Olympische Sommerspiele

04. Aug. 2016 - 22:00
Beendet
Mexiko
2 : 2
Deutschland
0 : 0
52.
2016-08-04T21:10:02Z
61.
2016-08-04T21:20:23Z
58.
2016-08-04T21:16:09Z
78.
2016-08-04T21:36:19Z
25.
2016-08-04T20:26:08Z
73.
2016-08-04T21:31:18Z
81.
2016-08-04T21:41:04Z
83.
2016-08-04T21:41:41Z
28.
2016-08-04T20:29:25Z
83.
2016-08-04T21:42:13Z
89.
2016-08-04T21:47:13Z
1.
2016-08-04T20:00:45Z
45.
2016-08-04T20:48:22Z
46.
2016-08-04T21:03:27Z
90.
2016-08-04T21:51:09Z
Stadion
Arena Fonte Nova
Zuschauer
19.000
Schiedsrichter
Alireza Faghani

Liveticker

90
00:01
Fazit:
Die deutsche Fußball-Olympiamannschaft trennt sich zum Auftakt der Gruppe C 2:2 unentschieden von Mexiko. Zweimal lag die Hrubesch-Elf in Rückstand, zweimal kam sie wieder zurück und kann letztendlich mit dem Punkt gut leben. Gegen die agilen Amerikaner, die sich zuhause bereits mitten in der Saison befinden und voll im Saft stehen, tat sich das für dieses Turnier frisch zusammengewürfelte deutsche Team oft schwer und offenbarte große Lücken in der Defensive. In der zweiten Hälfte war die Leistung kämpferisch und teils auch spielerisch ansprechend und der Punktgewinn ist auf jeden Fall unter dem Strich verdient. Mit dem Punkt hält sich das DFB-Team alle Möglichkeiten offen. Weiter gehts in ein paar Tagen gegen Südkorea mit dem ehemaligen Hamburger Heung-Min Son, bevor es zum Gruppenabschluss gegen die Außenseiter von den Fidschi-Inseln.
90
23:51
Spielende
90
23:50
Jetzt scheinen hier doch beide mit dem Punkt zufrieden zu sein. Hier passiert nicht mehr viel.
90
23:48
Drei Minuten gibt es obendrauf.
89
23:47
Einwechslung bei Deutschland Olymp.: Max Christiansen
Max Christiansen
Deutschland
89
23:47
Auswechslung bei Deutschland Olymp.: Max Meyer
Max Meyer
Deutschland
86
23:46
Die letzten fünf regulären Minuten laufen. Gelingt noch einer Mannschaft der Siegtreffer? Die nächste Chance haben die Mexikaner, doch Bueno setzt einen Kopfball aus zwölf Metern links neben den Kassten von Timo Horn.
84
23:43
Große Wechselzeit in Salavdor. Kann der Zweitliga-Knipser Nils Petersen noch den Lucky Punch für das DFB-Team setzen?
83
23:42
Einwechslung bei Deutschland Olymp.: Nils Petersen
Nils Petersen
Deutschland
83
23:42
Auswechslung bei Deutschland Olymp.: Davie Selke
Davie Selke
Deutschland
83
23:41
Einwechslung bei Mexiko Olymp.: Víctor Guzman
Víctor Guzmán
Mexiko
83
23:41
Auswechslung bei Mexiko Olymp.: Hirving Lozano
Hirving Lozano
Mexiko
81
23:41
Einwechslung bei Mexiko Olymp.: Carlos Cisneros
Carlos Cisneros
Mexiko
81
23:40
Auswechslung bei Mexiko Olymp.: Rodolfo Pizarro
Rodolfo Pizarro
Mexiko
78
23:36
Tooor für Deutschland Olymp., 2:2 durch Matthias Ginter
Ginter gleicht für Deutschland aus! Die zehnte Ecke bringt dann endlich mal Gefahr. Julian Brandt zeiht das Leder von rechts auf den Elfmeterpunkt, wo der Dortmunder Verteidiger schneller am Ball ist, als sein Gegenspieler und am Keeper vorbei zum 2:2 einköpft!
Matthias Ginter
Deutschland
74
23:34
Die deutsche Abseitsfalle missglückt und der eben eingewechselte Torres ist auf rechts ganz frei durch. Von der Grundlinie legt er auf den zweiten Pfosten zurück auf Lozano, der sich den Ball auf rechts legt und abzieht. Horn kann den wuchtigen Schuss mit beiden Fäusten parieren und hält die DFB-Elf im Spiel.
73
23:32
Der Doppeltorschütze aus dem Finale von London 2012 und der heutige Torschütze zum 1:0 geht raus und wird für die letzten knapp 20 Minuten von Erick Torres ersetzt.
73
23:31
Einwechslung bei Mexiko Olymp.: Erick Torres
Érick Torres
Mexiko
73
23:30
Auswechslung bei Mexiko Olymp.: Oribe Peralta
Oribe Peralta
Mexiko
69
23:29
Wieder ist es Gnabry, der für Gefahr sorgt. Über links setzt er sich erneut stark durch, zieht in den Strafraum und hält einfach mal voll aufs kurze Eck, wo Keeper Tavalera zur Ecke klären kann.
67
23:25
Hinten ist die Hrubesch-Elf doch schon jetzt ziemlich offen. Lozano passt nach einem Konter über links in die Mitte, wo zum Glück niemand an den Ball kommt und die deutsche Abwehr klären kann.
64
23:24
Deutschland versucht gleich wieder zu antworten und greift an. Gnabry und Meyer können aber mit ihren Abschlüssen Tavalera nicht überwinden.
61
23:20
Tooor für Mexiko Olymp., 2:1 durch Rodolfo Pizarro
Die Amerikaner gehen postwendend wieder in Führung. Nach einer Flanke von links landet ein Kopfball an der Latte des deutschen Gehäuses und fällt von dort Rodolfo Pizarro vor die Füße, der nur noch einschieben muss und Mexiko erneut in Führung bringt. Erneut keine Chance für Timo Horn.
Rodolfo Pizarro
Mexiko
58
23:16
Tooor für Deutschland Olymp., 1:1 durch Serge Gnabry
Und dann macht Serge Gnabry doch den Ausgleich! Nach einem Traumpass in die Tiefe von Niklas Süle läuft Der deutsche Flügelflitzer von halblinks allein auf Talavera zu und schiebt den Ball überlegt rechts am Keeper vorbei ins Tor zum verdienten Ausgleich.
Serge Gnabry
Deutschland
55
23:13
Die große Chance zum Ausgleich für den DFB! Klostermann spielt sich auf der linken Bahn bis zur Grundlinie durch und legt dann zurück ans Fünfereck, wo Gnabry völlig frei ist und gleich mit links abzieht. Der Schuss des Londoners streicht dann aber deutlich rechts am langen Eck vorbei. Das hätte die dirkete Antwort sein können, wenn nicht müssen.
52
23:10
Tooor für Mexiko Olymp., 1:0 durch Oribe Peralta
Der Knipser vom Dienst hat zugeschlagen! Perez schlägt eine Ecke von links scharf nach innen, wo sich am Fünfmeterraum Oribe Peralta hochschraubt und den Ball aufs rechte Eck nickt. Horn ist geschlagen und auch Brandt am Pfosten kann nichts mehr retten.
Oribe Peralta
Mexiko
49
23:08
Serge Gnabry befreit sich auf links wendig aus der Bedrängnis und öffnet den Platz indem er auf rechts Jeremy Toljan in Szene setzt. Der Verteidiger legt den Vorwärtsgang ein, spielt dann zehn Meter in der gegnerischen Hälfte einen langen Ball zurück auf die linke Seite, den leider kein Mitspieler erreicht.
46
23:04
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Abschnitt. Horst Hrubesch fordert von seinem Team mehr Bewegung. Hoffen wir, dass die Mannschaft das umsetzen und ein paar Torchancen erspielen kann.
46
23:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:49
Halbzeitfazit:
Beim ersten Olympia-Auftritt der DFB-Elf steht es im Spiel gegen Mexiko zur Halbzeit torlos unentschieden. Beide Mannschaften hatten hier gute und schlechte Phasen. Nach einem stürmischen Auftakt der Mexikaner übernahm die deutsche Mannschaft nach zehn Minuten die Kontrolle und hatte deutlich Oberwasser, bis Kapitän Leon Goretzka nach 28 Minuten verletzt runter musste. Es folgte ein Bruch im Spiel der Hrubesch-Truppe und Mexiko kam wieder gefährlich auf, bevor die DFB-Auswahl die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte wieder ausgeglichen gestalten konnte. Die größte Chance der Partie hatte Mexiko, als Lozano aus kurzer Distanz an einem starken Reflex von Timo Horn scheiterte. Das war's von der ersten Hälfte, bis gleich!
45
22:48
Ende 1. Halbzeit
43
22:43
Gnabry setzt sich auf links mit einer schönen Körpertäuschung super durch und hat in der Mitte zwei Optionen für eine Flanke, bringt aber nur einen kläglichen flachen Ball zustande, der sofort geblockt wird und einen mexikanischen Gegenangriff einleitet.
40
22:41
Gerade passiert nicht allzu viel in der Fonte Nova Arena. Das deutsche Team ist gerade auf Ruhe und Ballbesitz bedacht und macht das ganz ordentlich.
38
22:40
Jetzt hat sich die deutsche Elf langsam wieder sortiert und kann die Partie wieder ausgeglichen gestalten. Für den in die Mitte gerückten Meyer kommt Gnabry jetzt über links. Sonst ist taktisch alles unverändert.
35
22:37
Mal wieder Gefahr für das mexikanische Tor. Der eingewechselte Gnabry setzt sich links gut durch und bedient im Strafraum Selke, der auf Meyer ablegt. Der deutsche Siebener, der nach Goretzkas Auswechslung von links in die Zentrale gewechselt ist, bleibt mit seinem Abschluss aber in der vielbeinigen mexikanischen Abwehr hängen.
33
22:35
Michael Pérez versucht es mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern direkt, trifft den Ball aber nicht voll und Timo Horn muss nicht eingreifen. Nur eine Minute später folgt der nächste mexikanische Abschluss durch Erick Gutiérrez, doch auch sein Versuch zählt nicht in die Statistik "Schüsse aufs Tor". Für ein Football-Fieldgoal hätte es vielleicht gereicht.
31
22:33
Die letzten Minuten haben dem Spiel der deutschen Mannschaft nicht gut getan. Die Mexikaner haben das Feuer der ersten Minuten wiedergefunden und machen wieder früh Druck, unter dem die deutsche Elf derzeit nicht allzu souverän agiert.
28
22:30
Horst Hrubesch muss früh wechseln. Kapitän Leon Goretzka hatte sich schon mehrmals an die schon öfter verletzte Schulter gefasst und kann nun offensichtlich nicht weitermachen. Hoffentlich nur eine Vorsichtsmaßnahme. Für den Schalker kommt Serge Gnabry vom FC Arsenal in die Partie.
28
22:29
Einwechslung bei Deutschland Olymp.: Serge Gnabry
Serge Gnabry
Deutschland
28
22:29
Auswechslung bei Deutschland Olymp.: Leon Goretzka
Leon Goretzka
Deutschland
27
22:28
Riesenchance für Mexiko! Perez ist am Elfmeterpunkt selbst schon komplett frei, legt aber nochmal nach rechts ab auf Lozano, der aus neun Metern mit rechts abzieht. Mit einer Glanztat verhindert Timo Horn das 0:1 und lenkt den Ball am Kasten vorbei zur Ecke.
25
22:26
Gelbe Karte für Lars Bender (Deutschland Olymp.)
Bender unterbindet mit einem taktischen Foul einen Konter der Mexikaner im Mittelkreis und sieht zurecht den Gelben Karton.
Lars Bender
Deutschland
23
22:23
Nach starken ersten zehn Minuten der Amerikaner hat die deutsche Elf das Spiel mittlerweile recht gut im Griff und legt sich den Gegner parat. Bisher sorgen vor allem Brandt und Meyer auf den Flügeln mit schnellen Dribblings für gute Aktionen.
21
22:22
...und seine Flanke findet aber nur einen mexikanischen Kopf. Klostermann versucht es nach dem Klärungsversuch aus der Distanz, trifft die Kugel aber nicht richtig und es entsteht keine Gefahr.
21
22:21
Während der Regen in Salvador offensichtlich immer heftiger wird, gibt es nach einem Schubser gegen Brandt erneut Freistoß von rechts für den DFB. Brandt hat sich die Kugel zurecht gelegt...
19
22:20
Auch Stoßstürmer Davie Selke kommt zu seinem ersten Abschluss, schlenzt das Leder mit rechts aber deutlich über das Ziel.
18
22:19
Deutschland kommt jetzt besser ins Spiel. Julain Brandt versucht es mit links mal aus der Distanz. Bei dem klatschnassen Rasen ist das sicher ein probates Mittel, der Schuss des Leverkuseners geht aber deutlich rechts am Tor vorbei.
16
22:17
Das war der erste Abschluss für die Hrubesch-Elf. Der aufgerückte Verteidiger Niklas Süle kommt nach der Ecke rechts im Strafraum an den Ball und zieht ab. Sein Flachschuss zischt gut zwei Meter links am Kasten der Mexikaner vorbei.
15
22:16
Julian Brandt hat mal etwas Platz im Mittelfeld und setzt auf Links Max Meyer in Szene. Der kleine Schalker hängt mit einem frechen Haken seinen Gegenspieler ab und zieht das Leder flach nach innen, wo Davie Selke den Ball knapp verpasst. Es gibt die erste Ecke für das deutsche Team.
12
22:14
Das sieht nicht sicher aus, was die deutsche Hintermannschaft da bietet. Nasch der ersten Ecke der Mexikaner wird zunächst geklärt, doch der Ball kommt postwendend zurück auf den Flügel und es gibt die nächste Flanke. Dieses Mal landet der Klärungsversuch direkt vor den Füßen von Perez, der nach einem kurzen Haken von der Strafraumgrenze abzieht. Sein Schuss wird aber geblockt und die DFB-Elf kann die Gefahr bannen.
11
22:12
Julian Brandt bringt den Ball mit dem Rechten mit Schnitt vors Tor, zieht den Ball aber zu nah an Keeper Talavera, der das Spielgerät locker herunterpflückt.
11
22:11
Es gibt Freistoß für das deutsche Team von der rechten Seite auf Höhe der Strafraumlinie.
9
22:10
Da war mehr drin. Julian Brandt hat am linken Strafraumeck der Mexikaner den Ball und wird nicht konsequent angegriffen. Der Leverkusener entscheidet sich für einen Querpassversuch auf Lars Bender, der von einem verteidigenden Bein abgefangen wird.
6
22:07
Die erste echte Chance des Spiels hat die "El Tri". Hirving Lozano nimmt einen Abpraller aus ca. 18 Metern direkt und jagt das Leder einen guten Meter über den Kasten von Timo Horn. Der Keeper wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.
5
22:06
Mexiko geht das hier extrem aggressiv an und setzt die DFB-Elf schon am eigenen Strafraum unter Druck. Dieses Mal allerdings kann sich die deutsche Mannschaft gut befreien und Kapitän Goretzka leitet mit einem Pass auf seinen Schalker Teamkollegen Meyer einen Gegenangriff ein. Der quirlige Meyer versucht es im 1:1, bleibt aber im gegnerischen Strafraum hängen.
2
22:03
Die ersten zwei Minuten gehören den Amerikanern, die hier ordentlich Tempo machen. Einen Flankenball von der rechten Seite kann Timo Horn aber locker abfangen und bringt erst mal etwas Ruhe ins deutsche Spiel.
1
22:01
Der Ball rollt!
1
22:00
Spielbeginn
21:56
Schiedsrichter der Partie ist der Iraner Alireza Faghani, der an den Seitenlinien von Reza Sokhandan und Mohammad Reza Mansouri unterstützt wird. Gleich geht’s los in Salvador!
21:56
Es regnet in Strömen im Fonte Nova Arena von Salvador. Schon nach den Hymnen sind beide Teams komplett durchnässt.
21:53
Trainiert wird die „El Tri“ von Raul Gutierrez. Der 49-jährige war selbst Nationalspieler seines Landes und kam bei der WM 1994 in der Vorrunde zu zwei Einsätzen. Erfahrung hat im mexikanischen Team neben dem Coach vor allem Oribe Peralta. Der Doppeltorschütze aus dem Finale von London ist aber wohl vor allem deshalb im Kader, weil andere erfahrene Topspieler wie Leverkusens Chicharito oder Benficas Raul Jimenez in Rio nicht mit von der Partie sind.
21:49
Dass der heutige DFB-Gegner Mexiko der amtierende Olympiasieger ist, ist jedem so recht in Erinnerung. Im Finale von London 2012 schlugen die Mittelamerikaner Brasilien durch zwei Tore von Oribe Peralta mit 2:1. Es war die erste Medaille für die mexikanische Fußballmannschaft, die sich seit 1964 für jedes olympische Turnier qualifizieren konnte.
21:49
Angeführt wird die junge Truppe ansonsten vom Schalker Leon Goretzka. Mit Timo Horn, Matthias Ginter, Niklas Süle, Julian Brandt und Max Meyer finden sich weitere gestandene Bundesligaprofis im Olympia-Aufgebot. Die Offensivtalente Davie Selke und Serge Gnabry sind zudem ebenso im Kader wie etwas überraschend auch der Mainzer Nachwuchskeeper Jannik Huth und der Karlsruher Sechser Grischa Prömel. Insgesamt ist Hrubesch mit dem Kader zufrieden: „In der Mannschaft haben wir eine gute Mischung aus der aktuellen U21-Nationalmannschaft und älteren Spielern gefunden. Die Qualität des Teams ist trotz der schwierigen Nominierung absolut top."
21:43
Dass bei Olympia vor allem junge Spieler zum Einsatz kommen, dürfte für den DFB wohl eher ein Vor- als ein Nachteil sein. Um die Fülle an talentierten Nachwuchsspielern wird Deutschland mit Sicherheit von vielen Nationen beneidet und Horst Hrubesch hatte trotz der strikten Regularien bei der Kaderzusammenstellung die Qual der Wahl. Drei Ü-23-Spieler dürfen außerdem zum Kader gehören. Hier fiel die Wahl des deutschen Coaches auf die Bender-Zwillinge Lars und Sven sowie Torjäger Nils Petersen.
21:40
Hrubesch selbst ist trotz der möglicherweise geringen Bedeutung von Olmypia ganz heiß aufs Turnier: "Da hab ich total Bock drauf! Mir haben viele Einzelsportler wie Jürgen Hingsen und Willi Holdorf von der Faszination erzählt. Oder auch Frankie Mill, der zum letzten Fußballteam bei Olympia 1988 gehörte. Wir haben es nach 28 Jahren geschafft, wieder dort hinzukommen. Ich will da fünf Spiele gewinnen. Macht auch keinen Sinn hinzufahren und zu sagen: Ich werde nicht Olympiasieger! Das wird für uns ein einmaliges Erlebnis, von dem die Spieler noch ihren Enkeln erzählen werden“, sagte der Trainer im Vorfeld der Spiele in Brasilien.
21:34
Im Männerfußball hat das Olympische Turnier längst nicht so eine große Bedeutung wie bei den Frauen. Die Dominanz des Klubfußballs ist so groß, dass viele Vereine und Spieler Olympia keine Beachtung schenken. Dazu kommen die Regularien bei der Zusammenstellung der Kader. Grundsätzlich dürfen nur Spieler teilnehmen, die nach dem 1. Januar 1993 geboren sind. Drei ältere Spieler sind von dieser Regelung ausgenommen. Tabu waren für den Horst Hrubesch zudem EM-Fahrer wie Leroy Sané oder Julian Weigl. Ebenso sollten möglichst keine Spieler ins Team berufen werden, die im Sommer den Verein wechseln. Keine leichte Aufgabe für das ehemalige Kopfballungeheuer, da eine schlagfertige und homogene Truppe zusammenzustellen.
21:27
Zum ersten Mal seit 1988 nimmt wieder eine deutsche Mannschaft am olympischen Fußball-Turnier teil. In Seoul gab es nach einem 3:0-Sieg über Italien im Spiel um Platz 3 Bronze-Medaillen für die von Hannes Löhr trainierte DFB-Auswahl, der u.a. die späteren Weltmeister Jürgen Klinsmann und Thomas Häßler angehörten.
21:25
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Auftritt der deutschen Elf im olympischen Fußballturnier! Ab 22 Uhr trifft das Team von Horst Hrubesch in der Fonte Nova Arena von Salvador auf Mexiko, den Olympiasieger von London 2012.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.