25. Nov. 2020 - 18:15
Beendet
FC Sion
2 : 0
Servette Genève
1 : 0
15.
2020-11-25T17:32:01Z
58.
2020-11-25T18:33:31Z
10.
2020-11-25T17:29:20Z
67.
2020-11-25T18:42:30Z
70.
2020-11-25T18:46:43Z
46.
2020-11-25T18:20:45Z
46.
2020-11-25T18:21:25Z
69.
2020-11-25T18:44:16Z
69.
2020-11-25T18:44:41Z
82.
2020-11-25T18:56:22Z
46.
2020-11-25T18:20:16Z
58.
2020-11-25T18:32:39Z
58.
2020-11-25T18:33:09Z
69.
2020-11-25T18:45:25Z
1.
2020-11-25T17:18:10Z
45.
2020-11-25T18:02:13Z
46.
2020-11-25T18:19:49Z
90.
2020-11-25T19:08:53Z
Stadion
Stade de Tourbillon
Schiedsrichter
Lionel Tschudi

Liveticker

90
20:11
Fazit
Schluss in Sitten, der heimische FC Sion schlägt Servette Genf im Derby der Romandie mit 2:0. Dabei war Sion fast die gesamte Spielzeit unterlegen und kann. sich herzlich seinem Keeper Kevin Fickentscher bedanken, dass es die drei Punkte im Wallis behält. Der Schlussmann hielt mit einer ganzen Reihe an Paraden sie Null und ließ die Grenats regelmäßig verzweifeln. Der Ball wollte einfach nicht rein bei den Gästen, obwohl sie im Grund eein mehr als ordentliches Spiel hinlegten. Sion hingegen machte aus drei Chancen zwei Tore und schiebt sich mit dieser Effizienz wieder vor den Erzrivalen in der Tabelle.
90
20:08
Spielende
89
20:05
Servette kommt mittlerweile kaum noch an den gegnerischen Sechzehner. Das Spiel scheint gelaufen, denn auchSion hat in der Schlussphase nochmal neue Luft geschnappt und verteidigt konsequent.
86
20:01
Der junge Japaner Yamato Wakatsuki bringt nochmal viel Schwung herein bei den Gastgebern, er beschäftigt auch die Defensive der Grenats - und das sorgt für Entlastung.
83
19:57
Wieder Teufelskerl Kevin Fickentscher! Nach einer Ecke köpft Alex Schalk in der Mitte in Richtung linkes Toreck, aber der Keeper der Sittener pariert auch diesen - ganz stark!
82
19:56
Einwechslung bei FC Sion: Yamato Wakatsuki
Yamato Wakatsuki
FC Sion
82
19:56
Auswechslung bei FC Sion: Luca Clemenza
Luca Clemenza
FC Sion
79
19:55
Die Fouls mehren sich, Sion schafft es geschickt, an der Uhr zu drehen und einen Ausgleich für die Gäste immer unwahrscheinlicher zu gestalten.
74
19:48
Wieder nicht drin! Fofana drischt einen Freistoß direkt vor dem Strafraum mit viel Wucht und Schärfe ins rechte obere Eck, aber einmal mehr ist Keeper Kevin Fickentscher auf dem Posten und bekommt eine Hand an den Ball!
71
19:46
Gelbe Karte für Boris Cespedes (Servette Genève)
Boris Cespedes
Servette Genève
69
19:45
Einwechslung bei Servette Genève: Alex Schalk
Alex Schalk
Servette Genève
69
19:45
Auswechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
Kastriot Imeri
Servette Genève
68
19:44
Einwechslung bei FC Sion: Edgar André
Edgar André
FC Sion
68
19:44
Auswechslung bei FC Sion: Anto Grgic
Anto Grgic
FC Sion
68
19:44
Einwechslung bei FC Sion: Roberts Uldriķis
Roberts Uldriķis
FC Sion
68
19:44
Auswechslung bei FC Sion: Guillaume Hoarau
Guillaume Hoarau
FC Sion
68
19:43
Der Ball will nicht über die Linie! Nach einem Freistoß von rechts kommt Boris Cespedes am Elfmeterpunkt zum Abschluss, aber Teufelskerl Fickentscher reißt auf der Linie irgendwie die Arme hoch!
67
19:42
Gelbe Karte für Dennis Iapichino (FC Sion)
Dennis Iapichino
FC Sion
66
19:41
Eine ganz bittere Partie für Genf. Sie sind nach wie vor bessere Mannschaft, laufen viel und kämpfen, um ins Spiel zurückzukommen. Aber das Glück ist den Servettiens nicht hold.
62
19:36
Fast das Dritte! Khasa kann auch Passspielen und schickt Hoarau in den Lauf, aber der Mittelstürmer setzt seinen flachen Abschluss knapp rechts neben den Pfosten.
59
19:33
Tooor für FC Sion, 2:0 durch Jared Khasa
Sion einfach eiskalt heute Abend! Eine weitere starke Flanke von Clemenza von der rechten Seite kommt in der Mitte runter auf Joker Jared Khasa, der einen mustergültigen Kopfstoß ins linke untere Eck setzt. Keeper Frick ist erneut chancenlos und nicht zu beneiden!
Jared Khasa
FC Sion
58
19:33
Einwechslung bei Servette Genève: Boris Cespedes
Boris Cespedes
Servette Genève
58
19:32
Auswechslung bei Servette Genève: Gaël Ondoua
Gaël Ondoua
Servette Genève
58
19:32
Einwechslung bei Servette Genève: Boubacar Fofana
Boubacar Fofana
Servette Genève
58
19:32
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
Grejohn Kyei
Servette Genève
56
19:31
Glück für Servette! Plötzlich ein starker Vall von Clemenza in die Spitze, Joker Khasa scheint so gut wie durch, aber das lange Bein von Rouiller geht gerade noch rechtzeitig dazwischen!
53
19:28
Das Spiel ähnelt dem ersten Durchgang, Servette macht Druck, Sion verteidigt beherzt, ohne eigene Entlastungsangriffe starten zu können.
49
19:23
Gutes Ding! Kyei nimmt einen halbhohen Ball von Sauthier technisch sauber an, dreht sich einmal um die eigene Achsen und schließt im Strafraum aus etwas spitzem Winkel ab. Fickentscher kann etwas unbeholfen abwehren.
47
19:21
Beide Teams wechseln zur Pause - wirklich zufrieden können beide nicht sein mit dem ersten Abschnitt.
46
19:21
Einwechslung bei FC Sion: Jared Khasa
Jared Khasa
FC Sion
46
19:21
Auswechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
Gaëtan Karlen
FC Sion
46
19:20
Einwechslung bei FC Sion: Ayoub Abdellaoui
Ayoub Abdellaoui
FC Sion
46
19:20
Auswechslung bei FC Sion: Matteo Tosetti
Matteo Tosetti
FC Sion
46
19:20
Einwechslung bei Servette Genève: Koro Koné
Koro Koné
Servette Genève
46
19:20
Auswechslung bei Servette Genève: Alexis Antunes
Alexis Antunes
Servette Genève
46
19:19
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:05
Halbzeitfazit
Der FC Sion führt im Derby gegen Servette Genf mit 1:0 zur Pause. Nach ordentlichem Beginn der Gastgeber ging das Fürhungstor erstmal in Ordnung. Danach allerdings zogen sich die Sittener weit zurück und haben Glück, dass sie die lange Drangphase der Gäste erstmal überstehen konnten. Servette probiert alles, ist im Abschluss aber noch zu zögerlich und benötigt mehr zeitige Abschlüsse, um Kepper Kevin Fickentscher in Gefahr zu bringen. Im zweiten Durchgang scheint noch alles offen im Romandie-Derby, es bleibt also spannend!
45
19:02
Ende 1. Halbzeit
42
18:58
Kapitän Sauthier mit einer halbhohen Aufsetzer-Flanke von rechts, aber Dié hilft aus und hat sein langes Bein gerade von vor Kyei am Ball und kann damit klären.
39
18:55
Sion zerreißt sich und versucht alles, um die Führung in die Pause zu retten. Servette drängt, hat aber oben auf der Anzeigetafel nach wie vor das Nachsehen.
35
18:51
Mendy probiert es einfach von links aus der zweiten Reihe, aber damit ist Kevin Fickentscher nicht zu überwinden. Sicher festgehalten.
33
18:50
Sion probiert nun wieder früher ran zu gehen und Servette schon im Spielaufbau zu stören. Die Gäste lassen sich aber nicht davon abbringen, die Kontrolle beizubehalten, ohne allerdings zwingend zu wirken.
29
18:45
Servette drängt aus den Ausgleich und hat das Spiel nun merklich ins letzte Drittel verlagert. Sion scheint erstmal nur auf Verteidigung der Führung zu gehen und nicht nachlegen zu wollen oder können.
25
18:42
Nächste Chance für Genf! Ein langer Ball aus dem Halbfeld senkt sich im Strafraum gefährlich runter, sodass Grejohn Kyei mit seinem Schädel im Flugkopfball zum Abschluss kommt, die Pille aber links neben das Tor nickt.
22
18:39
Gefährlich! Servette kommt über die rechte Seite bis fast an die Grundlinie, wo Antunes das Ding hereingeben will, aber er wird geblockt. Der abgefälschte Ball wird aber noch gefährlich und senkt sich knapp am langen Pfosten vorbei.
18
18:35
Wie reagieren die Servettiens? Sie. kamen eigentlich gerade besser in die Partie und konnten sich auch erste Gelegenheiten erarbeiten - und dann der Nackenschlag der Erzrivalen.
15
18:32
Tooor für FC Sion, 1:0 durch Jan Bamert
Die Führung für die Gastgeber aus Sitten! Clemenza bringt einen Freistoß von der linken Seite mit Schnitt an den langen Pfosten, wo Abwehrmann Jan Bamert sich im Kopfballzweikampf durchsetzt und das Ding im rechten Eck versenkt. Keine Chance für Keeper Frick!
Jan Bamert
FC Sion
12
18:31
Erste Chance des Spiels! Nach einer in den Rückraum geklärten Hereingabe von links kommt Imeri vor dem Sechzehner zum Abschluss, aber Keeper Fickentscher ist zur Stelle und kann im linken Eck parieren.
10
18:29
Gelbe Karte für Matteo Tosetti (FC Sion)
Matteo Tosetti
FC Sion
8
18:27
Sion-Coach Fabio Grosso hat sein Team heute so offensiv aufgestellt wi noch nie in dieser Spielzeit. Guillaume Hoarau startet von Beginn an - der Italiener will es im Derby gleich wissen.
4
18:23
Die Gastgeber wirken etwas aktiver in den ersten Minuten - ein klarer Feldvorteil ist aber noch nicht zu erkennen bei frostigen Temperaturen im Tourbillon.
1
18:20
Los geht's im Wallis - die Gastgeber in Rot und Weiß, die Grenats in Granatrot mit dunklen Hosen.
1
18:18
Spielbeginn
17:59
Das traditionsreiche Derby fand seinen letzten Höhepunkt am letzten Spieltag der vergangenen Saison, als Sion sich am letzten Spieltag durch einen 2:1-Erfolg im Stade de Genève rettete und den Kopf doch noch aus der Schlinge zog. Gleichzeitig qualifizierte sich der SFC für den Europacup, schied aber schon früh in der Quali-runde zur Europa League aus.
17:25
Zuletzt mussten beide Team ganz fünf Wochen ohne Pflichtspiel auskommen - Spielrhythmus dürfen wir heute Abend also nicht erwarten im Tourubillon. Hinzu kommt, dass beide Teams sich diese Saison sehr schwer tun mit dem Toreschießen. Servette hat noch in keiner seiner fünf Partien mehr als ein Tor erzielt - Sion blieb schon dreimal in fünf Spielen ganz ohne Torerfolg. Das altehrwürdige Romand-Derby könnte heute also ein sehr zäher Kick werden.
17:16
Beide Teams haben aktuell die wenigsten Spiele der Liga (5) absolviert aufgrund langer coronabedingter Pausen. Demnach ist auch die wahre Leistungsfähigkeit der Mannschaften nur schwer einzuschätzen. Derzeit stehen sie im unteren Mittelfeld (Servette Siebter, Sion Achter), könnten allerdings schon mit einem Sieg heute aufschließen und mit einem weiteren Erfolg bis an die Europapokalränge herankommen. Noch ist also alles offen für die beiden Erzrivalen aus dem französischsprachigen Teil der Schweiz.
17:00
Hallo und herzlich willkommen zu den Nachholspielen des 5. Spieltags in der Super League. Der FC Sion lädt Servette aus Genf zum Derby in der Romandie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.