Josko Arena

Stadion

Josko Arena
Einstimmig beschloß der Rieder Gemeinderat im Oktober 2002, dass am Messegelände eine neue Heimatstätte für die hiesige Spielvereinigung entstehen sollte. Wurde noch nach Baubeginn mit einer Eröffnung im Frühjahr 2004 gerechnet, ging die erste Partie am 17. Oktober 2003 gegen die Austria aus Lustenau über die Bühne. Mittlerweile hielt auch Fußball-Europa in dem 7.700 Zuschauer fassenden Schmuckkästchen Einzug: sowohl als UEFA-Cup- wie auch als U-19-EM-Austragungsort.

Josko Arena

Land Österreich
Stadt Ried
Kapazität Gesamt: 7.680
Baujahr 2003
Baukosten 13.500.000 €
Breitengrad 48.2078156621
Längengrad 13.4786152840
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.