28. Feb. 2022 - 18:30
Beendet
FC Carl Zeiss Jena
1 : 9
Bayern München
1 : 5
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Zuschauer
480
Schiedsrichter
Franziska Wildfeuer

Liveticker

90. Min
20:24
Fazit:
Am Ende scheint sogar die Schiedsrichterin Mitleid mit dem FC Carl Zeiss Jena zu haben. Franziska Wildfeuer pfeift deutlich vor Ablauf der 90. Minute ab und macht den Einzug des FC Bayern München ins Halbfinale des DFB-Pokals offiziell. Mit 9:1 deklassiert der Meister den völlig überforderten Gegner. Die Thüringerinnen waren in allen Belangen unterlegen, da tat sich sogar ein Unterschied von mehreren Klassen auf. Offensiv trat der FCC kaum in Erscheinung, zu einem Torschuss reichte es nicht. Den einen Treffer hatten die Mädels von Anne Pochert einem Eigentor zu verdanken. Schadensbegrenzung konnten der Bundesliga-Aufsteiger auch nicht betreiben. Dafür fehlte es an grundlegenden Defensivmaßnahmen. So gelangten die Münchenerinnen immer wieder ganz schnell an den Ball und hätten hier mit ein klein wenig mehr Konsequenz locker zweistellig gewinnen können.
90. Min
20:21
Spielende
88. Min
20:19
Tooor für Bayern München, 1:9 durch Maximiliane Rall
Zack - wieder drin! Ein langer Diagonalball landet links in der Box bei Carolin Simon. Die passt flach in die Mitte. Lineth Beerensteyn haut noch an der Kugel vorbei, die somit zu Maximiliane Rall springt. Ruhig und gezielt schießt die Nationalspielerin aus zentralen 15 Metern mit dem rechten Fuß unhaltbar ins rechte Eck.
Maximiliane Rall
Bayern München
85. Min
20:18
Schadensbegrenzung haben die Jenaerinnen also auch nicht hinbekommen. Jetzt muss der FCC aufpassen, dass es nicht zweistellig wird. Noch sind schließlich ein paar Minuten zu spielen.
82. Min
20:13
Tooor für Bayern München, 1:8 durch Viviane Asseyi
Unverdrossen spielt der Meister weiter nach vorn. Auf dem rechten Flügel stellt sich Hanna Glas niemand in den Weg. Deren Flanke segelt in den Torraum. Dort lauert Viviane Asseyi und muss nur noch den Schädel hinhalten, um den Ball aus einem halben Meter in die Maschen zu drücken. Die Französin trifft zum ersten Mal in dieser Pokalsaison.
Viviane Asseyi
Bayern München
80. Min
20:12
Lineth Beerensteyn taucht rechts im Sechzehner auf, kommt frei zum Rechtsschuss. Doch die Niederländerin hat heute kein Abschlussglück. Erneut bleibt Inga Schuldt in diesem Duell die Siegerin.
77. Min
20:08
Tooor für Bayern München, 1:7 durch Any Adam (Eigentor)
Den nachfolgenden Freistoß tritt Viviane Asseyi von der linken Seite mit dem rechten Fuß hoch in die Mitte. Im Torraum wird Any Adam unglücklich getroffen und befördert den Ball somit ins eigene Tor.
Any Adam
FC Carl Zeiss Jena
76. Min
20:07
Gelbe Karte für Any Adam (FC Carl Zeiss Jena)
Nach einem Foul an Viviane Asseyi sieht Any Adam Gelb.
Any Adam
FC Carl Zeiss Jena
75. Min
20:07
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Anna Sas
Anna Sas
FC Carl Zeiss Jena
75. Min
20:06
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Verena Volkmer
Verena Volkmer
FC Carl Zeiss Jena
74. Min
20:06
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Lisa Gora
Lisa Gora
FC Carl Zeiss Jena
74. Min
20:06
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Annika Graser
Annika Graser
FC Carl Zeiss Jena
72. Min
20:04
Wegen einer Oberschenkelverletzung muss Torfrau Janina Leitzig den Platz in der Tat verlassen. Somit hat Jens Scheuer sein Wechselkontingent jetzt bereits restlos ausgeschöpft. Folglich wird Nationalstürmerin Lea Schüller heute nicht mehr zum Einsatz kommen.
71. Min
20:03
Einwechslung bei Bayern München: Cecilía Rán Rúnarsdóttir
Cecilía Rúnarsdóttir
Bayern München
71. Min
20:03
Auswechslung bei Bayern München: Janina Leitzig
Janina Leitzig
Bayern München
71. Min
20:02
Einwechslung bei Bayern München: Maximiliane Rall
Maximiliane Rall
Bayern München
71. Min
20:02
Auswechslung bei Bayern München: Linda Dallmann
Linda Dallmann
Bayern München
70. Min
20:02
Angesichts des klaren Spielstandes braucht es Jens Scheuer ganz sicher nicht, dass sich eine Spielerin verletzt. Janina Leitzig hat aber jetzt Probleme. Die Torhüterin muss behandelt werden.
68. Min
20:01
Dann bringen die Münchenerinnen Tempo rein. Jovana Damnjanović möchte es nutzen, dass da mal etwas Platz ist. Die Serbin dringt rechts in den Sechzehner ein. Den Rechtsschuss hält Inga Schuldt sicher.
67. Min
20:00
Mittlerweile hat der Favorit den einen oder anderen Gang zurückgeschaltet. Jena fasst etwas Mut, zeigt sich nun ab und an mal in der gegnerischen Hälfte. Auf einen Torschuss der Thüringerinnen warten wir allerdings weiterhin.
65. Min
19:58
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Donika Grajqevci
Donika Grajqevci
FC Carl Zeiss Jena
65. Min
19:58
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Luca-Emily Birkholz
Luca-Emily Birkholz
FC Carl Zeiss Jena
65. Min
19:57
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Hannah Mesch
Hannah Mesch
FC Carl Zeiss Jena
65. Min
19:57
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Gentiana Fetaj
Gentiana Fetaj
FC Carl Zeiss Jena
63. Min
19:57
Dann wachen die 480 Zuschauer im Ernst-Abbe-Sportfeld mal auf, weil Anna Weiß auf der rechten Seite eine Münchenerin stehen lässt. Ihre weite Flanke nach vorn in den Sechzehner findet allerdings keine Abnehmerin.
62. Min
19:55
Noch nicht zu den Torschützinnen gehört Lineth Beerensteyn, obwohl es die Niederländerin schon mehrfach versuchte und auch große Chancen besaß. Auch jetzt ist ihr das Abschlussglück nicht hold.
59. Min
19:49
Gelbe Karte für Tina Kremlitschka (FC Carl Zeiss Jena)
Erstmals greift Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer zum gelben Karton. Den bekommt Tina Kremlitschka wegen wiederholten Foulspiels zu sehen.
Tina Kremlitschka
FC Carl Zeiss Jena
55. Min
19:46
Tooor für Bayern München, 1:6 durch Saki Kumagai
Dann greift auch Inga Schuldt mal daneben, erwischt die Ecke von Carolin Simon nicht. Im Torraum muss Saki Kumagai nur noch den Kopf hinhalten, um aus kürzester Distanz einzunicken. Für die Japanerin ist das der erste Treffer überhaupt im DFB-Pokal.
Saki Kumagai
Bayern München
53. Min
19:45
So stemmt sich hier Torfrau Inga Schuldt praktisch allein gegen den übermächtigen Kontrahenten. Die Keeperin tut, was sie kann, muss jetzt gegen Linda Dallmann Kopf und Kragen riskieren, um der Nationalspielerin den Ball gerade noch wegzufischen.
51. Min
19:44
Viel ändert sich nicht. Die Gästinnen geben klar den Ton an, halten sich dauerhaft in der gegnerischen Hälfte auf. Jena hat weiterhin Schwierigkeiten, mal einen Ball klar zu klären.
48. Min
19:40
Für die erste nennenswerte Szene sorgt sogleich wieder der FC Bayern. Jovana Damnjanović fälscht einen Ball gefährlich ab. Da ist Inga Schuldt umgehend wieder gefordert und hält gut.
46. Min
19:38
Einwechslung bei Bayern München: Carolin Simon
Carolin Simon
Bayern München
46. Min
19:38
Auswechslung bei Bayern München: Giulia Gwinn
Giulia Gwinn
Bayern München
46. Min
19:38
Einwechslung bei Bayern München: Karólína Vilhjálmsdóttir
Karólína Vilhjálmsdóttir
Bayern München
46. Min
19:38
Auswechslung bei Bayern München: Lina Magull
Lina Magull
Bayern München
46. Min
19:38
Einwechslung bei Bayern München: Viviane Asseyi
Viviane Asseyi
Bayern München
46. Min
19:37
Auswechslung bei Bayern München: Klara Bühl
Klara Bühl
Bayern München
46. Min
19:37
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Samira Sahraoui
Samira Sahraoui
FC Carl Zeiss Jena
46. Min
19:37
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Rita Schumacher
Rita Schumacher
FC Carl Zeiss Jena
46. Min
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
19:24
Halbzeitfazit:
Welch eine einseitige Angelegenheit! Bereits zur Pause ist im Ernst-Abbe-Sportfeld alles geklärt. Der FC Bayern München führt im Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Carl Zeiss Jena mit 5:1. Dabei erwies sich der Außenseiter von Beginn an als überfordert. Zu einem Torschuss hat es für die Thüringerinnen gar nicht gereicht. Lediglich einmal wurde konstruktiv nach vorn gespielt, das zog das Eigentor nach sich. Ansonsten spielten nur die dominanten Münchenerinnen. Und da früh der erste Treffer fiel, musste man sich beim Favoriten keine Sorgen machen. Die Gästinnen wurden regelmäßig eingeladen, weil Jena kaum in der Lage war, Bälle aus dem eigenen Strafraum zu befördern. Die Bezeichnung Klassenunterschied wäre für die Kräfteverhältnisse auf dem Platz eine maßlose Untertreibung.
45. Min
19:20
Ende 1. Halbzeit
42. Min
19:18
Tooor für Bayern München, 1:5 durch Lina Magull
Auf dem linken Flügel ist Lina Magull unterwegs und bringt den Ball dann einfach mal mit dem rechten Fuß flach in die Mitte. Noch vor dem ersten Pfosten startet Jovana Damnjanović die entscheidende Finte und lässt die Hereingabe einfach durch die Beine. So trudelt die Kugel direkt ins lange Eck, was der Nationalspielerin den ersten Saisontreffer im laufenden Pokal-Wettbewerb beschert.
Lina Magull
Bayern München
40. Min
19:15
Tooor für den FC Carl Zeiss Jena, 1:4 durch Hanna Glas (Eigentor)
Aus dem Nichts kommen die Außenseiterinnen zum Ehrentreffer - ohne je selbst aufs Tor geschossen zu haben. Immerhin ist das mal ein Angriff der Thüringerinnen über die rechte Seite. Von dort wird der Ball flach hereingebracht. Am Torraum herrscht offenbar Uneinigkeit zwischen Torfrau Janina Leitzig und Hanna Glas. Letztere lenkt das Ding mit dem linken Fuß unglücklich ins eigene Tor.
Hanna Glas
Bayern München
39. Min
19:14
Tooor für Bayern München, 0:4 durch Klara Bühl
Wie oft gab es das heute schon zu sehen? Jena schwimmt im eigenen Strafraum, bekommt den Ball einfach nicht weg und legt letztlich auch noch für den Gegner auf. Klara Bühl bedankt sich halblinks in der Box und schießt den Ball mit dem linken Fuß flach ins lange Eck.
Klara Bühl
Bayern München
37. Min
19:12
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Jovana Damnjanović
Aus dem rechten Halbfeld tritt Carina Wenninger den Ball in den Sechzehner. Jenas Svenja Paulsen steht schlecht. So kann Jovana Damnjanović den Ball mit der Brust annehmen, lässt dann noch elegant Tina Kremlitschka aussteigen und schießt mit dem linken Fuß unten ins rechte Ecke.
Jovana Damnjanović
Bayern München
34. Min
19:11
Glanztat von Schuldt! Auf dem rechten Flügel geht Jovana Damnjanović durch, dringt so zur Grundlinie vor und passt flach an den Torraum. Aus zentraler Position schießt Lineth Beerensteyn direkt mit dem rechten Fuß. Mit einer sensationellen Parade verhindert Inga Schuldt den Einschlag.
33. Min
19:09
Jetzt sucht Klara Bühl links in der Box den Abschluss. Der flache Linksschuss der Nationalspielerin streicht knapp am langen Eck vorbei.
30. Min
19:07
In dieser Phase reißen sich die Favoritinnen kein Bein aus, dürfen es auch mal etwas ruhiger angehen. Das ändert nichts daran, dass Jena hier in keinster Weise zur Geltung kommt.
27. Min
19:05
Auch nach dem zweiten Tor bleibt der Meister dran. Rechts im Strafraum kommt Lineth Beerensteyn zum Linksschuss. Der Ball streicht knapp am kurzen Eck vorbei.
25. Min
19:00
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Jovana Damnjanović
Über diese Vielzahl an Ecken setzen sich die Gästinnen immer wieder am und im Sechzehner fest. Und Jena bekommt den Ball nie weit genug weg. Dann bringt Giulia Gwinn das Spielgerät flach und scharf nach vorn. Halblinks in der Box hält Jovana Damnjanović den linken Fuß hin. Der Ball springt an die Lattenunterkante und von dort hinter die Torlinie. Die beste Münchner Pokaltorschützin markiert ihren vierten Treffer im laufenden Wettbewerb.
Jovana Damnjanović
Bayern München
23. Min
18:59
Wenn aber Standards anstehen, dann ist beinahe jedes Mal Gefahr im Verzug. Inga Schuldt lenkt einen Ball von Lineth Beerensteyn über die Latte. Das aber führt zu einer weiteren Ecke.
21. Min
18:58
Erzwingen müssen die Bayerinnen nichts. Dank der Führung können es die Frauen von Jens Scheuer geduldig angehen. Das führt aktuell dazu, dass nicht mehr ganz so konsequent in Richtung Tor gearbeitet wird.
18. Min
18:56
Natürlich werfen die Jenaerinnen alles rein, doch schon in der Defensivarbeit wirken die Mädels von Anne Pochert überfordert, können selten klar klären. Und spielerische Lösungen gibt es überhaupt nicht. Der Ball ist regelmäßig ganz schnell wieder weg.
16. Min
18:54
Hoffnung können wir den Gastgeberinnen weiterhin nicht machen. Hier tut sich ein Klassenunterschied auf. Und wenn der FC Bayern derart konsequent dranbleibt, dann gibt es keine Frage, wer heute als Sieger vom Platz gehen wird.
14. Min
18:50
Jetzt gibt es erstmals Entlastung für die Hausherrinnen. Die Thüringerinnen schaffen es mit ihrem Angriff bis in die Mitte der gegnerischen Hälfte. Dann ist schon wieder Endstation.
13. Min
18:49
Unverdrossen marschiert der Meister nach vorn und kommt regelmäßig zum Abschluss. Inga Schuldt im Jenaer Tor hat alle Hände voll zu tun.
11. Min
18:48
Jena tritt offensiv überhaupt nicht in Erscheinung, das Spiel findet ausnahmslos in der Hälfte der Gastgeberinnen statt. Der FC Bayern bleibt dran, übt weiter Druck aus. Das könnte heute ein böses Ende nehmen für den FCC.
9. Min
18:44
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Klara Bühl
Zahlreiche Ecken sorgen für Druck. Jena schwimmt immer wieder im eigenen Sechzehner, bekommt meist den Ball nicht weg. Irgendwann geht das nicht mehr gut. Erneut brennt es im Strafraum. Aus linker Position zieht Klara Bühl mit dem rechten Fuß ab. Der Schuss wird noch abgefälscht und ist so für Inga Schuldt nicht zu halten.
Tina Kremlitschka
FC Carl Zeiss Jena
8. Min
18:44
Zadrazil an die Latte! Nach einer zweiten Ecke der Gästinnen geht es hintenrum. Aus großer Distanz schießt Sarah Zadrazil. In hohem Bogen fliegt der Ball an die Querlatte. Kurze Zeit später findet eine Hereingabe von Lina Magull den Kopf von Lineth Beerensteyn. Den Ball aufs kurze Eck pariert Inga Schuldt stark.
5. Min
18:42
Dann steht die erste Ecke für die Münchenerinnen an. In deren Folge wird es unübersichtlich im Strafraum. Jena bekommt das nicht sauber geklärt. Zugleich aber ergibt sich keine freie Schussposition für den FCB. Wenig später greift Torfrau Inga Schuldt zu und bringt damit Ruhe rein.
4. Min
18:40
Jetzt wird Lina Magull mit einem langen Ball gefunden. So gelangt der FC Bayern erstmals in den Sechzehner. Die Kapitänin nimm die Kugel mit der Brust an und kommt mit dem rechten Fuß zum Abschluss. Der Schuss allerdings gerät zu hoch.
3. Min
18:38
Wenig überraschend übernehmen die Gästinnen sogleich das Kommando. Allerdings deutet sich bereits an, dass es in Jenas Hälfte nicht viel Platz gibt. Der FCC baut zwei Riegel auf und macht den Laden dicht.
1. Min
18:35
Zugelassen sind heute 1.000 Zuschauer. Ob wir diese Zahl letztlich erreichen, bleibt abzuwarten. In jedem Fall gehen die Einnahmen aus dem Ticketverkauf komplett an die Aktion "Deutschland hilft" und damit an die Menschen in der Ukraine.
1. Min
18:34
Spielbeginn
18:28
Das Aufeinandertreffen in der laufenden Bundesligasaison ging übrigens mit 3:0 an den FC Bayern. Ohnehin hat Jena noch nie ein Pflichtspiel gegen die Münchenerinnen gewonnen – auch als FF USV Jena nicht. Die bisherigen vier Pokalspiele gingen allesamt verloren. In der Bundesliga sprangen zumindest vier Unentschieden raus – bei allerdings 19 Niederlagen. Auch diese Zahlen sprechen ganz klar für die Gäste.
18:21
Gewiss hat die Klub aus der bayerischen Landeshauptstadt im Pokal einen gewissen Nachholbedarf. Erst einmal konnte der Titel bejubelt werden (2012). Drei weitere Finalteilnahmen – die letzte 2018 – blieben ohne krönendes Ende. Der FC Carl Zeiss Jena übernahm im Jahr 2020 die Spiellizenz vom USV Jena, der im Frauenfußball bereits viele Jahre erstklassig unterwegs war, mehrfach im Viertelfinale stand und 2010 sogar das DFB-Pokal-Endspiel erreichte. Diese Partie ging im RheinEnergieStadion von Köln gegen den FCR Duisburg nur denkbar knapp mit 0:1 verloren.
18:12
Während es für Jena um den Klassenerhalt geht, gilt die Titelverteidigung und der fünfte Meistertitel als oberstes Ziel für die Münchenerinnen. Bei aktuell zwei Zählern Vorsprung auf den ärgsten Rivalen VfL Wolfsburg wird noch eine Menge Arbeit nötig sein, um dieses Ziel zu erreichen. Darüber hinaus steht man im Viertelfinale der Champions League, wird es dort im März mit Paris Saint-Germain zu tun bekommen. Für den DFB-Pokal sollte aber natürlich genug Energie übrig sein, denn allein das Erreichen des Endspiels ist bereits eine große Sache. Auf dem bisherigen Weg schaltete der FC Bayern den unterklassigen SV Elversberg (6:0) und den Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt (4:2) aus.
18:06
Ziemlich eindeutig stellt sich die Ausgangslage klar. Zwar stehen sich im Ernst-Abbe-Sportfeld zwei Bundesligisten gegenüber, dabei aber hat der Aufsteiger und aktuell Tabellenvorletzte den Meister und derzeitigen Tabellenführer zu Gast. Die Favoritenrolle ist also klar an den FC Bayern verteilt, der in der Liga nicht nur die meisten Tore schießt (48), sondern sich hinten zugleich die wenigsten einfängt (8). Stellen wir die Jenaer Zahlen gegenüber. Die Thüringerinnen haben erste fünf Saisontore erzielt, aber satte 47 kassiert. Erst am letzten Bundesligaspieltag gelang in Bremen der erste Saisonsieg (2:0). Mit fünf Punkten lässt man derzeit den SC Sand (2) hinter sich. Das rettende Ufer ist noch sechs Zähler entfernt. Umso besser lief es für Carl Zeiss im Pokal. Die ausnahmslos unterklassigen Gegner hatte man im Griff, gewann gegen den TSV Jahn Calden (2:0), den Hegauer FV (2:0) und den KSC (3:1).
17:54
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vor gut zwei Wochen nimmt Anne Pochert drei Veränderungen vor. Anstelle von Denise Landmann, Sophie Walter und Julia Arnold (alle nicht im Kader) rücken Tina Kremlitschka, Any Adam und Verena Volkmer in die Jenaer Startelf. Ebenfalls drei Umstellungen gibt es aufseiten der Gäste. Jens Scheuer setzt Maximiliane Rall, Glódís Viggósdóttir und Lea Schüller auf die Bank und beordert Carina Wenninger, Lineth Beerensteyn und Jovana Damnjanović in die Münchner Anfangsformation.
17:42
Herzlich willkommen zur DFB-Pokal-Woche! Nicht nur die Männer tragen in diesem nationalen Vereinswettbewerb in den kommenden Tagen die Viertelfinals aus. Die Frauen tun es ihnen gleich und eröffnen am heutigen Montag um 18:30 Uhr das Geschehen mit der Partie des FC Carl Zeiss Jena gegen den FC Bayern München.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.