Olympische Sommerspiele

  • 1
    Aisen Chen
    Aisen Chen
    Chen
    China
    China
    585.30
  • 2
    German Sanchez
    German Sanchez
    Sanchez
    Mexiko
    Mexiko
    532.70
  • 3
    David Boudia
    David Boudia
    Boudia
    USA
    USA
    525.25
Austragungsort
Maria Lenk Aquatics Centre

Liveticker

23:03
Wolfram auf der Fünf
Für Martin Wolfram endet das Finale auf dem fünften Rang. Der Deutsche zeigte insgesamt eine ordentliche Leistung, verbaute sich eine bessere Platzierung aber mit seinem schwachen vierten Sprung. Für Sascha Klein hingegen lief es nicht so gut, der zweite DSV-Starter landete auf Rang Neun.
23:01
Gold für Chen!
Mit einer unfassbaren 108,00 sichert sich der Chinese Aisen Chen völlig verdient die Goldmedaille. Der frischgebackene Olympiasieger deklassierte die Konkurrenz und verwies den Mexikaner German Sanchez mit einem Vorsprung von 53 Punkte auf den Silberrang. Bronze geht an den US-Amerikaner David Boudia.
22:38
Bronze ist weg!
Das war es wohl für Martin Wolfram. Die Konkurrenz gibt sich keine Blöße und bringt die Sprünge sauber nach unten. Damit liegt der Deutsche vor dem letzten Sprung mit 34 Punkten hinten. Das höchste der Gefühle dürfte nun Platz Fünf sein.
22:35
Martin Wolfram meldet sich zurück
Martin Wolfram macht seinen Patzer aus der letzten Runde wieder einigermaßen wett und holt sich eine 86.00 ab. Geht da noch was in Sachen Medaillen?
22:33
Boudia bringt sich in tolle Ausgangsposition
David Boudia zeigt einen nahezu perfekten Sprung, der mit dem Fabelergebnis von 102.60 bewertet wird. Damit bringt er sich in eine perfekte Ausgangsposition für die letzte Runde. Nun müssen die deutschen Athleten definitiv liefern.
22:26
Nein! Wolfram und Klein patzen beide!
Martin Wolfram und Sascha Klein zeigen im vierten Durchgang beide Nerven und liefern misslungene Sprünge ab, die nur mit 59.40 und 37.80 bewertet werden. Damit verspielen die beiden Deutschen ihre aussichtsreichen Positionen. In Führung liegt immer noch der Chinese Aisen Chen.
22:13
Optimale Sprünge von Wolfram und Klein
Was für Sprünge von den deutschen Athleten! Martin Wolframs Versuch wird mit einem Traumergebnis von 95.20 bewertet, Sascha Klein steht ihm mit 94.50 in nichts nach. Damit liegen die Deutschen auf den Rängen Drei und Vier!
22:01
Offener zweiter Durchgang
Aisen Chen und Bo Qiu liefern in der zweiten Runde keine perfekten Sprünge ab und so werden die Karten an der Spitze neu gemischt. Martin Wolfram liegt auf einem sehr guten vierten Rang, Sascha Kleine reiht sich als Neunter ein.
21:56
Sascha Klein mit dem zweiten Sprung
Der zweite Sprung von Sascha Klein läuft deutlich besser! 90.65 Punkte sehen die Kampfrichter hierfür vor. Martin Wolfram hat mit seinem zweiten Versuch leider nur 76.80 erreicht.
21:47
Erster Durchgang absolviert
Der erste von sechs Durchgängen ist gelaufen. In Führung liegt wie auch im Halbfinale Aisen Chen mit 96.90. Martin Wolfram hat einen guten Sprung gezeigt, der mit 90.00 bewertet wurde, was den vierten Platz bedeutet. Weniger gut hat sich Sascha Klein geschlagen, der mit 65.60 auf Rang Elf liegt
21:31
Widrige Bedingungen
Unter strömendem Regen wagen sich die Springer auf den Zehn-Meter-Turm. Gleich geht's los!
19:18
Aisen Chen dominiert Halbfinale
Bei den Halbfinal-Sprüngen war gegen den Chinesen Aisen Chen kein Kraut gewachsen. Der Mann aus dem Reich der Mitte erreichte unangefochten mit einem Topergebnis von 559.90 die Endrunde.
19:17
Finale mit Wolfram und Klein
Um 21:30 steigt das Finale im Wasserspringen der Herren! Mit dabei sind die Deutschen Martin Wolfram und Sascha Klein. Wir sind gespannt, ob sich ein weiterer deutscher Athlet heute eine Medaille umhängen darf.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.