Olympische Sommerspiele

15. Aug. 2016 - 17:30
Beendet
USA
USA
1 : 2
Deutschland
Deutschland

Liveticker

19:08
Fazit
Wir haben ein verdammt starkes Spiel der deutschen Mannschaft gesehen. Am Ende wurde es noch einmal spannend, aber das lag nur daran, dass das Team von Jamilon Mülders es verpasste, das Ergebnis frühzeitig zu erhöhen. Insgesamt war Deutschland überlegen, die USA wirkte beeindruckt und gehemmt. Nun ist erst einmal Freude angesagt über den nicht ganz erwarteten Einzug ins Halbfinale dieses Turniers.
19:03
Schlusspfiff
Jawoll, es ist geschafft. Die deutschen Frauen stehen nach einem 2:1 gegen die USA im Halbfinale.
19:02
Gute Aktion
Pia Oldhafer hat den Ball und bringt ihn in den Kreis der USA. Dann zieht sie ab, aber die Torfrau der USA hält.
19:01
Die Zeit verrinnt
Anderthalb Minuten muss die deutsche Mannschaft noch überstehen. Das kann eine kleine Ewigkeit sein.
18:56
Und da ist es passiert
Der Druck von den US-Amerikanerinnen nimmt zu und es gelingt ihnen der Anschluss zum 1:2. Wie blöd, es war ein Eigentor von Anne Schröder, die unbeabsichtigt eine Reingabe von Katelyn Falgowski ins eigene Tor lenkt.
18:52
USA mit Schlussoffensive
Die Amerikanerinnen setzen nun alles auf eine Karte, das müssen sie auch. Nun müssen die deutschen Frauen die Ruhe bewahren und dürfen nicht den Kopf verlieren. Sie wirken auch immer noch hochkonzentriert. Die USA dagegen spielen eher vogelwild nach vorne.
18:50
Strafecke für Deutschland
Da ist die große Chance, den Spielstand zu erhöhen. Janne Müller-Wieland spielt den Ball quer vor das Tor, aber dann bekommt Nike Lorenz den Schläger nicht an die Kugel, die USA kann klären.
18:49
Sololauf
Anne Schröder dribbelt sich mit dem Ball durch die Abwehr der USA und steht plötzlich alleine vor Torfrau Jaclyn Briggs. Aber sie legt sich die Kugel einen Tick zu weit vor und die Chance verpufft.
18:44
Grüne Karte für USA und Deutschland
Melissa Gonzales und Charlotte Stapenhorst dürfen sich jetzt zwei Minuten das Spiel von außen anschauen. Mal sehen, wer mit dem größer gewordenen Raum auf dem Feld besser klar kommt.
18:42
Das letzte Viertel läuft
Eine Viertelstunde muss das deutsche Team noch überstehen. Auf geht's, die USA ist heute zu packen.
18:36
Glück gehabt
Puuh, das war knapp. Die USA spielt eine verwirrende Variante nach einer Strafecke und bringt die deutsche Abwehr damit ordentlich ins Schwimmen. Der finale Schuss saust dann denkbar scharf am Tor vorbei. Da war wirklich Glück für Deutschland.
18:30
Strafecke Deutschland
Das ist wieder ein überlegen geführtes Viertel der deutschen Mannschaft und dass es dann irgendwann auch Strafecken gibt, ist logisch. Hannah Krüger haut den Ball aufs Tor, aber die US-Torhüterin Jaclyn Briggs hält sehr gut.
18:26
Julia Müller sensationell
Und plötzlich ist die USA doch durch. Mit zwei Spielerinnen gehen sie in den deutschen Kreis und nur Julia Müller ist mitgerannt. Aber das reicht erstaunlicherweise. Mit einer sensationellen Aktion bringt die deutsche Abwehrspielerin den Stock zwischen Ball und Tor und lenkt ihn ins Aus ab.
18:25
USA unter Druck
Die US-Amerikanerinnen verschlafen wieder den Beginn. Sie schaffen es kaum aus ihrer Hälfte und produzieren ungewohnte Stockfehler.
18:22
Es geht wieder los
Die zweite Halbzeit hat begonnen und sofort hat ist die deutsche Mannschaft voll da. Sie überrennen die USA sozusagen und Lisa Altenburg scheitert nach einem Gestochere im Kreis nur knapp, sie zieht den Ball am Tor vorbei.
18:11
Halbzeit
Im Olympic Hockey Centre ist die Halbzeitsirene ertönt. Das deutsche Team führt absolut verdient mit 2:0. Es zeigt die bisher beste Turnierleistung. Allerdings kam die USA zuletzt besser auf und es wird noch ein hartes Stück Arbeit bis zum möglichen Einzug ins Halbfinale.
18:07
Statistik
Die USA haben gerade ihren ersten Torschuss des Spiels abgegeben, aber Torfrau Kristina Reynolds ist auf dem Posten. Das deutsche Team hat schon fünf Torschüsse auf dem Zettel, davon waren zwei drin.
18:04
Großchance für Deutschland
Selin Oruz spielt eine wunderbaren Pass von rechts in den Kreis der USA. Dort hält Pia Oldhafer den Schläger hin und lenkt den Ball gefährlich aufs Tor ab, aber die Torhüterin der USA reagiert gerade noch rechtzeitig und hält.
18:03
Chance vergeben
Die US-Girls versuchen es mit einem Stecher, aber mit absoluter Ruhe bleibt die deutsche Abwehr stehen und klärt die Situation. Das ist schon ziemlich stark.
18:02
Erste Strafecke für die USA
Die Amerikanerinnen kommen in diesem Viertel besser. Jetzt haben sie eine gute Chance durch eine Strafrecke.
17:57
Merkwürdige Schiedsrichterentscheidungen
Die Schiedsrichterinnen entscheiden teilweise etwas skurril. Nike Lorenz hat den Ball bei einer Abwehraktion klar an den Körper bekommen, die USA ziehen ihren Videobeweis und verlieren ihn. Denn es wird auf Freischlag für Deutschland entschieden. Wenigstens wurden dann jetzt schon beide Teams benachteiligt, so gleicht es sich aus.
17:54
Kein Tor für die USA durch Videobeweis
Torfrau Kristina Reynolds sieht bei einem Schuss nicht gut aus, hat aber Glück, weil der Versuch gegen den pfosten prallt. Und dann drückt eine Spielerin der USA den Ball mit dem Körper über die Linie, das zählt natürlich nicht als Tor.
17:51
Erstes Viertel ist vorbei
Kurze Pause und die US-Amerikanerin scheinen beeindruckt von der Leistung des Gegners zu sein. Die deutschen Frauen lassen nichts anbrennen, stehen hinten gut und kontern dann wie aus dem Lehrbuch. Die Führung ist absolut verdient. Aber es ist noch lang zu spielen.
17:47
Tor, es steht 2:0
Ja, das gibt es doch nicht. Marie Mävers tankt sich an der rechten Außenlinie durch und passt in die Mitte. Der Ball landet bei Lisa Altenburg und die nagelt ihn mit der Rückhand ins Netz.
17:44
Stark verbessert
Das sieht richtig gut aus, was das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders hier bietet. Sie sind klar überlegen und erspielen sich immer wieder gute Gelegenheiten.
17:41
Das ist das 1:0
Das haben sich die Hockeyfrauen verdient. Ein Konter des deutschen Teams führt zu einem Konter, bei dem eine lange Ecke herausspringt. Der Ball wird einmal um den US-Kreis gespielt und dann hat Charlotte Stapenhorst auf rechts die Riesenchance, scheitert aber an der Torfrau. In der Mitte nimmt aber Marie Mävers den Abpraller und schiebt den Ball flach ins leere Tor.
17:39
Gute Defensivleistung
Im Vergleich zu den beiden Niederlagen in der Gruppe steht die deutsche Mannschaft heute viel besser in der Abwehr. Sie treten sehr selbstbewusst auf.
17:34
Es geht gut los
Die deutschen Frauen beginnen offensiv und erspielen sich direkt eine Strafecke. Die USA nimmt sofort den Videobeweis, zweifelt die Entscheidung an und kommt damit durch. Leider wird die Strafecke zurückgenommen. Das ist aber eine merkwürdige Entscheidung.
17:23
Die USA ist der Gegner
Der Gegner im Viertelfinale ist die USA. Schon in London 2012 haben beide Mannschaften gegeneinander gespielt und damals hat Deutschland mit 2:1 gewonnen. Die Amerikanerinnen haben insgesamt den letzten Platz des Turniers belegt. Diesmal zeigen sie sich verbessert. Nach vier Siegen und lediglich einer Niederlage sprang der zweite Platz in der Gruppe heraus. Wenn man sich die Leistungen so anschaut sind sie leicht favorisiert. Das spannende Spiel wird in wenigen Minuten angepfiffen.
17:15
Hockey-Frauen wollen ins Halbfinale
Nach dem unglaublichen Spiel der Männer gestern und dem Sieg in der allerletzten Sekunde des Spiels wollen es heute die Frauen nachmachen und ebenfalls ins Halbfinale des olympischen Turniers einziehen. Nicht immer konnte das deutsche Team aber überzeugen. In der Vorrunde stand der Einzug ins Viertelfinale nach drei Spielen bereits so gut wie fest. Aber danach folgten zwei Niederlagen. Das hat hoffentlich nicht allzu sehr am Selbstvertrauen genagt.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.