17. Apr. 2022 - 12:30
Beendet
Bayern München
1 : 3
VfL Wolfsburg
0 : 1
Stadion
FC Bayern Campus
Zuschauer
2.332
Schiedsrichter
Fabienne Michel

Liveticker

90. Min
14:36
Fazit:
Der VfL Wolfsburg siegt mit 3:1 beim FC Bayern und steht im DFB-Pokal-Finale. Damit greifen die Wolfsburgerinnen zum achten Mal in Serie zum Titel. Der VfL erwischte den besseren Start und gingen nach 19 Minuten durch ein Tor von Jill Roord in Führung. Der FC Bayern benötigte einige Zeit, um überhaupt für Gefahr zu sorgen. Die beste Phase hatten die Münchnerinnen zwischen der 46. und 60. Minute. Neben dem Elfmeter-Tor von Damnjanović hatten die Roten in Person von Beerensteyn und Kumagai noch weitere gute Möglichkeiten. Inmitten der Drangphase der Bayern nutzte jedoch Roord einen Patzer von Kumagai aus und brachte die Seriensiegerinnen wieder in Führung. Im Anschluss hatten die Bayern den Wolfsburg-Damen wenig entgegenzusetzen. Die eingewechselte Tabea Waßmuth machte in der 80. Minute mit einem herrlichen Treffer alles klar. Für den FC Bayern ist damit wohl auch die letzte Titelchance weg, während die Wolfsburgerinnen noch auf allen Hochzeiten tanzen.
90. Min
14:30
Spielende
90. Min
14:29
Alexandra Popp muss kurz behandelt werden, weil sie von Asseyi doch recht heftig am Rücken getroffen wurden. Allzu schlimm sollte es aber nicht sein.
90. Min
14:29
Viviane Asseyi setzt sich auf der rechten Seite mit viel Körpereinsatz gegen Popp durch und flankt den Ball in Richtung kurzer Pfosten. Dort grätscht Schüller nach dem Ball, verfehlt das Leder aber knapp. Schult packt zu und kann die Situation klären.
90. Min
14:27
Jill Roord Jill an der Strafraumgrenze den Ball von Lena Lattwein und hat freie Schussbahn. Mit Tor Nummer drei wird es für die Niederländerin allerdings nichts, weil sie zu lang zögert und sich den Ball von einer Münchnerin abjagen lässt.
90. Min
14:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
14:25
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Pauline Bremer
Pauline Bremer
VfL Wolfsburg
90. Min
14:25
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Sveindís Jónsdóttir
Sveindís Jónsdóttir
VfL Wolfsburg
89. Min
14:24
Ein Wolfsburger Konter läuft über Tabea Waßmuth, die auf halbrechts außen an Kumagai vorbei möchte. Die Japanerin schiebt den Körper jedoch dazwischen und kann den Gegenangriff einleiten. Ihr weiter Pass landet präzise bei Schüller, der das Leder aber vom Schlappen springt.
87. Min
14:23
Der FC Bayern macht noch mal Druck, kann aber gegen die tief stehenden Gäste kaum noch einen Stich machen. Gwinn zieht von der rechten Seite nach innen und könnte aus gut 20 Metern schießen. Die Rechtsverteidigerin entscheidet sich jedoch aber für einen Flankenball, der ein gefundenes Fressen für Janssen ist.
84. Min
14:20
Gwinn greift auf der rechten Defensivseite zu einem Foul gegen Sveindís Jónsdóttir. Der kurz ausgeführte Freistoß von der linken Seite bringt aber keine Gefahr ein, weil Huth ihre anschließende Flanke zu flach gerät.
82. Min
14:19
Die Bayern benötigen eine schnelle Antwort. Dallmann bedient von der rechten Strafraumseite Schüller, die den Ball aus sieben Metern im rechten oberen Eck unterbringt, jedoch lag eine knappe Abseitsstellung vor. Das Tor zählt zu Recht nicht.
80. Min
14:15
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:3 durch Tabea Waßmuth
Der VfL macht einen großen Schritt in Richtung Finale. Waßmuth spielt einen herrlichen Doppelpass mit Huth und wird von dieser punktgenau in die Gasse geschickt. Aus elf Metern, halblinker Position, nagelt die eingewechselte Wolfsburgerin den Ball unter den Querbalken. Ein herrliches Tor.
Tabea Waßmuth
VfL Wolfsburg
79. Min
14:15
Huth zieht von der rechten Seite nach innen und schließt aus 16 Metern ab. Ihr Versuch wird jedoch abgefälscht.
78. Min
14:13
Die soeben eingewechselte Viviane Asseyi spielt einen schönen Ball von der rechten Seite, den Dallmann an der Sechzehnmeterlinie kontrollieren kann. Die 27-Jährige legt den Ball nach links zu Lineth Beerensteyn, die das Leder aber nicht richtig trifft. Schult kann den Flachschuss fangen, obwohl dieser ohnehin das Tor verfehlt hätte.
76. Min
14:12
Einwechslung bei Bayern München: Viviane Asseyi
Viviane Asseyi
Bayern München
76. Min
14:11
Einwechslung bei Bayern München: Carolin Simon
Carolin Simon
Bayern München
76. Min
14:11
Auswechslung bei Bayern München: Glódís Viggósdóttir
Glódís Viggósdóttir
Bayern München
76. Min
14:11
Auswechslung bei Bayern München: Lina Magull
Lina Magull
Bayern München
74. Min
14:10
Erneut der VfL! Svenja Huth flankt den Ball aus halbrechter Position an den langen Pfosten, wo Roord vor Gwinn an den Ball kommt, das Leder aus fünf Metern aber am Tor vorbeiköpft. Das hätte die Entscheidung sein können.
72. Min
14:08
Beim FC Bayern ist der Schwung völlig raus. Die Wolfsburgerinnen greifen hingegen immer wieder die linke Münchner Abwehrseite an. Sveindís Jónsdóttir überläuft Glódís Viggósdóttir und spielt den Ball scharf vors Tor. Janina Leitzig kann die flache Hereingabe aber mit den Fingerspitzen umlenken.
70. Min
14:05
Wassmuth zieht über die linke Seite das Tempo an und kann sich gegen Gwinn durchsetzen. Der Flankenball der Wolfsburgerin hat aber zu wenig Dampf und Höhe und kann am kurzen Pfosten geklärt werden.
69. Min
14:05
Einwechslung bei Bayern München: Lea Schüller
Lea Schüller
Bayern München
69. Min
14:04
Auswechslung bei Bayern München: Jovana Damnjanović
Jovana Damnjanović
Bayern München
68. Min
14:04
Einwechslung bei Bayern München: Giulia Gwinn
Giulia Gwinn
Bayern München
68. Min
14:03
Auswechslung bei Bayern München: Hanna Glas
Hanna Glas
Bayern München
67. Min
14:03
Huth versucht sich erneut auf der rechten Seite gegen Glódís Viggósdóttir durchzusetzen. Diesmal zeigt die Isländerin aber keine Schwächen und gewinnt das Duell.
64. Min
14:01
Die Münchnerinnen müssen nach diesem unerwarteten Rückschlag den Faden wieder finden. Die Aktionen wirken gerade ein wenig unkontrolliert, jedoch kann sich Buhl immerhin mal auf der linken Seite durchsetzen. Ihr Flachschuss aus zwölf Metern, halblinker Position, geht aber weit am langen Pfosten vorbei. Wenig später kommt Kumagai nach einem Eckball zum Kopfball, setzt den Ball aber über das Tor.
63. Min
14:00
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Tabea Waßmuth
Tabea Waßmuth
VfL Wolfsburg
63. Min
14:00
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ewa Pajor
Ewa Pajor
VfL Wolfsburg
61. Min
13:55
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:2 durch Jill Roord
Die Wolfsburgerinnen versetzen den Bayern inmitten derer Drangphase einen Stich ins Herz. Huth lässt die behäbig verteidigende Glódís Viggósdóttir auf der rechten Seite stehen und zieht in Richtung Grundlinie. Ihre Hereingabe ist eigentlich weder präzise, noch scharf, jedoch leistet sich Kumagai einen kapitalen Bock. Die Japanerin versucht im Knien den Ball mit dem Oberkörper zu klären, lässt diesen aber durchsegeln. Jill Roord ergreift die Chance und muss das Leder nur noch aus sieben Metern unterbringen. Selbstredend gelingt das der Niederländerin auch.
Jill Roord
VfL Wolfsburg
59. Min
13:55
Der FC Bayern macht weiter Dampf. Nach einer kurz ausgeführten Ecke serviert Dallmann den Ball von halblinks an den langen Pfosten. Glódís Viggósdóttir kommt gerade so noch an den Ball, kann diesen aus fünf Metern aber nicht mehr kontrolliert auf das Tor bringen.
56. Min
13:53
Das Chancen-Feuerwerk in Halbzeit zwei geht weiter! Nach einem Eckball von der linken Seite setzt sich Saki Kumagai am langen Pfosten gegen Lattwein durch und zwingt Schult aus sieben Metern zu einer starken Parade. Der Ball landet aber erneut vor den Füßen der japanischen Innenverteidigerin, die acht Meter vor dem Tor abzieht, dieses Mal aber von der schnell reagierenden Lattwein geblockt wird.
54. Min
13:50
Lina Magull setzt den anschließenden Freistoß knapp über das Tor, ehe Sveindís Jónsdóttir mit ihren genialen Einwürfen schon wieder für ordentlich Verwirrung im Bayern-Strafraum sorgt. Am Ende gelingt es Janina Leitzig aber irgendwie, den Ball zu sichern, nachdem dieser von Ewa Pajor und Jill Roord unkontrolliert in Richtung Tor gestochert wurde.
52. Min
13:47
Gelbe Karte für Felicitas Rauch (VfL Wolfsburg)
Lineth Beerensteyn nimmt im Mittelfeld Fahrt auf, wodurch sich Rauch mit dem Körper in die Münchnerin hineinfallen lässt, um diese 30 Meter vor dem Tor noch stoppen zu können.
Felicitas Rauch
VfL Wolfsburg
50. Min
13:45
Tooor für Bayern München, 1:1 durch Jovana Damnjanović
Die soeben gefoulte Stürmerin tritt selbst an und schießt den Ball mit viel Wucht flach in die Mitte. Dabei hat die Serbin Glück, dass Almuth Schult nicht noch die Füße an den Ball bekommt. Den Münchnerinnen kann es egal sein. Der Ausgleich ist nicht unverdient.
Jovana Damnjanović
Bayern München
49. Min
13:45
Elfmeter für den FC Bayern! Bühl schickt Jovana Damnjanović in die Gasse, die im Strafraum an Jannsen vorbeizieht und dann von der Innenverteidigerin per Grätsche zu Fall gebracht wird. Die Entscheidung ist absolut richtig.
48. Min
13:43
Was für ein Monster-Einwurf von Sveindís Jónsdóttir, die den Ball von der Seitenauslinie mit viel Wucht vors Tor wirft. Sowohl am kurzen, als auch am langen Pfosten verpassen zwei Wolfsburgerinnen den Ball nur ganz knapp.
46. Min
13:42
Die Münchnerinnen werdend direkt nach Wiederanpfiff gefährlich. Klara Bühl lässt auf der linken Seite Lynn Wilms stehen und probiert es mit einer scharfen und flachen Hereingabe. Am langen Pfosten möchte Lineth Beerensteyn den Ball unter Bedrängnis akrobatisch mit der Hacke über die Linie befördern. Der Ball rollt aber knapp vorbei.
46. Min
13:40
Einwechslung bei Bayern München: Linda Dallmann
Linda Dallmann
Bayern München
46. Min
13:40
Auswechslung bei Bayern München: Sydney Lohmann
Sydney Lohmann
Bayern München
46. Min
13:40
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
13:29
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg führt zur Halbzeit mit 1:0 bei den Münchner Bayern. Die Wolfsburgerinnen fanden etwas besser in die Partie und hatten bereits in der Anfangsphase nach einem Leitzig-Schnitzer die erste Großchance durch Sveindís Jónsdóttir. Auf der anderen Seite hatten die Münchnerinnen jedoch auch Pech, dass ein grenzwertiges Einsteigen von Lena Oberdorf gegen Jovana Damnjanović nicht mit einem Elfmeter bestraft wurde. Demnach konnten die Wölfe wenig später durch einen sehenswerten Schuss von Jill Roord in Führung gehen. Seit dem Tor in der 19. Minute kontrollierten die Wolfsburgerinnen das Geschehen weitgehend. Erst kurz vor dem Pausenpfiff kamen die Münchnerinnen durch Damnjanović und Glódís Viggósdóttir zu zwei gefährlichen Szenen. An diese gilt es gleich in Abschnitt zwei anzuknüpfen.
45. Min
13:24
Ende 1. Halbzeit
45. Min
13:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44. Min
13:24
Der FC Bayern wird gleich doppelt gefährlich. Bühl zieht über die linke Seite in Richtung Grundlinie und findet mit einem flachen Zuspiel die frei stehende Jovana Damnjanović. Diese benötigt zwölf Meter vor dem Tor etwas zu viel Zeit, wodurch Popp ihren Schuss aus der Drehung noch mit der Fußspitze abfälschen kann. Beim darauffolgenden Eckball kommt Glódís Viggósdóttir völlig unbedrängt am langen Pfosten an den Ball. Die Isländerin kann den Ball aber nicht mehr ausreichend drücken, wodurch dieser deutlich über den Querbalken segelt.
42. Min
13:21
Sveindís Jónsdóttir schnappt sich die Kugel 35 Meter vor dem Tor und wird nicht so richtig angegriffen. Ein wenig überhastet greift die sehr auffällige Isländerin zu einem Distanzschuss, bekommt aber zu wenig Zug auf den Ball. Der Flachschuss ist außerdem zu zentral und kann von Leitzig gefangen werden. Wenig später zieht Pajor mit großen Schritten über halblinks in Richtung Tor. Die Stürmerin kommt erneut an Kumagai vorbei, trifft den Ball aber letztlich auch nicht voll. Leitzig kann den Kullerball aus zwölf Meter fangen.
40. Min
13:17
Die Bayern schaffen es noch nicht, für Gefahr zu sorgen. Dies liegt insbesondere daran, dass sich Jovana Damnjanović und Lineth Beerensteyn in den Eins-gegen-Eins-Situationen zu selten behaupten können. In der VfL-Abwehr machen Wilms, Janssen und Co bislang einen sehr gefestigten Eindruck.
38. Min
13:16
Nach einem langen Zuspiel aus dem Mittelfeldzentrum überläuft Pajor Kumagai mit Leichtigkeit. Die Polin wird aber zu weit nach außen getragen und gibt den Ball zu Huth ab. Die Nationalspielerin probiert es mit einem langen Flankenball von der rechten Seite an den langen Pfosten. Die Hereingabe ist ein wenig zu lang, wodurch Sveindís Jónsdóttir nur mit Ach und Krach noch die Fußspitze an den Ball bekommt. Das Leder rollt zwei Meter neben dem Tor über die Grundlinie.
35. Min
13:12
Sveindís Jónsdóttir wird auf der linken Seite mit einem Steilpass in Szene gesetzt. Die Isländerin probiert es aus spitzem Winkel mit einer Kombination aus Schuss und Flanke. Die bislang fahrige Janina Leitzig lässt den Ball durch die Fingerspitzen rutschen, jedoch rollt der Ball weiter in Richtung Eckfahne, ohne, dass eine Wolfsburgerin Profit aus der Situation schlagen kann.
32. Min
13:08
Auf der anderen Seite bekommt die Bayern-Abwehr einen Flankenball erneut nicht weit genug weg. Huth schnappt sich das Leder 25 Meter vor dem Tor und zieht von halblinks kommend nach innen. Ihr Abschluss mit dem rechten Fuß aufs lange obere Eck ist aber ein gutes Stück zu hoch.
30. Min
13:07
Endlich mal ein Schuss vom FC Bayern. Klara Bühl hat 25 Meter vor dem Tor viel Platz und probiert es mit einem Abschluss aus zentraler Position. Die Angreiferin trifft den Ball jedoch nicht voll, wodurch ihr Flachschuss deutlich am linken Pfosten vorbeigeht.
28. Min
13:05
Gelbe Karte für Dominique Janssen (VfL Wolfsburg)
Bühl erobert auf der rechten Offensivseite den Ball gegen Janssen, die zu einer ziemlich rabiaten Grätsche von hinten greift und ihre Gegenspielerin an den Hacken trifft. Gelb ist auf jeden Fall richtig.
Dominique Janssen
VfL Wolfsburg
26. Min
13:04
Kumagai schickt Lineth Beerensteyn mit einem langen Zuspiel in die Gasse, jedoch wird die junge Niederländerin beim Flankenversuch von Janssen gestellt.
25. Min
13:03
Nach einem hohen Anspiel kann Jovana Damnjanović auf der linken Seite einen Freistoß gegen die klammernde Wilms ziehen. Dieser segelt an den langen Pfosten, wo eine Wolfsburgerin den Bayern noch einen Eckball schenkt. Dieser ist aber ebenso harmlos. Der halbhoch getretene Standard kann am kurzen Pfosten weggekickt werden.
22. Min
13:00
Die Münchnerinnen versuchen den Rückstand wieder zu egalisieren. Lineth Beerensteyn zieht mit viel Dynamik in den Strafraum ein, wird jedoch von der bislang sehr stabilen Lynn Wilms souverän gestellt.
19. Min
12:56
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Jill Roord
Wolfsburg führt! Die Münchnerinnen bekommen einen Flankenball von der rechten Seite nicht weit genug verteidigt. Lattwein setzt 22 Meter vor dem Tor nach und legt den Ball rüber zu Jill Roord. Die Niederländerin wird von Carina Wenninger nicht wirklich attackiert, wodurch sie fünf Schritte in Richtung Strafraum zieht und den Ball aus 18 Metern mit dem rechten Fuß punktgenau in die linken Ecke schießt. Janina Leitzig ist gegen den scharfen und präzisen Schuss chancenlos.
Jill Roord
VfL Wolfsburg
19. Min
12:55
Da ist auch schon der Wechsel. Mit Oberdorf fällt eine ganz wichtige Stütze im Wolfsburger Mittelfeld aus.
18. Min
12:54
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Alexandra Popp
Alexandra Popp
VfL Wolfsburg
18. Min
12:54
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lena Oberdorf
Lena Oberdorf
VfL Wolfsburg
17. Min
12:54
Die Wolfsburger Mittelfeldspielerin konnte zwar aufstehen, wird aber humpelnd von den Betreuern vom Platz begleitet. Das sieht nicht sonderlich gut aus.
15. Min
12:53
Lena Oberdorf liegt am Boden, nachdem sie das Bein von Lineth Beerensteyn ziemlich hart abbekommen hat. Die Bayern-Stürmerin kam im Zweikampf deutlich zu spät. Wenngleich sie etwas zurückzieht und die Gegenspielerin nur mit gebeugtem Bein trifft, ist der Kontakt am Fuß für die Wolfsburgerin natürlich schmerzhaft.
12. Min
12:49
Der VfL lässt die erste riesige Gelegenheit liegen. Wilms bringt von der rechten Seite eine hohe und lange Halbfeldflanke in die Mitte, die von Leitzig völlig falsch eingeschätzt wird. Die Torhüterin segelt am Ball vorbei, wodurch Sveindís Jónsdóttir praktisch frei auf das Tor köpfen kann. Die Offensivspielerin trifft den Ball aber nicht perfekt, wodurch eine zurückgeeilte Münchnerin das Leder noch vor der Torlinie klären kann.
9. Min
12:45
Felicitas Rauch probiert es an der linken Seitenlinie mit einem langen Steilpass in Richtung der tief gestarteten Jill Roord. Der 50-Meter-Pass gerät jedoch zu weit und kann von Leitzig aufgenommen werden.
8. Min
12:44
Brenzlige Szene im Bayern-Strafraum! Nach einem langen Zuspiel setzt sich Jovana Damnjanović im Strafraum körperlich robust gegen Oberdorf durch, die die Serbin dann von hinten hält. Die Bayern-Stürmerin kommt zu Fall, bekommt aber keinen Elfmeter. Das hätte man auch anders entscheiden können.
7. Min
12:43
Der erste Abschluss gehört dem VfL. Nach einer Flanke von der linken Seite steigt Ewa Pajor höher als Saki Kumagai und Glódís Viggósdóttir, bekommt aber keinen Druck mehr auf den Ball. Ihr Kopfball aus zehn Metern landet sicher in den Armen von Janina Leitzig.
5. Min
12:41
Die selbstbewussten Wolfsburgerinnen stehen bei Ballbesitz München beinahe allesamt in der gegnerischen Hälfte und üben Druck auf die ballführenden Spielerinnen auf. Den Bayern gelingt es dennoch, die erste Pressing-Linie zu überspielen und dringen auf der linken Seite durch. Die anschließende Halbfeldflanke von Bühl ist jedoch zu weit und segelt ins Toraus.
3. Min
12:39
Hendrich legt sich im Spielaufbau den Ball zu weit vor, was Lohmann ausnutzt und dazwischen geht. Ihr Versuch das Spiel schnell zu machen, endet jedoch in einem Fehlpass. Wolfsburg ist wieder am Zug.
1. Min
12:37
Das Halbfinale ist eröffnet! Die Bayern agieren traditionell in den roten Trikots, wohingegen Wolfsburg in hellgrün gekleidet ist.
1. Min
12:36
Spielbeginn
12:33
Zum 45. Mal stehen sich die Bayern und Wolfsburg in einem Pflichtspiel gegenüber. Im direkten Vergleich führt der VfL mit 19 Siegen, 11 Unentschieden und 13 Niederlagen. Der letzte Sieg der Münchnerinnen stammt aus dem Jahr 2020, wodurch es mal wieder an der Zeit für ein Erfolgserlebnis wäre. Die Spielerinnen haben die Rasenfläche betreten und warten auf den Anpfiff. Mit gut 2000 verkauften Tickets ist heute auch eine stimmungsvolle Partie zu erwarten.
12:27
Die Münchnerinnen müssen die Mission Revanche gegen den VfL ohne Trainer Jens Scheuer antreten. Der Verein gab via Twitter bekannt, dass der Coach aufgrund einer Corona-Infektion nicht mit dabei sein kann.
12:08
Wölfe-Coach Tommy Stroot wechselt trotz des überragenden 6:0-Erfolg gegen die Bayern auf drei Positionen. Aus der Startelf weichen mit Joelle Wedemeyer, Alexandra Popp und Tabea Waßmuth drei namenhafte Spielerinnen. Lynn Wilms wird die Position von Wedemeyer rechts hinten einnehmen. Lena Lattwein ersetzt Popp im Mittelfeld, während Ewa Pajor für die erfolgreichste Wölfe-Torschützin Tabea Waßmuth stürmen wird. Der VfL wird wie gewohnt in einem 4-4-2-System an den Start gehen.
12:00
Bayern-Coach Jens Scheuer hat auf die 0:6-Pleite im Bundesligaspiel gegen Wolfsburg reagiert und bringt drei neue Spielerinnen von Beginn an. Ein wenig überraschend müssen die drei deutschen Nationalspielerinnen Giulia Gwinn, Carolin Simon und Lea Schüller (2. der Bundesliga-Torschützenliste) auf der Bank Platz nehmen. Abwehrspielerin Carina Wenninger, Mittelfeldspielerin Sydney Lohmann und Offensivkraft Lineth Beerensteyn rücken dafür in die Startelf. Taktisch ist wie in den letzten Wochen ein 4-3-3-System zu erwarten.
11:50
Konträr zu den Münchnerinnen läuft es für den VfL derzeit überragend. Die Wolfsburgerinnen konnten sich in der Champions League mit einem 2:0-Erfolg im Rückspiel gegen den FC Arsenal durchsetzen und stehen im Halbfinale Barcelona gegenüber. In der Bundesliga haben die Spitzenreiterinnen in diesem Jahr jedes Spiel gewonnen und sind im Spitzenspiel gegen den FC Bayern geradezu hinweggefegt. Demnach sind die Wölfe heute auch favorisiert, wenngleich es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht noch mal so einfach wird. Auf dem Weg ins Halbfinale hat der Klub gegen Duisburg (3:1), Freiburg (3:0) und Sand (7:0) gewinnen.
11:46
Beim FC Bayern steht heute sicherlich noch ein wenig mehr auf dem Spiel als für die Wolfsburgerinnen. Die Münchnerinnen haben absolute Horror-Wochen hinter sich. Auf das unglückliche Ausscheiden in der Champions League gegen Paris Saint-Germain folgte ein 0:6 Debakel für den heutigen Gegner aus Wolfsburg. Durch die Niederlage im fast schon vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft, ist der DFB-Pokal der letztverbliebene Strohhalm in dieser Spielzeit. Auf den Weg ins Halbfinale besiegte der FCB Elversberg (6:0), Eintracht Frankfurt (4:2) und Jena (9:1).
11:36
Hallo und herzlich willkommen zum DFB-Halbfinale der Damen. Am Ostersonntag begegnen sich der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg. Der Anpfiff in der bayerischen Landeshauptstadt erfolgt um 12:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.