Olympische Sommerspiele

  • 1
    Zhiyong Shi
    Zhiyong Shi
    Shi
    China
    China
    352kg
  • 2
    Daniyar Ismayilov
    Daniyar Ismayilov
    Ismayilov
    Türkei
    Türkei
    351kg
  • 3
    Luis Javier Mosquera Lozano
    Luis Javier Mosquera Lozano
    Mosquera Lozano
    Kolumbien
    Kolumbien
    338kg
Austragungsort
Riocentro

Liveticker

02:04
Das war's!
Der Chinese Zhiyong Shi holt sich in der Gewichtsklasse bis 69 kg die Goldmedaille mit einem gestemmten Gesamtgewicht von 352 Kilogramm. Silber geht an Daniyar Ismayilov aus der Türkei (351 kg), Bronze holt der Kirgise Izzat Artykov (339 kg).
02:03
Kein Weltrekord!
Der Weltrekord von 359 kg bleibt bestehen. Shi kann die 198 kg zwar hoch bringen, bekommt sie aber nicht oben gehalten!
02:02
Gold für Shi!
Kim bekommt die 196 kg nicht gestemmt und der Olympiasieg für den Chinesen steht fest! Shi legt jetzt noch 198 kg auf und geht den Weltrekord an.
02:01
Kim legt 196 kg auf!
Der Nordkoreaner geht aufs Ganze und legt 196 kg auf. Das wäre mit 353 kg die Gesamtführung!
01:57
Shi macht alles klar!
Der Chinese stößt auch 190 kg nach oben und überflügelt damit Ismayilov wieder um ein Kilo. Das müsste die Goldmedaille für China sein. Noch sind zwei Athleten im Rennen, die theoretisch steigern könnten, um Shi einzuholen.
01:53
Wahnsinn! Ismayilov legt noch mal vor!
Der Türke lässt 188 kg auflegen, um den führenden Chinesen wieder mit einem Kilo zu übertreffen. Und Ismayilov packt es! Mit 351 kg beendet der Türke den Wettkampf und muss jetzt abwarten, ob ihn noch jemand überholt. Dem Chinesen bleiben zwei Versuche, um 190 kg für Gold zu stemmen.
01:52
Kim schafft es erneut nicht!
Der Nordkoreaner bekommt auch im zweiten Versuch die 188 kg nicht gestoßen und hat noch keine Wertung stehen!
01:49
Shi geht in Führung!
Der Chinese stößt 188 kg und übernimmt damit mit 350 kg insgesamt die Spitze von Ismayilov. Der Türke kann gleich noch einmal kontern. Kim kann unterdessen im ersten Versuch 188 kg nicht regelgerecht stoßen.
01:42
Ismayilov legt nach!
Der Türke stemmt 185 in die Luft und steigert damit sein Gesamtgewicht auf 348 kg! Der dritte PLatz dürfte Ismayilov so gut wie sicher sein. Die Frage ist nun, ob Kim und Shi ihre hohen Einstiegsgewichte stemmen können.
01:39
Lozano bringt 183 kg!
Der Kolumbianer stößt sein Einstiegsgewicht relativ locker nach oben und kommt damit auf insgesamt 338 kg. Damit liegt er derzeit sechs Kilo hinter Ismayilov auf Rang Zwei.
01:37
Lozano, Kim und Shi kommen noch
Die drei vermeintlich stärksten Stoßer kommen gleich. Der Kolumbianer Lozano lässt 183 kg auflegen, Kim steigt erst bei 188 kg ein, Shi will gar direkt 190 kg nach oben drücken. Gleich gehts um die Medaillen!
01:30
Ismayilov greift ein!
Der führende nach dem Stoßen greift verhältnismäßig früh ins Stoßen ein. Der Türke hat seine Stärke klar im Stoßen und steigt hier mit 181 kg ein. Die stößt er allerdings locker nach oben und setzt mit 344 kg insgesamt erstmal eine Marke, die alle anderen erreichen müssen.
01:28
Artykov setzt sich an die Spitze
Der Mann aus Kirgisien stößt 181 kg in die Höhe und geht mit 332 kg erstmal in Führung!
01:22
Schluss für den Tunesier
Karem Ben Hnia scheitert dreimal an seinem Einstiegsgewicht von 177 kg und hat damit nur das Gewicht aus dem Reißen auf der Endabrechnung stehen.
01:16
Weiter gehts
Auch im zweiten Durchgang wird wieder nach aufgelegtem Gewicht gestartet. Mansour Mohd aus Malaysia stemmt im ersten Versuch 176 kg und übernimmt mit insgesamt 316 kg die Spitze. In Medaillennähe kommt man damit aber nicht. Da fehlen locker 30 kg.
01:00
Es läuft auf ein Duell hinaus!
Ist das spannend! Shi legt 162 kg vor und Ismayilov kontert mit 163 kg! Diese beiden werden das Gold wohl unter sich ausmachen, wobei der Chinese im folgenden Stoßen etwas stärker einzuschätzen ist. Ismayilov führt allerdings mit einem Kilo und hat den Gewichtsvorteil! Gleich gehts weiter.
00:57
Stark! Ismayilov legt nach
Der Türke lässt ebenfalls 160 kg auflegen und stemmt diese ähnlich souverän, wie der Chinese Shi. Da Ismayilov etwas leichter ist, als der Chinese, geht der Türke damit erstmal in Führung. Mitfavorit Myong Hyok Kim aus Nordkorea hat nach dem Reißen nur 157 kg stehen.
00:55
Shi legt vor!
Der Chinese steigert im zweiten Versuch gleich auf 160 kg und reißt das Gewicht mit einem Lächeln im Gesicht locker nach oben! Das ist mal eine Ansage an die Konkurrenz!
00:48
Jetzt kommen die Topfavoriten
Der Kolumbianer Lozano hat im dritten Versuch auch noch die 155 kg gebracht! Doch jetzt kommen die Medaillenkandidaten. Der Chinese Zhiyong Shi und Ismayilov aus der Türkei stemmen 156 kg im ersten Versuch souverän und setzen sich an die Spitze.
00:40
Lozano geht in Führung!
Der Kolumbianer reißt 150 kg im zweiten Versuch nach oben und geht vorerst in Führung.
00:32
Mendoza rettet sich ins Stoßen!
Im dritten und letzten Versuch schafft der Mexikaner sein Einstiegsgewicht von 145 kg und darf damit hier bis zum Ende mitmachen. Der Indonesier Ketut Ariana scheitert unterdessen auch im dritten Versuch an diesem Gewicht und ist damit raus!
00:30
Albaner Calja in Führung
Briken Calja reißt 145 kg im ersten Versuch locker in die Luft und setzt sich damit zunächst mal an die Spitze des Feldes. Die meisten Favoriten kommen aber noch.
00:28
Startprobleme
Bereits mehrere Heber sind an ihren Einstiegsgewichten von 140-145 kg einmal gescheitert. Nur wer einen gültigen Versuch im Reißen aufs Papier bringt, darf später im Stoßen um die Medaillen kämpfen.
00:21
Medaillenkandidaten
Medaillenkandidaten gibt es viele in diesem Wettbewerb. Zu nennen sind aber sicher der Chinese Zhi, der nordkoreanische Olympia-Vierte von London Myong Hyok Kim und der mittlerweile für die Türkei startende Daniyar Ismayilov.
00:16
Triyatno mit Problemen
Triyatno, der indonesische Olympia-Zweite von London scheitert im ersten Versuch beim Reißen an seinem Einstiegsgewicht von 142 kg. Das hatte sich der Mitfavorit sicher anders vorgestellt. Im zweiten Versuch stemmt er das Gewicht dann aber locker und bleibt im Rennen.
00:12
China dominiert
Bei den letzten Weltmeisterschaften sowie bei Olympia 2012 in London dominierten stets die Chesen den Wettbewerb der Männer bis 69 kg. Auch den aktuellen Weltrekord von 359 kg im Zweikampf hält mit Liao Hui ein Chinese.
23:55
Finale Gewichtheben Männer bis 69 kg
Gleich gehts los mit der Entscheidung im Gewichtheben der Männer bis 69 kg. 12 Herren kämpfen um Bronze, Silber und Gold!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.