Zum Inhalt springen
03. Feb. 2024 - 14:00
Beendet
Werder Bremen
4 : 0
1. FC Nürnberg
0 : 0
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Zuschauer
512
Schiedsrichter
Nadine Westerhoff

Liveticker

90.+4
15:55
Fazit:
Werder Bremen besiegt den 1. FC Nürnberg deutlich mit 4:0 und springt durch den Heimsieg zwischenzeitlich auf den fünften Platz. In der ersten Halbzeit hatte der FCN insgesamt die besseren Chancen, bei Werder fehlte das nötige Tempo und eine klare Spielidee in der gegnerischen Hälfte. Nach dem Seitenwechsel brachte Grün-Weiß die eigenen PS dann besser auf den Rasen, der Dosenöffner war jedoch ein strittiger Handelfmeter. Ulbrich verwandelte vom Punkt (62.). und ließ wenig später durch einen Kopfball ihr zweites Tor folgen (72.). Spätestens da hatte Nürnberg das Spiel schon abgeschenkt, die letzten Treffer von Wirtz (82.) und das Eigentor von Schmidt (89.) machen das Ergebnis am Ende höher als es sein müsste. Bremen fährt nächste Woche nach Hoffenheim, Nürnberg empfängt die Frauen von Bayer Leverkusen. Bis zum nächsten Mal!
90.+4
15:51
Spielende
90.+4
15:51
Werder spielt es wohl in Unterzahl zu Ende, die Partie plätschert nun aber im wahrsten Sinne vor sich hin.
90.+2
15:50
Es gibt noch mal eine längere Verletzungsunterbrechung, weil Walkling verletzt auf dem Boden liegt.
90.+1
15:49
Drei Minuten Nachspielzeit gibt es oben drauf, der FCN könnte sicher darauf verzichten. Die Niederlage ist nun mehr als deutlich.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
15:46
Tooor für Werder Bremen, 4:0 durch Lara Schmidt
Jetzt wird es auch noch kurios! Mahmoud flankt das Spielgerät von rechts hoch in die Mitte, Schmidt verlängert den Ball per Kopf so unglücklich, dass sich die Kugel ins lange Eng senkt. Krammer sieht dabei nicht gut aus, sie kann das Tor nicht mehr verhindern.
Lara Schmidt
1. FC Nürnberg
87.
15:45
Gelbe Karte für Tuana Mahmoud (Werder Bremen)
Tuana Mahmoud
Werder Bremen
87.
15:45
Beide Teams wechseln in dieser Schlussphase noch mal munter durch, die Partie ist mittlerweile natürlich entschieden.
86.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Weronika Kaczor
Weronika Kaczor
1. FC Nürnberg
86.
15:43
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Selma Magnúsdóttir
Selma Magnúsdóttir
1. FC Nürnberg
86.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Nadja Burkard
Nadja Burkard
1. FC Nürnberg
86.
15:43
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Nastassja Lein
Nastassja Lein
1. FC Nürnberg
85.
15:42
Lein lässt den Anschlusstreffer liegen! Die Nürnbergerin läuft alleine auf Peng zu, zögert den Abschluss aber einen Moment zu lange hin und schießt die Torfrau letztlich an.
84.
15:42
Einwechslung bei Werder Bremen: Christin Meyer
Christin Meyer
Werder Bremen
84.
15:41
Auswechslung bei Werder Bremen: Lina Hausicke
Lina Hausicke
Werder Bremen
84.
15:41
Einwechslung bei Werder Bremen: Jasmin Sehan
Jasmin Sehan
Werder Bremen
84.
15:41
Auswechslung bei Werder Bremen: Maja Sternad
Maja Sternad
Werder Bremen
83.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Alina Mailbeck
Alina Mailbeck
1. FC Nürnberg
83.
15:40
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Franziska Mai
Franziska Mai
1. FC Nürnberg
83.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Emma Kusch
Emma Kusch
1. FC Nürnberg
83.
15:40
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Medina Dešić
Medina Dešić
1. FC Nürnberg
82.
15:39
Tooor für Werder Bremen, 3:0 durch Juliane Wirtz
Wirtz macht den Deckel drauf! Lührßen spielt einen Freistoß erneut mit einer Variante aus, Mahmoud bekommt den Ball rechts flach in den Lauf gespielt und schießt aus spitzem Winkel mal drauf. Die Kugel rauscht in Richtung zweiter Pfosten, wo Wirtz genau richtig steht und nur noch den Fuß hinhalten muss.
Juliane Wirtz
Werder Bremen
81.
15:38
Einwechslung bei Werder Bremen: Rieke Dieckmann
Rieke Dieckmann
Werder Bremen
81.
15:38
Auswechslung bei Werder Bremen: Michelle Ulbrich
Michelle Ulbrich
Werder Bremen
79.
15:36
Die Bedingungen in der Hansestadt werden immer schwieriger, zum unangenehmen Sprühregen gesellt sich mittlerweile ein strammer Wind. Werder wird es egal sein, denn der Heimsieg scheint zum Greifen nahe.
77.
15:35
Krammer pariert gegen Sternad! Wirtz und Sternad spielen sich im Sechzehner auf engstem Raum einen Doppelpass zu, dann zieht die Stürmerin flach aus elf Metern ab. Die Keeperin des FCN ist rechtzeitig abgetaucht und klärt zum nächsten Eckstoß für Bremen.
76.
15:33
Auch der nächste Schuss gehört den Gastgeberinnen: Lührßen zieht von rechts ins Zentrum und schließt aus 12 Metern ab, Nürnberg blockt zur nächsten Ecke.
74.
15:32
Den Gästen läuft die Zeit davon und vielleicht auch der Glaube? In der zweiten Halbzeit ist Werder die deutlich aktivere Mannschaft, für Nürnberg wird es schwer.
73.
15:31
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Nele Bauereisen
Nele Bauereisen
1. FC Nürnberg
73.
15:31
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Amira Arfaoui
Amira Arfaoui
1. FC Nürnberg
72.
15:29
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Michelle Ulbrich
Ulbrich erhöht auf 2:0! Lührßen bringt eine Ecke von links perfekt in die Mitte, Ulbrich steigt unbedrängt hoch und vollendet mit einem wuchtigen Kopfball aus sieben Metern. Da hat die Zuordnung in der Defensive des FCN gar nicht gepasst!
Michelle Ulbrich
Werder Bremen
70.
15:27
Einwechslung bei Werder Bremen: Emilie Bernhardt
Emilie Bernhardt
Werder Bremen
70.
15:27
Auswechslung bei Werder Bremen: Hanna Németh
Hanna Németh
Werder Bremen
69.
15:27
Das Spiel ist durch die zahlreichen Fouls und Unterbrechungen mittlerweile sehr zerfahren, Spielfluss kommt hier seit einigen Minuten gar nicht mehr auf. Erneut hat es Arfaoui erwischt, die Betreuer kommen wieder aufs Feld.
67.
15:25
Gelbe Karte für Lara Schmidt (1. FC Nürnberg)
Auch Schmidt hört nicht auf sich zu beschweren, diesmal weil Arfaoui hart angegangen wurde. Auch sie sieht die Gelbe Karte, ist damit die erste verwarnte Nürnbergerin an diesem Tag.
Lara Schmidt
1. FC Nürnberg
67.
15:24
Gelbe Karte für Maja Sternad (Werder Bremen)
Sternad tritt Arfaoui voll auf den Fuß und sieht zurecht die Gelbe Karte.
Maja Sternad
Werder Bremen
66.
15:23
Gelbe Karte für Thomas Oostendorp (1. FC Nürnberg)
Oostendorp, Coach des FCN, wird mit der gelben Karte bestraft, weil er nach der Elfmeterszene nicht zur Ruhe kommt und weiter diskutiert.
Thomas Oostendorp
1. FC Nürnberg
65.
15:22
Wie geht der FCN mit dieser durchaus strittigen Elfmeterentscheidung um? Rund eine halbe Stunde hat der Club noch Zeit, um zumindest ein Remis zu schaffen.
63.
15:21
Gelbe Karte für Hanna Németh (Werder Bremen)
Németh reißt Dešić am Mittelkreis zu Boden, damit ist nun die dritte Spielerin von Werder gelb vorbelastet.
Hanna Németh
Werder Bremen
62.
15:19
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Michelle Ulbrich
Abwehrspielerin Ulbrich übernimmt Verantwortung und behält vom Punkt aus die Nerven. Sicher verwandelt sie unten links, Krammer war früh in die andere Ecke geflogen.
Michelle Ulbrich
Werder Bremen
60.
15:17
Elfmeter für Werder Bremen! Sternad bringt von der rechten Seite eine Flanke in den Sechzehner, Schmidt steigt hoch und trifft die Kugel vermeintlich mit dem Arm. Ganz klar war die Aktion nicht, die Schiedsrichterin hält noch mal kurz Rücksprache mit ihrem Team. Dann steht die Entscheidung.
58.
15:17
Haim nutzt eine Unstimmigkeit in der Defensive fast aus! May schlägt einen weiten Ball von der linken Seite hoch in den Werder-Strafraum. Haim geht auf Höhe des Elfmeterpunkts hoch zum Kopfball und kommt an den Ball, weil Peng und Németh sich uneinig sind. Der Kugel rollt aber am Tor vorbei, Nürnberg kommt durch den Fehler nicht zur Führung.
56.
15:13
Nürnberg hat seit dem Seitenwechsel Probleme den Ball für längere Zeit in den eigenen Reihen zu halten. Bremen ist hellwach und fängt ungenaue Zuspiele immer wieder zügig ab.
54.
15:11
Ulbrich übernimmt den Freistoß aus 18 Metern, setzt das Leder aber genau in die Mauer. Hier wäre mehr drin gewesen für Werder!
53.
15:10
Auch bei der folgenden Ecke wirkt der FCN nicht sattelfest und nach einem Foul an Mahmoud kurz vor der Strafraumgrenze rollt der nächste Standard auf die Gäste zu.
52.
15:09
Die Kugel rutscht durch zu Ulbrich, die aus acht Metern abschließt! Eine Nürnbergerin bekommt noch die Fußspitze dazwischen und klärt dadurch zur Ecke.
51.
15:08
Lührßen zieht links an der Torauslinie den Freistoß, weil sie von Thöle an der Schulter zu Boden gezogen wird.
49.
15:06
Sternad klaut den Gästen am Mittelkreis den Ball, lässt zwei Gegenspielerinnen aussteigen und versucht dann auf die gestartete Weidauer durchzustecken. May fängt den Pass zentral mit ihrem guten Stellungsspiel ab.
46.
15:04
Hahn hat den Platz auf Seiten von Werder zur Halbzeit verlassen, Mahmoud wird ihre Position auf der rechten Außenbahn nach Wiederanpfiff übernehmen.
46.
15:03
Einwechslung bei Werder Bremen: Tuana Mahmoud
Tuana Mahmoud
Werder Bremen
46.
15:03
Auswechslung bei Werder Bremen: Chiara Hahn
Chiara Hahn
Werder Bremen
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
14:49
Halbzeitfazit:
Bremen und Nürnberg verabschieden sich ohne Treffer in die Halbzeitpause! Die Gastgeberinnen haben insgesamt mehr Ballbesitz, doch der FCN kann ein leichtes Chancenplus verbuchen. Haim scheiterte in der Anfangsphase im Strafraum an Peng (6.) und setzte einen weiteren Abschluss aus 14 Metern über das Tor (20.). Werder tut sich aus dem Spiel heraus mit Torchancen schwer, ausschließlich durch Walklings Pfostenschuss aus der zweiten Reihe wurde es richtig gefährlich (37.). Mal sehen, ob eine Mannschaft nach dem Seitenwechsel zum Torerfolg kommt. Bis gleich!
45.+2
14:46
Ende 1. Halbzeit
45.+1
14:46
Ein paar Unterbrechungen gab es im ersten Durchgang, daher gibt es eine Minute Nachspielzeit.
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
14:45
Auch ein Bremer Freistoß aus aussichtsreicher Position bleibt ungenutzt, weil Hahn und Lührßen es mit einer Variante probieren, die restliche Mannschaft macht aber nicht mit und die Kugel rollt ins Toraus.
43.
14:44
Der SVW setzt sich in dieser Schlussphase noch mal am gegnerischen Strafraum fest. Gleich zwei Ecken in kürzester Zeit fliegen in den Nürnberger Sechzehner, Kapital können die Gastgeberinnen dadurch aber nicht schlagen.
40.
14:40
...Lührßen zirkelt das Spielgerät mit ihrem linken Fuß in Richtung des langen Ecks, doch sie zielt zu hoch und der Ball fällt auf das Tor.
39.
14:39
Die Gastgeberinnen bekommen wegen eines Handspiels einer Nürnbergerin auf der rechten Seite einen Freistoß...
37.
14:38
Walkling probiert es aus der zweiten Reihe! Sternad hat die Übersicht und spielt im Sechzehner stehend einen überlegten Rückpass auf ihre freistehende Mitspielerin. Walkling nimmt aus rund 17 Metern Maß, ihr Schuss wird aber noch an den Pfosten abgefälscht.
36.
14:36
Beim FCN gewinnt Winterneuzugang Arfaoui viele Bälle und setzt sich in direkten Duellen durch, nach vorne hin fehlen der Außenspielerin aber oftmals Anspielstationen, sodass sie immer wieder hinten herum spielen muss.
33.
14:34
Werder wird etwas aktiver und Ulbrich sucht mit einer Flanke die eingelaufene Hausicke im gegnerischen Strafraum. Bremens Spielführerin kommt mit dem Scheitel an die Kugel, bringt aber keinen Druck hinter ihren Kopfball.
30.
14:30
Lührßen zieht auf ihrer linken Seite nach innen bringt das Leder mit rechts aufs Tor. Krammer hat im kurzen Eck keine Probleme und nimmt den zu zentral platzierten Abschluss sicher auf.
28.
14:28
Das Spiel hat sich aktuell etwas beruhigt und Szenen in den Strafräumen sind absolute Mangelware. Kein Team lässt sich aus der Reserve locken, defensiv stehen beide Mannschaften sicher.
25.
14:25
Auch wenn Bremen etwas mehr Ballbesitz hat, stehen bei den Gästen aus Nürnberg die besseren Torchancen auf dem Papier. Werder kann sich bisher keine klaren Gelegenheiten herausspielen.
22.
14:23
Nürnberg spielt den Konter nicht richtig aus! Wieder öffnet Arfaoui das Spiel mit einem flachen Steilpass in die Schnittstelle. Lein erläuft das Leder auf rechts und steht mit Dešić alleine gegen eine Verteidigerin. Die Außenspielerin zögert zu lange mit dem Querpass, Németh stellt rechtzeitig den Fuß rein.
20.
14:21
Haim setzt ihren Schuss über das Tor! Arfaoui spielt aus dem Mittelfeld einen langen Ball in den Lauf der Stürmerin, Hahn fälscht die Kugel noch ab und Németh verschätzt sich, sodass das Spielgerät zu Haim durchrutscht. Aus 13 Metern halbrechter Position sucht sie direkt den Abschluss, verfehlt den Kasten aber um gute zwei bis drei Meter.
18.
14:18
Werder tut sich mit dem Ball am Fuß bisher noch schwer, spielerisch fehlt es in der gegnerischen Hälfte definitiv an klaren Ideen. Der Club hat es im Defensivbereich bis dato sehr einfach.
16.
14:17
Nürnberg versucht es oft mit hohen Bällen aus den Halbräumen, einen Abnehmer im Zentrum gibt es bisher aber noch nicht und Peng packt erneut sicher zu.
15.
14:15
Gelbe Karte für Chiara Hahn (Werder Bremen)
Hahn bekommt ein Foul gegen sich gepfiffen und schießt das Spielgerät dann zur Seite weg. Der Unparteiischen ist das zu viel, auch Bremens Nummer 21 sieht die Gelbe Karte.
Chiara Hahn
Werder Bremen
13.
14:14
Die Zweikämpfe bleiben auch weiterhin hart umkämpft, die beiden Teams schenken sich nichts und immer wieder wird das Spielgeschehen durch einen Pfiff der Schiedsrichterin unterbrochen.
10.
14:11
Der FCN nimmt von Minute zu Minute mehr an der Partie teil und kann sich eigene Spielanteile sichern. Ein langer Freistoß wird von einer Bremerin per Kopf aufs eigene Tor verlängert, Peng ist jedoch aufmerksam und pflückt die Kugel aus der Luft.
9.
14:09
Gelbe Karte für Lina Hausicke (Werder Bremen)
Hausicke verspringt der Ball bei einer Annahme im Mittelkreis und Schmidt spritzt dazwischen. Die Bremer Spielführerin trifft die Nürnbergerin klar am Fuß und ist damit für die restliche Spielzeit gelb vorbelastet.
Lina Hausicke
Werder Bremen
6.
14:06
Peng hält gegen Haim! Nürnberg wird mit einem langen Ball zum ersten Mall gefährlich: Haim dreht sich im Mittelkreis auf und zieht das Tempo an, wird von Brandenburg verfolgt. Zum Abschluss kommt die Stürmerin aus rund 14 Metern halblinker Position dennoch, Peng vereitelt per Fußabwehr den frühen Rückstand.
4.
14:04
Bremen ist in dieser Anfangsphase klar die dominante Mannschaft und steht mit fast allen Feldspielerinnen über der Mittellinie, Nürnberg wird dadurch permanent in die eigene Hälfte gedrängt.
2.
14:02
Was ein Start der Gastgeberinnen! Nach nicht mal einer Minute bekommt Werder die erste Ecke und es wird direkt gefährlich, weil Weidauer der Abpraller vor die Füße fällt und die Stürmerin draufzieht. Krammer faustet die Kugel über die Latte.
1.
14:00
Spielbeginn
13:31
Die Gäste werden keine guten Erinnerungen an das Hinspiel und das damit verbundene Debüt im Oberhaus haben. Bremen setzte sich am ersten Spieltag deutlich mit 5:1 durch, obwohl der Club nach rund 20 Minuten in Führung gegangen war. In rund einer halben Stunde kann es der FCN auswärts in Bremen dann wieder gut machen!
13:29
Beide Vereine konnten letzte Woche gegen direkte Konkurrenten punkten - Werder schob sich dadurch zum Abschluss der Hinrunde auf einen starken sechsten Platz vor und Nürnberg kletterte erstmals über die Abstiegsränge. Der Club ist durch zwei Remis im Dezember sogar seit drei Pflichtspielen ungeschlagen und will diese Serie in der Ferne fortsetzen. Hinzu kommt, dass zeitgleich noch die Schlussphase zwischen Köln und Leipzig läuft und Nürnberg daraus Profit schlagen könnte.
13:24
Auch Nürnburg war im ersten Pflichtspiel im neuen Jahr erfolgreich und sicherte sich gegen den direkten Konkurrenten MSV Duisburg ein wichtiges 2:1. Der Club legte dabei einen Blitzstart an, denn bereits nach fünf Minuten führten die Franken 2:0! Beim FCN gibt es nur einen Wechsel in der Startelf, denn statt Salfelder startet außen in der Fünferkette Lein. Die Sturmspitzen Haim und Dešić steuerten in Duisburg jeweils einen Treffer bei, Winterneuzugang Arfaoui wird die beiden auch heute über die offensive Außenbahn unterstützen.
13:16
Werder Bremen hat nach der Winterpause einen sehr guten Start hingelegt: Gegen Bayer Leverkusen drehte man einen 0:1-Pausenrückstand und gewann durch einen Last-Minute-Treffer von Sehan noch 2:1. Trainer Thomas Horsch scheint mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden gewesen zu sein, denn im Vergleich zu letzter Woche gibt es keine Veränderungen. In der Offensive sind Weidauer und Sternard weiterhin gesetzt und bilden auch heute das Sturmduo. In der Abwehr setzt Werder erneut auf eine Fünferkette - zwölf Gegentore in elf Spielen geben der taktischen Ausrichtung durchaus Recht.
Hallo und herzlich willkommen zum 12. Spieltag der Frauen-Bundesliga! Um 14 Uhr empfängt Werder Bremen den Aufsteiger 1. FC Nürnberg, für beide Teams ist diese Partie der Auftakt in die Rückrunde.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.