Burkina Faso (3:0) nicht verloren. Inzwischen ist man fünf Partien ungeschlagen und schloss die letzte WM-Qualifikation als Gruppensieger ab. Bei den großen Turnieren bewegten die Männer von Roberto Martínez zuletzt stets mehr als die Polen, wurden WM-Dritter 2018 und waren EM-Viertelfinalist 2021.
20:09
Seit Bestehen der Nations League gehört Polen der höchsten Division A an. Allerdings hatte man bei der ersten Ausgabe im Jahr 2018 Glück, als Gruppenletzter nicht absteigen zu müssen. Das wurde einzig durch die Aufstockung von Dreier- auf Viergruppen verhindert. In die dritte Austragung des noch jungen UEFA-Wettbewerbs starteten die Polen am vergangenen Mittwoch mit einem 2:1-Heimerfolg gegen Wales. Bei den letzten großen Turnieren war Gruppenphase stets das Stichwort. Über diese kamen die Biało-Czerwoni (Weiß-Roten) weder bei der WM 2018 noch bei der EM 2021 hinaus. Immerhin ist man am Jahresende in Katar wieder auf der ganz großen Fußball-Bühne mit dabei. Das realisierten die Polen in den Playoffs, in denen sie als Gruppenzweiter antreten mussten, durch das kampflose Weiterkommen gegen die suspendierten Russen sowie ein 2:0 gegen Schweden. Zusammen mit einem 1:1 im Freundschaftsspiel fünf Tage zuvor und des 2:1 jüngst gegen Wales ist man im aktuellen Kalenderjahr noch ungeschlagen.
19:49
Im Vergleich zur letzten Partie am vergangenen Freitag nimmt Roberto Martínez aufseiten der Hausherren vier Veränderungen vor. Anstelle von Thomas Meunier, Dedryck Boyata, Hans Vanaken (alle Bank) und Romelu Lukaku (Knöchelverletzung) rutschen Leander Dendoncker, Youri Tielemans, Yannick Carrasco und Michy Batshuayi in Belgiens Startelf. Fünf Umstellungen gibt es bei den Gästen. Torwart Kamil Grabara (nicht im Kader), Bartosz Bereszyński, Mateusz Klich, Adam Buksa (alle Bank) und Jacek Góralski (nicht im Kader) sind heute nicht Teil der polnischen Anfangsformation. Dafür schickt Trainer Czesław Michniewicz von Beginn an Keeper Bartłomiej Drągowski, Robert Gumny, Szymon Żurkowski, Sebastian Szymański und Jakub Kamiński auf den Platz.
19:40
Herzlich willkommen in der Nations League A! Am heutigen Abend hält das Programm in der Gruppe 4 unter anderem die Partie zwischen Belgien und Polen für uns bereit. Der Anstoß soll um 20:45 Uhr erfolgen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.