Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Meppen TSV 1860 München
90
16:01
Fazit:
1860 München startet mit einem verdienten Erfolg in die neue Saison gegen unbequeme Meppener, denen es allerdings an Kreativität in der Offensive mangelte. Die Gäste präsentierten sich dagegen effektiv vor dem Tor, trafen immer zum richtigen Zeitpunkt. Kapitän Mölders zeigte trotz seiner 35 Jahre einmal mehr, wie wichtig er ist. Der Mittelstürmer legte das 1:0 durch Lex auf und besorgte kurz vor dem Ende die Entscheidung. Da hatte sich Meppen schon durch Anims Rote Karte dezimiert und so stehen der neue Trainer Torsten Frings und sein Team zum Auftakt mit leeren Händen da.
Bayern München II Türkgücü München
90
16:00
Fazit:
Das Münchner Derby zwischen Bayern II und Türkgücü endet 2:2! Der erste Durchgang ging klar an den Aufsteiger. Doch während Petar Slišković und Co. eine Gelegenheit nach der anderen liegen ließen, konnten die Jungbayern den frühen Rückstand durch Sercan Sararer aber mit dem ersten klaren Angriff ausgleichen - Adrian Fein traf nach Vorarbeit von Jann-Fiete Arp. Nach dem Seitenwechsel konnte Türkgücü den hohen Druck nicht mehr aufrechterhalten, blieb aber die spielbestimmende Mannschaft. Trotzdem zeigten sich die Bayern wieder effizient und gingen durch den eingewechselten Timo Kern sogar in Führung. Als Türkgücü bereits mit leeren Händen dazustehen drohte, bewies Alexander Schmidt mit der Einwechslung von Marco Holz ein goldenes Händchen - der drittligaerfahrene Mittelfeldmann traf nur Sekunden nach seiner Einwechslung. Unter dem Strich wäre für den Aufsteiger auf jeden Fall mehr als ein Punkt drin gewesen, der Auftakt macht jedoch Hoffnung für den weiteren Saisonverlauf.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:59
Fazit:
Der FSV Zwickau behält die drei Punkte in Sachsen und besiegt die Spielvereinigung aus Unterhaching mit 2:1. In einer umkämpften ersten Hälfte sorgte Drinkuth für die Führung, ehe die Gäste von Trainer van Lent im zweiten Abschnitt mehr investierten. Folgerichtig holten sie einen Elfmeter heraus und konnten ausgleichen. Danach zeigte der FSV aber Moral und wollte es nochmal wissen. In einer hitzigen Partie, in der über die gesamte Spielzeit kein Ball hergeschenkt wurde, belohnte sich der Gastgeber in Person von Starke mit dem späten Siegtreffer. Nichtsdestotrotz können auch die Gäste auf der Leistung des heutigen Auswärtsspiels aufbauen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:56
Fazit:
Wiesbaden und Verl teilen die Punkte in einer ausgeglichenen Begegnung. Besonders freuen sich an diesem Nachmittag die Ostwestfalen, die den ersten Punkt ihrer jungen Drittliga-Geschichte einstreichen - und das nach einem soliden Debüt durchaus verdient. Die besseren Chancen hatte heute der Zweitligaabsteiger aus Hessen, der seiner Favoritenrolle allerdings nicht das entsprechende Ergebnis folgen ließ. Die beste Gelegenheit hatte Korte mit einem Lattentreffer im ersten Durchgang, im zweiten Abschnitt ging beiden Teams gegen Ende merklich die Luft aus. Der SC Verl feiert am nächsten Spieltag seine Heim-Premiere gegen die Reserve des FCB und der SV Wehen hofft auf den ersten Dreier im Spiel gegen Viktoria Köln!
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:55
Spielende
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:55
Einwechslung bei TSV 1860 München: Martin Pušić
Martin Pušić
TSV 1860 München
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:55
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
Sascha Mölders
TSV 1860 München
Hansa Rostock MSV Duisburg
90
15:55
Fazit:
Feierabend in Rostock, der FC Hansa bezwingt den MSV Duisburg nach 0:1 zur Pause mit 3:1. Die Ostseestädter kamen wie ausgewechselt aus den Katakomben. Mit wütenden Angriffen drängten sie die Meidericher tief hinten rein und kamen durch Löhmannsröbens Kopfball zum Ausgleich. Auch in der Folge waren sie die aktivere Mannschaft. Breier drehte nach ca. einer Stunde richtig auf und knipste seine Elf mit einem Doppelpack ins Glück. Von den Zebras kam nach dem Seitenwechsel einfach zu wenig. Sie wollen es am kommenden Wochenende zuhause gegen den FSV Zwickau besser machen. Hansa dagegen will beim FC Saarbrücken nachlegen.
Bayern München II Türkgücü München
90
15:54
Spielende
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
90
15:54
Fazit:
Schiedlich, friedlich trennen sich beide Aufsteiger zum Ligaauftakt mit 1:1. Das Ergebnis geht absolut in Ordnung: Während Lübeck in der ersten Hälfte zurecht dank Hobsch (13.) führte und nach dem Halbzeitpfiff in Person von Ramaj auf 2:0 hätte stellen müssen, kamen die Saarbrücker nach einer Stunde besser in die Partie und verdienten sich Jänickes Ausgleich (76.). Beide Teams hatten jeweils noch einen Alutreffer, sodass der FCS zurecht mit einem Punkt die lange Heimreise antritt. Im neu eröffneten Ludwigspark empfangen die Saarbrücker nächste Woche Hansa Rostock, während Lübeck seinerseits den langen Weg gen Unterhaching antreten muss. Beide Aufsteiger haben sich also zum Saisonauftakt achtbar geschlagen und wir sagen nach diesem stimmungsvollen Ligaauftakt Tschüss!
Bayern München II Türkgücü München
90
15:54
Es läuft die letzte der drei angezeigten Minuten. Furkan Kircicek holt noch einen letzten Eckball für die Gäste heraus, doch Nicolas Feldhahn ist wie so oft mit dem Kopf zur Stelle.
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:53
Tooor für TSV 1860 München, 1:3 durch Sascha Mölders
Das ist die Entscheidung! Und wer sonst als Torjäger und Kapitän Mölders trifft. Mit links zieht er volley von der linken Strafraumkante ab, der Ball segelt über Plogmann hinweg ins lange Eck.
Sascha Mölders
TSV 1860 München
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:53
Doch noch eine Gelegenheit für Meppen, aber Bozics Schuss aus halbrechter Position geht drüber.
Bayern München II Türkgücü München
90
15:52
Auf der Gegenseite kommt Maximilian Welzmüller von halbrechts zum Abschluss, René Vollath fängt den zu unplatzierten Ball aber sicher ab.
Hansa Rostock MSV Duisburg
90
15:52
Spielende
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:52
Spielende
Bayern München II Türkgücü München
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Meppen TSV 1860 München
90
15:52
Nochmal die Riesenchance für Neudecker zur Entscheidung, doch er scheitert aus 13 Metern am herausgeeilten Plogmann, der geschickt den Winkel verkürzt.
Bayern München II Türkgücü München
90
15:51
Sercan Sararer mobilisiert die letzten Reserven, hat am Ende aber drei Mann vor sich und kommt mit seinem Dribbling nicht mehr voran.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
90
15:51
Spielende
SV Meppen TSV 1860 München
89
15:50
Mölders trifft nach Wein-Freistoß. Doch er stand dabei im Abseits.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:50
Drei Minuten werden nachgespielt!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:50
Spielende
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:50
Eine Ecke gibt es noch für den SV: Michael Guthörl übernimmt den Standard und Verl rettet auf der Linie. Danach ist Schluss!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:50
Einwechslung bei FSV Zwickau: Gerrit Wegkamp
Gerrit Wegkamp
FSV Zwickau
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
90
15:50
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
Ronny König
FSV Zwickau
Bayern München II Türkgücü München
89
15:50
Der eingewechselte Nico Gorzel stielt sich noch einmal nach einer weiten Flanke von rechts davon. Dennis Waidner gewinnt aber gerade noch das Kopfballduell.
Hansa Rostock MSV Duisburg
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
90
15:49
Mit viel Schmackes knallt Malone das Leder einen Meter über die Querlatte, sodass FCS-Keeper Batz gar nicht eingreifen muss.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:49
Drei Minuten Nachschlag gibt Schiedsrichter Kessler den Akteuren. Die scheinen sich mit der Punkteteilung aber anfreunden zu können. Es passiert wenig Nennenswertes auf dem Rasen, das den Spielstand noch verändern würde.
Bayern München II Türkgücü München
88
15:49
Auch die Jungbayern hoffen jetzt noch einmal auf den Lucky Punch. Bei Türkgücü scheinen die Kräfte im Vergleich zum ersten Durchgang deutlich geschwunden zu sein.
SV Meppen TSV 1860 München
87
15:48
Meppen versucht es in Unterzahl jetzt ausschließlich mit langen Bällen. 1860 steht bislang aber sicher. Es sieht danach aus, als würden die Löwen den ersten Dreier der Saison mit nach Hause nehmen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Hansa Rostock MSV Duisburg
89
15:48
Es wird wohl bei diesem 3:1-Heimerfolg bleiben. Insgesamt eine starke Leistungssteigerung der Härtel-Elf nach der Pause. Vor der Halbzeit war das besonders offensiv etwas dürftig.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
90
15:47
Gelbe Karte für Timm Golley (1. FC Saarbrücken)
Nach starkem Ballgewinn der Hausherren weiß sich Golley kurz vor dem Strafraum nur noch per Foul zu helfen. Dabei verletzt sich der Saarbrücker selbst, während der Gefoulte Boland schnell wieder weitermachen kann. Auch für Golley geht es jedoch nach kurzer Behandlung weiter, während sich Malone für den aussichtsreichen Standard bereitmacht...
Timm Golley
1. FC Saarbrücken
Bayern München II Türkgücü München
86
15:47
Es laufen die Schlussminuten. Auch wenn es beim Remis bleiben sollte, hat mit diesem Derby auf jeden Fall der Münchner Fußball gewonnen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
88
15:46
Tooor für FSV Zwickau, 2:1 durch Manfred Starke
Die erneute Führung für den FSV! Leon Jensen tankt sich über die rechte Seite durch und passt den Ball zu Manfred Starke. Aus rund 25 Metern zentraler Position fasst sich der Mittelfeldspieler ein Herz und zieht ab. Die Kugel flattert auf Nico Mantl zu und schlägt oben, relativ mittig, ein. Der Schuss sah auf den ersten Blick haltbar aus.
Manfred Starke
FSV Zwickau
SV Meppen TSV 1860 München
84
15:46
Einwechslung bei SV Meppen: Jeron Al-Hazaimeh
Jeron Al-Hazaimeh
SV Meppen
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
89
15:46
Der SC Verl agiert bissiger in der Schlussphase der Partie. Die Körpersprache stimmt bei der Elf von Capretti, gelingt hier noch der Lucky-Punch? Rehm auf der anderen Trainerbank schaut ziemlich frustriert drein an der Seitenlinie.
SV Meppen TSV 1860 München
84
15:46
Auswechslung bei SV Meppen: Willi Evseev
Willi Evseev
SV Meppen
Bayern München II Türkgücü München
84
15:46
Unglaublich, auf der Gegenseite kommt auch der eingewechselte Leon Dajaku umgehend zum Abschluss! Aus spitzem Winkel bleibt er aber gerade noch hängen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
88
15:46
Auch Torschütze Hobsch holt sich vom Publikum seinen verdienten Applaus ab. Anstelle des Routiniers darf nun Eigengewächs Wolf sein Debüt im Profifußball feiern.
Bayern München II Türkgücü München
83
15:45
Einwechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku
Leon Dajaku
Bayern München II
Bayern München II Türkgücü München
83
15:45
Auswechslung bei Bayern München II: Joshua Zirkzee
Joshua Zirkzee
Bayern München II
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
88
15:45
Einwechslung bei VfB Lübeck: Lucas Wolf
Lucas Wolf
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
88
15:45
Auswechslung bei VfB Lübeck: Patrick Hobsch
Patrick Hobsch
VfB Lübeck
Hansa Rostock MSV Duisburg
86
15:45
Sauer bereinigt eine Flanke von der linken Abwehrseite, indem er sie über den Schlappen rutschen lässt. Fast kloppt er sich das Ding noch selbst ins Netz. Die folgende Ecke zelebriert Hansa natürlich ordentlich. Sie bringt aber nichts ein.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
88
15:44
Gute Chance für den FCS, die jedoch einen gefährlichen Querpass am Fünfmeterraum nicht verwerten können. Den Nachschuss vertändelt dann Golley.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
87
15:43
Auch wenn Lübeck über eine Stunde lang die bessere Mannschaft war: Aktuell wirkt Saarbrücken frischer und zielstrebiger, sodass die Saarländer dem Dreier kurz vor Ende der Partie näher sind als die Hanseaten!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
86
15:43
Mit Gianluca Korte geht der Mann vom Platz, der mit seinem Lattenkracher die beste Torchance des Spiels auf dem Schlappen hatte. Maurice Malone kommt mit dem letzten Wechsel dazu und verstärkt die Offensive des SV in den verbleibenden Minuten.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
84
15:43
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
Niclas Anspach
SpVgg Unterhaching
Hansa Rostock MSV Duisburg
83
15:43
Geraten die Hanseaten nach dieser dicken Möglichkeit nochmals ins Schwimmen? Sie werden zumindest ein Stück weit defensiv gefordert, allerdings fehlt der Lieberknecht-Truppe die zündende Idee. So wird das nichts mit einem Punktgewinn.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
84
15:43
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
SpVgg Unterhaching
SV Meppen TSV 1860 München
82
15:43
Rote Karte für Hassan Amin (SV Meppen)
Das war zu heftig! Amin steigt im Mittelfeld mit gestrecktem Bein gegen Wein ein und wird dafür von Schiri Braun vorzeitig zum Duschen geschickt.
Hassan Amin
SV Meppen
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
85
15:42
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
Maurice Malone
SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
85
15:42
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
Gianluca Korte
SV Wehen Wiesbaden
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
85
15:42
Gelbe Karte für Patrick Hobsch (VfB Lübeck)
Gar keine Diskussion: Hobsch zieht gegen Bösel voll durch und kassiert absolut zurecht Gelb.
Patrick Hobsch
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
84
15:41
Von der Strafraumgrenze zieht Deichmann ansatzlos ab, bekommt aber nicht genug Druck hinter die Murmel - Batz ist zur Stelle.
SV Meppen TSV 1860 München
79
15:41
Hiller fängt eine Ballmert-Flanke ab, rauscht dann mit Tankulić zusammen. Das gibt Freistoß für die Sechziger.
Bayern München II Türkgücü München
81
15:41
Tooor für Türkgücü München, 2:2 durch Marco Holz
Was ist das für eine Geschichte! Entgegen der Erwartungen wechselt Alexander Schmidt nicht Angreifer Daniele Gabriele, sondern den drittligaerfahrenen Mittelfeldroutinier Marco Holz ein. Von der Seitenlinie macht sich der frühere Burghauser direkt auf den Weg in den Sechzehner, bekommt den Ball und verwandelt von rechts mit der Pike in das lange Eck. Rund zehn Sekunden sind gerade mal seit der Einwechslung vergangen!
Marco Holz
Türkgücü München
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
83
15:41
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Timm Golley
Timm Golley
1. FC Saarbrücken
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
83
15:41
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
Kianz Froese
1. FC Saarbrücken
Bayern München II Türkgücü München
80
15:41
Einwechslung bei Türkgücü München: Marco Holz
Marco Holz
Türkgücü München
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
83
15:41
In seiner ersten Aktion nimmt es Patrick Schikowski am Eck des Trafraums mit zwei Gegenspielern auf und dribbelt sich fest. Von der anderen Seite probiert es Lang nochmal mit einer Flanke, die dem Verteidiger missglückt.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
83
15:41
Ramaj hat denn auch Feierabend, während eine Bewertung seines Spiels zwiespältig ausfällt. Einerseits war der Offensivmann belebend für den Angriff des VfB, andererseits hätte der Deutsch-Albaner das 2:0 machen müssen und agierte auch sonst etwas unglücklich. Mit etwas besserer Entscheidungsfindung könnte das in dieser Saison aber noch was werden!
Bayern München II Türkgücü München
80
15:41
Auswechslung bei Türkgücü München: Benedikt Kirsch
Benedikt Kirsch
Türkgücü München
Bayern München II Türkgücü München
80
15:40
Gelbe Karte für Azur Velagić (Türkgücü München)
Azur Velagić
Türkgücü München
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
79
15:40
Die Riesenchance für Unterhaching! Eine Kopfballablage von Stroh-Engel nach einer Hereingabe von halbrechts, landet vor den Füßen des freistehenden Müller. Aus elf Metern zentraler Position trifft er den Ball aber nicht und vergibt die bislang beste Chance auf die Führung!
Hansa Rostock MSV Duisburg
80
15:39
Engin verpasst den Anschluss! Nach flacher Vorarbeit von der linken Außenbahn hat Engin halbrechts aus zwölf Metern alle Zeit und allen Raum der Welt. Kolke macht sich aber ganz groß und hält diesen Abschluss.
Bayern München II Türkgücü München
78
15:39
Bayern II kann sich nun zurückziehen und auf Konter hoffen. Malik Tillman dringt mit Tempo in den Sechzehner ein, lässt sich aber doch arg leicht fallen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
82
15:39
Einwechslung bei VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa
Osarenren Okungbowa
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
82
15:38
Auswechslung bei VfB Lübeck: Elsamed Ramaj
Elsamed Ramaj
VfB Lübeck
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
82
15:38
Nein, es geht nicht weiter bei Yildirim. Für die linke Außenbahn kommt Schikowski.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
81
15:38
Kurze Verschnaufpause für alle Spieler, weil Ramaj nach starkem Einsatz in der Offensive mit einem Krampf liegenbleibt. Währenddessen bereiten sich beide Teams auf die nächsten Wechsel vor.
Bayern München II Türkgücü München
77
15:38
Vor allem Petar Slišković würde wohl nicht ruhig schlafen. Gerade zieht der frühere Mainzer von der Strafraumkante ab, findet aber seinen Meister in René Vollath.
Hansa Rostock MSV Duisburg
79
15:38
Die letzten zehn Minuten brechen an. Für die Wedaustädter wird es Zeit, langsam aber sicher das 2:3 zu erzielen. Es droht die Niederlage zum Saisonstart - trotz Pausenführung.
SV Meppen TSV 1860 München
77
15:38
Klares Signal nun von Köllner, der für Stürmer Lex den Defensivspezialisten Erdmann bringt. Das Ziel ist damit klar: Ergebnis halten.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
81
15:37
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
Patrick Schikowski
SC Verl
Bayern München II Türkgücü München
76
15:37
Rund eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Für Türkgücü wäre es sehr tragisch, nach diesem Spielverlauf als Verlierer vom Platz zu gehen. Bei der Chancenverwertung müsste sich die Schmidt-Elf aber an die eigene Nase fassen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
81
15:37
Auswechslung bei SC Verl: Aygün Yildirim
Aygün Yildirim
SC Verl
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
78
15:37
Gelbe Karte für Maurice Hehne (FSV Zwickau)
Maurice Hehne
FSV Zwickau
SV Meppen TSV 1860 München
76
15:37
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
Dennis Erdmann
TSV 1860 München
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
77
15:37
König schickt Starke über die linke Seite. Dessen Flanke erreicht Wolfram am kurzen Pfosten, der das Leder aber mit dem Kopf nicht optimal trifft und knapp verfehlt.
SV Meppen TSV 1860 München
76
15:36
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Stefan Lex
TSV 1860 München
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
79
15:36
Die Weißen wollen direkt nachlegen! Lübeck kommt nicht wirklich aus der eigenen Hälfte, während Gouras einen Abpraller mit rechts direkt nimmt - aber abgeblockt von Malone!
SV Meppen TSV 1860 München
75
15:36
Meppen versucht noch einmal einen neuen Impuls zu setzen. El Helwe kommt für den rechten Flügel ins Spiel, soll noch einmal mehr Power über die Seite bringen.
Bayern München II Türkgücü München
75
15:36
Gelbe Karte für Timo Kern (Bayern München II)
Sofort muss der Torschütze hinten aushelfen. Den fälligen Freistoß aus 20 Metern schlenzt Sercan Sararer nur knapp über das linke Eck!
Timo Kern
Bayern München II
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
79
15:36
Es krampft in der Wade von Aygün Yildirim. Kann der Verler weitermachen? Einen Wechsel hätte Guerino Capretti noch im Köcher.
SV Meppen TSV 1860 München
74
15:35
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
Hilal El Helwe
SV Meppen
Hansa Rostock MSV Duisburg
76
15:35
Gelbe Karte für Maximilian Sauer (MSV Duisburg)
Sauer rammt Scherff weg und sieht den gelben Karton.
Maximilian Sauer
MSV Duisburg
SV Meppen TSV 1860 München
74
15:35
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
René Guder
SV Meppen
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
78
15:35
Dankbarer Ball für Tim Boss, der einer Freistoß-Hereingabe ungestört mit offenen Armen entgegengehen darf. Ein Torfestival wird es heute nicht mehr geben, aber beide Teams sind nach wie vor bemüht.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
74
15:34
Es geht hin und her! Beide Teams wollen in den letzten Minuten die drei Punkte. Das Spiel findet dementsprechend kaum mehr im Mittelfeld statt.
Hansa Rostock MSV Duisburg
75
15:33
Tooor für Hansa Rostock, 3:1 durch Pascal Breier
Den nächsten Impuls setzt aber zuallererst Breier! Nach einem Einwurf am rechten Flügel bringt Butzen eine flache Flanke an den kurzen Pfosten. Dort gibt Bahn ganz leicht mit der Hacke an die lange Ecke, wo Breier vollkommen blank steht. Aus kurzer Distanz schiebt er problemlos ein. Das ging viel zu einfach.
Pascal Breier
Hansa Rostock
Bayern München II Türkgücü München
73
15:33
Tooor für Bayern München II, 2:1 durch Timo Kern
Plötzlich gehen die Hausherren in Führung! Joshua Zirkzee steckt aus zentraler Position für den halblinks einlaufenden Timo Kern durch. Yi-young Park bekommt noch die Hacke dazwischen, kann aber nicht verhindern, dass der 30-Jährige an den Ball kommt. Kern muss frei vor René Vollath nur noch einschieben!
Timo Kern
Bayern München II
Hansa Rostock MSV Duisburg
75
15:33
Letzter Wechsel bei den Zebras. Ademi soll anstelle von Krempicki neue Impulse setzen.
Bayern München II Türkgücü München
71
15:33
Auch die vielen neuen Kräfte können die Partie gerade nicht wieder aufleben lassen. Der erste Durchgang gestaltete sich doch deutlich abwechslungsreicher.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
76
15:33
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Tobias Jänicke
Ausgleich für die Gäste und wieder hebelt ein langer Ball von Bösel die VfB-Abwehr aus! Diesmal verpasst Gouras die Murmel, stiftet aber heillose Verwirrung in der Lübecker Verteidigung. Auch Raeder irrt im Strafraum umher, während Jänicke die Murmel erläuft und den Keeper überlupft. Aus zwei Metern nickt der Stürmer ein, während Grupes starke Rettungsaktion mit dem langen Bein zu spät kommt!
Tobias Jänicke
1. FC Saarbrücken
Hansa Rostock MSV Duisburg
74
15:33
Einwechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
Orhan Ademi
MSV Duisburg
Hansa Rostock MSV Duisburg
74
15:33
Auswechslung bei MSV Duisburg: Connor Krempicki
Connor Krempicki
MSV Duisburg
SV Meppen TSV 1860 München
69
15:32
Kommen die Emsländer noch einmal zurück? Zumindest sind jetzt besser in den Zweikämpfen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
75
15:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michael Guthörl
Michael Guthörl
SV Wehen Wiesbaden
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
74
15:31
Saarbrücken trifft den Pfosten! Riesenglück für die Hausherren, deren Abwehr Gouras etwas zu lang aus den Augen lässt. Der frische Mann startet perfekt in den Raum und erreicht Bösels wunderbaren Diagonalball - doch aus spitzem Winkel trifft der Deutsch-Grieche nur den Pfosten!
Bayern München II Türkgücü München
69
15:31
Eine Flanke von Yi-young Park segelt lange durch die Luft und scheint eigentlich nicht für Gefahr zu sorgen. Doch Ron-Thorben Hoffmann schaut ganz schön verdutzt, als die Kugel plötzlich auf der Latte aufschlägt!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
75
15:31
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
Moritz Kuhn
SV Wehen Wiesbaden
Hansa Rostock MSV Duisburg
72
15:31
Weinkauf verhindert das 1:3! Nach bockstarkem Steckpass von Bahn aus dem linken Halbraum in die Lücke steht Breier völlig frei vor dem Duisburger Keeper. Aus neun Metern scheitert er mit seinem Versuch aufs kurze Eck aber an der tollen Fußabwehr.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
73
15:30
Starker Einsatz von Hobsch in der eigenen Hälfte, der Froeses Rückpass auf Vunguidica mit dem langen Bein verhindert und so einer aussichtsreichen Flanke zuvorkommt. Eine gute Viertelstunde vor Schluss sieht es so aus, als würde sich der VfB bei der Drittliga-Premiere den Auftaktsieg erkämpfen!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
73
15:30
Einwechslung bei SC Verl: Nico Hecker
Nico Hecker
SC Verl
Bayern München II Türkgücü München
68
15:30
Joshua Zirkzee kommt mal zu einem Abschluss aus der zweiten Reihe, setzt aber etwas zu hoch und etwas zu weit links an.
Hansa Rostock MSV Duisburg
71
15:30
Ausgehend von dem starken Auftritt nach Wiederbeginn ist die Führung für die Ostseestädter nicht unverdient. Härtel ging mit seinem Doppelwechsel in der Kabine auch volles Risiko. Bisher wird er dafür belohnt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
71
15:30
Einwechslung bei FSV Zwickau: Maximilian Wolfram
Maximilian Wolfram
FSV Zwickau
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
73
15:30
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
Kasim Rabihic
SC Verl
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
71
15:30
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
Dustin Willms
FSV Zwickau
Bayern München II Türkgücü München
67
15:30
Holger Seitz nimmt einen Doppelwechsel vor. Malik Tillman rückt nach der Auswechslung von Jann-Fiete Arp wohl in die Sturmspitze.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
73
15:29
Aus dem Rückraum jagt Sander einen Versuch mit viel Dampf über den Kasten - nach langem Warten wieder ein Lebenszeichen der Verler!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:29
Benedict Hollerbach fungiert sofort als Aktivposten auf der linken Seite der Wiesbadener, die in den letzten Minuten das Spiel kontrollieren. Sind das erste Ermüdungserscheinungen bei den Ostwestfalen oder bereiten sie sich vor auf eine Schlussoffensive?
SV Meppen TSV 1860 München
66
15:28
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Nun hat sich auch der Löwen-Stürmer den gelben Karton verdient. Bei Bünnings Befreiungsschlag hält er die Sohle drauf. Klare Sache.
Sascha Mölders
TSV 1860 München
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
70
15:27
Üble Kopfballrückgabe von Rieble, der allerdings Glück hat: Saarbrückens Jänicke kommt den berühmten Schritt zu spät, sodass Raeder das Zuspiel rechtzeitig aufnehmen kann.
Bayern München II Türkgücü München
66
15:27
Einwechslung bei Bayern München II: Maximilian Welzmüller
Maximilian Welzmüller
Bayern München II
Hansa Rostock MSV Duisburg
68
15:27
Nun versuchen es die Gäste mal wieder. Eine Ecke von links mündet in einen ruhenden Ball von rechts. Diesen bekommen die Hausherren dann aber geklärt.
SV Meppen TSV 1860 München
66
15:27
Einwechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Richard Neudecker
TSV 1860 München
Bayern München II Türkgücü München
66
15:27
Auswechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
Jann-Fiete Arp
Bayern München II
SV Meppen TSV 1860 München
66
15:26
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
Fabian Greilinger
TSV 1860 München
Bayern München II Türkgücü München
66
15:26
Einwechslung bei Bayern München II: Timo Kern
Timo Kern
Bayern München II
Bayern München II Türkgücü München
66
15:26
Auswechslung bei Bayern München II: Jamal Musiala
Jamal Musiala
Bayern München II
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
67
15:26
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Dominik Stroh-Engel
Der Ausgleich für die Spielvereinigung! Der eben eingewechselte Dominik Stroh-Engel nimmt sich der Sache an und verlädt Keeper Johannes Brinkies. Die Kugel schlägt links unten ein.
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
69
15:26
Auch die Hausherren wechseln zum ersten Mal: Neuzugang Hertner ersetzt Publikumsliebling Thiel, der nach einem weiteren kämpferischen Einsatz mit stehendem Applaus von der Lohmühle verabschiedet wird.
Bayern München II Türkgücü München
64
15:26
Auch Kilian Fischer wirkte zuletzt ein wenig ausgelaugt. Mit Nico Gorzel kommt ein neuer Mann für das Mittelfeld, der gebürtige Münchner war zuletzt wie Trainer Alexander Schmidt in Österreich bei St. Pölten engagiert.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
67
15:26
Elfmeter für Unterhaching! Schikora legt Hufnagel an der Grundlinie neben dem rechten Pfosten. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
66
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
Manfred Starke
FSV Zwickau
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
68
15:25
Einwechslung bei VfB Lübeck: Sebastian Hertner
Sebastian Hertner
VfB Lübeck
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
66
15:25
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
Can Coskun
FSV Zwickau
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
68
15:25
Auswechslung bei VfB Lübeck: Marvin Thiel
Marvin Thiel
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
66
15:25
Umstellung bei den Gästen, die mit ihrem zweiten Wechsel Innenverteidiger Schorch aus dem Spiel nehmen und dafür den technisch versierten Youngster Gouras für neue Impulse bringt. Vermutlich stellt FCS-Trainer Kwasniok daher auf Dreierkette um.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
63
15:25
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
Luca Marseiler
SpVgg Unterhaching
Bayern München II Türkgücü München
64
15:25
Einwechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
Nico Gorzel
Türkgücü München
Bayern München II Türkgücü München
64
15:24
Auswechslung bei Türkgücü München: Kilian Fischer
Kilian Fischer
Türkgücü München
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
68
15:24
Feierabend hat Johannes Wurtz und es kommt der angekündigte Benedict Hollerbach. Im Sommer verpflichteten die Wiesbadener das Nachwuchstalent von der U19 des VfB-Stuttgart.
SV Meppen TSV 1860 München
62
15:24
Frings bringt Tankulić für den blassen Ex-Löwen Rama auf dem linken Flügel.
Hansa Rostock MSV Duisburg
65
15:23
Tooor für Hansa Rostock, 2:1 durch Pascal Breier
Hansa dreht die Partie! Nach Steilpass über rechts in die Spitze tankt sich Breier gegen Gembalies in den Strafraum. Dabei wird er zwar etwas abgedrängt, lässt sich aber nicht vom Ball trennen und donnert ihn aus elf Metern ins kurze Eck. Weinkauf ist geschlagen.
Pascal Breier
Hansa Rostock
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
67
15:23
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
Benedict Hollerbach
SV Wehen Wiesbaden
Bayern München II Türkgücü München
63
15:23
Gelbe Karte für Jann-Fiete Arp (Bayern München II)
Abseits des Spielgeschehens holt sich Jann-Fiete Arp für ein Frustfoul an Aaron Berzel den gelben Karton ab.
Jann-Fiete Arp
Bayern München II
SV Meppen TSV 1860 München
62
15:23
Einwechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
Luka Tankulić
SV Meppen
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
65
15:23
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
Minos Gouras
1. FC Saarbrücken
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
67
15:23
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
Johannes Wurtz
SV Wehen Wiesbaden
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
65
15:23
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Christopher Schorch
Christopher Schorch
1. FC Saarbrücken
SV Meppen TSV 1860 München
62
15:23
Auswechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
Valdet Rama
SV Meppen
Bayern München II Türkgücü München
62
15:23
Türkgücü ist hier weiterhin leicht spielbestimmend, doch der ganz große Schwung fehlt derzeit. Bei Sercan Sararer scheinen wohl die Kräfte zu schwinden.
Hansa Rostock MSV Duisburg
64
15:23
Der MSV bekommt es defensiv wieder etwas mehr in den Griff. Der Rostocker Elan ist etwas abgeebbt. Dementsprechend dürfte das hier eine spannende Schlussphase werden.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
64
15:21
Mit einer souveränen Bewegung verschafft sich Abwehrchef Grupe kurz hinter der Mittellinie Platz und erkennt dann den freien Raum in der Spitze. So hat Ramaj viel Raum, der jedoch diesmal anstatt des Abschlusses per Hacke ablegen will - und dabei nur Schorch anschießt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
63
15:20
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
Moritz Heinrich
SpVgg Unterhaching
Bayern München II Türkgücü München
60
15:20
Der Aufsteiger arbeitet weiter daran, in seinem ersten Drittligaspiel gleich einen neuen Eckenrekord aufzustellen. So richtig gefährlich werden die zwei Standards in Folge aber nicht.
SV Meppen TSV 1860 München
59
15:20
Tooor für TSV 1860 München, 1:2 durch Quirin Moll
Da ist die erneute Führung der Gäste. Moll schlenzt einen 20-Meter-Freistoß von halbrechts aufs Tor. Puttkammer steht in der Mauer und bekommt den Ball an den Oberkörper. So fälscht er ihn unhaltbar für Plogmann ab, der schon auf dem Weg in die andere Ecke war.
Quirin Moll
TSV 1860 München
Hansa Rostock MSV Duisburg
61
15:19
Lieberknecht vollzieht seinen zweiten Wechsel. Pepić geht an alter Wirkungsstätte vom Feld. Karweina kommt.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
61
15:19
Wieder kann Ramaj locker die Bude machen! Der auffällige, aber bisher glücklose Offensivspieler erobert mit seinen Sturmkollegen per Pressing den Ball am gegnerischen Strafraum. Anschließend geht der Rechtsfuß noch zwei Schritte und zieht wuchtig ab, doch seinen zu zentralen Abschluss kann Batz mit beiden Händen zur Seite abwehren.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
63
15:19
Eine halbe Chance schickt Moritz Kuhn mit einem Distanzschuss hinterher, doch der ist kein Problem für den Verler Keeper. An der Seite steht für den SV unterdessen Benedict Hollerbach bereit.
Hansa Rostock MSV Duisburg
60
15:19
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sinan Karweina
Sinan Karweina
MSV Duisburg
Hansa Rostock MSV Duisburg
60
15:19
Auswechslung bei MSV Duisburg: Mirnes Pepić
Mirnes Pepić
MSV Duisburg
Bayern München II Türkgücü München
58
15:19
Da ist der neue Mann! Aus spitzem Winkel probiert es der 23-Jährige direkt und holt gleich den ersten Eckball von der rechten Seite heraus.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
58
15:19
Erster und zugleich positionsgetreuer Wechsel bei den Gästen: Stroh-Engel kommt für Schröter.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
60
15:18
Stattdessen verdienen sich die Grün-Weißen auf links einen Freistoß, den Thiel halbhoch in die Mitte bringt - Vunguidica klärt mit dem langen Bein zur Ecke. Diese zieht Boland dann astrein auf Keeper Batz, sodass auch diese Chance verpufft.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
61
15:18
Eine Freistoß-Hereingabe segelt hoch zu Phillip Tietz. Die Fahne des Assistenten bleibt unten und der Ex-Paderborner chipt den Ball über Robin Brüseke und haarscharf über den Kasten. Da fehlte nicht viel!
Hansa Rostock MSV Duisburg
59
15:17
Wie reagieren die Meidericher auf diesen Rückschlag? Seit dem Pausentee kommen sie quasi nicht mehr zum Atmen und müssen eine Angriffswelle nach der anderen über sich ergehen lassen. Und der FCH will mehr.
Bayern München II Türkgücü München
56
15:17
Alexander Schmidt spürt, dass es bei seiner Mannschaft nicht mehr ganz so flüssig läuft. Furkan Kircicek ersetzt Tom Boere in der Sturmspitze.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
59
15:16
Nach einem Zweikampf gegen Schorch hätte Hobsch gerne einen Elfmeter, steht damit aber völlig allein auf weiter Flur. Auf diesen Schwächeanfall fällt der junge Schiedsrichter völlig zurecht nicht herein.
Bayern München II Türkgücü München
56
15:16
Einwechslung bei Türkgücü München: Furkan Kircicek
Furkan Kircicek
Türkgücü München
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
60
15:16
Die letzten 30 Minuten sind angebrochen und allmählich könnte Rüdiger Rehm über ein bis zwei Wechsel nachdenken. Offensiv kommt heute zu wenig von den Hessen.
Bayern München II Türkgücü München
56
15:16
Auswechslung bei Türkgücü München: Tom Boere
Tom Boere
Türkgücü München
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
57
15:15
So langsam werden beide beide Offensivabteilungen warm! Nur eine Zeigerumdrehung nach Ramajs Riesenchance steht der VfB schon wieder im gegnerischen Sechzehner, diesmal jedoch ohne Abschluss. Doch Saarbrücken lässt sich nicht beeindrucken und drängt die Hausherren tief in deren Sechzehner. Den Gästen fehlt bislang ganz klar die Durchschlagskraft!
SV Meppen TSV 1860 München
54
15:15
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Dejan Bozic
Da fällt der Ausgleich aus heiterem Himmel! Nach Puttkammers langem Ball gewinnt Bozic das Kopfballduell im Strafraum. Der Ball landet bei Guder am rechten Fünfmetereck. Der legt volley quer zurück auf Bozic und der Neuzugang köpft auf Kniehöhe aus kurzer Distanz zum Ausgleich ins Tor. Hiller ist ohne Chance. Das hatte sich nicht angedeutet.
Dejan Bozic
SV Meppen
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
57
15:15
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
Dominik Stroh-Engel
SpVgg Unterhaching
Bayern München II Türkgücü München
54
15:15
Jamal Musiala, der Torschütze zum 8:0 gegen Schalke, dribbelt sich auf links durch den Sechzehner und holt gegen Azur Velagić eine weitere Ecke heraus.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
57
15:15
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
Felix Schröter
SpVgg Unterhaching
Hansa Rostock MSV Duisburg
56
15:14
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Jan Löhmannsröben
Das Powerplay wird belohnt! Nach einer Ecke von Bahn setzt sich Löhmannsröben zentral am Fünfmeterraum im Luftduell durch. Seinen Kopfball kann Weinkauf nicht mehr parieren. Die Murmel schlägt aus Sicht des Schützen oben rechts ein.
Jan Löhmannsröben
Hansa Rostock
Bayern München II Türkgücü München
52
15:14
Der große Schwung aus dem ersten Durchgang ist allerdings noch nicht wieder da. Im Gegensatz zu den längeren Angriffswellen der Gäste vor dem Seitenwechsel handelte es bei der Sararer-Chance eher um eine vereinzelte Aktion.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
54
15:14
Gelbe Karte für Felix Müller (SpVgg Unterhaching)
Müller tritt Coskun auf den Fuß und wird verwarnt.
Felix Müller
SpVgg Unterhaching
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
52
15:13
Schwabl leitet mit einem Fehlpass im Aufbauspiel einen Gegenstoß der Gastgeber ein, den er aber direkt wieder selbst entschärft.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
56
15:12
Auch der Aufsteiger mischt mit. Bei einem Vorstoß verletzt sich Aygün Yildirim aber zunächst und die Kollegen müssen das Leder ins Seitenaus spielen. Nach kurzer Pause geht's weiter für den 25-Jährigen.
SV Meppen TSV 1860 München
50
15:12
Meppen bleibt weiter harmlos, spielt auch zu Beginn der zweiten Hälfte noch zu behäbig und ideenlos.
Hansa Rostock MSV Duisburg
53
15:11
Nach dem Seitenwechsel wird die Lieberknecht-Truppe ausschließlich hinten reingdrückt. Mit Butzen und Vollmann legte Härtel personell nach und schöpfte sein Wechselkontingent aus. Spannende Phase.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
54
15:11
Aus acht Metern verpasst Ramaj das 2:0! Wahnsinn, wie leichtfertig der Lübecker das 2:0 herschenkt! Nach starkem Konter verpasst Jänicke in der Mitte, macht dadurch aber die Tür erst so richtig auf für seinen Sturmkollegen. Dieser scheint jedoch zu überrascht davon, so kurz vor dem Kasten alle Freiheiten zu haben und tritt das Leder völlig unbedrängt am langen Pfosten vorbei!
Bayern München II Türkgücü München
50
15:11
Es ist wie verhext! Türkgücü startet einen Konter aus dem Lehrbuch. Sercan Sararer taucht nach einem Doppelpass mit Petar Slišković frei auf der rechten Strafraumseite auf, schiebt das Leder aber haarscharf am kurzen Eck vorbei.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
53
15:10
Ramaj holt per Kopf eine Ecke heraus, was die Lohmühle direkt zu gefühlt grenzenloser Euphorie veranlasst. Zwar bringt der Eckstoß trotz zweier guter Boland-Flanken keine Gefahr, für lautstarke "VfB!"-Gesänge reicht die Darbietung aber dennoch.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
52
15:10
Große Chance für die Gastgeber: Kempe geht links in die Gasse und spielt flach vors Tor. Brüseke taucht ab und lenkt das Leder frontal zu Wurtz. Der Angreifer ist von dieser plötzlichen Chance überrascht und schiebt einen Meter links vorbei!
Hansa Rostock MSV Duisburg
50
15:09
Rostock ist richtig on fire! Weinkauf faustet eine Ecke nur unzureichend nach links weg. Butzens Schuss ist eher harmlos, Rother stoppt das Rund und stochert es dann in Richtung Tor. Da ist allerdings wieder Weinkauf im Weg.
Bayern München II Türkgücü München
49
15:09
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
Wieder verliert Berzel an der Torauslinie den Ball, wieder gibt es Eckball für die Bayern. Für seine lautstarken Proteste gibt es diesmal noch den gelben Karton oben drauf.
Aaron Berzel
Türkgücü München
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
51
15:09
Riesenaufregung auf den Rängen, weil Deichmann nach einem Crash mit Zeitz zu Boden geht und liegen bleibt. Der Flügelflitzer hält sich das Steißbein, kann aber zunächst weitermachen. Hoffen wir, dass es ihm nicht so wie Saarbrückens Stürmer Jacob ergeht, der nach einer ganz ähnlichen Szene in der ersten Hälfte früh das Feld verlassen musste.
Bayern München II Türkgücü München
48
15:08
Auf der Gegenseite sieht Aaron Berzel nicht gerade gut aus. Auf der Außenbahn verliert er gegen Jamal Musiala den Ball, der aus spitzem Winkel immerhin eine Ecke herausholt.
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:08
Die Gäste starten gleich mit der ersten gefährlichen Aktion nach der Pause. Talligs flachen Linksschuss aus 25 Metern holt Plogmann aus der linken Ecke.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
50
15:08
Die erste Halbchance hat Gianluca Korte. Nach einer zaghaft geklärten Ecke schießt der Wiesbadener von der Sechzehnerkante und verzieht deutlich.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
49
15:08
Die Gäste machen, mit viel Ballbesitz und Druck nach vorne, einen deutlich frischeren Eindruck in den ersten Aktionen der zweiten Hälfte.
Hansa Rostock MSV Duisburg
48
15:07
Und wieder Hansa: Nach Doppelpass mit Butzen haut Neidhart die Kugel technisch fein mit viel Schnitt aus halblinken 22 Metern aufs lange Eck. Nur knapp düst sie am Pfosten vorbei.
Bayern München II Türkgücü München
47
15:07
Nun leistet sich auch Joshua Zirkzee einen katastrophalen Fehlpass. Kilian Fischer nimmt auf links Tempo auf, bleibt aber im Sechzehner hängen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
49
15:06
Auf der anderen Seite bringt Malone mit seiner gefürcheteten Einwurfschleuder die Kugel das erste Mal in den Saarländer Strafraum, die Hausherren können das anschließende Gewühle allerdings nicht zu ihrem Vorteil nutzen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
49
15:06
Verl schaltet nach vorne um und Yildirims Flanke wird geblockt. Die ersten Minuten des zweiten Spielabschnitts sind zerfahren und finden überwiegend in der Spielfeldmitte statt.
SV Meppen TSV 1860 München
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayern München II Türkgücü München
46
15:06
Es geht weiter! Türkgücü legt sofort wieder den Vorwärtsgang ein.
Bayern München II Türkgücü München
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:05
Butzen! Der eben eingewechselte 27-Jährige schließt aus mittigen 15 Metern nach Neidhart-Vorlage von links sofort ab. Weinkauf ist aber rechtzeitig da und rettet.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
48
15:05
Dennoch kommt Saarbrücken erkennbar mit viel Willen aus der Kabine und erarbeitet sich einen Eckstoß. Diesen zieht Müller auf den zweiten Pfosten, wo Raeder jedoch mühelos das Leder aus der Luft pflücken kann.
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:05
Einwechslung bei MSV Duisburg: David Tomić
David Tomić
MSV Duisburg
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:05
Auswechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
Lukas Scepanik
MSV Duisburg
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:05
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Butzen
Nils Butzen
Hansa Rostock
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:04
Auswechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
Manuel Farrona-Pulido
Hansa Rostock
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
46
15:04
Weiter geht's an der Lohmühle, wo sowohl der VfB als auch der FCS unverändert auf den grünen Rasen zurückkehren. Die Gäste melden sich in Person von Manuel Zeitz mit einem frühen Distanzschuss an - der an einem Werktag nur die Arbeiter auf der angrenzenden Baustelle in Gefahr gebracht hätte.
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:04
Einwechslung bei Hansa Rostock: Korbinian Vollmann
Korbinian Vollmann
Hansa Rostock
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:04
Auswechslung bei Hansa Rostock: Maurice Litka
Maurice Litka
Hansa Rostock
Hansa Rostock MSV Duisburg
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
47
15:03
Einen Wechsel gibt es zur Pause: Kapitän Julian Stöckner bleibt mit Gelb vorbelastet in der Kabine und Neuzugang Lasse Jürgensen nimmt nun am Geschehen teil.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:03
Weiter geht's!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:02
Einwechslung bei SC Verl: Lasse Jürgensen
Lasse Jürgensen
SC Verl
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:02
Auswechslung bei SC Verl: Julian Stöckner
Julian Stöckner
SC Verl
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause in Zwickau führt der FSV mit 1:0 gegen Unterhaching. In einer umkämpften ersten Halbzeit erspielten sich die Sachsen eine Handvoll ansehnlicher Torchancen, unter anderem in Form von Dustin Willms. Letztendlich war es aber sein Kollege Felix Drinkuth, der seine Elf kurz vor der Halbzeit in Führung brachte. Auch die Spielvereinigung ist aktiv im Spiel nach vorne, kann ihre Chancen jedoch noch nicht konkretisieren. Im zweiten Abschnitt haben die Mannen von Coach Arie van Lent die Gelegenheit das zu ändern und den Spieß noch umzudrehen.
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:56
Halbzeitfazit:
Pause im Emsland, wo die Löwen verdientermaßen mit 1:0 in Front liegen. Die Gastgeber präsentierten sich über weite Strecken viel zu harmlos und zu fehlerbehaftet im Spiel nach vorne. 1860 versuchte es immer wieder mit langen Bällen auf Sturmtank Mölders. Einer der ersten führte zum frühen Treffer durch Lex, der bislang der einzige blieb. Die Frings-Elf muss fußballerisch noch einiges zulegen, will sie die Partie noch drehen oder zumindest einen Zähler zu Hause behalten.
Bayern München II Türkgücü München
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zwischen Bayern II und Türkgücü steht es zur Pause 1:1, und niemand weiß warum. Türkgücü nahm das Zepter von Beginn an in die Hand, spielte gefällig nach vorne und kam vor allem durch den überragenden Kapitän Sercan Sararer immer wieder zu gefährlichen Chancen. Sein Führungstreffer nach zehn Minuten war bereits mehr als verdient. In der 23. Minute kam Bayern allerdings mit dem ersten gescheiten Angriff zum Ausgleich, Adrian Fein traf nach Vorlage von Jann-Fiete Arp. Türkgücü ließ sich nicht beirren und spielte weiter mutig nach vorne, vergab allerdings eine Menge von klaren Gelegenheiten. Vor allem Petar Slišković trat bislang als Chancentod in Erscheinung. Noch sind jedoch 45 Minuten zu spielen!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
45
14:51
Halbzeitfazit:
Torlos und sehr ausgeglichen verabschieden sich Wiesbaden und Verl in die Halbzeitpause. Der ostwestfälische Aufsteiger erwischte einen guten Start in die Drittliga-Premiere und agierte über weite Teile der Halbzeit auf Augenhöhe mit dem Favoriten aus Hessen. Nach 20 Minuten starteten die Wiesbadener eine Angriffsserie, in der Korte mit einem Lattenschuss knapp am Führungstreffer vorbeischrammte. Davon ab verteidigte der Liganeuling aufmerksam und ließ wenig Hochkarätiges zu. Gleich geht's weiter!
SV Meppen TSV 1860 München
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
45
14:50
Halbzeitfazit:
In einem ausgeglichenen Aufsteigerduell erspielt sich der VfB bisher offensive Vorteile und führt daher verdient mit 1:0 zur Pause! Die Hanseaten nutzten nach einem mustergültigen Konter die lange Zeit einzige echte Torchance des Spiels zu einem frühen Stochertor durch Hobsch (13.). Nach der frühen Auswechslung des Saarbrücker Toptorjägers Jacobs lief bei den Gästen trotz Ballbesitz zu wenig zusammen. Auch Lübeck machte sich ein paar gute Gelegenheiten durch eigene Fehler zunichte, hätte jedoch fast durch Deichmanns verunglückte Flanke noch vor der Pause nachgelegt (43.). So bleibt die Partie weiterhin offen, wobei sich die Saarländer nach dem Pausentee im Angriff dringend etwas einfallen lassen müssen!
Hansa Rostock MSV Duisburg
45
14:49
Halbzeitfazit:
Mit Pfiffen von den Rängen geht es in die Kabinen. Hansa Rostock liegt mit 0:1 gegen den MSV Duisburg zurück. Dabei erwischte die Kogge den besseren Start, hätte aber bereits nach neun Minuten zurückliegen können. Seitdem flachte das Geschehen weitgehend ab. Erst um die 25. Zeigerumdrehung herum wurde es wieder besser. Ein paar Minuten später war es Scepanik, der nach Verwirrung im Heim-Strafraum einnetzte. Im Anschluss hatten die Hausherren etwas Glück, mit dem 0:1 davonzukommen, weil sie sich defensiv nicht immer gut anstellten. Für den zweiten Durchgang ist aber noch alles drin. Bis gleich!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
43
14:49
Müller wird bearbeitet, kommt zu Fall und nimmt den Ball direkt zu sich. Der Schiedsrichter entscheidet schließlich aber auf Freistoß gegen Müller, weil er die Kugel nach einem fairen Zweikampf mit der Hand berührt.
Bayern München II Türkgücü München
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
SV Meppen TSV 1860 München
44
14:49
Mölders versucht es nach Willsch' Kopfballablage spektakulär per Fallrückzieher, doch sein Versuch aus knapp acht Metern geht ein gutes Stück links am Gehäuse vorbei.
Bayern München II Türkgücü München
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Bayern München II Türkgücü München
45
14:48
Auch der profierfahrene Chris Richards hinterlässt bislang keinen stabilen Eindruck. Gerade schickt er mit einem etwas kurz geratenen Flachpass um ein Haar Tom Boere auf die Reise.
Hansa Rostock MSV Duisburg
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
Bayern München II Türkgücü München
43
14:47
Die Bayern-Abwehr bietet mittlerweile mehr Löcher als ein Schweizer Käse. Nun versucht es Sercan Sararer mal selbst, zirkelt das Leder aber knapp am linken Winkeleck vorbei.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
40
14:47
Fünf Minuten bleiben der SpVgg Unterhaching, um noch in der ersten Hälfte auf den Gegentreffer zu reagieren.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
45
14:46
Ende 1. Halbzeit
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Nach einer Kopfballablage Vunguidicas ins Nichts kehrt Malone auf den Rasen zurück, bis zum Pausenpfiff geschieht hier aber nichts mehr!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
45
14:46
Bei einem Kopfballduell wird Malone mit der Hand im Gesicht getroffen und holt sich eine blutige Nase ab. Bis zur Stillung der Blutung müssen die Hanseaten also mit zehn Mann auskommen!
Bayern München II Türkgücü München
42
14:46
Das gibt es doch nicht! Sercan Sararer leistet mit seinem Solo auf rechts mal wieder eine geniale Vorarbeit. Seinen gefühlvollen Pass auf den in zwölf Metern Torentfernung freistehenden Petar Slišković muss der frühere Mainzer eigentlich nur noch einschieben, doch er setzt das Leder knapp am langen Eck vorbei!
SV Meppen TSV 1860 München
42
14:46
Die Münchener präsentieren sich vor allem im Mittelfeld enorm zweikampfstark, unterbinden so früh die Angriffe der Gastgeber. Unterdessen rauscht Talligs Linksschuss aus 20 Metern knapp über den linken Torwinkel.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
44
14:45
Klingelt es noch vor der Pause? Beide Mannschaften erhöhen kurz vor Schluss das Tempo, beim letzten Zuspiel sind die Abwehrleute aber zu oft einen Schritt schneller als die Offensivspieler. Eine Minute wird nachgespielt.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
37
14:45
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Markus Schwabl
SpVgg Unterhaching
Bayern München II Türkgücü München
40
14:45
Nach Ecken steht es bereits 9:2 für Türkgücü. Der neunte Versuch ist durchaus gefährlich, Ron-Thorben Hoffmann kann den zu unplatzierten Kopfball aber halten.
Hansa Rostock MSV Duisburg
45
14:44
Gelbe Karte für Pascal Breier (Hansa Rostock)
Farrona-Pulido spielt einen schwachen Pass in die Spitze auf Breier. Der schubst sich den Weg gegen Sicker frei, wird zurückgepfiffen und regt sich fürchterlich auf. Schiedsrichter Burda entscheidet auf Gelb.
Pascal Breier
Hansa Rostock
Bayern München II Türkgücü München
39
14:43
Die Gäste lassen die nächste Großchance liegen! Mit einem einzigen langen Ball ist die Bayern-Abwehr überwunden. Petar Slišković ist auf links frei durch, bringt aber halb Schuss, halb Pass nach rechts. Tom Boere kommt nicht mehr dran und die Kugel trudelt am langen Eck vorbei. Da war deutlich mehr drin!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
43
14:43
Deichmann trifft die Latte! Nach einem Ballgewinn der Gastgeber in der eigenen Hälfte wird der Rechtsaußen direkt steil geschickt und treibt das Leder über rechts nach vorne. Der 26-Jährige nimmt den Kopf hoch, verstolpert die Flanke aber etwas - und trifft mit seinem unfreiwilligen Schuss auf das kurze Eck die Querlatte!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
39
14:43
Auch kurz vor der Pause schaffen es die Saarbrücker nicht, die recht tief stehenden Hausherren in Defensivnöte zu bringen. Linksverteidiger Müller hat mal Platz, findet den Mitspieler jedoch nicht schnell genug - und der Lübecker Defensivverbund kann sich rechtzeitig wieder zusammenziehen.
Hansa Rostock MSV Duisburg
42
14:42
Immerhin versuchen es die Gastgeber jetzt wieder mit mehr Offensive. So wirklich viel fällt ihnen im letzten Drittel aber noch nicht ein.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
41
14:42
Die Chancen häufen sich: Über den linken Flügel prescht Kempe nach vorne. Seine Flanke an den Fünfer ist etwas zu hoch für Tietz und der Angreifer drückt das Leder in Rücklage über den Kasten. Da hatte der Wiesbadener sehr viel Platz im Verler Strafraum!
SV Meppen TSV 1860 München
38
14:42
Gelbe Karte für Dennis Dressel (TSV 1860 München)
Die nächste Gelbe Karte kassiert Dressel, weil er nach einem Freistoßpfiff für Meppen in deren eigener Hälfte den Ball wegschlägt.
Dennis Dressel
TSV 1860 München
Bayern München II Türkgücü München
38
14:41
In der Wiederholung wird deutlich ersichtlich, dass Petar Slišković im Moment des Zuspiels nicht im Abseits steht. Wurde etwa das passive Abseits von Tom Boere gepfiffen? Oder ein leichter Schubser?
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
37
14:40
Tooor für FSV Zwickau, 1:0 durch Felix Drinkuth
Die Führung für die Gastgeber! Dustin Willms setzt seinen Gegenspieler Alexander Fuchs in zentraler Position, kurz vor dem Sechzehner, unter Druck, sodass der Ball zurück zu Felix Drinkuth springt. Der fackelt nicht lange und legt das Leder mit dem ersten Ballkontakt aus circa 20 Metern ins linke untere Eck. Während sich die Gäste über ein vermeintliches Foulspiel bei der Balleroberung beschweren, jubelt der FSV, denn der Treffer zählt.
Felix Drinkuth
FSV Zwickau
Bayern München II Türkgücü München
36
14:39
Türkgücü geht wieder in Führung! Zumindest bis zum Abseitspfiff des Assistenten. Sercan Sararer beweist mal wieder all seine Klasse und spielt von rechts flach durch den gesamten Sechzehner. Am langen Pfosten schiebt Petar Slišković ein, allerdings steht der wohl knapp in unerlaubter Position.
Hansa Rostock MSV Duisburg
39
14:39
Hansa schwimmt jetzt heftig. Engin setzt sich links in der Box total leicht gegen Rother durch und legt zurück in den Rückraum. Dort ist Krempicki zu überrascht, spitzelt das Rund aber noch nach halbrechts. Sauer probiert es dann aus 20 Metern, wird aber geblockt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
39
14:39
Gelbe Karte für Julian Stöckner (SC Verl)
Die erste Gelbe Karte der Partie holt sich Julian Stöckner ab, weil er Moritz Kuhn zu Boden gerungen hatte.
Julian Stöckner
SC Verl
SV Meppen TSV 1860 München
34
14:39
Da ist die erste gute Gelegenheit für Meppen. Nach einer Flanke von rechts durch Guder klärt Willsch am langen Pfosten gerade noch per Kopf vor dem heranrauschenden Rama. Die folgende Ecke bringt allerdings nichts Zählbares ein.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
36
14:39
Gegen Froese kommt Deters klar zu spät und tritt dem Saarbrücker auf den Fuß, sodass Schiri Benen zurecht auf Freistoß entscheidet. Aus gut 30 Metern tritt Bösel die Kugel in den Strafraum, die auf den zweiten Pfosten verlängert wird. Dort allerdings produziert Müller eine Art Kerze, sodass Schorch den Ball nicht verwerten kann - und der VfB die Situation klärt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
38
14:39
Wieder Kasim Rabihic und wieder kommt der Ball gut. Von Florian Carstens prallt die Hereingabe in Richtung Tor von Tim Boss, der souverän zupackt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
37
14:38
Toller Ball von Rabihic, der einen Freistoß von links in die Gefahrenzone hebt. Am zweiten Pfosten entschleicht Stöckner seinem Bewacher und köpft das Leder haarscharf neben das Gehäuse! Die beste Chance für Verl im ersten Durchgang!
Bayern München II Türkgücü München
34
14:38
Jann-Fiete Arp findet immer besser in die Partie. Erneut nimmt der Mann aus Bad Segeberg auf der rechten Strafraumseite Tempo auf. Diesmal wird er von Aaron Berzel leicht geschubst, lässt sich aber auch sehr leicht fallen.
Hansa Rostock MSV Duisburg
38
14:38
...Engin macht's, hebt die Kugel aber nur über die Querlatte. Da war mehr drin.
Hansa Rostock MSV Duisburg
37
14:37
Rother lässt gegen Krempicki halbrechts ganz nah am eigenen Strafraum das Bein stehen. Das sieht brenzlig aus...
Hansa Rostock MSV Duisburg
34
14:36
Direkt nach dem Gegentreffer muss Heimcoach Härtel wechseln. Für Verhoek ist verletzungsbedingt vorzeitig Feierabend. Breier ersetzt ihn.
Bayern München II Türkgücü München
32
14:36
Gelbe Karte für Kilian Fischer (Türkgücü München)
Der 19-Jährige wird für ein Foul auf der Außenbahn verwarnt.
Kilian Fischer
Türkgücü München
Hansa Rostock MSV Duisburg
33
14:36
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
Pascal Breier
Hansa Rostock
Bayern München II Türkgücü München
31
14:35
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Türkgücü hat bis hierhin leichte Vorteile, doch auch die jungen Bayern lassen ihre Qualität immer wieder aufblitzen. Beide Teams werden in der neuen Saison sicher eine gute Rolle spielen.
Hansa Rostock MSV Duisburg
33
14:35
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
John Verhoek
Hansa Rostock
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
34
14:35
Der VfB zieht sich nun teilweise recht weit zurück und lässt die Gäste kommen. Die schicken Shipnoski rechts in den Strafraum, dessen scharfe Flanke in die Mitte jedoch keinen Mitspieler erreicht.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
33
14:35
Gelbe Karte für Dustin Willms (FSV Zwickau)
Willms tritt Fuchs in die Hacken und sieht für das taktische Foul im Mittelfeld zu Recht den gelben Karton.
Dustin Willms
FSV Zwickau
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
31
14:35
...Die Hereingabe wird von der Hachinger Abwehrkette souverän geklärt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
33
14:34
Seit gut zehn Minuten konnten die Ostwestfalen kaum für Entlastung sorgen, allerdings macht der SV in dieser Phase zu wenig aus den spielerischen Vorteilen. Bis auf den Lattenkracher von Korte wurde der Kasten von Brüseke kaum geprüft.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
30
14:34
Christoph Greger klärt einen Einwurf von der linken Seite zur ersten Ecke für Zwickau...
SV Meppen TSV 1860 München
30
14:34
Gelbe Karte für Lars Bünning (SV Meppen)
Das hatte sich abgezeichnet. Nach einem erneuten Zweikampf mit Mölders an der Mittellinie fängt sich der Meppener die Verwarnung ein, weil er den bulligen Löwenstürmer von hinten attackiert und ihn mit dem Arm im Gesicht erwischt.
Lars Bünning
SV Meppen
Bayern München II Türkgücü München
30
14:34
Der frühere Hamburger kommt am ersten Pfosten selbst zum Kopfball, setzt das Leder aber einen knappen Meter drüber.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
26
14:33
Morris Schröter ist weiterhin sehr aktiv über die rechte Seite, bleibt aber auf dem Weg in die gefährliche Zone oft im Eins-gegen-Eins hängen.
Bayern München II Türkgücü München
30
14:33
Doch nun wird Jann-Fiete Arp wie schon beim Ausgleichstreffer auf die rechte Strafraumseite geschickt. Diesmal versucht er es direkt und holt mit seinem abgefälschten Abschluss immerhin eine Ecke heraus.
Hansa Rostock MSV Duisburg
32
14:32
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Lukas Scepanik
In Überzahl gelingt dem MSV das 1:0! Nachdem Kolke den Ball gegen Vermeij auf der Grundlinie nicht geklärt bekommt, gibt es Ping Pong. Erst bleibt Pepić mit einem Schuss aus halbrechten 16 Metern an einem Abwehrbein hängen. In der Folge landet das Spielgerät außerhalb des Sechzehners bei einem Duisburger, der aus 23 Metern direkt abzieht. Vermeij hält nahe des Fünfers den Fuß rein und zwingt Kolke zu einer guten Tat im bedrohten linken Eck. Letztlich ist es Scepanik, der den Abstaubers aus leicht spitzem rechten Winkel und zehn Metern einschießt.
Lukas Scepanik
MSV Duisburg
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
31
14:32
Jänicke wechselt auf die linke Seite und holt dort einen Einwurf heraus. Bei diesem findet Šverko Vunguidica, der direkt zurückspielt und seinem Teamkollegen so Platz zum Flanken verschafft. Der Deutsch-Kroate zieht die Kugel auf den Fünfmeterraum, wo erneut Jänicke hochsteigt - aber drei Meter am langen Eck vorbeiköpft.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
30
14:32
Unglücklicher Zusammenprall zwischen dem herauseilenden Brüseke und Innenverteidiger Stöckner. Eigentlich hatte der Keeper keine Not, seinen Vorderleuten zur Hilfe zu kommen, entscheidet sich aber, einer Flanke entgegenzugehen und kollidiert mit seinem Teamkollegen. Nach kurzer Behandlungspause geht es für beide Verler weiter.
Bayern München II Türkgücü München
28
14:32
Was für eine Einzelaktion von Sercan Sararer! Erst erläuft der Kapitän auf rechts einen verloren geglaubten Ball, dann umkurvt er auch noch Chris Richards und spielt von der Torauslinie eine perfekte Vorlage für den lauernden Tom Boere. Adrian Fein hat so einen eben auf der Gegenseite verwandelt, Boere trifft das Leder aber nicht richtig!
SV Meppen TSV 1860 München
27
14:30
Die Löwen setzen sich nun in der gegnerischen Hälfte fest, haben klar die Spielkontrolle übernommen. Meppen findet bislang keine Mittel, sich zu befreien und selbst für Gefahr zu sorgen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
29
14:30
Trotz nun längerer Ballbesitzphasen fällt den Gästen gegen die Abwehr der Landerl-Truppe wenig ein. Auch aus den zweiten Bällen generiert der AUfsteiger aus der Regionalliga Südwest kaum einmal Gefahr.
Hansa Rostock MSV Duisburg
29
14:29
Nach Steckpass aus dem Halbfeld läuft Bahn perfekt in die halbrechte Gasse. Der 28-Jährige zieht aus 17 Metern direkt flach ab. Damit hat Weinkauf aber wenig Probleme. In der Mitte lief Verhoek mit, der sich beschwert und wenig später am Boden liegt. Geht es weiter für ihn?
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
22
14:28
Auf der anderen Seite segelt Heinrich am zweiten Pfosten, nach einer Flanke von Dombrowka von der linken Seite, nur knapp am Spielgerät vorbei und verpasst es, die bislang beste Gelegenheit für die Spielvereinigung zu nutzen.
Bayern München II Türkgücü München
25
14:28
Türkgücü schaltet sofort wieder den Vorwärtsgang ein und holt drei Eckbälle am Stück heraus. Den dritten Versuch köpft Tom Boere aber recht deutlich über den Kasten.
Hansa Rostock MSV Duisburg
27
14:28
Engin kommt aus halblinken 20 Metern zu einem Schuss. Weil das Leder nicht richtig erwischt, trudelt es aber nur harmlos links vorbei.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
27
14:28
Die Ostwestfalen sind am wackeln und der Favorit hat jetzt leichtes Spiel, die Gästeabwehr zu überspielen. Der Ball geht aus der Zentrale nach rechtsaußen zu Mrowca. Der Zehner zieht eine Flanke scharf vors Tor, genau in die Arme von Brüseke. Der Torwart bedankt sich für dieses Geschenk.
Hansa Rostock MSV Duisburg
26
14:26
Endlich also wieder eine Möglichkeit. Aus dem Spiel heraus tun sich beide Mannschaften inzwischen vergleichweise schwer. Vielleicht helfen da ja Standards.
SV Meppen TSV 1860 München
23
14:26
Gelbe Karte für Steffen Puttkammer (SV Meppen)
Starker Sololauf des agilen Greilinger, der auf die Abwehrkette der Meppener mit hohem Tempo über links zuläuft. Puttkammer stoppt ihn rüde kurz vor der Strafraumgrenze.
Steffen Puttkammer
SV Meppen
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
26
14:26
Gelbe Karte für Mirko Boland (VfB Lübeck)
Gegen Froese zieht der Routinier voll durch und erwischt den Saarbrücker mit der offenen Sohle am Schienbein. Eine Gelbe Karte ist die einzig richtige Konsequenz, egal wie bitterlich sich der Ex-Braunschweiger auch beim bislang sehr souveränen Unparteiischen beschwert.
Mirko Boland
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
25
14:26
Jänicke erläuft das Leder rechts im Strafraum der Hausherren und spielt direkt quer in Richtung Elfmeterpunkt. Der VfB räumt nur unzureichend auf, sodass Zeitz zum Nachschuss kommt. Dieser rauscht jedoch weit über Raeders Kasten.
Bayern München II Türkgücü München
23
14:25
Tooor für Bayern München II, 1:1 durch Adrian Fein
Mit dem ersten gut rausgespielten Angriff und durch zwei ehemalige Hamburger gleichen die Hausherren aus! Dennis Waidner schickt auf der rechten Strafraumseite Jann-Fiete Arp an die Torauslinie. Der Angreifer schaut hoch und findet mit seinem noch abgefälschten Pass den im Rückraum völlig freistehenden Adrian Fein, der nur noch einschieben muss!
Adrian Fein
Bayern München II
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
19
14:25
Die Partie bleibt weiterhin umkämpft sowie unterhaltsam! Lediglich die Tore fehlen bis dato.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
25
14:25
Es wird zur Standard-Show von Moritz Kuhn: Aus dem linken Mittelfeld hebelt der Wiesbadener einmal mehr einen ruhenden Ball in die Box. Zentral vor dem Kasten setzt Innenverteidiger Florian Carstens zum Kopfball an und verpasst nur knapp, weil er eng bewacht wird!
Bayern München II Türkgücü München
21
14:24
Sercan Sararer findet mit seiner scharfen Hereingabe den an der Strafraumkante lauernden Azur Velagić, der die Kugel aber am langen Eck vorbeiköpft.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
23
14:24
Wieder Kuhn, der einen Eckball an den zweiten Pfosten dreht. Dort geht Wurtz mit dem gestreckten Bein zum Ball, kann ihn aber nicht aufs Tor lenken.
Hansa Rostock MSV Duisburg
23
14:23
...und das wird es! Litka chippt die Pille an den zweiten Pfosten, wo Riedel hochsteigt und sie per Kopf knapp unten rechts vorbeidrückt.
Bayern München II Türkgücü München
20
14:23
Türkgücüs Stefan Stangl hinterlässt auf der linken Außenbahn bislang einen ganz starken Eindruck. Gerade holt der Österreicher gegen Malik Tillman einen vielversprechenden Freistoß aus dem Halbfeld heraus.
Hansa Rostock MSV Duisburg
23
14:23
Für die Nordlichter gibt es einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Das könnte spannend werden...
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
22
14:23
Gelbe Karte für Nicklas Shipnoski (1. FC Saarbrücken)
Nach Froeses Ballverlust erstickt Shipnoski per beidhä ndigem Halten einen Lübecker Konter schon im Keim, allerdings auf KOsten der ersten Verwarnung des Spiels.
Nicklas Shipnoski
1. FC Saarbrücken
SV Meppen TSV 1860 München
20
14:23
Die Heimelf leistet sich viele Fehlpässe im Spiel nach vorne. Das ist ein Grund, warum 1860 die Partie bislang gut im Griff hat. Bei den Löwen ist Mölders ein Aktivpunkt in der Offensive, er sorgt immer wieder für Unruhe vor dem Tor der Gastgeber, haut sich in jeden Zweikampf.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
21
14:23
Trotz der Gegentors wirken die Saarbrücker jetzt aktiver. Weder aus ihrer ersten Ecke noch im Umschaltspiel können die Weißen dies jedoch in Zählbares ummünzen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
21
14:23
Da war das erste dicke Ausrufezeichen der Wiesbadener in dieser Partie. Die Capretti-Elf setzt umgehend nach und zieht das Tempo an.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
16
14:22
Nächste gute Aktion der Zwickauer! Can Coskun bringt das Leder auf gut Glück aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner. Zur Überraschung seiner Gegenspieler versucht der Abnehmer Dustin Willms es daraufhin mit einem artistischen Fallrückzieher, der den linken Pfosten nur um wenige Meter verfehlt. Das wäre ein Traumtor gewesen!
Hansa Rostock MSV Duisburg
21
14:21
Es bleibt dabei. Seit einiger Zeit verflacht die Partie ein wenig. Vieles spielt sich im Mittelfeld ab, wirkliche Ideen nach vorne gibt es hüben wie drüben eher wenig.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
20
14:21
Beinahe das 1:0 für Wehen: Rechts am Sechzehner wird Kuhn von Lais in die Gasse geschickt. Der Querpass ins Zentrum rutscht durch bis zu Korte, der aus spitzem Winkel mit Wucht draufhält und die Querlatte prüft. Brüseke im Kasten hätte da nichts zu halten gehabt!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
17
14:21
Die schlechten Nachrichten für die Kwasniok-Elf reißen nicht ab, denn Jacob scheint sich die Hüfte doch recht übel geprellt zu haben. Entsprechend wechseln die Gäste zum ersten Mal, Ersatzstürmer Vunguidica soll seinen in Wiesbaden, Münster und Sandhausen erzielten 34 Drittliga-Toren möglichst schnell einen weiteren Treffer hinzufügen!
Bayern München II Türkgücü München
18
14:21
Gelbe Karte für Petar Slišković (Türkgücü München)
Der frühere Mainzer nimmt im Luftduell mit Nicolas Feldhahn den Ellenbogen zur Hilfe. Der Bayern-Verteidiger trägt eine blutige Lippe davon.
Petar Slišković
Türkgücü München
Bayern München II Türkgücü München
16
14:20
Joshua Zirkzee kommt nun mal zu einem Abschluss aus der zweiten Reihe, René Vollath hat mit dem zu unplatzierten Ball aber keine Probleme.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
18
14:19
Aus dem rechten Mittelfeld bringt Moritz Kuhn eine Freistoß-Flanke messerscharf in den Sechzehnmeterraum. Dort verpassen Freund und Feind und die Situation verpufft.
SV Meppen TSV 1860 München
15
14:19
Nach einer Ecke von links steigt Mölders wuchtig und unbedrängt hoch, seinen Kopfball-Aufsetzer aus rund sechs Metern kann Plogmann zur Seite abwehren.
Bayern München II Türkgücü München
14
14:19
Die frühe Führung für die Gäste ist bis hierhin durchaus verdient, Türkgücü hat im Mittelfeld die Oberhand und wirkt im letzten Drittel deutlich spritziger.
Hansa Rostock MSV Duisburg
18
14:19
Der Offensivmotor der Kogge ist seit dem Schockmoment aus der neunten Minute ins Stottern geraten. Vielmehr sind es die Gäste, die das Geschehen nach und nach zu kontrollieren wissen. Gefährlich wird es momentan selten.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
12
14:18
Erste gute Chance für den FSV! König flankt über links auf Willms, der die Kugel in zentraler Position auf Drinkuth zurücklegt. Dessen Schussversuch wird leicht abgefälscht, bleibt aber dennoch zu unplatziert. Ein Anspiel auf Schröter, der über rechts mitgelaufen ist und völlig frei stand, wäre vermutlich die bessere Option gewesen.
SV Meppen TSV 1860 München
14
14:18
Meppen jetzt mit einigen Freistößen aus dem Halbfeld, die aber noch keinerlei Gefahr für das Tor von Hiller bedeuten.
Bayern München II Türkgücü München
12
14:18
In der Wiederholung wirkt die vorangegangene Penalty-Szene doch etwas strittiger, der Kontakt von Angelo Stiller ist durchaus vorhanden. Es liegt wohl im Ermessen des Schiedsrichters.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
16
14:17
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: José Vunguidica
José Vunguidica
1. FC Saarbrücken
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
16
14:17
In der Anfangsviertelstunde neutralisierten sich beide Mannschaften regelrecht. Der Einstand des Aufsteigers wirkt bislang souverän und munter. Der SV wiederum geht zurückhaltend und überlegt an die Sache heran.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
16
14:17
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
Sebastian Jacob
1. FC Saarbrücken
SV Meppen TSV 1860 München
12
14:15
Gelbe Karte für Quirin Moll (TSV 1860 München)
Bozic ist an der linken Außenlinie schneller als Moll. Der Sechziger packt die Sense aus und holt Meppens Sturmspitze unsanft von den Beinen.
Quirin Moll
TSV 1860 München
Hansa Rostock MSV Duisburg
15
14:15
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Verhoek unterbindet einen Konter taktisch in des Gegners Hälfte. Auch er wird verwarnt.
John Verhoek
Hansa Rostock
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13
14:14
Die erste Ecke der Drittligageschichte des SCV gehört Rabihic. Über Umwege fällt die Murmel vor die Füße von Yildirim an der Strafraumkante, doch zuvor stand der 25-jährige im Abseits und wird zurückgepfiffen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
13
14:13
Tooor für VfB Lübeck, 1:0 durch Patrick Hobsch
Willkommen zurück im Profifußball, liebe Lübecker! Die Gastgeber belohnen sich für ihre mutige Anfangphase, weil Ramaj auf links klasse Meter macht. Der Deutsch-Albaner beweist Auge und setzt den mitgelaufenen Thiel ein, der direkt in die Mitte gibt. Dort grätschen Hobsch und Schorch gleichzeitig in Richtung Leder, und irgendwie murkst der Lübecker Angreifer das Leder über die Linie!
Patrick Hobsch
VfB Lübeck
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
12
14:13
Eine holprige Rückgabe von Malone kann Raeder nur auf die Tribüne dreschen. Den anschließenden Angriff überstehen die Nordlichter aber, und der Konter rollt!
Hansa Rostock MSV Duisburg
13
14:13
Wir sehen einen wirklich munteren Auftakt in dieser Partie. Nachdem die Zebras ein bisschen Eingewöhnungszeit brauchten, sind sie seit der Pepić-Gelegenheit nun auch Teil dieses Matches.
Bayern München II Türkgücü München
10
14:13
Tooor für Türkgücü München, 0:1 durch Sercan Sararer
Türkgücü erzielt sein erstes Drittliga-Tor! Nach Kopfballverlängerung von Petar Slišković und zu kurzer Fußabwehr von Nicolas Feldhahn trifft Benedikt Kirsch von der rechten Strafraumseite noch den linken Pfosten. Der Abpraller landet im Rückraum bei Kilian Fischer, der direkt abzieht. Sercan Sararer hält am Elfmeterpunkt noch den Fuß rein und lässt Ron-Thorben Hoffmann keine Chance!
Sercan Sararer
Türkgücü München
Bayern München II Türkgücü München
8
14:13
Immer wieder gewinnen die Gäste auf den Außen entscheidende Zweikämpfe und starten dadurch gefährliche Angriffe. Nun prescht Kilian Fischer nach Ballgewinn über links vor und spielt flach zu Tom Boere, der aber etwas zu spät kommt und ohne große Erfolgsaussichten auf Elfmeter reklamiert.
SV Meppen TSV 1860 München
8
14:13
Schon in den ersten Minuten liefern sich Löwen-Stürmer Mölders und Meppens Verteidiger Bünning immer wieder intensive Duelle. Schiedsrichter Braun holt die beiden nach dem dritten knackigen Zweikampf zu sich und richtet ein paar Worte an die Kontrahenten.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
9
14:12
Gelbe Karte für Jozo Stanić (FSV Zwickau)
Hufnagel kommt über links, wo Stanić seinen Weg kreutzt und den Hachinger zu Fall bringt. Dafür sieht er vom Unparteiischen Florian Lechner die erste Gelbe Karte der Begegnung.
Jozo Stanić
FSV Zwickau
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
12
14:12
Rustikal von Carstens gegen Yildirim, der seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie zu Boden schickt. Die Verler wollen den Freistoß schnell ausführen, doch Schiri Kessler pfeift sie zurück. Gut für Verl in dieser Situation, denn der lange Diagonalball wäre im Seitenaus gelandet.
Bayern München II Türkgücü München
7
14:11
Wieder Sararer! Der frühere Fürther hat auf rechts viel Platz, nimmt den Kopf hoch und versucht, den lauernden Tom Boere mit einer gefühlvollen Flanke in Szene zu setzen. Die Hereingabe ist aber etwas zu kurz und wird erneut von Nicolas Feldhahn abgefangen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
10
14:11
Nach der Verletzungssunterbrechung spielt Deichmann das Leder fair zurück zu FCS-Torwart Batz, was das Publikum zurecht mit Applaus bedenkt. Ohnehin holen sich die Hausherren die Murmel fast umgehend im Mittelfeld wieder zurück und bleiben die bislang bessere Mannschaft!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
7
14:10
Auch die Heimelf versucht erste offensive Akzente zu setzen. Beim Angriff wird Hehne aber wegen eines Offensivfouls am Sechzehner zurückgepfiffen. Es geht weiter mit Ballbesitz für die Gäste.
Hansa Rostock MSV Duisburg
10
14:10
Gelbe Karte für Lukas Scepanik (MSV Duisburg)
Scepanik rauscht mit gestrecktem Bein im Mittelfeld in einen Gegner. Gelb für ihn.
Lukas Scepanik
MSV Duisburg
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
8
14:10
Lübeck kontert aussichtsrech über die rechte Seite, Deichmanns Flanke von der Grundlinie erreicht den mitgelaufenen Hobsch auf der anderen Seite jedoch nicht präzise genug. Kurz danach muss das Spiel erst einmal unterbrochen werden, weil Saarbrückens Jacob nach einem Luftzweikampf unsanft auf seine Hüfte prallte.
Hansa Rostock MSV Duisburg
9
14:09
Pepić muss das 0:1 erzielen! Nach bösem Fehlpass im Mittelfeld geht für Hansa zu schnell. Engin geht mit Trick 17 im rechten Halbraum an Scherff vorbei und bringt eine eigentlich halbgare Flanke in die Mitte. Kein Mann der Kogge kriegt die Murmel aber entschärft, auch Kolke taumelt nur auf der Linie herum. So rutscht das krumme Teil an den langen Pfosten durch, wo Pepić nur noch einschieben muss. Aus kurzer Distanz trifft er aber die Kugel nicht. Unglaublich.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
9
14:09
Jetzt ist es an den Wiesbadenern, das Leder zu kontrollieren und durch die eigenen Reihen zu schicken. Durch die Hintermannschaft der Gäste gibt es noch kein Durchkommen, die Verler agieren sehr aufmerksam.
Bayern München II Türkgücü München
5
14:08
Jetzt nimmt allerdings Sercan Sararer viel Tempo auf und holt die erste Ecke für Türkgücü heraus! Nicolas Feldhahn kann im Zentrum nur mit Mühe klären.
Hansa Rostock MSV Duisburg
7
14:08
Die ersten Minuten gehören klar den Norddeutschen. Sie attackieren früh, machen Druck über außen und kommen zu Chancen. So kann es aus ihrer Sicht weitergehen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
6
14:08
Nach einem halben Jahr Abstinenz sind die Zuschauer an der Lohmühle kaum zu halten: Das Lübecker Publikum pfeift auf norddeutsche Zurückhaltung, quittiert jeden Einwurf mit frenetischem Applaus und quittiert einen absolut richtigen Freistoßpfiff zugunsten der Saarländer mit gellenden Pfiffen. Alles ist also genau so, wie ein perfekter Fußballnachmittag aussehen sollte!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
4
14:07
Die ersten Minuten geht es direkt zur Sache. Felix Schröter zieht seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittelline zu Boden, kommt aber ohne Verwarnung davon.
Bayern München II Türkgücü München
4
14:07
Der Standard bringt nichts ein, doch Bayern II ist nun um Spielkontrolle bemüht.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
6
14:07
Frecher Beginn der Ostwestfalen! Die Elf von Guerino Capretti sucht die Wege nach vorne und plötzlich taucht Aygün Yildirim frei im Sechzehner auf. An der Seite schnellt allerdings promt die Fahne in die Höhe, der Angreifer war aus dem Abseits gestartet.
SV Meppen TSV 1860 München
3
14:06
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Stefan Lex
Da ist die frühe Führung für die Gäste! Mölders nimmt einen langen Ball von Greilinger an der Strafraumkante mit der Brust an, legt auf Sturmkollege Lex ab, der sich die Kugel auf den rechten Fuß legt und sie aus 18 Metern halbhoch neben den linken Pfosten hämmert. Keine Chance für Torwart Plogmann.
Stefan Lex
TSV 1860 München
Bayern München II Türkgücü München
3
14:06
Auf der Gegenseite wird Joshua Zirkzee rechts Richtung Torauslinie geschickt und holt gegen Aaron Berzel immerhin die erste Ecke heraus!
Hansa Rostock MSV Duisburg
4
14:05
Die erste gute Möglichkeit gehört dem FCH! Farrona-Pulido schickt Neidhart auf der rechten Seite nach vorne. Dessen kluger Pass in den halbrechten Rückraum findet Verhoek. Dessen Direktabnahme aus 21 Metern entschärft Weinkauf zunächst im Nachfassen. Dann wird auf Abseits eines Hanseaten entschieden.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
4
14:05
Bei Verl geht es über Sander und Rabihic nach vorne und auch diese Aktion endet in einem Foul und Freistoß im Halbfeld. Yildirim ist der Adressat der anschließenden Hereingabe, doch auch der Verler kann die Kugel nicht optimal verarbeiten.
SV Meppen TSV 1860 München
1
14:05
Der Ball rollt. Beim SVM vertritt Florian Egerer den etatmäßigen Kapitän Kapitän Thilo Leugers. Nach einer Fersen-OP befindet der sich noch im Aufbautraining.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
4
14:04
Ein sensationell weiter Einwurf von US-Boy Malone verschafft den Hausherren die erste Ecke der Partie. Diese köpfen die Gäste zur Seite, sodass die Grün-Weißen gleich noch einmal randürfen. Hieraus entsteht der erste Abschluss der Partie, Mendes flacher Distanzschuss wird aber abgeblockt.
Bayern München II Türkgücü München
1
14:04
Doch den ersten Abschluss verbuchen die schwarz gekleideten Gäste. Benedikt Kirsch versucht es aus der zweiten Reihe per Direktabnahme und setzt das Leder rund einen Meter links vorbei.
SV Meppen TSV 1860 München
1
14:04
Spielbeginn
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
1
14:04
Los geht's!
Bayern München II Türkgücü München
1
14:04
Asmir Osmanagic pfeift bei strahlendem Sonnenschein an, die Hausherren haben Anstoß!
Hansa Rostock MSV Duisburg
3
14:03
Der Standard wird vor Farrona-Pulidos Füße abgewehrt. Aus halblinker Position und 22 Metern schweißt er das Ding aber weit drüber.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
1
14:03
Ein erstes Foul leistet sich Stöckner gegen Kuhn und es gibt den Stndard im halrechten Mittelfeld. Kuhn tritt das Leder selber und findet einen Kollegen, der bei der Ballverarbeitung gestört und die Kugel geklärt wird.
Bayern München II Türkgücü München
1
14:03
Spielbeginn
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
3
14:03
Die Fans an der Trave freuen sich auf ein 3-5-2-System der Hanseaten, dem die Gäste mit einer klassischen Viererkette begegnen wollen. Die ersten Minuten verlaufen bei bestem Fußballerwetter noch abwartend, beide Mannschaften lassen erst einmal die Murmel laufen und lassen den Gegner ihre Präsenz spüren.
Hansa Rostock MSV Duisburg
2
14:03
Sauer geht gegen Farrona-Pulido im eigenen Sechzehnmeterraum ins Duell und bringt den Rostocker zu Fall. Elfmeter gibt es korrekterweise nicht. Der Abwehrmann traf zuerst den Ball, dann den Gegner. Dennoch gibt es Ecke.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
1
14:02
Spielbeginn
SV Meppen TSV 1860 München
14:01
Die Spieler haben nun den Rasen der Hänsch-Arena vor 500 Fans betreten.
Hansa Rostock MSV Duisburg
1
14:01
Und los geht's.
Hansa Rostock MSV Duisburg
1
14:01
Spielbeginn
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
1
14:00
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
1
14:00
Spielbeginn
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
14:00
Das Schiedsrichtertalent Lukas Benen aus Nordhorn begrüßt die Kapitäne. Lübecks Spielführer Grupe gewinnt die Platzwahl, entsprechend dürfen die Gäste in Weiß anstoßen!
Bayern München II Türkgücü München
13:59
Während Bayern II dauerhaft in den Spielklassen Drei und Vier vertreten ist, war Türkgücü bis 2018 noch in der sechstklassigen Landesliga aktiv. 2009 hieß die Realität gar Kreisliga 3. Seit dem Einstieg von Präsident Hasan Kivran geht es jedoch stetig bergauf. Mal sehen, wie sich die Rot-Weißen bei ihrem Drittliga-Debüt schlagen!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
13:58
Exakt 1860 Zuschauer wurden heute zum Ligaauftakt zugelassen, was deutlich unter dem Drittligaschnitt der Hanseaten liegt. Diese verteilen sich dem Abstandsgebot entsprechend auf Sitz- und Stehplätzen und empfangen die Gäste standesgemäß mit einem kleinen Pfeifkonzert. Mehr als ein halbes Jahr nach dem letzten Pflichtspiel an der Lohmühle heißt es also: Lübeck ist bereit für die 3. Liga!
Bayern München II Türkgücü München
13:55
Ein wirkliches Heimspiel ist das heutige für Bayern II nicht. Zumindest hat auch Türkgücü das Stadion an der Grünwalder Straße als Heimstätte eingetragen und plant, hier nächste Woche den Heimauftakt gegen Kaiserslautern steigen zu lassen. Allerdings wird Türkgücü auch Spiele im Olympiastadion austragen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:54
Die Statistik spricht ebenfalls deutliche Worte für die Mannen aus dem Süden: Acht Siege aus insgesamt zwölf Aufeinandertreffen gingen auf das Konto der Spielvereinigung. Vor 3.600 Zuschauern wird der FSV aber versuchen, die Bilanz aufzubessern und einen zweiten Sieg gegen Unterhaching zu verbuchen. Ob das gelingt werden wir in Kürze sehen, gleich rollt der Ball in der GGZ Arena.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
13:53
Die Partie findet heute übrigens im Dietmar-Scholze-Stadion an der Lohmühle statt. Für Fans der alten Lohmühle kein Grund zur Trauer, denn die Spielstätte ist die gleiche - einzig der Name wurde zu Ehren des langjährigen VfB-Präsidenten geändert, der 2019 verstarb. Passend zum neuen Namen gibt es direkt eine Premiere, denn ungeachtet der Tradition beider Vereine: Ein Pflichtspiel zwischen dem VfB Lübeck und dem 1.FC Saarbrücken gab es noch nie!
SV Meppen TSV 1860 München
13:52
Frings zeigt sich mit viel Respekt vor dem heutigen Gegner, speziell vor dessen Kapitän: "1860 München gehört für mich zu den Topfavoriten was die Aufstiegsplätze angeht. Und dann ist da eben mit Sascha Mölders ein Topstürmer der mit allen Wassern gewaschen ist. Frings betont aber auch: "Wir sind hochmotiviert und freuen uns auf den Saisonstart!" Sein Gegenüber Köllner ermahnte seine Elf vor der Reise ins Emsland: "Der Fußball, den wir gegen Frankfurt gespielt haben, wird in Meppen nicht reichen. Das habe ich der Mannschaft im Training gesagt, da müssen wir zulegen!"
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
13:50
Auch die Gäste aus dem Südwesten der Republik bauen noch auf das gleiche Gerüst wie vor der Zwangspause: Pokalheld Batz hütet nach wie vor den Kasten, davor blieben mit Zellner und Wandervogel Schorch zwei Abwehrstützen in Saarbrücken. Zudem hielt Mittelfeldmotor Zeitz, der vor Jahren zwei Saisons für Paderborn 2. Liga spielte, den Blau-Schwarzen ebenso die Treue wie das Offensivtrio Müller, Jacob und Jänicke. Sehen wir mal, welches der beiden Teams sich in der neuen Liga schneller eingewöhnen kann!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:48
Schiedsrichter der Begegnung ist Patrick Kessel aus Nordheim im baden-württembergischen Landkreis Heilbronn. Der 30-Jährige kam in der letzten Spielzeit neunmal zum Einsatz. Die Assistenzen heißen Luca Schlosser und Fabian Schneider.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
13:43
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel der abgelaufenen - und abgebrochenen - Regionalliga-Saison spielt der VfB durchaus mit verändertem Gesicht, aber eben ohne alles auf links gedreht zu haben. Vor Stammtorwart Raeder organisiert nach wie vor Abwehrhüne Grupe die Verteidigung. Im Mittelfeld ziehen nach wie vor Mende und Deichmann die Fäden, während Stürmer Hobsch seine Treffsicherheit nun auch eine Liga höher beweisen soll. Namhaftester Neuzugang der Nordlichter ist Mirko Boland, der nach einem Umweg über Australien zurück in Deutschland ist und immerhin eine Saison Bundesliga-Erfahrung für Braunschweig mitbringt!
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:42
Auf der anderen Seite testeten die Hachinger zuletzt gegen Bayern II. Beim 1:1-Unentschieden lief dabei, bis auf zwei Ausnahmen, dieselbe Mannschaft auf, die es heute richten soll. Nur Niclas Stierlin und Felix Müller ersetzen Niclas Anspach und Luca Marseiler in der Startformation. Coach Arie van Lent ist zuversichtlich: "Spielerisch sind wir etwas stärker, Zwickau wird versuchen, sich über Zweikämpfe einen Vorteil zu holen."
SV Meppen TSV 1860 München
13:38
Löwen-Coach Michael Köllner vertraut im Angriff auf sein erfahrenes Duo Lex/Mölders. Apropos erfahren: In der Abwehr kommt der aus Bielefeld verpflichtete Stephan Salger zu seinem Liga-Debüt im blau-weißen Trikot. Die einzige Änderung im Vergleich zum Pokal-Auftritt gegen Frankfurt: Wein beginnt für Erdmann im zentralen Mittelfeld.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
13:34
Im Vergleich zum letzten, torlosen Testspiel gegen den VfB Auerbach, verändert Trainer Joe Enochs seine Heimelf auf nahezu allen Positionen. Lediglich Jozo Stanić, Marco Schikora und Can Coskun dürfen auch zum Ligaauftakt auflaufen. Marcus Godinho erlitt in besagtem Remis außerdem eine Gehirnerschütterung und ist heute demensprechend nicht im Kader der Sachsen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:33
"Wir fahren nicht nach Wiesbaden, um uns nur das Stadion anzusehen", gab Verl-Trainer Guerino Capretti noch unter der Woche zu Protokoll. Ins erste Spiel in der 3. Liga schickt der Aufsteiger seine Top-Elf auf den Platz. Für Torgefahr sorgen sollen insbesondere Yildirim und Janjić - das Duo erzielte in der Regionalliga West zusammen 28 Treffer.
Hansa Rostock MSV Duisburg
13:32
Bei den Hausherren gibt es derweil zwei Wechsel im Vergleich zur Pleite im Pokal gegen den VfB Stuttgart (0:1). Rother und Litka ersetzen Butzen und Vollmann.
Bayern München II Türkgücü München
13:31
Viele bekannte Namen sind auch in Türkgücüs Startelf zu finden. Sercan Sararer (früher Stuttgart und Fürth) und Petar Slišković (Mainz) verfügen gar über Bundesliga-Erfahrung, Stefan Stangl spielte lange Zeit für Österreichs Top-Teams. Aaron Berzel war zuletzt drei Jahre für 1860 aktiv und kennt bereits das Gefühl von Münchner Derbys.
SV Meppen TSV 1860 München
13:25
Meppens neuer Trainer Frings setzt gleich zum Start ein Zeichen auf der Torhüterposition. Für die in der letzten Saison unangefochtene Nummer eins, Erik Domaschke, bringt er Neuzugang Luca Plogmann. Der 20-Jährige wurde von Frings' ehemaligen Klub Werder Bremen ausgeliehen. Mit Abwehrmann Lars Bünning (vom BVB II) und Dejan Bozic (Chemnitz) stehen zwei weitere Neuverpflichtungen in der Startelf.
Bayern München II Türkgücü München
13:24
Bayern-Coach Holger Seitz darf heute auf einige prominente Verstärkungen zurückgreifen. Mit Chris Richards, Joshua Zirkzee und Jamal Musiala stehen drei Spieler in der Startaufstellung, die gestern beim 8:0 der Profis gegen Schalke zu Minuten kamen. Musiala besorgte zehn Minuten vor Schluss sogar den Endstand. Auch Adrian Fein und Jann-Fiete Arp, die in jüngerer Vergangenheit beim HSV glänzen konnten, laufen von Beginn an auf.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:20
Wie schon im DFB Pokal müssen die Hessen heute auf Stefan Aigner, Benedikt Röcker und Michel Niemeyer verzichten. Ansonsten schickt der SV die selbe Startelf auf den Platz. Mit dabei in der Brita-Arena sind wiederum rund 630 Zuschauer, die heute das erste Aufeinandertreffen überhaupt zwischen diesen beiden Teams aus nächster Nähe erleben dürfen.
Hansa Rostock MSV Duisburg
13:20
Die Gäste tauschen mit Blick auf das zurückliegende Spiel im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund drei Mal. Für Volkmer, Bretschneider und Karweiner beginnen Schmidt, Pepić und Krempicki.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
12:37
Beide Aufsteiger gehören unbestritten zu den deutschen Traditionsvereinen, wobei nur besonders treue Fans noch Erinnerungen an die größten Erfolge der Saarländer haben: Mit einer Europapokalteilnahme (1955) und zwei deutschen Vizemeisterschaften (1943, 1952) ist dem Bundesliga-Gründungsmitglied dennoch ein Platz in den Geschichtsbüchern sicher. Umso schöner ist die Rückkehr des FCS in den Profifußball, wo wir natürlich auch die Gastgeber mit ihrer langjährigen Zweitliga-Geschichte herzlich begrüßen!
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
Die Saarbrücker möchten nach der tollen letzten Saison, wo sie mit dem Aufstieg und dem Erreichen des Halbfinals im DFB-Pokal für Furore sorgten, auch in der 3. Liga bestehen. Immerhin konnte das Gerüst der Mannschaft zusammengehalten werden, und ein 5:1 beim Schweizer Topklub FC Basel setzte in der Vorbereitung direkt ein Ausrufezeichen! Dennoch stapelt Trainer Lukas Kwasniok vor dem Ligastart tief: "Unser primäres Ziel sollte es sein, in der Liga zu bleiben." Und ganz nebenbei für ordentliche Unterhaltung zu sorgen.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
Der VfB Lübeck befindet sich derzeit in guter Form. Im Härtetest gegen Zweitligist SC Paderborn gab es einen 3:2-Erfolg, bei dem die Mannschaft auch noch Moral zeigte und einen 0:2-Rückstand drehte. Und auch das letzte Spiel vor dem heutigen Saisonauftakt konnte die Truppe von Rolf Landerl erfolgreich gestalten. Im Achtelfinale des SHFV-Pokals setzte sich der VfB souverän gegen den SV Eichede mit 3:0 durch. Lübeck scheint also bestens gerüstet für das Duell mit dem 1. FC Saarbrücken.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Die SpVgg Unterhaching hingegen steht vor einem kleinen Umbruch. Nachdem die Spielvereinigung die letzte Saison auf dem elften Platz beendete, obwohl sie lange um den Aufstieg mitgespielt hatte, beschloss der bisherige Trainer Claus Schromm von diesem Posten zurückzutreten und sich auf seine Aufgaben als sportlicher Leiter der Hachinger zu konzentrieren. Eine dieser Aufgaben war dann die Suche nach seinem Nachfolger als Trainer. Schließlich entschied man sich für Arie van Lent, der bisher für sechs Jahre die U23 von Borussia Mönchengladbach trainiert hatte. Mit ihrem neuen Trainer hat die SpVgg diese Saison nun das Ziel oben in der Tabelle anzugreifen und am Ende der Saison mindestens Teil des Aufstiegsrennens zu sein.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Es sind verschiedene Situationen in denen sich diese beiden Vereine vor Saisonbeginn befinden. Der FSV Zwickau rettete sich in der letzten Saison mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor dem Abstieg. Der Verein wurde 16. und stieg nur aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht ab. Nach diesem Schock der Vorsaison wird der FSV dieses Jahr versuchen sich zu stabilisieren und den Abstiegskampf wenn möglich zu umgehen.
FSV Zwickau SpVgg Unterhaching
Hallo und ein herzliches Willkommen zurück beim deutschen Profifußball! An diesem Samstag treffen der FSV Zwickau und die SpVgg Unterhaching aufeinander. Die Partie in der GGZ Arena beginnt um 14 Uhr.
VfB Lübeck 1. FC Saarbrücken
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag. Der VfB Lübeck empfängt den 1. FC Saarbrücken zum Aufsteigerduell. Anpfiff ist um 14 Uhr.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
Aufsteiger Verl geht voller Vorfreude in seine Debüt-Saison in der 3. Liga. Allerdings lief die Vorbereitung für die Ostwestfalen eher durchwachsen. Vor allem die Abwehr offenbarte einige Schwachstellen, auch wenn sie in der vergangenen Regionalliga-Saison noch die beste der Liga war. Gut in Erinnerung wird den Fans der 5:4-Erfolg im Testspiel gegen Schalke 04 geblieben sein. Auf eine ähnliche Vorstellung hofft man auch heute gegen Wehen Wiesbaden.
SV Meppen TSV 1860 München
Punktgleich hinter ihnen auf Platz acht landete letzte Saison der TSV 1860 München. Als Verstärkung für die neue Saison wurde Abwehr-Routinier Stephan Salger von Arminia Bielefeld geholt, während man das Offensivtalent und Eigengewächs Noel Niemann zur Arminia ziehen lassen musste. Außerdem konnten die Löwen für diese Saison ihren Top-Torschützen Sascha Mölders davon überzeugen die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel zu hängen und seinen Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Am vergangenen Wochenende kratzten die Münchener dann direkt an der ersten Sensation der Saison, als sie im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt knapp mit 1:2 verloren. Durch diese Leistung kommt das Team von Michael Köllner mit großem Rückenwind in diesen spannenden Saisonauftakt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
Wehen Wiesbaden feierte im Pokal einen gelungenen Pflichtspielauftakt. Gegen Zweitligist Heidenheim gelang der Truppe von Rüdiger Rehm ein überraschender, aber völlig verdienter 1:0-Erfolg. Zum Start in die Drittligasaion geht es für die Hessen heute gegen Aufsteiger Verl und trotz des Pokalcoupes warnt Rehm seine Truppe vor Überheblichkeit. "Wenn wir auch nur annähernd glauben, dass wir nach diesem Sieg gegen Verl auch mit ein paar Prozent weniger auskommen, sind wir auf dem falschen Weg“, so der Trainer nach dem Spiel.
SV Meppen TSV 1860 München
Die 3. Liga ist wieder da und beim SV Meppen weht ein neuer Wind. Die Begegnung mit den Löwen aus München wird das erste Pflichtspiel von Torsten Frings als neuem Trainer der Meppener. Im Sommer verlor man den eigenen Top-Torschützen und -Vorlagengeber. Deniz Undav, der in der abgelaufenen 3.Liga-Saison 17 Tore erzielte und sieben weitere vorbereitete, zog es ablösefrei in die zweite belgische Liga. Als Ersatz auf seiner Position wurde Dejan Bozic vom Chemnitzer FC, ebenfalls ablösefrei, verpflichtet. Nachdem der Verein die letzte Saison auf Platz sieben beendete, startet das Team mit großen Ambitionen in die neue Saison. In seinem ersten Saisonspiel wird es hierbei von 500 Fans im Stadion unterstützt, die trotz der Corona-Pandemie wieder erlaubt sein werden.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
Herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag. Der SV Wehen Wiesbaden empfängt den SC Verl. Anpfiff in der BRITA-Arena ist um 14:00 Uhr
SV Meppen TSV 1860 München
Es ist soweit! Der deutsche Profifußball ist zurück. Am ersten Spieltag treffen der SV Meppen und der TSV 1860 München aufeinander. Die Partie beginnt um 14 Uhr.
Hansa Rostock MSV Duisburg
Für den MSV Duisburg war es noch deutlich enger: Vom 14. bis zum 32. Spieltag waren die Zebras gar Tabellenführer, verpassten nach einem Einbruch zum Saisonabschluss aber nicht nur den direkten Aufstieg, sondern auch noch die Relegation - ein Punkt fehlte letztlich auf Ingolstadt.
Hansa Rostock MSV Duisburg
Beide Teams habe eine solide Drittliga-Saison hinter sich. Hansa Rostock fing sich nach schwachem Start und kletterte noch bis auf den sechsten Rang. Für den direkten Aufstieg fehlten letztlich aber fünf Punkte, zu inkonstant trat man im Gegensatz zur Konkurrenz nach der Corona-Pause auf.
Hansa Rostock MSV Duisburg
Herzlich willkommen zum Drittliga-Auftakt für Rostock und Duisburg! Um 14 Uhr geht es im Ostseestadion los.
Bayern München II Türkgücü München
Auch bei Aufsteiger Türkgücü München gibt es trotz der am grünen Tisch zugesprochenen Regionalliga-Meisterschaft viele personelle Veränderungen zu verzeichnen. Reiner Maurer musste auf der Trainerbank Alexander Schmidt weichen, auch der Kader wurde runderneuert. Mit Spielern wie Tom Boere und René Vollath (aus Uerdingen), Daniele Gabriele (Jena) und Aaron Berzel (1860) holte man sich eine Menge Drittliga-Erfahrung dazu.
Bayern München II Türkgücü München
Der FC Bayern München II startet als amtierender Meister in die Saison. Allerdings wurde in der Sommerpause ein kleiner Umbruch vollzogen: Trainer Sebastian Hoeneß verließ den Verein in Richtung Hoffenheim, Aufstiegscoach Holger Seitz kehrt dafür an die Seitenlinie zurück. Mit Derrick Köhn und Torjäger Kwasi Wriedt haben sich zwei Leistungsträger Willem II Tilburg angeschlossen, außerdem wurden Christian Früchtl und Sarpreet Singh nach Nürnberg verliehen. Talente aus der U 19 sollen nun in die Fußstapfen der vielen abgewanderten Spieler treten.
Bayern München II Türkgücü München
Herzlich willkommen zu einem Münchner Derby zum Auftakt: Bayern II empfängt Türkgücü! Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.