Olympische Sommerspiele

07. Aug. 2016 - 21:00
Beendet
Deutschland
3 : 3
Südkorea
1 : 1
34.
2016-08-07T19:33:14Z
55.
2016-08-07T20:11:47Z
90.
2016-08-07T20:49:03Z
25.
2016-08-07T19:24:37Z
57.
2016-08-07T20:14:04Z
87.
2016-08-07T20:43:16Z
88.
2016-08-07T20:45:06Z
84.
2016-08-07T20:40:35Z
46.
2016-08-07T20:03:50Z
76.
2016-08-07T20:32:27Z
83.
2016-08-07T20:39:21Z
1.
2016-08-07T19:01:16Z
45.
2016-08-07T19:47:14Z
46.
2016-08-07T20:02:14Z
90.
2016-08-07T20:50:30Z
Stadion
Arena Fonte Nova
Schiedsrichter
Néstor Pitana

Liveticker

90
22:55
Fazit:
Deutschland rettet in letzter Sekunde einen Punkt! Eine verkrampfte, aber ereignisreiche Partie endet zwischen Deutschland und Südkorea mit 3:3. Der keinesfalls überzeugende Serge Gnabry rettet aber mit zwei Treffen die deutschen Träume, kaum ein Spieler darf sich aber über seine Leistung freuen. Besonders die Defensive und das Aufbauspiel versagte über weite Strecken. Jetzt heißt es rechnen in der Gruppe D: Deutschland ist weiter, wenn Fidschi geschlagen wird und es bei der Partie Mexiko gegen Südkorea einen Sieger gibt. Endet diese Begegnung unentschieden, muss Deutschland mit vier oder mehr Toren Unterschied gegen Fidschi siegen, um Mexiko noch einzuholen. Das erscheint durchaus machbar, aber nach dieser enttäuschenden Leistung sind die Hoffnungen gedämpft. Am Mittwoch finden die Partien dann statt, bis dann und einen schönen Olympia-Abend noch!
90
22:50
Spielende
90
22:49
Tooor für Deutschland Olymp., 3:3 durch Serge Gnabry
Gnabry rettet die deutschen Olympia-Träume! Gnabrys scharfer Versuch wird von Jung in der Mauer unhaltbar für Kim abgefälscht und schlägt mittig ein. Der Jubel ist verhalten, die Deutschen sind stehend K.O.
Serge Gnabry
Deutschland
90
22:48
Fast am linken Strafraumrand erkämpft Lars Bender den nächsten Standard. Der Druck ist enorm, jetzt muss etwas kommen!
90
22:47
Drei Minuten Nachspielzeit! Gnabrys Hereingabe ist zu kurz. Im Gegenschlag verstolpert Suk die Entscheidung, dabei war Korea in Überzahl
90
22:46
Gnabry holt auf der linken Seite einen Freistoß raus. Das kann jetzt nochmal gefährlich werden!
90
22:46
Die letzte Spielminute läuft, die Deutschen wirken keinesfalls mehr überzeugt, hier noch etwas reißen zu können.
88
22:45
Gelbe Karte für Niklas Süle (Deutschland Olymp.)
Süle reißt Hwang um und unterbindet damit einen Konter - Pitana zückt zurecht die erste Karte des Spiels.
Niklas Süle
Deutschland
87
22:43
Tooor für Südkorea Olymp., 2:3 durch Hyun-jun Suk
Überraschend ist das jetzt nicht. Seul-Chan Lee geht an Klostermann vorbei und dringt in den Strafraum rein. Die flache Hereingabe rutscht über den Handschuh von Horn, Joker Suk braucht nur noch einschieben. Deutschland droht das Aus in der Gruppenphase!
Hyun-jun Suk
Südkorea
85
22:42
Rumms! Kim faustet eine Ecke von Meyer kurz vor den Strafraum, wo Brandt volles Risiko geht und knapp neben den rechten Pfosten hämmert. Da hat nicht viel gefehlt!
84
22:41
Da ist der erste Wechsel bei den Deutschen! Hrubesch bringt Petersen für Selke. Maximal zahn Minuten sind noch zu spielen.
84
22:40
Einwechslung bei Deutschland Olymp.: Nils Petersen
Nils Petersen
Deutschland
84
22:40
Auswechslung bei Deutschland Olymp.: Davie Selke
Davie Selke
Deutschland
83
22:40
Weiter setzt Korea alles auf eine Karte und bringt den nächsten Angreifer. Der Drei-Tore-Mann aus dem Fidschi-Spiel Ryu ersetzt den fleißigen Kwon.
83
22:39
Einwechslung bei Südkorea Olymp.: Seung-Woo Ryu
Seung-woo Ryu
Südkorea
83
22:39
Auswechslung bei Südkorea Olymp.: Chang-hoon Kwon
Chang-hoon Kwon
Südkorea
83
22:38
Das deutsche Team setzt sich nach längerer Zeit mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest, aber die Bewegung ist gleich null. So versandet diese Drangphase auch wieder.
81
22:37
Südkorea wechselt gleich zum dritten Mal, Hrubesch hat immer noch keinen Spieler ausgetauscht.
80
22:36
Wieder muss Horn aufpassen, kann den Schuss von Hwang aber problemlos entschärfen, weil der Angreifer das Leder nicht ordentlich trifft.
80
22:35
Sven Bender passt ins Niemandsland und es gibt Einwurf für die Koreaner. So wird das nichts mehr mit dem Dreier!
78
22:35
Die entscheidende Phase läutet so langsam ein. Ein Remis sorgt für komplizierte Rechenspiele, wenn es um das Weiterkommen geht. Im Gegensatz dazu wäre bei einem deutschen Sieg wohl vieles klar. Jetzt zählt's!
76
22:33
Südkorea wechselt offensiv! Suk betritt den Rasen und soll die Löcher der deutschen Abwehr noch besser nutzen. Der Stürmer steht beim FC Porto unter Vertrag, kickt momentan auf Leihbasis in der Türkei. Ein vielversprechender Mann!
76
22:32
Einwechslung bei Südkorea Olymp.: Hyun-jun Suk
Hyun-jun Suk
Südkorea
76
22:32
Auswechslung bei Südkorea Olymp.: Chang-jin Moon
Chang-jin Moon
Südkorea
76
22:32
Brandt setzt Gnabry toll in Szene, doch der Flügelspieler will zu viel und bleibt am Verteidiger hängen.
74
22:31
Die Zweikämpfe werden häufiger gewonnen, die Defensive stabilisiert sich. Auch vorne zeigt sich Deutschland vermehrt, noch aber ohne Aktion im Strafraum.
71
22:27
Selke muss nach einer geretteten Ecke als Linksverteidiger eingreifen und verhindert eine Flanke. Es ist einfach keine Struktur mehr zu erkennen momentan, noch will Hrubesch aber nicht wechseln.
69
22:26
Diese Chance spricht Bände! Brandt stolpert ein Dribbling unabsichtlich in die Beine von Gnabry, der im Vollsprint Selke nach links schickt. Dort erreicht der Pass den Angreifer auch eher zufällig und Selke drischt die Kugel überhastet neben den Kasten. Mehr funktioniert in diesem Moment auch nicht.
68
22:24
...täuscht aber nur an, dann zielt Kwon in die Mauer.
68
22:24
Freistoß für Südkorea aus zentralen 20 Metern. Son macht sich bereit....
66
22:23
Horn verhindert den Rückstand! Ein langer Ball in den Rücken der Abwehr erreicht Son, der nicht im Abseits stand. Der Tottenhamer zieht direkt ab, aber Horn ist blitzschnell mit einer Fußabwehr zur Stelle. Mittlerweile darf sich die DFB-Elf nicht mal mehr über einen dritten Gegentreffer wundern!
65
22:22
Seit dem Ausgleich schaffen es die Deutschen kaum mal mehr in die gegnerische Hälfte. Kaum zu glauben, wie ein Tor das Selbstbewusstsein derart schädigen kann.
63
22:19
Die Viererkette sieht sich mehrfach einer roten Armada entgegen, weil viele Bälle zu einfach hergeschenkt werden und besonders die Bender-Brüder die Lücken nicht mehr stopfen können.
61
22:18
Jetzt wackelt die DFB-Elf! Hwang marschiert plötzlich durch und Süle muss sich mit einer Grätsche ganz lang machen, um die nächste Großchance zu vereiteln. Hrubesch muss jetzt handeln, die gesamte gewonnene Sicherheit ist komplett weg vom Fenster.
60
22:17
Jetzt ist Moral gefragt. Da geht das deutsche Team gerade in Führung und erspielt sich den Treffer wunderbar raus, sofort leistet sich die Abwehr einen kollektiven Fehler und die Führung ist dahin.
57
22:14
Tooor für Südkorea Olymp., 2:2 durch Heung-min Son
Das war es dann auch schon wieder mit der Führung! Ginter verliert den Ball an Son, der 30 Meter vor dem Tor Tempo aufnimmt und auch von Toljan nicht gestoppt werden kann. Im Strafraum ist dann auch noch Süle zu langsam und Son legt ganz cool das Spielgerät Horn durch die Hosenträger ins Netz. Das ist die große Klasse des Heung-min Son! Wieder ist das Spiel ausgeglichen.
Heung-min Son
Südkorea
57
22:13
Eine Produktion der beiden wohl glücklosesten Offensivspieler! Das kann jetzt den entscheidenden Schub geben!
55
22:11
Tooor für Deutschland Olymp., 2:1 durch Davie Selke
Eigentlich macht es Meyer am Strafraumrand zu eng, schnippelt dann aber noch das Leder in den Lauf von Selke. Der löst sich geschickt von seinem Bewacher, geht von links auf den Keeper zu und lupft überlegt ins lange Eck. Das ist die verdiente Führung für Deutschland!
Davie Selke
Deutschland
52
22:09
Viel Druck jetzt über den rechten Flügel, wo Toljan, Lars Bender und Brandt für viel Gefahr sorgen. Über links entsteht dann aber die nächste Chance, weil Kim nur Gnabrys Schuss nach vorne abprallen lassen kann, aber Selke nicht wuchtig genug den Kopfball ansetzt. Die Partie nimmt wieder Fahrt auf!
50
22:07
Horn leistet sich kapitalen Fehler! Guten Morgen, Herr Horn! Der Keeper bekommt einen Rückpass und will Hwang ins Leere laufen lassen, stolpert die Kugel dann aber in die Füße von Kwon. Der ist allerdings zu überrascht und wird von Ginter gestört, da hat Horn unfassbares Glück gehabt.
49
22:05
Extrem schläfriger Beginn von beiden Mannschaften. Liegt vielleicht auch an der schlechten Stimmung im Stadion, etwa 13.000 Zuschauer haben nur den Weg in die Arena gesucht.
46
22:04
Einen Wechsel nehmen die Tiger vor, Choi hatte sich kurz vor der Pause verletzt und kann nicht weiter machen. Dafür betritt Defensivmann Chan-Dong Lee das Feld.
46
22:03
Einwechslung bei Südkorea Olymp.: Chan-Dong Lee
Chan-dong Lee
Südkorea
46
22:03
Auswechslung bei Südkorea Olymp.: Kyu-baek Choi
Kyu-baek Choi
Südkorea
46
22:02
Der Ball rollt wieder in Salvador!
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
Deutschland müht sich zu einem 1:1. Der Start verlief mehr als holprig, die DFB-Elf fand keinen Zugang in das Spiel und wirkte völlig ideenlos. Negativer Höhepunkt war der Gegentreffer nach mehreren Fehlern nach einer Ecke durch Hwang. Knapp zehn Minuten strauchelten die Deutschen durch die Partie, bis Gnabry mit einer starken Einzelaktion den Ausgleich erzielte. Seit dem Treffer lief es plötzlich flüssig und durch Brandt, Selke und Klostermann hätte durchaus die Führung rausspringen können. Das Remis wäre aber eigentlich zu wenig, in Halbzeit zwei bleibt es also sehr spannend!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Pitana macht aber nicht mehr mit, Halbzeit!
45
21:46
Nochmal ein Freistoß aus 30 Metern von halbrechts, das kann zu einer guten Chance kurz vor der Pause für die Deutschen führen.
45
21:45
Eine Minute gibt es noch oben drauf.
45
21:45
Gleich geht es in die Pause, mit der Leistung der letzten Minuten kann Hrubesch auf jeden Fall zufrieden sein.
43
21:43
Kapitän Meyer soll eigentlich als Bindeglied zwischen Defensive und Offensive fungieren, bislang hängt der Spielmacher aber völlig in der Luft. Selke, Brandt und Gnabry sind viel effektiver, Lars und Sven Bender beschränken sich dagegen meist auf die defensive Organisation.
41
21:42
Es wird immer knapper! Mit einer starken Kombination spielt sich die deutsche Elf in den Strafraum, wo Gnabry eigentlich freies Schussfeld hat. Der Londoner hätte aber mit dem schwächeren linken Fuß abziehen müssen und steckt nochmal auf Klostermann durch, dem das Leder vom Schlappen rutscht und neben dem Tor einschlägt.
40
21:40
Nach vorne agiert Selke bislang glücklos, dennoch verdient sich der Angreifer von RB Leipzig ein Lob. Selke ackert viel, greift früh an und sorgt für viel Durcheinander. Nur sein Stellungsspiel im Strafraum ist verbesserungswürdig.
38
21:38
Der Treffer hat Deutschland aufgeweckt! Brandt bringt sich im Sechzehner in Position und probiert es direkt aus einem spitzen Winkel. Torwart Kim wehrt mehr schlecht als recht ab, aber kein DFB-Kicker kann abstauben.
36
21:36
Seul-Chan Lee bringt Gnabry mit einem harten Tackling ins Fliegen, doch Schiri Pitana belässt es bei einer Ermahnung. Kann auch gerne mal Gelb geben!
36
21:36
Schock verdaut, alles auf Null. Bislang läuft es wie gegen Mexiko, jetzt muss Deutschland aber auch dran bleiben!
34
21:33
Tooor für Deutschland Olymp., 1:1 durch Serge Gnabry
Extrem wichtiges Tor für Deutschland! Gnabry marschiert über links in den Strafraum, wackelt Chang-Min Lee aus und schlenzt den Ball platziert ins rechte Eck. Der Koreaner hatte wohl mit einer Finte gerechnet und verdeckte gleichzeitig auch noch die Sicht seines Keepers - ganz starke Aktion von Gnabry! Bislang war der Angreifer von Arsenal London eher negativ aufgefallen, zeigt hier aber seine überragende Klasse.
Serge Gnabry
Deutschland
33
21:33
Freistoß für Deutschland aus dem rechten Halbfeld, doch Meyers Hereingabe mutiert zum Bumerang. Kaum zu glauben, wie schlecht die Standards ausgeführt werden, obwohl die Lufthoheit erdrückend scheint.
31
21:31
Grauenhafter Fehlpass aus Lars Bender, der fast zu einem gefährlichen Konter geführt hätte. Süle ist zum Glück auf dem Posten und klärt vor Hwang.
30
21:30
Es wirkt so, als würde die deutsche Elf in fast jeder Szene einen Schritt zu spät kommen. Auch die Angriffe sind nur Stückwerk, bislang geht es nur durch Einzelleistungen nach vorne.
27
21:28
Selke will die schnelle Antwort! 20 Meter vor dem Tor bekommt der Stoßstürmer den Ball zugespielt, zieht schnell nach rechts und versucht einen Flachschuss auf das lange Eck. Der Schuss rollt knapp am linken Pfosten vorbei, so richtig hat Selke das Rund aber auch nicht getroffen.
25
21:24
Tooor für Südkorea Olymp., 0:1 durch Hee-Chan Hwang
Deutschland und die gegnerischen Ecken - ein Trauerspiel! Selke und Lars Bender verlieren das Kopfballduell gegen den deutlich kleineren Jung, am kurzen Pfosten ist Hwang den entscheidenden Schritt schneller als Toljan und schiebt trocken in die Maschen. Das ist ein heftiger Rückschlag für die Elf von Horst Hrubesch!
Hee-chan Hwang
Südkorea
24
21:24
Erst nimmt Süle Hwang das Leder ganz lässig ab, nur um dann den Ball im eigenen Strafraum wieder zu verlieren. Immerhin setzt der Hoffenheimer entscheidend nach und kann zur Ecke klären.
22
21:21
Son bittet zum Tänzchen und die Benders müssen gemeinsam alles investieren, um den Angreifer zu stoppen. Auf diese Einzelleistungen von Son wird auch viel ankommen.
20
21:19
Stört die DFB-Elf früh, wirken die Koreaner nervös und lassen sich zu leichten Fehlern hinreißen. Überwindet Südkorea aber das Mittelfeld, wird es ein ums andere Mal gefährlich für die Hintermannschaft.
17
21:17
Im Aufbauspiel hakt es weiterhin bei den Deutschen. Die Abstimmung ist seit dem Mexiko-Spiel nur unwesentlich besser geworden, viele Spieler schauen sich teils ratlos an.
15
21:14
Die Bronze-Gewinner aus 2012 zeigen direkt, wie gefährlich sie sein können. Hwang und Son stürmen mit wahnsinnigen Tempo nach vorn, doch Süle ist entscheidend da und klärt im Verbund mit Torwart Horn. Das wird nicht einfach heute.
13
21:13
Brandt stört früh und startet zum Konter durch. Selke bekommt den Pass an den Strafraumrand, kann sich aber nicht in gute Position bringen. Die nachrückenden Gnabry und Toljan probieren es mit der zweiten Welle, doch die Koreaner retten im richtigen Moment.
10
21:10
Gnabry fliegt spektakulär in eine Werbebande, holt dabei aber einen Eckstoß raus. Meyer bringt die Kugel an den Fünfer, ein Verteidiger klärt halbherzig vor die Füße von Brandt. Der Leverkusener zieht ab, feuert das Leder aber in den brasilianischen Himmel.
9
21:09
Hwang von RB Salzburg überlauft die Verteidiger blitzschnell, steht beim Zuspiel aber im Abseits. Schon vorher hat der Angreifer einen Fehler von Sven Bender fast zur ersten Großchance genutzt - Süle rettete.
6
21:08
Aber auch Südkorea wagt sich nach vorne, nur verteidigen wollen die Asiaten dann auch nicht.
4
21:06
Die Langen sind aufgerückt, aber die Hereingabe ist nicht scharf genug.
3
21:04
Das deutsche Team beginnt sehr fokussiert und drückt Südkorea mit viel Ballbesitz weit zurück. Der erste Vorstoß bringt auch gleich eine Ecke ein.
1
21:01
Anpfiff in Salvador! Deutschland spielt in weiß, Südkorea trägt rote Trikots.
1
21:01
Spielbeginn
20:57
In wenigen Minuten geht es los, die Mannschaften betreten den Platz!
20:49
Der Schiedsrichter der Partie ist ein alter Bekannter. Nestor Pitana kommt aus Argentinien und hat bei der Weltmeisterschaft 2014 unter anderem das Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich gepfiffen - also ein gutes Omen.
20:48
Deutschland besitzt mehr internationale Klasse und ist deutlich erfahrener, noch fehlt aber die richtige Abstimmung. Südkorea befindet sich viel länger in der Vorbereitung und zeigte gegen Fidschi eine blitzsaubere Leistung - so richtig ist die Favoritenrolle nicht zuzuteilen.
20:46
Nach dem Regenguss im ersten Gruppenspiel scheint das Wetter in Salvador heute zu halten. Das sollte theoretisch den deutschen Kickern in die Karten spielen, die spielerisch klar stärker einzuschätzen sind. Südkorea wird wohl den Fokus auf pfeilschnelle Konter über die starken Angreifer legen und ansonsten die Defensive stabil halten wollen.
20:33
Trotz des klaren 8:0-Erfolgs wird die Startelf der Südkoreaner auf drei Positionen umgestellt. Im Tor spielt Dong-jun Kim anstatt Sung-Yun Gu und im Mittelfeld ersetzt Yong-woo Park Chang-Min Lee. Einen prominenten Wechsel gibt es im Angriff: Der Ex-Leverkusener Heung-min Son darf von Beginn an ran, dafür muss der jetzige Leverkusener Seung-Woo Ryu auf die Bank. Dabei war Ryu mit drei Treffern der erfolgreichste Schütze gegen Fidschi.
20:30
Im Tor steht also Timo Horn, die Viererkette bilden Lukas Klostermann, Niklas Süle, Matthias Ginter und Jeremy Toljan. Die Zwillings-Doppelsechs bilden Sven und Lars Bender, über die Flügel greifen Julian Brandt und Serge Gnabry an. Auf der Zehn spielt Ersatzkapitän Max Meyer, im Sturm erhält weiter Davie Selke das Vertrauen.
20:28
Leon Goretzka musste gegen Mexiko nach nicht einmal einer halben Stunde wegen einer Schulterverletzung ausgewechselt werden. Der Kapitän durfte aber bleiben, die Verletzung sei nicht so gravierend. Dennoch sitzt Goretzka zunächst auf der Bank, wie schon gegen Mexiko darf Serge Gnabry den Job übernehmen. Ansonsten bleibt die Aufstellung von Horst Hrubesch unverändert.
20:24
Südkorea ist ein Geheimfavorit. 2012 haben die Asiaten bereits Bronze gewonnen und bereiteten sich deutlich länger vor, als das deutsche Team. Olympia hat bei den Fußballern in Südkorea einen großen Wert, auch weil eine Medaille die Wehrpflicht aussetzt - für viele junge Spieler besonders in Europa ein riesiger Vorteil. Dazu tritt Südkorea mit einer starken Truppe an, mit Heung-min Son (Tottenham), Seung-Woo Ryu (Leverkusen) und Hyun-jun Suk (Porto) ist der Angriff erstklassig besetzt.
20:21
"Wenn wir verlieren, sind wir raus, das ist jedem bewusst." - Max Meyer ist realistisch. Ganz so dramatisch ist es aber nicht ganz, eine Niederlage würde noch nicht endgültig das Aus bedeuten. Dann wäre Deutschland auf einen Sieg Südkoreas gegen Mexiko angewiesen und müsste gleichzeitig mit massig Toren gegen Fidschi gewinnen. Alles Rechenspiele, die natürlich tunlichst vermieden werden sollten.
20:18
Die Arena Fonte Nova liegt im 1200 Kilometer von Rio entfernten Salvador und ist kein schlechter Platz für eine deutsche Fußballauswahl. Bei der WM 2014 besiegte die DFB-Elf Portugal im Auftaktspiel eben hier in Salvador mit 4:0.
20:08
Die andere Begegnung der Gruppe C ist gerade eben abgepfiffen worden, Mexiko schlägt Fidschi souverän mit 5:1. In der ersten Halbzeit kratzte Fidschi an der riesigen Sensation und führte 1:0, das hätte die Konstellation nochmal ordentlich durcheinander gewürfelt. Jetzt ist klar, Deutschland braucht Punkte - eine Niederlage bedeutet so gut wie das Aus.
19:59
Guten Abend und herzlich willkommen zum zweiten Gruppenspiel der deutschen Herren bei den Olympischen Spielen 2016! Heute zählt es für die Horst Hrubesch und sein Team, nur bei einem Sieg hat Deutschland im letzten Gruppenspiel alles in der Hand. Anstoß ist um 21 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.