Losail International Circuit

Strecke

Losail International Circuit
Der Losail International Circuit ist 2004 erstmalig Austragungsort der MotoGP Weltmeisterschaften in Qatar. Als die Entscheidung im Juni 2003 getroffen worden war, dass der Grand Prix an einem Schauplatz im mittleren Osten stattfinden sollte, begannen die Arbeiten noch im Oktober. Der erste Stein wurde unter den wachsamen Augen von ehemaligen und aktuellen Weltmeistern - Mick Doohan and Valentino Rossi - im Dezember 2003 gelegt. Die Strecke selbst wurde im Januar 2004 gebaut. Die 5,4 Kilometer lange Strecke besteht aus einer 1068 Meter langen Geraden und 16 Kurven und wurde von der MotoGP Sicherheitskommission, bestehend aus Valentino Rossi, Sete Gibernau, Kenny Roberts Jr. und Nobuatsu Aoki abgenommen.

Losail International Circuit

Land Katar
Stadt Doha
Länge 5,38 km
Kapazität Gesamt: 5.380
Baujahr 2004
Breitengrad
Längengrad
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.