Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Formel 1
  • 2023
  • Katar Grand Prix
  • Losail International Circuit - Sprint
  • Liveticker
  • 1
    Oscar Piastri
    Oscar Piastri
    Piastri
    McLaren
    Australien
    35:01.297m
  • 2
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    +1.871s
  • 3
    Lando Norris
    Lando Norris
    Norris
    McLaren
    Großbritannien
    +8.497s
  • 35:01.297m
    1
    Australien
    O. Piastri
    McLaren F1 Team
  • +1.871s
    2
    Niederlande
    M. Verstappen
    Red Bull Racing
  • +6.626s
    3
    Großbritannien
    L. Norris
    McLaren F1 Team
  • +2.539s
    4
    Großbritannien
    G. Russell
    Mercedes AMG F1 Team
  • +6.278s
    5
    Großbritannien
    L. Hamilton
    Mercedes AMG F1 Team
  • +1.492s
    6
    Spanien
    C. Sainz
    Ferrari
  • +1.058s
    7
    Thailand
    A. Albon
    Williams Racing
  • +1.316s
    8
    Spanien
    F. Alonso
    Aston Martin F1 Team
  • +0.562s
    9
    Frankreich
    P. Gasly
    Alpine F1 Team
  • +0.466s
    10
    Finnland
    V. Bottas
    Kick Sauber
  • +0.655s
    11
    Japan
    Y. Tsunoda
    RB F1 Team
  • +1.997s
    12
    Monaco
    C. Leclerc
    Ferrari
  • +0.110s
    13
    Dänemark
    K. Magnussen
    Haas F1 Team
  • +1.898s
    14
    China
    G. Zhou
    Kick Sauber
  • +2.655s
    15
    Kanada
    L. Stroll
    Aston Martin F1 Team
  • DNF
    16
    Deutschland
    N. Hülkenberg
    Haas F1 Team
  • DNF
    17
    Frankreich
    E. Ocon
    Alpine F1 Team
  • DNF
    18
    Mexiko
    S. Pérez
    Red Bull Racing
  • DNF
    19
    USA
    L. Sargeant
    Williams Racing
  • DNF
    20
    Neuseeland
    L. Lawson
    RB F1 Team
Strecke
Losail International Circuit

Liveticker

20:24
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns mit Glückwünschen an Max Verstappen zum dritten WM-Titel von der Formel 1 in Katar. Weiter geht es morgen mit dem Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Samstagabend!
20:24
Hülkenberg scheidet aus
Nico Hülkenberg hätte als Medium-Starter sicherlich heute auch die Chance auf Punkte gehabt, musste sein Rennen aber nach einem Unfall mit Esteban Ocon und Sergio Pérez vorzeitig beenden. Einen starken Sprint erlebte hingegen Alex Albon. Er machte neun Positionen gut und kam auf Platz acht noch in die Punkte.
20:22
Piastri jubelt in hitzigen Sprint
Der Sprint in Katar hatte es in sich und am Ende musste dreimal das Safety Car auf die Strecke kommen. In der Anfangsphase hatten zunächst die Soft-Starter die Nase vorne, doch das Blatt wendete sich schnell zugunsten der Medium-Starter, die sich nach schwächeren Starts wieder nach vorne arbeiten konnte. Seine Sprint-Pole in einen Sieg verwandeln konnte Oscar Piastri, der sich auch in den letzten Runden nicht durch Verstappen unter Druck setzen ließ. "Es war ein sehr anstrengendes Rennen. Als die Soft-Starter am Anfang herankamen, dachte ich, wir hätten ein Problem, aber dann wurden sie ziemlich schnell langsamer. Ich denke, wir haben einen sehr guten Job gemacht. Der erste Sieg im Sprint klingt ziemlich cool!", berichtet der Rookie gefasst nach dem Rennen. Fair gratulierte auch Lando Norris, der weiterhin auf seinen ersten Sieg mit McLaren wartet, aber als Dritter einmal mehr auf dem Podest zu finden war.
20:17
Dritter WM-Titel für Verstappen
Max Verstappen hat in dieser Saison schon früh klar gemacht, dass er seinen dritten WM-Titel in Folge feiern möchte. Nachdem Teamkollege Sergio Pérez in den ersten Saisonrennen noch mithalten konnte, wendete sich das Blatt schnell deutlich zugunsten von Verstappen, der die Wochenenden nach Belieben dominierte und einzig beim Nachtrennen in Singapur Schwächen zeigte. Im heutigen Sprint hätte Verstappen sicherlich auch gerne den Sieg geholt, doch auch Platz zwei dürfte die Laune nur wenig trüben. Er ist der elfte Fahrer, der mindestens drei WM-Pokale in seiner Karriere holen konnte. "Ein fantastisches Gefühl, es war ein unglaubliches Jahr", erzählt Verstappen im Interview. "Ich bin sehr stolz, aber auch sehr stolz auf die Arbeit des Teams. Wir werden weiter Druck machen, aber natürlich bin ich im Moment unglaublich glücklich."
19. Runde
20:10
Ende Sprint
Der Sprint auf dem Losail International Circuit ist beendet und die Fahrer kommen zurück an die Boxengasse. George Russell wird Vierter vor Lewis Hamilton und Carlos Sainz. Charles Leclerc und Alex Albon komplettieren die Punkteränge.
19. Runde
20:09
Oscar Piastri gewinnt den Sprint, Verstappen ist Weltmeister!
Oscar Piastri ist durch und darf in seinem Rookie-Jahr über einen Sprint-Sieg jubeln. Dahinter kommt Max Verstappen über die Linie, der sich nun dreimaliger Weltmeister nennen darf! Dritter wird Lando Norris.
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren F1 Team
McLaren
19. Runde
20:08
Überholmanöver von Lando Norris
Es geht in die letzte Runde und wie zu erwarten, muss Russell jetzt auch den dritten Platz räumen! Lando Norris geht an ihm vorbei. Hamilton hat derweil die beiden Ferrari-Fahrer überholt.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
18. Runde
20:06
Piastri legt alles rein
Piastri legt vorne jetzt alles rein und hält seinen Abstand bei knapp zwei Sekunden auf Max Verstappen. Der wäre auch mit Platz zwei Weltmeister, doch wer den Niederländer kennt, weiß, dass er dennoch alles reinlegen wird.
17. Runde
20:04
Überholmanöver von Lando Norris
Lando Norris ist auch auf dem Weg nach vorne. In wenigen Kurven geht es sowohl an Leclerc als auch an Sainz vorbei. Holt er sich in den letzten beiden Runden jetzt auch noch Russell und damit das Podest zurück?
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
16. Runde
20:03
Überholmanöver von Max Verstappen
Max Verstappen hat auf den jetzt besseren Reifen leichtes Spiel und geht Anfang von Runde 16 an George Russell vorbei, um sich Platz zwei im Sprint zu sichern. Oscar Piastri liegt 2,4 Sekunden davor.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
15. Runde
20:01
Restart ist erfolgt!
Der Restart ist erfolgt! Oscar Piastri kann seine Führung behaupten und sich leicht von Russell lösen, der Verstappen im Nacken hat. Dahinter holt sich Leclerc gegen Norris seinen fünften Platz zurück.
13. Runde
19:58
Safety Car weiter draußen
Das Safety Car ist weiterhin draußen, Piastri führt vor Russell und Verstappen. Und bei Mercedes wird man hoffen, dass es noch einige Runden hinter Bernd Mayländer weitergeht, denn mit den Softs ist der Brite sonst in einer schwierigen Position. Gestoppt haben gerade Stroll, Zhou und Magnussen.
12. Runde
19:58
Aufgabe von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg ist inzwischen an die Box gekommen und hat sein Rennen beenden müssen.
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Haas F1 Team
Haas
12. Runde
19:55
So kam es zum Unfall
Es gibt eine Wiederholung vom Unfall. Ocon und Pérez nahmen Nico Hülkenberg in die Klemme. Als Ocon dann rüberlenkte, kam es zur Berührung und Reifenschaden bei Ocon, der daraufhin noch den Red Bull abräumte.
11. Runde
19:55
Safety Car
Das Safety Car kommt zum dritten Mal in diesem Rennen auf die Strecke und sammelt das Feld ein.
11. Runde
19:54
Crash im Mittelfeld!
Was für ein wilder Sprint! Nico Hülkenberg, Esteban Ocon und Sergio Pérez scheinen sich irgendwo in die Quere gekommen zu sein. Ocon und Pérez stranden im Kiesbett, Hülkenberg kann noch mal weiterfahren. Wie es dazu kam, ist noch nicht klar.
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Haas F1 Team
Haas
11. Runde
19:53
Überholmanöver von Oscar Piastri
Kurzer Prozess! Oscar Piastri holt mit Riesenschritten zu George Russell auf und übernimmt jetzt die Führung im Sprint!
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren F1 Team
McLaren
10. Runde
19:52
Hülkenberg verkleinert zu Ocon
Auch Nico Hülkenberg dürfte es freuen, dass jetzt die Mediumreifen kommen. Er kann seinen Abstand in Richtung Esteban Ocon verkleinern. Der seinerseits hat Sergio Pérez im Schlepptau.
10. Runde
19:51
Überholmanöver von Max Verstappen
Eine Runde später ist dann auch der zweite Ferrari von Sainz eingeholt und Verstappen ist auf dem Sprint-Podest angekommen. Auch Piastri kann den Rückstand in Richtung Russell jetzt verkleinern. Das Pendel schlägt jetzt klar in Richtung Medium-Fahrer.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
9. Runde
19:50
Überholmanöver von Max Verstappen
Ist jetzt die Zeit der Mediums gekommen? Max Verstappen verkleinert den Rückstand zu Leclerc, setzt an und ist dann auch schon vorbei am ersten Ferrari. Nächster auf der Liste wird dann Carlos Sainz sein.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
8. Runde
19:48
Russell kann sich lösen
George Russell kann sich an der Spitze jetzt leicht lösen und hat einen Vorsprung von 1,4 Sekunden in Richtung Piastri herausgefahren, der damit beschäftigt ist, Sainz auf Abstand zu halten.
7. Runde
19:46
Restart ist erfolgt!
George Russell bringt den Restart problemlos hinter sich, während hinter ihm Piastri mit Sainz zu tun hat. Der möchte direkt vorbeiziehen, doch Piastri schlägt die Tür zu und behält die zweite Position. Weiter hinten hat sich Alonso Platz sieben zurückgeholt.
6. Runde
19:45
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde wieder an die Box. Es gibt also gleich Russell das Tempo vor.
5. Runde
19:43
Boxenfunk Carlos Sainz
Carlos Sainz kämpft aktuell mit Fehlzündungen und bittet über Funk sein Team darum, eine Lösung zu finden. Momentan ist er guter Dritter.
Carlos Sainz
Carlos Sainz
Ferrari
Ferrari
4. Runde
19:41
Safety Car
Und damit gibt es einmal mehr ein Safety Car! Russell führt vor Piastri, Sainz und Leclerc. Verstappen ist Fünfter vor Norris. Alonso ist hinter Ocon auf Platz acht zurückgefallen. Für Nico Hülkenberg steht der neunte Platz zu Buche.
3. Runde
19:40
Unfall von Logan Sargeant
Unfall von Logan Sargeant! Der Kanadier verliert seinen Williams ohne Fremdeinwirkung und dreht sich in das Kiesbett.
Logan Sargeant
Logan Sargeant
Williams Racing
Williams
3. Runde
19:39
Überholmanöver von George Russell
George Russell macht kurzen Prozess und geht in Kurve 3 am Führenden vorbei, um sich die Spitzenposition im Sprint zu sichern!
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
3. Runde
19:38
Strecke wieder freigegeben!
Das Safety Car ist bereits wieder abgebogen und es geht in den Restart! Oscar Piastri kann sich vorne halten, hat aber Druck von Russell. Auch der zweite McLaren hat es jetzt nicht einfach: Alonso versucht, einen Weg vorbeizufinden.
1. Runde
19:35
Safety Car
Liam Lawson steht weiterhin im Kiesbett und so muss das Safety Car rauskommen und das Feld einsammeln. Piastri führt vor Russell, Sainz und Leclerc. Dahinter folgen dann Verstappen und Norris, die einen schlechten Start erwischten.
1. Runde
19:35
Start Sprint
Die Ampeln sind aus, der Sprint ist gestartet! Oscar Piastri kommt gut weg, während dahinter Verstappen direkt unter Druck kommt von den Softstartern. Russell und die Ferrari ziehen vorbei. Weiter hinten im Feld kracht es! Lawson landet im Kiesbett. Gibt es schon ein Safety Car?
19:32
Bald geht's los
Die ersten Autos kehren zurück in die Startaufstellung. Lange dauert es jetzt nicht mehr, bis der Sprint startet!
19:30
Einführungsrunde
Angeführt von Rookie Oscar Piastri begibt sich das Feld auf die Einführungsrunde. Die Reifenwahl im Feld ist gesplittet zwischen Medium und Soft. Die Top 3 sind alle auf dem Medium, dahinter setzen Russell, Sainz und Leclerc dann auf die weichste Mischung. Neben dem Trio sind auch Alonso, Ocon, Gasly, Stroll sowie Sargeant auf Soft.
19:22
Das Wetter
Die Sonne ist inzwischen untergegangen und der Sprint wird unter Flutlicht gefahren. Die Streckentemperatur beträgt vor dem Start 36 Grad und auch die Lufttemperatur liegt über 30 Grad. Zu fahren sind im Sprint 19 Runden.
19:16
Hülkenberg von Platz sieben
Nico Hülkenberg schafft es in einem guten Sprint-Shootout bis auf den sieben Platz und hat damit gute Möglichkeiten, heute ein paar Zähler mitzunehmen. Leicht wird es aber sicherlich nicht, denn hinter ihm lauern einige Topfahrer und Punkte gibt es nur für die ersten acht Fahrer. Für den zweiten Haas-Fahrer, Kevin Magnussen, geht es hingegen nur von Platz 19 los.
19:09
Reifen im Fokus
Für Wirbel sorgte am Samstag ein von Pirelli aufgedecktes Reifenproblem auf der neuen Strecke in Katar. Bei Analysen nach dem Freitagstraining hatte Pirelli festgestellt, dass sich bei einigen Sets an der Seitenwand die Lauffläche von der Karkasse löste. Da man bei einer noch höheren Belastung Reifenschäden befürchtete, entschloss die FIA sich, die Streckenbegrenzungen in den Kurvenabschnitten zu verändern, in denen sich spezielle Kerbs befinden, die man als Ursache vermutet. Die Streckenbegrenzung wurde jeweils um 80 Zentimeter nach innen verlegt. Sollten dennoch auch nach dem Sprint Schäden festgestellt werden, drohen weitere Maßnahmen für den Sonntag.
19:03
McLaren stellt erste Startreihe
Von der Pole losfahren wird Max Verstappen heute nicht. Die sicherte sich in einem von vielen Tracklimit-Verstößen durchzogenen Qualifying McLaren-Rookie Oscar Piastri. Mit einer Rundenzeit von 1:24.454 Minuten war er 0,082 Sekunden schneller als Lando Norris im zweiten McLaren. Max Verstappen folgt als Dritter in der zweiten Startreihe neben George Russell. Carlos Sainz und Charles Leclerc bilden dir dritte Startreihe.
19:00
Verstappen vor WM-Gewinn
Der heutige Samstag steht in Katar ganz im Zeichen von Max Verstappen. Der Niederländer steht kurz davor seinen dritten WM-Titel zu feiern. Damit schon vor dem Rennen am Sonntag alles in trockenen Tüchern ist, braucht Verstappen gerade einmal drei Punkte im Sprint mitzunehmen oder anders gesagt: Er muss mindestens Sechster werden. Eine Aufgabe, die Verstappen eigentlich problemlos lösen dürfte, wenn er nicht in Unfälle verwickelt wird.
18:47
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Sprint der Formel 1 in Katar. Um 19:30 Uhr geht es auf die Einführungsrunde!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.