Olympische Sommerspiele

  • 1
    Katinka Hosszu
    Katinka Hosszu
    Hosszu
    Ungarn
    Ungarn
    2:06.58m
  • 2
    Siobhan-Marie O'Connor
    Siobhan-Marie O'Connor
    O'Connor
    Großbritannien
    Großbritannien
    +0.30s
  • 3
    Madeline DiRado
    Madeline DiRado
    DiRado
    USA
    USA
    +2.21s
Austragungsort
Olympic Aquatics Stadium

Liveticker

04:35
Drittes Gold für Hosszu mit Olympischem Rekord!
Katinka Hosszu zum Dritten! Mit neuem Olympischem Rekord von 2:06.58 Min. holt die Ungarin ihre dritte Goldmedaille bei diesen Spielen! Auf einer starken Brust-Lage holt sie den entscheidenden Vorsprung gegenüber Siobhan-Marie O'Connor raus und rettet diesen mit 30 Hundertsteln Vorsprung ins Ziel. Bronze geht an die Amerikanerin Madeline Dirado.
04:34
Die letzten 50 Meter
Hosszu ist vorne, O'Connor eine knappe Sekunde zurück. Der Rest fällt ab. Der Weltrekord wackelt.
04:33
Hosszu und O'Connor vorne
Nach der Schmetterlings-Lage liegen die beiden Favoritinnen in Führung. Auch nach der Rückenlage ziehen die beiden vorne ihre Bahnen.
04:31
Los geht's!
Holt Katinka Hosszu ihr drittes Gold? Greift sie ihren eigenen Weltrekord an? Oder kann ihr Siobhan-Marie O'Connor einen Strich durch die Rechnung machen?
04:20
Drittes Golf für Hosszu?
Katinka Hosszu dominierte das zweite Halbfinale der Damen über die 200m Lagen. In 2:08.13 kam die Ungarin, die in Rio bereits zwei Goldmedaillen holte,  im Ziel an. Zweite wurde die Chinesin Shiwen Ye vor der US-Amerikanerin Melanie Margalis. Alexandra Wenk verfehlte mit 2:12.13 die Top Acht.
04:20
Finale 200 m Lagen (w)
Im ersten Halbfinale setzte sich zunächst Medaillen-Kandidatin Siobhan-Marie O'Connor (GBR) in 2:07.57 überlegen durch. Dann schlugen Madeline Dirado (USA/2:08.91) und Alicia Coutts (AUS/2:10.35) an. Fünf Schwimmerinnen sind gleich mal schneller unterwegs gewesen als der deutsche Rekord.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.